Nachrichten

Lokales

SPD-Stadtratsfraktion Landau
SPD-Stadtratsfraktion gratuliert Landauer Feuerwehr zum neuen Tanklöschfahrzeug

Im Rahmen einer keinen Feierstunde konnte die Freiwillige Feuerwehr Landau vergangenen Mittwoch ihr neues Tanklöschfahrzeug übergeben. Fraktionsvorsitzender Florian Maier und Geschäftsführer Hermann Demmerle nahmen an der Veranstaltung teil. "Die Freiwilligen der Landauer Feuerwehr opfern viel Freizeit, um Mitbürgerinnen und Mitbürgern in Not zu helfen, ihnen gebührt unser Dank und Respekt. Bei den Starkregenereignissen im Juni war beispielsweise dem Dauereinsatz der ehrenamtlichen Helfer zu...

7 Bilder

Als es im Bruhrain noch Waldelefanten gab
Als es im Bruhrain noch Waldelefanten gab/ Rheingraf-Salmclub lud zu einem eigenen Museumstag ein

Philippsburg (ber).  Unglaubliche viele und wertvolle Schätze birgt das Festungs- und Waffengeschichtliche Museum in Philippsburg. Das ehemaliges Amtsgericht und Gefängnis, 1884 im Stil der italienischen Renaissance errichtet, dient seit mehr als 40 Jahren als Museum und trägt heute den Namen „Senator-Dr.-Burda-Haus“. Wie der Heimathistoriker Ekkehard Zimmermann berichtet, drängte seinerzeit der Offenburger Unternehmer, einer der bedeutendsten Verleger der Nachkriegszeit, in Philippsburg...

Ettlingen, Marie-Curie-Straße, wildes Lager der Speditionsfahrer

Ettlinger Ordnungsamt sieht untätig zu
Frauen fühlen sich belästigt

Schon seit Monaten gibt es im neu erschlossene Industriegelände an der Siemensstraße/Marie-Curie-Straße/Carl-Metz-Straße immer wieder ärger. Dort wird nämlich der Grün- und Seitenstreifen von Transporter und LKWs als Parkplatz genutzt. In den Fahrzeugen übernachten die Fahrer der Spedition in-Time und sogar am Wochenende wird wild gezeltet und gecampt. Da keine sanitären Einrichtungen vorhanden sind stinks in jeder Ecke. Entleerungen finden auch gerne am hellichten Tag und ohne Schamgefühl...

"Ernährung global" heißt eine Ausstellung in der Lutherkirche in Pirmasens. Foto: Kling
2 Bilder

Ausstellung in der Lutherkirche will zum Nachdenken anregen
Wenn Hungersnöte auf Verschwendung treffen ...

Pirmasens. Wer sich in diesen Tagen in der Lutherkirche die Ausstellung „Ernährung global“ anschaut, dem vergeht (fast) der Appetit. Auf der einen Seiten hungern die Menschen, auf der anderen Seite landen jährlich rund 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel auf der Müllkippe. Die Bürgerstiftung Pfalz hat auf neun Bannern viel Wissenswertes über zentrale Aspekte der globalisierten Landwirtschaft und Welternährung zusammengestellt, die bis zum 27. Juli täglich von 11 bis 13 Uhr in der Lutherkirche...

Freuen sich schon auf den Besuch beim Papst: Messdienerinnen der Pfarrei "Heiliger Cyriakus". Foto: privat

Messdienerinnen der Pfarrei "Heiliger Cyriakus" bei Rom-Wallfahrt dabei
Mit Papst Franziskus "den Frieden suchen"

Südwestpfalz/Rom. Er ist fast ein „Superstar“, hat einen eigenen Kinofilm und besitzt die Sympathien auch Andersgläubiger: Papst Franziskus ist ein Mensch, der mit beiden Beinen auf dem Boden steht und sich auch vor kritischen Äußerungen innerhalb der katholischen Kirche nicht abhalten lässt. In wenigen Tagen machen sich rund 60.000 junge Menschen aus Europa nach Rom auf den Weg, darunter auch acht Mädchen aus der Pfarrei „Heilige Cyriakus“ in Thaleischweiler-Fröschen, um den Papst zu treffen....

Sport

Auf neuer Strecke durch Karlsruhe / Badische Orte auf den Kilometerschildern
Mehr Läufer beim 36. "Fiducia & GAD Baden-Marathon"

Karlsruhe. Wenn am 23. September 2018 zum 36. Mal der Startschuss für den "Fiducia & GAD Baden-Marathon" fällt, hat sich die Rückkehr ans Carl-Kaufmann-Stadion gelohnt: Gegenüber 2017 werden voraussichtlich rund 30 % mehr Teilnehmer auf der Strecke unterwegs sein. Mit Sicherheit trägt dazu auch der neue Streckenverlauf bei: Auf dem geänderten Laufkurs passieren erstmals alle Läufer – vor allem auch der zahlenmäßig am stärksten besetzte Halbmarathon – das Karlsruher Schloss. Die "Fiducia...

NitrOlympX vom 17. bis 19. August auf dem Hockenheimring
Drei Tage Highspeed, Action und Power

Hockenheimringt. Vom 17. bis 19. August 2018 trifft sich die europäische Beschleunigungselite zur 33. NitrOlympX auf dem Hockenheimring. Der „Ring“ wird dabei zur Geraden und verwandelt sich in einen Runway für den schnellsten Motorsport der Welt: Drag Racing. In vier Autoklassen und fünf Motorradklassen kämpfen die schnellsten Piloten Europas um die wichtigen Punkte für die FIA und FIM Drag Racing Europameisterschaft. Daneben gehen noch zahlreiche höchst ambitionierte Sportsmanklassen an...

Ehrungen im Rahmen des  Bürgerballs am 16. März 2019

Ehrungsänträge können bis zum 31. Oktober gestellt werden
Ehrungen für besondere Leistungen in Stutensee

Stutensee. Die Stadt hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Engagement und die Leistung von Personen, die sich durch Besonderheiten hervorheben, zu unterstützen und zu ehren. Diese Ehrungen werden alle zwei Jahre im festlichen Rahmen des Bürgerballs in Stutensee vorgenommen. Der nächste Bürgerball findet am Samstag, 16. März 2019 in der Festhalle Stutensee im Stadtteil Bankenloch statt. An diesem Bürgerball sollen die in den Jahren 2017 und 2018 erbrachten Leistungen bzw. langjährige...

Motoball-Bundesliga: MSC Philippsburg - MBV Budel
22 Bilder

Motoball-Bundesliga Süd: MSC Philippsburg - MBV Budel
Philippsburg siegt knapp mit 5:4

Philippsburg. Mit einem knappen Endstand von 5:4 gewann das Motoball-Team des MSC Philippsburg am Samstagnachmittag gegen MBV Budel. Torschützen für die Philippsburger waren  Jan Zoll (2) Nuri Arslan (2) und Felix Göder. Die Niederländer aus Budel erwiesen sich dabei als intensiver und schwieriger Gegner, trotz mehrfacher Führung gestaltete sich der Spielverlauf für die Philippsburger, deren Ziel immer noch die Play-Offs sind, zäher als erwartet. Das am Ende dennoch ein Sieg stand ist der...

Bruchsal Barocks
2 Bilder

Achtung: Terminverlegung bei den Bruchsal Barocks
Letzes Saisonspiel der Bruchsaler Footballer am 29. Juli

Bruchsal. Ihre erste Saison neigt sich dem Ende zu: Das letzte Saisonspiel der Bruchsal Barocks ist auch gleichzeitig ein Heimspiel.  Am Sonntag, 29. Juli, geht es gegen die Leonberg Alligators. Kick-Off im Sportzentrum Bruchsal ist um 15 Uhr. Und da würden sich die Bruchsal Barocks über jede Menge Unterstützung am Spielfeldrand freuen. Denn mit den Leonbergern kommt der momentane Tabellenführer in der American Football-Kreisliga nach Bruchsal, während die Barocks in ihrer ersten Saison solide...

Thomas Reinig, Vorstand der "Volksbank Ettlingen", Andreas Lorenz, Vorstandsvorsitzender der "Volksbank Karlsruhe" als auch Patrick Ertel, Regionaldirektor der "Sparkasse Karlsruhe" unterstrichen, dass sie mit der Spende auch ihrer sozialen Verantwortung für die Region gerecht werden wollen. Mit dabei waren Spitzensportler des SSV Ettlingen, Jana Reinert und Nils Kruse, beide auch "Sportler des Jahres" in Ettlingen.

Engagement für den regionalen Sport
Spende für "Freunde der Leichtathletik in Ettlingen"

Ettlingen. Sport hält fit und ist gut für Körper und Geist. Dass es dies in unserer Region zu fördern gilt,  waren sich "Volksbank Ettlingen", "Volksbank Karlsruhe" und "Sparkasse Karlsruhe" schnell einig. Die drei Kreditinstitute bildeten eine Spendengemeinschaft und erzielten gemeinsam eine Spendensumme in Höhe von 4.500,00 Euro. Die Summe sollte dem neuen Ettlinger Förderverein "Freunde der Leichtathletik in Ettlingen" als Starthilfe dienen. Der Verein wurde im Jahr 2017 als Förderverein...

Wirtschaft & Handel

Ausgezeichnete Ideen hatten Energiesparteams an 35 Karlsruher Schulen.

Energiesparteams aus 35 Schulen ausgezeichnet
"Gelebter Klimaschutz" in Karlsruhe

Karlsurhe. Die Stadt hat erfolgreiche Energiesparfüchse aus 35 Karlsruher Schulen ausgezeichnet und ihnen 40 Prozent der eingesparten Kosten erstattet. Teams aus Lehrkräften, Hausmeistern sowie Schülerinnen und Schülern hatten mit vielerlei Aktivitäten dazu beigetragen, 406 Tonnen des klimaschädlichen Gases Kohlendioxid (CO2) zu vermeiden. So initiierte die Schule am Weinweg einen Aktionstag, der Interessierten Gelegenheit bot, das sogenannte Energiefahrrad zu testen und selbst Strom zu...

Förderbescheide übergeben

17,4 Millionen für 105 Breitband-Projekte im Land
Schnelles Internet im Blick

Region. „Heute stellen wir einen neuen Rekord auf: Wir übergeben allein am heutigen Tag Förderbescheide für 105 Breitbandprojekte in ganz Baden-Württemberg. Das sind so viele auf einmal, wie noch nie in der Geschich-te des Landes. Dafür nehmen wir auch richtig viel Geld in die Hand, mehr als 17 Millionen Euro stellen wir alleine heute wieder für den flächendeckenden Breitbandausbau zur Verfügung“, sagte der Stellvertretende Ministerpräsident und Minister für Inneres, Digitalisierung und...

Präsentation des "Fächer-Bechers" auf dem "Vor-Fest" (v.l.): Siegfried Hatz, geschäftsführender Vorstand "Hatz Bäckereibetriebe", Martin Wacker, Geschäftsführer "Karlsruhe Marketing und Event", Umweltbürgermeister Klaus Stapf, Jochen Knorpp, geschäftsführender 
Vorstand "BÄKO Mittelbaden", Lukas Bauer und Nicolas Ludwig, "enactus KIT"
2 Bilder

Weniger Müll: "Karlsruhe to go", der "Fächer-Becher" für unterwegs
Nachhaltigkeit in Karlsruhe im Blick

Karlsruhe. Nachhaltig, umweltschonend und „echt Karlsruhe“: Mit dem neuen "Fächer-Becher" gibt es in Karlsruhe den schnellen Kaffeegenuss für unterwegs zukünftig ganz ohne schlechtes Gewissen. Tauschen und wiederauffüllen lassen statt wegwerfen heißt es dann für alle, die ihren Kaffee gerne „to go“ trinken – und dabei auch noch Geld sparen können: Im Durchschnitt 20 Cent Rabatt gewähren die teilnehmenden Cafés und Bäckereien den Nutzern des "Fächer-Bechers" beim Kauf einer...

Energie geladene Mannheimer Runde (von links): Gerhard Kiesbauer(Teamleiter Energiemobilität MVV Energie), Joern Fries (Enviromental Manager John Deere), Ralf Klöpfer (Vorstandsmitglied MVV Energie AG), Stefan Kleiber (Vorsitzender Mannheimer Runde) und Bernd Baldus (Mercedes Benz).
3 Bilder

Mannheimer Runde lädt zu visionären Themenabend ins Casino des Energieversorges MVV
E-Mobility - Abwarten war gestern!

Mannheim. Die Mannheimer Runde hatte wieder mal eingeladen. Diesmal  traf man sich beim Mannheimer Energiekonzern MVV Energie.  "Für das Thema E-Mobilität gibt es wohl  keinen besseren Treffpunkt als bei einem städtischen Energieversorger. Es ist ein spannendes Thema, es ist komplex und visionär und es wird uns die nächsten Jahre begleiten," so Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz in seiner Rede.  E-Mobilität ist aus der Zukunft längst nicht mehr wegzudenken. Die bahnbrechende Idee neuer...

v.l. Oberbürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH Dr. Frank Mentrup, die Leiterin des Welcome Centers Petra Bender, Staatssekretärin Katrin Schütz und der Geschäftsführer der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH Jochen Ehlgötz.

„Welcome Center“ der Technologieregion jetzt am Start
Anlaufstelle für internationale Fachkräfte in Karlsruhe

Karlsruhe. „Eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben ist die Sicherung des Fachkräftebedarfs“, so TRK-Geschäftsführer Jochen Ehlgötz bei der Eröffnung des neuen „Welcome Centers“ in Karlsruhe. Künftig soll es hier „Welcome“ & „Bienvenue“ heißen, denn das „Welcome Center“ soll als Anlaufstelle dienen, den Ausbau der Willkommenskultur fördern und internationale Fachkräfte mit den Unternehmen der TRK zusammenbringen. Das „Welcome Center“ kann dabei auch sehr hilfreich sein bei den...

„Wohnen am Grabenpfad“
Abriss vom Jeans-Point geschieht in den nächsten Tagen

Kusel. Das Bauunternehmen Zimmer aus Steinwenden hat von der Stadt Kusel vor einigen Monaten das leerstehende ehemalige Geschäftshaus der VKE in der Stadtmitte erworben und wird neben der Sanierung dieses Gebäudes entlang des Grabenpfades einen Wohnkomplex mit 14 Einheiten auf drei Stockwerken errichten. Im ehemaligen VKE-Gebäude wird es im Erdgeschoss Gewerberäume geben, die Obergeschosse werden zu Wohneinheiten ausgebaut. Entlang des Grabenpfades werden die früheren Verkaufs und Lagergebäude...

Ausgehen & Genießen

2 Bilder

34. Fischbacher Köhlerfest 2018
Traditionelles Köhlerfest im Fischbacher Schinnertal

Das Fischbacher Köhlerfestest beginnt traditionell am 3. Juli-Wochenende. Auf einer Waldlichtung, "Schinnertal" genannt, wird unter der fachkundigen Leitung der Köhler sowie den Köhlerfreunden Fischbach der Meiler abgebrannt. Das Fest fand 1983 das erste Mal statt und wird 2018 zum 34. Mal gefeiert. Aus ca. 30-35 Ster Buchenholz wird dort in 9 Tagen die Holzkohle hergestellt. Der Meiler muss Tag und Nacht bewacht werden, damit er nicht unkontrolliert aufbricht und verbrennt, um somit eine hohe...

Konzert am 19. Juli in der Majolika - zugunsten der Stiftung
Karlsruher Polizeimusikkorps gibt Benefizkonzert

Karlsruhe. Mit seinem sechsten Benefizkonzert zugunsten der "Majolika-Stiftung für Kunst- und Kulturförderung Karlsruhe" am Donnerstag, 19. Juli, um 19.30 Uhr, beweist das Polizeimusikkorps Karlsruhe unter Leitung von Mario Ströhm erneut seine Verbundenheit mit der traditionsreichen Majolika. Wie in den Vorjahren können sich die Besucher auf ein Sommererlebnis der ganz besonderen Art freuen: Der südländisch anmutende Innenhof der Majolika-Manufaktur im Ahaweg - idyllisch unweit des...

Band mit zahlreichen Besuchern
12 Bilder

BriMel unterwegs
Zum 12. Lichterfest im Haßlocher Tierheim

Haßloch: Der Tierschutzverein feierte am 14.07. sein diesjähriges Lichterfest und alle kamen. Jedenfalls kam es einem so vor, als wenn ein Großteil der Haßlocher, viele mit dem Fahrrad kommend, den Weg zum ziemlich außerhalb gelegenen Tierheim fand. Jedes Jahr wurden es mehr Besucher und man hat beschlossen, diese Veranstaltung auf 2 Tage zu erweitern. Am ersten Tag findet das Lichterfest und am zweiten Tag der „Tag der offenen Tür“ statt, also Morgen am 15.07, Füllerweg 157. Das „Duo...

Volles Haus - und Selfie auf der Bühne
15 Bilder

Karlsruhe präsentierte Indien erneut in vielfältiger Weise
„India Summer Days“ waren wieder ein toller Erfolg

Karlsruhe. „Wir haben sogar das indische Wetter nach Karlsruhe gebracht“, freute sich Indiens Generalkonsul Sugandh Rajaram bei der Eröffnung der „India Summer Days“ im Juli 2018: „Es ist schön zu sehen, wie hier das große Interesse und die Passion für Indien gemeinsam in einem solch tollen Fest zum Ausdruck kommt.“ Karlsruhe präsentiert Indien dabei in vielfältiger Weise – und „das ist ein kulturelles Highlight in Karlsruhe und Baden-Württemberg“, so Gisela Splett, Staatssekretärin im...

Schaugewächshäuser

Botanischer Garten Karlsruhe mit besonderem Angebot
Vom fürstlichen Garten zur Oase in der Stadt

Karlsruhe. Ein Garten mit einer drei Jahrhunderte langen Tradition: Von der fürstlichen Lust an exotischen Pflanzen über die eleganten Glashäuser des 19. Jahrhunderts bis zur heutigen grünen Oase mitten in der Großstadt reicht die Geschichte des Botanischen Gartens in Karlsruhe. Bei einem besonderen Rundgang am 15. Juli erleben die Gäste den Garten und seine Pflanzen im Freien und in den Gewächshäusern. Tradition Die Tradition des Botanischen Gartens ist so alt wie die Stadt selbst:...

3 Bilder

Top-Act "Knutschfleck" und Höhenfeuerwerk am Samstagabend
Sternenfelser Straßenfest 21. & 22. Juli 2018

Text ARGE Straßenfest Sternenfels: Ein großes Rahmenprogramm mit viel Musik, ein abwechslungsreiches kulinarisches Angebot sowie Spiel und Spaß für jung und alt gibt es am letzten Wochenende vor den Schulferien auf dem Sternenfelser Straßenfest bei durchgehend freiem Eintritt. Wenn am Samstag um 16:00 Uhr auf der Festbühne beim Dorfplatz der Startschuss fällt, sind die Besucher beim Fassanstich auf ein Gläschen Freiwein und Freibier eingeladen. Nach der anschließenden Vorführung der...

Blaulicht

Streit um den Platz in der Waschanlage
Speyrer Streithähne geben sich doch noch die Hand

Speyer. An einer Speyerer Tankstelle gerieten  am Freitagvormittag, 13. Juli, zwei auswärtige Autofahrer darüber in Streit, wer denn nun zuerst in die Waschanlage fahren dürfe. Der Streit drohte derart zu eskalieren, dass eine Mitarbeiterin der Tankstelle die Polizei verständigte. Vor Ort konnten die erhitzten Gemüter durch die eingesetzten Beamten wieder beruhigt werden. Letztlich gaben sich die beiden Streithähne sogar die Hand. Wer dann zuerst in die Waschanlage fahren durfte, teilte die...

Autotür bringt Radfahrerin zu Sturz
Handfester Streit nach Unfall

Speyer. Am Samstagnachmittag, 14. Juli,  ereignete sich in der Industriestraße in Speyer ein Verkehrsunfall. Eine 29-Jährige aus Hockenheim war als Beifahrerin in Speyer. Sie  öffnete unachtsam eine Fahrzeugtür, wodurch eine 65-jährige Fahrradfahrerin aus Frankreich zu Boden stürzte. Im Anschluss entstand zwischen den Beteiligten und deren Begleitern ein Streit. Der 44-jährige Fahrer des Unfallbeteiligten Autos schlug dem 62-jährigen Begleiter der Radfahrerin eine Digitalkamera aus der Hand,...

Zwischenfall auf der Maximilianstraße Speyer
Unbekannte stoßen 62-Jährige zu Boden

Speyer. Durch mehrere Zeugen wurde Samstagnacht eine Körperverletzung zum Nachteil einer 62-jährigen Frau aus Speyer gemeldet. Diese wurde in der Maximilianstraße von zwei dunkel bekleideten Männern grundlos zu Boden gestoßen, wodurch sie eine Platzwunde am Kopf erlitt. Die beiden Täter, die nicht näher beschrieben werden konnten, flüchteten im Anschluss in verschiedene Richtungen. Die Verletzte wurde zur Näheren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Hinweise zu den beiden Tätern nimmt die...

Polizei sucht Zeugen
Autofahrer lässt verletzten Motorradfahrer liegen

Hatzenbühl. Ein 62-jähriger Motorradfahrer befuhr am Freitagabend, 13. Juli, gegen 18 Uhr, die Gartenstraße in Richtung Ortsmitte. Ein vorausfahrender Autofahrer bremste plötzlich stark ab. Der Motorradfahrer verlor beim eigenen Bremsmanöver die Kontrolle und stürzte. Der unbekannte Pkw-Fahrer fuhr ohne anzuhalten davon. Der Motorradfahrer zog sich Schürfwunden und eine Rippenprellung zu und wurde in ein Krankenhaus nach Landau gebracht. An dem Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von  500...

Dachstuhl unter Vollbrand
4 Bilder

Feuerwehr Neustadt an der Weinstraße
Dachstuhlbrand in Neustadt an der Weinstraße

Neustadt an der Weinstraße. Am Sonntagmorgen kurz nach 4 Uhr meldeten Passanten eine Rauchentwicklung aus einem Gebäude in der Alban-Haas-Straße. Beim eintreffen an der Einsatzstelle, die zwischen der Alban-Haas-Straße und der Schillerstraße lag, forderte der Einsatzleiter unverzüglich Verstärkung nach. In dem Gebäude hatte sich ein Wohnungsbrand entwickelt, der bereits auf den Dachstuhl übergriff. Über zwei Hubrettungsgeräte, von beiden Straßenseiten sowie mit tragbaren Strahlrohren, leitet...

Drogen

Deutlicher Anstieg von Handel und Besitz von Betäubungsmittel in Karlsruhe
Kampf gegen Dealer & Ganoven

Karlsruhe. Die Präsenz- und Kontrollmaßnahmen der Polizei gegen die Rauschgiftszene in der Karlsruher Altstadt und am Schlosspark werden auch in diesem Jahr fortgesetzt. Mit den steigenden Temperaturen wurde auch ein deutlicher Anstieg von Handel und Besitz von Betäubungsmittel festgestellt. Durch die polizeilichen Maßnahmen teilweise aus der Innenstadt von Karlsruhe verdrängt, suchen sich die Dealer immer wieder neue Plätze. Seit Anfang Juni wurden an 17 Tagen, zu unterschiedlichen...

Ratgeber

Rheinbrücke Karlsrueh Wörth

Beginn der Ertüchtigung der Rheinbrücke Karlsruhe Wörth verschiebt sich
Staus & Umleitungen kommen später

Karlsruhe. Der ursprünglich für Anfang August vorgesehene Beginn der Ertüchtigung der Rheinbrücke Maxau verzögert sich. Grund dafür ist, dass derzeit die Probeplatte (das „Wochenblatt“ berichtete) aus hochfestem Beton noch nicht hergestellt werden kann. Für die Ertüchtigung des Brückenbauwerks ist unter anderem das Aufbringen einer Spezialplatte aus hochfestem Beton vorgesehen. Dazu wird außerhalb des Verkehrsraumes zunächst eine Probeplatte betoniert. Bei den derzeit laufenden...

Beeren

Die fruchtige Vielfalt ist auf den Märkten der Region erlebbar
Sommerzeit ist auch Beerenzeit

Region. Es ist nicht nur auf den Märkten eine Augenweide, sondern auch eine gesunde Sache: Erdbeeren läuten die Beerenzeit ein und sind bei uns in der Region meist ab April aus dem Freilandanbau erhältlich. Preiselbeeren schließen die Beerenzeit ab, die aber bis in den Oktober hinein andauern kann. Saisonale und vom heimischen Feld oder Strauch geerntete Beerenfrüchte sind besonders aromatisch und enthalten wichtige Inhaltsstoffe. Zudem haben Beeren, im Vergleich zu anderen Obstsorten, meist...

Symbolfoto

Neues Caritas-Angebot für junge Erwachsene
Bei psychischen Problemen

Bruchsal.  Immer mehr junge Menschen kämpfen aus verschiedenen Gründen mit psychischen Problemen. Oft fühlen sie sich allein gelassen. Viele wissen nicht, wo sie neben einer medizinischen Behandlung Unterstützung und Hilfe finden können und haben wenige Möglichkeiten, sich auszutauschen. So ging es auch Anna-Lena. Aufgrund ihrer als „rezidivierende Depression“ und „Persönlichkeitsstörung“ diagnostizierten Erkrankung verbrachte die junge Frau mehrere Wochen zu Hause im verdunkelten Zimmer. Ihre...

Wenn die ersten Keimaugen zu sehen sind, kann man die Kartoffel einpflanzen.
4 Bilder

Reihe "Deutschland ist Kartoffelland" Teil 2
Wie wäre es mit Kartoffelanbau?

Von Gisela Böhmer Deutschland ist ein Kartoffelland (2). Kartoffeln sind aus unserer Küche kaum wegzudenken. Viele essen sie furchtbar gern. Auch aus der Region bekommt man die leckeren Knollen. Aber wieso nicht einfach mal Kartoffeln selbst anbauen? Klar, zur Komplettversorgung der ganzen Familie bräuchte man ein ganzes Feld. Aber wer ein wenig Platz im Garten oder auf dem Balkon hat, der kann seine eigenen Kartoffeln ziehen und sicherlich einige viele genussvolle Knollen genießen. Und so...

Seit wenigen Wochen wird den Besuchern vom Freizeitpark „Heidesee“ in Forst empfohlen, Ökosonnencremes ohne Nanopartikel und Mikroplastik zu verwenden. „Der Umwelt und unserer Gesundheit zuliebe“, heißt es im Rathaus.

Freizeitpark „Heidesee“ in Forst appelliert
Sonnencremes ohne Nanopartikel und Mikroplastik werden empfohlen

Forst. Die Wasserqualität des Forster Freizeitpark „Heidesee“ wird regelmäßig geprüft und wurde vom Karlsruher Landratsamt jüngst erneut mit „ausgezeichnet“ bewertet. Das ist nach Maßstab der europäischen Richtlinie über die Badewasserqualität die Bestnote. Viele Sonnencremes enthalten jedoch  Nanopartikel und Mikroplastik, sie haben den Ruf schädlich zu sein. Die Gemeinde Forst hat dieses Thema aufgegriffen und hat ein gut sichtbares Hinweisschild am Eingang zum Freizeitpark „Heidesee“...

Symbolbild

Bürgerinformationsveranstaltung zum Thema „Umnutzung des Gewerbegebiets Eremitage“
Wohnen und Arbeiten am Eremitagepark

Waghäusel. Das Gewerbegebiet Eremitage auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik soll nach den Plänen eines Investors einer veränderten Nutzung zugeführt werden. Während bisher dort vorgesehen war, lediglich Gewerbe anzusiedeln, beabsichtigt der Investor auf der rund 8,5 ha großen Fläche zwischen der Eremitage und der L555 aufgrund der angespannten Wohnungssituation dort auch Wohnungen zu errichten. Das vom Investorbeauftragte Planungsbüro wird das geplante Vorhaben am Mittwoch, 18....