Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales

Auch in 2018 gibt es eine Hiwweltour
"Hiwweltour Tiefenthalerhöhe"

Der Pfälzerwaldverein Rockenhausen trifft sich am 29. April um 11.00 Uhr mit PKW am Rognacplatz. Wir fahren zum Startplatz der Wanderung, dem "Tiefenthaler-Dorfplatz". Hier beginnt der mittelschwere Rundweg mit langen Waldrandstrecken, über Täler und Höhen zur Schutzhütte Steinkaut.Über den alten Steinbruch Dunzelloch führt der Weg durch eine wildromantische Schlucht zurück zum Dorfplatz. Für unterwegs ist Rucksackverpflegung erforderlich, ein Abschluß ist in der Junkersmühle...

Lokales
Konzert im Schnee

Wettstreit um den Bundessieg
AOK-Schulmeisterschaft am Sickingen-Gymnasium

Von Carsten Steiber, Anica Peters und Jana Laborenz, MSS11 Landstuhl. Die AOK veranstaltet jedes Jahr einen bundesweiten Wettbewerb, bei dem es sowohl auf Landes- als auch auf Bundesebene ein Live-Konzert im Schulhof zu gewinnen gibt. Dabei kommt es sowohl auf sportliche Leistungen als auch auf die intellektuellen Fähigkeiten der teilnehmenden Teams an, die für die jeweilige Schule antreten. Das Sickingen-Gymnasium Landstuhl hatte sich schon im November den Landessieg in Rheinland-Pfalz...

Lokales
Die Trifelsstadt Annweiler hat mit ihren malerischen Gassen und ihrem Ambiente den Gästen während des Rheinland-Pfalz-Tages 2019 eine Menge zu bieten.
3 Bilder

Stadtrat beschließt endgültig die Durchführung - die Finanzierung ist gesichert
Rheinland-Pfalz-Tag 2019 in Annweiler

Annweiler. Das Ringen um die endgültige Entscheidung hat ein Ende. Die teilweise erheblichen Bedenken und Besorgnisse im Stadtrat und bei vielen Bürgern wurden ausgeräumt. Dank einer überzeugenden Präsentation durch den Leiter der Mainzer Staatskanzlei, Clemens Hoch, der mit seinem kompletten Organisations-Team unter der Leitung von Protokollchefin, Melanie Mohr, gekommen war, um Überzeugungsarbeit zu leisten. Und mit einer Finanzzusage von 100.000 Euro im Gepäck. Dabei wurde er unterstützt von...

Lokales
Ein Portrait von Johanna.

Im Begegnungszentrum Mittendrin - Für Gleichstellung von Menschen mit Handicap
Fotoaktion am 5. Mai in Schriesheim

Schriesheim. Der 5. Mai ist im Begegnungszentrum Mittendrin in Schriesheim den Menschen mit Behinderung gewidmet die sich gerne fotografieren lassen und aus einem anderen Blickwinkel sehen möchten. An diesem Vormittag werden Menschen mit Behinderung im Portrait fotografiert. Die AWO Rhein-Neckar konnte hierfür den mehrfach ausgezeichneten Fotografen Armin Barth aus Sinsheim gewinnen der neben Landschafts- und Hochzeitsfotografie besondere Menschen gekonnt in Szene setzt. „Jeder Mensch ist...

Lokales
Die Gruppenarbeit machte Spaß.

Erlebniswoche in den Osterferien mit Kulturprogramm
Viernheimer Jugendliche erkunden vier Tage lang die Region

Viernheim. Das Konzept ging auf. Es war bereits bei der Premiere vergangenen Herbst erfolgreich erprobt worden: Jugendliche mit Migrationshintergrund und Viernheimer Jugendliche gehen auf gemeinsame Entdeckungsreise in der Metropolregion Rhein-Neckar. Wieder wurde ein Kulturleitfaden entwickelt, der dem Programm den inhaltlichen Rahmen geben sollte. Und wieder zeigte sich, dass kulturelle Bildung gerade jungen Menschen eine Vielfalt an Möglichkeiten aufzeigt, um in einer komplexen und...

Lokales
Mit diesem Logo wirbt Viernheim für die Interkulturelle Woche.

Interkulturelle Woche in Viernheim vom 8. bis 17. Juni
„Zusammenhalt in Vielfalt“

Viernheim. Vom 8. bis 17. Juni 2018 findet in Viernheim eine interkulturelle Woche statt, die Bürgermeister Matthias Baaß in Zusammenarbeit mit dem Verein Lernmobil und der Pfarrei St. Hildegard/ St. Michael initiiert hat.Unter dem Titel „Zusammenhalt in Vielfalt“ sollen zahlreiche Veranstaltungen dazu beitragen, dass Begegnungen geschaffen werden, damit aus dem Nebeneinander ein Miteinander entsteht, Informationen auch zu den Menschen durchdringen, die das Potenzial von Integrationsmaßnahmen...

Lokales

Radrennen des RV Bann am Sonntag, 6. Mai
Verkehrsbehinderungen in Bann und Queidersbach

Landstuhl. Wegen eines Radrennens des RV 1906 Bann e.V. kommt es am Sonntag, 6. Mai, zwischen 8 Uhr und 19 Uhr in Bann und Queidersbach sowie den umliegenden Straßen zu Verkehrsbehinderungen. Die Radrennstrecke, welche durch den sonstigen Verkehr nur in Fluss-Richtung des Rennens befahren werden darf, verläuft wie folgt: Vom Marktplatz Bann über die Bruchstraße, Eckstraße, Kirchwiesstraße und Kirchenstraße (K 61) auf die K 60 – von der K 60 Richtung Weselberg – im Kreuzungsbereich L 472 / K...

Lokales
Gute Unterhaltung und viel Wissenswertes bietet der  Tag der offenen Tür der Seckenheimer Feuerwehr.

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Seckenheim am 22. April
Wer ist der beste Fire-Fighter?

Brandhäuschen für die Kleinen, Souvenirverkauf und Nebelzelt auf der riesigen Spielwiese sowie die Fire-Fighter-Challenge für die Kinder und Jugendlichen – das sind nur zwei Angebote aus dem spannenden Programm der Freiwilligen Feuerwehr Seckenheim zum Tag der offenen Tür mit Vorführungen der Jugendfeuerwehr und der Einsatzmannschaft am kommenden Sonntag, 22. April. Los geht's um 11 Uhr rund um das Feuerwehrgerätehaus in der Seckenheimer Hauptstraße. Die Fire-Fighter-Challenge ist ein...

Lokales
Claudia Zülz (5. von rechts) mit der Besuchergruppe.

Claudia Zülz von der Grünen Schule Luisenpark führt Gruppe durch den Heilpflanzengarten
Giftpflanzen im Mannheimer Luisenpark auf der Spur

So manch einem oder einer mag noch ein leiser Schauer über den Rücken laufen, wenn allein das Wort Giftpflanzen erwähnt wird. Danach kommt aber dann schnell die scheinbar erleichternde Erklärung, die gibt es doch nur in seichten Krimis oder überhaupt in tropischen Urwäldern. Aber weit gefehlt! In unmittelbarer Umgebung – quasi vor der eigenen Haustür, im eigenen Vorgarten oder im gepflegten Garten mit kleinem Rasenstück, kleinen Blumen – oder Gemüsebeeten, Beerensträuchern und das alles noch...

Lokales
2 Bilder

Slow-Food Goldmedaille geht nach Ubstadt
Alfred-Delp-Schulzentrum siegreich bei AOK-Kochwettbewerb

Ubstadt-Weiher. „An die Kochlöffel fertig – los!“, hieß es am vergangenen Sonntag für die jungen Hobbyköchinnen der AES-Klasse 7bd. Die Schülerinnen der Realschule konnten beim AOK-Kochwettbewerb auf der Slow-Food Messe in Stuttgart am Sonntag, den 08.04.2018, ihr Können zeigen. Dort kochten sie in einem Dreierteam vor einem Publikum ein selbst ausgewähltes, kreatives Gericht. Seit September haben die Siebtklässlerinnen den sogenannten AES-Unterricht und lernen unter anderem was es heißt,...

Lokales
Radrennen hautnah: am Sonntag, 22. April, ab 10 Uhr in den Stegwiesen in Bruchsal

Radrennen in Bruchsal
Ein Erlebnis - auch für den Radsportlaien

Bruchsal. Das Radsportteam Kraichgau (RST) lädt zum Radrennen nach Bruchsal, zum „Kriterium rund um Autohaus Graf und Car-Center“ am 22. April. Die Rennstrecke misst 1.100 Meter, liegt im Gewerbegebiet Stegwiesen und hat sich im vergangenen Jahr bestens bewährt. Sie ist flach mit breiten Straßen sowie ausladenden Kurven und motiviert zu schnellen Ausreißergruppen. Die Zuschauer können rasante Kurvenfahrten hautnah erleben und ebenso wagemutige Sprints um die Punkte. Start und Ziel mit...

Lokales
Bienen finden heutzutage immer weniger Blütennahrung.

Vortrag in der LUFA Speyer
Landwirtschaft und Imkerei im Spannungsfeld

Speyer. Unter dem Titel „Landwirtschaft und Imkerei – zwei Welten treffen sich“ hält Dr. Klaus Wallner von der Landesanstalt für Bienenschutz an der Universität Hohenheim am Mittwoch, 25. April, um 19 Uhr einen Vortrag im Konferenzraum der Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungsanstalt (LUFA). Aus Sicht der blütenbesuchenden Insekten haben sich vor allem die landwirtschaftlich genutzten Flächen zu grünen Wüsten entwickelt. Hoch effiziente Bewirtschaftungsformen auf den Äckern führen...

Lokales
In Kandel fanden im März und April Demonstrationen und Kundgebungen statt. Nun wollen die Demonstranten in die Kreisstadt.

Demo angemeldet für den 6. Mai in Germersheim
Demonstranten kommen nach Germersheim

Germersheim. Die Gruppe „Kandel ist überall“ ruft für Sonntag, 6. Mai, im Internet zu einer Demonstration in Germersheim auf. Dr. Sascha Hoffmann, erster Beigeordneter der Stadt Germersheim, bestätigte eine Meldung der Tageszeitung gestern auf der Sitzung der Germersheimer Wirtschafts- und Leistungsgemeinschaft (GWL).Demzufolge soll die Demonstration ab 14 Uhr vom Luitpoldplatz vor der Kreisverwaltung über die Bismarckstraße und den Königsplatz gehen und dann über die Königstraße wieder zurück...

Lokales

Vorleseaktion in Altenpflegeeinrichtungen in und um Frankenthal
Abgeordneter nimmt sich Zeit für ältere Menschen

Der Kontakt zu den Menschen in seinem Wahlkreis ist dem CDU-Abgeordneten Christian Baldauf überaus wichtig, auch jetzt noch als CDU-Fraktionschef im Mainzer Landtag. Immer wieder sucht er deshalb das direkte Gespräch. „Bisher habe ich immer Schulklassen besucht. Ich will nun bewusst auch einmal auf ältere Menschen zugehen“, erläutert Baldauf seine Vorleseaktion in den Senioreneinrichtungen der Caritas in Bobenheim-Roxheim und Frankenthal, dem Johanniter-Haus in Kleinniedesheim, dem...

Lokales

Hunderudel möchte gern zusammenbleiben
Tierschützer hoffen auf ein Wunder

Tiernotaufnahmestation. Schon einzeln sind Hunde „aus zweiter Hand“, wie man so schön sagt, nicht einfach in ein neues Zuhause zu vermitteln. Wenn aber ein ganzes Rudel ein gemeinsames Zuhause sucht, wird es fast unmöglich. So geht es den Frankenthaler Tierschützern gerade. Sie haben ein Hundequartett bestehend aus einer Mutterhündin mit zwei Töchtern und einem Sohn. Das ist Mischling Lucky (Bild), neun Jahre alt und wie der Rest der Familie, der die Tierschützer den Namen „die fantastischen...

Lokales

Mai bis Oktober – Rasenmäherzeit
Rasenmäher, wo man hinhört

Kaum hat er begonnen, der Frühling – ist er auch schon überall zu hören. Nicht nur im eigenen Garten, sondern auch beim Nachbarn nebenan, beim Nachbarn gegenüber und überhaupt bei allen Nachbarn. Vom Rasenmäher ist die Rede. Und fast immer vom prädestinierten Rasenmähertag, dem Samstag. Tja, des einen Leid ist des anderen Freud und so mancher Ehemann wäre der Glücklichste, hätte er auch so einen Traktorwahnsinnsmäher wie der Nachbar am Ende der Straße. Gott sei Dank gibt es dieses...

Lokales
Blitzmarathon auch in der Westpfalz

Speedmarathon
Geschwindigkeitskontrollen in der Westpfalz

Kaiserslautern - Das Polizeipräsidium Westpfalz hat am Mittwoch an der europaweiten Aktion "Speedmarathon" teilgenommen und an mehreren Standorten in der Pfalz Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Die Aktion ist Teil der diese Woche, vom 16. bis 22. April 2018, stattfindenden Kontrollwoche "Geschwindigkeit" des European Traffic Police Network TISPOL (http://tispol.org). Die TISPOL-Organisation wurde von Verkehrspolizeikräften Europas gegründet, um die Straßenverkehrssicherheit und die...

Lokales
Das Westpfalz-Klinikum
2 Bilder

Bewältigung des Patientenaufkommens undenkbar
Geplante Neuregelung der Notfallversorgung sehr problematisch für die Westpfalz

Anlässlich der bundesweit geplanten Neuregelung der Notfallversorgung erklärt Geschäftsführer des Westpfalz-Klinikums in Kaiserslautern und Landesvorsitzender des Verbands der rankenhausdirektoren e.V. (VKD) Rheinland-Pfalz/Saarland, Peter Förster:„Heute will der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA), dem Spitzenvertreter von Ärzten, Kassen und Kliniken angehören, über die Reformierung der Notfallversorgung entscheiden. Für die rheinland-pfälzischen Krankenhäuser ist die geplante Neuregelung...

Lokales

Warnung der Forstämter für den Pfälzerwald
Waldbrandgefahr

Aufgrund der warmen Wetterlage besteht zurzeit höchste Waldbrandgefahr. Da die Bäume noch nicht belaubt sind, trocknet der Waldboden durch die Sonne jetzt besonders stark aus. Im trockenen Laub vom Vorjahr kann deshalb sehr schnell ein Feuer entstehen. Ohnehin ist es ganzjährig verboten, im Wald zu rauchen oder zu grillen. Wegen der aktuellen Situation möchte das Forstamt allerdings noch einmal explizit darauf hinweisen, dass jegliches Rauchen und offenes Feuer im Wald eine enorme Gefahr...

Lokales

400 Euro für den guten Zweck
Messdiener waren kleppern

Ramstein-Miesenbach. Die Messdiener Kottweiler-Schwanden waren dieses Jahr wieder traditionell an Karfreitag und Karsamstag kleppern und haben beschlossen, dass sie 200 Euro an das Projekt von Kaplan Ebi spenden. Weitere 200 Euro werden an das Projekt Arko-Iris gespendet. Die Messdiener freuten sie über die tolle Unterstützung der Einwohner. (ps)

Lokales
Seit Montag sind Mitarbeiter vom Baubetriebshof im Einsatz, um den wilden Müll aus der Landschaft zu holen.
3 Bilder

Stadt beseitigt Müllbrennpunkt Siemensstraße
Enormes Müllaufkommen verhindern

Speyer. Wie auf einem archäologischen Ausgrabungsfeld kamen sich die Helfer beim Dreck-weg-Tag in den letzten Jahren vor, deren Sammelgebiet der Grünstreifen entlang der Siemensstraße war, wo die Hinterlassenschaften überwiegend des LKW-Verkehrs in mehreren Müllschichten in der Natur „regelrecht verbacken“ sind. Um diesen Müllbrennpunkt zu beseitigen, hat Beigeordnete Stefanie Seiler in diesen Tagen eine Großoffensive veranlasst. Zunächst wurden Ende letzter Woche Absperrgitter aufgebaut, um...

Lokales
Das Lazarett der Festung - später Stadtkaserne - wird saniert. Die Arbeit mit den Steinen ist mühevoll.
5 Bilder

Bauarbeiten am neuen Einkaufszentrum
Mühvolle Restaurierung des Mauerwerks

Germersheim. In großen Schritten gehen die Arbeiten am Lazarett weiter. Während im Hof an der Außenseite die Gebäude für das Einkaufszentrum rapide voranschreiten, werden die Wunden im Mauerwerk zum Paradeplatz geschlossen, welche durch das Auflager der Betondecke aus der Zeit des Bundeswehrdepots geheilt werden.   Steine im Königsformat, welche beim Abriss von Teilen des Proviantamtes entnommen und gereinigt wurden, werden heute zur Wiederherstellung des Komplettbildes eingesetzt. Somit...

Lokales
Spendenübergabe in Obermohr

Spendenübergabe der Obermohrer Vereine
2.400 Euro für den guten Zweck

Ramstein-Miesenbach. Vier Schecks über jeweils 600 Euro konnten die Obermohrer Vereine für soziale Projekte übergeben. Die Spendensumme resultiert aus dem Erlös des Weihnachtsmarktes 2017. Christel und Wolfgang Noll aus Landstuhl nahmen die Spende für die Elterninitiative krebskranker Kinder entgegen. Patrick Rietz freute sich über die Spende für den Bürgerbus MOBS, die beiden Schüler Rico und Paul mit ihrer Lehrerin F. Geib-Koch bedankten sich im Namen der Grundschule Steinwenden und Tante...