Nachrichten

Lokales

31 Prozent werden im Alter arm sein
Drohende Armut

Pirmasens. Pirmasens droht Altersarmut – in einem größeren Ausmaß als bislang angenommen. Das befürchtet die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Rund 7.000 Arbeitnehmer in Pirmasens würden – so, wie sie heute arbeiten – nur eine Rente unterhalb der staatlichen Grundsicherung bekommen. Und das, wenn sie nach immerhin 45 Berufsjahren in den Ruhestand gingen. Das sind 31 Prozent aller Beschäftigten in der Stadt. Die Schwelle für „Alters-Hartz-IV“ liegt in Pirmasens bei aktuell 696 Euro...

PWV - Ortsgruppe Ramberg
Wanderung zur Siebeldinger Hütte

Von Eußerthal zur Geldmünzhütte Leise rieselt - - - der Regen war´s und nicht der Schnee. Der Klimawandel verfolgt uns halt doch überall. Haben früher die alten Bauernweisheiten und Wetterregeln für den Februar meist mit Schnee und Frost zu tun gehabt –„ist der Hornung voller Eis, wird der Sommer glühend heiß“- so weiß man heute nicht, was noch gelten soll….. etwa „blüht die Ros´ im Februar, verdirbt es wohl das ganze Jahr“ ? Launige Gedanken auf unserer Wanderung durch das...

Foto: I. Schüler
8 Bilder

Seniorentanzgruppe der Kath. Kirchengemeinde Hochspeyer
Eine Ära ist vorbei

Hochspeyer: Ein Ära ist vorbei. Nach 20 Jahren gemeinsamen Tanzen, gemeinsamen Veranstaltungen der Kirchengemeinde, der Gemeinde, im Altersheim und bei Vereinen, löst sich die Seniorentanzgruppe der Kath. Kirchengemeinde Hochspeyer mit einer kleinen Feier auf. Frau Gisela Hendel, begrüßte Pfarrer Burkhardt, Herrn Stieger (KEB „Kath. Erwachsenenbildung), ehemalige Tänzerinnen sowie die „noch“ aktiven Tänzerinnen zu dieser Feier. Ein kleiner Rückblick: Am 12. April 1999 gründete sich die...

Stellungnahme der Speyerer Wählergruppe zum Thema Flugplatzschließung

Keine Unterstützung zur Schliessung des Flughafens, da die Daten und Fakten hierzu nicht ausreichend vorliegen.
Speyerer Wählergruppe nimmt Stellung zum Thema Flugplatz Speyer

Speyer. Sandra Selg, Fraktionssprecherin der SWG nimmt Stellung zum Thema Flugplatzschließung Speyer: Die Speyerer Wählergruppe ist der Meinung, dass der Flugplatz in Speyer seine Stellenberechtigung hinsichtlich des wirtschaftlichen Erfolges der Stadt und der Region hat, weshalb wir uns in der Vergangenheit für den Flugplatz ausgesprochen haben. Unsererseits besteht Stand heute keine Unterstützung zur Schliessung des Flughafens, da die Daten und Fakten hierzu nicht ausreichend...

Kriminalstatistik 2018 des Polizeipräsidiums Karlsruhe / Noch viel Arbeit nötig
Durchwachsene Bilanz bei der Sicherheit in und um Karlsruhe

Statistik. Auf 100.000 Bewohner im Bereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe kamen im Jahr 2018 insgesamt 5.107 Straftaten. Das sind 68 unter dem Wert des Vorjahres (5.175) und entspricht einem Rückgang von 1,3 Prozent. Damit steht das Karlsruher Präsidium zwar auf dem ersten Rang unter den Präsidien, in deren Zuständigkeit sich Städte mit mehr als 200.000 Einwohnern befinden, aber eine richtige "Erfolgsmeldung" ist anders! Die Bilanz - in Ausschnitten folgend - lässt eine Betrachtung leider...

PWV - Ortsgruppe Ramberg
Festungsbesichtigung Landau mit Wanderung nach Queichheim

„Landau unterirdisch“ wird die Ortsgruppe am Sonntag, den 14. April erleben.Treffpunkt ist um halb zehn (oder 9.30 Uhr ! ) am Ramberger Dorfplatz zur gemeinsamen Busfahrt nach Landau. Wer sicher gehen will, kommt ein bissel früher. Selbstfahrer fahren direkt nach Landau und stoßen am Obertorplatz am Brunnen vor dem Französischen Tor dazu. Und dann geht es nach einem kurzen Spaziergang durch den Savoyenpark hinunter in die Unterwelt der ehemaligen Festung. Anschließend wandern wir nach...

Sport

Halbfinale im bfv-Rothaus-Pokal
Wer schnappt sich die Final-Tickets?

115 Mannschaften starteten im Juli 2018 in den Pokalwettbewerb. Die vier verbliebenen Teams kämpfen nun am Mittwoch, 27. März, um den Einzug ins Finale und bewahren sich so die Chance auf die Qualifikation für den DFB-Pokal. KSC beim VfB Gartenstadt Der klassenniedrigste der vier Mannschaften, der Verbandsligist VfB Gartenstadt, trifft um 18:30 Uhr im Stadion des VfR Mannheim auf den aktuellen Tabellenzweiten der 3. Liga, den Karlsruher SC. „Ich freue mich für die Mannschaft, dass sie...

Der Jubel von Team, Trainer und Vereinsverantwortlichen kannte nach der Meisterschaft fast keine Grenzen (Foto: Alexander Zinser)
2 Bilder

Turnerschaft Germersheim - Abteilung Volleyball
Ein emotionales Volleyballfest zum Saisonausklang

Dass man in Germersheim weiß wie man größere Volleyballevents organisiert, ist schon lange bekannt. Was aber am letzten Samstag in der Sporthalle der Geschwister-Scholl-Schule beim Champions Day der beiden Landesliga-Teams passierte, war an Emotionen und großartigem Volleyballsport nicht zu überbieten. Der Tag hatte alles zu bieten von Leidenschaft über Tränen der Enttäuschung bis hin zu frenetischem Jubel. Es war eine Werbung für den tollen Volleyballsport in der Region. Am Ende standen eine...

Herren 2 und 3 feiern gemeinsam ihre Auswärtssiege.

Dansenberger Nachwuchsteam auf Meisterschaftskurs
30:23-Auswärtssieg beim Tabellenzweiten Iggelheim

Die 2. Herrenmannschaft des TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg steuert zielstrebig auf die Pfalzligameisterschaft zu. Beim hartnäckigsten Verfolger TSV Iggelheim gewann das Nachwuchsteam nach einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Spielhälfte am Ende ungefährdet mit 30:23 und baute seinen Vorsprung auf vier Punkte aus. Bei noch drei ausstehenden Partien kann die „ZWEITE“ bereits am kommenden Sonntag beim Heimspiel gegen die HSG Mutterstadt/Ruchheim den Meistertitel perfekt...

Ina Ritter, Leni Kleiber, Lilli Benz Nil Kazan, Lina Monz, Emilia und Lina Frey, vorne von links nach rechts; Hannah Hofstadt, Anastasia Klein, Franziska Roth, Eliana Fischer, Julia Minninger, Trainer Leo Werner, Una Martin, hinten von links nach rechts.

Vier erste Plätze und elf Qualifikationen zu den Pfalzmeisterschaften
Turnerinnen der TSG Eisenberg räumen ab

Eisenberg. Für die Turnerinnen der TSG Eisenberg ging am Sonntagabend, 24. März, ein anstrengendes aber erfolgreiches Turnwochenende im Rahmen der Gaumeisterschaften zu Ende. Direkt am Samstagmorgen um 8 Uhr begann für die jüngste Turnerin Leni Dech (Jahrgang 2013) ihr allererster Wettkampf. Obwohl Ihre Konkurrentinnen zum Teil ein Jahr älter waren, erturnte sie an Reck und Sprung das beste Ergebnis von allen. Durch vier Stürze vom Balken reichte es am Ende leider nur für Platz elf von zwölf –...

FC „Wacker“ Weidenthal sucht den neuen Schützenkönig
Wer wird Jugend-Schützenkönig?

Weidenthal. Die Jugend-Events des FC „Wacker“ Weidenthal starten in die nächste Runde. Am Samstag, 30. März wird ab 13 Uhr ein neuer Schützenkönig ermittelt. Der Titelträger wird im Rahmen eines Dreikampfes mit dem Fußball sowie Pfeil und Bogen ermittelt. Treffpunkt ist auf dem Sportplatz im Langental Teilnehmen können wieder Mitglieder und Nichtmitglieder ab der ersten Klasse, aus Weidenthal und Umgebung. Sportliche Kleidung für drinnen und draußen ist erwünscht. Mitglieder des FCW sind...

Kreisbad im Rhein-Pfalz-Kreis
Revision im Aquabella

Mutterstadt. Wegen der jährlich stattfindenden Revision bleibt das Aquabella in Mutterstadt vom 1. bis einschließlich 14. April 2019 geschlossen. Die Kreisverwaltung bittet alle Badegäste um Verständnis. Alternativ besteht die Möglichkeit, das Kreisbad in Schifferstadt oder das Kreisbad Heidespaß Maxdorf/Lambsheim zu nutzen. Öffnungszeiten und weitere Informationen unter www.kreisbaeder.de. ps .

Wirtschaft & Handel

Die Spargel sprießen dieses Jahr deutlich früher. Noch weit vor Ostern findet man das Edelgemüse bereits in den Hofläden.

Das Warten auf das Edelgemüse hat ein Ende
Start in die Spargelsaison weit vor Ostern

Bruchsal. Ein außergewöhnlich trockener Herbst, ein kühler Winter und bereits frühlingshafte Temperaturen im Februar lassen die Spargelsaison deutschlandweit früher beginnen. Zwar haben die kühlen Temperaturen und Stürme Anfang und Mitte März das Austreiben des Spargels etwas ausgebremst, aber die sonnigen Märztage lassen die Stangen dank der Folienabdeckung schnell sprießen. Auch hat der Regen für ausreichend Bodenfeuchte gesorgt, was dem Spargel zugutekommt. Im Süden wird bereits Ende...

Vortrag: „Das Weinbürgertum als Nährboden einer liberalen Kommunalpolitik“
Wein und Liberalismus

Mußbach. Am Dienstag, 26. März, um 19 Uhr findet im Herrenhof Parkvilla der Vortrag „In Vino Libertas - Das Weinbürgertum als Nährboden einer liberalen Kommunalpolitik“ mit anschließendem Gespräch statt. Neben liberalen bürgerlichen Metropolen wie Hamburg und Frankfurt prägten auch die Winzer im ländlichen Südwestdeutschland den Liberalismus des 19. Jahrhunderts maßgeblich. PD Dr. Henning Türk (Universität Bonn) hat erforscht, welche Besonderheiten dazu führten, dass sich zwischen Rheingau,...

Dicht gedrängt: Die Besucher des Frühlingsfests in Bruchsal.
10 Bilder

Verkaufsoffener Sonntag lockte Besuchermassen nach Bruchsal
Genießen bei strahlendem Sonnenschein

Bruchsal. Ein strahlend schönes Frühlingswochenende - passender hätte das Wetter zum Frühlingsfest mit verkaufsoffenen Sonntag in Bruchsal gar nicht sein können. Wahre Besuchermassen drückten sich dicht gedrängt durch die Straßen - in den Geschäften, an den Verkaufsständen lange Schlangen und trotzdem beste Stimmung allerorts. Die Organisatoren vom Bruchsaler Branchenbund B3 ud die teilnehmenden Händler können rundum zufrieden sein, schöner hätte das Bruchsaler Frühlingsfest nicht verlaufen...

Blick auf die belebte Kaiserstraße foto: Archiv/ONUK

Fußgänger-Herbstzählung im Ausschuss vorgestellt
Die Karlsruher Innenstadt lebt weiter auf

Karlsruhe. Mit dem Rückzug der Baustellenflächen der Kombilösung kehren die Fußgänger wieder in die Karlsruher Innenstadt zurück, so die Auswertung der im Oktober 2018 durchgeführten Fußgängerzählungen. Samstag im Blick An einem Oktober-Samstag wurden in der City 333.742 Fußgänger registriert und damit 44.000 mehr als im Vorjahr, was einer Steigerung um 15 Prozent entspricht, so die Auswertung. Damit war es die dritte Zählung in Folge, in der eine steigende Gesamtfrequentierung ermittelt...

Brettener Jubilare mit diamantenem Meisterbrief mit Ex-Oberbürgermeister Paul Metzger (rechts) und Kreishandwerksmeister Frank Zöller (links).
3 Bilder

Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe ehrt: 28 goldene und 24 diamantene Meisterbriefe
„Bambi für das Lebenswerk“

Karlsruhe. Willy Schaßberger strahlt. Der 90-Jährige Malermeister freut sich über den diamantenen Meisterbrief, den ihm Kreishandwerksmeister Frank Zöller und Handwerkskammerpräsident Joachim Wohlfeil überreichen. Der rüstige Kürnbacher mit dem vollen weißen Haar ist nach wie vor in seinem Beruf tätig. „Nicht mehr jeden Tag acht Stunden, mal nur vier oder sechs Stunden, manchmal auch gar nicht“, lacht er verschmitzt. Sein Schwiegersohn, der ihn zur Feier begleitet hat, ergänzt: „Willy ist...

Deutsche Rentenversicherung informiert
Freiwillige Beiträge zahlen

Rentenversicherung. Freiwillige Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung für 2018 können noch bis zum 1. April 2019 gezahlt werden. Die Höhe des freiwilligen Beitrags kann jeder selbst wählen, und zwar zwischen dem Mindestbeitrag von monatlich 83,70 Euro und dem Höchstbeitrag von monatlich 1 209 Euro. Interessant sein kann dies - wegen des weiter niedrigen Beitragssatzes in der gesetzlichen Rentenversicherung - vor allem für Selbstständige, Hausfrauen und Personen, die nicht...

Ausgehen & Genießen

Franziska Marie Gramms als Carol und Henning Kohne als John

Schauspiel "Oleanna" - Kooperation von Pfalztheater und TU Kaiserslautern
Die Macht der Worte

Ein beeindruckendes Machtspiel zwischen Mann und Frau und darüber wie eine klare Kommunikation doch zu völlig falschen Schlüssen und zum Desaster führen kann, zeigt das Pfalztheater mit dem Stück "Oleanna" in einem Hörsaal der Technischen Universität Kaiserslautern. Sehr emotional und absolut glaubhaft in ihren Rollen spielen Franziska Marie Gramss die Studentin Carol und Henning Kohne den Uni-Professor John. John ist ein gemachter Mann. Erfolgreich in seinem Job sitzt der Uni-Professor in...

Am Donnerstag ist Begge Peter im Grünstadter WSC zu erleben.

Der bekannteste hessische Hausmeister gastiert im Weinstraßencenter in Grünstadt
Begge Peters best of!

Grünstadt. Begge Peder, der beliebte hessische Hausmeister und Freund aller Zahnärzte, präsentiert am Donnerstag, 28. März, sein „Bäst of aus sechs Programmen“ im Grünstadter Weinstraßencenter. Seit 20 Jahren steht er nun auf den Bühnen der Region und wird von einer immer größeren Fangemeinde frenetisch gefeiert: Der hessische Mundart-Kabarettist Peter Beck, bekannt als notorisch meckernder Hausmeister „Begge Peder“. Ob im täglichen Kampf mit seiner Frau und zugezogenen Neubürgern, beim...

Die Natur zeigt sich derzeit in ihrer schönsten Blütenpracht. Das wissen nicht nur die Bienen zu schätzen.

Präsentation des neuen Jahrgangs und Verkaufsoffener Sonntag
Freinsheim feiert Blütenfest

Freinsheim. Die ersten Mandelblüten tauchen die Pfalz bereist in ein Meer aus Frühlingsduft und rosafarbenen Farbrausch und gelichzeitig mit dem Erwachen des Frühlings feiert Freinsheim sein Blütenfest vom 30. bis 31. März. Neben einem abwechslungsreichen Programm, kulinarischen Genüssen präsentiert Freinsheim den neuen Jahrgang und lädt Besucher zum Bummeln am Verkaufsoffenen Sonntag ein. Präsentation des neuen Jahrgangs 2018 mit WeinpassDer vielverspechende Jahrgang 2018 steht zum Verkosten...

Stilvolle Choreographie erwartet die Besucher.

Theater im Pfalzbau Ludwigshafen
Tanzstück zu Rock ’n’ Roll

Pfalzbau. „Eine dreifach fantastische neue Choreographie eines Künstlers auf dem Zenit seines Schaffens“ – so titelte die Times im Oktober 2016 nach der Premiere von Michael Clarks Tanzstück to a simple, Rock 'n' Roll . . . song., das am Samstag, 30. März 2019, um 19.30 Uhr im Theater im Pfalzbau gastiert. Die Aufführung, eine Koproduktion von Barbican, London, Michael Clark Company, Théâtre de la Ville de Luxembourg vereint reinen abstrakten Tanz, eine ausgeklügelte Lichtregie und...

Blaulicht

Befreiung einer eingeklemmten Person (Dummy) mit Büffelheber unter einem Muldencontainer
3 Bilder

Feuerwehr Neustadt an der Weinstraße
Einstieg in das Feuerwehrwesen mit dem Grundlehrgang

Neustadt an der Weinstraße. Die Feuerwehr übernimmt immer mehr Aufgaben, die über die klassische Brandbekämpfung weit hinausgeht. Eine gründliche und intensive Ausbildung, auch im freiwilligen Bereich wird immer wichtiger, um einen Einsatz erfolgreich abzuschließen. Die Ausbildungsinhalte sind in den Feuerwehr Dienstvorschriften (FwDV) festgelegt. Für den Grundlehrgang (Ausbildung zum Truppmann Teil 1) ist die FwDV 2 ein wichtiger Begleiter. Dies gilt bundesweit für freiwillige Feuerwehren, als...

Einsatz der Bodycam zeigte erstmals in Karlsruher Innenstadt Wirkung
"Krawallbrüder" wurden in Karlsruhe abgeschreckt

Karlsruhe. Der Einsatz der sogenannten Bodycam zeigte beim polizeilichen Einschreiten gegen eine fünfköpfige Gruppe von Randalierern in der Karlsruher Innenstadt Wirkung. Bereits in der Nacht zum Donnerstag hatte gegen 3.40 Uhr der Türsteher einer Diskothek im Bereich des Passagehofes eine Gruppe von herumschreienden jungen Männern gemeldet, die auch Stühle eines Schnellrestaurants sowie eine Mülltonne umwarfen. Beim Eintreffen von Beamten des Polizeireviers Karlsruhe-Marktplatz leugneten...

Don't drink and drive..

Mandelblütenfest: alkoholisiert am Steuer
Fahrverbot als Konsequenz

Neustadt/Haßloch. Allen Warnungen vor Polizeikontrollen zum Trotz fuhren gestern sowohl ein 24-jähriger Neustadter als auch ein 57-jähriger Haßlocher jeweils unter Alkoholeinfluss mit ihrem Auto vom Mandelblütenfest Gimmeldingen nach Hause. Um 19 Uhr wurde der Neustadter mit 0,64 Promille erwischt, eine Stunde später wurde der Fahrer aus Haßloch mit 0,54 Promille kontrolliert. An dem Abend war die Fahrt für beide beendet - zunächst bis zur Nüchternheit. Die beiden Ordnungswidrigkeiten ziehen...

Fünfjähriges Kind ritzt Blumenmuster in Autos
Motorhauben als Maltafel benutzt

Speyer. Am Sonntagnachmittag wurden auf einem Parkplatz hinter einem Haus in der Straße "Wingertsgewann"  Blumenmotive auf die Motorhauben von vier dort abgestellten Fahrzeugen geritzt. Schnell fiel der Verdacht auf die Beteiligung eines oder mehrerer Kinder aus der Nachbarschaft. Im Rahmen einer Befragung konnte eine Fünfjährige als "Künstlerin" ermittelt werden. Der Gesamtschaden an den vier Fahrzeugen liegt bei 4.000 Euro. pol

Die Hunde wirken ungepflegt, hatten verfilztes Fell und lange Krallen.

Erste Untersuchungsergebnisse liegen vor - Zeugen dringend gesucht
Mittlerweile vier tote Hunde in Schriesheim

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach. Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, zwischen Schriesheim-Kohlhof, nahe des Naturfreundehauses, und dem Ortseingang von Heiligkreuzsteinach-Lampenhain mittlerweile vier verendete Hunde aufgefunden, der letzte am Samstag, den 23. März. Die ersten drei Hunde wurden von der Tierrettung Rhein-Neckar zur Chemischen und Veterinäruntersuchungsanstalt nach Karlsruhe (CVUA) gebracht, wo sie untersucht wurden. Erste Untersuchungsergebnisse...

Im Kreisel zwischen Maikammer und Edenkoben
Rollrasen verloren

Edenkoben. Ein unbekannter Autofahrer hat heute Morgen im Kreisel auf der L 516 zwischen Maikammer und Edenkoben etwa 30 Quadratmeter Rollrasen verloren. Der Kreisel wurde durch die Streife freigeräumt. Vom Verlierer ist bislang nichts bekannt. Die Ladung muss so verstaut und gesichert werden, dass diese selbst bei einer Vollbremsung oder bei einem plötzlichen Ausweichmanöver nicht verrutschen, umfallen, hin und her rollen, herabfallen oder vermeidbaren Lärm verursachen kann. pol

Ratgeber

Bruchsaler NAIS AG 1 lädt zur Einführung
Aktives Gehirntraining

Bruchsal. Christiane Rathgeb, Fachtherapeutin für Hirnfunktionen beim Caritasverband Bruchsal, gibt eine Einführung ins aktive Gehirntraining mit Spaß und Phantasie. Anhand praktischer Übungen erfährt man, wie mit Kreativität und guter Laune das Gehirn im Alltag trainiert werden kann. Der Vortrag findet am Freitag, 5. April, 15 bis 16 Uhr, im Raum B019 im Rathaus am Otto-Oppenheimer Platz 5 statt. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Raum liegt im...

Das innere Wesen des Lachens
Lachyoga-Kurs

Klingenmünster. Lachen tut gut, und man kann es üben: Bei einem Lachyoga-Kurs werden zuerst Atemtechniken trainiert, bis sich niemand mehr entziehen kann und ein echtes Lachen durchbricht. Ganz ohne Witze, durch Körperübungen, Blickkontakt und Gruppendynamik. Simone Flores, Lachyoga-Leiterin, bietet am Samstag, 30. März , einen Lachyoga-Kurs im Pfalzklinikum am Standort Klingenmünster an. Mit Atemtechniken des Pranajama-Yoga führt sie die Teilnehmerinnen und Teilnehmer spielerisch zu einem...

Gefärbte Eier und Blüten bringen Frühlingsstimmung auf den Tisch.

Eierfärben ist eine beliebte Tradition zum Osterfest
Frühlingserwachen fürs Osterei

Ostern. Ob im Nest ausgelegt, an Frühlingszweige gehängt oder einfach zum Essen zwischendurch – was wäre Ostern ohne bunte Eier? Für die Tradition gibt es mehrere Erklärungen. Einerseits standen Eier in vielen Religionen für das Leben, rot gefärbt versinnbildlichten sie im christlichen Glauben den Opfertod und die Wiedergeburt Christi. Weitere Farben kamen erst später hinzu. Eine zweite Erklärung hängt mit der Fastenzeit zusammen: Man durfte von Aschermittwoch bis Ostern keine tierischen...

Viele Obst- und Gartenvereine in der Region bieten zur Zeit gut besuchte Schnittkurse an.
3 Bilder

Der richtige Baumschnitt für eine reiche Apfelernte
Für gesundes Wachstum

Der Frühling hat begonnen, die Temperaturen steigen und die Obst- und Gartenbauvereine laden zu Schnittkursen ein. So auch die „Wühlmäuse“ vom Obst- und Gartenbauverein Gossersweiler-Stein. Als Sachverständiger war am vergangenen Mittwoch Obstbauer Richard Kempf aus dem Nachbarort Waldrohrbach gekommen, um ein gutes Dutzend interessierter Gartenfreunde im richtigen Schnitt für den Apfelbaum zu unterweisen. Zuerst einmal nahm der Vereinsvorsitzende Gerhard Reither denen, die dachten mit dem...