Wochenblatt Speyer - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Die CDU Dudenhofen lädt ein
Traditionelles Kürbisschnitzen

Dudenhofen. Die CDU Dudenhofen veranstaltet auch in diesem Jahr am Samstag, 26. Oktober, das traditionelle Kürbisschnitzen in der Grillhütte Dudenhofen. Alle Kinder sind mit ihren Eltern eingeladen einen Halloween-Kürbis zu schnitzen. Ein Messer und ein Löffel zum Verzieren sind mitzubringen. Parkmöglichkeiten bestehen hinter der Realschule-plus. ps Weitere Informationen unter: www.cdu-dudenhofen.de

Jeep ist nicht nur ein Fahrzeug - Jeep ist ein Gefühl - ein Abenteuer
Stammtisch am Sonntag, den 13.10. mit anschließender Ausfahrt zur Rietburg

SPEYER. Am kommenden Sonntag findet wieder unser Jeep-Stammtisch statt. Wir treffen uns am 13.10.2019, ab 10.30 Uhr bis 12 Uhr im Bistro Meridian, Heinkelstr. 4 in 67346 Speyer. Danach geht´s gemeinsam zur Burgruine Rietburg. Die Rietburg ist eine Ruine oberhalb der pfälzischen Ortsgemeinde Rhodt unter Rietburg. Sie liegt im Landkreis Südliche Weinstraße (Rheinland-Pfalz). Bei Fragen bitte die 01522 7808377 (Peter Müller) anrufen oder per Mail an kaffeepit@hotmail.com. Das gilt...

2 Bilder

100 Jahre AWO
Wir stellen vor !

Am 19.10.2019 von 10.30 Uhr bis 14.30 Uhr laden wir sie ein uns und unseren Foodtruck kennenzulernen. ob Saumagen Burger oder Weiße Käs und selbst Gulaschsuppe bieten wir ihnen für 1€ pro Stück/Schale an. Wir freuen uns mit ihnen ins Gespräch zu kommen und unsere Ehrenamtstätigkeiten vorzustellen.Besuchen sie uns gerne auf der Maximilianstrasse an der Alte Münz

Umleitung über Johannesstraße – Danziger Straße – Altenhofstraße – Iggelheimer Straße
Vollsperrung Bahnhofstraße und Einbahnstraßenregelung Mannheimer Straße

Am Mittwoch, 16. Oktober werden in der Bahnhofstraße und Mannheimer Straße Wartungs- und Reinigungsarbeiten an den Regenüberlaufbecken durchgeführt. Von der Maßnahme betroffen ist der Kreuzungsbereich der Bahnhofstraße und Mannheimer Straße (Ampelanlage). Aufgrund der Lage der vorhandenen Schachtdeckel finden die Arbeiten in der Bahnhofstraße unter Vollsperrung der Fahrbahn statt. In der Mannheimer Straße wird eine halbseitige Sperrung mit Einbahnstraßenregelung eingerichtet. Entsprechend ist...

Stadt Speyer informiert
Parkplatz Festplatz wegen Herbstmesse gesperrt

Speyer. Ab Montag, 14. Oktober, beginnen die Aufbauarbeiten für die diesjährige Herbstmesse. Aus diesem Grund steht der Festplatz ab diesem Zeitpunkt bis einschließlich Dienstag, 5. November, nicht als Parkplatz zur Verfügung. Als Ausweichparkplatz, auch für die Monats- und Jahresparkscheininhaber, dient der Parkplatz Naturfreundehaus. ps

Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler und der eigens aus Chartres angereiste Beigeordnete Patrick Geroudet zeigen die neue Briefmarke
3 Bilder

Städtefreundschaft Speyer Chartres bekommt zum 60. ein ganz besonderes Geschenk
Französisches Kathedralenfenster auf deutscher Weihnachtsbriefmarke

Speyer. Die Vorstellung der neuen Weihnachtsmarke ist jedes Jahr für Philatelisten ein absoluter Höhepunkt im Sammler-Kalender. Dieses Jahr war die Präsentation aber auch ein ganz besonderer Höhepunkt für Speyer und seine Partnerstadt Chartres.  So feiert diese Städtefreundschaft heuer nicht nur ihren 60. Geburtstag, der Stadt Chartres und ihrer Kathedrale ist zudem noch eine ganz besondere Ehre zuteil geworden: Denn der Ausschnitt eines der berühmten Kirchenfenster des Gotikbaus ziert 2019...

Verkehrsnotiz
Kreuztorstraße in Speyer gesperrt

Speyer. Aufgrund von Kranarbeiten an einem Wohnhaus wird die Kreuztorstraße auf Höhe der Hausnummer 20 am Montag, 14. Oktober, zwischen 8 und voraussichtlich 11 Uhr für den Durchgangsverkehr gesperrt. In dieser Zeit wird die Kreuztorstraße beidseitig als Sackgasse ausgewiesen. Eine Umleitung wird eingerichtet. Für Rückfragen steht die Straßenverkehrsbehörde unter den Rufnummern 14-2739, 14-2682 oder 14-2492 zur Verfügung. ps

Mitglieder für neuen Jugendstadtrat gesucht
Beweg dich, wenn dich was bewegt!

Bis zum 18. Dezember dieses Jahrs können sich Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 12 bis 21 Jahren, die ihren ersten Wohnsitz in Schifferstadt haben, zur Mitarbeit im Jugendstadtrat bewerben. Aufgabe des Jugendstadtrates ist die Vertretung der Kinder und Jugendlichen und ihrer Anliegen. Schwerpunkt der Arbeit sollte es sein, auf Entscheidungen des „Erwachsenen-Stadtrates“ oder der Verwaltung, an deren Spitze Bürgermeisterin Ilona Volk steht, im Sinne der Jugend Einfluss zu nehmen....

Gesucht: Wohnungen für Flüchtlinge und Asylbewerber

Die Stadtverwaltung Schifferstadt benötigt weiterhin dringend Wohnungen für anerkannte Flüchtlinge und Asylbewerber. Diese werden der Stadt von der Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis zugewiesen. Bedenken, ob die Miete immer pünktlich gezahlt wird, braucht niemand zu haben – die Überweisung erfolgt direkt von der Stadtverwaltung an die Vermieter. Wer also leerstehenden Wohnraum zur Verfügung hat, kann sich bei Ute Frisch unter der Telefonnummer 06235 / 44305 oder bei Marcel Kaltenbach unter der...

Fahrzeiten Bürgerbus Schifferstadt

Der Bürgerbus fährt immer Dienstag und Donnerstag von 8 bis 17 Uhr und am Freitag von 8 bis 12 Uhr zu jedem gewünschten Ziel in Schifferstadt. Alle zwei Wochen zum 16-Uhr-Gottesdienst der katholischen Kirche in St. Jakobus sowie zum Sonntags-Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde (Gustav-Adolf- oder Luther-Kirche) um 10 Uhr. Nur nach telefonischer Anmeldung: Montag und Mittwoch von 14 bis 16 Uhr unter 06235 / 4555883.

Gesucht: Mitglieder für Migrationsbeirat

Wer sich für die Belange von Menschen mit Migrationshintergrund einsetzen möchte, spätestens seit dem 31. Mai 2019 16 Jahre alt ist und seinen ersten Wohnsitz in Schifferstadt hat, kann sich bis zum 15. November als Mitglied des Migrationsbeirats bewerben. Da die Wahl eines Beirates nach der Gemeindeordnung nicht zustande gekommen ist, möchte die Stadtverwaltung einen freiwilligen „Beirat für die Belange von Menschen mit Migrationshintergrund“ einrichten. Der Stadtrat hat hierzu...

Pfälzerwald-Verein Schifferstadt
Wandern zum Forsthaus Taubensuhl

Schifferstadt. Der Pfälzerwald-Verein Schifferstadt trifft sich am Samstag, 19. Oktober, 9 Uhr, an der Waldfesthalle. Mit dem Auto geht es zum Parkplatz Hornesselwiese. Von dort aus wandert die Gruppe dann zum Forsthaus Taubensuhl, wo auch die Mittagsrast geplant ist. Zurück geht es über das stille Tal zum Parkplatz. Die Wanderstrecke beträgt zirka zwölf Kilometer. Gäste sind willkommen. ps Weitere Informationen unter: 06235 5309 oder 06235 82932

Ulrike Triebel an ihrem Arbeitsplatz in der Zentralen Buchhaltung der Evangelischen Heimstiftung Pfalz.

Ulrike Triebel, langjährige Buchhaltungs-Leitung der Evangelischen Heimstiftung Pfalz, geht in Ruhestand
Fast fünf Jahrzehnte im Zeichen von Buchhaltung und Zahlen

Speyer. Buchungen, Jahresabschlüsse und Rechnungsprüfungen – fast fünf Jahrzehnte lang waren das die Themen, um die sich der Berufsalltag von Ulrike Triebel drehte. Am 30. Oktober ist für die langjährige Leiterin der Zentralen Buchhaltung der Evangelischen Heimstiftung Pfalz in Speyer ihr letzter Arbeitstag. Langweilig, versichert Ulrike Triebel, sei es ihr mit all den Zahlen in ihrem langen Berufsleben nie geworden: „Weil ein Buchhalter den Einblick in alle Ausgaben und Einnahmen hat, ist er...

Eindrücke vom ersten Kinderschutztag 2018.

Stadtteilverein in Speyer präsentiert Ideen für die Zukunft
KlimaWest verabschiedet sich

Speyer. „KlimaWest“, das Klimaschutzprojekt des Stadtteilvereins Speyer-West, verabschiedet sich, aber nicht ganz. Am Freitag, 18. Oktober, 16 Uhr, eröffnet der Stadtteilverein im Woogbachtal (Höhe Eugen-Jäger-Straße) sein Abschiedsfest, das zugleich Ideen für zukünftige Aktionen präsentiert. Eingeladen sind alle, die das Projekt aktiv begleitet oder mitgemacht haben, aber auch alle anderen Klimaschützer und diejenigen, die es werden wollen. Ein Rückblick auf die beiden ereignisreichen Jahre...

Benefiz-Konzert
Ich lade gern mir Gäste ein! Tenor Boris Leisenheimer präsentiert mit Künstlern einen unvergesslichen Konzertabend

Auf eine lange Tradition kann das Benefizkonzert zugunsten der Stiftung für Behinderte im Historischen Ratssaal der Stadt Speyer zurückblicken. Bereits zum 16. Mal findet diese Veranstaltung statt. Initiiert vom 2014 verstorbenen Kammersänger Prof. Reinhard Leisenheimer führt sein Sohn Boris die Tradition fort, unterstützt von vielen jungen Kolleginnen und Kol-legen. Er ist seit 2007/2008 Ensemblemitglied der Wuppertaler Bühnen. Sein Repertoire umfasst Rollen in Werken von Smetana, Lortzing,...

Wochenblatt-Kalender mit Fotos aus der Pfalz und Baden
Die Gewinner stehen fest

Mitmach-Portal. Die Abstimmung für den Wochenblatt-Reporter Kalender 2020 ist beendet. Zahlreiche Teilnehmer haben bis 6. Oktober für ihre persönlichen Lieblingsmotive abgestimmt. Nach Auswertung der Ergebnisse wurden nun die Gewinner benachrichtigt. Sobald die organisatorischen Hürden überwunden sind, werden die Gewinnerfotos auch öffentlich bekanntgegeben. Nochmals vielen Dank an alle Teilnehmer!

Hort-Gruppenleiterin Heike Weber, Luis, Louis, Oskar, Henri aus dem Hort des Diakonissen Hauses für Kinder und Einrichtungsleiterin Nina Paul beim Umzug von der Bartholomäus-Weltz-Straße in den Neubau in der Diakonissenstraße (von links nach rechts).

Kita- und Hort-Kinder beziehen als erste neues Domizil in der Speyerer Diakonissenstraße
Neubau für Kinder- und Jugendhilfe

Speyer. Die Diakonissen Speyer haben ihre Kinder- und Jugendhilfe jetzt in einem Neubau am Rande des Diakonissen-Campus (Diakonissenstraße, Ecke Rulandstraße) gebündelt. Am Dienstag, 8. Oktober, beziehen 102 Kita- und Hortkinder des Diakonissen Hauses für Kinder als erste die neuen Räume im dreigeschossigen Gebäude, das sich harmonisch in die bestehende Bausubstanz im Umfeld eingliedert. Die Jakob-Reeb-Schule, die Tagesgruppe Rulandstraße sowie weitere Bereiche folgen in den kommenden Tagen und...

26 Bilder

Jeep ist nicht nur ein Fahrzeug - Jeep ist ein Gefühl - ein Abenteuer
Unser Jahresjubiläum war überwältigend - DANKE!

SPEYER. Unser Jubiläumsstammtisch liegt nun schon eine Weile zurück. Urlaubs- und krankheitsbedingt kommt der Bericht nun leider etwas spät. Am Sonntag, den 08.09.2019 startete es, wie fast alle unsere Treffen, im Cafe Meridian, am Flugplatz in Speyer. Während alle eintrudelten, mussten wir mehr Tische rücken als sonst. Wir sind sehr dankbar dafür, dass es uns dort auch ermöglicht wird. Es wurde richtig voll. Mit fast 50 Teilnehmern und 31 Jeeps, über den Tag verteilt, trotz widriger...

Dudenhofener Kirchenchor St. Cäcilia in der Thomaskirche, Leipzig

Dudenhofener Kirchenchor auf Kulturtour in Merseburg
Auf den Spuren von Goethe und Bach

Dudenhofen. Ihre fünftägige Kulturtour starteten die 45 Sänger des Kirchenchores St. Cäcilia Dudenhofen in der Goethe-, Schiller- und Bauhausstadt Weimar. Die nächste Station und Ausgangspunkt für alle weiteren Besuche war Merseburg im Saalekreis, Partnerstadt des Rheinpfalz-Kreises. Dort wurde der Chor von der Kirchengemeinde herzlich empfangen und gestaltete im Merseburger Dom einen besonderen Gottesdienst mit: Eine Messe von Motorradfahrern für Menschen mit Beeinträchtigung. Die...

Nur noch wenige Karten übrig!
Mundart-Theater in Speyer: Letzte Chance für Karten!

Die Theatergruppe der Naturfreunde Speyer (siehe Bild) lockt wieder mit ihrem neuesten Theaterstück: "August(e) stürmt das Altenheim". Siehe  https://www.wochenblatt-reporter.de/speyer/c-lokales/turbulenzen-im-altenheim_a125254 Der erste Vorverkaufs-Termin war überaus erfolgreich.  Für die 7 Aufführungen im November gibt es am Sonntag, 13. Oktober, 10-12 Uhr im Vorverkauf nur noch wenige Karten. Alle Infos zum Vorverkauf: www.naturfreunde-speyer.com

Vor dem Speyerer Dom, dessen Vorhalle derzeit restauriert wird.
2 Bilder

Radtour von Xanten nach Basel als Werbung für die Anerkennung der Bauhütten aus immaterielles Weltkulturerbe
Baumeister machen Zwischenstopp am Speyerer Dom

Speyer. Wind und Wetter trotzend brachen am Morgen des 5. Oktober fünf Baufachleute vom Dom zu Speyer aus auf, um mit Straßburg die nächste Etappe ihrer gemeinsamen Fahrradtour anzusteuern. Mit dieser Reise, die in Xanten ihren Anfang nahm, möchten sie für die Anerkennung der Bauhütten als immaterielles Weltkulturerbe werben. Die Tour der Baumeister führt über sieben Stationen auf 700 Kilometern von Xanten, über Köln, Koblenz, Mainz, Speyer, Straßburg und Freiburg zur Dombaumeistertagung in...

Enorm reproduktiv: Die Weibchen werden bereits im ersten Jahr ihres Lebens geschlechtsreif und legen so viele Eier, dass sie pro Jahr bis zu 500 Junge hervorbringen.
2 Bilder

Ein Gewirr an Zuständigkeiten erschwert die Bekämpfung des Kalikokrebses
Der gefräßige Nordamerikaner breitet sich weiter aus

Region. Der Kalikokrebs frisst alles, was ihm in die Quere kommt. Und weil die eigentlich am Mississippi beheimatete Art die hiesigen Rheinauen erobert, wo sie keine Feinde hat, sorgt der gefräßige Flusskrebs dafür, dass das ökologische Gleichgewicht in Gefahr ist. Der Kalikokrebs bedroht die Artenvielfalt und bereitet inzwischen auch den politischen Verantwortlichen Sorgen, wie etwa dem Landkreis Germersheim. In den Gewässern am Oberrhein findet der aus Nordamerika stammende Krebs durch...

2 Bilder

Tagesfahrt zur Holzart-Ausstellung nach Petersbächel
Zu neuem Leben – vom Baumstamm zum Kunstwerk

Dudenhofen/Petersbächel. Wer einmal der Holzart-Kunst des Pfälzers Erwin Würth begegnen konnte, der denkt auch schon mal an Luigi Colani und Salvador Dali – Künstler, die mit ihren Werken immer wieder inspirieren und den Betrachter in eine Welt der Vielfalt, Farben und Formen entführen. Erwin Würth präsentiert seine Kunst ganz im Zeichen der Natur, in dem er hölzernem Strandgut, aber auch Holz mit Wuchsfehlern und Krankheiten aus einheimischen Wäldern neues Leben verleiht und somit einzigartige...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.