Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales

Spende für das S.O.S.Kinderdorf in Eisenberg/Pfalz
Flohmarkt und Hardtwaldracer-Wurst für den guten Zweck

Josef Rubner läd mit den Bewohnern der Hans-Jakob-Strasse in Hambrücken ein: Am Samstag 23.06.2018 von 13 bis 17 Uhr  gibts neben einem Strassenflohmarkt einen Infostand der Hardtwald Racing Connection. Zu sehen sind Rundstreckenmaschinen wie eine Triumph Rennsport Daytona die schon bei der IDM und Triumph Challenge im Einsatz war. Dem genialen Motorradverzurrsystem AXfix von Lioncraft. HSR Reifenwärmern von GP Reifen Wolfgang Tausch. Kleine Auswahl von Bridgestone Strassen-, Renn- und...

Lokales

Spielgemeinschaft Hütschenhausen e.V.
Hütschenhausen - Spielgemeinschaft überzeugt bis zum Schluss

"Sie kennen es, zum Abschluss spielen wir den Deutschmeister Regimentsmarsch, wir hoffen, unser Konzert hat Ihnen gefallen und Sie bleiben noch bei uns und feiern mit uns diesen wundervollen Abend". Mit diesen Worten läutete Stefan Grüner, Dirigent und 1. Vorsitzender der Spielgemeinschaft Hütschenhausen e.V., den krönenden Abschluss des Konzertes am 09. Juni 2018 im Bürgerhaus Hütschenhausen ein. Ja es gefiel. Den begeisterten Zuhörern wie den Musikern der Spielgemeinschaft. Zuvor wurde...

Lokales
11 Bilder

Seniorenfrühstück mit Vortrag von Prof. Dr. med. Michael Jansky
Gesund alt werden - was kann ich dafür tun?

Am 20. Juni betrat ich erstmals die Liederkranzhalle in Iggelheim, um mir den Vortrag von Herrn Prof. Dr. Jansky zum Thema „Gesund alt werden – was kann ich dafür tun?“ anzuhören. Mit mir fanden noch an die 100 interessierte Zuhörer den Weg dorthin. Es wurden belegte Brötchen und Kaffee gereicht. Herr Koob spielte diverse Stücke am Klavier zu Beginn und am Ende. Seniorenbeirat Heinz Staffen begrüßte zuerst die Ehrengäste Hasenstab, Johann und Hüther und bat die Seniorenbeiratsmitglieder zwecks...

Lokales
3 Bilder

Nordpfälzer erobern Fichtelgebirge 3
Wanderwoche des Pfälzerwaldvereins

Heute am 20. Juni stand eine Wanderung im Felsenlabyrinth bei Wunsiedel auf dem Programm . Um 9.15Uhr ging es mit dem Bus von Bischofsgrün nach Wunsiedel. Auf dem Parkplatz angekommen ging es dann am Freilichttheater vorbei in das Felsenlabyrinth. Das Labyrinth erschließt dem Betrachter ein Naturerlebnis der ganz besonderen Art. So sind wohl auch mehr als hunderttausend Besucher alljährlich zu erklären. Der Geheimnis-umrankten, fast mystischen Kraft dieser mächtigen Felsenlandschaft kann sich...

Lokales
12 Bilder

Natur und Naherholung in Ludwigshafen
Die Melm

Durch Kiesabbau in früheren Zeiten entstanden ist der kleine Weiher "Melm" in Oggersheim/Notwende. Bis zum Jahr 2009 wurde er als Strandbad benutzt, ein mit Sand verfülltes Kinderplanschbecken sowie die Reste der Sprungtürme zeugen noch von der Vergangenheit. Seit der Schließung des Naturbades aus Kostengründen verwildert das Gelände, was nicht ausschließlich schön aber auch nicht ganz schlecht ist. Unzählige Enten sind hier heimisch geworden und Pflanzen, die früher sicher nicht hier wachsen...

Lokales

Förderverein St. Florian der Freiwilligen Feuerwehr, Abteilung Ettlingen-Stadt
„Neue Wege gehen – Förderverein sucht Schatzmeister - Notruf 112 mal anders“

Der Förderverein St. Florian sucht im Vorstand Verstärkung, nämlich einen neuen Schatzmeister bzw. Kassier. Die Aufgaben sind die laufenden Einnahmen und Ausgaben mit den Banken abzuwickeln und die Mitgliederdatei zu führen. Was wir bieten? „Geordnete Bücher und wenige Arbeit“. Dazu ein engagiertes Team, das pro Freiwillige Feuerwehr dann und wann mitanpackt. Der Verein hat derzeit rund 200 Mitglieder, die den Förderverein mit Beiträgen, Rat und Tat bestens unterstützten. Sollten Sie Interesse...

Lokales
Tanzgruppe der IGS.

Kurzweilige und stilvolle Abschlussfeier der IGS mit Ehrungen
Ehrenpreise für die besten Schulabgänger

Wörth. Auch nach dem Erlangen der Berufsreife nach der 9. Klassenstufe oder dem qualifizierten Sekundarstufen I - Abschluss (ehemals Mittlere Reife) wollen viele Schüler weiterhin eine Schule besuchen. Das zeigte sich einmal mehr bei der dreistündigen gehaltvollen Abschlussfeier der IGS Wörth, die dieses Jahr in der Tullahalle in Maximiliansau stattfand. Von den 112 Schülern der 9. Klassenstufe kommen 88 in die 10. Klasse, da sie die Voraussetzungen für den qualifizierten Sekundarstufen...

Lokales
Nach 18 Jahren zieht sich Tanja Hammer etwas aus den Kursen zurück.  Sie hat aber Nachfolgerinnen gefunden (von links):  Miriam Hartenstein, Tanja Hammer, Sina Littig.

Tanja Hammer zieht sich nach 18 Jahren etwas zurück
Neue Kursleiterinnen im Musikgarten

Hördt. Jeden Montag musizieren Eltern mit ihren Kindern zwischen drei Monaten und 3 Jahren gemeinsam in kleinen, altershomogenen Gruppen im Musikgarten. Mit erstem instrumentalem Spiel, rhythmischen Echospielen, Tänzen, Bewegungsspielen und Sprachentwicklungsspielen lernen die Kinder die Welt der Musik kennen. Die Musikgartenstunden verstehen sich als Qualitätszeit für die Eltern-Kind Paare. Ohne vorgegebene Leistungserwartung und in entspannter Atmosphäre gibt es Gelegenheit für gemeinsames...

Lokales
8 Bilder

Natur pur
Oase Ebertpark in Ludwigshafen am Rhein

Wieder einmal schöne Eindrucke aus dem Ebertpark. Diese Oase, in der sich viele Ludwigshafener Bürger wohlfühlen und gerne aufsuchen, zeigt sich zu jeder Jahreszeit von einer besonderen Seite. Das macht es besonders spannend und lässt jeden Besuch zu einem besondern Ereignis werden.

Lokales

Ortsverband Albgau/Ettlingen der Europa-Union
EU vergibt ab Dienstag 15.000 Reisetickets an 18-Jährige - Thomas Fedrow: „Diese Initiative bringt junge Menschen Europa näher!“

Ab sofort können sich 18-Jährige bei der Europäischen Union für 15.000 Reisetickets zur Entdeckung Europas in diesem Sommer bewerben. Die Bewerbungsfrist auf dem Webportal der Initiative DiscoverEU (https://europa.eu/youth/discovereu_de) gilt ab sofort und läuft bis kommenden Dienstag, 26. Juni. Die Europa Union Albgau teilt mit, dass für Bewerber aus Deutschland exakt 2427 Tickets zur Verfügung stehen. Der Vorsitzende Thomas Fedrow rechnet aus, dass „im Durchschnitt ein Ticket rund 255 Euro...

Lokales

Bischöfe nehmen Weinzehnt in Empfang
Lieferung aus Kirrweiler

Speyer. Zum achten Mal in der Geschichte des vor gut 200 Jahren neugegründeten Bistums Speyer wird ein fürstbischöflicher „Weinzehnt“ den Weg von Kirrweiler nach Speyer nehmen – zuerst mit Traktor und Anhänger, dann mit Pferden und Fuhrwerk. Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann und Weihbischof Otto Georgens werden die Weinfuhre am Freitag, 22. Juni, gegen 15 Uhr vor dem Speyerer Dom in Empfang nehmen. Zug mit der Pferdekutsche von der Stadthalle zum DomDie Kutsche mit dem Wein wird begleitet von...

Lokales
Der Östringer Gemeinderat hat gebilligt, eine bisherige Privatstraße im Industriegebiet in kommunales Eigentum zu übernehmen und dem öffentlichen Verkehr zu widmen.

Stadt Östringen übernimmt Privatstraße im Industriegebiet
Umbenennung in Bader-Straße

Östringen. Einstimmig gut geheißen wurde vom Östringer Gemeinderat eine Privatstraße auf dem Areal des Industrieparks am westlichen Stadtrand in kommunales Eigentum zu übernehmen. Die Privatstraße in der Verlängerung der schon vorhandenen Industriestraße war einst in den 1960er Jahren im Zusammenhang mit dem Bau des früheren Nylonfaserwerks der British Nylon Spinners angelegt worden und befindet sich seit der Neuausrichtung des Areals im Besitz der Betreibergesellschaft des neu entstandenen...

Lokales
5 Bilder

60-jähriges Jubiläum -Es war einmal-
So beginnen Märchen.......

22.06.1958 Grundsteinlegung 22.06.2018 Jubiläum 60-Jahre Nach erfolgreichem Umbau der ehemaligen kath. Kirche CHRIST KÖNIG in Kaiserslautern in 15 ETW konnten die neuen Bewohner 2010 ihr „neues Domizil“ beziehen. 2018 können nun alle behaupten, dass Sie diesen Schritt jederzeit wieder tun würden. Der wunderbare „Umbau“ erfolgte durch das Architektenpaar Sabine und Mark de Fries! Alle sind dankbar, dass der Umbau so glücklich gelungen ist und alle sich hier „rundum wohlfühlen“! So beginnen...

Lokales
Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Landau, Evi Julier, mit der aktuellen Broschüre der Landesarbeitsgemeinschaft der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten Rheinland-Pfalz (LAG) zum Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht“.  Foto: stp

Auch ein Thema bei der Landauer musikalischen Goetheparkplauderei
100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland

Landau. Deutschland feiert in diesem Jahr einen Meilenstein der Gleichberechtigung: Seit 100 Jahren dürfen Frauen wählen – und gewählt werden. Im ganzen Land finden aus diesem Anlass Veranstaltungen statt, die die historische Bedeutung des Datums in den Mittelpunkt rücken, zugleich aber auch auf die immer noch vorhandene Unausgewogenheit, z. B. bei der Geschlechterverteilung in der (Kommunal)-Politik und in Spitzenpositionen in der Wirtschaft, hinweisen. Auch die Stadt Landau beteiligt sich am...

Lokales
Kaiserslautern gewinnt eGovernment-Wettbewerb in der Sparte  „Bestes Modernisierungsprojekt“

Steuerungssoftware KLAR als bestes Modernisierungsprojekt ausgezeichnet
Kaiserslautern gewinnt eGovernment-Finale

Kaiserslautern. Diese Fahrt nach Berlin hat sich voll gelohnt: Bei der gestrigen Preisverleihung des eGovernment-Wettbewerbs haben Dirk Andres und Rainer Kadel von der Stabsstelle Zentralcontrolling den ersten Preis in der Kategorie „Bestes Modernisierungsprojekt“ entgegen genommen. Insgesamt nahmen 59 Institutionen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an dem Wettbewerb teil, wobei Kaiserslautern es als einzige Kommunalverwaltung ins Finale geschafft hat. Beworben hatte sich...

Lokales

Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden
Umweltpreis für Kinder und Jugendliche

SÜW. Der „Förderverein zum Schutz und zur Pflege von Natur und Landschaft der Südlichen Weinstraße e. V.“ unter Vorsitz von Landrat Dietmar Seefeldt lobt auch in diesem Jahr den Umweltpreis für Kinder und Jugendliche aus. Kindergärten, Schulen oder Schulklassen, Arbeitsgemeinschaften von Schulen, Jugendgruppen, Jugendverbände, Jugendorganisationen oder ähnliche Zusammenschlüsse aus dem Landkreis Südliche Weinstraße, welche Naturschutzmaßnahmen durchgeführt haben, sind zur Teilnahme...

Lokales
Für mehr Sauberkeit in der Stadt hat der EWL in Landau einen Sauger für Abfall getestet, Foto: EWL

EWL testet neuen Staubsauger für Abfall in Landau
Unterwegs für mehr Sauberkeit in der Stadt

Landau. Passanten auf dem Rathausplatz haben dieser Tage nicht schlecht gestaunt. Dort war ein überdimensionaler weißer Sauger unterwegs, den sich der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau (EWL) vom Hersteller unter praktischen Rahmenbedingungen vorführen ließ. „Das Gerät beeindruckt durch seine Leistung beim Aufsammeln von Abfällen und ist im Betrieb erstaunlich leise“, schildert Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron seinen Eindruck. Als Verwaltungsratsvorsitzender des kommunalen...

Lokales
Bei der Bürgerbeteiligung im April 2016 wurde die für den Thermenanbau benötigte Fläche mit Absperrbändern deutlich gemacht.
3 Bilder

Stadtrat beschließt die Umsetzung des Basispaketes - Planung soll noch einmal überarbeitet werden
Bad Dürkheim will Therme in "abgespeckter Version" bauen

Bad Dürkheim. Kaum einer der am meisten genannten Bürgerwünsche soll, zumindest innerhalb des ersten Bauabschnittes, erfüllt werden können. Dies ist zwar bedauerlich, aber zwei höheren Mächten geschuldet: dem Geld und den planerischen Möglichkeiten. Der Stadtrat hat es sich in seinen Vorberatungen am 12. Juni nicht leicht gemacht und am Ende noch heftig über das Warmaußenbecken diskutiert, aber sich am Ende doch, mit einer Gegenstimme, auf ein Basispaket, das bis zu 32,4 Millionen Euro kosten...

Lokales

Auftakt am Dienstag, 26. Juni, in Burrweiler
Wallfahrten zur Annakapelle

Burrweiler. Weihbischof Otto Georgens eröffnet am Dienstag, 26. Juni, die Reihe der diesjährigen Wallfahrten zum Annaberg bei Burrweiler. Der Wallfahrtsgottesdienst um 10 Uhr steht unter dem Thema: „Adam und Eva – Mensch, wo bist du“. Außerdem findet an diesem Tag die Ministrantenwallfahrt des Dekanates Landau zum Annaberg statt. Die Annakapelle gehört zu den meistbesuchten Wallfahrtsorten im Bistum Speyer. Zu den Wallfahrtstagen - jeweils dienstags von Juni bis August - kommen regelmäßig bis...

Lokales
Ruth Ratter ist der nächste Gast der Veranstaltungsreihe Rhetorischer Salon von Universität und Stadt Landau. Foto: stp

Mit früherer Landtagsabgeordneter Ruth Ratter
Rhetorischer Salon

Landau. Ruth Ratter, frühere rheinland-pfälzische Landtagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen und Vorsitzende des deutschen Freundeskreises der israelischen Bildungs- und Begegnungsstätte Givat Haviva, ist nächster Gast der Veranstaltungsreihe Rhetorischer Salon. Am Dienstag, 26. Juni, ab 19 Uhr spricht Ratter in der Cafeteria am Campus Landau der Universität Koblenz-Landau über die Arbeit von Givat Haviva. Givat Haviva liegt im Landesinnern zwischen Tel Aviv und Haifa und hat die...

Lokales
 Beigeordneter Rudi Klemm begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Umweltaktionstag auf dem Ebenberg.
3 Bilder

Schülerinnen und Schüler für Einsatz „Sauberes Landau“ belohnt
Umweltaktionstag

Landau. Schulkinder früh für das Thema Stadtsauberkeit sensibilisieren: Das ist Ziel der Aktion „Sauberes Landau“, die immer im Frühjahr von der beim städtischen Umweltamt angesiedelten Lokalen Agenda veranstaltet wird. In diesem Jahr hatten sich 54 Schulklassen der Stufen 1 bis 10 beteiligt und einen Vormittag lang Müll im Stadtgebiet eingesammelt. Als Dank für den Einsatz der Kinder und Jugendlichen fand am Freitag, 15. Juni, der traditionelle Umweltaktionstag auf dem Ebenberg statt, für...

Lokales
Das Finale mit allen Mitwirkenden, im Vordergrund der Schulchor unter der Leitung von Brigitte Rausch, das Schulorchester, dirigiert von Diana Schmid, und Joachim Pallmann am Flügel

Europa, wie es singt und tanzt
Sommerkonzert am Sickingen-Gymnasium Landstuhl

Von Carsten Steiber  (MSS 11) Landstuhl. Dieses Jahr beseelte der Geist Europas die Teilnehmer des alljährlichen Sommerkonzertes des Sickingen-Gymnasium Landstuhl. Dafür schufen die Schüler während der Projektwoche exklusiv für das Konzert ein großformatiges Gemälde von der Akropolis, welches nun im Schulgebäude ausgestellt ist. Dementsprechend drehte sich das Mini-Musical der Chorklassen und der Orff-AG unter der Leitung von Brigitte Rausch und Diana Schmid um einen kleinen Jungen, der...

Lokales

Neugestaltung der Stettfelder Ortsmitte mit Fertigstellung der Fahrbahnmarkierung abgeschlossen

Mit Aufbringung der umfangreichen Fahrbahnmarkierung auf der neuen Fahrbahn in der Stettfelder Ortsmitte hat die Umgestaltung des Ortskerns mit Herstellung eines Minikreisverkehrsplatzes und der Aufweitung der Zeuterner Straße zum Abschluss gefunden. Auch die Pflanzung in den Randbereichen entwickelt sich ob der guten Witterung in den letzten Wochen und trägt damit zu einem attraktiven Gesamtbild bei. Wie zu beobachten ist, hat sich die Verkehrssituation mittlerweile eingespielt. Die vorher...

Lokales
Am südwestlichen Rande des Kraichgaus wie hier in Tiefenbach begann am Wochende zu ungewöhnlich frühem Zeitpunkt die diesjährige Getreide-Ernte.

Getreideernte im Kraichgau
Drei Wochen früher als sonst

Tiefenbach. Zum frühesten Zeitpunkt seit vielen Jahren starteten die Getreidebauern im südwestlichen Kraichgau in die diesjährige Ernte-Saison. Die extreme Hitze zu Frühjahrsbeginn und vor allem auch die konstant hohen Temperaturen in den vergangenen Wochen führten zu einer um rund drei Wochen früheren Reife der Wintergerste und somit auch zu diesem ungewöhnlich frühen Erntebeginn. Allgemein wird für die Ernte 2018 mit einem zufrieden stellenden Ertrag bei guter Qualität gerechnet. Norbert...