Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales

Gerry Ehrmann hat Geburtstag
Ein wahrer Fels in der FCK-Brandung

Das ist wahre Vereinstreue so sind Vorbilder geboren Hallo Gerry , Herzlichen Glückwunsch, man wird nicht älter nur reifer, erfahrener und bedachter wünsch dir noch viele viele viele viele ……………..ach einfach was du dir wünscht!? Meine Bilderinnerungen an dich in eine Collage gepackt

Lokales
Das Jugendorchester unter Leitung von Nikolaus Indlekofer eröffnete das Konzert.
2 Bilder

Preisträgerkonzert der Kommunalen Musikschule Karlsbad / Ettlingen
Spielfreude und hohes Qualitätsniveau

Im Rahmen der Karlsbader Kammerkonzerte fand am Sonntag, 17. Februar 2019 in der Aula des Schulzentrums am Schelmenbusch in Langensteinbach das Konzert der Karlsbader Preisträger aus dem Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ statt. Nach den Wertungsspielen vor den jeweiligen Fachjuroren Anfang Februar in Östringen durften sich die Schülerinnen und Schüler nun in weit entspannterer Atmosphäre vor heimischem Publikum, ihren Familien und Freunden präsentieren. Viele Spitzenleistungen Für die...

Lokales
Die etwas andere Schwanenfütterung
37 Bilder

BriMel unterwegs
Große Schwanenfamilie mit Ziehvater am Altrhein

Waldsee. Am 18. Februar lockte die Sonne im zweistelligen Gradbereich und mich in meine alte Heimat Waldsee an den Altrhein. Und während ich auf der Bank saß und die Sonne genoss, kam der „Schwanenpapa“ Heinz mit Ehefrau Ingrid Diemer angefahren. Da wusste ich, dass es ein interessantes Stündchen werden würde. Ich erfuhr ganz viele Dinge über diese Schwäne hier, die, sobald das Auto stoppte, angewatschelt kamen - 5 Stück an der Zahl. Das Ehepaar kommt täglich bei Wind und Wetter die Schwäne...

Lokales
Bei Fasching ist auch Mut zur Hässlichkeit gefragt: Die Damen der Line Dance Group „Happy Feet“ begeisterten als mondäne Horror-Ladys beim Mitternachtsspektakulum in der geheimnisvoll beleuchteten TVP-Halle.  Foto: Kling-Kimmle

TVP-Prunksitzung in „alter Halle“ glänzt mit vielen Highlights
„Flinten-Uschi“, Blutsauger und Sternwarte für Zwick

von andrea katharina Kling-Kimmle Pirmasens. Die pfiffigen „Orgel-Pfeifen“ der TVP-Jockelei nehmen kein Blatt vor den Mund und brachten wieder das leidige Thema „neue TVP-Halle“ aufs Tapet. Bei der ersten Faschingsveranstaltung des Vereins, der traditionellen Prunksitzung, bemühten sie den verstorbenen Oberbürgermeister und einstigen Turnbruder Joseph Krekeler, der „Nägel mit Köpfen“ gefordert hatte. Darauf wartet der TVP, der in diesem Jahr seinen 155. Geburtstag und das närrische Jubiläum...

Lokales
Bürgermeisterin Beate Kimmel

Bürgermeisterin Beate Kimmel einhundert Tage im Amt
Im Dialog mit und für Kaiserslautern

Kaiserslautern. Ein mehr als voller Terminkalender, Sitzungen bis in die Abendstunden und Repräsentationspflichten auch am Wochenende bestimmen spätestens seit ihrer Vereidigung am 12. November 2018 das Leben von Beate Kimmel als neuer Bürgermeisterin der Stadt Kaiserslautern. Morgen ist sie genau einhundert Tage im Amt. Sie blickt auf eine erste bewegende Zeit zurück und voller Vorfreude auf die kommenden Herausforderungen. „Dabei war und ist es mir wichtig, stets im Dialog mit und für...

Lokales
Furchterregende Gesellen
2 Bilder

Narrensprung in Kirrlach
Über 18.000 Gäste feiern die schwäbisch-alemannische Fastnacht

Kirrlach. Schrill, bunt und laut – der sechste Narrensprung der Narrenzunft Kirrlach war rekordverdächtig. Dabei sollte Oberbürgermeister Walter Heiler Recht behalten. „Wir dürfen heute im Stadtteil Kirrlach bis zu 20.000 Gäste erwarten“, freute der sich bereits vor dem Startschuss. Er moderiert mit Marco de Benedetti den Gaudiwurm der schwäbisch-alemannischen Fastnacht mit seinen 89 Gruppen. Nach Schätzung der Polizei säumten mehr als 15.000 Menschen die Umzugsstrecke. Hinzu kamen 3.000...

Lokales
Freuen sich über den Erfolg des Knöringer Adventsfestes 2018: der Knöringer Ortsbürgermeister Dieter Ditsch, Heinrich Braun vom Kinderschutzbund  sowie die Vorsitzende des Fördervereins Carmen Zeil und Rektorin Jutta Bretz von der Grundschule Essingen (Copyright: DKSB)

Kinderschutzbund, Grundschule, Jugendfeuerwehr, Kindertreff und Kinderbibelkreis erhalten Spende
Knöringer Adventsfest beschenkt Kinder aus der Region

Knöringen. Kinder und Jugendliche der Ortsgemeinde Knöringen und der Region wurden mit Spenden bedacht. Im Rahmen des Neujahrsempfangs der Ortsgemeinde durften sich bereits die Jugendfeuerwehr Knöringen-Walsheim und der Kindertreff Knöringen über jeweils 600 Euro sowie der Kinderbibelkreis Knöringen über 200 Euro freuen. Der Förderverein der Grundschule Essingen und der Deutsche Kinderschutzbund Landau-SÜW e.V. erhielten am vergangenen Dienstag vom Knöringer Ortsbürgermeister Dieter Ditsch ihre...

Lokales

Jugendliche brauchen ein Zuhause für Schüleraustausch
Suche nach Gastfamilien

Südwestpfalz. Einem internationalen Gastkind ein zweites Zuhause auf Zeit bieten und dabei selbst eine neue Kultur entdecken - das ist gelebte Weltoffenheit und Gastfreundschaft. Die Familien im Landkreis Südwestpfalz haben ab Februar genau diese Chance. Sie können durch die Aufnahme eines internationalen Gastkindes ihr eigenes Familienleben bereichern und gleichzeitig einem Gastkind die Vorfreude auf das Austauschjahr erhöhen. Bereits ab Ende Februar reisen knapp 100 Schülerinnen und Schüler...

Lokales

Ökumenischer Hospizdienst Pfinztal
Gesprächskreis für trauernde Menschen

Begegnungsangebot für alle Menschen in Trauer Der Gesprächskreis für trauernde Menschen ist ein Angebot des Ökumenischen Hospizdienst Pfinztal innerhalb der Ökumenischen Diakoniestation Pfinztal und wird im Haus Bühlblick, Diakoniestraße 1-3, Pfinztal-Söllingen ausgerichtet. Willkommen sind Alle, die den Tod eines ihnen nahestehenden Menschen betrauern. Nach anfänglicher Anteilnahme kehrt der Alltag wieder zurück. Doch nichts ist mehr, wie es war. Gerade nach Monaten kann der Schmerz um...

Lokales

Noch freie Plätze im Schlaflabor
Schlafseminar

Klingenmünster. Bei dem Seminar zur „Förderung des gesunden Schlafs“ können Menschen mit chronischen oder akuten Schlafstörungen am Montag und Dienstag, 11. und 12. März, jeweils von 9 bis 18 Uhr erfahren, wie sie ihr Schlafvermögen durch selbstwirksame Methoden und Techniken selbst verbessern können. Hierfür gibt es noch genügend freie Plätze. Das Konzept des verhaltenstherapeutischen Gruppenangebotes hat Dr. Hans-Günter Weeß vom Interdisziplinären Schlafzentrum zusammen mit seinem Team...

Lokales

Für Menschen mit Migrationshintergrund
Bewerbungstraining

Dahn. Am Samstag, 23. Februar, bietet die Koordinierungsstelle Integration der Kreisvolkshochschule Südwestpfalz von 10 bis 17 Uhr ein Bewerbungstraining für Menschen mit Migrationshintergrund im VHS-Zentrum in Dahn an. Darin lernen Interessierte, die über das Sprachniveau B1 verfügen sollten, wie ein Bewerbungsverfahren in Deutschland abläuft. Denn die Tatsache, dass man sich in Deutschland anders bewirbt als im Herkunftsland, erschwert neben fehlenden Sprachkenntnissen oft die Jobsuche für...

Lokales

Angehörige von Menschen mit Demenz
Stammtisch

Dahn. Der nächste Stammtisch des Pfalzklinikums zum Thema „Demenz“ findet am Montag, 25. Februar, um 15 Uhr, in der Tagesstätte für Senioren in Dahn, Schillerstraße 17a statt. Angehörige von Menschen mit Demenz beschäftigen sich mit vielfältigen Themen und Sorgen. Umso wichtiger ist es, dass sie sich mit anderen Familienmitgliedern von Menschen mit Demenz austauschen können. Diese Möglichkeit bietet der Stammtisch in Dahn, der jeden vierten Montag im Monat von 15 bis 17 Uhr in Zusammenarbeit...

Lokales

Problemabfälle von A bis Z

Umweltschutz. Problemabfällen von A wie Abbeizmittel bis Z wie Zink-/Kohle-Batterien: A: Abbeizmittel, Abflussreiniger, Alkali-/Mangan-Batterien, Antibeschlagmittel, Autobatterien, Autochrompflegemittel, Autowasch-/pflegemittel B: Backofenreiniger, Batterien D: Desinfektionsmittel, Dispersionsfarben (flüssig) E: Entfroster, Entkalker, Entwickler F: Farben (nicht ausgehärtet), Fensterputzmittel, Fixierbäder, Fleckentferner, Fotochemikalien, Frittierfette, Frittieröl, Frostschutzmittel,...

Lokales

Problemabfälle werden eingesammelt
Müllentsorgung

SÜW. Am 23. Februar werden von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr auf dem auf dem Wertstoffwirtschaftszentrum Süd bei Billigheim-Ingenheim und nicht wie angekündigt auf dem Wertstoffwirtschaftszentrum Nord bei Edesheim wieder Problemabfälle eingesammelt. Den Bürgern im Landkreis wird damit die Gelegenheit gegeben, ihr Umweltbewusstsein unter Beweis zu stellen und Problemabfälle umweltgerecht zu entsorgen. Eingesammelt werden Farben, Lacke, Lösungsmittel, Reinigungsmittel, Batterien, Pflanzenschutzmittel...

Lokales
Helga Schreieck, Alexander Heidrich, Bärbel Conrad, Bernhard Dobbe, Ursula Schulz, Christoph Platz. (v.l.n.r.)

Ergebnis der Wahlen vom Bündnis 90/DIE GRÜNEN
„Green Team“

Bad Bergzabern. Als Green Team wurden Ursula Schulz, Christoph Platz, Bernhard Dobbe, Bärbel Conrad, Alexander Heidrich und Helga Schreieck auf der Mitgliederversammlung am Mittwoch gewählt, „denn gemeinsam können wir etwas bewegen !“ Sie wollen die Stadt lebendiger und zukunftsfähiger gestalten. Ihre Themen sind das soziale Miteinander, Stadtentwicklung und Nachhaltigkeit. Für die Zukunft erhofft sich das Green Team ein deutlich besseres politisches Klima und damit eine bessere Zusammenarbeit...

Lokales
Die Behindertenvertreter der Regionalgruppe Südwest.

SV Waldhof Mannheim trifft Behindertenvertreter der Regionalgruppe Südwest
Erfolgreiches Treffen

Mannheim. Behindertenbeauftragte und Präsidiumsmitglied Birgit Loewer-Hirsch traf sich vergangene Woche mit Behindertenvertretern der Vereine 1. FSV Mainz 05, VfB Stuttgart, Eintracht Frankfurt, Darmstadt 98, SV Wehen Wiesbaden, TSG 1899 Hoffenheim, Würzburger Kickers, Karlsruher SC und des 1. FC Kaiserslautern. Man tauschte sich hierbei über viele Themen rund um Barrierefreiheit, Blindenreportage und das Erlebnis für Behinderte im Fußballstadion aus. „Es ist mir wichtig, die Personen und die...

Lokales
Ob Klaus Weichel und das UNICEF-Juniorteam im Gespräch  Foto: ps

OB Weichel steht UNICEF-Juniorteam Rede und Antwort
Jugendliche interviewen OB

Kaiserslautern. Oberbürgermeister Klaus Weichel hat sich am Dienstag der vergangenen Woche mit einer Gruppe von Jugendlichen des 2017 gegründeten UNICEF-Juniorteams Kaiserslautern getroffen. Rund eine Stunde stand das Stadtoberhaupt den sechs Schülerinnen und Schülern Frage und Antwort zu verschiedensten stadt- und allgemeinpolitischen Themen, von der Frage nach mehr Fahrradständern an Schulen bis hin zum Wahlrecht ab 16. Die Fragen hatte das Juniorteam zuvor an verschiedenen Kaiserslauterer...

Lokales
Praktisch und gut zu gebrauchen: Britta Nann (l.) überreicht Jenny Kölmel die Welcome-Box der Kampagne „Kind und Campus: So geht’s“.

Gleichstellungsbüro der Pädagogischen Hochschule bietet studierenden Eltern individuelle Beratung
Welcome-Box „Kind & Campus: So geht’s“

Karlsruhe. Rund sechs Prozent aller Studierenden in der Bundesrepublik haben ein Kind oder mehrere Kinder. Das ergab die 21. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks. Um zu zeigen, dass und wie sich Kinderbetreuung und Studium vereinbaren lassen, hat eine Projektgruppe des Karlsruher "Bündnisses für Familie" kürzlich die Kampagne „Kind & Campus: So geht’s“ gestartet. Auch das Gleichstellungsbüro der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe ist dabei. Studierende Eltern können sich hier...

Lokales
Annika Przygode liest im Kreis Germersheim am besten vor. Sie besucht die sechste Klasse im GGG.
2 Bilder

Annika Przygode aus Lingenfeld liest im Kreis Germersheim am besten vor
Kreissiegerin im Vorlesewettbewerb kommt vom Goethe-Gymnasium Germersheim

Kreis Germersheim. Selten hat die Jury so lange mit sich ringen müssen wie am Mittwochnachmittag im Pavillon der IGS Wörth, um den Sieger oder die Siegerin des Kreisentscheides im Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen zu küren. Schließlich entschied sie sich für die 11-jährige Annika Przygode aus Lingenfeld, die die Klasse 6d im Goethe – Gymnasium in Germersheim besucht. Mit ihrem Sieg qualifizierte sie sich für den Bezirksentscheid. Annika las aus: „Die Karlsson- Kinder: Wikinger und...

Lokales

Halbseitige Straßensperrung bis 1. März
Martin-Luther-Straße

Neustadt. Bis zum 1. März führen die Stadtwerke GmbH Reparaturarbeiten an der Gas-Hauptversorgungsleitung durch. Während der Arbeiten wird der Bereich Martin-Luther-Straße 58 bis 62 halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird durch eine Signalanlage geregelt. Die Durchfahrt von LKW-, Bus- und PKW- Verkehr sowie der Feuerwehr und Rettungsfahrzeugen ist weiterhin möglich. Ebenso ist der Rad- und Fußgängerverkehr durchgehend gewährleistet. Die Ein- und Ausfahrt zu dem Lidl-Parkplatz wird ebenfalls...

Lokales

Bauarbeiten in der Dammstraße
„In der Setz“ voll gesperrt

Neustadt. Am Mittwoch, 27. und Donnerstag, 28. Februar erfolgt in der Dammstraße der Einbau der Asphaltdeckschicht. Aus diesem Grund wird an diesen Tagen die Fahrbahn zwischen der Weinstraße und der Straße „In der Setz“ voll gesperrt. Busse und übriger Verkehr werden umgeleitet; Fußgängerinnen und Fußgänger können die Baustelle passieren. cd/ps

Lokales

Pflege und Erhaltung der Verkehrssicherheit
Rückschnittarbeiten

Neustadt. Bis zum 28. Februar werden durch die Abteilung Grünflächen an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet Rückschnittarbeiten zur Pflege und Erhaltung der Verkehrssicherheit durchgeführt. Mit den Arbeiten einher gehen auch diverse Parkverbote und Sperrungen. Zur Zeit werden in der Böschung zwischen Saarlandstraße und Hauberallee Wildaufwuchs und abgestorbene Gehölze entfernt. Hier ist ein Parkverbot entlang der Saarlandstraße (ca. 200 Meter ab Einmündung der Von- Wissmann-Straße) und im...

Lokales

Neuer öffentlicher WLAN-Hotspot bei der SGD Süd
Kostenlos surfen

Neustadt. Ab sofort gibt es in Neustadt einen öffentlichen WLAN-Hotspot der SGD Süd. Der Hotspot ist im Umfeld des Gebäudes Karl-Helfferich-straße 22-Regionalstelle Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft, Bodenschutz als „Wifi4rlp“ sichtbar. Eine Anmeldung oder Registrierung ist nicht notwendig, das Akzeptieren der Nutzungs- und Datenschutzbedingungen reicht aus. Die Benutzung ist kostenlos und steht rund um die Uhr zur Verfügung. Die Nutzung ist anonym. Personenbezogene Daten werden weder...

Lokales
13 Bilder

Ein Wochenende auf dem Gnadenhof
Mit Susanne Bischoff auf dem Gnadenhof in Rockenhausen

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Freunde, ich möchte mich heute einmal bei Euch bedanken für euer großes Interesse an meinem letzten Bericht über die Kamerun-Schafe bei Susanne Bischoff. Das hat mich sehr gefreut und ich habe mir gedacht, daß ich anders als geplant, eine regelmäßige Berichterstattung über Susannes Gnadenhof anlegen werde. Susanne findet den Gedanken sehr reizvoll und freut sich natürlich, das so viele Menschen erfahren, das bei einem Tierwohl-Hof viel mehr dahinter...