Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Vision einer Stadt der Zukunft mit Fassaden als Agrarflächen  Grafik: Xoio

Photobioreaktor zur Kultivierung von Mikroalgen am Gebäude
Urbane Landwirtschaft der Zukunft

Hochschule Kaiserslautern. Für eine prognostizierte Weltbevölkerung von knapp zehn Milliarden Menschen wird bis 2050 eine zusätzliche Agrarfläche von etwa der Größe Brasiliens benötigt. Das übertrifft die real verfügbaren Flächenpotenziale um etwa das Zehnfache. Eine Lösung könnte die urbane Landwirtschaft im industriellen Maßstab unter Erschließung der Fassaden darstellen. Dazu berichten aktuell die Süddeutsche Zeitung (Wochenendausgabe) und die renommierte DETAIL – Zeitschrift für...

Jetzt beim Fernstudienzentrum DISC der TU Kaiserslautern bewerben
Noch Studienplätze frei

TUK. Wer sich neben dem Beruf weiterqualifizieren möchte, kann sich in einen der 23 Fernstudiengänge und vier Zertifikatskurse des „Distance and Independent Studies Centers“ (DISC) einschreiben. Das Fernstudienzentrum der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) bietet zu verschiedenen Bereichen Studiengänge an, wie etwa Erwachsenenbildung, Betriebswirtschaft und Management oder Medizinische Physik. Bei zulassungsfreien Studiengängen ist eine Einschreibung bis zum 31. August möglich, bei...

Helfer gesucht

Förderverein „Mama/Papa hat Krebs“. Vom 5. bis 7. Juli findet auf dem Lautrer Altstadtfest wieder die große Benefiztombola statt, deren gesamter Erlös an den Förderverein „Mama/Papa hat Krebs“ Kaiserslautern e.V. gehen wird. Für den Verkauf der Lose sucht der Förderverein dringend fleißige Losverkäufer. In der Benefiztombola werden tausende Preise verlost, darunter eine Berlinreise, Restaurantgutscheine und weitere hochwertige Sachpreise für den guten Zweck. Wer den Verein als Losverkäufer...

Paritätischer Wohlfahrtsverband hat noch freie Plätze in den Freiwilligendiensten
Wertvoller Beitrag für die Gesellschaft

Paritätischer Wohlfahrtsverband. Gerade nach dem Ende der Schulzeit stellt ein Freiwilligendienst eine sinnvolle Möglichkeit dar, um die Zeit bis zum Studium bzw. bis zum Beginn einer Ausbildung zu überbrücken oder sich beruflich zu orientieren. Der Paritätische Wohlfahrtsverband Rheinland-Pfalz/Saarland hat noch freie Stellen für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und/oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in vielfältigen Einrichtungen. Beide Dienste dauern in der Regel zwölf Monate,...

Holzweichfaserplatten sind eine empfehlenswerte Alternative zur Unterspannbahn: Sie sind stabiler und bieten einen zusätzlichen Dämmeffekt.  Foto: VZ RLP

Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz
Unterdach: winddicht und durchlässig

Verbraucherzentrale. Um den Dachstuhl zu schützen, wird unter den Dachziegeln in der Regel ein Unterdach konstruiert. Es verhindert, dass Feuchtigkeit und kalte Luft von außen in die Dachkonstruktion eindringen und ist vor allem dann wichtig, wenn zwischen den Sparren in der Dachschräge der Dämmstoff eingebaut ist. Eindringender Schlagregen, Schnee oder auch kalte Außenluft würden die Dämmwirkung reduzieren. Meist fällt bei der Unterdachkonstruktion die Entscheidung zwischen einer sogenannten...

Der Obst- und Gartenbauverein berät die Besucher rund um den Garten  Foto: PS

Vereine und Ortsvorsteher laden zum ersten Dansenberger Wandertag ein
Dansenberg wartet auf große und kleine Wanderer

Dansenberg. Die Dansenberger Vereine und Ortsvorsteher Franz Rheinheimer laden für Sonntag, 23 Juni, von 11 bis 18 Uhr, im Kaiserslauterer Ortsteil Dansenberg alle Wanderer und Spaziergänger ein zum ersten Dansenberger Wandertag. Unter den Arkaden in der Ortsmitte, in der Obstwiese des Obst- und Gartenbauvereins sowie in der Hütte des Männergesangvereins (Birngarten 24) ist für das leibliche Wohl von Groß und Klein bestens gesorgt. Des Weiteren dürfen sich die Kleinen über ein Kinder-Rätsel...

Warngeräusch für Elektrofahrzeuge
„Elektrisch fahren tut hörbar gut“

Sozialverband Deutschland e.V. Anlässlich des Tages der Verkehrssicherheit am 15. Juni haben sich auf Initiative des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes (DBSV) sieben Verbände und der Deutsche Verkehrssicherheitsrat zusammengeschlossen. Gemeinsam fordern sie unter dem Motto: „Elektrisch fahren tut hörbar gut!“ den sofortigen Einbau eines künstlichen Warngeräusches in alle Hybrid- und Elektrofahrzeuge. Zum Bündnis gehören der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC), die...

Info-Veranstaltung des Jugendamtes
Wie Tagesmutter oder Tagesvater werden?

Jugendamt. An zwei Veranstaltungen informiert das Jugendamt über das Thema Kindertagespflege. Unter anderem werden die Voraussetzungen, das Tätigkeitsprofil, die Aufgaben sowie das Thema Selbstständigkeit erörtert. Darüber hinaus werden auch Fragen der Teilnehmer beantwortet. Die beiden Veranstaltungen finden am Donnerstag, 27. Juni, von 17 bis 18 Uhr und am Donnerstag, 22. August, von 9 bis 10 Uhr jeweils im Sitzungssaal (erstes OG), in der Fischerstraße 12, in Kaiserslautern...

DKMS LIFE schenkt Lebensfreude und Selbstwertgefühl
Viel mehr als nur Schminke

Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. Am Mittwoch, 26. Juni, um 15 Uhr bietet DKMS LIFE in der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. das „look good feel better“-Kosmetikseminar für Krebspatientinnen in Therapie an. Die Diagnose Krebs, die jährlich rund 230.000 Frauen in Deutschland erhalten, bedeutet nicht nur den Kampf mit dem Überleben, sondern auch einen täglichen Kampf mit dem Spiegelbild. Denn die Krebstherapie mit Chemo- oder Strahlenbehandlung führt zu drastischen Veränderungen des...

Groß und Klein singen im MGH
Horch, was kommt von draußen rein

MGH. Mit fröhlichen kleinen Sängern gemeinsam altes Liedgut singen, kann man wieder am Dienstag, 25. Juni, im Mehrgenerationenhaus (MGH). Denn dann kommen die Kinder der Kita Marienheim mit ihren Erzieherinnen um 14.30 Uhr in den Offenen Treff. Wer mitsingen oder auch nur zuhören mag, kann einfach dazukommen - ohne Anmeldung. Der Offene Treff mit dem Dienstagscafé findet jeden Dienstag von 13 bis 16 Uhr im MGH statt. Hier gibt es Geselligkeit und Miteinander, dazu Kaffee und Kuchen zu...

5 Bilder

Was ist Glück?
Glücksmomente in der I--Kita Regenbogen der Lebenshilfe Neustadt

Am letzten Samstag in der I-Kita Regenbogen: Nachdem ein Glücksprofessor erklärt hat, wie Glücksgefühle im Gehirn funktionieren, machten sich die Kinder, Eltern und ErzieherInnen der I-Kita Regenbogen auf die Suche nach dem Glück. Auf der Bühne gab es ein buntes Programm mit Schauspiel, Tanz, Gesang rund um das Thema: „Wie finde ich mein Glück?“ Wie war das noch im Märchen vom Hans im Glück? Was macht die Tiere im Wald glücklich? Kinder machen glücklich. Sabine Kusior erzählte begeistert...

Mattia de Fazio, Ralf Lessmeister, Daniel Schäffner, Elke Dick, Schorsch Franke (Sportwart T.C.L.) (von links)  Foto: PS/TCL

Rahmenprogramm mit Show-Match und Gewinnspiel
Erfolgreich abgeschlossene Spendenaktion beim T.C. Landstuhl

Landstuhl. Zum Benefiz-Event beim Tennisclub Landstuhl am 9. Juni erschienen zahlreiche Mitglieder und Besucher. Nicht nur beim Schnupper-Tennis, angeboten von der Tennis Academy F. Schmitz, war das angebotene Rahmenprogramm ein voller Erfolg. Die Tennistraining-Präsentation der Kleinsten, gefolgt von kostenlosem Schnuppertraining, wurden mit dem Highlight in Form eines Show-Matches abgerundet, bei dem auch der Landtagsabgeordnete Daniel Schäffner und Landrat Ralf Lessmeister unter dem Motto...

Die Vorjury hat sich bereits getroffen, um über die eingereichten Arbeiten zu entscheiden.

Preisverleihung am 8. September im Zehnthaus in Jockgrim
Hauseisenpreis im Kreis Germersheim: Vorjury hat entschieden

Kreis Germersheim. 306 Künstler aus den teilnahmeberechtigten Regionen Elsass, Baden- Württemberg und Rheinland-Pfalz haben sich für den diesjährigen Haueisen-Kunstpreis beworben. Vor kurzem tagte nun die von Landrat Dr. Fritz Brechtel benannte fünfköpfige Jury, die in einem Vorauswahlverfahren in der Kreisaula in Germersheim die eingereichten Arbeiten sichtete. 122 Frauen und 184 Männer stellten sich der Fachjury, bestehend aus Sabine Heilig, Kunsthistorikerin, Brigitte Sommer, Künstlerin,...

Der Vorstand der Aktion Sonnenschein Westpfalz mit Einrichtungsleiter Phieler (rechts)  Foto: M. Daniele

Versammlung „Aktion Sonnenschein“
10.000 Euro für die Reha-Westpfalz

Landstuhl. Im Rahmen ihrer ordentlichen Mitgliederversammlung hat die „Aktion Sonnenschein Westpfalz e.V.“ auch in diesem Jahr wieder eine stattliche Summe an die Reha-Westpfalz ausgeschüttet. Der erste Vorsitzende Boris Bohr berichtete von zahlreichen Einzelspenden zugunsten des Fördervereins und dankte für das finanzielle und immaterielle Engagement bei Veranstaltungen. Beispielhaft hob er das Konzert zum 25. Jubiläum von „Carpe diem – Unerhört“ am 11. Mai in der Landstuhler Stadthalle...

Die Kolpingkapelle sorgte für musikalische Unterhaltung beim Frühschoppen  Foto: Schäfer
2 Bilder

Kolpingsfamilie und FV feiern 100-jähriges Bestehen
Festwochenende in Kindsbach

Von Frank Schäfer Kindsbach. Ein doppeltes Jubiläum wurde am vergangenen Wochenende in Kindsbach gefeiert: Sowohl die Kolpingsfamilie Kindsbach als auch der FV Kindsbach können in diesem Jahr auf ihr 100-jähriges Bestehen zurückblicken. Dies wurde von Freitag bis Sonntag mit einem Festwochenende auf dem Dorfplatz „Am Alten Pfarrheim“ gebührend gefeiert. Beste Party-Laune herrschte beim Auftritt der „Habachtaler“, die am Freitagabend den Auftakt machten und die Stimmung im voll besetzten...

Angeregte Gespräche um die Kunstausstellung der Künstlergruppe Sankt Leon-Rot in der Eremitage in Waghäusel.
3 Bilder

Ausstellung der Künstlergruppe St. Leon-Rot in Waghäusel
Kunst in der Eremitage

Waghäusel. Die Künstlergruppe St.Leon-Rot hat eine lange Tradition. Am vergangenen Sonntag wurde bereits die 20. Ausstellung präsentiert. Zum dritten Mal übrigens in der Waghäuseler Eremitage. Eine gute Entscheidung, wie die hohe Besucherzahl zeigte. Markus Wörner, erster Vorsitzender der Künstlergruppe aus der Waghäuseler Nachbargemeinde, stellte zu Beginn die Künstlerinnen und Künstler vor. Ausgestellt waren Bilder verschiedener Kunstrichtungen. Gabi Prax überzeugte mit ihren...

Chor aus Italien beim Sommerfest des MGV Lingenfeld
Zu Gast bei Freunden

Lingenfeld. Das Sommerfest des Männergesangsverein (MGV) Einigkeit Lingenfeld ist so alt wie der Verein selbst, im nächsten Jahr 110 Jahre. Diesmal hatte es eine ganz besondere Note: Es wurde zwei Tage lang verzaubert durch den Besuch eines Chors aus Italien, den „Coro Amici della montagne“ (Chor der Bergfreunde) aus Casteggio, einem Städtchen von der Größe Lingenfelds etwa 70 Kilometer südlich von Mailand in der südlichen Lombardei. Die etwa 25 Sänger unter Maestro Maicol Troni hatten bereits...

Mitmachen dürfen Mädchen und junge Frauen zwischen zwölf und 27 Jahren aus Mannheim, der Metropolregion Rhein-Neckar, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

Junge Filmemacherinnen können jetzt Beiträge einreichen
15 Jahre „Girls Go Movie“

Mannheim. Zum mittlerweile 15. Mal findet am 16. und 17. November in Mannheim das Kurzfilmfestival Girls Go Movie statt. Junge Filmemacherinnen können bis zum 9. September ihre Filmbeiträge zum Wettbewerb einreichen. Mitmachen dürfen Mädchen und junge Frauen zwischen zwölf und 27 Jahren aus Mannheim, der Metropolregion Rhein-Neckar, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Die Filme sollten nicht länger als zehn Minuten und nicht älter als zwei Jahre sein. Egal ob Spielfilm, Clip, Dokumentation...

Frank Peter Zimmermann.

Neue Kompositionen im 8. Akademiekonzert
Großes Finale mit Frank Peter Zimmermann

Mannheim. Seit 1991 vergibt die Musikalische Akademie pro Spielzeit ein Auftragswerk an profilierte zeitgenössische Komponisten. Initiator dieser Reihe ist der ehemalige 1. Vorsitzende der Musikalischen Akademie, Eginhard Teichmann. In dieser Saison wurde der Kompositionsauftrag an den argentinisch-französischen Komponisten Oscar Strasnoy vergeben; gefördert wird er durch Familie Limbourg, die Ernst von Siemens Musikstiftung sowie die Karin und Carl-Heinrich Esser-Stiftung. Strasnoy hat...

 Harald Gülzow prüft Brunnengewässer. Dazu kommt er am 3. Juli nach Germersheim.
3 Bilder

Umweltschützer untersuchen auf dem Nardiniplatz mitgebrachtes Wasser
Germersheim - Das Labormobil untersucht Brunnenwasser

Germersheim. Das Wasser aus dem eigenen Gartenbrunnen stellt auch dieses Jahr bei steigenden Temperaturen wieder eine gute Alternative zum kostbaren Leitungswasser dar. Kinder wollen planschen und das selbst angebaute Gemüse, sowie die Blumen müssen täglich bewässert werden. „Für diese Verwendung braucht das Brunnenwasser keine Trinkwasserqualität aufweisen. Allerdings raten wir dringend Gesundheitsgefahren auszuschließen.“ so Susanne Bareiß-Gülzow, Vorsitzende im VSR-Gewässerschutz e.V....

Simon Werle  Foto: PS

Literaturfrühstück in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern
Knusprige Croissants und böse Blumen

Literaturfrühstück. Beim Literaturfrühstück am Samstag, 22. Juni, um 10.30 Uhr ist der Schriftsteller und Übersetzer Simon Werle zu Gast in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern, Bismarckstraße 17. Der gebürtige Saarländer mit enger Verbindung zur Pfalz und heutige Wahlmünchner stellt seine Neuübertragungen der Gedichte von Charles Baudelaire aus dem Französischen in einer Lesung und im Gespräch mit dem Kulturjournalisten Theo Schneider sowie dem Publikum vor. Auch Besucherinnen und Besucher, die...

Die Sonne strahlt bei der Spendenübergabe ebenso sehr wie die Gesichter von Förderer und Spendenempfänger: (v.l.) Heinrich Braun vom Kinderschutzbund mit Christin Tiemann und Christian Bösherz von der Bösherz Immobilien GmbH

Unternehmen aus der Region spendet 2 mal 1.000 Euro
Kinderschutzbund und Hospiz mit Spende gefördert

Landau. Am Freitag, 5. April 2019 fand der Spatenstich zum Umbau der Panzerhalle auf dem Landesgartenschaugelände in Landau statt. Unter Beisein von Oberbürgermeister und Sozialdezernent Thomas Hirsch und Projektleiter Christian Bösherz sowie dem zuständigen Architekten René Krüger wurden Spenden zugunsten des Deutschen Kinderschutzbundes Landau-SÜW e.V. und Ein Hospiz für LD-SÜW e.V. gesammelt. Am Dienstag, 4.Juni wurde die erste Fördersumme in Höhe von 1.000 Euro feierlich im neuen...

Schüler und Schülerinnen erforschen die DNA  Foto: PS/Schule

DNA-Workshop an der St.-Katharina Realschule
Das längste Molekül im Körper erforscht

Landstuhl. Am Mittwoch, 5. Juni, führte die Hochschule Kaiserslautern zum wiederholten Male an der St.-Katharina-Realschule in Landstuhl einen DNA-Workshop durch. Die Schülerinnen und Schüler der zehnten Abschlussklassen erhielten vertiefende Einblicke über den Aufbau des großen Moleküls und erfuhren verblüffende Fakten: Würde man die DNA aller Zellen eines menschlichen Körpers aneinanderreihen, so könnte man 1.000 Mal die Strecke von der Erde zum Mond überbrücken. Nach einem theoretischen Teil...

Lebensmittel spenden und neue mitnehmen. Das Prinzip ist einfach und hilft, Müll zu vermeiden.
2 Bilder

Endlich Schluss mit weggeworfenen Lebensmitteln?
In Ludwigshafen kann man Lebensmittel retten

Nachhaltigkeit.Immer wieder landen noch „gute“ Lebensmittel in der Mülltonne. Bereits 2012 hat eine Studie, die das Bundesernährungsministerium in Auftrag gegeben hat, ergeben, dass jährlich knapp elf Millionen Tonnen Lebensmittel als Abfall entsorgt werden. Nun hat eine Gruppe in Ludwigshafen diesem Wahnsinn den Kampf angesagt und eine Fair-Teiler Station ins Leben gerufen. „Ein Fair-Teiler ist ein Ort, zu dem alle Menschen Lebensmittel bringen und kostenlos dort andere Lebensmittel...