Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Badisch Talking
2 Bilder

20:00 Uhr im historischen Kursaal Sigel – Langenbrücken
Mundart und Musik mit “Badisch Talking” und "MixTour" am Samstag, 26. Oktober 2019

Allerhand Badisches in Liedern und Texten. Mal ungewöhnlich, mal nachdenklich, mal komödiantisch und mit "badischem Folk". Wieder einmal geben „Badisch Talking“ im Weinbrenner-Saal des Kurhauses Sigel ihre Visitenkarte ab – dieses Mal sind die Vier von "MixTour" dabei. In dieser traumhaften Atmosphäre wird dieser Abend zu einem fröhlichen und stimmungsvollen Erlebnis für alle Beteiligten! Seit mehr als zwanzig Jahren musizieren die Künstler schon gemeinsam. Trotzdem wurde "badisch talking" erst...

Von links: Marion Borger-Urschel, Jubilarin Ester Frenzel, Karl-Heinz Schraß  Foto: VdK-Hektor

Ehrungen für 20-jährige Mitgliedschaft
Oktoberfest des VdK

Kottweiler-Schwanden. Der VdK hatte zu seinem 9. Oktoberfest in den festlich geschmückten Saal des Robert-Schuman-Heims eingeladen. Die Vorsitzende Marion Borger-Urschel begrüßte die VdK-Mitglieder mit ihren Partnern und Freunde wie die Ortsbürgermeisterin von Kottweiler-Schwanden Gabriele Schütz, Pfarrer Bernhard Spieß und Daniel Schäffner (MdL) und Bürgermeister von Mackenbach. Die Ehrungen für 20-jährige Mitgliedschaft wurden vom Kreisvorsitzenden des VdK, Karl-Heinz Schraß, vorgenommen....

Harmonika-Club Karlsdorf Neuthard lädt herzlich ein
Herbstkonzert und -fest im goldenen Oktober

Karlsdorf-Neuthard. Im Oktober stehen zwei besondere Veranstaltungen des Harmonika-Clubs 1935 Karlsdorf-Neuthard auf dem Programm: Am Samstag, 26. Oktober, 19.30 Uhr spielen die Musiker ihr Herbstkonzert in der Bruchbühlhalle. Am Sonntag, 27. Oktober, feiert der Club sein Herbstfest. Ab 11 Uhr gibt es „Schnitzel mit Musik“. 15.30 findet die Musicalaufführung „Ein Löwe wird König“ in der Bruchbühlhalle Neuthard statt. ps

Im Bild von l.n.r.: Margarete Jung (Tafel Landstuhl), Stefanie Edinger (Jugendraum Quo Vadis), Lilla Tuline (Streetworkerin der Stadt Landstuhl), Heide Güldenfuß (DRK Migration), Herr Dr. Bischoff, Renate Stöber (Schulsanitätsdienst DRK), Marie Pfeffer-Kappler (DRK Ehrenamtskoordination) DRK Kreisgeschäftsführer Michael Nickolaus, Beigeordnete Vera Lang, Herr Marko Cullmann (Leiter Jugendraum Quo Vadis).
2 Bilder

Landstuhl
Ein gelungener erster Interkultureller Abend beim DRK Centrum in Landstuhl

Bereits zum 2. Mal trafen sich interessierte Gäste beim Interkulturelle Abend im DRK Zentrum Landstuhl. Kreisgeschäftsführer vom DRK Kreisverband Kaiserslautern-Land e.V. begrüßte mit den Kooperationspartnern (Jugendraum Quo Vadis und Streetwork Landstuhl) 50 Besucher*innen. Für die Verbandsgemeinde Landstuhl besuchte Beigeordnete Vera Lang die Veranstaltung. Ein internationales Buffet mit arabischen, asiatischen und europäischen Köstlichkeiten wurde bereitgestellt. Ein Dank gilt allen...

6 Bilder

Rund um die Speyerer Baggerseen

Im Herbst ist es immer wieder einer meiner Lieblings-Foto-Hotspots, die Speyerer Baggerseen rund um das Kieswerk. Gerade in dieser Jahreszeit, hat dieser Ort eine besondere Magie, wenn das bunte, herbstliche Laub der Bäume sich im Wasser der Seen spiegelt, die untergehende Sonne ihren Zauber verbreitet und sich Enten, Schwäne und Gänse im Wasser tummeln. Abgerundet wird die Stimmung durch etwas Industrieromantik: das Kieswerk, Schwimmbagger, Förderbänder sowie neue und alte Rohrleitungen. Für...

Faszination Tusche

Faszination Tusche Mit Linien das Wesentliche erfassen Die Tuschezeichnung ist sicherlich eine der wichtigsten und vielseitigsten graphischen Technik, mit der sich jeder Kunstschaffende beschäftigen sollte. Inspiriert von Albrecht Dürer, Pablo Picasso oder Horst Janssen begeben sich Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene zusammen mit der Zeichnerin Natalie Ostermaier auf die Suche nach der eigenen Ausdrucksform. Ob mit Pinsel oder Feder, lavierend oder mit maximalem Kontrast, schraffierend...

(V.l.n.r.) Sabina Stemann-Fuchs (Caritas-Vorstandsvorsitzende), Ulrich Ellinghaus (Ehrenamtlicher Tafelleiter), sowie Dennis Stahn (Leiter der Philippsburger Tafel) freuen sich über das ehrenamtliche Engagement.

Das große Jubiläumsfest der Tafel Philippsburg
10 Jahre Philippsburger Tafel

Philippsburg (cvk). Zehn Jahre Engagement, Leidenschaft und Ausdauer – Die Philippsburger Tafel feierte am Samstag, den 12.10.2019, ihr zehnjähriges Bestehen. Seit 2009 werden hier überschüssige Nahrungsmittel, gebrauchte Kleidung sowie nicht mehr benötigte Haushaltswaren zu einem symbolischen Betrag an Menschen mit geringem Einkommen verkauft. Doch hinter diesem Konzept steckt noch viel mehr: Die ehrenamtlichen Mitarbeitenden sortieren und verkaufen die Waren nicht nur an Bedürftige, sondern...

Acryl, Öl oder Aquarell

Acryl, Öl, oder Aquarell Malen nach eigenen Bildmotiven Sie haben ein Bildmotiv in der Schublade oder ein Foto, das Sie schon lange mal malen wollten und wussten bisher nicht wie? Dann sind Sie im Kunstatelier der MuKs, Jahnstraße 2, in Oberhausen-Rheinhausen genau richtig: Unter fachkundiger Anleitung von MuKs-Dozent Roland Spieth erfahren Sie, welche Technik für die Umsetzung Ihrer Bildidee die Richtige ist - Acryl, Öl, Aquarell, Lackfarbe, Pastell - alles ist möglich und kann erprobt...

Bürger aus Hambrücken und Waghäusel machen sich für zentrale Wasserenthärtung stark
Initiative für weiches Wasser organisiert sich

Hambrücken/Waghäusel. Hauseigentümer, Mieter und Unternehmer aus Hambrücken und Waghäusel enga-gieren sich im Rahmen einer neuen „Initiative Weiches Wasser Lusshardt“.  Die Informations- und Gründungsversammlung findet am Freitag, 25. Oktober um 19.30 Uhr im Vereinsheim des FV 1912 Wiesental statt. Eingeladen sind alle interessierten Bürger aus Hambrücken und Waghäusel. Die Initiatoren haben sich nach den bisherigen Informationsveranstaltungen in Waghäusel zu der Initiative zusammengefunden....

2 Bilder

ASV Arzheim 1946 e. V.
PILOGA-WORKSHOP

Am Samstag, den 19.10.2019, 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr, findet in der Workshop-Reihe "Pilates ist mehr"  der Workshop "Piloga" im Sportheim des Vereins, Arzeimer Hauptstraße 59, statt. Pilates und Yoga ergeben  ein perfektes Duo für Körper und Geist. Beide Formen ergänzen und bereichern sich in ihren Übungen. Die Kombination aus Pilates und Yoge ergibt ein harmonisches Workout, das zu mehr Kraft, Körperentspannung, Haltung, Körperwahrnehmung, Beweglichkeit und Entspannung führt. Info und...

Neues Angebot für Pfalzbaubesucher
Theaterticket im Parkhaus Walzmühle

Lukom. Ab sofort bietet die LUKOM Ludwigshafener Kongress- und Marketing-Gesellschaft mbH im Parkhaus Walzmühle ein so genanntes „Theaterticket“ an. Bereits am Freitag, 18. Oktober, rechnet die LUKOM mit Engpässen beim Parken im Umfeld des Pfalzbaus: Am Freitag finden zeitgleich mit dem Ballet „Black Swan“ im Theater im Pfalzbau und dem Konzert von Angelika Milster im Konzertsaal zwei gut besuchte Veranstaltungen statt. Die Tiefgarage von Conti Park am Pfalzbau verfügt über 375 Stellplätze und...

Voller Einsatz bei seinen Fotos: Bernhard Kunz
27 Bilder

BriMel unterwegs
Ausstellung bei der GAG - "Bewegungsmomente" von Bernhard Kunz

Ludwigshafen. Nachdem es bei mir zur Ausstellungseröffnung nicht geklappt hatte, besuchte ich sie am 17. Oktober im Foyer der GAG. Vom ersten bis zum letzten Foto war ich fasziniert von den festgehaltenen außergewöhnlichen Momenten. Diese Ausstellung heißt "Bewegungsmomente", die man von dem berühmte Mutterstadter Fotograf Bernhard Kunz noch bis zum 15. November hier anschauen und bestaunen kann. Bernhard Kunz wurde 1948 in Kandel geboren. Er entdeckte die Liebe zur Fotografie nach der...

Irischer Abend an der BBS SÜW

Ganz viel grün, orange und weiß – ein Abend an der BBS Südliche Weinstraße

Annweiler. Grün-weiß-orangefarbene Tischläufer und Blumengestecke auf den Tischen, ein Büffet mit Soda Bread, Lemon Curd, Buns, also Muffins, Cider und Guinness – alles erinnert an Irland, die grüne Insel. Und diese Köstlichkeiten wurden im großen Filmsaal der Berufsbildenden Schule Südliche Weinstraße dargeboten. Die Englischlehrerin Laura Rimbrecht wollte mit Schülerinnen und Schüler, den Eltern, mit Lehrerinnen und Lehrern, Freunden und Verwandten das Ende eines erfolgreichen Erasmus +-...

Ein Monsterkürbis. Wie schwer er wohl ist?
6 Bilder

BriMel unterwegs
Sensationeller Kürbisfund - ein Monsterkürbis

Ludwigshafen. Als ich am 17. Oktober die Landstraße von Ludwigshafen-Maudach nach Ludwigshafen-Oggersheim befuhr erblickte ich gegenüber den Technischen Werken Ludwigshafen (TWL) ein riesiges Kürbisfeld, auf dem die Feldarbeiter gerade die Auswahl trafen, welche auf dem Feld bleiben und welche verladen werden. Mein Blick blieb an einem riesengroßen Kürbis hängen, so groß wie eine Palette, auf der er auch zwischengelagert war. Mich hätte schon brennend interessiert, wie schwer er gewesen war,...

4 Bilder

Regierungspräsidentin Sylvia Felder im Heimatmuseum
Hohes Lob von höchster Stelle

Waghäusel. Da gab es hohes Lob von höchster Stelle: „Die Jury hat wirklich sehr gut entschieden“, bekundete die neue Regierungspräsidentin Sylvia Felder bei ihrem Besuch im preisgekrönten Heimatmuseum Wiesental. Für den Wettbewerb des „Arbeitskreises Heimatpflege“ in Nordbaden hatten sich zahlreiche Antragsteller gemeldet. Zu den wenigen gekürten Preisträgern gehörte das 1989 eröffnete Vorzeigemuseum, das bei einem Festakt in Maulbronn einen Anerkennungspreis von 1.500 Euro erhalten hatte....

4 Bilder

Chöre beim Sängerbund zu Gast:
Auch die Kleinsten mit dabei

Waghäusel-Wiesental. Um den Nachwuchs müssen sich bestimmte Gesangvereine keine Sorgen machen. Um sie von klein auf an den Chorgesang heranzuführen, brachten etliche Sängerinnen des Frohsinn Neudorf ihre Kleinen zum großen Herbstfest des Sängerbunds Wiesental mit und reihten sie gleich in die Singgemeinschaft mit ein. Vier Chöre in Bestform innerhalb eines zweitägigen Herbstfest mit bayerischem Flair, das bot der einheimische Sängerbund. Ihr mit lautem Beifall honoriertes Können und ihr breit...

Mareike Bender interpretierte solistisch "un amoi seh ma uns wieder".
8 Bilder

Ambulanter Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Landau/Südliche Weinstraße feiert 20-Jähriges mit Projekt "Letzte Lieder" in der Landauer Festhalle:
Die ungewisse Zeit der "letzten Male"

Landau. Eine restlos besetzte Festhalle, die Ticket-Nachfrage ging weit über das Angebot hinaus, kann doch so still und ergriffen sein und im nächsten Augenblick auch mit schallendem Lachen den Raum erfüllen, Tränen der Rührung und Betroffenheit verwandeln sich sekundenschnell in Freudentränen, Ernstes und Heiteres scheinen nahtlos ineinander verwoben. So präsentierte sich die Kulisse, als der Ambulante Hospiz- und Palliativberatungsdienst Landau/Südliche Weinstraße und sein Förderverein das...

Auch eine Street Art-Tour stand bei der Bildungsreise nach Berlin auf dem Programm.

Eindrückliche Bildungsfahrt für Germersheimer Jugendliche
In den Herbstferien weitergelernt

Kreis Germersheim. 15 interessierte junge Menschen aus dem Kreis Germersheim waren in diesem Jahr bei der beliebten politischen Bildungsfahrt des Kreisjugendamtes nach Berlin dabei, um nähere Einblicke in das Politikgeschehen der Hauptstadt zu erhaschen. Jugenddezernent und Erster Kreisbeigeordneter der Kreisverwaltung Germersheim Christoph Buttweiler schickte die Gruppe in den Herbstferien auf die einwöchige Ferienreise. Aber nicht nur Bildung, wie der Besuch beim Deutschen Bundestag und...

Sieht in der Grundsteuerreform einen guten Kompromiss: Der FDP-Bundestagsabgeordnete für Karlsruhe-Land, Dr. Christian Jung.

Christian Jung MdB: „Finanzielle Sicherheit der Kommunen bleibt bewahrt“
Freie Demokraten stimmen Grundsteuerreform zu

Berlin/Karlsruhe. Die Bundestagsfraktion der Freien Demokraten (FDP) stimmt der Grundgesetzänderung zur Grundsteuerreform zu. Der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) begrüßt den massiven Einsatz der FDP in den vergangenen Tagen, denn die Freien Demokraten konnten in langen Verhandlungen mit der Bundesregierung verhindern, dass Millionen von Grundstückseigentümern bei der Grundsteuer mit zusätzlicher Bürokratie belastet werden. „Das ist für Baden-Württemberg und die Region...

Der Einmündungsbereich von der K31 zum Bahnhof ist gesperrt. Er ist aber über die andere Seite anfahrbar.
2 Bilder

Einmündung Richtung Bahnhof nicht befahrbar
K31 zwischen Germersheim und Lingenfeld wird saniert

Germersheim. Am  Mittwoch, 23. Oktober, beginnen die Arbeiten zur Schadstellenbeseitigung auf der K 31 sowie am Einmündungsbereich zur Bahnhofstraße an der Zufahrt zum Bahnhof Germersheim. Die Einmündung K 31/Bahnhofstraße wird hierzu für ca. zwei Wochen voll gesperrt.Die Arbeiten auf der K 31 erfolgen unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung, informiert der Landesbetrieb für Mobilität in Speyer (LBM). Der Verkehr wird in Germersheim über das klassifizierte Straßennetz umgeleitet. Der...

Mitmachangebot für die Kleinen
Krabbelgruppe Dorfspatzen

Nußbach. Ein Team von Ehrenamtlichen aus der Kirchengemeinde In der Alten Welt, hat vor einiger Zeit die „Krabbelgruppe Dorfspatzen“ ins Leben gerufen und hat sich überlegt, dass es schön wäre, wenn man sich nicht nur in der Weihnachtszeit zum Krippenspiel oder zu einem „Kindertreff“ für Kleinkinder ab vier Jahren trifft, sondern sich auch über das ganze Jahr verteilt immer mal mit Mamis, Papis, Omis und Opis wiedersehen würde und für Babys und Kleinkinder, ab sechs Monaten, etwas Interessantes...

Der Nußdorfer Ortsvorsteher Dr. Thorsten Sögding, Landaus Weinprinzessin 2018/2019 Alicia Rummel, die amtierende Pfälzische Weinprinzessin Rosa Rummel und OB Thomas Hirsch (v.l.n.r.) beim Empfang für Weinhoheit Rosa im Landauer Rathaus.

Heimatstadt Landau ehrt Pfälzische Weinprinzessin Rosa Rummel mit Empfang im Rathaus
Siegerin der Herzen

Landau. Landau sieht rosa: Die südpfälzische Metropole hat ihre vor wenigen Tagen gekürte Pfälzische Weinprinzessin Rosa Rummel aus dem Stadtdorf Nußdorf mit einem Empfang im Rathaus geehrt. Auf Einladung von Oberbürgermeister Thomas Hirsch erwiesen Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Gesellschaft und Weinadel Prinzessin Rosa die Ehre. Highlight der Feierstunde war der Eintrag der neuen Pfälzischen Weinprinzessin ins Goldene Buch der Stadt. OB Hirsch ist stolz, dass mit Rosa Rummel nun...

Schirmherr Ralf Hechler mit Katrin Knaack und Herbert Reuter  Foto: Jutta Felka
2 Bilder

Informationstag der ILCO bot Möglichkeit zum Austausch
„Wir sind da!“

Ramstein-Miesenbach. „Wir sind da!“: Unter diesem Motto fand am Sonntag, 13. Oktober, der 2. Informationstag der ILCO e.V. in Ramstein-Miesenbach statt. Über 60 interessierte Besucher fanden sich im Mehrgenerationenhaus ein, um sich aus erster Hand über Darmkrebs und Stoma zu informieren und auszutauschen. „Das ist oft noch ein großes Tabuthema, verbunden mit Ängsten und Unsicherheit “, erklärt Katrin Knaack, Mitglied des Landesvorstandes und Regionalsprecherin Westpfalz, „aber es geht jeden...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.