Nachrichten - Wochenblatt/Stadtanzeiger Landau

Lokales

Maximilian Daum von der akko GmbH beschenkte den Kinderschutzbund, hier vertreten durch Sina Ludwig und Heinrich Braun, mit einer Spende in Höhe von 250 Euro (Copyright: akko).

Spenden für Kindesschutz, Integration und Kinderkrebshilfe
Vierfacher Dienst am Gemeinwohl im Neuen Jahr

Landau. Im Neuen Jahr hat die akko GmbH für Personaldienstleistungen 1.000 Euro für den guten Zweck gespendet. Die Summe kam im Zuge zweier Aktionen zu Weihnachten zusammen, bei der einerseits auf Kundenpräsente verzichtet und andererseits Geld bei der Weihnachtsfeier von Mitarbeiterseite gesammelt wurde. Zu einem Viertel kam die Förderung dem Deutschen Kinderschutzbund Landau-SÜW e.V. zugute. „Ab März hat unsere Einrichtung für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe im Landauer Nordring 31 ein...

Herrlich gelegen: der Eselpferdehof Südpfalz bei Böchingen.
12 Bilder

Paradies für Esel, Pferde und Rinder
Gnaden-und Begegnungshof

Böchingen. Es ist diese Ruhe, die über dem Eselpferdehof Südpfalz liegt und die den Besucher wohltuend empfängt. Obwohl da gleichzeitig viel geschäftige Betriebsamkeit zu beobachten ist. Da werden Pferde gestriegelt, Hufe ausgekratzt und Mist gekarrt und dazwischen völlig entspannte Tiere, die diese Ruhe und Gelassenheit auf ihre ganz eigene tierische Art ausstrahlen. Und wenn die Esel bespasst werden und mit ihrem großen gelben Ball vor der großartigen Kulisse der Pfälzer Berge Fussball...

Freuen sich über den Erfolg des Knöringer Adventsfestes 2018: der Knöringer Ortsbürgermeister Dieter Ditsch, Heinrich Braun vom Kinderschutzbund  sowie die Vorsitzende des Fördervereins Carmen Zeil und Rektorin Jutta Bretz von der Grundschule Essingen (Copyright: DKSB)

Kinderschutzbund, Grundschule, Jugendfeuerwehr, Kindertreff und Kinderbibelkreis erhalten Spende
Knöringer Adventsfest beschenkt Kinder aus der Region

Knöringen. Kinder und Jugendliche der Ortsgemeinde Knöringen und der Region wurden mit Spenden bedacht. Im Rahmen des Neujahrsempfangs der Ortsgemeinde durften sich bereits die Jugendfeuerwehr Knöringen-Walsheim und der Kindertreff Knöringen über jeweils 600 Euro sowie der Kinderbibelkreis Knöringen über 200 Euro freuen. Der Förderverein der Grundschule Essingen und der Deutsche Kinderschutzbund Landau-SÜW e.V. erhielten am vergangenen Dienstag vom Knöringer Ortsbürgermeister Dieter Ditsch ihre...

Zu den Klängen des „One Billion Rising“-Songs „Break the Chain“ tanzten rund 80 Frauen, Männer und Kinder auf dem Rathausplatz.
3 Bilder

Stadt Landau und Landkreis Südliche Weinstraße setzen bei „One Billion Rising“ ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen
Symbol weltweiter Frauensolidarität

Landau. „Bewegen, erheben, leben“: Unter diesem Motto lenkt die weltweite Protestaktion „One Billion Rising“ die öffentliche Aufmerksamkeit auf das Thema Gewalt an Frauen. Auch die Stadt Landau und der Landkreis Südliche Weinstraße luden am Valentinstag 2019 auf den Landauer Rathausplatz, um gemeinsam ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen zu setzen. Auf Einladung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt und des Kreises sowie erstmals auch des Fördervereins der Frauenzufluchtsstätte...

Schutzkonzepte helfen, Kinder und Jugendliche in Organisationen vor Gewalt und Missbrauch zu schützen. (Copyright: Ulkas/123rf.com)

Charity-Event für Schutzkonzept-Workshop gegen Missbrauch
Terminverschiebung Benefizkonzert „Zonta Classic Night“

Dierbach. Krankheitsbedingt muss das Klassikkonzert des Zonta Clubs Bad Bergzabern, das ursprünglich für Samstag, 16. Februar geplant war, leider auf Samstag, 9. März verschoben werden. Veranstaltungsort und Uhrzeit bleiben gleich. Die Zonta Classic Night wird um 19:00 Uhr auf dem Weingut Stadler, Hauptstraße 59 in Dierbach stattfinden. Bereits erworbenen Karten für die Benefizveranstaltung bleiben gültig. Begleitet von Magdalena Wohlfahrt am Klavier, bereiten Cleo Roehlig (Sopran), Kai...

Das Rikscha-Projekt in Herxheim stieß auf große Resonanz und bestärkte die Initiatoren in ihrer Entscheidung.

Förderverein „Altenzentrum St. Josef Herxheim“ e.V. zieht positive Bilanz
Mit der Rikscha durch Herxheim

Unter dem Motto "Mit der Rikscha durch Herxheim" suchte der Förderverein im September 2017 nach Sponsoren zur Anschaffung einer Rikscha für die Bewohnerinnen und Bewohner des Altenzentrums St. Josef in Herxheim. Das Projekt selbst wurde von einigen mit Skepsis betrachtet. Das Ergebnis war überwältigend. Innerhalb kurzer Zeit gingen so viele Spenden und Spendenzusagen aus der Bevölkerung des Dorfes und sogar aus dem Landkreis SÜW ein, dass der Verwirklichung des Projektes nichts mehr im Wege...

Sport

Gastgeber Landau: Im Landauer Freizeitbad LA OLA fand jetzt die 25. Regionalmeisterschaft der Schulen mit dem Förderschwerpunkt „Ganzheitliche Entwicklung“ im Schwimmen statt.

Paul-Moor-Schule Landau richtet 25. Regionalmeisterschaft der Schulen mit dem Förderschwerpunkt „Ganzheitliche Entwicklung“ im Schwimmen aus
Bronzemedaille für die Gastgeberschule

Landau. Auf die Plätze, fertig, los: Im Landauer Freizeitbad LA OLA fand  die 25. Regionalmeisterschaft der Schulen mit dem Förderschwerpunkt „Ganzheitliche Entwicklung“ im Schwimmen statt. Der diesjährige Ausrichter, die Landauer Paul-Moor-Schule, durfte rund 60 Schülerinnen und Schüler aus neun Schulen zum Wettbewerb in der Stadt willkommen heißen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Alzey, Bad Dürkheim, Grünstadt, Herxheim, Kaiserslautern, Ludwigshafen, Pirmasens, Zweibrücken und...

Siegerehrung Turnier Senioren 2 D Latein
Ehepaar Rackebrandt 1. Platz
3 Bilder

Landesmeisterschaft der Senioren Latein in Mainz
Medaillen für TSC-Landau Paare bei der Landesmeisterschaft der Senioren Latein in Mainz

Mainz/Landau Drei Paare des TSC Landau gingen am 16.02.2019 bei der offen ausgetragenen Landesmeisterschaft in den lateinamerikanischen Tänzen in Mainz an den Start. Für das Ehepaar Rackebrandt war die Teilnahme an dieser Landesmeisterschaft erst das 2. Turnier. Sie traten in der Gruppe Senioren II D Latein an, überzeugten die Wertungsrichter und ertanzten sich den ersten Platz. Danach nahmen Tobias und Sandra Rackebrandt am Turnier der jüngeren Altersklasse, der Senioren I D Latein, teil...

Das Wochenblatt verlost 5x 2 Karten für das nächste FCK-Heimspiel
In der oberen Tabellenhälfte etablieren

FCK. Nach dem Derbysieg in Karlsruhe ist die Fanseele erst einmal - zumindest ein Stück weit - versöhnt. Sollte der FCK nun auch sein Heimspiel gegen den FSV Zwickau gewinnen, kann er sich in der oberen Tabellenhälfte etablieren. Auch wenn der Aufstieg mittlerweile abgehackt ist, gilt es weiterhin die Mannschaft zu stabilisieren, um sie dann in der Sommerpause zusammenzuhalten, weiterzuentwickeln und nur punktuell zu verstärken. So hätte der FCK für die kommende Saison - Lizenz vorausgesetzt -...

v.l.n.r.: Udo Kapp mit Tochter Sina Renner (Altenpflegerin), Stefan Wagner vom Winterbus Speyer und Thomas Stolzin der Layenberger-Loge

VIP-Karten für Loge beim nächsten FCK-Heimspiel zu gewinnen
Wochenblatt macht Helden des Alltags zu VIPs

Ehrenamt. Beim FCK-Heimspiel gegen Halle konnten wieder zwei ehrenamtlich engagierte oder im sozialen Beruf arbeitende Fans nebst Begleitung das FCK-Heimspiel in der Layenberger-Loge verfolgen. Sina Renner aus Lustadt ist 24 Jahre alt und besucht den Betzenberg mit ihrem Vater seit sie zehn Jahre alt ist. Schon sieben Jahre arbeitet sie in der Altenpflege. 2016 hat sie ihr Examen bestanden und ist seitdem eine Pflegefachkraft mit Herz und Seele. Stefan Wagner ist leidenschaftlicher FCK-Fan...

Adler Mannheim: Wählen Sie jetzt Ihren persönlichen Liebling der Saison.

Wahl zum „Liebling der Saison 2018/19“
Letzte Chance für Eishockey-Fans

Eishockey. Nur noch bis Sonntag, 24. Februar, können Eishockey-Fans abstimmen, welcher Spieler ihr persönlicher „Liebling der Saison 2018/19“ werden soll. Bereits seit 1979 wird dieser Titel vom WOCHENBLATT und dem Fanclub „Bully Tor’82“ vergeben. Der Gewinner der Abstimmung wird beim letzten Vorrunden-Heimspiel am Sonntag, 3. März, geehrt. Jeder kann an der Wahl teilnehmen. In diesem Jahr gibt es zwei Möglichkeiten abzustimmen: Entweder online auf dem Portal oder per Abstimmungszettel beim...

Andreas Palicka entschuldigt sich bei den Fans.  Foto: Needham

Löwen mit viel Licht und Schatten - 15x2 Löwen-Tickets gewinnen
Durchwachsene Leistung und eine Entschuldigung

Mannheim/ Kronau. Nach dem missglückten Wiedereinstieg in die Champions League am vergangenen Mittwochabend und der damit verbundenen verdienten 27:30-Niederlage gegen Vardar Skopje, lief es am Samstag in der Bundesliga gegen den Bergischen HC wieder besser für die Löwen - am Ende stand in der SAP-Arena ein 26:20-Sieg zu Buche. Dennoch bleibt nach dem Wochenende ein bitterer Geschmack: Zur Niederlage gegen Skopje gab es einen saftigen Shitstorm im Internet, der sich hauptsächlich gegen den...

Wirtschaft & Handel

Michael Heinz, Vorstandsvorsitzender des Vereins Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar (rechts) und Stefan Dallinger, Verbandsvorsitzender Verband Region Rhein-Neckar, präsentierten die strategische Ausrichtung der Regionalentwicklung bis 2025.

Wahrnehmung der Marke „Metropolregion Rhein-Neckar“ untersucht
Fortschrittlich, engagiert und lebenswert

Metropolregion. Verband Region Rhein-Neckar (VRRN), Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar (ZMRN) und Metropolregion Rhein-Neckar GmbH (MRN GmbH) präsentierten vergangene Woche in Mannheim das Zielbild 2025 der gemeinschaftlichen Regionalentwicklung. Basis war ein intensiver Evaluierungs- und Überprüfungsprozess. Im Ausblick auf das langfristige Ziel der Regionalentwicklung, bis 2025 als eine der attraktivsten und wettbewerbsfähigsten Regionen Europas bekannt und anerkannt zu sein,...

Produktiver Austausch im Landauer Rathaus: Auf Initiative von OB Hirsch kamen jetzt mehr als 50 Vertreterinnen und Vertreter der Bau- und Immobilien-Branche zu einem Berufsgruppengespräch zusammen.

Berufsgruppengespräch „Bauen und Immobilien“
Austauschen und Netzwerken

Landau. Auf Initiative von Oberbürgermeister Thomas Hirsch kamen im Landauer Rathaus jetzt mehr als 50 Vertreterinnen und Vertreter der Bau- und Immobilien-Branche zu einem Berufsgruppengespräch zusammen. Teil des Gesprächs waren Vorträge zur Wohnraum-Initiative „Landau baut Zukunft“ und zur städtischen Gewerbe-Immobiliendatei sowie ein anschließender Austausch zu aktuellen Landauer Bau- und Immobilien-Themen. Neben OB Hirsch standen auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der städtischen...

Ohne die Pflege geht es nicht: Die Fachkräftesituation in Pflegeberufen bleibt weiter angespannt.

Dritte Fachtagung Pflege in der Metropolregion
Zukunft der Pflege

Metropolregion. Die Fachkräftesituation in Pflegeberufen bleibt angespannt, auch wenn Politik und Wirtschaft zeigen die wachsenden Herausforderungen im Pflegesektor nun angehen. Jüngst verabschiedet wurden beispielsweise das Pflegepersonal-Stärkungsgesetze oder die rheinland-pfälzische Fachkräfte-Qualifizierungsinitiative „Pflege 2.0“. Auch die Regionalentwicklung leistet einen Beitrag, um das Thema noch stärker ins Bewusstsein zu bringen. Die dritte Fachtagung Pflege in der Metropolregion...

Damit Talente und berufliche Anforderungen zueinander passen: StellenmarktSpezial.

Berufsperspektiven und Berufsorientierung
StellenmarktSpezial schafft Zukunft

StellenmarktSpezial. Alle suchen dringend Fachkräfte und Nachwuchs. Andererseits finden nach wie vor viele junge Menschen keinen Ausbildungsplatz. Wochenblatt-Reporter.de öffnet für beide Seiten Zukunftsperspektiven: Einmal im Monat stellen wir einen bestimmten Beruf vor und geben Tipps für den Einstieg ins Berufsleben. Wie sieht der Berufsalltag aus? Was sind die Anforderungen? Wie sind die Zukunftsaussichten? Das sind die Fragen, die interessieren und die wir beantworten. Und zusätzlich...

Innovationsinitiative für Rhein-Neckar: Die Gesellschafter aus Wirtschaft und Regionalentwicklung stellten die Aktivitäten des neuen Digital Hub „Chemistry & Health“ vor.

Digital Hub „Chemistry & Health“ stärkt Wirtschaft
Innovationsmotor für Rhein-Neckar

Metropolregion. Mitte Januar stellte der sogenannte „Digital Hub Mannheim/Ludwigshafen Chemistry & Health“ seine künftigen Aktivitäten vor. Der Industrie- und Innovationsverbund vernetzt die Metropolregion Rhein-Neckar zum einen in den Bereichen digitale Chemie und Gesundheit und stärkt die regionale Wirtschaft. Zum anderen bringt er Startups gezielt mit Unternehmen und Wagniskapitalgebern zusammen und bietet Coachings an. Ziel ist es, innovative Technologien und Dienstleistungen schneller...

Pressen statt Schweißen: Moderne Verbindungstechnik entlastet Anlagenmechaniker von körperlichen Belastungen.

Anlagenmechaniker SHK ist ein Beruf für Männer wie für Frauen
Smarte Technik und Beratung

Anlagenmechaniker SHK. Wenn es um das Smart-Home geht, ist der Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (SHK) an einer zentralen Stelle. Denn die Heizungsanlage ist bereits heute smart und wird digital vom Smartphone aus gesteuert. So haben sich die Berufe, die heute im Anlagenmechaniker/-innen SHK gebündelt sind, gravierend verändert. Während früher Schweißen und Löten, das Schleppen von Heizkörpern und Reinigen von Abwasserleitungen beim Heizungs- beziehungsweise Gas- und...

Ausgehen & Genießen

GEMEINSCHAFTSKONZERT VON CHORISMA INSHEIM MIT DEN MAGIC GOSPEL VOICES HEILIGENSTEIN
Musik verbindet

Der Gesangverein Insheim feiert in diesem Jahr sein 160jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass gestaltet seine Chorgruppe CHORISMA unter der Leitung von Tobias Müller zusammen mit den Magic Gospel Voices Heiligenstein mit ihrem Dirigenten Bernd Camin ein Konzert. Motto "WIR … IHR … GEMEINSAM! MUSIK VERBINDET" So. 31. März 2019, 18.00 Uhr Kath. Kirche St. Michael Insheim - Eintritt frei ! -

GEMEINSCHAFTSKONZERT VON CHORISMA INSHEIM MIT DEN MAGIC GOSPEL VOICES HEILIGENSTEIN
Musik verbindet

Der Gesangverein Insheim feiert in diesem Jahr sein 160jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass gestaltet seine Chorgruppe CHORISMA unter der Leitung von Tobias Müller zusammen mit den Magic Gospel Voices Heiligenstein mit ihrem Dirigenten Bernd Camin ein Konzert. Motto "WIR … IHR … GEMEINSAM! MUSIK VERBINDET" So. 31. März 2019, 18.00 Uhr Kath. Kirche St. Michael Insheim - Eintritt frei ! -

4 Bilder

Zoo Landau
Zoo Landau

Der Landauer Zoo bietet Jahr für Jahr das passende Freizeit Programm für Jung und Alt. Die unterschiedlichsten Vögel finden dort ihr zu Hause, genauso aber auch Tiger, Leoparden, Affen und süße Erdmännchen. Auch kann man die Ziegen füttern, die sich ganz nahe an den Menschen heran trauen. Wer in Landau ist sollte sich den Zoo nicht entgehen lassen.

Auf dem Altrhein bei Germersheim werden Nachfahrten angeboten.
2 Bilder

Tourismussaison startet Mitte März
Nachenfahrten auf dem Altrhein Germersheim gewinnen

Germersheim. In den unter Naturschutz stehenden Rheinseitenarmen finden ab dem 16. März bis zum 14. Oktober 2019 wieder öffentliche sowie für Gruppen individuell buchbare Nachenfahrten statt. In den Elektrobooten finden bis zu zwölf Personen Platz und sind den früher am Rhein verbreiteten Fischerbooten, den sogenannten Nachen, nachempfunden. Die durch regelmäßige Überschwemmungen geprägte Rheinauenlandschaft verfügt über eine einzigartige Flora und Fauna. Begleitet von...

Final Harvest - Timelass Sax + Rock´n + Pop´n Jazz
9. März - 20 Uhr - TÖNE FÜR TIBET -Landau - Benefiz Konzert - GLORIA-Kulturpalast - Freier Eintritt

Zu Gunsten der Landauer Tibet-Initiative spielen FINAL HARVEST bei kostenlosem Eintritt eine Songauswahl aus 60 Jahren Rock, Pop und Jazz im GLORIA Kulturpalast am Samstag, dem 9. März ab 20:00 Uhr. Und wer sind FINAl HARVEST ? Musiker Ü 50 vermutet man in der Regel in irgendwelchen Revival-Formationen. Aber einige seltene Exemplare dieser Altersklasse nutzen ihre musikalische Erfahrung und Spaß an der Musik, um in den verschiedensten Musikgenres Juwelen aufzulesen, sie in ihrem eigenen...

Silke Becker
2 Bilder

In der Landauer Stiftskirche
Preisträgerkonzert

Landau. Die Pfälzische Musikgesellschaft lädt für Samstag, 16. Februar, um 19 Uhr zum Bruno-Herrmann-Preisträgerkonzert in die Stiftskirche in Landau ein. Preisträger sind in diesem Jahr Silke Becker, Querflöte, und ihr Bruder Dirk Becker, Trompete, aus Landau-Queichheim. Der Preis besteht darin, dass junge Künstler aus der Pfalz, die bei Jugend musiziert erfolgreich waren, ein Solo-Konzert mit einem professionellen Orchester spielen dürfen. Seit einigen Jahren ist dies die Mannheimer...

Blaulicht

A 65 Raststätte Weinstraße
Bekifft und kein Geld für Benzin

Edenkoben. Als ob es nicht gereicht hätte, dass sich ein 41 Jahre alter Mann aus dem Kreis Bad-Dürkheim wegen Tankbetrugs strafbar gemacht hat, indem er in der Nacht zum 17. Februar sein Fahrzeug betankte und die Rechnung dafür wieder nicht bezahlen konnte. Weil er sich zudem nicht ausweisen konnte, wurde er vom Tankstellenmitarbeiter festgehalten, bis die Polizei erschien. Während der Kontrolle konnten erhebliche Auffälligkeiten an der Person festgestellt werden, die auf einen zeitnahen...

In Edenkobener Supermarkt
Dreister Taschendiebstahl

Edenkoben. Zu einem dreisten Taschendiebstahl und einem Schaden von etwa 150 Euro, kam es am 16. Februar gegen 13.30 Uhr an der Obsttheke in einem Supermarkt im Edenkobener Stadtkern. Eine 59 Jahre alte Kundin war damit beschäftigt, Obst aus der Theke zu entnehmen und ließ dabei ihre Handtasche im danebenstehenden Einkaufswagen stehen, in welcher sich auch ihre Geldbörse befand. Kurze Zeit später musste sie feststellen, dass der Geldbeutel samt Inhalt aus der Tasche genommen wurde. Die Polizei...

Zeugen gesucht
Unfallflucht an der Queichheimer Brücke

Landau. In den frühen Morgenstunden des Sonntags gegen 2 Uhr, kam es in Landau im Bereich der Queichheimer Brücke zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein Renault Twingo-Fahrer verlor unmittelbar nach der Queichheimer Brücke in Fahrtrichtung A 65 die Kontrolle über seinen Pkw und kollidierte mit einer Laterne. Laut Zeugenangaben sei der Fahrzeugführer mit weiteren Insassen geflüchtet. Bei der Fahndung konnte der Fahrzeughalter des Twingo unweit der Unfallstelle in einem anderen Pkw festgestellt...

Verletzte Person und hoher Sachschaden
Wendemanöver mit Folgen

Landau. Sachschaden in Höhe von rund  25.000 Euro und eine verletzte Person waren die Folgen eines Wendemanövers heute Morgen gegen 9.15 Uhr in Landau auf der L512, unmittelbar nach dem Kreisel Nord. Zwei Pkw befuhren die unterschiedlichen Fahrstreifen in nördlicher Fahrtrichtung. Ein auf dem rechten Fahrstreifen fahrender Pkw wollte wenden, um wieder in Richtung Landau zurückzufahren. Beim Queren des linken Fahrstreifens kollidierte der Pkw mit einem nachfolgenden Pkw. Die Person des...

Auf der Strecke zwischen Landau und Nußdorf ereignete sich heute gegen 15 Uhr ein tödlicher Unfall mit einem Motorradfahrer.

Zwischen Landau und Nußdorf
Tödlicher Motorradunfall

Landau. Heute, kurz vor 15 Uhr wurde der Polizeiinspektion Landau ein auf der L512 zwischen Landau und Nußdorf liegendes Motorrad gemeldet. Vor Ort konnte der noch an der Unfallörtlichkeit verstorbene 43-jährige Fahrer des Motorrades aufgefunden werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Landau wurde ein Gutachter eingeschaltet und das Fahrzeug und der Leichnam sichergestellt. Die Ermittlungen hinsichtlich des Unfallhergangs dauern an. Augenzeugen werden gebeten, sich bei der...

Bei der Raststätte Weinstraße Ost
Lkw rutscht ab

Edenkoben. Weil heute Morgen um 2 Uhr ein 35-jähriger LKW-Fahrer mit seinem 40-Tonner beim Befahren des Beschleunigungsstreifens bei der Raststätte Weinstraße Ost in die rechte Bankette absackte, musste eine Spezialfirma zur Bergung des Sattelzugs verständigt werden. Die Gefahrenstelle wurde abgesichert. Zu Verkehrsbeeinträchtigungen kam es nicht. pol

Ratgeber

Drei Sekunden darüber nachdenken, ob die E-Mail-Angaben konsistent sind, hilft dabei, die Sicherheit zu erhöhen.

Unbedachtes öffnen von E-Mails Sicherheitsrisiko Nummer eins
3-Sekunden-E-Mail-Check hilft

Aktuelle Umfrageergebnisse zeigen, dass Spam-Mails noch immer Hauptgrund für die Infizierung von Computern durch Schadprogramme sind, teilt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik mit. Die häufige Ursache ist, dass E-Mail-Empfänger ihre elektronische Post zu unbedacht öffnen. Deshalb sollte man sich Emails genau ansehen.  3-Sekunden-E-Mail-Sicherheitscheck Mit einem 3-Sekunden-Sicherheits-Check können die Risiken bereits gemindert werden. Absender, Betreff und Anhang sind...

Vor allem bei einem ungeregelten Brexit müssen sich Briten in Rheinland Pfalz rasch um einen Aufenthaltstitel bemühen.

Informationen über die ausländerrechtlichen Folgen des Brexit
Was Briten beim Brexit zu beachten haben

Pfalz. Ein Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union ohne Austrittsabkommen bedeutet, dass britische Staatsangehörige sowie deren Familienangehörige ab dem 30. März 2019 nicht weiter freizügigkeitsberechtigt sind und für einen weiteren Aufenthalt in Deutschland einen Aufenthaltstitel benötigen. Das teilt das rheinland-pfälzische Integrationsministerium mit. Um diesen zu erhalten, ist ein entsprechender Antrag bei den zuständigen Ausländerbehörden zu stellen. Im Falle eines...

Die fünf wichtigsten Fragen zur Steuererklärung
Beginn der Steuersaison

Steuererklärung. Das neue Jahr ist bereits einige Wochen alt und so langsam beginnt die Steuersaison: Die Steuererklärung für das vergangene Jahr muss gemacht werden – eine Aufgabe, die bei vielen auf der Unbeliebtheitsskala ganz oben steht. Besonders junge Menschen, die zum ersten Mal eine Steuererklärung machen müssen, sind von der Thematik oftmals eingeschüchtert. Dabei ist die Steuererklärung kein Hexenwerk – wenn man einige Dinge beachtet.  1. Muss man überhaupt eine Steuererklärung...

Europäischer Tag des Notrufs
Richtig reagieren bei Blaulicht

Notsituation. Am 11. Februar war der Tag des europäischen Notrufs 112. Grund genug, einmal darüber nachzudenken, wie man sich verhalten soll, wenn plötzlich Rettungsdienste, Feuerwehr oder Polizei mit Blaulicht und Martinshorn über die Straße donnern. Denn immer wieder wissen Autofahrer nicht wohin oder bleiben in einer Art Schockstarre mitten auf der Fahrbahn stehen. Andere geraten sogar in Panik. Das oberste Gebot lautet aber: Ruhe bewahren und sich orientieren, woher die Signale kommen, in...

Was müssen Arbeitnehmer und Betriebe bei Krankheit beachten?
Von Attest bis Urlaub

Krankheit. In der anstehenden Faschingszeit ist erfahrungsgemäß wieder mit einem Anstieg an Erkältungs- und Grippeerkrankungen zu rechnen. Dann heißt es ab ins Bett. „Aber vorher unbedingt den Arbeitgeber informieren!“, sagt Patric Walter, Leiter des Teams Krankengeld der IKK classic in Karlsruhe. Er fasst zusammen, was Arbeitnehmer und Betriebe bei Krankheit beachten sollten. Krankmeldung: Wer krank ist, muss seinen Arbeitgeber so schnell wie möglich darüber informieren, dass er nicht zur...

Stellten gemeinsam die neue Vorsorgemappe der Stadt Landau vor: Oberbürgermeister Thomas Hirsch, die städtische Seniorenbeauftragte Ulrike Sprengling und Willi Schmitt, Vorsitzender des Beirats für ältere Menschen (v.l.n.r.).

Alle wichtigen Angelegenheiten übersichtlich geregelt:
Neue Vorsorgemappe herausgegeben

Landau. Die Stadt Landau hat gemeinsam mit dem städtischen Beirat für ältere Menschen eine Vorsorgemappe aufgelegt, zu der auch Patientenverfügung, Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht gehören. Die Mappe ist ab sofort beim Bürgerbüro im Rathaus, bei der Betreuungsbehörde in der Friedrich-Ebert-Straße und im Seniorenbüro in der Waffenstraße kostenlos erhältlich. „Niemand denkt gerne darüber nach, ein Pflege- oder Betreuungsfall zu werden oder gar sterben zu können“, betont...