Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Landau-Land - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Didgeridoo für Einsteiger
Anfängerkurs fürs Didgeridoo spielen

Das Didgeridoo ist ein Blas/Rhythmus Instrument, ursprünglich ein von Termiten ausgehöhlter Eukalyptus-Baumstamm und tief verwurzelt in der Jahrtausende alten Kultur der Aborigines. Dieser Kurs ist ideal um das Instrument kennenzulernen. Es werden die endlosen Möglichkeiten der Klangerzeugung und deren Variationen eröffnet. Neben dem Grundton, dem Stimmeinsatz und Rhythmen stehen auch die Zirkularatmung im Vordergrund. Es sind keine Vorkenntnisse noch eigene Instrumente nötig. Der Kurs findet...

von links: Katharina Valeeva, Michael Brand, Olga David, Larissa Dubjago
2 Bilder

BriMel unterwegs
Atelier-Eröffnung Olga David mit Benefizausstellung - DANKE

Hochstadt. Im Namen meiner Künstlerkolleginnen Katarina Valeeva und Larissa Dubyago sage ich von ganzem Herzen DANKE an alle Gäste unserer Benefizausstellung im Rahmen meiner Ateliereröffnung in den Räumlichkeiten der Werner Brand Kunststiftung in Hochstadt am vergangenen Wochenende (09.-10. April). Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und Spenden, für tolle Ideen, interessante Begegnungen, für Ihre Käufe, für Ihr Interesse und für die spannende Zeit mit Ihnen. Vielen Dank auch an die Werner...

Staatssekretär Randolf Stich mit den Ausgezeichneten Ortwin Lang, Heinz Lauth und Theodor Daus (von links nach rechts)

Ausszeichnung durch Staatssekretär Stich
Ehrennadel für Heinz Lauth aus Ranschbach

Ranschbach. Sieben ehrenamtliche Berichterstatter der Agrarstatistik sind für ihr langjähriges Engagement mit der Ehrennadel des Landes ausgezeichnet worden. Im Rahmen einer Feierstunde im Innenministerium überreichte Staatssekretär Randolf Stich die Ehrennadel an Heinz Lauth aus Ranschbach (Landkreis Südliche Weinstraße), Theodor Daus aus Wittlich (LK Bernkastel-Wittlich) und Ortwin Lang aus Schwarzen (Rhein-Hunsrück-Kreis). Zur PersonAn Heinz Lauth aus Ranschbach wird die Ehrennadel für seine...

Larissa Dubjago vor zwei ihrer Werke
34 Bilder

BriMel unterwegs
Künstlerinnen mit Benefiz-Ausstellung „Kunst gegen Krieg“

Hochstadt. Am 9. April fand im Anwesen der Werner-Brand-Stiftung in der Hauptstraße 3 eine Ausstellung statt, die noch bis Morgen, den 10. April, von 11 bis 16 Uhr zu besichtigen sein wird. Es ist eine große Ausstellung und für jeden Geschmack etwas dabei. In der modernisierten Scheune wurde im Vorfeld alles liebevoll geschmückt und die Bilder aufgehängt. Alle Künstlerinnen waren vor Ort und hatten ein Ohr für die Besucher/innen. Die Initiatorinnen waren die Freundinnen Olga David (Malerei),...

Jüdisches Leben in der Südpfalz lautet das Hauptthema unseres wunderschönen Magazins Dehäm

Neues Magazin Dehäm für die Südpfalz
Schalom Südpfalz

Jüdisches Leben. Im vergangenen Jahr wurde 1.700 Jahre jüdisches Lebenin Deutschland gefeiert. Speyer war eine der sogenannten  SchUM-Städte, in denen bereits im Mittelalter Juden lebten. Nach den Vertreibungen zu Beginn der Neuzeit kamen Menschen jüdischen Glaubens in die Südpfalz und vor allem Landau entwickelte sich zu einem Zentrum jüdischen Lebens: Seit dem Mittelalter Auch imWasgau gab es vier jüdische Gemeinden: Die letzten Wasgaujuden Wir schauen zurückauf diese Zeit, aber auch auf den...

29 Bilder

Miteinander füreinander - Südpfalz
Resultat der Spendenaktion Ukraine 🇺🇦

Beitrag vom 01.03.22, übernommen aus Facebook-Gruppe… Wie kann man der absoluten Fassungslosigkeit, gegenüber ungeahnten Katastrophen entgegentreten⁉️ Die letzten zwei Jahre haben uns da schon sehr gefordert 😓 und ehrlich gesagt dachten wir, dass es nach einer weltweiten Pandemie und einer Jahrhundertflut, quasi vor unserer Tür, nicht viel schlimmer kommen könnte. Dachten wir. 😢 Was in der Ukraine 🇺🇦 losgetreten wurde, wird uns noch sehr lange verfolgen und die ersten Tage waren eine Mischung...

Miteinander füreinander -Südpfalz
Erster Spendenaufruf Ukraine 🇺🇦

Beitrag aus Facebook-Gruppe vom 27.02.22 übernommen….. ‼️Zack‼️Spendenaufruf‼️💙💛 Nach langem Überlegen und der verzweifelten Suche nach einer unkomplizierten Lösung, wie wir für die Menschen der Ukraine 🇺🇦 schnellstmöglich etwas tun können, haben wir nun doch selbst eine Möglichkeit gefunden und legen direkt morgen los!😎💪🏻 Hierbei beschränken wir uns „ausschließlich“ auf haltbare Lebensmittel, Kindernahrung, Hygieneartikel, Verbandsmaterialien, Verbandskasten und nicht verschreibungspflichtige...

Die Hänge des Hohenbergs bei Birkweiler sind dran - drei Tonnen Magnesiumkalk werden pro Hektar abgeworfen, insgesamt über 5.000 Tonnen
2 Bilder

Das Waldjahr (Teil 2)
Rund um Landau wird per Helikopter gekalkt

Birkweiler. Mit dröhnenden Rotoren hebt der Helikopter ab. An seinem Rumpf hängt eine lange Schleppe mit einem trichterförmigen Bottich. Darin: Eine Baggerschaufel voll Magnesiumkalk – ein magnesiumreiches Gesteinsmehl. An diesem Tag sind die Hänge des Hohenbergs dran. Dort lädt der Helikopter Spur für Spur seine Fracht ab. Insgesamt werden knapp 5.000 Tonnen dieses Kalks über Teilen der Wälder in den Verbandsgemeinden Landau-Land und Edenkoben abgeladen. „Es handelt sich hierbei nicht um eine...

Offizielle Übergabe erfolgt am 18. Februar

Straßenausbau abgeschlossen
Freigabe der K 47 bei Göcklingen

Göcklingen. Der Bestandsausbau der Kreisstraße 47 bei Göcklingen ist geschafft. Der Ausbau war vom westlichen Ortseingang Göcklingens hin zur Landesstraße 508 (Deutsche Weinstraße) über eine Länge von 1,25 Kilometern notwendig geworden. Zusätzlich wurde am östlichen Ortsausgang Göcklingens zur K47 hin ein Anschlussast saniert. Offizielle EröffnungLandrat Dietmar Seefeldt und Andy Becht, Staatssekretär im zuständigen Verkehrsministerium Rheinland-Pfalz, werden die Strecke, die bereits wieder...

Landrat Dietmar Seefeldt (am Rednerpult), Kreisbeigeordneter Kurt Wagenführer (links) sowie BKI und Moderator Jens Thiele, der ehrenamtlich von Melanie Sanzi (beide sitzend) in der Moderation unterstützt wurde, bei der Veranstaltung des Landesfeuerwehrverbands in Birkweiler

Feuerwehren arbeiten Flutkatastrophe auf
Treffen in Birkweiler

Birkweiler. Am 5. Februar haben sich zahlreiche Vorsitzende und Delegierte der rheinland-pfälzischen Kreis-, Stadt- und Regionalfeuerwehrverbände bei einer Veranstaltung des Landesfeuerwehrverbands RLP (LFV) in Birkweiler zur Aufarbeitung der Flutkatastrophe im Juli 2021 getroffen. Ihr Anliegen war es, die Verbesserungspotentiale im Katastrophenschutz in Rheinland-Pfalz zu ermitteln. Der Brand- und Katastrophenschutzinspekteur (BKI) des Kreises SÜW, Jens Thiele, der zugleich Fachbereichsleiter...

In der LEADER-Region Pfälzerwald plus können im Rahmen des Regionalbudgets sogenannte Kleinstprojekte gefördert werden

Jetzt Anträge einreichen
„Kleinstprojekte“ Region Pfälzerwald plus

Pfälzerwald. Auch in diesem Jahr können in der LEADER-Region Pfälzerwald plus im Rahmen des Regionalbudgets sogenannte Kleinstprojekte (Gesamtkosten unter 20.000 Euro netto) gefördert werden. Insgesamt stehen bis zu 200.000 Euro zur Verfügung (vorbehaltlich der Bewilligung der Bundesmittel). Bis 8. April Anträge für Projekte einreichenKommunen, Vereine und Verbände sowie Privatpersonen können ab sofort bis zum 8. April Anträge für Projekte einreichen, die zu den Zielen der regionalen...

Auch online kann es närrisch zugehen

Geselligkeit und Spaß
Närrische Online-Weinprobe in Billigheim

Billigheim. Unter dem Thema „Zusammen retten wir unsere Purzelhasen-Prinzessin“ finden rund um das Faschingswochenende verschiedene Events des Billigheimer-Ingenheimer Carneval Clubs (BICC) statt. Da die Präsenzveranstaltungen abgesagt werden mussten, haben sich die Verantwortlichen auch für diese Kampagne online-Varianten für Groß und Klein überlegt. Für die drei Veranstaltungen am Abend ist folgendes Programm geplant: Live-Event über WebExvirtuelle WeinprobeEscape-Room zum Thema „Wir retten...

Die Kindertagesstätte in Kirrweiler wird saniert

Kreiszuwendung für Kindertagesstätte
Sanierung der Kita Kirrweiler

Kirrweiler. Der Elisabethenverein Kirrweiler e.V. erhält für die Sanierung der katholischen Kindertagesstätte Kirrweiler eine Kreiszuwendung in Höhe von rund 44.000 Euro. Darüber hat der Kreisausschuss, vorbehaltlich der Genehmigung des Haushaltes für das Jahr 2022, entschieden. „Da der Kita bereits 2011 eine Kreiszuwendung für die Erweiterung einer Gruppe und die Bereitstellung von Zusatzräumen für U3-Kinder bewilligt worden war und Kreiszuwendungen für Sanierungsmaßnahmen grundsätzlich nur...

Südpfalz zu Besuch im Ahrtal

Weinregion für Weinregion
„Menschen im Ahrtal dürfen nicht vergessen werden“

Südpfalz/Ahrtal. „Es sind bedrückende Bilder und Erlebnisse, mit denen wir nach Hause kommen. Dabei können wir nur noch erahnen, wie es im Ahrtal vor knapp einem halben Jahr ausgesehen hat“, so die Landräte Dietmar Seefeldt (Landkreis Südliche Weinstraße), Dr. Fritz Brechtel (Landkreis Germersheim), Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch und der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Südpfalz, Bernd Jung, „Aber wir haben auch Eindrücke mitgenommen, die für Hoffnung und Zuversicht, für Aufbruch und...

Symbolfoto

Anmeldung von Versammlungen bleibt möglich
Update: "Montagsspaziergänge" bis 3. Januar in der Südpfalz verboten

Update: Die Stadt Landau, der Landkreis Südliche Weinstraße und der Landkreis Germersheim haben ihre Allgemeinverfügungen verlängert, mit denen sie alle nicht angemeldeten „Montagsspaziergänge“ sowie vergleichbare, nicht angemeldete Versammlungen untersagen. Die Verfügungen gelten nun bis einschließlich Montag, 3. Januar 2022. Anlass sind wiederholte, nicht angemeldete Zusammenkünfte in allen drei Gebietskörperschaften, für die unter anderem in den sozialen Netzwerken geworben wurde sowie die...

Zauberhafte Natur - der Charme der Raunächte
8 Bilder

Geheimnisvolle Heimat
Zwischen den Jahren, zwischen den Welten - vom Zauber der Rauhnächte

Südpfalz. Die zwölf Tage zwischen den Weihnachten und dem Drei-Königs-Tag am 6. Januar bezeichnet man als Rauhnächte. Es ist eine mystische Zeit, eine Phase der Besinnung, des Innehaltens aber auch der Rückschau und des Fokussierens auf das Kommende. Die Natur ist an ihrem absoluten Ruhepunkt angekommen und auch die Menschen nehmen sich das immer mehr zum Vorbild. Es ranken sich viele Bräuche, Sagen und Mythen um diese magische Zeit. Je nach Ort und Region sind diese - ebenso wie die...

Symbolbild

Südpfalz handelt gemeinsam
Allgemeinverfügungen verbieten Montagsspaziergänge

Südpfalz. Zum Schutz der Bevölkerung haben die Stadt Landau, der Landkreis Südliche Weinstraße und der Landkreis Germersheim korrespondierende Allgemeinverfügungen erlassen, die die so genannten „Montagsspaziergänge“ im Stadt- und Kreisgebiet sowie alle vergleichbaren, nicht angemeldeten Versammlungen am kommenden Montag, 20. Dezember, explizit untersagen. Am zurückliegenden Montag war es in allen drei Gebietskörperschaften zu unangemeldeten Versammlungen gekommen, für die u.a. die Gruppe...

Beginn der Krippenwanderung an der Kirche
69 Bilder

BriMel unterwegs
Weihnachtliches Bornheim mit 100 Krippen als Attraktion

Bornheim. Schon viel darüber gehört und bis jetzt noch nie live gesehen. Am 16. Dezember war es dann endlich so weit, dass ich mir das berühmte Bornheimer Krippendorf in der Nähe von Landau angeschaut habe. Wie mir eine einheimische Radlerin erzählte, sei es im nächsten Jahr das 20. Mal, dass Bornheim mit diesen Attraktionen glänzt. Im Frühjahr strömen die Touristen in das Storchendorf zu den angesiedelten Störchen und in der Adventszeit für 6 Wochen zu den Krippen. Bornheim ist immer eine...

Hand in Hand

Demokratie nicht gefährden
Südpfälzer Verwaltungschefs gemeinsam gegen Radikalisierung

Südpfalz. Die kommunalen Spitzenvertreter der Region mit den Landräten Dietmar Seefeldt (SÜW) und Dr. Fritz Brechtel (GER), Landaus OB Thomas Hirsch sowie den Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der Verbandsgemeinden im Landkreis Südliche Weinstraße zeigen sich verständnislos über die Entwicklung des Demonstrationsgeschehens und der sogenannten „Montagsspaziergänge“ in der Südpfalz und andernorts. Über die Parteigrenzen hinweg verurteilen sie die Aktionen: „Den Organisatoren solcher als...

3 Bilder

Buch und CD von Hermann J. Settelmeyer
Pfälzer Weihnachtsgeschichten auch auf Hochdeutsch

Lingenfeld. Die Weihnachtszeit ist eine Zeit voller Kindheitserinnerungen - für viele Menschen gleichbedeutend mit einem Stückchen Heimatverbundenheit. Um dieses Gefühl aufzugreifen und die Nostalgie zu feiern, hat der erfolgreiche und beliebte Mundartautor Hermann J. Settelmeyer aus Lingenfeld unlängst ein neues Weihnachtsbuch veröffentlicht. Der Realschulrektor im Ruhestand und vielfach ausgezeichnete Autor hat seine bereits im pfälzischen Dialekt erschienenen Weihnachtsgeschichten nun auch...

Das Impfzentrum in Wörth kann reaktiviert werden

Grünes Licht aus Mainz für den Kreis Germersheim
Impfzentrum Wörth wird reaktiviert

Wörth/Landkreis Germersheim. Gestern noch hatte der Kreisausschuss im Landkreis Germersheim beschlossen, das Impfzentrum in Wörth zur Not auch eigenmächtig - also ohne Zusagen des Landes - zu betreiben, um die starken Auswirkungen der vierten Corona-Welle in der Region zu mildern. Jetzt kommen aus Mainz gute Nachrichten: Grünes Licht für den Neustart - das Landesimpfzentrum in Wörth kann reaktiviert werden. Erste Corona-Impfungen ab Mitte nächster Woche"Im Interesse der Bevölkerung der Südpfalz...

2 Bilder

KVI Die Sandhasen
Das neue KVI-Prinzenpaar: Regina I. und Karl I.

Proklamation und Inthronisierung beim KVI! Am 11.11. um 19:11 Uhr startete der KVI in die 5. Jahreszeit! Vor dem Rathaus in Ingenheim wurden die Sandhasen vom Vorstand des Vereins Pascal Huber, von der 2. Vorständin Nicole Scherthan und von dem, bis dahin noch amtierende, Prinzenpaar in Begleitung des 11er-Rates begrüßt. Pascal und Nicole gaben einen kleinen närrischen Rückblick auf die Kampagne 2019/2020. Das Prinzenpaar Nadine I. und Meli I. bedankten sich für eine tolle und ereignisreiche -...

Impfzentrum Wörth

Warnungen aus der Südpfalz wurden nicht gehört
Trotz hoher Inzidenzen - Land öffnet Impfzentrum Wörth nicht

Wörth/Region. Die Südpfälzer Verwaltungschef sind enttäuscht, dass das Land ihrem Weckruf nicht folgt und das Landes-Impfzentrum in Wörth nicht öffnet: „Landesweit werden vier Impfzentren geöffnet, aber in unserer Region, wo die Corona-Inzidenzen am höchsten sind passiert nichts. Es melden sich täglich Menschen bei uns, die nicht wissen, wo sie eine Impfung erhalten können. Auch die Ärzte haben längst auf die Öffnung des Landes-Impfzentrums gedrängt. Doch das Land scheint uns zu ignorieren. Es...

Schulbus

Appell aus der Südpfalz an Landesregierung
Verstärkerbusse weiter finanzieren

Landkreis Germersheim/Südpfalz. Die rheinland-pfälzische Landesregierung hat die Finanzierung von Verstärkerbussen im Schulverkehr an die Corona-Inzidenzen im Land gekoppelt und somit ein Ende der Zusatzfahrten nach den Herbstferien angekündigt. Die südpfälzischen Verwaltungsspitzen Landrat Dr. Fritz Brechtel (GER), Landrat Dietmar Seefeldt (SÜW) und Oberbürgermeister Thomas Hirsch (Landau) sehen jedoch die dringende Notwendigkeit, dass die Verstärkerbusse auch weiterhin eingesetzt bleiben....

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.