Nachrichten

  • Konzerte in der Johanniskirche
    "Orgel am Markt"

    Wissembourg.  Die Thomas-Orgel der protestantischen Kirche Saint-Jean von Wissembourg ist nicht mehr vorzustellen. Sie wurde am 28. Juni 2015 eingeweiht. Jedoch hat sie mit Abstand nicht all ihre Geheimnisse enthüllt. Von nord-deutscher Inspiration, bietet sie den Organisten eine Klangfarbenvielfalt und erlaubt diesen dadurch eine erweiterte Orgellitteratur. Das Publikum ist ab den ersten Klängen...

  • Eröffnung 2020/ Fünfgeschossig mit drei Parketagen / 12 Prozent mehr Verkehr
    „Ikea“-Baumaßnahmen beginnen in Karlsruhe

    Karlsruhe. In zwei Jahren soll das „Ikea“-Einrichtungshaus an der Durlacher Allee (vis-à-vis von „XXXLutz Mann Mobilia“) öffnen. Die Maßnahmen zur öffentlichen Erschließung (aktuell an der Gerwigstraße und am Weinweg) haben bereits begonnen. Um Anwohner zu unterrichten, lud „Ikea“ zum Bürgernachmittag ins Südwerk ein. „Das Verkehrskonzept wird so gestaltet, als wenn 95 Prozent der Personen mit...

  • Vor 50 Jahren übernahm der Bezirksverband Pfalz die Trägerschaft des Pfalztheaters
    Sichere Basis fürs künstlerisches Wirken

    Pfalztheater. Vor 50 Jahren, 1968, übernahm der Bezirksverband Pfalz die Trägerschaft des Pfalztheaters in Kaiserslautern und bewahrte damit den Musentempel vor dem drohenden Aus. Trotz künstlerischer Erfolge war der Spielbetrieb nämlich defizitär. Die finanzielle Situation der „Pfalztheater GmbH“ veranlasste den damaligen Oberbürgermeister Dr. Walter Sommer und später dann seinen Nachfolger...

  • Natur und Naherholung in Ludwigshafen
    Der Ebertpark

    Einst war hier nur ein sumpfiger Altrheinarm mit binsenbewachsenen Tümpeln, genannt "Riedsaumwiesen". Nach dem Entwurf des Stuttgarter Architekten C.W. Siegloch, den er "Sternklar" nannte, begannen Anfang Februar 1925 die gärtnerischen Arbeiten. Innerhalb weniger Monate verwandelten 1000 fleißige Arbeiter das Areal in einen Park, der bereits am 28. Mai desselben Jahres planmäßig zur Eröffnung der...

  • Ab Dienstag ist die B 272 gesperrt
    Sperrung zwischen Hochstadt und Weingarten

    Weingarten. Ab Dienstag, 24. Juli, wird die B 272 zwischen Hochstadt und Weingarten für fünf Tage komplett gesperrt. Das ist nach Angaben des Landesbetriebs Mobilität (LBM) Speyer  notwendipig, um Schäden zu beseitigen. Im Bereich der Anschlussstelle der K 1 (Freimersheim/Zeiskam) wird der Asphaltbelag saniert, heißt es in einer Pressemitteilung. Eine Vollsperrung ist wegen der Arbeitssicherheit...

Lokales

Um Lärmschutzmaßnahmen entlang der Schienenstrecke Bruchsal-Mühlacker geht es in einer Infoveranstaltung der Deutschen Bahn in Gondelsheim.

Infoabend am 24. Juli in Gondelsheim
Deutsche Bahn informiert über Lärmsanierung

Gondelsheim. Mit Lärmschutzwänden und Schallschutzfenstern entlastet die Deutsche Bahn die Orte entlang der Bahnstrecke Bruchsal–Bretten–Mühlacker künftig vom Lärm durchfahrender Züge. Aktuell liegen die Ergebnisse der schalltechnischen Untersuchungen für Gondelsheim vor. Über die Maßnahmen aus dem Programm „Lärmsanierung an bestehenden Schienenwegen des Bundes“ informieren Bahn und Gemeinde die Anwohner am Dienstag, 24. Juli, um 19 Uhr, in der Saalbachhalle in Gondelsheim.  Die...

Stadtspitze und Stadtverwaltung möchten die Landauerinnen und Landauer auf dem Weg zu einem neuen FNP miteinbeziehen und bieten daher am Montag, 6. August, eine öffentliche Beteiligungsrunde unter dem Titel „Landau 2030“ an.

Bürgerbeteiligung zur Neuaufstellung des Flächennutzungsplans
Landau 2030

Landau. Der Flächennutzungsplan (FNP), den die Stadt Landau aktuell dezernats- und ämterübergreifend neu aufstellt, betrifft als „Masterplan der Stadtentwicklung“ alle Lebensbereiche der Bürgerinnen und Bürger – von der Wohnbauentwicklung über die Ausweisung von Gewerbeflächen, die Struktur und Führung des Verkehrs, den Einzelhandel und Klimafragen bis hin zur räumlichen Verteilung von Sportstätten, Schulen und Kindertagesstätten. Stadtspitze und Stadtverwaltung möchten die Landauerinnen und...

Symbolfoto Stolpersteine

In Bruchsals Buchhandlungen und bei der Stadtverwaltung erhältlich
Broschüre zur vierten Stolperstein-Verlegung erschienen

Bruchsal. In den Bruchsaler Buchhandlungen, bei der Touristinformation, der Stadtbibliothek sowie an der Pforte des Rathauses am Marktplatz ist ab sofort die Broschüre zur mittlerweile vierten Stolperstein-Verlegung erhältlich, die am 5. Juli unter wiederum starker Beteiligung der Bevölkerung stattgefunden hat. Auf 52 Seiten dokumentiert die Veröffentlichung die Schicksale der jüdischen Familien Geismar, Mayer, Baertig und Nathan sowie von Jettchen Bär und dem SPD-Abgeordneten Josef Heid....

Oscar-Preisträger an der Waghäuseler Gemeinschaftsschule: (v.l.) Brigtte Zapf, Nebojsa Kacar, Nicoleta Minoudi, Sebastian Huppuch und Rektorin Christiane Naas.

Entlassungsfeier an der Gemeinschaftsschule Waghäusel
"Oscars" für die besten Leistungen

Waghäusel. Bei der Entlassungsfeier der Waghäuseler Gemeinschaftsschule wurden viele der 54  Schüler der zehnten sowie der beiden neunten Klassen für herausragende Leistungen mit einem Oscar belohnt. Die Jahrgangsbesten sind Sebastian Huppuch mit einem Notendurchschnitt von 1,2 und Nikoleta Minoudi mit 1,5. Einen Sonderpreis für gute schulische Leistungen und gelungene Integration erhielt Nebojsa Kacar, der erst vor wenigen Jahren aus Kroatien nach Deutschland kam und in den Kernfächern...

19 Bilder

Natur und Naherholung in Ludwigshafen
Der Ebertpark

Einst war hier nur ein sumpfiger Altrheinarm mit binsenbewachsenen Tümpeln, genannt "Riedsaumwiesen". Nach dem Entwurf des Stuttgarter Architekten C.W. Siegloch, den er "Sternklar" nannte, begannen Anfang Februar 1925 die gärtnerischen Arbeiten. Innerhalb weniger Monate verwandelten 1000 fleißige Arbeiter das Areal in einen Park, der bereits am 28. Mai desselben Jahres planmäßig zur Eröffnung der "Süddeutschen Gartenbauausstellung" fertiggestellt war. Bereits zwei Jahre nach der Messe begann...

Durch eine Vollsperrung zwischen Hochstadt und Weingarten kommt es zu einigen Umleitungen.

Ab Dienstag ist die B 272 gesperrt
Sperrung zwischen Hochstadt und Weingarten

Weingarten. Ab Dienstag, 24. Juli, wird die B 272 zwischen Hochstadt und Weingarten für fünf Tage komplett gesperrt. Das ist nach Angaben des Landesbetriebs Mobilität (LBM) Speyer  notwendipig, um Schäden zu beseitigen. Im Bereich der Anschlussstelle der K 1 (Freimersheim/Zeiskam) wird der Asphaltbelag saniert, heißt es in einer Pressemitteilung. Eine Vollsperrung ist wegen der Arbeitssicherheit zwingend. Die Sperrung beginnt am Dienstagnachmittag und endet am Samstagnachmittag, wenn das Wetter...

Sport

3 Bilder

Traditionsteam des KFV zu Gast bei den Young Boys Bern
Karlsruher Alt-Meister im Berner "Stade de Suisse"

Karlsruhe. Die Traditionsmannschaft des KFV spielte am vergangenen Samstag, den 7. Juli, gegen die AH-Mannschaft des derzeitigen Schweizer Fußballmeisters, BSC Young Boys Bern. Das Freundschaftsspiel wurde im Berner Stade de Suisse, dem ehemaligen Wankdorfstadion ausgetragen. Dort fand das WM-Finale 1954 mit dem sogenannten „Wunder von Bern“ statt. Den Karlsruhern gelang gegen die Veteranenelf der Berner, die u. a. mit einigen ehemaligen Berner Profis besetzt war, ein 3:0-Sieg mit Toren...

Die Gymnastik-Gruppe KK 8-10 in Schlusspose, v.l.: Keyla Almagro, Anna Smolska, Celine Romstein, Carina Böhmler und Jana Scheidt

Spitzenplätze der Rhythmischen-Sportgymnastik des SSC Karlsruhe
Erfolge bei den Badischen und Baden-Württembergischen Meisterschaften

Karlsruhe. Sie sind wahrhaft kleine Bewegungstalente, die Rhythmischen Sportgymnastinnen der Altersgruppe sechs bis zehn Jahre - und die Sportlerinnen des SSC-Karlsruhe zählen in Baden-Württemberg zur Spitzenklasse. Bei den Badischen-Meisterschaften im Laufenburg am 8. Juli und in der Folgewoche bei den Baden-Württembergischen-Meisterschaften am 14. und 15. Juli in Lahr wurde die hervorragende Arbeit der Trainerinnen nun belohnt. Bei der Badischen Meisterschaft am 8. Juli in Laufenburg...

Die Herren 55 der Tennisabteilung TUS Erfenbach wurden souverän Meister

Herren 55 des TUS Erfenbach steigen in die Pfalzliga auf
Meister in der A-Klasse

Sport. Die Herren 55 der Tennisabteilung TUS Erfenbach wurden souverän Meister in der A-Klasse und steigen in die Pfalzliga auf. Die Medenrunde startete im Nachbarschaftsduell gegen Otterbach und der erste Sieg mit 9:5 wurde erzielt. Danach folgten klare Siege in Klingenmünster mit 10:4 und in Hinterweidenthal mit 14:0. Zu Hause wurde dann Albersweiler/Godramstein beim 12:2 keine Chance gelassen. Auch RW Kaiserslautern konnte das Team nicht aufhalten und wurde mit 9:5 bezwungen. Mit diesem...

Schulen aus der Region beim Landesfinale erfolgreich
"Jugend trainiert für Olympia"

Bruchsal/Östringen.  Mehr als 1.600 junge Sportler aus ganz Baden-Württemberg haben am Mittwoch, 18. Juli, am gemeinsamen Landesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ und „Jugend trainiert für Paralympics“. Auch für Schulen aus der Region gab es dabei tolle Platzierungen. Die Mädchen des Leibnitz-Gymnasiums Östringen kamen im Mädchenfußball II auf den ersten Platz. Im Beachhandball belegte die Jungen des LÖG in der Gruppe „Jungen III“ der zweiten Platz. Ebenfalls Zweite in ihrer Klasse ...

Einen Nordic Walking Kurs bietet die SG Wörth-Germersheim ab 8. August in Rülzheim an.

Nordic Walking mit der SG Stern Wörth-Germersheim

Rülzheim. Nordic Walking ist eine effektive, aber moderate Outdoor-Sportart mit geringem Verletzungsrisiko. Außerdem gilt das schnelle Gehen mit den zwei Stöcken als eine der gesündesten Sportarten überhaupt. Prinzipiell kommt hier jeder auf seine Kosten, insbesondere auch Sporteinsteiger. Neben der Ausdauer werden mit den Stöcken zudem die Arm- und Rückenmuskulatur trainiert. Als schönen Nebeneffekt genießt man die Natur, bewegt sich an der frischen Luft und schaltet somit vom Alltag ab. Die...

Dr. Sandra Schilling auf "Dancer"

30. Turnier des Reit- und Fahrverein Lautertal e. V.
Drei Tage Pferdesport

Pferdesport. Der Reit- und Fahrverein Lautertal e. V. erwartet wieder zahlreiche Reiterinnen und Reiter, Pferdesportbegeisterte und Gäste zu seinem 30. Turnier vom 27. bis 29. Juli. In insgesamt 22 Prüfungen wird jeweils ab 8 Uhr auf dem Gelände der Bonanza Ranch um Siege und Platzierungen geritten.Den Auftakt machen am Freitag die Jungpferde, die im Dressurviereck und im Springparcours ihre sportliche Eignung unter Beweis stellen müssen.Der Samstag gehört den Dressurreiterinnen und -reitern,...

Wirtschaft & Handel

Studie anhand der SmartFactory-KL
Neue Geschäftsmodelle helfen Unternehmen auf dem Weg zur Industrie 4.0

Technische Universität. Der Begriff „Industrie 4.0“ ist in aller Munde. Die Politik hält Unternehmen an, in neue Technologien zu investieren, um sich fit für die Zukunft zu machen. Doch für kleinere Unternehmen ist dies oft mit finanziellen Risiken verbunden. Abhilfe können Netzwerke und Kooperationen schaffen wie bei der „SmartFactory-KL“ in Kaiserslautern. In dem Netzwerk werden Technologien für die Industrie 4.0 mit Unternehmen entwickelt und in Geschäftsmodelle eingebunden. Wie solche...

Business Treffen am 14.08.2018 des Unternehmer Netzwerk Bad Dürkheim

Business Treffen – Unternehmer Netzwerk Bad Dürkheim Wir wollen was bewegen, dafür brauchen wir Sie ! daher laden wir alle Unternehmer / innen, Selbstständige, Freiberufler,Gewerbetreibende oder leitende Angestellte und Existenzgründer aus Bad Dürkheim und der Region ein. In gemütlicher Runde bietet sich die Gelegenheit, Menschen und Branchen kennen zu lernen. Wir laden Sie ein zum Ratschen und Fachsimpeln – persönliche Kontakte sind immer noch das beste Marketing –...

Lokale und regionale Produkte aus den Geschäften vor Ort oder direkt vom Wochenmarkt liegen im Trend.

AWA-Umfrage zeigt: Regional liegt im Trend
Wochenblatt-Leser kaufen gerne vor Ort

Lokal Einkaufen. Der Trend zu regionalen Produkten aus heimischen Betrieben ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Mit 51 Prozent bevorzugen mittlerweile mehr als die Hälfte der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahren beim Einkauf regionale Produkte aus der Heimat - das sind fast 36 Millionen Menschen. Bei den Lesern von Anzeigenblättern sind die lokalen Erzeugnisse besonders begehrt: Für rund 58 Prozent der Leser pro Ausgabe ist regional beim Einkauf die erste Wahl. Dies geht aus der...

Repräsentieren ihre Heimatregion Rhein-Neckar in aller Herren Länder: die 13 Jungbotschafter der Metropolregion des Jahrgangs 2018/19.

Junge Rhein-Neckar-Botschafter fliegen wieder
11. Jahrgang des Schülerstipendienprogramms gestartet

Metropolregion. Bereits zum elften Mal in Folge ermöglicht das Stipendienprogramm „Junge Botschafter der Metropolregion Rhein-Neckar“ Schülern den Traum vom Auslandsjahr. Zwischen Juli und Ende August verteilt, starten diesmal 13 Jugendliche von 14 bis 17 Jahren in das bislang größte Abenteuer ihres Lebens. Was die jungen Leute miteinander verbindet, ist der Wunsch, tief in fremde Kulturen einzutauchen, neue Sprachen zu lernen und nicht zuletzt zahlreiche individuelle Herausforderungen...

Ausgezeichnete Ideen hatten Energiesparteams an 35 Karlsruher Schulen.

Energiesparteams aus 35 Schulen ausgezeichnet
"Gelebter Klimaschutz" in Karlsruhe

Karlsruhe. Die Stadt hat erfolgreiche Energiesparfüchse aus 35 Karlsruher Schulen ausgezeichnet und ihnen 40 Prozent der eingesparten Kosten erstattet. Teams aus Lehrkräften, Hausmeistern sowie Schülerinnen und Schülern hatten mit vielerlei Aktivitäten dazu beigetragen, 406 Tonnen des klimaschädlichen Gases Kohlendioxid (CO2) zu vermeiden. So initiierte die Schule am Weinweg einen Aktionstag, der Interessierten Gelegenheit bot, das sogenannte Energiefahrrad zu testen und selbst Strom zu...

Förderbescheide übergeben

17,4 Millionen für 105 Breitband-Projekte im Land
Schnelles Internet im Blick

Region. „Heute stellen wir einen neuen Rekord auf: Wir übergeben allein am heutigen Tag Förderbescheide für 105 Breitbandprojekte in ganz Baden-Württemberg. Das sind so viele auf einmal, wie noch nie in der Geschich-te des Landes. Dafür nehmen wir auch richtig viel Geld in die Hand, mehr als 17 Millionen Euro stellen wir alleine heute wieder für den flächendeckenden Breitbandausbau zur Verfügung“, sagte der Stellvertretende Ministerpräsident und Minister für Inneres, Digitalisierung und...

Ausgehen & Genießen

Symbolfoto Kleintierzüchter

Kleintierzuchtverein Weiher feiert am Kastanienweg
Jungtierschau, Livemusik und gutes Essen

Ubstadt-Weiher. Am kommenden Wochenende, vom 28. bis 30. Juli, feiert der Kleintierzuchtverein Weiher auf seinem Vereinsgelände beim Kastanienweg in Weiher, sein über die Ortsgrenzen hinaus bekanntes Sommerfest mit Jungtierschau. An allen drei Tagen wird bestens für Speis und Trank, sowie Live-Musik gesorgt sein. Ein besonderes Highlight stellt seit vielen Jahren das "Rindfleisch mit Meerrettich-Essen" dar, das montags viele Mittagsgäste anlockt.

Vier hübsche Grazien mit dem Double von Manuel Neuer, kleiner Scherz
31 Bilder

BriMel unterwegs
Zum 12. Iggelheimer Straßenfest am Kuh-Stall

Böhl-Iggelheim: Ich nutzte gleich den ersten von drei Abenden, um ein wenig Straßenfestluft zu schnuppern. Am 20. Juni erfolgte um 18.00 Uhr der Faßbieranstich und um 20.00 Uhr heizte die Band Rockband „alive“ dem Publikum ordentlich ein. Was für eine Band! Ich war geflasht von den Stimmen. Die Band „alive“ kommt aus der Nähe von Kandel, also Minfeld, falls das jemand kennt. Sie eröffneten mit einer Eigenkomposition (ich kannte den Song nicht) und weiter ging es mit „Let me entertain you“ von...

Gästeführer Joachim Zorn lädt in historischem Gewand als „Joachim Graf von Greifenberg“ zu einer abenteuerlichen Zeitreise durch achteinhalb Jahrhunderte.

Historischer Ortsrundgang durch Eichelberg
Auf den Spuren der Weinmacher

Eichelberg.  Wie viel Geschichte steckt in Eichelberg? Gästeführer Joachim Zorn lädt in historischem Gewand als „Joachim Graf von Greifenberg“ zu einer abenteuerlichen Zeitreise durch achteinhalb Jahrhunderte.  Im Rahmen des achten Eichelberger Musikfestes gibt es am Sonntag, 22. Juli, zwei geführte Ortsrundgänge mit kleiner Weinprobe. Treffpunkt ist an der Eingangstreppe zum Rathaus jeweils um 13.30 und um 17.30 Uhr. Der Rundgang dauert zirka anderthalb Stunden. Beim Gang durch...

Beim Straßenfest kommen die Menschen zusammen.

Schlemmermeile in der Amalienstraße
Ein Fest für Kind und Kegel

Karlsdorf-Neuthard. Zum 31. Mal wird in diesem Jahr in Karlsdorf das weithin bekannte und beliebte Alte-Rathaus-Straßenfest gefeiert. Vom Samstag, 21., bis zum Montag, 23. Juli, laden die Ortsvereine sowie ein Gastronomiebetrieb in die „Schlemmermeile“ entlang der Amalienstraße ein. Festauftakt ist am Samstag um 18 Uhr beim Alten Rathaus mit dem Fassanstich. Am Sonntag und Montag ist jeweils schon ab dem Vormittag Festbetrieb mit Mittagstisch. Am Sonntagmittag gibt es Spiel- und...

Konzerte in der Johanniskirche
"Orgel am Markt"

Wissembourg.  Die Thomas-Orgel der protestantischen Kirche Saint-Jean von Wissembourg ist nicht mehr vorzustellen. Sie wurde am 28. Juni 2015 eingeweiht. Jedoch hat sie mit Abstand nicht all ihre Geheimnisse enthüllt. Von nord-deutscher Inspiration, bietet sie den Organisten eine Klangfarbenvielfalt und erlaubt diesen dadurch eine erweiterte Orgellitteratur. Das Publikum ist ab den ersten Klängen erobert. Diesen Sommer wird die Orgel erneut während der Orgel am Markt-Konzerte erklingen. Diese...

Östringen feiert von 20. bis 22. Juli mit einem Festwochenende sein 1.250-jähriges Bestehen.
2 Bilder

Ein Ort für großartige Weine
Mönche brachten den Weinbau nach Östringen

Östringen. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Östringen im sogenannten Codex Laureshamensis des Klosters Lorsch. Im 10. und 11. Jahrhundert war die Großmotte Wigoldesberg bei Eichelberg der Verwaltungssitz der Kraichgaugrafen. Während ihrer Amtszeit als Gaugrafen verlegten die Grafen von Lauffen den Verwaltungssitz wohl nach 1103 auf die Gaugrafenburg bei Bretten, und Bischof Bruno von Trier gründete um 1110 bis 1118 auf Wigoldesberg ein Kloster mit Hirsauer Statuten. Vor der Mitte des 12....

Blaulicht

Mutmäßliche Täter konnten flüchten
Nachbar beobachtet Autoaufbruch

Speyer. Ein aufmerksamer Nachbar konnte in der Nacht von Mittwoch, 18. Juli, auf Donnerstag, 19. Juli, gegen 0.50 Uhr  von seinem Schlafzimmer aus beobachten, wie sich zwei unbekannte Personen in der Diakonissenstraße im Auto seiner Nachbarin befanden und das Fahrzeug durchwühlten. Da sich die Nachbarin jedoch im Urlaub befindet, schrie er aus dem Fenster heraus, woraufhin die beiden Personen fußläufig in Richtung Feuerbachpark flüchteten. Eine umgehende Nahbereichsfahndung verlief negativ....

Weil er kontrolliert werden sollte, lieferte sich ein 28-jähriger Mercedesfahrer am Donnerstagabend eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Die sucht jetzt dringend Zeugen für die gefährliche Fahrt durch die Bruchsaler Innenstadt.

Verfolgungsfahrt durch Bruchsaler Innenstadt
Zeugen gesucht

Bruchsal. Nach einer Verfolgungsfahrt eines 28-jährigen Mercedes-Fahrers durch die Bruchsaler Innenstadt am späten Donnerstagabend, bei der mehrere Verkehrsteilnehmer gefährdet wurden, sucht die Polizei noch Zeugen und mögliche Geschädigte. Der Fahrer des Mercedes sollte gegen 23.30 Uhr durch eine zivile Polizeistreife einer Kontrolle unterzogen werden. Beim Erkennen der Polizeibeamten versuchte er sich der Kontrolle durch Flucht und weit überhöhter Geschwindigkeit zu entziehen. Mehrfach...

Unfallflucht in Bad Dürkheim
Mann angefahren - Täter stellt sich bei der Polizei

Bad Dürkheim. Am 19. Juli 2018, gegen 16.20 Uhr wurde die Polizei Bad Dürkheim darüber informiert, dass in den Kappesgärten ein Mann von einem Pkw angefahren worden sei. Der Fahrer des Pkw hatte sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Vor Ort konnte ein 42-jähriger Mann angetroffen werden, der an den Beinen verletzt war. Er wurde bereits durch die Besatzung eines Krankenwagens versorgt. Anschließend wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert, aus dem er nach ambulanter Behandlung noch am...

Waldbrand in Hertlingshausen
Noch keine Hinweise zur Ursache

Carlsberg, Verlängerung Schorlenbergstraße. Ein Anwohner aus dem Böhlweg hatte gegen 0.45 Uhr Rauchgeruch wahrgenommen. Feuerwehr und Polizei konnten jedoch keine Quelle ausfindig machen. Erst gegen 5.00 Uhr zeigte sich das Ausmaß: Ein Waldstück in der Verlängerung der Schorlenbergstraße war auf einer Fläche von circa 3000 Quadratmeter in Brand geraten. Ungefähr 60 Feuerwehrleute der Feuerwehren Carlsberg, Altleiningen, Hettenleidelheim-Wattenheim und Grünstadt hatten den Waldbrand gegen 7.00...

Unfalllucht in der Klärstraße Kandel
Absperrschranke beschädigt

Kandel. In der Nacht zum Mittwoch, 18. Juli, beschädigte ein Lastwagen die über der Einfahrt zum Parkplatz der Firma Lidl in der Klärstraße in 3,50 Meter Höhe angebrachte Absperrschranke. Der unbekannte Fahrer hatte die Schranke offensichtlich nicht bemerkt und entfernte sich nach dem Anstoß von der Unfallstelle, ohne seiner Vorstellungspflicht nachzukommen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3800 Euro. ps

Symbolbild

Erneuter Einbruchsversuch in Waghäusel
Bahnhofskiosk im Visier der Diebe

Waghäusel. Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Freitag durch Aufhebeln und Einschlagen eines Fensters gewaltsam versucht in den Bahnhofskiosk in der Weinbrennerstraße in Wiesental einzudringen. Offenbar konnten sie sich keinen Zutritt in das Objekt verschaffen oder wurden gestört. Nach bisherigen Ermittlungen ist davon auszugehen, dass der oder die Täter dort zwischen 20 Uhr und 00.20 Uhr agierten und einen Sachschaden von rund 400 Euro anrichteten. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber...

Ratgeber

Die Ortsdurchfahrt Obergrombach wird zur Baustelle

Verkehrsbehinderungen auf der Ortsdurchfahrt Obergrombach
Große Fahrbahndeckensanierung

Bruchsal. Während der vorbereitenden Maßnahmen für die Deckensanierung ist die Ortsdurchfahrt in Obergrombach im Zeitraum vom 24. Juli  bis 5. September abschnittsweise halbseitig gesperrt. Die Regelung des Verkehrs übernimmt eine Baustellenampel. Der Deckeneinbau wird dann vom 6. September bis 9. September  unter Vollsperrung ausgeführt. Hier wird der Verkehr innerörtlich umgeleitet.

Verstärkung der Isenachbrücke
Achtung Baustelle auf der B9

Straßenbau. Auf Grund von Verstärkungsmaßnahmen am Brückenbauwerk über die Isenach im Zuge der B 9 bei Frankenthal muss der Streckenabschnitt zwischen FT-Studernheim und FT-Mitte in beiden Fahrtrichtungen für fünf Tage voll gesperrt werden. Der Verkehr wird daher in der Zeit vom 1. August, nach dem morgendlichen Berufsverkehr, bis zum 5. August, in den Abendstunden, über eine großräumige Umleitung geführt. Der Verkehr aus Richtung Süden mit Ziel Worms/Ludwigshafen Nord wird ab dem Oggersheimer...

Meine Uganda Reise

Durch den Menschen gibt es immer weniger Naturlandschaften, in Europa sind sie sehr selten und wenn es sie gibt, dann werden sie von Touristen überrannt. Wer jedoch die Safari Reise Afrika bucht, der kann wirklich noch die ursprüngliche Natur erleben, so wie es sie auch vor tausenden Jahren gegeben hat. Es ist eine intakte Vegetation, die viele Tiere ernährt, die hier frei Leben. In Afrika gibt es sehr viele große Tiere, es gibt hier mit dem afrikanischen Elefanten sogar die größten an Land...

Vorsicht vor Ambrosia
Stadtverwaltung gibt Tipps

Garten. Bereits seit dem 19. Jahrhundert finden sich in Deutschland Vorkommen der Beifuß-Ambrosie (Ambrosia artemisiifolia). In den vergangenen Jahren hat sich diese ursprünglich aus Nordamerika stammende Pflanze in Süd- und Mitteleuropa stark ausgebreitet. Dies ist problematisch, da die Pollen der Ambrosie als starker Allergieauslöser bekannt sind und zu schwerem Heuschnupfen beziehungsweise sogar Asthma führen können. Zudem blühen die Pflanzen zwischen August bis Oktober, so dass sich die...

Einweisung am E-Auto baut Hemmschwellen ab

Infoveranstaltung am 21. Juli in Forst
E-Carsharing – auch etwas für Senioren

Forst. E-Carsharing – ist das auch etwas für Senioren? - Klare Antwort: Ja! Sie trauen sich noch nicht so richtig – Sie sind unsicher wie das funktioniert? So ging es auch Inge Schulze, die bereits im Besitz einer Flinkster Karte ist. Dann aber hat sie der Mut verlassen. Am Mittwoch war sie auf dem Kirchplatz und hat sich von Gemeinderat Emil Kniel die Funktionsweise in Ruhe erklären lassen, hat selbst alles ausprobiert und startete dann zu einer Probefahrt mit Bürgermeister Bernd...