Nachrichten

  • Ehrenamtliche verschönern Kindergräber auf dem Friedhof Speyer
    Engelgräber für verstorbene Kinder

    Speyer/Lingenfeld. Nur ein Hügel aus Erde erinnert von Juni 2016 bis Juni 2017 auf dem Speyerer Friedhof an ein Kind. Keiner hat das Grab angelegt, keiner kam, um es zu pflegen. Stefanie und Volker Walburg aus Lingenfeld können den Erdhügel nicht länger sehen. Beiden ist es zu verdanken, dass das Sternenkind Rafael inzwischen ein Grabstein hat und viele weitere Kindergräber in Speyer wieder...

  • Haustiere oder Parasiten?
    Von Farbratten und Stadttauben

    Tiernotaufnahmestation. Ratten haben einen sehr schlechten Ruf: Sie gelten als Schädlinge und Krankheitsträger. Doch neben der wildlebenden Ratte, die niemand so gerne in Haus und Hof sieht, gibt es die Farbratten - reine Haustiere, die sehr anhänglich und darüber hinaus auch recht klug sind. Mary Poppins (unser Bild) ist eine solche Farbratte. Die Tierschützer vermuten, dass sie ausgesetzt...

  • 25 Jahre Gespannwagen-Ausfahrt
    Besonderes Erlebnis für Bewohner der Reha Westpfalz Landstuhl

    Landstuhl. Sie gehört für die Bewohner der Reha Westpfalz zu einem absoluten Höhepunkt im Veranstaltungskalender und das bereits seit 25 Jahren: die Gespannwagen-Ausfahrt mit den Motorradfahrern. Auch in diesem Jahr war es wieder soweit und so durften die Bewohner Platz in den Beiwägen der rund 30 Fahrer nehmen und sich den Wind um die Ohren brausen lassen. Ins Leben gerufen wurde die Aktion,...

  • Trainingsauftakt der Rhein-Neckar Löwen
    Saisonziel: Trotz Umbruch ganz vorne mit dabei sein

    Kronau. Die Rhein-Neckar Löwen sind traditionsgemäß im Trainingszentrum Kronau in die Vorbereitung der kommenden Saison gestartet. Neben Geschäftsführerin Jennifer Kettemann, dem Sportlichen Leiter Oliver Roggisch, Trainer Nikolaj Jacobsen standen dort auch die Neuzugänge Jannik Kohlbacher, Steffen Fäth, Jesper Nielsen, Ilija Abutovic und Vladan Lipovina der Presse Rede und Antwort. "Fünf neue...

  • Energiesparteams aus 35 Schulen ausgezeichnet
    "Gelebter Klimaschutz" in Karlsruhe

    Karlsruhe. Die Stadt hat erfolgreiche Energiesparfüchse aus 35 Karlsruher Schulen ausgezeichnet und ihnen 40 Prozent der eingesparten Kosten erstattet. Teams aus Lehrkräften, Hausmeistern sowie Schülerinnen und Schülern hatten mit vielerlei Aktivitäten dazu beigetragen, 406 Tonnen des klimaschädlichen Gases Kohlendioxid (CO2) zu vermeiden. So initiierte die Schule am Weinweg einen Aktionstag,...

Lokales

Blut spenden kann jeder ab 18. Jahren, Neuspender bis zum 68. Lebensjahr.

Blutspendedienst ruft zur „Sommer-Blutspende“ auf
Temperatur steigt - Blutspende-Aufkommen sinkt

Blutspende.  Der Sommer ist da und das Blutspende-Aufkommen sinkt dramatisch. Bereits seit Wochen schrumpfen die benötigten Vorräte an Blutkonserven – doch mit dem Anstieg der Temperaturen und der Hitze fällt das Blutspende-Aufkommen quasi in den Keller.Bestimmte Blutgruppen, wie alle Rhesus negativen und die Blutgruppe 0, können täglich nicht mehr in den benötigten Mengen an die Krankenhäuser abgegeben werden. „Jeden Tag sind wir auf 3.500 Blutkonserven zur Versorgung der Patienten in den...

Der Beruf des Goldwäschers war im 18. Jahrhundert in Leimersheim sehr verbreitet. Michael Leopold vermittelt heute die alte Technik.

Goldfieber in Leimersheim
Auf Schatzsuche in den Rheinauen

Leimersheim. Abenteuer pur war angesagt in Leimersheim. Der Südpfalz-Tourismus Verbandsgemeinde Rülzheim e.V. bot Workshops zum Thema „Goldwaschen“ an. „Noch im 18. Jahrhundert übten 16 Leimersheimer den Beruf des Goldwäschers aus, eine schwere und mühevolle Arbeit. Heute ist Goldwaschen eher ein Freizeitvergnügen, ein ungewöhnliches Erlebnis, das Spaß bringt für die ganze Familie“, sagte die Geschäftsführerin Petra Becker vom Tourismusbüro. Die ausgebuchten Kurse wurden geleitet von ...

Foto: K.P. Schäfer
9 Bilder

Pfälzerwald Verein OG HOchspeyer
Bezirkswandertreffen des PWV Mitte

Hochspeyer/Enkenbach-Alsenborn Bezirkswandertreffen des Pfälzerwald Vereins Bezirk Mitte am 15. Juli 2018 in Niederkirchen Am Sonntag, dem 15. Juli 2018 trafen sich ca. 80 Wanderfreunde an der Westpfalzhalle in Niederkirchen um gemeinsam zu wandern. Aus den Ortsgruppen Hochspeyer und Enkenbach-Alsenborn waren jeweils 14 Wanderer dabei. Die Wanderfreunde aus den Ortsgruppen des Pfälzerwald Vereins Bezirk Mitte starteten auf dem „NK1“ Richtung Landschaftsweiher, vorbei am...

Gruppenfoto nach der Ankunft der neuen Tieren: Die Mitarbeiter vom Wilensteiner Hof und die Spenderin Judith Kern (vierte von rechts) mit den Ziegen und ihrem Nachwuchs
2 Bilder

Ausbau der tiergestützten Therapie auf dem Wilensteiner Hof geplant
Mit Tieren Menschen helfen

Trippstadt. Auf dem Wilensteiner Hof sind neue Tiere eingezogen, die in dem Wohn- und Arbeitsprojekt des Caritas-Förderzentrums St. Christophorus als Therapietiere eingesetzt werden. Geplant ist der Ausbau der tiergestützten Therapie zum gruppenübergreifenden Stützpunkt. Das Begrüßungskommando kommt vierbeinig daher. Zwei Schafe nähern sich im Zockeltrab, beschnuppern neugierig jeden, der ihren Weg kreuzt. Vor drei Wochen sind sie auf den Hof gekommen und gerade mal zwei Monate alt. Es sind...

Foto: Ingrid Schüler
12 Bilder

Pfälzerwald Verein OG HOchspeyer
Geo-Caching - Im Zauberwald (Fischbach)

Hochspeyer/Fischbach: Der Pfälzerwald Verein OG Hochspeyer lud im Rahmen des Ferienprogramms, zu einer Veranstaltung „Geo-Caching – Digitale Schnitzeljagd“ am 17. Juli, ein. 38 Teilnehmer (davon 25 Kinder und 13 Erwachsene) fanden sich trotz des zu erwartenden, heißen Sommertages am Fischbacher Sportplatz ein. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des PWV Hochspeyer, Herrn K.P. Schäfer und des Leiters Herrn M. Catrein von marabu-koblenz und nach einer kurzen Einführung, wie die...

 Voller Vorfreude warten die Reha-Bewohner darauf, dass es los geht

25 Jahre Gespannwagen-Ausfahrt
Besonderes Erlebnis für Bewohner der Reha Westpfalz Landstuhl

Landstuhl. Sie gehört für die Bewohner der Reha Westpfalz zu einem absoluten Höhepunkt im Veranstaltungskalender und das bereits seit 25 Jahren: die Gespannwagen-Ausfahrt mit den Motorradfahrern. Auch in diesem Jahr war es wieder soweit und so durften die Bewohner Platz in den Beiwägen der rund 30 Fahrer nehmen und sich den Wind um die Ohren brausen lassen. Ins Leben gerufen wurde die Aktion, von Kornelia Krick-Schmitt und Wolfgang Schmitt im Rahmen eines Gespann-Stammtisches. Seither...

Sport

2 Bilder

Kartsport - RMC Clubserie
Philipp Bentz will die Führung in der Gesamtwertung zurück

Am 29.07. startet die Rotax Max Clubserie (RMC) in das dritte Rennwochenende. Diese Gelegenheit möchte Philipp Bentz nutzen, sich wieder an die Spitze der Gesamtwertung der „Club“-Fahrer zu setzen. Bereits am ersten Rennwochenende der Serie konnte er in Wackersdorf den Tagessieg erringen. Dies war umso beachtlicher, da er vorher noch nie ein Rennen im eigenen Kart bestritten hatte. Somit ging er als Führender ins zweite Wertungswochenende nach Oppenrod. Leider wurde er unverschuldet in einen...

Eliza McCartney  vor einem ihrer Sprünge am Dienstagabend in Jockgrim.
8 Bilder

Internationales Stabhochsprungmeeting
Eliza McCartney springt Weltjahresbestleistung in Jockgrim

Jockgrim. Die Weltjahresbestleistung im Stabhochsprung  der Frauen hat Eliza McCartney (21)  am Dienstagabend mit  4,94 Meter geknackt. Über 3500 Zuschauer jubelten im Stadion an der Ludwigstraße in Jockgrim mit. Die Olympiadritte von Rio de Janeiro setzt sich gegen Jennifer Suhr, die Olympiasiegerin von London 2012,  durch, die es über 4,87 Meter schaffte, sowie die Britin Holly Bradshaw. Bradshaw sprang 4,80 Meter.  Suhr hält mit 5,03 Metern den Hallenweltrekord. Noch nie belegte eine...

Sportlicher Leiter Oliver Roggisch, Trainer Nikolaj Jacobsen , Geschäftsführerin Jennifer Kettemann,  Vladan Lipovina, Ilija Abutovic, Jannik Kohlbacher, Steffen Fäth und Jesper Nielsen

Trainingsauftakt der Rhein-Neckar Löwen
Saisonziel: Trotz Umbruch ganz vorne mit dabei sein

Kronau. Die Rhein-Neckar Löwen sind traditionsgemäß im Trainingszentrum Kronau in die Vorbereitung der kommenden Saison gestartet. Neben Geschäftsführerin Jennifer Kettemann, dem Sportlichen Leiter Oliver Roggisch, Trainer Nikolaj Jacobsen standen dort auch die Neuzugänge Jannik Kohlbacher, Steffen Fäth, Jesper Nielsen, Ilija Abutovic und Vladan Lipovina der Presse Rede und Antwort. "Fünf neue Spieler auf solch wichtigen Positionen in ein Team zu integrieren, ist keine einfache Aufgabe", ist...

2 Bilder

Schnuppertage im August beim TSV Amicitia Viernheim

Komm vorbei und teste unsere kostenlosen Schnupperangebote. Finde den passenden Kurs für dich und deine Begleitung und starte in einen sportlichen Herbst! > ohne Anmeldung (Ausnahme BodyJump, da begrenzte Trampolin-Kapazität) > alle Angebote kostenlos > jemanden mitbringen und zusammen starten > Gleichgesinnte treffen

Die Läufer für den RC Vorwärts Speyer kurz vor dem Start beim 30. Brezelfestlauf 2018

Yvonne Jung erreicht Platz 4 in der Gesamtwertung der Damen
RC Vorwärts mit großer Laufgruppe beim Brezelfestlauf am Start

Mit weitaus weniger Startern als in den vergangenen Jahren war der RC Vorwärts Speyer dieses Jahr beim Brezelfestlauf vertreten. Durch den frühen Beginn der Sommerferien und Start einiger Läufer für ihre Betriebe fehlten etliche Läufer auf der Starterliste des RCV. Was sich gegenüber dem Vorjahr jedoch nicht geändert hat war das Wetter: Auch dieses Jahr war zur Startzeit in der Mittagszeit wiederum Hitze angesagt und die Läufer waren schon fast tropischen Temperaturen ausgesetzt. Es hat sich...

Team Steinle nach der Siegerehrung
3 Bilder

Tauziehmeisterschaft beim KSV Kirrlach
Team Steinle und die KSV Powermamas gewinnen Tauziehmeisterschaft

Erfolgreiches Sommerfest Bei strahlendem Sommerwetter veranstaltete der KSV Kirrlach sein diesjähriges Sommerfest. Bei gemütlichem Zusammentreffen wurde das Mittagessen sehr gelobt. Auch das traditionelle Wellfleischessen wurde sehr gut angenommen. Zahlreiche Gäste nahmen unser Angebot an und zeigten, dass es ihnen gefallen hat. Das Tauziehen war einmal mehr wieder der Höhepunkt des Festes. Hierbei trat der Boxclub Mingolsheim-Kronau als Titelverteidiger wieder an. Nach sehr spannenden...

Wirtschaft & Handel

Ausgezeichnete Ideen hatten Energiesparteams an 35 Karlsruher Schulen.

Energiesparteams aus 35 Schulen ausgezeichnet
"Gelebter Klimaschutz" in Karlsruhe

Karlsruhe. Die Stadt hat erfolgreiche Energiesparfüchse aus 35 Karlsruher Schulen ausgezeichnet und ihnen 40 Prozent der eingesparten Kosten erstattet. Teams aus Lehrkräften, Hausmeistern sowie Schülerinnen und Schülern hatten mit vielerlei Aktivitäten dazu beigetragen, 406 Tonnen des klimaschädlichen Gases Kohlendioxid (CO2) zu vermeiden. So initiierte die Schule am Weinweg einen Aktionstag, der Interessierten Gelegenheit bot, das sogenannte Energiefahrrad zu testen und selbst Strom zu...

Förderbescheide übergeben

17,4 Millionen für 105 Breitband-Projekte im Land
Schnelles Internet im Blick

Region. „Heute stellen wir einen neuen Rekord auf: Wir übergeben allein am heutigen Tag Förderbescheide für 105 Breitbandprojekte in ganz Baden-Württemberg. Das sind so viele auf einmal, wie noch nie in der Geschich-te des Landes. Dafür nehmen wir auch richtig viel Geld in die Hand, mehr als 17 Millionen Euro stellen wir alleine heute wieder für den flächendeckenden Breitbandausbau zur Verfügung“, sagte der Stellvertretende Ministerpräsident und Minister für Inneres, Digitalisierung und...

Präsentation des "Fächer-Bechers" auf dem "Vor-Fest" (v.l.): Siegfried Hatz, geschäftsführender Vorstand "Hatz Bäckereibetriebe", Martin Wacker, Geschäftsführer "Karlsruhe Marketing und Event", Umweltbürgermeister Klaus Stapf, Jochen Knorpp, geschäftsführender 
Vorstand "BÄKO Mittelbaden", Lukas Bauer und Nicolas Ludwig, "enactus KIT"
2 Bilder

Weniger Müll: "Karlsruhe to go", der "Fächer-Becher" für unterwegs
Nachhaltigkeit in Karlsruhe im Blick

Karlsruhe. Nachhaltig, umweltschonend und „echt Karlsruhe“: Mit dem neuen "Fächer-Becher" gibt es in Karlsruhe den schnellen Kaffeegenuss für unterwegs zukünftig ganz ohne schlechtes Gewissen. Tauschen und wiederauffüllen lassen statt wegwerfen heißt es dann für alle, die ihren Kaffee gerne „to go“ trinken – und dabei auch noch Geld sparen können: Im Durchschnitt 20 Cent Rabatt gewähren die teilnehmenden Cafés und Bäckereien den Nutzern des "Fächer-Bechers" beim Kauf einer...

Energie geladene Mannheimer Runde (von links): Gerhard Kiesbauer(Teamleiter Energiemobilität MVV Energie), Joern Fries (Enviromental Manager John Deere), Ralf Klöpfer (Vorstandsmitglied MVV Energie AG), Stefan Kleiber (Vorsitzender Mannheimer Runde) und Bernd Baldus (Mercedes Benz).
3 Bilder

Mannheimer Runde lädt zu visionären Themenabend ins Casino des Energieversorges MVV
E-Mobility - Abwarten war gestern!

Mannheim. Die Mannheimer Runde hatte wieder mal eingeladen. Diesmal  traf man sich beim Mannheimer Energiekonzern MVV Energie.  "Für das Thema E-Mobilität gibt es wohl  keinen besseren Treffpunkt als bei einem städtischen Energieversorger. Es ist ein spannendes Thema, es ist komplex und visionär und es wird uns die nächsten Jahre begleiten," so Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz in seiner Rede.  E-Mobilität ist aus der Zukunft längst nicht mehr wegzudenken. Die bahnbrechende Idee neuer...

v.l. Oberbürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH Dr. Frank Mentrup, die Leiterin des Welcome Centers Petra Bender, Staatssekretärin Katrin Schütz und der Geschäftsführer der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH Jochen Ehlgötz.

„Welcome Center“ der Technologieregion jetzt am Start
Anlaufstelle für internationale Fachkräfte in Karlsruhe

Karlsruhe. „Eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben ist die Sicherung des Fachkräftebedarfs“, so TRK-Geschäftsführer Jochen Ehlgötz bei der Eröffnung des neuen „Welcome Centers“ in Karlsruhe. Künftig soll es hier „Welcome“ & „Bienvenue“ heißen, denn das „Welcome Center“ soll als Anlaufstelle dienen, den Ausbau der Willkommenskultur fördern und internationale Fachkräfte mit den Unternehmen der TRK zusammenbringen. Das „Welcome Center“ kann dabei auch sehr hilfreich sein bei den...

„Wohnen am Grabenpfad“
Abriss vom Jeans-Point geschieht in den nächsten Tagen

Kusel. Das Bauunternehmen Zimmer aus Steinwenden hat von der Stadt Kusel vor einigen Monaten das leerstehende ehemalige Geschäftshaus der VKE in der Stadtmitte erworben und wird neben der Sanierung dieses Gebäudes entlang des Grabenpfades einen Wohnkomplex mit 14 Einheiten auf drei Stockwerken errichten. Im ehemaligen VKE-Gebäude wird es im Erdgeschoss Gewerberäume geben, die Obergeschosse werden zu Wohneinheiten ausgebaut. Entlang des Grabenpfades werden die früheren Verkaufs und Lagergebäude...

Ausgehen & Genießen

Rasentraktorrennen im Gewerbepark Sembach

Rasentraktor-Rennen im Gewerbepark Sembach
„Großer Preis von Sembach“

Sembach. Von Freitag, 20. bis Sonntag, 22. Juli, trägt der Verein Rasentrecker Neuhemsbach e.V. bereits das 15. Rasentraktor-Rennen aus. Das Rennen wird erneut als „Großer Preis von Sembach“ im Gewerbepark Sembach stattfinden. Dort werden momentan von vielen begeisterten Rasentrecker-Freunden und Helfern die Vorbereitungen getroffen. Zudem wurde die Rennstrecke in diesem Jahr komplett überarbeitet und neu gestaltet. Wie in den vergangenen Jahren werden die umfunktionierten Aufsitzmäher in...

Zu einem Rendez-Woi lädt der KV Lustavia am Samstagabend, 21. Juli, ein.

KV Lustavia lädt am 21. Juli zu einer neuen Veranstaltung ein
Chilliges Rendez-Woi im Loschter Maiblumenwald

Lustadt. Von 2004 bis 2017 war die Loschter Summernight eine Veranstaltung mit Tanzmusik für junge Menschen auf dem Handkeesplatz in Lustadt. Jetzt wagt der KV Lustavia etwas Neues: Am Samstag, 21. Juli, findet ab 18 Uhr ein Rendez-Woi statt.„Wir wollten einfach mal wieder etwas Neues wagen“, sagt Michael Ott gegenüber dem Wochenblatt. Über Jahre hinweg war die „Loschter Summernight“ eine etablierte und beliebte Veranstaltung, aber sie sprach vor allem das jüngere Publikum an. „Rendez-Woi“ soll...

Alles muss raus!
Theater/Musik/Fest in Kaiserslautern vom 20. bis 22. Juli

Alles muss raus! – Deutschlands einzigartiges Straßentheaterfestival – geht in die zwölfte Runde! In bewährter Tradition, mit vielfältigem Programm und immer mehr Spielorten. Das inklusive Straßentheater- und Musikfestival bringt über 150 behinderte und nicht behinderte Künstlerinnen und Künstler in rund 20 Ensembles aus neun Ländern in knapp 70 Einzelveranstaltungen während der drei Tage auf die Bühnen der Innenstadt. Veranstaltet von der Lebenshilfe Westpfalz und der Lebenshilfe gGmbH...

Schlossfestspiele Ettlingen mit tollem Show-Gastspiel
"Mr. Rod", eine Homage an Rod Stewart

Ettlingen. Mit seiner markanten Stimme, seinen vielen Hits und nicht zuletzt seiner urigen Persönlichkeit begeistert er seit fünf Jahrzehnten weltweit sein zahlreiches Publikum – Rod Stewart. „Mr. Rod“, die in Europa exklusive Hommage an den britischen Weltstar und seine Lieder, überzeugt auf ganzer Linie mit einer professionellen Show voller emotionaler Höhepunkte. Mit bestechend kreativen Interpretationen unvergesslicher Songs wie „Sailing“, „Maggie May“, „Da Ya Think I’m Sexy“, „Rhythm...

Live Musik aus aller Welt - Open Air
21. & 22. Juli 18 - Creole Sommer am Badehaisel

am Wochenende 21/22.7.18 findet das Creole Wochende am Badehaisel in Wachenheim statt. Der Creole Sommer ist eine Initiative von Kultur Rhein Neckar, an der sich der Badehaisel Verein schon seit einigen Jahren beteiligt. Im Verbund mit den Austragungsstätten von Kultur Rhein Neckar (Inselsommer Ludwigshafen), dem Mehrgenerationenhaus Limburgerhof und Naturspur in Otterstadt, ist das Badehaisel einer der Austragungsorte des Creole Sommers in diesem Jahr. Das Musikfestival zieht sich dieses...

Freude über ein gelungenes Fest bei den Eröffnungsgästen.
3 Bilder

6. WeinGenussGarten in Albersweiler bei herrlichem Sommerwetter
Atmosphärisches Fest im Weinberg

Albersweiler. Von 13. bis 15. Juli fand der „WeinGenussGarten“ inmitten der Weinberge über Albersweiler–St. Johann schon zum sechsten Mal statt. Ortsbürgermeister Ernst Spieß, Erste Ortsbeigeordnete Nadja Messerschmidt, die Beigeordneten der Verbandsgemeinde Christiane Heming-Herzog sowie Thomas Kiefer und die Weinprinzessin der Südlichen Weinstraße Daniela Töpfer eröffneten das Weinfest im „zweiten Zuhause eines jeden Winzers“ am Freitagabend feierlich. Ernst Spieß bedankte sich bei den...

Blaulicht

Die Freidhofskapelle in Leimersheim brannte am Sonntagabend.

Mehrere Tausend Euro Sachschaden
Brand in der Friedhofskapelle in Leimersheim

Leimersheim. Ein Besucher entdeckte gegen 19.30 Uhr den Brandherd an einer Holzbank in der Friedhofskapelle Leimersheim und nahm erste Löscharbeiten mit einer Gießkanne vor. Die Polizei schließt Brandstiftung derzeit nicht aus, weshalb die Kriminalpolizei Landau die Ermittlungen übernommen hat.Zeugenhinweise nimmt auch die Polizei in Germersheim unter Telefon 07274 9580 oder per Email pigermersheim@polizei.rlp.de entgegen. ps

Die Polizei geht aktuell davon aus, dass Unbekannte am Sonntagnachmittag in der Donnersbergstraße mit einer Zwille auf das parkende Auto geschossen haben.

Mutwillige Sachbeschädigung
Auto vermutlich mit Zwille beschossen

Kaiserslautern. Möglicherweise mit einer sogenannten "Zwille" haben Unbekannte am Sonntagnachmittag in der Donnersbergstraße auf ein geparktes Auto geschossen und den Wagen beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können. Als der 32-jährige Fahrzeughalter gegen 15 Uhr zu seinem Pkw ging, stellte er fest, dass eine Seitenscheibe des Autos beschädigt war: In einer der hinteren Scheiben befand sich ein großes Loch. Außerhalb des Pkws wurde eine Stahlkugel gefunden,...

Symbolbild

Autofahrerin prallt gegen Baum
Nicht angeschnallt und schwer verletzt

Karlsdorf-Neuthard. Schwere Verletzungen erlitt am Dienstagmorgen eine 27-jährige Autofahrerin, als sie auf der Kreisstraße K3529 bei Neuthard von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei befuhr die 27-jährige Fahrerin eines BMWs die K3529 von Büchenau kommend in Richtung Neuthard. Kurz vor dem Ortseingang Neuthard geriet die junge Frau aus bislang unbekannter Ursache mit ihrem Fahrzeug alleinbeteiligt ins Schleudern und in der...

Polizei

Hohe Beanstandungsquote bei der länderübergreifenden Kontrolle
Sieben von 34 Lkw mit erheblichen Mängeln

Bruchsal. Bei einer großangelegten Kontrolle im Rahmen der länderübergreifenden Sicherheitskooperation am Dienstag, nahm sich die Polizei besonders den Gefahrgut und Abfall transportierenden Schwerverkehr vor. Insgesamt 60 Beamte der Landespolizei aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen führten am Dienstag zwischen 8 Uhr und 14.30 Uhr Lkw-Kontrollen durch. Daran nahmen auch Mitglieder des Kompetenzteams Gefahrgut Baden-Württemberg teil. Relevante Schwerfahrzeuge wurden auf der...

Symbolbild

Wildunfälle im Dienstgebiet Kusel
Insgesamt fünf Zusammenstöße an einem Tag

Kusel. Am Samstag, 14. Juli, um 8.55 Uhr kam es auf der L368 zwischen Altenglan und Welchweiler zum ersten Unfall mit Wild. Ein zweiter Unfall ereignete sich gegen 17.30 Uhr zwischen Baumholder und Niederalben auf der L169. Der Dritte Fall fand auf der K14 zwischen Konken und Herchweiler statt. Unfall Nummer vier ereignete sich auf der L360 zwischen Wahnwegen und Liebsthal. Die letzte für diesen Tag registrierte Unfallörtlichkeit war die K8 von Börsborn in Richtung Brücken. Wie bereits in der...

Zum Glück ist nicht mehr passiert.

Unfall in Schifferstadt
Irrfahrt eines 82-Jährigen endet glimpflich

Schifferstadt. Am Montagnachmittag, 16. Juli, um etwa 15.50 Uhr kam es in der Bahnhofstraße zu einem Verkehrsunfall, der bei der Art des Hergangs auch anders hätte ausgehen können. Ein 82-jähriger Autofahrer fuhr aus bislang ungeklärter Ursache im Bereich des Schillerplatzes zuerst gegen ein am Fahrbahnrand geparktes Auto , geriet dann nach links, überfuhr ein Verkehrszeichen und zwei Poller und fuhr dann weiter in Richtung Markplatz, bevor er schließlich an einer Sitzbank zum Stehen kam. Zuvor...

Ratgeber

Buch bietet Einblicke in Land, Kultur & Leben vor Ort / Verlosung
„99 x Südschweden, wie Sie es noch nicht kennen“

Vorbereitung. Sommerzeit ist Reisezeit. Für alle, die ihren Urlaubsort abseits der typischen Sehenswürdigkeiten kennenlernen und einen authentischen Einblick in Land, Kultur und das Leben vor Ort bekommen wollen, bringt der „Bruckmann Verlag“ zur Sommerzeit vier neue Reisebücher heraus. Alle Titel der Reihe „99x, wie Sie es noch nicht kennen“ zeigen Städte und Länder, wie eigentlich nur Einheimische sie kennen. Unterhaltsame Texte verraten dabei Kurioses, Wissenswertes und allerhand...

2 Bilder

Präventionsoffensive der Polizei Kaiserslautern
Diebstähle aus unverschlossenen Fahrzeugen häufen sich

Kaiserslautern. Bei der Polizei Kaiserslautern sind in den vergangenen Wochen vermehrt Diebstähle aus unverschlossenen Fahrzeugen gemeldet worden. Ein Schwerpunkt war dabei im Stadtgebiet, vereinzelt gab es auch Fälle im Landkreis. Tatzeiten waren sowohl über Tag als auch über Nacht. Tatorte lagen sowohl in Wohngebieten als auch auf frei zugänglichen Parkplätzen, in öffentlichen Parkhäusern oder entlang von Straßen. Betroffen waren sowohl Fahrzeuge von Einheimischen als auch von Besuchern....

Beratungsgespräch in der Arbeitsagentur

"Nacht der Bewerber" am Freitag, 20. Juli, in Karlsruhe
Jobsuche: Warum nicht zur Polizei?

Karlsruhe. Am Freitag, 20. Juli 2018, findet von 18 - 22 Uhr die "Nacht der Bewerber" beim Polizeipräsidium Karlsruhe in der Durlacher Allee 31-33 statt. "Wir bieten allen, die sich für den Beruf des Polizeibeamten interessieren, eine optimale Möglichkeit, sich umfassend beraten und inspirieren zu lassen", so die Polizei in einer MItteilung. Ob Vorführung der Polizeihundestaffel, Polizeipferde samt Reiter, Kriminaltechnik Karlsruhe - mit Tatortarbeit, Asservate und praktischer...

Aktionsstand der Verbraucherzentrale LU auf dem Berliner Platz
Von Abzocke bis Datensicherheit

Berliner Platz. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz lädt alle Interessierten am 19. Juli an ihren Infostand auf dem Berliner Platz ein. Als Teil von „Wir vom Berliner Platz“ bieten die Beraterinnen der Verbraucherzentrale von 15 bis 17 Uhr Informationen zu Verbraucherrechten und Abzock-Maschen. Besucherinnen und Besucher können zudem testen, wie es um ihr Wissen zu Passwort-Sicherheit bestellt ist. „Wir möchten Menschen informieren, die unsere Arbeit noch nicht kennen, stehen aber auch für...

symbolfoto

Info-Abende rund um Philippsburg
Das neue Seniorenzentrum St. Martin stellt sich vor

Philippsburg. Im Mai wurde das neue Seniorenzentrum St. Martin in Philippsburg eröffnet. Mit Angeboten vom barrierefreien Wohnen bis zu innovativen betreuten Senioren-Wohngemeinschaften, von Begegnungscafé bis TagesOase und Sozialstation - das neue Zentrum bietet etwas für jede Betreuungs- und Unterstützungsform. Um Interessierte zu informieren werden in den umliegenden Gemeinden Informationsabende angeboten. Der erste Informationsabend findet am Dienstag, 24. Juli um 17.30 Uhr in Huttenheim...

Rheinbrücke Karlsrueh Wörth

Beginn der Ertüchtigung der Rheinbrücke Karlsruhe Wörth verschiebt sich
Staus & Umleitungen kommen später

Karlsruhe. Der ursprünglich für Anfang August vorgesehene Beginn der Ertüchtigung der Rheinbrücke Maxau verzögert sich. Grund dafür ist, dass derzeit die Probeplatte (das „Wochenblatt“ berichtete) aus hochfestem Beton noch nicht hergestellt werden kann. Für die Ertüchtigung des Brückenbauwerks ist unter anderem das Aufbringen einer Spezialplatte aus hochfestem Beton vorgesehen. Dazu wird außerhalb des Verkehrsraumes zunächst eine Probeplatte betoniert. Bei den derzeit laufenden...