Alles zum Thema KSC

Beiträge zum Thema KSC

Blaulicht

Bundespolizeiinspektion und Polizeipräsidium Karlsruhe ziehen Bilanz nach dem Südwest-Derby KSC - FCK (0:1)
Ruhiger Fußballnachmittag in Karlsruhe

Karlsruhe. Mit einer Ausnahme bei der Anreise, als es im Zug der Gästefans zu mehreren Sachbeschädigungen kam, erlebten die Polizeikräfte beim Spiel des Karlsruher SC gegen den 1. FC Kaiserslautern einen insgesamt ruhigen Fußballnachmittag. In neun Fällen ermittelt die Bundespolizei wegen Beschädigung von Deckenverkleidungen im Zug, der die Fans von Kaiserslautern nach Karlsruhe brachte. Im Laufe des weiteren Nachmittags kam es dann noch zu vier Verstößen wegen Zündens von Pyrotechnik...

Sport
19 Bilder

Südwest-Derby: volle Hütte in der Karlsruher Baustelle Wildparkstadion / KSC enttäuscht / Bildergalerie
Pomadiger KSC verliert gegen hungrigen FCK

Karlsruhe. Es ist Derbyzeit: KSC gegen FCK, das bewegt im Fußball.  Volle Hütte in der Karlsruher Baustelle Wildparkstadion. Trauerminute für die vor einer Woche verstorbenen KSC-Helden Fütterer (Sprinter und Weltrekordler) und Sommerlatt (verdienter Spieler, dreifacher Pokalsieger und Trainer). Anpfiff. KSC mit Zug nach vorne, versucht über außen den FCK unter Druck zu setzen. Nach 10 Minuten wird es ruhiger, das Mittelfeld bestimmt das Spiel - kaum Aufreger 4 zu 1 Ecken für den...

Sport
Spielszene aus dem Jahr 2015

Mentrup und Weichel appellieren an Fans des KSC und des 1. FCK
Oberbürgermeister wünschen sich von Südwestderby positives Ausrufezeichen im Sinne der Sportkultur

Fußballspiele zwischen dem Karlsruher SC und dem 1. FC Kaiserslautern elektrisieren seit jeher die Region. So auch das Aufeinandertreffen am morgigen Samstag, 16. Februar, im Karlsruher Wildparkstadion. Was dabei auf gar keinen Fall eintreten sollte, sind unsportliche Exzesse oder gar Ausschreitungen auf den Rängen oder außerhalb des Stadions. Die Oberbürgermeister von Karlsruhe und Kaiserslautern, Dr. Frank Mentrup und Dr. Klaus Weichel, appellieren gemeinsam an beide Lager, ihre...

Sport
Orlishausen

„Bei der Ausbildung im bfv, weiß ich, was ich habe“, so Orlishausen in Durlach
Ehemaliger KSC-Kapitän Dirk Orlishausen macht B-Lizenz für Trainer

Karlsruhe. Als einer von 25 Teilnehmern stellte sich der ehemalige KSC-Kapitän Dirk Orlishausen dem Eignungstest für die Trainer B-Lizenz. Dafür reiste Orlishausen, der aktuell bei Hansa Rostock unter Vertrag steht, extra in die Sportschule Schöneck nach Karlsruhe-Durlach. „Im Badischen Fußballverband kann ich die Ausbildung flexibler machen“, ist einer von Orlishausens Gründen für Karlsruhe. Allein für den Eignungstest bietet der bfv sechs Termine in diesem Jahr. Für die vier...

Sport
So soll das Wildparkstadion einmal aussehen. Am Samstag wird aber erst einmal auf der Baustelle gespielt

"Volle Hütte" auf der Baustelle / Rund 3.000 Karten gingen wohl in die Pfalz
KSC gegen den FCK: „Es ist Derbyzeit“

Derby. Rund 3.000 Karten gingen im Vorverkauf wohl an FCK-Anhänger, erwartet werden in der Baustelle Wildparkstadion rund 20.000 Besucher. „Eine ausverkaufte Baustelle, das wäre toll“, freut sich auch KSC-Trainer Alois Schwartz auf der Pressekonferenz vor dem Spiel. Nach zuletzt zwei Unentschieden im Osten, geht der KSC in der Rückrunde immerhin ungeschlagen ins Derby. „Sicherlich hätten wir zwei Punkte mehr mitbringen können – aber wir gehen zuversichtlich ins Derby“, so Schwartz:...

Sport
2 Bilder

Exklusive Einblicke beim KSC in Karlsruhe erhalten
Öffentliche Stadionführungen im Karlsruher Wildpark

Karlsruhe. Unvergessliche Einblicke in das altehrwürdige Wildparkstadion bekommen, Erinnerungsbilder für das eigene Fotoalbum machen oder Informationen zum Stadionneubau aus erster Hand erhalten: die neuen Führungen mit KSC-Legende Edgar „Euro-Eddy“ Schmitt machen es möglich! Der Karlsruher SC bietet seinen Fans ab sofort die Möglichkeit, exklusive Einblicke hinter die Kulissen des 1955 erbauten Wildparkstadions zu bekommen und das Stadion aus einer neuen Perspektive zu erleben. Nachdem es...

Sport
Blick auf das neue KSC-Stadion als Modell

KSC geht vor dem Derby gegen den 1. FC Kaiserslautern mit einstweiliger Verfügung gegen Viagogo vor
Auch der KSC geht gegen überteuerte Ticketpreise vor

Die Zweitmarktplattform Viagogo war in der Vergangenheit regelmäßig Grund für Beschwerden von Fans, die häufig zu deutlich überteuerten Preisen Tickets für Heimspiele des KSC erworben haben. Häufig sogar, ohne dies im Vorhinein zu bemerken. Dagegen geht der Verein nun rechtlich vor. Der Karlsruher SC kämpft gemeinsam mit der Kanzlei "Schütz Rechtsanwälte" aus Karlsruhe für faire Preise und gegen den Schwarzmarkt: Abgesehen von überteuerten Ticketpreisen werden über Viagogo auch immer wieder...

Sport
Das Wildparkstadion aktuell von oben gesehen foto: helfer

Abrissarbeiten im Karlsruher Wildparkstadion gehen zügig voran / Nordkurve fast abgetragen
Zwei markante Flutlichtmasten im Wildpark bereits entfernt

Stadionneubau. Dem altehrwürdigen Wildparkstadion geht es mehr und mehr an die Substanz: Der Erdwall der ehemaligen Nordkurve ist zu 80 Prozent schon abgetragen und die dortigen beiden Flutlichtmasten bereits demontiert. Nur noch ein paar Wochen, dann kann wohl mit dem Aufbau der temporären Hintertortribüne für 5.000 Zuschauer begonnen werden. Im März soll diese dann einsatzfähig sein. jt

Wirtschaft & Handel
KSC-Geschäftsführer Michael Becker, Gianluca Pavanello, CEO von "Macron", und Sportdirektor Oliver Kreuzer (v.l.)

Ausrüster kleidet Profimannschaft und Nachwuchsteams mit Trikots ein
Karlsruher SC bekommt einen neuen Ausrüster

Der Karlsruher SC hat einen neuen Ausrüster. Ab der kommenden Saison laufen die Blau-Weißen in Trikots von "Macron" auf. Die Vereinbarung mit dem international führenden Mannschaftsausstatter gilt fünf Jahre."Macron" wird ab der Saison 2019/2020 nicht nur die Karlsruher Profimannschaft und Nachwuchsteams mit Trikots einkleiden, sondern auch für Trainings- und Freizeitkleidung der Wildpark-Jungs sorgen. Für die Fans des Sportclubs bietet "Macron" zusätzlich ein buntes Portfolio an Fanwear. ...

Lokales
Die Sanierungsarbeiten an der "Fußgängerbrücke Fasanengarten" sind voraussichtlich im April abgeschlossen.

Sanierungsarbeiten brauchen Temperaturen über acht Grad
Fußgängerbrücke "Am Fasanengarten" im April fertig

Die Fußgängerbrücke über den Adenauerring am Fasanengarten kann voraussichtlich im April wieder für den Fuß- und Radverkehr freigegeben werden. Seit August laufen hier Sanierungsmaßnahmen, zu deren Abschluss Luft- und Bauteiltemperaturen von über acht Grad Celsius notwendig sind. Die schlanke Bauwerkskonstruktion aus den 1970er Jahren soll für die Zukunft fit gemacht werden. Neben der Beseitigung von Defiziten in Dauerhaftigkeit und Tragsicherheitsverhalten setzt das Tiefbauamt...

Lokales
Zum Heimspiel des KSC gegen Fortuna Köln verkehren die Shuttle-Busse wieder vom Durlacher Tor zum Wildparkstadion. Die Haltestelle befindet sich auf Höhe der ehemaligen Kinderklinik im Adenauerring
3 Bilder

Shuttle-Busse zum Wildparkstadion fahren wieder am Durlacher Tor ab
Einfacher in den Wildpark zum KSC-Spiel

Karlsruhe. Zum ersten Heimspiel nach der Winterpause empfängt der Karlsruher SC am Samstag, 2. Februar, Fortuna Köln im Wildparkstadion. Anpfiff der Partie ist um 14 Uhr. Für den Transfer der Heim-Fans zum Stadion setzen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) wieder Sonderbusse ein. Nachdem die Shuttle-Busse in den vergangenen Jahren aufgrund der Bauarbeiten zum Stadtbahntunnel nicht vom Durlacher Tor abfahren konnten und deshalb ihre Fahrten vom Mühlburger Tor (Grashofstraße) starteten, wird...

Sport
KSC-Trainer Alois Schwartz, „Stadtwerke Ettlingen“-Geschäftsführer Eberhard Oehler und KSC-Präsident Ingo Wellenreuther in der „Buhlschen Mühle“ foto: jow

Treffen in der „Buhlschen Mühle“ in Ettlingen
KSC-Businessabend gab wieder exklusive Einblicke

KSC. Ob Bericht aus dem Trainingslager, Stand in Sachen Ausgliederung (Im Gespräch: KGaA), Stadionbau, aktuelle sportliche Situation, Gespräche mit der kompletten Mannschaft oder Infos vom Trainer: Am Montagabend gab es beim KSC-Businessabend im modernen Tageszentrum „Buhlsche Mühle“ in Ettlingen für Sponsoren, Partner, Unterstützer und Fans des KSC wieder exklusive Einblicke. Dazu gab es in der von Stadionsprecher Martin Wacker moderierten Talkrunde auch Infos von Anna Rogèe rund um das...

Sport
Das neue Flutlicht im Wildparkstadion wurde vergangene Woche aufgestellt.  Foto: mowa

Nächster großer Schritt im Stadionumbau / Arbeiten im Zeitplan
Neues Flutlicht im Wildparkstadion

Stadion. Frisch erleuchtet beginnt der KSC das neue Fußballjahr. Im Wildparkstadion wurden am vergangenen Donnerstag die provisorischen Flutlichtmasten aufgestellt. Die bisherigen Masten, die mit ihren 54 Metern auch aus weiter Entfernung gut sichtbar waren, haben damit nach 40 Jahren ausgedient. Zum ersten Mal im Einsatz ist die neue Beleuchtung Anfang Februar beim KSC-Heimspiel gegen Fortuna Köln. Neben einer neuen Position näher am Spielfeld, hat das neue Flutlicht einen weiteren Vorteil:...

Sport
KSC Allstars in Berlin
4 Bilder

KSC-Größen hatten Spaß / Im Halbfinale war Schluss / Viele KSC-Tore beim Budenzauber
KSC Allstars wurden 4. beim „AOK Traditionsmasters“ in Berlin

Tore satt, schöne Spielszenen, nette Kombinationen – und dazu eine passende Taktik und sichtbar Spaß! Die Traditionself des KSC - mit Oliver Tuzyna (Tor), Michael Wittwer, Christian Kritzer, Dubravko Kolinger, Rainer Scharinger, Werner Heinzen, Rainer Krieg, Sergej Kirjakow, Alexander Iashvili, Ralf Friedberger - hat sich im „AOK Traditionsmasters“ in der Berliner Max-Schmeling-Halle eindrucksvoll ins Halbfinale gespielt. Und das bei "8.000 Zuschauer in der Halle", freut sich Rainer...

Sport
Symbolbild, entstanden bei einer Polizei-Einsatzübung
2 Bilder

Polizeibilanz zur Hinrunde der Fußballsaison 2018/2019 positiv
"'Stadionallianzen' zeigen immer mehr Wirkung"

Region. „Jedes Wochenende fasziniert der Fußball seine Fans: Egal ob Bundesliga,zweite oder dritte Liga, Kreisliga oder Kreisklasse. Fußball verbindet, sorgt aber auch für Emotionen, die in Gewalt umschlagen können", so Innenminister Thomas Strobl: "In Baden-Württemberg verlaufen die Spiele meist friedlich und es können regelrecht Fußballfeste gefeiert werden." Einsatzbelastung der Polizei wurde gesenkt Allerdings: Für die Polizei bedeutet der Fußball immer dann Mehrarbeit, wenn man ein...

Sport
Tolle Halle
4 Bilder

Kirjakow, Krieg, Bender, Iashvili, Scharinger & Co. treten wieder gegen den Ball - am 4./5. Januar in Berlin
KSC erstmals beim "AOK Traditionsmasters" am Start

Fußball. Am 4. und 5. Januar nehmen erstmals die Legenden vom KSC am "AOK Traditionsmasters", dem größten Hallenturnier Deutschlands, teil. Das Turnier in der Berliner Max-Schmeling-Halle findet zum 10-jährigen Jubiläum erstmals mit acht Mannschaften und an zwei Tagen statt. Neben den Berliner Teams von Hertha BSC und dem 1. FC Union Berlin kämpfen der FC Barcelona, Sparta Prag, Tottenham Hotspur, der Karlsruher SC, Bayer 04 Leverkusen und Borussia Dortmund um die Krone im Traditionsfußball....

Sport
Spielszene KSC - Würzburg

Vorabinformationen zum Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern
Erste Infos zum Derby KSC - FCK

Am 16. Februar empfängt der KSC den 1. FC Kaiserslautern zum Süwest-Derby im Wildparkstadion. Der KSC informiert über die ersten Ticketmodalitäten für die mit Spannung erwartete Partie. Der exklusive Vorverkauf für Mitglieder und Dauerkarteninhaber läuft von Mittwoch, 16.01.2019 (9 Uhr) bis zum 19.01.2019 (im Fanshop) bzw. 22.01.2019 (online unter ksc.de/tickets). Der Erwerb von Tickets ist nur über den Onlineshop oder im Fanshop am Wildparkstadion möglich. Der freie Verkauf startet am...

Sport
Beim KSC dabei sein

Aktion beim Karlsruher Schlossparklauf: "Mitlaufen und Gutes tun"
KSC ermöglicht Stadionbesuch für Sozial-Benachteiligte

Karlsruhe. Der diesjährige KSC-Schlossparklauf stand unter dem Motto "Mitlaufen und Gutes tun". Für jeden Zieleinlauf spendete der Karlsruher SC eine Eintrittskarte an soziale Einrichtungen der Stadt und Region. Rund 1.000 sozial benachteiligte Menschen sind der Einladung nun gefolgt und feuern die Wildpark-Jungs am Samstag zum Jahresabschluss gegen Eintracht Braunschweig an. Eingeladen wurden: Die Bahnhofsmission Karlsruhe, die Diakonie Karlsruhe, das DRK Karlsruhe, die Heilsarmee...

Sport
Gemeinsame Freude!
Noch ein Spiel, dann ist Winterpause.

Testspiele und Trainingslager in Marbella - Vorbereitung auf die restliche Saison
KSC-Winterfahrplan 2018/19

Karlsruhe. Am Samstag endet mit der Partie gegen Eintracht Braunschweig (um 14 Uhr im Wildparkstadion) das Fußballjahr 2018 für den Karlsruher SC - dann steht die Winterpause an. Der Fanshop ist bis einschließlich 21.12.2018 Anlaufstelle für alle KSC-Fans. Zum Spiel gegen Eintracht Braunschweig am 22.12.2018 ist der Laden am Wildparkstadion nochmal zu den regulären Spieltags-Öffnungszeiten geöffnet, ehe bis einschließlich 15.01.2019 eine Winterpause stattfindet. Die Profi-Mannschaft wird...

Sport
2018 hat der 1. FSV Mainz 05 das Turnier in Graben-Neudorf gewonnen.

Internationaler U14-Graf Hardenberg-Cup am 6. Januar ** Ticketverlosung
Stars der Zukunft: Nachwuchs kickt in Graben-Neudorf

Graben-Neudorf. Er ist eines der besten und best besetzten C-Junioren-Hallenturniere in ganz Deutschland: Die Rede ist vom internationalen U14-Graf Hardenberg-Cup in Graben-Neudorf. Das Turnier ist auch 2019 wieder erstklassig besetzt und findet am Sonntag, 6. Januar, von 8.30 bis 16.45 Uhr in der Pestalozzi-Halle in Graben-Neudorf statt. Erwartet werden von den Organisatoren der SG Graben-Neudorf auch bei der neunten Auflage wieder um die 900 Zuschauer. Die Stars der ZukunftEntstanden...

Sport

Karles Woche - der Kommentar im Wochenblatt Karlsruhe
Herbstmeister der Demut

Auch in dieser Kolumne war dem KSC nach den Enttäuschungen der vergangenen Jahre und dem Hochmut („Bayern München der 3. Liga“) Demut als probates Mittel zum Erfolg eingetragen worden. Seit die personifizierte Demut in Form von Alois Schwartz am Adenauerring angeheuert hat, läuft die KSC-Maschinerie aber wie geschmiert! Harte Arbeit statt großer Sprüche, eher ein Wort zu wenig als ein Wort zu viel – und es scheint auch so, dass die Aufbruchstimmung rund um das neue Stadion dem Team eine...

Sport

KSC-Profis tauschen am 11. Dezember den Ball gegen den Eisstock
"Stadtwerke Eiszeit" in blau-weiß beim "KSC-Eisstockbattle"

Nicht auf dem Rasen, sondern auf dem glatten Eis muss sich der Karlsruher SC am Dienstag, 11. Dezember, beweisen – und zwar gegen die eigenen Fans! An diesem Abend wird die Stadtwerke EISZEIT ab 19 Uhr zum blau-weißen KSC-Winterland. Die Spieler tauschen den Ball gegen den Eisstock und treten beim Eisstockturnier gegen ihre Fans an. Wer sich schon immer mal mit den KSC-Profis sportlich messen wollte, kann sich am Wochenende noch online auf www.die-neue-welle.de bewerben: Der Medienpartner...

Sport
Auf der Siegspur, 1 zu 0
3 Bilder

Beeindruckende Leistung beim Heimsieg über Münster
KSC bleibt mit deutlichem 5 zu 0 vorne dran

Karlsruhe. Es war - zumindest aus Karlsruher Sicht - ein unterhaltsamer Nachmittag im Wildpark! Mit dem 5 zu 0 hat der KSC im Topspiel des Spieltags Preußen Münster auf die Rückreise geschickt - und sich auf Platz 2 der Tabelle eingenistet. Elfmeter, Platzverweis (für Münsters Kittner), Elfmeter, Konter: Im Stenostil das 3 zu 0 für den KSC schon zur Halbzeit. Da war die halbe Miete für den Sieg nach den Toren von Fink, Lorenz und Camoglu quasi drin. Der KSC zeigte sich heute engagiert, ging...

Sport

DFB bestätigt wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des KSC
Nachlizenzierungsverfahren in Karlsruhe

Karlsruhe. Im Rahmen seines turnusgemäßen Nachlizensierungsverfahrens hat der Deutsche Fußball-Bund dem Karlsruher SC die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit für die Saison 2018/2019 erneut bestätigt. Geprüft wurde die Bilanz/Zwischenbilanz zum 30.06.2018 sowie eine aktualisierte Gewinn- und Verlustrechnung. Gegenüber den üblichen Lizenzierungsauflagen vor der Saison muss der KSC keine weiteren Bedingungen erfüllen. „Vielen Dank an alle an der Nachlizenzierung beteiligten Personen. Die...