Speyer - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Am 11. Mai in Halle 101: Der RockChor Speyer.

RockChor rockt die Halle 101
Einen mitreißenden Abend erleben

Speyer. Am Samstag, 11. Mai, 20 Uhr, tritt der RockChor Speyer zu seinem diesjährigen Konzert in der Halle 101 auf. Der 80-köpfige RockChor Speyer und seine faszinierende Rockband brennen darauf, ihrem Publikum einen mitreißenden Abend zu bescheren. In langer und intensiver Arbeit wurde ein breites Spektrum an Rocksongs einstudiert. Nahe am Original bleibend hat der Chorleiter Joe Völker dem RockChor die Songs auf den Leib geschrieben. Unvergessliche Hits von Bands wie AC/DC, Evanescence, Foo...

Lokales
Mitglieder des Kiwanis-Clubs und Vertreter der Speyerer Kitas und des Frauenhauses bei der Spendenübergabe.

Kiwanis Club spendet Schulranzen für über 9.000 Euro
Ein Lächeln in die Augen der beschenkten Kinder zaubern

Speyer. 110 Kinder und Jugendliche können das kommende Schuljahr mit nagelneuen Schulranzen und Rucksäcken beginnen. 90 hochwertige Schulranzen inklusive Turnbeutel und Mäppchen sowie 20 Rucksäcke im Wert von insgesamt über 9.000 Euro überreichten am 10. April Mitglieder des Kiwanis-Club Speyer um Präsidentin Cornelia Cerin an Vertreterinnen von Speyerer Kindertagesstätten und des Frauenhauses. Sie nahmen die Spenden stellvertretend für die Kinder und Jugendlichen entgegen und geben sie...

Lokales
Die Diskussionsrunde der Speyerer Fahrradgruppen
Mit OB Stefanie Seiler

Speyerer Fahrradgruppen diskutieren über Mobilitätskonzept
OB Stefanie Seiler befürwortet Fahrradstraßen

Speyer.Besonderer Besuch beim AK „Fahrradstadt Speyer“: Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler war Mittwochabend zu Gast, um das geplante Mobilitätskonzept und seine Auswirkungen auf den Fahrradverkehr zu diskutieren. Unter den Teilnehmern waren auch Vertreter des ADFC, der „Mountain-Bike Gruppe“ und von Inspeyered. Laut Oberbürgermeisterin Seiler soll keine neue Konzeption erstellt werden. Vielmehr sollen die vorhandenen Konzepte (Verkehrsentwicklungsplan, Radverkehrskonzept etc.) bis...

Lokales

Förderung für Jugendprogramm
Individuelle Unterstützung für junge Menschen

Speyer. Für das Programm „Jugend stärken im Quartier“ erhält die Stadt Speyer bis Juni 2022 eine Förderung in Höhe von 622.107 Euro aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Das Angebot richtet sich an junge Menschen zwischen zwölf und 26 Jahren mit und ohne Migrationshintergrund aus Speyer-Nord, Speyer-West und Speyer-Süd. Ihnen soll durch gezielte individuelle Unterstützung eine schulische, berufliche und soziale Integration ermöglicht werden. In der aktuellen Förderphase stehen...

Lokales
2 Bilder

Aufruf an Schulen und Gruppen zur Teilnahme am diesjährigen Tag der Artenvielfalt
„Natur verbinden – Vielfalt erhalten“

Speyer. Es ist wieder soweit: Von April bis Juni diesen Jahres können sich Kinder und Jugendliche mit fachkundiger Unterstützung auf die Suche nach den Pflanzen und Tieren machen, die in und um Speyer leben. Daneben gibt es verschiedene Angebote, die allen Interessierten offen stehen. „Wir setzen uns in Speyer engagiert für den Erhalt biologischer Vielfalt ein. Daher ist es uns ein besonderes Anliegen bei Kindern schon von klein auf die Begeisterung für die Natur zu wecken“, sagt...

Lokales
Symbolfoto

Qualifizierung für Kindertagespflege
Bewerbungsfrist verlängert

Speyer. Wer Tagesmutter oder Tagesvater werden will, sollte sich schnellstmöglich beim Kinderschutzbund Speyer melden. Der neue Qualifizierungskurs zur Kindertagespflege 2019/2020 startet am 6. Mai und dauert bis März 2020. Der theoretische Unterricht findet jeweils am Montag von 19 Uhr bis 21.15 Uhr und am Samstag von 9 Uhr bis 15 Uhr im Mehrgenerationenhaus Speyer-Nord statt. In den Schulferien findet kein Unterricht statt. Kooperationspartner ist die Volkshochschule Speyer. Nach dem 2018...

Lokales
Symbolfoto

Mit der Guggemusik-Gruppe durchstarten
Schnupperprobe bei den Pälzer Scholleklobber

Römerberg-Berghausen. Mit einer tollen Woche hat die Guggemusik Pälzer Scholleklobber aus Römerberg-Berghausen die diesjährige Kampagne beendet. Die noch recht junge Gruppe schaut nach der Faschingszeit auf eine erfolgreiche Kampagne zurück und durfte auf verschiedenen Veranstaltungen in nah und fern ihr Können zeigen. Beendet wurde die Kampagne nun mit einer Woche voller Begegnungen, Emotionen und sehr viel Spaß. Die Berghäuser Guggemusik durfte Teil der Dämmerungsparade in Lübeck sein und...

Lokales
Brandschutz im Speyerer Dom gehört zu den wichtigsten Aufgaben der Dombaumeisterin.  Foto: Pixabay/mkf_photography

Reaktionen der Speyerer Bistumsspitze auf den Brand in Notre Dame
Brandschutz am Speyerer Dom ist ein wichtiges Thema

Speyer. Die Kathedrale Notre Dame ist das Symbol für das katholische Frankreich. Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann reagierte bestürzt und betroffen auf die Nachrichten über den Brand der weltberühmten Kirche in Paris. „Unseren Glaubensbrüdern und -schwestern und allen Menschen in Frankreich gilt unser Mitgefühl. Notre Dame ist mehr als ein herausragender gotischer Kirchenbau. Er ist ein Ort der nationalen Identifikation und gleichzeitig eine Stätte gelebten Glaubens. Notre Dame brennen zu sehen...

Lokales
Im Rahmen der Aktion „Das gryne Band“ werden Gitarristin Jutta Keller (re.) und Rezitatorin Dr. Anette Brechtel (li.) noch einmal auf berührend-bewegende Weise Musik und Lyrik verbinden.  Foto: Petra Steinbacher

Jutta Keller und Gäste: „Licht und Schatten 2“ am 24. Mai in der Gedächtniskirche
Musik und Lyrik ineinander verwoben

Speyer. Nach den erfolgreichen Konzerten und der CD-Veröffentlichung „Licht und Schatten“ im Jahr 2016 hat Gitarristin Jutta Keller ihr gleichnamiges Programm schon 2018 weiterentwickelt. Experimentierfreudig verbindet sie in „Licht und Schatten 2“ zusammen mit Rezitatorin Dr. Anette Brechtel und anderen Gästen auf berührend-bewegende Weise Musik und Lyrik. Die neuen, meist spanisch-jazzig anmutenden Eigenkompositionen der Gitarristin sind auf sehr sensible Art verwoben mit...

Lokales
 Im Anschluss an das Konzert lädt der RockChor zur After-Show-Party ein.  Foto: Lenz

RockChor Speyer lädt zum Konzert am 11. Mai ein
Unvergessliche Rockhits

Speyer. Am Samstag, 11. Mai, tritt der RockChor Speyer um 20 Uhr zu seinem diesjährigen Konzert in der Halle 101 auf. Der 80-köpfige RockChor Speyer und seine faszinierende Rockband brennen darauf, ihrem Publikum einen mitreißenden Abend zu bescheren. In langer und intensiver Arbeit wurde ein breites Spektrum an Rocksongs einstudiert. Nahe am Original bleibend hat der Chorleiter Joe Völker dem RockChor die Songs auf den Leib geschrieben. Unvergessliche Hits von Bands wie AC/DC, Evanescence,...

Lokales
Symbolfoto

Mit dem Nachtwächter und Pilgervater unterwegs
Sich auf Ostern einstimmen lassen

Speyer. Gleich drei Mal lädt der Nachtwächter von Speyer dazu ein, mit ihm die an Brauchtum und Traditionen reiche Zeit vor Ostern nachzuerleben. Los geht es am Gründonnerstag, 18. April, wenn der Heimatkundler Otmar Geiger ab 19 Uhr unter dem Motto „Eierspeis und Kreuterley“ während seines traditionellen Groinergangs davon erzählen wird, warum es noch heute in vielen Familien an diesem Tag Spinat zu essen gibt und was es mit den Ostereiern so auf sich hat. Am Karfreitag, 19. April, lädt...

Lokales
Philipp Rumpf, Julia Rehberger and das Team vom Alten Engel
2 Bilder

50 Gäste genießen kostenlos leckeres Essen bei Philipp Rumpf und Team
Alter Engel bewirtet wieder Gäste der Speyerer Tafel

Speyer. Am Donnerstag, 18. April 2019 bewirtete Philipp Rumpf rund  50 Gäste der Speyerer Mahlzeit in seinem Restaurant "Zum Alten Engel". Nicht zum ersten Mal öffnete er schon zum Mittagessen die Pforten des beliebten Kellergewölbes. Die Freude über Spargelcremesuppe, Poularde mit Pilzsoße und Pommes und Mousse au Chocolat waren groß. Gerade Pommes gibt es in der Mahlzeit sonst nicht. Vielen Dank an die Belegschaft des Alten Engels, die natürlich in dieser Zeit auf ihr Gehalt...

Lokales
Ulrike Folkerts und Ben Becker beim Dreh in der Westpfalz.
4 Bilder

30 Jahre Ludwigshafen-Krimi
Tatort LU

Ludwigshafen. Lena Odenthal alias Ulrike Folkerts ermittelte 1989 erstmals in Ludwigshafen. Aktuell wird eine Fortsetzung der Skandal-Folge „Tod im Häcksler“ gedreht.  Ein junger Polizist wird bei einer nächtlichen LKW-Kontrolle in der Nähe des pfälzischen Orts Zarten erschossen. Ein Fall für die Kripo Ludwigshafen: Lena Odenthal, die dienstälteste Kommissarin der Krimi-Reihe „Tatort“, gespielt von Ulrike Folkerts. Im Jahr 1991 hatte sie schon einmal in dem fiktiven Ort Zarten ermittelt: „Tod...

Lokales
Polizisten stürmen das Verlagsgebäude, in dem ein Anschlag verübt wurde, so das Übungsszenario.
2 Bilder

Terrorübung mit 250 Einsatzkräften
Charlie Hebdo in Ludwigshafen

Otterstadt. Das Vorgehen von den verschiedenen Einsatzkräften von Polizei und Rettungskräften bei einem Terroranschlag auf ein Verlagsgebäude wurde bei einer Großübung auf dem Wasserplatz Reffenthal geübt. Plötzlich fallen Schüsse. Zwei Täter sind in das Verlagsgebäude des „Rheinblicks“ eingedrungen und schießen auf alles, was sich bewegt. Eben gingen die Kollegen noch ihrer Arbeit nach, alles war entspannt, ein netter Plausch hier, ein klingelndes Telefon dort. Doch als die Männer in...

Lokales
Auf dem Weg zum Dom wurde Albert von Mußbach ermordet.

Tod des Speyerer Domdekans Albert von Mußbach
Mord im Morgengrauen

Speyer. Der Streit um die Steuerprivilegien zwischen der Stadt Speyer und dem Domkapitel gipfelt im Mord am Domdekan Albert von Mußbach. Am Karfreitag 1277 wird der Kirchenmann brutal gemeuchelt. Die Klinge bohrte sich in seinen Rücken, in die Seite und schließlich in die Brust und traf sein Herz. Ein Dolch schnitt ihm die Kehle durch. Ein Hieb mit dem Säbel und seine linke Hand fiel zu Boden, bevor er zusammensackte und sein Kopf auf dem Pflaster zerbarst. Noch ein paar Tritte gegen Kopf und...

Lokales
Teilweise war die Konzentration an Schädeln und Knochen bei den Funden sehr stark.
3 Bilder

Erschreckende Funde bei Herxheim
Pfälzer Kanibalen

Herxheim. Die Faktenlage ist dünn. Allein die Tatsache, dass hier rund 1000 Menschen ihr Leben ließen, ist klar. Heute steht hier ein Gewerbegebiet, nichts erinnert an den Massenmord vor rund 7000 Jahren. Bei Ausgrabungen bei Herxheim von 1996 bis 1999 und noch einmal zwischen 2005 und 2008 wurden Menschenknochen in einem Graben um eine steinzeitliche Siedlung gefunden. Von den „Kannibalen von Herxheim“ war die Rede. Vieles weist auf Kannibalismus hin und der Chef-Anthropologe bei den...

Lokales

Grundausbildung im Bogenschießen
Bogenschießen lernen beim SSV Otterstadt

Otterstadt. Der Sportschützenverein Otterstadt bietet ab dem 07.05.2019 dem Bogensport interessierten einen Grundkurs im Bogenschießen an. An vier aufeinanderfolgenden, jedoch individuell abgestimmten Terminen (mind. 8 Stunden), wird sie der Kursleiter in das Geheimnis des Bogenschießens (olympisch Recurve) einweisen. Interessierte, jung und alt - weiblich oder männlich, sind herzlich willkommen. Für nähere Infos kontaktieren sie bitte den Kursleiter: Alfons Rheinheimer unter Email:...

Lokales
Osterhasen-Jagd mit Pfeil & Bogen auf Dartscheibe.

Michael Rheinheimer und Werner Buchmann bei der Preisübergabe.
4 Bilder

Gelungenes Event der Sportschützen Otterstadt
Der SSV Otterstadt sagt Danke!

Otterstadt. Beim traditionellen Ostereierschießen des SSV Otterstadt herrschte am vergangenen Wochenende reger Besucherandrang. Groß und klein fanden bei widrigen Wetterverhältnissen den Weg zu den Sportschützen in den Neuwiesen. Dort konnten Sie mit Luftgewehr sowie Pfeil und Bogen auf Eier-Jagd gehen. Für die kleinsten Schützen wurde eigens ein Sonderbereich eingerichtet. Hier durften sich die kleinen Besucher im Bogenschießen oder im Lichtgewehrschießen probieren und sich einige der über 700...

Lokales
Aus Wochenblättern lassen sich leicht kleine Osternester basteln. Wir wünschen Ihnen frohe Feiertage!

Basteltipp: Wochenblatt wird zum Osternest
Nachhaltig und kinderleicht umgesetzt

Nachhaltigkeit. Ostern steht vor der Tür, der Wetterbericht verkündet Sonne pur und am langen Wochenende gibt es in der Pfalz und in Baden jede Menge zu erleben. Alles rund ums Thema Ostern, Infos zu Osterbräuchen, Veranstaltungstipps, Öffnungszeiten und vieles mehr kann man auf der Ostern-Themenseite entdecken. Viel Spaß beim Stöbern.  Anleitung: Wochenblatt in Osternest verwandelnSind Sie noch auf der Suche nach der perfekten Verpackung für kleine Ostergeschenke? Wir haben eine schnelle...

Lokales
Die Schüler der ersten Klasse der Grundschule in Mörsch starteten das diesjährige "Kids an die Knolle" Jahr.
6 Bilder

Kids an die Knolle startete in Frankenthal
Grundschüler erleben "Pfälzer Grumbeere"

Schulprojekt. Wie bringt man Kindern Landwirtschaft und gesunde Ernährung nah? In dem man sie altersgerecht an den Anbau, Pflege und schließlich die Verarbeitung in der Küche heranführt. Dafür gibt es das Projekt „Kids an die Knolle“ der Erzeugergemeinschaft „Pfälzer Grumbeere“. Seit acht Jahren fördern sie die Wissensvermittlung über gesunde Ernährung am Beispiel der Kartoffel. Für 359 Grund- und Sekundarschulen aus ganz Rheinland-Pfalz erfolgte der offizielle Startschuss für die diesjährige...

Lokales
Die Mausohr-Fledermaus fliegt durch die Nacht.

Fledermäuse sind unheimlich faszinierend
Lautlose Jäger

Erlenbach. Fledermäuse sind die einzigen Säugetiere, die fliegen. Sie sehen zwar kaum etwas, dafür orientieren sie sich präzise mit ihren Ohren. Und ihr Puls schwankt zwischen zehn und 1000 Herzschlägen pro Minute. In der Pfalz sind 22 Arten nachgewiesen – alle sind vom Aussterben bedroht. Er war nicht mehr dabei, als der Fledermausexperte die Burg Berwartstein untersuchte, berichtet Heinz Wissing, der heute selbst Fachmann für Fledermäuse ist. In der ehemaligen Waffenkammer der Burg...

Lokales
Alle Jahre wieder. Am 27. April startet der Buttonverkauf des Frauenkreis der Speyerer Wählergruppe

Gesamter Erlös für den Jugenstadtrat. Zweck: Ausstattung im Jugendhaus.
Jährlicher Buttonverkauf des Frauenkreis der Speyerer Wählergruppe findet am Samstag, 27. April 2019 statt.

Speyer. Blaustrahlend liegen die Buttons in der vintage Holzkiste. Sie warten darauf, angesteckt zu werden. Damit die Botschaft vermittelt wird: Ich habe gespendet. Insgesamt schon über 10000 Euro gesammelt Seit knapp einem Jahrzehnt sammelt die Frauengruppe der Speyerer Wählergruppe mit der jährlichen Buttonverkaufsaktion für einen Verein oder Organisation aus der Domstadt. Da kamen in den letzten Jahren über 10.000 Euro Spendengelder zusammen. „Hoffentlich regnet es nicht“ Der...

Lokales
Die Polizeiaufnahme vom Toten Franz Josef Heinz erschien in Karl Leiling Buch „Speyer in den Jahren 1919-1939. Ein Tagebuch. 2. Band: Aus der Besatzungszeit in Speyer von Ende 1918 bis Mitte 1930“.

Attentat beendet Holzweg der Pfalz
„Autonome Pfalz“

Pfalz. Nach dem Ersten Weltkrieg kam es zu verschiedenen Versuchen der Abspaltung der Pfalz. Am 12. November 1924 wurde die „Autonome Pfalz“ tatsächlich ausgerufen, aber schon zwei Monate später mit einem Attentat beendet. Drei Männer stürmen in den Speisesaal des Speyerer Hotels „Wittelsbacher Hof“. „Hände hoch, es gilt nur den Separatisten!“, rufen die Männer, Schüsse fallen, das Feuer wird erwidert. Getötet wurden am 9. Januar 1924 Franz Josef Heinz, der am 12. November 1923 in Speyer die...

Lokales
5 Bilder

Jeep ist nicht nur ein Fahrzeug - Jeep ist ein Gefühl - ein Abenteuer
Stammtisch am 14.04.2019 mit Fahrt zum Ostereierschießen in Mechtersheim

SPEYER Bei unserem Jeep-Club-Deutschland Stammtischtreffen gestern, waren wir mit 18 Teilnehmern, davon 1 neuer, den wir dem  Wochenblatt-Reporter-Portal zu verdanken haben, mit insgesamt 11 Jeeps, wieder gut besucht. Themen waren die anstehenden Veranstaltungen;  die Ausfahrt beim nächsten Stammtisch;  die Hauptveranstaltung des JCD das "Jeep Camp" im Mai; das Freie Fahren in Dalstein an Pfingsten und ganz wichtig, dass FCA/Jeep den Jeep Club wieder unterstützt. 16 der Teilnehmer...