Wochenblatt Speyer - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Mehr als ein Gedenkstein: Das jüdische Mahnmal hat seine endgültige Gestalt angenommen. Von links: OB Stefanie Seiler, Künstler Wolf Spitzer, Stephan Gorin von der Schlosserei Duttenhöfer, Fritz Hochreither und Bürgermeisterin Monika Kabs.
  3 Bilder

Jüdisches Mahnmal in der Hellergasse
Mehr als ein Gedenkstein

Speyer. Es ist mehr als ein Gedenkstein: Das jüdische Mahnmal in der Hellergasse in Speyer gegenüber des früheren Standorts der Synagoge hat nunmehr seine endgültige Gestaltung erhalten. Mit einem würdigen Rahmen in Form einer angewinkelten Stahlkonstruktion, die das Mahnmal vom restlichen Platz abteilt und den Gedenkstein aus Basalt ebenso wie die Namenstafel schützt. Die Anwesenden waren sich einig, dass es ein Ort des Gedenkens sein soll; sie verliehen ihrer Hoffnung Ausdruck, dass das...

Corona-Update Rhein-Pfalz-Kreis
Vier neue Infizierte in Ludwigshafen

Rhein-Pfalz-Kreis. Am Montag, 6. Juli 2020, hat das Gesundheitsamt Rhein-Pfalz-Kreis die aktuellen Fallzahlen für sein Zuständigkeitsgebiet (Frankenthal, Speyer, Ludwigshafen und Rhein-Pfalz-Kreis) vermeldet. In Ludwigshafen gibt es vier neue bestätigt Infizierte, im Rhein-Pfalz-Kreis einen. Insgesamt sind im Zuständigkeitsgebiet des Gesundheitsamtes Rhein-Pfalz-Kreis damit nachweislich 44 Personen mit dem SARS-CoV-2 infiziert. bas Die Fallzahlen im Detail: Frankenthal: 6.7., 15 Uhr: 47...

Bischof Schlembach, der 95. Bischof des Bistums Speyer, wurde am Hochfest Johannes des Täufers am 24. Juni mit einem Requiem unter Leitung seines Nachfolgers Dr. Karl-Heinz Wiesemann feierlich beigesetzt.
  2 Bilder

Letzte Ruhestätte von Anton Schlembach
Platte aus Udelfanger Sandstein

Speyer. Wer in diesen Tagen im Speyerer Dom das Grab von Bischof Anton Schlembach besucht, dem fällt die etwas hellere Grabplatte auf der Ebene des Pfarraltars auf. Dort hat Bischof Schlembach, der am 15. Juni dieses Jahres im Alter von 88 Jahren verstorben ist, seine letzte Ruhestätte gefunden. „Die Grabplatte wurde aus Udelfanger Sandstein angefertigt“, erklärt Dombaumeisterin Hedwig Drabik. Der Stein werde im Lauf der Zeit noch etwas dunkler werden. Dafür sorgen die Rußpartikel der...

Verkehrsnotiz Speyer
Am Donnerstag beginnt der zweite Bauabschnitt

Speyer. Verkehrsnotiz aus Speyer: Am Donnerstag, 9. Juli, beginnt planmäßig der zweite Bauabschnitt der Baumaßnahme Hilgardstraße. Dazu wird die Kreuzung Ludwigstraße / Hilgardstraße im Laufe des Tages gesperrt. Die ausgeschilderte Umleitung führt von Süden kommend über die Schraudolph- und Diakonissenstraße beziehungsweise in Gegenrichtung über die Slevogtstraße. Von Norden kommend führt die Umleitung über die Marienstraße. Im Zuge des Straßenausbaus wird der Kreuzungsbereich barrierefrei...

14 Millionen Mark investierten die Diakonissen Speyer in den Sanierungsbau des ehemaligen Mannschaftsgebäudes der französischen Garnison zur Umnutzung für die Altenpflege mit 90 vollstationären Plätze. Hinzu kam der Bau von 77 seniorengerechten Wohnungen.
  2 Bilder

20 Jahre Haus am Germansberg
Drehorgelmusik & selbst gebackener Kuchen

Speyer.  Eine große Gästeschar konnten sich die Bewohner und Mitarbeiter des Hauses am Germansberg zur Feier des 20-jährigen Bestehens zwar nicht einladen, aber einen Drehorgelspieler, der in den einzelnen Wohnbereichen ein musikalisches Ständchen brachte. Und für besondere Gaumenfreuden sorgte das Festessen und der von Mitarbeitenden selbst gebackene Kuchen. „Am 17. Juni 2000 wurde das Seniorenzentrum als erstes Gebäude der Konversionsfläche auf dem Areal der ehemaligen Normand-Kaserne...

Roswitha Feitig

Patientenfürsprecherin am Pfalzklinikum
Feitig bietet Sprechstunden an

Speyer. Am Monatsende hat die Stadt Speyer im Einvernehmen mit dem Pfalzklinikum AdöR Roswitha Feitig zur Patientenfürsprecherin für die Psychiatrische Tagesklinik für Erwachsene und die Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Speyer ernannt. Feitig ist in dieser Funktion ehrenamtliche Ansprechpartnerin für Patienten und deren Bezugspersonen, wird für diese Sprechstunden anbieten, Anregungen und Beschwerden entgegennehmen und prüfen sowie die vorgetragenen Anliegen gegenüber dem...

Anzeige

ADESSA Schulbegleitung nach der Corona-Krise
Wollen wir zusammen gehen?

Wie geht es weiter? Die Zwangspause durch Corona liegt kaum hinter uns, die Sommerferien stehen vor der Tür – aber vor den Ferien ist nach den Ferien. Wie es danach weitergeht stellt viele Betroffene vor ein Fragezeichen und Unsicherheit. Diese Verunsicherung betrifft insbesondere auch Kinder, die Bildungseinrichtungen nicht allein besuchen können und auf eine Schulbegleitung angewiesen sind. In unserer Mitte befinden sich viele Heranwachsende, welche aufgrund von körperlichen und / oder...

#ichpflanzfürdich in Schifferstadt: Ministerin Anne Spiegel (links) und Bürgermeisterin Ilona Volk mit Kindern aus der Kita "Großer Garten"
  4 Bilder

Aktion #ichpflanzfürdich macht Station in Schifferstadt
Ilona Volk und Anne Spiegel pflanzen Blumen vor Kita

Schifferstadt. Im Rahmen der Aktion #ichpflanzfürdich - initiiertvon Ministerpräsidentin Malu Dreyer und dem Umweltministerium Rheinland-Pfalz -  pflanzte am Freitag, 3. Juli, die Familien- und Frauenministerin Anne Spiegel gemeinsam mit BürgermeisterinIlona Volk, vor der Kita "Großer Garten" in Schifferstadt Blumen. Die Aktion ist nicht nur im Sinne des Natur- und ganz besonders Insektenschutzes  ein wichtiges Zeichen, sie steht auch als symbolischer Dank an alle Familien, Frauen sowie...

Symbolbild Schwimmbad

Kreisbad in Schifferstadt öffnet am 9. Juli
Badebetrieb weiter nur eingeschränkt möglich

Schifferstadt. Ab Donnerstag, 9. Juli, öffnet das Kreisbad in Schifferstadt wieder. Aufgrund der Vorgaben durch die Corona-Pandemie, wird die Zahl der Badegäste limitiert, zudem müssen für den Besuch Zeitfenster eingerichtet werden. Diese sind montags bis freitags von 14 bis 17 Uhr, dienstags bis freitags von 18 bis 21 Uhr sowie an Wochenenden von 10 bis 13 und 14 bis 17 Uhr.   Nähere Informationen finden sich unter www.kreisbaeder.de. Dort ist auch beschrieben, wie die Online-Anmeldung...

Symbolfoto

Infektionen in Kita und Schulen in Speyer * Update * Testergebnisse liegen vor
Zwei neue Corona-Fälle

Speyer. Die Stadtverwaltung Speyer informiert, dass von den 110 Abstrichen, die am Mittwoch, 1. Juli, im Abstrichzentrum in der Halle 101 genommen wurden, 108 negativ sind. Positiv auf Corona getestet wurden zwei Erwachsene, die weder mit dem Hans-Purrmann-Gymnasium, noch mit der Protestantischen Kindertagesstätte Villa Kunterbunt, noch mit der Johann-Joachim-Becher-Schule in Zusammenhang stehen. Die Betroffenen, wohnhaft in Speyer und dem Rhein-Pfalz-Kreis, wurden durch den medizinischen...

Symbolfoto Coronavirus.

Appell des Gesundheitsamtes Rhein-Pfalz-Kreis
Neue Infizierte im Kreisgebiet

Rhein-Pfalz-Kreis. Am Freitag, 3. Juli 2020, 12 Uhr, hat das Gesundheitsamt Rhein-Pfalz-Kreis die aktuellen Fallzahlen für sein Zuständigkeitsgebiet (Frankenthal, Speyer, Ludwigshafen und Rhein-Pfalz-Kreis) vermeldet. Insgesamt sind im Kreisgebiet damit nachweislich 47 Personen mit dem SARS-CoV-2 infiziert. Seit unserer letzten Meldung am Dienstag, 30. Juni 2020, hat sich somit die Zahl der Infizierten von 39 auf 47 erhöht. bas Die Fallzahlen im Detail: (Anmerkung der Redaktion: „davon...

Der Wein aus Kirrweiler, überreicht von einer kleinen Delegation um Bürgermeister Rolf Metzger, sorgte auch in diesem Jahr bei den Speyerer Bischöfen für gute Laune.  Foto: ps

Bischöfe in Speyer nehmen Kirrweiler Weinzehnt in Empfang
Leckeres von den Flegeläckern

Von Markus Pacher Kirrweiler/Speyer. Im letzten Jahr war die Welt noch in Ordnung, als die Gemeinde um Bürgermeister Rolf Metzger zum „Kirrweiler Weinzehnt“ einlud und wie in den vergangenen Jahren ausgiebig gefeiert wurde. Rolf Metzger ist es auch zu verdanken, dass im Jahre 2011 anlässlich des 950-jährigen Domweihjubiläums auf seine Anregung hin an die alte Tradition des „Weinzehnts“ neu angeknüpft wurde, demnach dem bischöflichen Landesherrn der „Zehnte“ des Weinertrages abgeliefert...

Anzeige
Physiotherapie-Praxis Tzoutzomitros
  5 Bilder

CORONA UPDATE der Physiotherapie-Praxis Tzoutzomitros
Wir sind für Sie da!

Speyer. Auch über unserer Physiotherapie-Praxis Tzoutzomitros hängt schwebt noch immer das Damoklesschwert der Coronakrise, und wir nehmen die Situation und Ihre Ängste, liebe Patienten sehr ernst! Aber: Ihre chronischen Beschwerden machen keine Coronapause; und auch akute Anliegen lassen sich von einer Pandemie nicht beeindrucken! Im Gegenteil. Viele von Ihnen kämpfen gerade mit den typische Problemen durch Homeoffice: Nackenverspannungen, Kopf- und Rückenschmerzen und einiges mehr. Deshalb...

Ein Herzensprojekt
Der Traum vom Bootsverleih am Rheinhafen in Speyer

Speyer. Seit Sandra Heß mit ihrer Familie im vergangenen Jahr bei Freunden entdeckt hat, wie wohl sie sich auf einem Boot fühlt, träumt die Speyererin von einem eigenen Boot. Und weil sie doch in Wassernähe wohnt, lag es nahe, vor Ort etwas aus dem Schiff zu machen: Ein Bootsverleih am Rheinhafen ist ihr Ziel. Hinter Sandra Heß liegt eine gesundheitlich schwierige Zeit. Weil bei ihr im Januar 2017 Brustkrebs diagnostiziert wurde, musste sie den Traum vom eigenen Laden  - dem Trend Weib -...

Abstrichzentrum in Halle 101 in Speyer
Auch am Freitag wird getestet

Speyer. Wie die Stadtverwaltung Speyer informiert, ist das Abstrichzentrum in der Halle 101 in Zusammenhang mit den festgestellten Neuinfektionen in der Protestantischen Kindertagesstätte Villa Kunterbunt und dem Hans-Purrmann-Gymnasium auch am Freitag, 3. Juli, noch von 16 bis 18 Uhr in Betrieb. Die Verlängerung ist auch durch vier weitere positive Fälle an der Johann-Joachim-Becher-Schule, Berufsbildende Schule Speyer, begründet, infolge derer zwölf Schüler und vier Lehrkräfte, die...

Festpostkarte zum ersten Brezelfest 1910, damals noch als „Bretzel-Tag“ gefeiert.
  2 Bilder

Online-Ausstellung des Stadtarchivs Speyer
110 Jahre Brezelfest

Speyer. Das Speyerer Brezelfest, das größte Volksfest am Oberrhein, musste 2020 leider abgesagt werden – in gemeinsamer Verantwortung zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Die Abteilung Kulturelles Erbe – Stadtarchiv Speyer lädt Brezelfestfreunde von nah und fern daher herzlich zum Besuch einer Web-Präsentation in Form einer historischen Bilder-Zeitreise rund um das beliebte Fest ein. Dazu gibt es interessante Zahlen und Fakten. Konzipiert und entwickelt wurde die Online-Ausstellung von Julia...

Landesgartenschau 2026
Speyer kann sich bis Oktober 2021 bewerben

Speyer. Am gestrigen Mittwoch wurde die Stadtverwaltung Speyer durch das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau darüber informiert, dass die Bewerbungsfrist zur Ausrichtung der sechsten rheinland-pfälzischen Landesgartenschau im Jahr 2026 um ein Jahr verlängert und das neue Bewerbungsende auf den 15. Oktober 2021 festgelegt wurde. „Ich bin froh, dass der Ministerrat diese Entscheidung getroffen hat. Die mit der Corona-Pandemie einhergehenden Einschränkungen und...

Essen für Bedürftige
Mahlzeit in Speyer stellt auf Sommerbetrieb um

Speyer. Die Mahlzeit in Speyer stellt um auf Sommerbetrieb. In den Monaten Juli und August erhalten Bedürftige jeweils am Dienstag und Freitag zwischen 11.30 Uhr und 12.45 Uhr für einen Euro ein dreigängiges warmes Mittagessen. Das Essen wird im Martin-Luther-King-Haus neben der Gedächtniskirche ausgegeben. Beim Besuch der Mahlzeit müssen die Gäste die notwendigen Abstands- und Hygienevorschriften beachten. Wie in der Gastronomie auch ist eine Registrierung nötig, um Infektionsketten...

2016 frisch hergerichtet - und jetzt schon wieder kaputt: der Grillplatz am Binsfeld
  2 Bilder

Vandalismus in Speyer
Der Grillplatz am Binsfeld wird abgebaut

Speyer. Der öffentliche Grillplatz am Binsfeld in Speyer wird ersatzlos abgebaut. Das teilt die Stadt Speyer in einer Pressemitteilung mit. Der Grund: wiederholt auftretende, massive Vandalismusschäden. „Wir bedauern diesen Schritt sehr. Insbesondere, weil es kaum mehr öffentliche, kommunale Grillplätze gibt. Wir sehen uns nun aber gezwungen, Konsequenzen zu ziehen“, betont Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler. „Um ein solches Schadensausmaß herbeizuführen, ist eine sehr massive...

Verkehrsnotiz Speyer
Mörschgasse wegen Kranarbeiten gesperrt

Speyer. Die Mörschgasse wird wegen Kranarbeiten auf Höhe der Hausnummer 22 am Donnerstag, 9. Juli,  von 11 bis 13 Uhr für den Individualverkehr voll gesperrt. Die Einbahnstraßenregelung in der Mörschgasse wird aufgehoben und die Straße beidseitig als Sackgasse ausgewiesen. Für Rückfragen zu dieser Verkehrsnotiz steht die Straßenverkehrsbehörde unter den Telefonnummern 14-2492, 14-2739 und 14-2682 zur Verfügung.  ps

Seniorenbüro Speyer
Das Geld für die ausgefallene Tagesfahrt gibt's zurück

Speyer. Das Seniorenbüro der Stadt Speyer informiert, dass die Teilnahmeentgelte für die am 18. März geplante, aber aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallene Tagesfahrt des Seniorenbüros nach Mainz, ab Montag, 6. Juli, zurückgezahlt werden. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bittet die Stadtverwaltung um Beachtung nachfolgender Hinweise:Die Auszahlung des Geldes ist nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich. Termine vergibt das Seniorenbüro von Montag bis...

Ökumenisches Gipfeltreffen in Speyer
Kirchen wollen zusammen wachsen

Speyer. Unter dem Motto „Zusammen wachsen“ wollen die Evangelische Kirche der Pfalz und das Bistum Speyer die Kooperation vor allem auf der Ebene der Leitung und Verwaltung verstärken. Das haben die Leitungsgremien, der Allgemeine Geistliche Rat auf katholischer Seite und das Kollegium des Landeskirchenrats auf evangelischer Seite, bei ihrer ersten gemeinsamen Tagung beim ökumenischen Gipfeltreffen am Dienstag im Speyerer Priesterseminar beraten. „Wir stehen als Kirchen vor ähnlichen...

v. l. n. r. Manfred Gräf (Beigeordneter des Rhein-Pfalz-Kreises), Verbandsdirektor Ralph Schlusche (Verband Region Rhein-Neckar), Verkehrsstaatssekretär Andy Becht, Landrat Dr. Fritz Brechtel (Landkreis Germersheim) und Arno Trauden (Geschäftsführer LBM RLP)

Machbarkeitsstudie für Pendler-Radroute Schifferstadt - Wörth fertiggestellt
60 Kilometer Radschnellweg mit Anschluss an die zweite Rheinbrücke

Germersheim. Die Machbarkeitsstudie für die Pendler-Radroute zwischen Schifferstadt und Wörth ist fertiggestellt und wurde am Mittwoch - ganz passend - vor dem Straßenmuseum in Germersheim übergeben. Das bedeutet: 60 Kilometer Fahrradweg – sicher, schnell und kreuzungsarm - sind auf den Weg gebracht. Auf Basis der Studie kann nun mit der konkreten Planung auf gut 60 Kilometer Länge im südlichen Rheinland-Pfalz begonnen werden.  „Pendler-Radrouten sollen zum festen Bestandteil nachhaltiger...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.