Landau - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Erweiterung der Beratungszeiten
NummergegenKummer

Seit 40 Jahren bieten die kostenlosen, anonymen Beratungsangebote der „Nummer gegen Kummer“ ein offenes Ohr für alle, die emotionale Entlastung brauchen und Unterstützung suchen. 40 Jahre, in denen rund 4,7 Millionen Beratungen am Kinder- und Jugendtelefon, am Elterntelefon und in der Online-Beratung stattgefunden haben. Gestemmt wird das bundesweit größte ehrenamtlich getragene und verbandsübergreifende Beratungsnetz für Heranwachsende und Eltern in Deutschland von aktuell über 3.000...

Symbolbild Motorrad

Der Vorsitzende des MSC Rülzheim äußert sich zu Motorrad-Fahrverboten
"Käme einer Enteignung gleich"

Rülzheim/Region. Motorradfahrer und ihre Maschinen schaffen es derzeit kaum aus den Schlagzeilen – Lärmbelästigung und damit verbunden die Forderung nach Fahrverboten sind der Grund dafür. Kurz gesagt: Der Bundesrat will, dass Motorräder weniger Lärm verursachen. Erlaubte Geräuschemissionen aller Neufahrzeuge sollen auf einen Maximalwert von 80 Dezibel begrenzt werden – dies entspricht der Lautstärke eines Rasenmähers oder eines Lkws. Außerdem möchte der Bundesrat weiter, dass Fahrzeuge bei...

Der Liedermacher und Lyriker Wolf Biermann erhält Ehrendoktorwürde der Universität Koblenz-Landau.

In Würdigung der besonderen Verdienste um die Literatur:
Ehrendoktor für Wolf Biermann

Landau. Die Universität Koblenz-Landau verleiht dem Liedermacher und Lyriker Wolf Biermann die Ehrendoktorwürde. Der Fachbereich Philologie/Kulturwissenschaften der Universität würdigt damit Biermanns besondere Verdienste um die Literatur und um die Wissenschaft. Die Urkunde soll ihm im Rahmen einer Feierstunde am 28. Oktober 2020 im Theater Koblenz überreicht werden. Der 1936 in Hamburg geborene Biermann zählt zu den profiliertesten politischen Liedermachern und Dichtern Deutschlands. Mit 16...

Fortsetzung für die Corona-Geschichte aus Speyer
"Ein ausgefuchstes Fest" arbeitet Leben mit dem Coronavirus kindgerecht auf

Speyer. Schon ganz am Anfang der Corona-Krise, als sich die Region noch im strengen Lockdown befand, hat Gianna Pazický  aus Speyer die Geschichte  "Als der Fuchs den Frühling stahl" geschrieben. Darin arbeitet sie die Pandemie, die damit verbundenen Regeln und die Bedrohung durch das Virus auf kindgerechte Art und Weise auf. Die Geschichte - mit Bildern zum Ausmalen - gibt es auf Gianna Pazickýs Internetseite als kostenlosen Download. Nun, da ein Ende der Pandemie noch nicht absehbar ist, die...

Fünf Projekte in Landau suchen derzeit Unterstützung beim Freiwilligentag: #wirschaffenwas: Unter diesem Motto steht der Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar.

Fünf Landauer Projekte beim MRN-Freiwilligentag suchen Helfer
Anpacken erwünscht

Landau. Gemeinsam etwas bewegen: Unter dem Motto „Wir schaffen was“ startet am Samstag, 19. September, zum siebten Mal der Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar, um das Ehrenamt in der Region wertzuschätzen und zu stärken. In Landau beteiligen sich bisher das Max-Slevogt-Gymnasium, der Schwimm- und Sportclub, der Horstsportverein, das Gemeindezentrum St. Elisabeth und die protestantische Kita Godramstein. Auf der Internetseite www.wir-schaffen-was.de suchen alle nach motivierten...

Erneut hochkarätige Paten fanden sich auf der Nello-Hütte ein (v.l.): MdL Peter Lerch,  Nelloclub- Vorsitzende Birgit Dawo,  1. Beigeordnete der VG Edenkoben, Eberhard Frankmann, Staatssekretär Dr. Thomas Gebhart sowie Günter Brauch, 2. Vorsitzender des Nelloclubs.

Wetterprognose verhagelt Schorle Pipeline Fest
Paten für Versorgungstrasse gesucht

Landau. Nur mäßigen Besuch konnte die Nello Familie beim 2. „Schorle Pipeline Fest“ mit dem BCO, „Barrel Creepers Orchester“ verzeichnen. Der guten Stimmung unter den anwesenden Wanderfreunden tat dies aber keinen Abbruch. Die Musiker und die Besucher hatten ihren Spaß, bei idealem Wanderwetter, tollem musikalischen Rahmenprogramm und guter Bewirtung. Dass die Mitglieder des BCO sich wirklich wohlfühlten, zeigt die einmalige Reaktion: Mit ihrem gesamten Honorar aus dem „Hut“ übernahm das...

Die Wiesenbewässerung in den Queichwiesen, hier an der Fuchsbachwehr in Zeiskam , ist ein immaterielles Kulturerbe.

Seit 2018 Immaterielles Kulturerbe nach der UNESCO-Konvention
Kulturminister Konrad Wolf besucht die Queichwiesen

Bellheim/Germersheim/Offenbach. Auf Vorschlag von Rheinland-Pfalz und auf Empfehlung der Experten der Deutschen UNESCO-Kommission hat die Kultusministerkonferenz im Dezember 2018 beschlossen, die Wiesenbewässerung in den Queichwiesen zwischen Landau und Germersheim in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes nach der UNESCO-Konvention aufzunehmen. Das Kulturerbe wird getragen von der Interessengemeinschaft Queichwiesen, den Landwirten, die die Wiesen bewirtschaften,...

Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron, OB Thomas Hirsch und Kulturabteilungsleiterin Sabine Haas (v.l.n.r.) beim ersten Runden Tisch Kultur der Stadt Landau.

Erster Runder Tisch Kultur in Landau tagte:
Mehr erreichen mit gemeinsamer Vernetzung

Landau. Aus der Krise schaffen wir es nur gemeinsam: Das ist die wichtigste Erkenntnis des ersten Runden Tischs Kultur der Stadt Landau. Unter dem Vorsitz von Oberbürgermeister Thomas Hirsch fand das neue Format mit mehr als 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern jetzt erstmals statt – ganz Corona-gerecht in Form einer gemeinsamen Videokonferenz. Von städtischer Seite nahmen an dem Gespräch neben dem OB auch Bürgermeister und Kulturdezernent Dr. Maximilian Ingenthron sowie Kulturabteilungsleiterin...

Äußerst kreativ gaben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Upcycling-Wettbewerb des EWL. Dieser Tage gab es die Dankeschön-Preise für die Gewinner.

Große Resonanz bei Mitmach-Aktion des EWL – Jung und Alt waren kreativ
Mit Upcycling gewonnen

Landau. Vasen und Stifteköcher aus alten Milchtüten, Putzschwämmchen aus Obst- und Gemüsenetzen, Sitzhocker aus Schafskäsedosen – Landaus Bürgerinnen und Bürger sind beeindruckend einfallsreich. Der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau (EWL) hatte aufgerufen, kreativ zu werden und beim Upcycling-Wettbewerb mitzumachen. „Gerade in der Zeit der Kontaktbeschränkungen sollte die Aktion das Gefühl von Zusammenhalt stärken – und die Chance bieten, aus der Not eine Tugend zu machen“, erklärte...

Am Montag, 3. August, startet auch in Landau die Sommerschule RLP.

Sommerschule RLP in Landau startet am 3. August
Fit für das neue Schuljahr

Landau.  Spiel, Spaß und Sommerschule: Wie in ganz Rheinland-Pfalz gibt es auch in Landau in den letzten beiden Ferienwochen erstmals ein pädagogisches Angebot für Schülerinnen und Schüler der 1. bis 8. Klassen. An jeweils drei Stunden pro Tag können die Kinder nachholen, was beim Lernen in der Corona-Zeit vielleicht zu kurz gekommen ist. Die Stadtverwaltung konnte für das Sommerferienangebot 293 von 320 verfügbaren Plätzen vergeben; los geht es am 3. August. „Die Coronakrise hat alle...

Die Corona-Fallzahlen in der Pfalz sind gesunken

Coronavirus-Fallzahlen Pfalz
Zahl aktuell Infizierter in letzten sieben Tagen weiter gesunken

Coronavirus. In Deutschland steigt die Zahl der Infizierten, in der Pfalz bleiben die Menschen eher vernünftig. So hat sich die Zahl der Infizierten in nerhalb einer Woche um 18 reduziert, weil zwar 24 Neuinfizierte vermeldet wurden, aber zeitgleich auch 42 Genesene. Durch die Durchmischung der Menschen in der Urlaubszeit empfiehlt sich, weiterhin eine gewisse Vorsicht walten zu lassen und die Hygiene- und Maskenregeln einzuhalten - nicht nur um die Gesundheit aller Menschen zu schützen,...

Schutz- und Hygienemaßnahmen gelten weiterhin
Keine Lockerung

Region. Die Kreisordnungsbehörde weist darauf hin, dass die bekannten Schutz- und Hygienemaßnahmen nach der 10. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz (CoBeLVO) weiterhin gelten. In den letzten Tagen sind bei den Ordnungsbehörden vermehrt Beschwerden eingegangen, die die Nichteinhaltung der Schutz- und Hygienemaßnahmen in Gastronomiebetrieben zum Gegenstand hatten. Die einzuhaltenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie in Gastronomiebetrieben betreffen insbesondere...

Landau von oben: Das Stadtarchiv ist auf der Suche nach den schönsten Fotos aus dem Riesenrad im Herzen der Innenstadt.
  2 Bilder

Stadtarchiv Landau sucht die schönsten Fotos aus dem Riesenrad
Landau von oben

Landau. Außergewöhnliche Zeiten, außergewöhnliche Aussichten: Um die regionalen Schaustellerinnen und Schausteller in der aktuellen Corona-Lage zu unterstützen und zusätzliche Attraktivität für den innerstädtischen Handel zu bieten, dreht seit etwa vier Wochen ein Riesenrad auf dem Landauer Rathausplatz seine Runden. Das „Juwel“ der Familie Göbel ist 45 Meter hoch und lässt die Besucher Fahrspaß und einen ganz neuen 360-Grad-Ausblick über die Dächer der Altstadt genießen. Um diese besondere...

Coronavirus im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau /Symbolfoto

Coronavirus im Kreis Südliche Weinstraße und Landau
Aktuelle Fallzahlen

Coronavirus. Nach aktuellem Stand (30. Juli, 12 Uhr) hat sich kein weiterer Fall des Coronavirus im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt.  Insgesamt wurden 229 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Landau/Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 222 Personen sind gesundet. Bisher wurden fünf Todesfälle gemeldet. Somit bestehen aktuell zwei aktive Infektion. Verbandsgemeinde Annweiler: 13 Personen (12 davon gesundet)Verbandsgemeinde...

Corona
Thomas Gebhart zur Corona-Situation

Thomas Gebhart, Bundestagsabgeordneter aus der Südpfalz und Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit, mahnt, die Infektionsgefahren im eigenen Land nicht zu unterschätzen. Der Blick darf nicht nur auf die Reiserückkehrer gerichtet werden. Gebhart ruft die Bevölkerung dazu auf, sich weiter an die Abstands- und Hygieneregeln zu halten. „Es geht um konsequente Prävention. Alle müssen wachsam bleiben. Um die Infektionszahlen niedrig zu halten, kommt es stark auf das...

Oberbürgermeister Thomas Hirsch, Ortsvorsteher Jürgen Doll und Pfarrer Stefan Müller (v.l.n.r.) beim Spatenstich für die Erweiterung der Kita Froschteich in Queichheim.

Spatenstich für Erweiterungsbau
Neue Räume für die Kita Froschteich

Landau. Da tut sich was im Froschteich: Oberbürgermeister Thomas Hirsch, Ortsvorsteher Jürgen Doll und Pfarrer Stefan Müller gaben jetzt den offiziellen Startschuss für den Erweiterungsbau der protestantischen Kindertagesstätte Froschteich in Queichheim. Im bisherigen Gemeindehaus der protestantischen Kirchengemeinde sollen für rund 620.000 Euro ein neuer Gruppenraum, ein Sanitär- und Wickelraum sowie Stillbeschäftigungsräume und ein neuer Teamraum entstehen. Außerdem bekommen die...

Der „Landau hilft Landau“-Block ist in der Corona-Krise entstanden und soll den Einzelhandel in der Südpfalzmetropole unterstützen.

#supportyourlocals: „Landau hilft Landau“-Block
Zeichen der Solidarität mit dem Einzelhandel

Landau.  Kleiner Block, große Geste: Wer einen „Landau hilft Landau“-Block kauft, erhält nicht nur zahlreiche Rabatte bei Unternehmen in und um Landau, sondern setzt auch noch ein Zeichen der Solidarität für den Einzelhandel in der Südpfalzmetropole. Das Gutscheinheft gibt es im städtischen Büro für Tourismus für 30 Euro zu kaufen. „Was uns die Corona-Pandemie gezeigt hat, ist, dass wir es durch diese Krise nur gemeinsam schaffen“, ruft Oberbürgermeister Thomas Hirsch noch einmal in...

Claus Rehberger, Geschäftsführer, des Verkehrsvereins Speyer, zeigt das "ausgefallene" Brezelfest-Bild
  2 Bilder

Statt Brezelfest 2020 - digitale Aktion des Verkehrsvereins Speyer
"Brezelbu in Corona-Zeiten" kann ersteigert werden

Speyer. Die Absage des traditionellen Brezelfestes aufgrund von Corona war ein schwerer Schlag für Speyer. All jene, die mit der Veranstaltung ihr Geld verdienen, aber auch Volksfest-Fans aus ganz Deutschland sind traurig und hoffen auf das kommende Jahr. Auch die für den Brezelfest-Montag typische Bildversteigerung des Round Table 63 Speyer konnte heuer natürlich nicht stattfinden - nicht nur für Kunstfreunde, auch für die sozialen und karitativen Einrichtungen, die sonst von den gesammelten...

OB Thomas Hirsch (l.) überreichte bei seinem Besuch in Kleinfischlingen eine Sparkassenspende in Höhe von 2.000 Euro an Kurt von Nida (M.) und Dieter Zeiß von der Aktion Südpfalz-Biotope.

„Kompetente Partner bei ganzheitlicher Regionalentwicklung“
Gemeinsam für den Naturschutz in der Region

Landau. Kommunen und Ehrenamt gemeinsam für den Naturschutz in der Region: Das ist das Konzept der Aktion Südpfalz-Biotope, die Landaus OB Thomas Hirsch jetzt an deren Sitz in Kleinfischlingen besucht hat. In Kooperation mit der Stadt Landau sowie den Landkreisen Germersheim und Südliche Weinstraße widmet sich die Einrichtung der „Stiftung zum Schutz von Landschaft und Natur in der Südpfalz“ unter anderem dem Aufbau eines südpfalzweiten Biotopverbundes und der wissenschaftlichen Dokumentation...

Corona-bedingt fand die Amtsübergabe von Werner Reichert (rechts) an Christian Zainhofer (links) im Freien statt.

Neuer Vorstand beim Lions-Club Leinsweiler-Südliche Weinstraße
Zepter an Christian Zainhofer übergeben

Landau. Dieser Tage übergab der bisherige Präsident des Lions-Club Leinsweiler-Südliche Weinstraße, Werner Reichert, das Amt an seinen Lions-Freund Christian Zainhofer, der sich im Namen aller Mitglieder beim bisherigen Präsidenten für dessen großes Engagement bedankte. Er verwies auf zahlreiche interessante Veranstaltungen, die dieser für den Club organisierte und erinnerte insbesondere an die Exkursion zum Slevogthof in Leinsweiler, die unter fachkundiger Führung des Eigentümers Thorsten...

Blitz

Die meisten Einschläge in 2019
Speyer ist deutsche "Blitz-Hauptstadt"

Speyer. Die Stadt Speyer in Rheinland-Pfalz ist Blitzhauptstadt Deutschlands 2019. Der Blitz-Informationsdienst BLIDS registrierte dort im vergangenen Jahr knapp 3,1 Blitzeinschläge pro Quadratkilometer. An zweiter und dritter Stelle folgen Rostock an der Ostseeküste mit 2,6 Erdblitzen pro Quadratkilometer und Lübeck in Schleswig-Holstein mit 2,5. Die geringste Blitzdichte verzeichneten die bayerischen Städte Hof und Bayreuth mit jeweils deutlich unter 0,1 sowie die Stadt Schweinfurt,...

OB Thomas Hirsch, Hubert Lehmann, Viktor Herzenstiel, Dr. Mark Lugenbühl, Karin Hechler, Dr. Helmuth Back, Barbara Kleinschmidt, Udo Vogel und Michael Bader (v.l.n.r.) bei der jüngsten Verleihung der städtischen Ehrennadeln.

Acht Mutmacher in Landau ausgezeichnet
Über viele Jahre ehrenamtlich engagiert

Landau. Das Ehrenamt in Landau hat viele Namen und viele Gesichter. Mit Dr. Helmuth Back, Michael Bader, Karin Hechler, Viktor Herzenstiel, Barbara Kleinschmidt, Hubert Lehmann, Dr. Mark Lugenbühl und Udo Vogel wurden jetzt gleich acht besonders engagierte Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler für ihren langjährigen Dienst an der Allgemeinheit mit der städtischen Ehrennadel ausgezeichnet. Oberbürgermeister Thomas Hirsch überreichte die Auszeichnungen nicht, wie sonst üblich, im historischen...

Derzeit werden Köder gegen die Ratten im Kanalnetz ausgebracht.

Spezialfirma bringt derzeit Köder in Kanalnetz ein
Den Schadnagern auf die Pelle rücken

Landau. Auch Ratten leiden unter Corona-Kontaktbeschränkungen. Beispielsweise weil die Abfallbehälter von Restaurants überhaupt kein oder zu wenig Futter für die Nagetiere abwerfen. Doch was macht die Ratte, wenn Nahrungsquellen wie diese versiegen? Sie zieht weiter, und zwar in die Wohngebiete. Der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau startete gestern seine flächendeckende Bekämpfungskampagne 2020 gegen die Nagetiere im Kanalnetz. Auch Privatpersonen können sich der Aktion mit Maßnahmen...

Auf einem Spielplatz tobende Kinder im Hellen nach 20 Uhr? Ab sofort in Landau kein Problem mehr.

Landauer Spielplätze länger geöffnet
Spielen und Toben bis Sonnenuntergang

Landau. Die Spielplätze in der Landauer Kernstadt und den Stadtdörfern bleiben für den Rest des Sommers täglich bis Sonnenuntergang geöffnet. Bislang war Spielen und Toben nur bis 20 Uhr erlaubt. Die neue Regelung gilt bis Ende August, wenn die Sonne wieder gegen 20 Uhr untergeht. „Familien haben es in der aktuellen Corona-Krise besonders schwer und viele Eltern mit Kindern fahren aufgrund der Pandemie nicht weit weg in Urlaub, sondern verbringen ihren Sommer in der Heimat“, betont...

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.