Alles zum Thema Bistum Speyer

Beiträge zum Thema Bistum Speyer

Lokales
Dom zu Speyer.

Im Jahr 2060 sind es vielleicht nur noch 245.000 Mitglieder
Mitgliederrückgang beim Bistum Speyer prognostiziert

Speyer. Das Forschungszentrum Generationenverträge der Albert-Ludwig-Universität Freiburg hat eine Mitglieder- und Kirchensteuervorausberechnung für die katholische und evangelische Kirche in Deutschland erstellt. Für die 20 evangelischen Landeskirchen und die 27 Bistümer der katholischen Kirche wurde ermittelt, wie sich Kirchenmitgliederzahlen und Kirchensteueraufkommen bis zum Jahr 2060 voraussichtlich entwickeln werden. Die Studie der Freiburger Wissenschaftler ist am 2. Mai vom...

Lokales
Christof Anselmann ist ab 1. August Pfarrer in Lauterecken. Der tritt die Nachfolge von Anton Ociepka an, der zum 1. August  in den Ruhestand geht.

Neuer Pfarrer kommt nach Lauterecken
Christof Anselmann übernimmt Pfarrei Hl. Franz Xaver Lauterecken

Lauterecken. Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann hat Pfarrer Christof Anselmann mit Wirkung vom 1. August dieses Jahres zum Pfarrer der Pfarrei Hl. Franz Xaver, Lauterecken, ernannt. Der seit 2013 in der Pfarreiengemeinschaft Trulben und dann seit Januar 2016 als Kooperator in der Pfarrei Hl. Wendelinus in Trulben tätige Seelsorger tritt damit die Nachfolge von Pfarrer Anton Ociepka an, der zum 1. August in den Ruhestand geht. Pfarrer Anselmann, Jahrgang 1981, wurde 2008 zum Priester geweiht. Er...

Lokales
Dr. Christopher Wolf, Pfarrer Georg Müller, Dr. Wolfgang Simon, Domkapitular Peter Schappert (v.l.n.r.).

Orden der Ritter vom Heiligen Grab spendet Heilige Öle für die Chrisam-Messe
Olivenöl aus dem Heiligen Land

Speyer. Der Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem spendet in diesem Jahr das Öl, das im Bistum Speyer als Grundlage für die sogenannten Heiligen Öle benötigt wird. Diese Öle werden bei der Chrisam-Messe am Montag, 15. April, im Speyerer Dom von Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann geweiht. Die Grabesritter spenden dem Dom und der Diözese 40 Liter Olivenöl, das von Bäumen im Heiligen Land stammt. Übergeben wurde das Öl an den Kustos der Kathedrale, Domkapitular Peter Schappert, durch den...

Lokales

Ökumenische Initiative lädt zum Gespräch über neue Formen von Kirche ein
Stammtisch für Entdecker in Kaiserslautern

Bistum Speyer. „Schon jetzt“, eine ökumenische Initiative im Bistum Speyer und der Evangelischen Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche), lädt am Freitag, 29. März, ab 19 Uhr zum nächsten „Stammtisch für Entdecker“ in Kaiserslautern ein. Treffpunkt ist im Restaurant St. Martin (St. Martins-Platz 4). Der Stammtisch ist eine ökumenische Austauschplattform für alle, die auf der Suche nach neuen Ausdrucksformen von Kirche sind. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie Menschen von heute den...

Lokales
Carsten Leinhäuser, Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann, Lena Schmidt, Thomas Heitz (v.l.n.r.).

BDKJ-Diözesanvorstand spricht mit Bischof Wiesemann über Zukunft der Kirche
Kirche wieder glaubwürdig machen

Speyer. Das Vorstandsteam des Bundes der deutschen katholischen Jugend (BDKJ) Speyer hat sich vergangene Woche mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann in Speyer zum Jahresgespräch getroffen. Im Zentrum des Gesprächs stand die Frage, wie Kirche in Zukunft Glaubwürdigkeit zurückgewinnen kann. Vor diesem Hintergrund stellte BDKJ-Diözesanpräses Carsten Leinhäuser das Abschlussdokument zur Jugendsynode vor, die im Oktober 2018 in Rom getagt hatte. Er wies darauf hin, dass das Dokument unter anderem...

Ratgeber

Bistum Speyer informiert
Infoabend in Rülzheim zur Pfarrgremienwahl

Rülzheim/Speyer. Im November 2019 werden im Bistum Speyer die Pfarrgremien neu gewählt. Gewählt werden dabei die neuen Mitglieder der Pfarreiräte, Verwaltungsräte und Gemeindeausschüsse in den 70 Pfarreien des Bistums Speyer. Was bei der Vorbereitung und Durchführung der Wahlen zu bedenken ist, kommt beim Informationsabend zur Sprache, mit denen das Bistum Speyer zu Gast ist. „Bei der Vorbereitung und Durchführung der Pfarrgremienwahl gibt es vieles zu beachten und so manche Fragen müssen...

Lokales
Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann stellte sich den Fragen der Jugendlichen.
2 Bilder

Rund 580 Schüler aus 19 Schulen erlebten Kirche aus der Nähe
Schülertage des Bistums Speyers beendet

Speyer. Mit dem heutigen Tag endeten die Schülertage 2019 im Bistum Speyer. Rund 580 Jugendliche von 19 Schulen nahmen mit ihren Religionslehrern das Angebot wahr, ihre Diözese näher kennen zu lernen. 77 Schüler des Heinrich-Böll-Gymnasiums und des Wilhelm-von Humboldt-Gymnasiums in Ludwigshafen, der Integrierten Gesamtschule Am Nanstein in Landstuhl und des Burggymnasiums Kaiserslautern waren am letzten der insgesamt sieben Schülertage in Speyer zu Gast.„Bei den Schülerinnen und Schülern...

Lokales
Geplant sind die Gründung eines Betroffenenbeirat und eines runden Tischs zur Prävention.

Arbeitsgruppe „Missbrauch und Prävention“ kam zu erstem Treffen zusammen
Ziel ist ein umfassendes Schutzkonzept für Kinder und Jugendliche

Speyer. Die Entwicklung eines umfassenden Schutzkonzeptes für Kinder, Jugendliche und erwachsene Schutzbefohlene hat sich die Arbeitsgruppe „Missbrauch und Prävention“ als Ziel gesetzt. Sie war am 26. Januar im Priesterseminar in Speyer zu ihrem ersten Arbeitstreffen zusammengekommen.Als Grundlage für das Schutzkonzept soll der Missbrauch im Bistum Speyer sozialwissenschaftlich analysiert werden. Mit diesem Ansatz einer proaktiven Aufarbeitung will das Bistum Speyer die Erkenntnisse...

Lokales
Das Füßchen des 1794 zerstörten Gnadenbildes.

Zerstörung des Gnadenbildes durch französische Revolutionäre vor 225 Jahren
Nur ein Füßchen wurde gerettet

Speyer. Ein 23,5 Zentimeter langer Unterschenkel mit einem Kinderfüßchen ist alles, was von dem Speyerer Gnadenbild übrig geblieben ist, das über Jahrhunderte im Dom verehrt worden war. Französische Revolutionäre zerstörten die Figur der Gottesmutter mit dem Jesuskind auf dem Arm am 19. Januar 1794, also vor nunmehr 225 Jahren. Anlässlich dieses Jahrestages wurde das gerettete Füßchen in den Dom gebracht. Der Domkustos, Domkapitular Peter Schappert, und die Kunsthistorikerin Dr. Anke Elisabeth...

Lokales

Bistum lädt zu Veranstaltung ins Edith-Stein-Haus ein
Gemeinde sein – Gemeinde werden

Bistum Speyer. Zu einer Veranstaltung mit dem Titel „Gemeinde sein – Gemeinde werden“ lädt das Bistum Speyer am Samstag, 9. Februar, von 9.30 bis 15 Uhr in das Edith-Stein-Haus (Engelsgasse 1) nach Kaiserslautern ein. Im Blick auf die Wahl der Pfarrgremien im November 2019 soll es um die Frage gehen, ob die jetzigen Gemeindestrukturen innerhalb der jeweiligen Pfarreien so bleiben oder verändert werden sollen. „Mit der Veranstaltung wollen wir einen Rahmen zum Reflektieren der Frage geben, ob...

Lokales
Rund 4.000 Kinder und Jugendliche engagieren sich in der Pfalz und im Saarpfalzkreis für die Sternsinger-Aktion.

Sternsinger sind in den Pfarreien des Bistums Speyer wieder unterwegs
„Christus segne dieses Haus“

Speyer. In diesen Tagen sind rund 4.000 Kinder und Jugendliche als Sternsinger im Bistum Speyer unterwegs. Sie bringen ihren Segen "Christus mansionem benedicat - Christus segne dieses Haus" in die Häuser. „Segen bringen, Segen sein. Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit!“ heißt das Leitwort der kommenden Aktion. Damit stellen sich die Sternsinger bei der 61. Aktion Dreikönigssingen an die Seite von Kindern mit Behinderung. „In diesem Jahr ist die Beteiligung in den Sternsingergruppen...

Lokales
Bei einem Pressegespräch mit Weihbischof Otto Georgens (Mitte) berichteten die Adveniat-Gäste Jeroncio Osorio (links) und Briseida Iglesias aus Panama von ihrem Engagement für die Kuna.

Briseida Iglesias und Jeroncio Osorio berichten über die Situation in Panama
Damit die Kultur der Kuna lebendig bleibt

Speyer. Briseida Iglesias und Jeroncio Osorio aus Panama sind anlässlich der Adveniat-Weihnachtsaktion in Deutschland unterwegs und waren auch im Bistum Speyer zu Gast. Beide gehören dem indigenen Volk der Kuna an und engagieren sich in ihrem Heimatland für den Erhalt der Kultur und der Lebensgrundlagen ihres Volkes. Das Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat unterstützt dieses Engagement. Bei einem Pressegespräch in Speyer, an dem auch der Bischofsvikar für weltkirchliche Aufgaben im Bistum Speyer,...

Ratgeber
Das Referentinnen-Team für die MFM-Zentrale und Bistums- und Caritasvertreterinnen

Sexualpädagogik-Angebot im Bistum Speyer erweitert Kooperationen
„Ich bin wertvoll“

Speyer. „Ich wusste gar nicht, dass ich so wertvoll bin“, schreibt ein Mädchen als Rückmeldung. Sie ist eines von über 1.300 Kindern im Bistum Speyer, die am sexualpädagogischen Angebot „wertvoll aufgeklärt“ im MFM-Programm 2018 teilgenommen haben. Das Programm „Meine Fruchtbarkeit“ (my fertility matters) begleitet Mädchen, Jungen und ihre Eltern durch die Pubertät. Kinder und Jugendliche lernen über ihren Körper, wie er aufgebaut ist und vor allem wie wertvoll er ist. Rund 25 MFM-Referenten...

Ratgeber
Trauer hat viele Gesichter. Sie kann laut und still sein, sie kommt und geht und bleibt, so lange sie will.

Neues Angebot ab 5. November in Speyer
Offene Andachten für Trauernde

Speyer. Trauer hat viele Gesichter. Sie kann laut und still sein, sie kommt und geht und bleibt, so lange sie will. Die Hospiz- und Trauerseelsorge des Bistums Speyer möchte gemeinsam mit dem Priesterseminar St. German trauernden Menschen künftig die Möglichkeit geben, ihrer Trauer Raum und Zeit zu geben. Unter dem Titel „Lebenskreuzwege“ bieten sie ab dem 5. November in der Regel an jedem ersten Montag im Monat um 18.30 Uhr in der Kirche des Priesterseminars in Speyer (Am Germansberg 60)...

Ausgehen & Genießen
Erst nach Mitternacht fand das Programm, unter anderem mit fünf Bands, sieben Predigern sowie dutzenden Unterstützern in den Gebetsteams sein Ende.
4 Bilder

Eine Nacht lang wurde in Speyer die Einheit der Christen gefeiert
United Praise – „Das alle eins sein sollen“

Speyer. Die Premiere ist geglückt. Am Samstag strömten tausende Besucherinnen und Besucher, jung wie alt, in den Dom zu Speyer. United Praise, der Lobpreisabend mit christlicher Musik in deutscher und englischer Sprache, stand ganz im Zeichen der Einheit der Christen. Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann betonte die Ökumene in seiner Eröffnungsansprache: „Als dieser Dom gebaut wurde, war die Christenheit noch eins. Da gab es nicht evangelisch und katholisch – deswegen steht oben am Eingangsportal...

Lokales
Im neuen „Seppelskasten“ sind 37 Wohnungen vorgesehen, knapp die Hälfte davon als Mietwohnungen zum Beispiel für Senioren oder Studenten und gegebenenfalls auch für Wohngruppen.

Gemeinnütziges Siedlungswerk übernimmt ehemaliges Bistumshaus St. Josef
Kirche schafft bezahlbaren Wohnraum in Speyer

Speyer. Das ehemalige Bistumshaus St. Josef in Speyer, im Volksmund auch „Seppelskasten“ genannt und bis Anfang des Jahres 2017 als Zentrale des Diözesan-Caritasverbandes genutzt, wird in den Teilen, die für das Stadtbild prägend sind, erhalten bleiben. Das in den 20er-Jahren geschaffene Gebäudeensemble auf der Ecke Bahnhofstraße und Obere Langgasse wird in den nächsten Jahren grundlegend saniert, in Teilen umgestaltet und soll zukünftig hauptsächlich für Wohnungen genutzt werden. Neuer...

Lokales
Ulrike Daufratshofer (missio München), Schwester Meskel Kelta und Christoph Fuhrbach, Referent für weltkirchliche Aufgaben im Bistum Speyer (v.l.n.r.).

Schwester Meskel Kelta berichtet über die Gesundheitshilfe in ihrem Heimatland Äthiopien
„Noch immer sterben Frauen bei der Geburt ihres Kindes“

Speyer. Anlässlich des Monats der Weltmission hält sich derzeit Schwester Meskel Kelta aus Äthiopien in Deutschland auf und hat als Projektpartnerin des katholischen Hilfswerkes missio München auch das Bistum Speyer besucht. Auf Einladung von Weihbischof Otto Georgens, dem Bischofsvikar für weltkirchliche Aufgaben im Bistum Speyer, hat sie in einem Pressegespräch über ihre Tätigkeit im katholischen Gesundheitszentrum in Taza berichtet.„Wenn Krankheiten vermeidbar sind, möchte ich sie auch in...

Lokales
Spiritual Martin Seither, Mathias Reitnauer, Diözesanreferent für die Diakone, Diakonatsbewerber Holger Weberbauer, Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann, Priesteramtskandidat Stefan Häußler und Regens Markus Magin (v.l.n.r.).

Feierlicher Gottesdienst im Priesterseminar St. German in Speyer
Bischof Wiesemann erteilt zwei Bewerbern die Admissio

Speyer. Zwei Bewerber haben am Samstag im Rahmen eines Pontifikalamtes in der Kirche des Priesterseminars St. German in Speyer durch Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann die Admissio erhalten. Damit wurden sie feierlich in den Bewerberkreis der Weihekandidaten für die Priesterweihe und den Diakonat aufgenommen. Die Zulassung bekamen der Priesteramtskandidat Stefan Häußler aus der Pfarrei Pax Christi, Speyer, und der Diakonatsbewerber Holger Weberbauer aus der Pfarrei Heiliger Ingobertus, St....

Ausgehen & Genießen
Gottfried Renn war im 19. Jahrhundert ein weit über Speyer hinaus bekannter, ungeheuer produktiver Bildhauer.

Vortrag über Gottfried Renn am 16. Oktober in Speyer
Ein ungeheuer produktiver Bildhauer

Speyer. In der Bibliothek St. German, Am Germansberg 60, findet am Dienstag, 16. Oktober, um 18.30 Uhr ein Vortrag über den Künstler Gottfried Renn und seine Werke statt. Referent ist Hermann-Josef Schwab.  Gottfried Renn war im 19. Jahrhundert ein weit über Speyer hinaus bekannter, ungeheuer produktiver Bildhauer. Allein für den Speyerer Dom schuf er die Figuren des Hochaltars, einen Christus auf dem Schalldeckel der Kanzel, eine Pieta für die Krypta, das Tympanon über dem Hauptportal, die...

Ausgehen & Genießen
Das Organisationsteam von United Praise.

Großer Lobpreisabend mit Livemusik und seelsorgerischem Angebot
United Praise – Eine Nacht im Dom

Speyer. Am Samstag, 27. Oktober, wird der Dom zu Speyer mit United Praise eine neue Dimension der Ökumene erleben. Fünf Bands verschiedener christlicher Glaubensgemeinschaften packen elektrische Gitarren, Schlagzeug und Nebelmaschine aus, um einen ökumenischen Lobpreisgottesdienst zu feiern. Das gemeinsame Projekt von Bistum Speyer, der Evangelischen Kirche der Pfalz, Chara Gerbach, Vineyard Speyer und der Gemeinde Wort des Glaubens soll die Einheit der Christen bestärken, so die Absicht des...

Lokales
An der Pressekonferenz nahmen teil (v.l.n.r.): Generalvikar Andreas Sturm, die beiden Ansprechpartner für Hilfe bei sexuellem Missbrauch im Bistum Speyer Dorothea Küppers-Lehmann und Ansgar Schreiner sowie der Präventionsbeauftragte des Bistum, Thomas Mann.

Generalvikar Andreas Sturm kündigt Ausbau der Prävention im Bistum Speyer an
„Wir werden uns mit den Ergebnissen der Studie intensiv auseinandersetzen“

Speyer. Anlässlich der Veröffentlichung der bundesweiten Missbrauchsstudie der Deutschen Bischofskonferenz hat das Bistum Speyer im Rahmen einer Pressekonferenz über Missbrauch und Prävention im Bistum Speyer informiert. „Missbrauch bedeutet Gewalt gegen Kinder, Jugendliche und erwachsene Schutzbefohlene und steht zum Auftrag der Kirche in einem Widerspruch, der größer nicht sein könnte“, machte Generalvikar Andreas Sturm deutlich. „Wir bitten die Betroffenen um Vergebung und sagen Menschen,...

Lokales
„Bisher haben sich bereits über 700 Menschen angemeldet, um an der Aktion teilzunehmen“, freut sich Bärbel Schäfer, Umweltbeauftragte der Evangelischen Kirche der Pfalz.
2 Bilder

Mit „Trendsetter-Weltretter“ lernen einfach anders zu konsumieren
Nur noch kurz die Welt retten

Speyer. Das Bistum Speyer, die evangelische Kirche der Pfalz, die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen und die Landeszentrale für Umweltaufklärung Rheinland-Pfalz veranstalten im September die Mitmachaktion „Trendsetter-Weltretter - Einfach anders konsumieren“. Die Aktion ruft dazu auf im Alltag Ungewohntes auszuprobieren, Alternativen zu suchen und neu Trends zu setzen. Sie gibt Vorschläge an die Hand, wie man mit kleinen handhabbaren Veränderungen im eigenen Alltag Beiträge zu einem...

Ausgehen & Genießen
Abschluss der Marienprozession vor dem Dom.

Pontifikalamt zum Auftakt – Lichterprozession am Abend
Patronatsfest von Dom und Bistum

Speyer. Am Mittwoch, 15. August, wird das Fest Mariä Himmelfahrt im Speyerer Dom feierlich als Patronatsfest der Kathedrale und des Bistums begangen. Schon die Vorgängerkirche des Doms war der in den Himmel aufgenommenen Gottesmutter geweiht. Im Innern des Doms weisen die Fresken im Mittelschiff und im Kaisersaal, eine von Papst Pius XI. gestiftete Marienfigur im Chorbereich auf das Patrozinium hin. Am Hochfest Mariä Himmelfahrt begrüßt eine blumengeschmückte Madonna die Gläubigen bereits in...

Lokales
Die Initiative richtet sich an homosexuelle Frauen und Männer und steht auf Wunsch auch Eltern und Angehörigen offen.

Bistum Speyer geht mit neuer Initiative auf homosexuelle Frauen und Männer zu
Verschiedenheit wertschätzen

Speyer. Mit dem Angebot zu Gesprächen und persönlicher Begleitung geht das Bistum Speyer auf homosexuelle Frauen und Männer zu. „Alle Menschen haben ein Recht auf Toleranz und Wertschätzung. Wir wollen erreichen, dass homosexuelle Menschen sich auch in Gemeinden, kirchlichen Gruppen und Verbänden zuhause fühlen“, erläutern Monika Kreiner und Axel Ochsenreither das Ziel der Initiative, zu dem das Bischöfliche Ordinariat ein neues Faltblatt herausgegeben hat. Vorurteile abbauen, Diskriminierung...

  • 1
  • 2