Nachrichten

Lokales

Fahrt mit hist. Zug von Behringersmühle nach Eberstadt

Best of Wandern
Aktivitäten der PWV Ortsgruppe Rockenhausen im Mätz 2019

Einfach mal abschalten und wandern gehen                                                                       auf geht’s !   Heringsessen an Aschermittwoch Wanderführung Elsbeth Kobelt  6,5 Km bei 162 HM Der Pfälzerwaldverein Rockenhausen trifft sich am Mittwoch, 06. März um 15.00 Uhr an der Verbandsgemeinde in Rockenhausen. Wir wandern am Krankenhaus und Umsetzer vorbei nach Katzenbach und dann über den Mittweilerhof zurück nach Katzenbach wo wir gegen 16.00 Uhr in der...

Mit einem Festakt in der Frankfurter Paulskirche gefeiert
100-jähriges Jubiläum der Volkshochschulen

Wörth/Frankfurt. 600 geladene Gäste aus Politik, Bildung und Zivilgesellschaft feierten vergangene Woche das bundesweite 100-jährige Jubiläum der Volkshochschulen mit einem Festakt in der Frankfurter Paulskirche. Hauptredner war der Präsident des Bundesverfassungsgerichtes Prof. Dr. Dr. Andreas Voßkuhle.  Vor genau 100 Jahren wurde die größte Zahl der heute noch existierenden Volkshochschulen gegründet. Grundlage war der Artikel 148 der Weimarer Verfassung, in dem erstmals alle staatlichen...

Die Betreuungsbehörde und die Betreuungsvereine im Landkreis Germersheim laden ein:
Grundkurs ehrenamtliche Betreuung

Germersheim. Gesetzliche Betreuung heißt eine Vielzahl von Dingen für einen kranken oder behinderten Menschen zu regeln: Gelder zu verwalten, ärztliche Behandlungen zu veranlassen, Anträge zu stellen und vieles mehr. Meist regeln Sie dies für einen Verwandten. Aber auch die gesetzliche Betreuung eines fremden Menschen oder eines Nachbarn ist eine sinnvolle und lohnende Tätigkeit. Dennoch fällt bei der Betreuung manche Entscheidung nicht leicht, neue Situationen sind zu bewältigen. Die...

Sonja Behrens, Dr. Michael Zumpe und Gunhild Wolf von der Genossenschaft Haus zum Maulbeerbaum, Heiner Moser von der Fix-Stiftung und Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron (v.l.n.r.) bei der offiziellen Spendenübergabe im neuen Bau- und Informationsbüro der Genossenschaft in der Landauer Marktstraße.

Genossenschaft eröffnet Bau- und Informationsbüro
Fix-Stiftung unterstützt Sanierung des Hauses zum Maulbeerbaum in Landau

Landau. Unermüdlich rührt die Genossenschaft Haus zum Maulbeerbaum die Werbetrommel für ihr erklärtes Ziel, den Erhalt des historischen Gebäudes in der oberen Markstraße in Landau. Mit Erfolg: In Kürze sollen die Sanierungsarbeiten beginnen und auch die Spendenunterstützung reißt nicht ab. Eine Großspende in Höhe von 5.000 Euro wurde dem Vorstand um Sonja Behrens, Dr. Michael Zumpe und Gunhild Wolf jetzt von der Landauer Karl-Fix-Stiftung überreicht. Die Stiftung erwarb damit im Rahmen der...

Die Fenster sind bereits entfernt und das Gelände ist abgesperrt. Eine Baufirma hat mit dem Abriss begonnen.
7 Bilder

Moderner Wohnkomplex entsteht im Hintereck
Germersheim - Ehemalige Disco & Gaststätte "Zum Schiff" wird abgerissen

Germersheim.  Die ehemalige Gaststätte und Diskothek „Zum Schiff“ im Hintereck (Kreuzung Zeughausstraße/Bahnhofstraße) wird abgerissen. Am Montag haben die Arbeiten begonnen. Das Areal ist abgesperrt, die Fenster sind schon entfernt. Seit über 20 Jahren steht das Gebäude bereits leer und vergammelte zunehmend. Die Wohnbau Germersheim GmbH hat Gebäude und Grundstück schon vor Jahren erworben, um es weiterzuentwickeln und zu veräußern. Die WS Systembau GmbH aus Haßloch wird hier ein...

2 Bilder

Figurentheater im ´Blauen Haus in Bolanden-Weierhof
Über die Trauer hinaus

Mit Kindern über Tod und Trauer reden? Kein leichtes Unterfangen! Die Puppenspielerin Sonja Lenneke gibt den Anstoß dazu ohne Worte – ihre Figuren erleben alle Gefühle des schmerzhaften Abschieds und machen sich auf den Weg der Trauer. Der Förderverein Ambulante Hospizarbeit im Donnersbergkreis e. V. möchte mit dieser Veranstaltung ermutigen, das Thema „Trauer“ in den Blick zu nehmen und die Besucher miteinander ins Gespräch bringen: Kinder ebenso wie Jugendliche und Erwachsene. „Über die...

Sport

Reinhard Kirsch in Aktion.
5 Bilder

Judo-Trainer Reinhard Kirsch
Interview der Woche

Von Markus Pacher Haßloch. Ein Traum von Norbert Nitsche, dem langjährigen, im September letzten Jahres verstorbenen 1. Vorsitzenden des 1. Judo-, Jiu Jitsu- und Karateclub (1.JJJKC Haßloch) ist in Erfüllung gegangen. „Norbert Nitsche hatte immer versucht, den Fuß in die Türen der Haßlocher Schulen zu bekommen, um der Jugend den Judosport schmackhaft zu machen“, berichtet Reinhard Kirsch. Seit drei Jahren bietet der Inhaber des 1. und 2. Dans Judo-Training an Haßlocher Schulen an. Markus...

Deutscher Judo-Bund e.v.
Die zehn Judo-Werte

Höflichkeit: Behandle deine Trainingspartner und Wettkampfgegner wie Freunde. Zeige deinen Respekt gegenüber jedem Judo-Übenden durch eine ordentliche Verbeugung. Hilfsbereitschaft: Hilf deinem Partner, die Techniken korrekt zu erlernen. Sei ein guter Uke. Unterstütze als Höher-Graduierter/Trainingsälterer die Anfänger. Hilf den Neuen, sich in der Gruppe zurecht zu finden. Ehrlichkeit: Kämpfe fair, ohne unsportliche Handlungen und ohne Hintergedanken. Ernsthaftigkeit: Sei bei allen Übungen...

Makeda Terry, Johanna Epp, Benjamin Cameron, Dennis Heil, Sabrina Leidner und Sophia Taylor (von links) Foto: PS

DLRG-Team erfolgreich in Pirmasens
Verbesserung der Bestzeiten

Ramstein-Miesenbach. Am 17. Februar nahmen sechs engagierte Schwimmer der DLRG Ramstein-Miesenbach am 20. PLUB-Cup in Pirmasens teil. Die Teilnehmer Makeda Terry, Johanna Epp, Benjamin Cameron, Dennis Heil, Sabrina Leidner und Sophia Taylor konnten ihre individuellen Bestzeiten verbessern. Stolz auf ihre erbrachten Leistungen konnten sie mit einem guten Gefühl nach Hause zurückkehren. ps

Die beiden Mannschaften des ASV Mörsch mit Ortsvorsteher Adolf-José König.
2 Bilder

D-Junioren spielen in Frankenthal Flomersheim
ASV Mörsch 1 siegt

Fußball. Vergangenes Wochenende (16./17. Februar 2019) fand ein D-Junioren-Turnier in der Isenachsporthalle in Flomersheim statt. Sieben Mannschaften traten in einem „Jeder-gegen-Jeden“-Turnier an. Der ASV Mörsch startete mit zwei Mannschaften, dazu der VFL Birkenau, Kickers Isenach 1 und 2, Waldhof Mannheim U10 und Speyer 09. Der ASV Mörsch (Gruppe 1) belegte den ersten Platz. Zweiter wurde Speyer 09 und der Waldhof Mannheim U10 erreichte Platz 3. Kurz vor der Siegerehrung kam der Mörscher...

3 Bilder

Erneute Teilnahme des St.-Franziskus-Gymnasiums und -Realschule am Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia"

Am Mittwoch den 13. Februar 2019 fand der diesjährige Regionalentscheid Jugend trainiert für Olympia im Gerätturnen statt. Auch in diesem Jahr konnte das St.-Franziskus-Gymnasium und -Realschule wieder mit 10 Schülerinnen in Haßloch antreten und am Ende des Tages mit guten Platzierungen nach Hause fahren. Erfreulicherweise war es diesmal sogar möglich, 2 Mannschaften mit unterschiedlichen Altersstufen in den Wettbewerb zu schicken. Die Mädchen traten in diesem Jahr das erste Mal an und...

Karles Woche - der Kommentar im Wochenblatt Karlsruhe
Fan-Lob

Die Materialschau der Polizei erinnerte in gewisser Weise an einen 1. Mai auf dem roten Platz. Ob Wasserwerfer, Pferdestaffel oder moderne Überwachungsdrohnen in der Luft: Das Derby zwischen dem KSC und dem FCK bot der Polizei die Gelegenheit, ihre Möglichkeiten in voller Stärke zu präsentieren. Ob das die Fans „beruhigt“ hat, ist unklar – jedenfalls verhielten sich die Fans beider Fanlager korrekt, dazu bekam man Gänsehaut bei der Schweigeminute für Sommerlatt und Fütterer, die in jedem...

Wirtschaft & Handel

 Grafik: ps

Färber begeistert über Rekordergebnis – 2707 Gäste mehr als im Vorjahr
„KL on Ice“ knackt die 50.000 Besucher

Kaiserslautern. Zum ersten Mal seit Bestehen hat die städtische Eisbahn „KL on Ice“ in dieser Saison die Schallmauer von 50.000 Besucherinnen und Besuchern durchbrochen. Insgesamt 50.894 Eisläuferinnen und Eisläufer haben die beliebte Winterattraktion auf dem Gartenschaugelände bis zum Saisonschluss am Sonntagabend besucht. Die 50.000er Marke wurde am Samstagnachmittag von einem Schüler geknackt. „50.894 Besucherinnen und Besucher: Das sind 2707 mehr als in der Rekordsaison im Vorjahr!“,...

Jens Huthoff

Die Kolumne des Marketingvereins Ludwigshafen im Wochenblatt
Zum Jubiläum im Stil der 80er kostümiert

Die Kolumne der Lukom im Wochenblatt - KW8 Denke ich an die heiße Phase der Fasnacht in Ludwigshafen, dann denke ich sofort an die Kultfete zur Altweiberfasnacht in der Friedrich-Ebert-Halle. Denn wo in der Region könnte man den Auftakt in die fünfte Jahreszeit besser feiern als in dieser traditionsreichen Veranstaltungshalle – und dies in diesem Jahr sogar schon zum 15. Mal, ein rundum erfreuliches Jubiläum! Früher feierte ich selbst ausgelassen im Publikum gemeinsam mit Engeln,...

Freude beim Verein Engagierte Jugend Neustadt: ZMRN-Geschäftsführerin Kirsten Korte (vordere Reihe, links), übergab den Spendenscheck.

Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar spendet Preisgeld
Für gelebte Demokratie

Metropolregion. Das vierte Hoheitentreffen Rhein-Neckar wirkt im besten Sinne nach: Über eine royale Spende kann sich die Engagierte Jugend Neustadt (EJN) freuen. Kirsten Korte, Geschäftsführerin des Vereins Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar (ZMRN) übergab den Scheck in Höhe von 1000 Euro Anfang Februar an die Jugendlichen. Zur feierlichen Spendenübergabe kamen neben den Mitgliedern des EJN auch Vertreter des Fachbereichs Familie, Jugend und Soziales der Stadt Neustadt an der Weinstraße sowie...

Das „Azubi-Speed-Dating“ war ein Highlight  Foto: ps

Berufsorientierungsmesse an der BBS I Technik
Azubi-Speed-Dating

Berufsorientierung.Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr fand am Freitag, 8. Februar, zum zweiten Mal eine Messe zur Berufsorientierung mit Azubi-Speed-Dating in der Turnhalle der Berufsbildenden Schule I Technik in Kaiserslautern statt. Es präsentierten sich 28 Betriebe mit ihren Ständen auf der Messe und beim „Azubi-Speed-Dating“ konnten im Zehn-Minuten-Takt erste Kontakte zwischen Ausbildungsbetrieben und interessierten Bewerbern geknüpft werden. In Kooperation mit der Agentur...

Innovationsforum Industrial-XR
Virtuelle Technologien für KMU

Workshop. Am 14. Februar fand der zweite der Workshopreihe des Innovationsforums Industrial-XR statt, mit dem Thema „Fördermittel für Industrial-XR & Industrie 4.0“. Die Veranstaltung wurde geleitet durch Projektleiter Peter Guckenbiehl des bic und Fördermittelexperte Patrick Hiesinger der EurA AG. Interessierte Teilnehmer von Unternehmen aus dem Maschinen-, Fahrzeug- und Anlagenbau wurden in Vorträgen über aktuelle Möglichkeiten der Förderung sowie vorhandene Best Practice Netzwerke und...

Beim Test: BM Dr. Heidecker, Gruppenvorsitzender der FDP Martin Keydel sowie Kristian Sitzler und Andrea Pelzl vom Ordnungsamt

Mit der App „Park and Joy“ können Autofahrer in Ettlingen ihre Parkgebühren mit dem Handy bezahlen
Smart Parken in Ettlingen

Mit der Telekom App „Park and Joy“ können Autofahrer in Ettlingen ihre Parkgebühren ab sofort mit dem Handy bezahlen. In markierten Parkzonen zeigt die neue App den Fahrern, wo sie das Parkticket bequem mit dem Smartphone bezahlen können. „Mit Park and Joy entfällt die lästige Suche nach Kleingeld und die Parkzeit lässt sich überdies von unterwegs minutengenau verkürzen oder verlängern – ganz nach Bedarf“, erläuterte Bürgermeister Dr. Moritz Heidecker bei einem vor Ort Termin mit Martin Keydel...

Ausgehen & Genießen

Kinderfasching am 24. Februar
„Leinen los! Ahoi, Piraten!"

Hagenbach. „Leinen los! Ahoi, Piraten! Alle Mann an Bord“ heißt es dieses Jahr am Sonntag, 24. Februar. Der diesjährige Kinderfasching mit Unterstützung der Stadt Hagenbach beginnt im Kulturzentrum ab 14 Uhr. Alle kleinen und großen Piraten, Seeräuber und Piraten-Prinzessinnen sind herzlich eingeladen mit ihren Eltern kräftig Fasnacht zu feiern. Wie gewohnt gibt es wieder lustige Spiele und tolle Partymusik mit DJ-Wolf Michael. Die Auftritte vom Katholischen Kindergarten „St. Michael“,...

Fasching beim „Schäädter Spielmannszuuch"
HeLunz-Faschingstanz am Samstag

Schaidt. Der Fanfaren- und Spielmannszug lädt alle zum Faschingstanz am Samstag, 23. Februar, in die Sporthalle am Sportgelände ein. Mit Tanzmusik von der Band „Three Voices„ ist beste Stimmung und gute Unterhaltung garantiert. Show-Einlagen, eine Photobox und die legendäre Moderation von Stephan Kuntz und Lukas Will runden diese Kultveranstaltung ab. Einlass und WarmUp ab 19 Uhr, das Programm beginnt um 19.57 Uhr. Eintrittspässe gibt es für 8 EUR an der Abendkasse. Zusätzlich findet ein...

Benjamin Burkard als „Indiana Jones“  ist Superfastnachter 2019.

Bei der SWR Fernsehsitzung in der Bienwaldhalle
Benjamin Burkard zum Superfastnachter gewählt

Kandel. In einer außerordentlichen Prunksitzung am 15. Februar in der Bienwaldhalle Kandel hat die Landesschau Rheinland-Pfalz die Superfastnachter 2019 des Landes gekürt. Viele Kandidaten und Gruppen hatten sich für das Finale beworben. Die eingeladenen Bewerber gehörten schon zu den Besten im Land und stellten sich in den Kategorien Gesang, Tanz und Büttenrede dem närrischen Wettstreit.In der Kategorie BüttenredeFür die gastgebende Bienwald-Karneval-Gesellschaft (BiKaGe) ist es eine...

Beim Kinderfasching im letzten Jahr waren alle Kleinen ganz bei der Sache.

Kinderfasching für die Kleinen im Tanz Treff Wörth
Spaß und Stimmung für eine gute Sache

Wörth. Speziell für die ganz jungen Faschingsfans im Alter von 3 bis 9 Jahren veranstaltet der Tanz Treff Wörth (TTW) eine kindgerechte Faschingsparty. Am Faschingsfreitag, 1. März, zwischen 16.01 und 18.03 Uhr, erwartet alle Piraten, Hexen, Marienkäfer und die sicherlich zahlreichen Prinzessinnen ein buntes Programm aus Kindertänzen, Spielen, Tanzvorführungen, und die heißesten Faschingshits dürfen natürlich auch nicht fehlen. Mami, Papi, Oma und andere Gäste können sich zwischenzeitlich im...

Die Autorengruppe „Grenzenlos“ ist mit dem Programm „Menschlichkeiten“ zum zweiten Mal in Minfeld zu Gast.

Dichterlesung mit der Autorengruppe „Grenzenlos“
"Menschlichkeiten“

Minfeld. Zu ihrer nächsten Veranstaltung am Sonntag, 24. Februar um 18 Uhr in der protestantischen Kirche Minfeld lädt der Förderverein historische Kirche Minfeld e.V. recht herzlich ein. An diesem Abend findet in der Historischen Kirche in Minfeld eine szenische Lesung zum Thema „Menschlichkeiten“ statt. Die Autorengruppe „Grenzenlos“, sie ist dem Kulturverein Kapellen-Drusweiler angeschlossen, ist mit dem Programm zum zweiten Mal in Minfeld zu Gast. Der Begriff der Menschlichkeit wird in...

Camilla Betsch (vorne links) und Suli Winge (vorne rechts) begrüßen künftig Neulinge mit Sopranstimmen. Herbert Kölbl kümmert sich um den männlichen Sänger-Zuwachs. Brigitte Kimmel (hinten Mitte) und Monika Bögelspacher (hinten rechts) betreuen die neuen Altstimmen.

Mitgliederversammlung Arbeitergesangverein
Paten als Starthilfe für Chorneulinge

Hagenbach. Fünf Mentoren begrüßen künftig neue Sängerinnen und Sänger bei Chorwerk Hagenbach. Wegen zahlreicher Zugänge in den letzten Monaten stellt das Gesangsensemble ab sofort allen Interessierten tatkräftige Paten zur Seite, die deren Einstieg in den modernen Chorgesang begleiten. Das Patenprogramm für Newbies wurde am 10. Februar auf der Mitgliederversammlung des Arbeitergesangvereins in Hagenbach beschlossen. Darüber hinaus hat Chorwerk ab sofort einen neuen 1. Vorsitzenden, Uli...

Blaulicht

Unbekannter verfolgt Person in Landauer Gaststätte
Mit der Faust zugeschlagen

Landau. Am 19. Februar, gegen 1.30 Uhr, betrat eine männliche Person die Gaststätte Anno Tobak in der Martin-Luther-Straße in Landau. Er folgte einem männlichen Gast in den Toilettenbereich und versetzte diesem Faustschläge ins Gesicht. Der Täter flüchtete und wird auf 25 bis 30 Jahre geschätzt. Er soll etwa 170 cm groß und unrasiert sein. Er trug eine blaue Daunenjacke mit Kapuze. Sachdienliche Hinweise unter . 06341 2870 oder per Email pilandau@polizei.rlp.de pol

Besorgte Bürger in Angst um Dorfgemeinschaftshaus in St. Martin
Rauch und "Flammen" erweisen sich als Fehlalarm

Edenkoben. Zu einem Fehlalarm, der trotzdem für einen Großeinsatz von Feuerwehren und Rettungskräften sorgte, kam es in den späten Dienstagabendstunden am Dorfgemeinschaftshaus in Sankt Martin. Mehrere Bürger meldeten, dass sie Rauch aus dem Dorfgemeinschaftshaus wahrnehmen würden. Außerdem könne man Flammen erkennen. Vor Ort gab die Feuerwehr jedoch Entwarnung. Rauch kam lediglich aus dem Edelstahlrohr im hinteren Bereich des Parkplatzes. Da zusätzlich noch die daneben stehende Straßenlaterne...

Kein Geld dabei, aber...
... Lust auf Eis

Edenkoben. Über die bereits frühlingshaften Temperaturen und die ersten Sonnenstrahlen freute sich wohl auch ein Mann und genehmigte sich in der Edenkobener Innenstadt ein Eis. Das Fatale: Er hatte überhaupt nicht die Absicht seine Speisen in Höhe von etwa 20 Euro zu bezahlen. Als die Bedienung abkassieren wollte, gab er an, angeblich seinen Geldbeutel vergessen zu haben. Die hinzugerufene Polizei konnte den Mann identifizieren. Er ist bereits schon des Öfteren wegen gleichgelagerter Fälle in...

Polizei als Weckdienst
Fest in Morpheus' Armen

Landau. Offensichtlich im Tiefschlaf befand sich der Fahrgast eines Taxis in Landau gestern gegen 23.20 Uhr. An der genannten Wohnanschrift konnte der Taxifahrer seinen männlichen Fahrgast nicht mehr aufwecken. Einer hinzugerufenen Polizeistreife gelang es mit Unterstützung einer Rettungswagenbesatzung schließlich, den offensichtlich betrunkenen Fahrgast aus dem "Reich der Träume" zu holen. Nachdem er dann die Taxifahrt bezahlt hatte, konnte er in seine Wohnung begleitet werden und dort...

Zeugen gesucht
Unfallflucht

Edenkoben. Zu einem Verkehrsunfall auf der L 542 bei Venningen kam es gestern, 19. Februar, gegen 19.30 Uhr. Einer 22-jährigen Autofahrerin kam im Kurvenbereich kurz vor Venningen ein schwarzer PKW auf ihrem Fahrstreifen entgegen und beschädigte dabei ihren linken Außenspiegel. Der Unbekannte entfernte sich Richtung Kirrweiler. Da Fragmente des Kennzeichens und der Fahrzeugtyp bekannt sind, kann der Fahrzeugführer vermutlich ermittelt werden. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei...

Bei Verkehrskontrolle in der Weinstraße Edenkoben
Erschreckende Bilanz

Edenkoben. 31 Temposünder, ein Gurtmuffel sowie ein Fahrer ohne gültigen Führerschein ist die Bilanz einer Verkehrskontrolle am heute Morgen  zwischen 8.15  und 10 Uhr in der Weinstraße - Höhe Gymnasium - in Edenkoben. In zwei Fällen erhalten die Autofahrer sogar einen Bußgeldbescheid, weil sie anstatt 30 km/h mit 65 km/h unterwegs waren. pol

Ratgeber

Heinrich Pesch Haus Ludwigshafen lädt ein
Geschichten frei erzählen lernen

Heinrich Pesch Haus. Einen Einsteigerkurs fürs Erzählen bietet die Familienbildung im Heinrich Pesch Haus am Samstag, 23. Februar 2019, in der Zeit von 9 bis 17 Uhr an. Die Leitung hat Thomas Hoffmeister-Höfener, seit vielen Jahren Künstlerischer Leiter der Erzählwerkstatt im HPH und Erzähler freier Geschichten. Die Fortbildung wendet sich an Menschen, die beruflich mit Kindern, Erwachsenen oder Jugendlichen arbeiten, oder die selbst Kinder (oder Enkelkinder) und Freude am Geschichtenerzählen...

Treffen für Trauernde am 7. März
Rülzheim - Gesprächsabend für Trauernde

 Rülzheim.  Die Sozialstation Rülzheim-Bellheim-Jockgrim e.V. bietet am Donnerstag, 7. März, von 19 bis 21 Uhr für trauernde Menschen ein Treffen an, im dem unter Anleitungen von Maria Bär, Trauerbegleiterin, die Möglichkeit besteht in einem geschützten Rahmen über die eigene Trauer zu sprechen und sich mit anderen Trauernden auszutauschen. Es werden Informationen über das Wesen der Trauer gegeben aber auch Impulse, die helfen können, die eigene Trauer gut zu leben. Trauer ist ein wichtiger...

Informationsveranstaltung für Pferdehalter
Über die Pferdegesundheit

Bruchsal. Das Landwirtschaftsamt im Landratsamt Karlsruhe bietet am Donnerstag, 7. März, ab 13 Uhr eine Informationsveranstaltung für Pferdehalter an. Im Mittelpunkt stehen Themen der Pferdegesundheit: „Aktuelles vom Pferdegesundheitsdienst“, „Betriebswirtschaftliche Auswertungen des aktuellen Pferdereports“ sowie „Ist mein Pferd zu dick?“.  Die Veranstaltung findet im Schützenhaus, Gewann Sandgrube,  Bruchsal-Heidelsheim, statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Auskünfte...

Infos zu Treffen im Selbsthilfetreff
KISS Pfalz

Edesheim. Die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (KISS Pfalz) informiert zu folgenden Treffen im Selbsthilfetreff, Kirchberg 18, Telefon 06323 989924, www.kiss-pfalz.de für die: Depression 1, Montag, 25. Februar, 19 Uhr; AGUS–Angehörige um Suizid, Montag, 25. Februar, 19 Uhr; Sensibilität, Dienstag, 26. Februar, 18.30 Uhr; Erworbene Hirnschädigung, Dienstag, 26. Februar, 19 Uhr; Arthrose, Donnerstag, 28. Februar, 19 Uhr. cd/ps

Polizeidirektion Ludwigshafen
Bürgerforum Wohnungseinbruchdiebstahl

Altrip. Die Verbandsgemeindeverwaltung Rheinauen, die Ortsgemeinde Altrip sowie die Polizeiinspektion Schifferstadt laden für Dienstag, 26. Februar 2019, 19 Uhr, zu einem Bürgerforum zum Thema Wohnungseinbruchsdiebstahl in das Regino-Zentrum in Altrip ein. Hierbei sollen interessierte  Bürger über die aktuelle Kriminalitätslage hinsichtlich des Einbruchs in Wohnungen und Häuser informiert werden. Weiterhin werden in einem Fachvortrag Möglichkeiten aufgezeigt, das Eigenheim besser vor solchen...