Landau-Land - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Pünktlich um 11.11 Uhr wurde das große Geheimnis um die neuen Tollitäten gelüftet.
3 Bilder

Purzelhasen starten in Billigheim in die Fünfte Jahreszeit
Mit Julia und Saschah in die neue Kampagne

Billigheim-Ingenheim. Bei strahlendem Kaiserwetter eröffneten die Purzelhasen des BICC vor dem Billigheimer Rathaus die neue Kampagne. Pünktlich um 11.11 Uhr am 11.11. bedankte sich Sitzungspräsident Simon Pfeffer zunächst beim scheidenen Kinderprinzenpaar Felix und Lilly sowie beim Prinzenpaar Alex und Melanie. Sie hätten eine supertolle Jubiläumskampagne 33 Jahre BICC absolviert und die Narrenschar souverän geleitet. Inihre Amtszeit fiel auch das neue Vereinsheim im Schlössel, zu dem bereits...

Lokales
 Projektverantwortliche und Pressereferentin Sarah Eid, Projektverantwortlicher und Verwaltungsinformatiker Markus Kohl und Bürgermeister Torsten Blank (v.l.) bei der Vorstellung des neuen Corporate Design.
2 Bilder

Neues Logo und neue Homepage für Landau-Land
Leben zwischen Wald und Reben

Landau-Land. Eine Runde Matrix aus vierzehn Punkten unterschiedlicher Größe und Grüntönen, die sich kreisförmig um einen imaginären Mittepunkt anordnen, so zeigt sich das neue Logo der Verbandsgemeinde Landau-Land. Bürgermeister Torsten Blank hat zusammen mit der neuen Außendarstellung seiner Verwaltung auch die neue Homepage vorgestellt: moderner, mit zeitgemäßer Technik und mehr Service für den Bürger. „Die 14 Punkte stehen für die 14 Orte der Verbandsgemeinde. Sie sind von unterschiedlicher...

Lokales
Die Zwillinge Lukas und Phillip Brandmeyer von der frei-willigen Feuerwehr Marnheim sowie Uli Adel und Sohn Pascal, tätig für „Geschenke der Hoffnung“ unter dem Motto „Weihnachten im Schuhkarton“ konnten das 2:0 gegen Uerdingen in der Layenberger Longe erleben  Foto: Jens Vollmer

Wochenblatt macht Helden des Alltags zu VIPs
VIP-Karten für Loge zu gewinnen

Soziales Engagement. „Als freiwilliger Feuerwehrmann leiste ich seit Jahren ehrenamtlich meinen Dienst für alle Bürger in Not, die uns brauchen. Auch wenn immer weniger dazu bereit sind, werden wir weiterhin all unsere Kraft und unseren Einsatz für die Feuerwehrtätigkeiten bereitstellen“, betont Philipp Brandmeyer, der zusammen mit seinem Zwillingsbruder Lukas - ebenfalls bei der Feuerwehr aktiv - die Einladung in die Layenberger-Loge dankend annahm. Nicole und Uli Adel haben seid 14 Jahren...

Lokales
Lothar Bihy - ehrenamtlicher Vorstandsvorsitzender des Deutschen Kinderschutzbundes OV-KV Kaiserslautern-Kusel, Norbert Christmann - ebenfalls im Kinderschutzbund aktiv und das Ehepaar Bönsch. Daniel Bönsch ist Gruppenleiter in einer Werkstatt für behinderte Menschen Foto: Jens Vollmer

Wochenblatt macht Helden des Alltags zu VIPs
VIP-Karten für Loge zu gewinnen

Soziales Engagement. Lothar Bihy ist seit circa fünf Jahren ehrenamtlicher Vorstandsvorsitzender des Deutschen Kinderschutzbundes OV-KV Kaiserslautern-Kusel. Ihn sorgt die schrumpfende Zahl an ehrenamtlichen Helfern. Der Verein ist immer auf der Suche nach ehrenamtlicher Mitarbeit bei der Schüler-Eltern-Hilfe, dem Lernpatenprojekt, dem Kinder- und Jugendtelefon, begleitendem Umgang, dem Kleiderladen Kaiserslautern sowie dem Projekt „Wunschoma/-opa“. Daniel Bönsch aus Neu-Bamberg hat eine...

Lokales
SÜWE-Geschäftsführer Rainer Zais (rechts) präsentiert Prof. Dr. Konrad Wolf (links), dem rheinland-pfälzischen Minister für Wissenschaft, Kultur und Weiterbildung, das neue Mitmachportal www.wochenblatt-reporter.de Foto: Roland Kohls

Digitalisierung der Verlagsbranche
Wissenschaftsminister Wolf besucht SÜWE

Die Digitalisierung ist heutzutage in jeder Branche ein wichtiges Thema und die Voraussetzung, um Unternehmen zukunftsträchtig aufzustellen. Die SÜWE mit ihren 27 Ausgaben (Wochenblätter, Stadtanzeiger und Trifels Kurier) - Gesamtauflage 1,2 Millionen Printexemplare pro Woche - hat im Frühjahr einen großen Schritt gewagt und ist mit einem Mitmachportal erfolgreich im Internet gestartet. Prof. Dr. Konrad Wolf, rheinland-pfälzischer Minister für Wissenschaft, Kultur und Weiterbildung, besuchte...

Lokales
Helden des Alltags können künftig zu jedem Heimspiel des FCK einen Aufenthalt in der Layenberger&Fans-Loge gewinnen

Mehr Anerkennung und Aufmerksamkeit für Engagement im sozialen Bereich
Neue Serie: Wochenblatt macht Helden des Alltags zu VIPs

Soziales Engagement. Das Wochenblatt stellt in dieser Saison zu jedem FCK-Heimspiel in allen pfälzischen Ausgaben Menschen vor, die ehrenamtlich oder in einem sozialen Beruf tätig sind. „Das Ehrenamt ist eine wichtige Stütze unserer Gesellschaft. Deshalb präsentiert der Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) seit Jahren die ’Woche des bürgerschaftlichen Engagements’. Die Wochenblätter, die Stadtanzeiger und der Trifelskurier der SÜWE sind jährlich mit Artikeln aus den Lokalredaktionen...

Lokales

Autorenlesung mit Kobold
Ein Jahr in Obenwelt - Kobold unterwegs

Heute genau vor einem Jahr kam in Leinsweiler ein Kobold auf die Welt. Seitdem treibt er seinen Schabernack bei Lesungen, in Bücherregalen, im worldwideweb... Und wenn so ein Kobold unterwegs ist macht er immer jede Menge Spaß! Vielleicht schafft er es ja hier in Obenwelt noch bekannter zu werden und mit seinen Lesern von 8 bis 99 Jahren noch viele koboldkolossale Stunden zu verbringen. Auf jeden Fall - freut er sich schon auf die nächste Lesung bei der Abschlussveranstaltung vom Lesesommer...

Lokales
Alles neu: Landrat Dietmar Seefeldt, Theresia Riedmaier und der Werkleiter des Eigenbetriebs Wertstoffwirtschaft Hans Volkhardt (v.l.n.r.) begutachteten das umgebaute 
 Wertstoffwirtschaftszentrum Süd.

Wertstoffwirtschaftszentrum Süd bei Billigheim-Ingenheim erfolgreich umgerüstet
Eine Anlage auf dem neuesten Stand der Technik

Billigheim-Ingenheim. Nach rund einem Jahr Bauzeit ist die knapp drei Millionen Euro teure Umrüstung des WertstoffWirtschaftszentrums Süd bei Billigheim-Ingenheim abgeschlossen. Das erste, 1992 fertig gestellte, Abfallwirtschaftszentrum bedurfte 25 Jahre nach seiner Inbetriebnahme einer Neukonzeption hinsichtlich der logistischen und betrieblichen Anforderungen. Gestern wurde die Anlage durch Landrat Dietmar Seefeldt eingeweiht. Landrat Dietmar Seefeldt dankte allen Beteiligten für ihre gute...

Lokales
Die Billigheimer Trachtengruppe reiste zum Danetzare Folklorefestival in Erfurt.
2 Bilder

Trachtengruppe Billigheim zu Gast beim Danetzare Folklorefestival in Erfurt
Werbung für Brauchtum und die Pfalz

Billigheim-Ingenheim. Der diesjährige Ausflug der Trachtengruppe Billigheim führte nach Erfurt zum internationalen Folklorefestival, genannt Danetzare. Die Auftritte in der Hauptstadt des deutschen Bundeslandes Thüringen waren für Samstag und Sonntag festgelegt. Nach einer sechsstündigen Busfahrt erreichte die Gruppe ihr Ziel. Am gleichen Tag wurden die Tänze für die Auftritte sowie die Choreographien für den Umzug nochmals trainiert. Am Freitagabend erlebten die Teilnehmer auf dem...

Lokales
Bade- und Kanuspaß am Baggersee in Lingenfeld.
2 Bilder

41. Kinderferienwoche der VG Landau-Land
Abenteuer pur für die Kids

Südpfalz. Seit mittlerweile 41 Jahren sind die Kinderferienwochen aus dem Terminkalender der Verbandsge-meinde Landau-Land nicht mehr wegzudenken und erfreuen sich großer Beliebtheit. Auch in diesem Jahr waren die ersten beiden Ferienwochen für die Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren wieder ein echtes Highlight. Für 46 Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren aus den nördlich liegenden Ortsgemeinden ging der Spaß bereits in der ersten Ferienwoche los, die weiteren 49 Mädchen und Jungs aus den...

Lokales
Pfarrer Lothar Schwarz und Peter ust übernahmen die musikalische Begleitung des Waldgottesdienstes auf der Ringelsberghütte. Foto: KLein
2 Bilder

Auf der Ringelsberhütte über Frankweiler
Waldgottesdienst mit Dialogpredigt uff Pälzisch

Frankweiler. Sommerzeit ist auch die Zeit der Gottesdienste in freier Natur. Zu einem solchen "Outdoor-Gottesdienst", wie er  ihn selbst bezeichnete, konnte Pfarrer Lothar Schwarz auch viele Gläubige auf der Ringelsberghütte über Frankweiler willkommen heißen. Zu aller Belustigung hatte sich sogar eine kleine kleine (Kirchen)Maus unter die Gäste gemischt. Gemeinsam mit Wiltrud Kleiner waren Gottesdienst und Lieder auf Gottes Schöpfung ausgerichtet. In ihrer Dialogpredigt "uff Pälzisch" sprachen...

Lokales
Der BLAUE ELEFANT des Kinderschutzbundes freute sich riesig über die Spende der Grundschüler.

Grundschüler unterstützen BLAUEN ELEFANTEN
Lohnender Pausenverkauf

Landau. Im Rahmen eines Pausenverkaufs haben die Schüler und Schülerinnen der Klassen 2a und 4a der Michael Ende Grundschule in Queichheim erneut 360 Euro für den Deutschen Kinderschutzbund Landau-SÜW e.V. gesammelt. Die Spende wurde am Montag, 18. Juni um 10:00 Uhr auf dem Schulhof an den BLAUEN ELEFANTEN überreicht. Das Geld soll den Hilfeangeboten der Jugend- und Familienberatungsstelle des Kinderschutzbundes zugutekommen, die Kinder und deren Familien etwa bei einer Trennung oder Scheidung...

Lokales
Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron (rechst) begutachtete den neuen Staubsauger.

EWL hat neues Gerät mit Blick auf die Stadtsauberkeit getestet
Überdimensionaler „Staubsauger“ für Abfall

Landau. Passanten auf dem Rathausplatz haben am Dienstag (12. Juni) nicht schlecht gestaunt. Dort war ein überdimensionaler weißer Sauger unterwegs, den sich der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau (EWL) vom Hersteller unter praktischen Rahmenbedingungen vorführen ließ. „Das Gerät beeindruckt durch seine Leistung beim Aufsammeln von Abfällen und ist im Betrieb erstaunlich leise“, schildert Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron seinen Eindruck. Als Verwaltungsratsvorsitzender des...

Lokales

Zur neuen EU_Datenschutzgrundverordnung
Informationsveranstaltung

Landau-Land. Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist vor kurzem in Kraft getreten. Um Unsicherheiten bei Vereinen und Verbänden zu beseitigen, lädt die SPD Südliche Weinstraße zu einer Informationsveranstaltung am Dienstag, 26. Juni, um 18 Uhr, ins Katholische Pfarrheim (Kirchstraße 23) nach Albersweiler ein. Als Referent konnte der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Prof. Dr. Dieter Kugelmann, gewonnen werden, der die Veranstaltung gezielt auf Vereins- und...

Lokales
Hanggarten der Fam. Folz in Leinsweiler

Offene Gärten Pfalz und Elsass
Tag der offenen Gärten - Sonntag, 3. Juni

Zum zwanzigsten Mal laden die Mitglieder der Initiative "Offene Gärten Pfalz und Elsass" herzlich zu einem Rundgang durch ihre ganz persönlichen Gartenparadiese ein. Es gibt viele grüne und blühende Sehenswürdigkeiten in den sonst privaten Gärten zu entdecken. Besucher werden überall auf Gleichgesinnte treffen und auf Gärtner und Gärtnerinnen, die gerne Auskunft geben über Pflanzen, Gestaltung und Gartenarbeit. Auch bei uns öffnen viele Gartenbesitzer ihre Gartentüren und heißen Besucher bei...

Lokales

Schlauchpilzinfektion
Mutterkorn an Getreide und Gräsern

Das Mutterkorn ist eine äußerst giftige, vom Mutterkornpilz befallene Getreideähre. Befallen werden haupsächlich Nahrungsgetreide, aber auch Wildgräser, welche ja nichts anderes als „Urgetreide“ darstellen, werden nicht verschont. Diese Schlauchpilzinfektion tritt häufig bei feuchter Witterung auf und wächst zu etwa 4 cm langen dunklen, kornähnlichen Gebilde heran.

Lokales

Wildplanzen in der Südpfalz
Schwarze Teufelskralle

Die Schwarze Teufelskralle gehört zur Familie der Glockenblumengewächse und ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die 20 bis 70 cm hoch werden kann. Sie blüht von Mai bis Juli und wird z. B. durch Schwebfliegen bestäubt. Man findet sie an Waldrändern oder in lichten Wäldern auf kalkarmem Lehmboden.

Lokales

Insekten in der Südpfalz
Büffelzikade

Die etwa 6 bis 9 mm groß werdende Büffelzikade wird auch als Büffelzirpe bezeichnet und gehört zu den Buckelzikaden. Sie wurde aus den USA nach Europa eingeschleppt und hat sich inzwischen weit verbreitet. Diese Tiere findet man ab Juli in Gebüschen und Gehölzen, wo sie sich von Pflanzensäften ernähren.

Lokales

Insekten in der Südpfalz
Totenkopfschwebfliege

Die Totenkopfschwebfliege, gelegentlich wird sie auch Gemeine Dolden-Schwebfliege genannt, erreicht eine Länge von ca. 12 bis 14 mm. Auf dem Rückenschild trägt sie ein schwarz-gelbes Muster, welches an einen Totenkopf erinnert. Man findet diese schreckhaften Insekten von April bis etwa September im Wald, auf Trockenrasen und in Gärten auf den verschiedensten Blüten.

Lokales

Insekten in der Südpfalz
Balkenschröter

Der Balkenschröter wird auch Zwerghirschkäfer genannt und gehört zur Familie der Schröter, wie auch der Hirschkäfer. Optisch sehen sich Hirschkäfer Weibchen (ca. 30 bis 50 mm) und Balkenschröter (ca. 16 bis 32 mm) sehr ähnlich und können leicht verwechselt werden. Mit seinen Kieferzangen kann der Balkenschröter sogar menschliche Haut durchbeißen. Er ernährt sich aber von Baumsäften und legt seine Eier im morschen Holz ab.

Lokales

Insekten in der Südpfalz
Schmuckfliege

Diese Schmuckfliege gehört zur Familie der Zweiflügler und wird ca. 5 bis 10 mm groß. Ich fand sie, wie sie ihre Flügel öffnete und wieder schloss. Vermutlich war das gerade die Balz vor der Paarung. Otites formosa kommt im südlichen Mitteleuropa vor und besucht gerne Doldenblüten.

  • 1
  • 2