Wochenblatt/Stadtanzeiger Landau - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Eine von vielen Showeinlagen bei der Abschlussveranstaltung von Zirkus Ramba Zamba in Walsheim.

Strahlende Kinderaugen bei der Abschlussvorstellung des Zirkusprojekts in Walsheim
Viel "Ramba Zamba" in der Ferienmanege

Walsheim. Volles Haus in der Turnhalle in Walsheim: 39 Kinder aus dem Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau haben im Rahmen des vom Ferienpass angebotenen Zirkusprojekts „Ramba Zamba“ eine Zirkusvorstellung erarbeitet und diese vergangene Woche vorgestellt. Das Projekt wurde in zwei Ferienwochen für Kinder von sieben bis 16 Jahren angeboten. „Zirkuspädagogik ist eines der beliebtesten Angebote in unserem Ferienpass. Es fördert die teilnehmenden Kinder in vielfältiger Art und...

Der Zyklus "Queichtal"
6 Bilder

Ausstellung von Vektorgraphiken in der Landauer Sparkasse vom 24. Juli bis 30. August
Von Präzision zur Abstraktion

Landau.  Die Sparkasse Südliche Weinstraße zeigt in ihrer Geschäftsstelle in der Ostbahnstraße in Landau Vektorgraphiken des Pfälzer Künstlers Rudolf Schneider. Vom 24. Juli bis zum 30. August können Werke aus dem aktuellen Zyklus „Queichtal“ sowie Bilder aus früheren Zyklen besichtigt werden. Beim ersten Ansehen der Bilder glaubt der Betrachter computertechnisch bearbeiteten Fotografien gegenüber zu stehen. Wirken doch die Objekte so realitätsnah und präzise, die Farben und Perspektiven...

Die neue Solaranlage des Bornheimer Bauhofs bei der Sachverständigenabnahme
2 Bilder

Das Bauhofdach wird zum Solarkraftwerk
Ein bedeutender Beitrag der Gemeinde Bornheim zum Klimaschutz

Der Stadtrat Landau wird nach einem SWR-Bericht im August den „Klimanotstand“ ausrufen. Diese Erklärung ist ein Appell unserer Nachbarn, der auf die Notwendigkeit hinweist, schnellstmöglich und umfassend Maßnahmen zur Minderung der Klimagasemissionen umzusetzen. Ein „weiter so“ geht nicht mehr. Denn ein „Weiter so“ heißt, dass wir als Gesellschaft unsere eigenen Lebensgrundlagen zerstören. Ein zentraler Beitrag zum Klimaschutz ist die Solarisierung der Dächer. Dies verfolgt die Gemeinde seit...

Bürgermeister und Kulturdezernent Dr. Maximilian Ingenthron (M.) nutzte den Auftakt der Kleinen Montagsreihe, um sich bei Gerry Marz und Werner Kuntz vom Organisationsteam für das langjährige Engagement im Dienste der sommerlichen Kulturreihe zu bedanken.
2 Bilder

30 Jahre Kleine Montagsreihe in Landau:
Sommerkonzerte begeistern mit hochkarätiger Musik

Landau. Lieder, Lyrik, Leise Töne, unter diesem Motto hatte 1989 Liedermacher Peter Schraß im Hof des Frank-Loebschen Hauses in Landau eine Kleinkunsveranstaltung ins Leben gerufen, die sich fest in den sommerlichen Veranstaltungsreigen integrierte und auch nach 30 Jahren immer noch das Publikum magisch anzieht. Die Kleine Montagsreihe, wie sie sich heute nennt, wird heute vom Verein Kulturzentrum Altstadt in Kooperation mit der städtischen Kulturabteilung ausgerichtet und bietet auch in diesem...

Der mit 1000 Euro dotierte Förderpreis der Ike und Berthold Roland-Stiftung ging an das Edenkobener Jugendzentrum.

Jugendzentrum Edenkoben erhält Förderpreis der Ike und Berthold Roland-Stiftung
Vorbilder in unserer Zeit

Edenkoben. „Menschen, die für andere da sind, in einer Zeit, wo man auch schön nur an sich selbst denken könnte, sind Vorbilder im Alltag, sind Vorbilder in unserer Zeit“ – und diese gilt es auszuzeichnen, sagte Oliver Roland von der Ike und Berthold-Roland Stiftung bei der Auszeichnung im Jugendzentrum. Für „das vorbildliche, gesellschaftliche Engagement“, „weil sich die Menschen innerhalb dieser Institution um andere kümmern“ und „weil Kinder und Jugendliche unsere Zukunft sind“, überreichte...

Klaus-Peter Risch (links) übernahm am 1. Juli die Präsidentschaft des Lions-Club Edenkoben Schloss Villa Ludwigshöhe. Er tritt damit die Nachfolge von Rudolf Pölking (rechts) an.

Wechsel an der Spitze des Lions-Club Edenkoben Schloss Villa Ludwigshöhe
Klaus-Peter Risch übernimmt Präsidentschaft

Edenkoben. Am 1. Juli übernahm der langjährige Sekretär Klaus-Peter Risch die Präsidentschaft des Lions-Club Edenkoben Schloss Villa Ludwigshöhe. Er tritt damit zur neuen Amtszeit die Nachfolge von Rudolf Pölking an. Als Vizepräsident wird ihm Klaus Seiferlein zur Seite stehen. In feierlicher Umgebung bedankte sich Klaus-Peter Risch bei Rudolf Pölking und seiner Frau Antonia für das sehr gut geplante und abgelaufene Clubjahr, bei dem unter anderem beim Lavendelfest, Kunstauktion auf der...

Das schöne Weindorf präsentiert sich den Besuchern von seiner besten Seite.
5 Bilder

Abwechslungsreiches Angebot für alle Festbesucher beim Weinfest in Venningen
Wein, Musik & kulinarische Genüsse

Venningen. Die durchweg vom Wein geprägte Gemeinde Venningen lädt von Freitag, 19. Juli bis Montag, 22. Juli wieder zum Weinfest ein. Dabei muss sich das 1000-Seelen-Dorf wahrlich nicht verbergen - das Venninger Weinfest ist bei den meisten Besuchern zu einer Pflichtveranstaltung in der Sommersaison geworden. Die Höfe und Ausschankstellen zeichnen sich auch in diesem Jahr durch kulinarische Vielseitigkeit und musikalischen Abwechslungsreichtum aus. Neben den bewährten Winzerhöfen Gutshof...

Die Grundschulkinder präsentieren ihren tollen Eröffnungstanz.
5 Bilder

Buntes Unterhaltungsprogramm vom 19. bis 22. Juli
Auf zur Böbinger Kerwe!

Böbingen. Das jährliche Highlight im Böbinger Veranstaltungskalender steht wieder bevor: In der Zeit vom 19. bis 22. Juli laden die Böbinger wieder alle Freunde, Verwandte und Nachbarn zur Kerwe ein. Los geht es am Freitagabend, 19. Juli, ab 18 Uhr mit dem Kerweumzug, dem Stellen des geschmückten Kerwebaums durch die Landjugend und dem Ausschank des Kerweschoppens am Freiweinbrunnen. Begleitet wird der Umzug von der Weinprinzessin der Südlichen Weinstraße, Anna Fath und der Duttweiler...

Im offenen Treff des Kinderschutzbundes fühlen sich traumatisierte Mädchen „gemeinsam lebendig“.

Mädchentreff nach den Sommerferien
neue Termine für Treff traumatisierter Mädchen

Landau. Nach den Sommerferien bietet der Kinderschutzdienst wieder neue Termine des Treffs für traumatisierte Mädchen an. Junge Frauen zwischen 14 und 18 Jahren, die seelische, körperliche oder sexuelle Gewalt erlebt haben, können ab Dienstag, 20. August alle zwei Wochen dienstags von 17:00 bis 18:30 Uhr im Kinderhaus BLAUER ELEFANT, Nordring 31 in Landau vorbeischauen. Dort wird sich ausgetauscht, Kraft getankt, gekocht, Film geschaut, gespielt und vieles mehr. „Bei der Gestaltung des...

von links: Silke Göttler und Carolin Degener von der Biogents AG erklären im Rathaus die Funktionsweise der Stechmückenfallen und den Ablauf des Schnakenmonitorings
2 Bilder

Stechmückenplage in Bornheim
Welche Stechmücken sind das Problem in den Wohngebieten Steinsteg und Krautgarten

Im April hat Florian Becht aus dem Steinsteg eine von 100 Einwohnern der Wohngebiete Steinsteg und Krautgarten unterschriebene Petition an den Gemeinderat gerichtet. Hierin wird die Feststellung getroffen, dass sich in beiden Wohngebieten in den letzten Jahren aus dem Hofgraben und den dortigen 2 Regenrückhaltungen heraus eine jährlich zunehmende Stechmückenplage entwickelt habe und insoweit eine Bekämpfung durch die KABS (Kommunale Arbeitsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage)...

„Spielen, bewegen, Spaß haben, sich wohl fühlen“ – so lautet das Motto der PEKiP-Kurse des Kinderschutzbundes

Entwicklungsbegleitung für Babys im 1. Lebensjahr
Neuer PEKiP-Kurs ab August

Landau. Ab Dienstag, 20. August von 10:00 bis 11:30 Uhr startet ein neuer PEKiP-Kurs im Kinderhaus BLAUER ELEFANT des Deutschen Kinderschutzbundes Landau-SÜW e.V., Nordring 31 in Landau. Der Kurs wird für maximal acht Babys, die im Mai oder Juni geboren sind, und deren Eltern angeboten. Gruppenleiterin ist Diplom-Pädagogin und PEKiP-Fachfrau Christine Heeger-Roos, die für Entwicklungs- und Erziehungsfragen beratend zur Seite steht. Die Kursgebühr für 10 Treffen beträgt 90 Euro. Auf Wunsch der...

Spendenübergabe für den Verein Silberstreif gegen Altersarmut (v.l.): Isabelle Stäehle, Christine Baumann, Hans Peter Thiel, Doris Wolters.

Tangentclub und Ladies Circle spenden 2200 Euro an den Verein Silberstreif
Für schnelle und unbürokratische Hilfe

Landau. Mit einem gefüllten Sparstrumpf besuchten Isa Staehle-Weiß und Doris Wolters vom Tangent-Club 46 SÜW das Büro des Vereins Silberstreif und überbrachten eine Spende von 2200 Euro an Christine Baumann, der Vorsitzenden des Vereins. Die Spende stammt aus dem Erlös des diesjährigen Kleiderbasars im Alten Kaufhaus, der jährlich im Frühjahr von den beiden Clubs organisiert und durchgeführt wird. Bei einem Vortrag über Silberstreif, den Christine Baumann bei einem Clubabend von TC 46...

Reichlich blühendes Jakobskreuzkraut in einem Bornheimer Privatgarten innerorts
2 Bilder

Das Jakobskreuzkraut
Es ist schön anzusehen, aber ...

Aber im Heu und in der Silage ist es für Pferde und Rinder extrem giftig bis tödlich. Giftig sind alle Pflanzenteile. Schafe und Ziegen sind weniger gefährdet. Auf der Weide meiden die Tiere die Pflanzen aufgrund der Bitterstoffe. In Heu und Silage werden sie mitgefressen.Das Problem: Das gelb blühende Jakobskreuzkraut breitet sich in den letzten Jahren deutschlandweit inflationsartig aus. Wer sich auskennt, findet es auch in Bornheim, und zwar inzwischen in der gesamten Gemarkung. Es findet...

3 Bilder

Gelebte Inklusion: Seit einem Jahr betreibt die Lebenshilfe Südliche Weinstraße die Cafeteria im Landgericht Landau.
Mit menschlicher Wärme zum Erfolg

Ein Latte Macchiato, eine Johannisbeer-Schorle und eine belegte Laugenstange? „Gerne, kommt gleich!“ Daniel Decker hinter der Theke lächelt. Die blonde Dame nickt zufrieden. Täglich besucht sie die Cafeteria im Landgericht Landau. Kompetent, herzlich, freundlich und hilfsbereit – so erleben die Gäste den Mitarbeiter. Von seiner kognitiven Beeinträchtigung lässt sich der Mittdreißiger nicht ausbremsen. Er faxt Bestellungen an die Bäckerei und an das Inklusionshotel Kurpfalz, macht den...

An der Annakapelle oberhalb Burrweiler startet die nächtliche Pilgertour nach Speyer

Anlässlich von Mariä Himmelfahrt:
Nächtliche Pilgertour zum Dom zu Speyer

Edenkoben/Burrweiler/Speyer. Vom 14. auf den 15. August wird Pilgern und Pilgerinnen eine etwas andere Wallfahrt geboten. In Form einer Nachtwanderung werden über 30 Kilometer von der Annakapelle bei Burrweiler zum Dom zu Speyer zurückgelegt. Passend zu Mariä Himmelfahrt beschließt ein Pontifikalamt mit Dr. Karl-Heinz Wiesemann die Wallfahrt im Dom. „Segen und spirituelle Impulse begleiten auf dem Weg und machen Mut, geben Kraft. Und natürlich – die Gemeinschaft macht’s!“ lädt Domkapitular...

Juniorprofessorin Dr. Elisabeth Berger wird zu "Sozial-ökologischen" Systemen forschen und den fächerübergreifenden Ansatz stärken. Hier bei der Freilandforschung am Oued (Fluss) Melleh in der Nähe von Ouarzazate, Marokko.

Neue Juniorprofessorin an der Universität in Landau
„Sozial-ökologischen Systemen“ auf der Spur

Landau. An der Universität in Landau gibt es eine neue Juniorprofessorin: Dr. Elisabeth Berger wird zu „Sozial-ökologische Systeme“ forschen und auch den fächerübergreifenden Forschungsansatz stärken. Dr. Elisabeth Berger ist die neue Juniorprofessorin im Fachbereich 7: Natur- und Umweltwissenschaften an der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau. Ihr Forschungsgebiet sind „Sozial-ökologische Systeme“. Berger wird aber auch in der Lehre tätig sein, vor allem im Studiengang...

Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron, Barbara Weyrauch vom Landauer Weltladen, Christin Arto von der Dieter-Kissel-Stiftung, Andreas Dubiel, Leiter der Hochschulgastronomie, und Andreas Schülke, Geschäftsführer des Studierendenwerks, bei der Überreichung der Unterstützer-Urkunde auf dem Campusgelände.

Studierendenwerk Vorderpfalz als offizieller Unterstützer der Fairtrade-Stadt Landau ausgezeichnet
Gemeinsam für fairen Handel

Landau. Ein neuer, starker Partner für die Fairtrade-Stadt Landau: Die Steuerungsgruppe des Fairtrade-Prozesses in der südpfälzischen Metropole hat das Studierendenwerk Vorderpfalz jetzt als Unterstützer ausgezeichnet. Auf dem Campusgelände in Landau erhielten Geschäftsführer Andreas Schülke und Andreas Dubiel, Leiter der Hochschulgastronomie, die mit „Wir sind dabei“ überschriebene Urkunde aus den Händen von Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron, Barbara Weyrauch vom Landauer Weltladen und...

Alles Landauerinnen und Landauer: Am 27. Oktober wird der Beirat für Migration und Integration neu gewählt.

Bewerbungen bis Anfang September möglich
Neuwahl des Beirats für Migration und Integration

Landau. Das gleichberechtigte Zusammenleben der in einer Stadt wohnenden Menschen verschiedener Nationalitäten, Kulturen und Religionen sichern und fördern sowie den kommunalen Integrationsprozesses weiterentwickeln: Das ist das Ziel der rheinland-pfälzischen Beiräte für Migration und Integration. Auch in Landau gibt es seit Inkrafttreten des Landesgesetzes im Jahr 2009 einen solchen Beirat, der für fünf Jahre gewählt ist und sich aus acht Landauer Einwohnerinnen und Einwohnern...

Der Prognos-Zukunftsatlas erscheint alle drei Jahre und wird vom Handelsblatt veröffentlicht.

Bundesweites Standort-Ranking:
Gute Noten für die „Dynamik“ in Landau

Landau. Wie gut sind Deutschlands Städte und Landkreise für die Zukunft aufgestellt? Diese Frage beantwortet alle drei Jahre das Wirtschaftsforschungsunternehmen Prognos – und stellt der Stadt Landau in der Pfalz im aktuellen Prognos-Zukunftsatlas 2019 ein gutes Zeugnis aus. Die südpfälzische Metropole belegt in dem Ranking Gesamtrang 74 von insgesamt 401 deutschen Städten und Landkreisen und kann besonders im Bereich „Dynamik“ punkten. 2016 stand Landau noch auf Platz 133 des deutschlandweiten...

Mit ihrem Einzug ins Europaparlament übergab Christine Schneider ihren Sitz im rheinland-pfälzischen Landtag an Peter Lerch.

Staffelholzübergabe bei CDU-Abgeordneten:
Peter Lerch folgt Christine Schneider

Landau. Peter Lerch rückt für Christine Schneider in den rheinland-pfälzischen Landtag nach. Nachdem Christine Schneider ihr Mandat im Europäischen Parlament angetreten hat, wird Peter Lerch, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Landauer Stadtrat, den Wahlkreis 50 (Stadt Landau, Verbandsgemeinden Edenkoben, Maikammer und Lingenfeld) in Mainz vertreten. „Die ersten Wochen waren schon recht turbulent, da nach der Konstituierung des Europäischen Parlaments enormer Abklärungsbedarf und viele Gespräche...

Christine Schneider hat ihr Mandat im Europäischen Parlament angetreten.

EU-Abgeordnete Christine Schneider hat ihr Mandat angetreten
Großen Respekt vor der Verantwortung

Straßburg/Brüssel/Edenkoben.  Am 2. Juli  hat sich in Straßburg das 9. Europäische Parlament konstituiert und Christine Schneider hat ihr Mandat als Abgeordnete angetreten. "Ich freue sich sehr auf die anstehenden Herausforderungen und habe großen Respekt vor der Verantwortung und der neuen Aufgaben. Es ist mir eine große Ehre die Interessen von Rheinland-Pfalz im Europäischen Parlament zu vertreten. Ich freue mich, dass ich auch im Europäischen Parlament meine Arbeit im Bereich der Agrar-...

Im Edenkobener Naturfreundehaus trafen die Ferienkinder aus Shitkowitschi auch die Edenkobener Weinprinzessin.

Begegnung der besonderen Art am Edenkobener Naturfreundehaus:
Weinprinzessin Jeanne I. begrüßt Kinder aus Shitkowitschi

Edenkoben. Die Kinder aus dem weißrussischen Shitkowitschi sind wieder zur Erholung in der Pfalz. In diesem Jahr konnten 34 Kinder über den in Böhl-Iggelheim ansässigen Verein „Kinder von Shitkowitschi - Leben nach Tschernobyl" eingeladen werden. Davon verbringen fünfzehn Kinder im Bereich Landau-Edenkoben einen dreiwöchigen Erholungsaufenthalt, um sich von den Spätfolgen des Reaktorunfalls von Tschernobyl zu erholen. Zum 24. Mal findet über diese Gruppe ein Erholungsaufenthalt während der...

Beim Pressegespräch „im Grünen“ zum Thema Klimaanpassung: Bernhard Eck, Vorstandsvorsitzender des Entsorgungs- und Wirtschaftsbetriebs, Beigeordneter Rudi Klemm, OB Thomas Hirsch, Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron und Umweltamtsleiter Markus Abel (v.l.n.r.).

Die Weichen sind gestellt:
Landau auf dem Weg der Klimaanpassung

Landau. Große Trockenheit im Sommer, unterbrochen durch immer häufigere Starkregenereignisse: Der Klimawandel ist ein Fakt und stellt auch die Stadt Landau vor neue Herausforderungen. Die südpfälzische Metropole hat sich im Jahr 2017 auf den Weg gemacht, um zukunftsweisende Konzepte und Strategien für einen besseren Umgang mit den unvermeidbaren Folgen des Klimawandels zu erarbeiten. Gemeinsam mit Fachleuten des Umwelt- und Bauamts sowie des städtischen Entsorgungs- und Wirtschaftsbetriebs...

Konkrete Strategien zur Stressbewältigung kennen die meisten Kinder nicht. Hier setzt das Stresskompetenztraining im Kinderhaus BLAUER ELEFANT an.

Neues Angebot für belastete Grundschulkinder
Elterninfoabend zu Stressbewältigung bei Kindern

Landau. Am Dienstag, 20. August um 19:30 Uhr findet ein kostenloser Elterninformationsabend zum Thema „Stressbewältigung bei Grundschulkindern“ statt. Veranstaltungsort ist das neue Kinderhaus BLAUER ELEFANT des Deutschen Kinderschutzbundes Landau-SÜW e.V., Nordring 31 in Landau. Geleitet wird der Austausch von M. Sc. Psychologin Angelina Kropfinger. Interessierte Eltern(teile) können sich per E-Mail unter angelina-kropfinger@t-online.de oder auch telefonisch unter 0157-58319459...

Beiträge zu Lokales aus