Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Einstimmen auf Weihnachten.

Gemeinsames Einstimmen auf Weihnachten mit dem MGV
Weihnachtssingen auf dem Dorfplatz

Geinsheim. Der MGV Geinsheim veranstaltet auch in diesem Jahr wieder das traditionelle Weihnachtssingen auf dem weihnachtlich geschmückten Dorfplatz „Pater-Theodor-Schneider-Platz“ vor dem Sängerheim. Das Weihnachtssingen ist gleichzwitig auch der Abschluss zu den Jubiläumsfeierlichkeiten „150 Jahre MGV“. Den Beginn macht das Singen in der Kirche, die mit tausend Lichtern beleuchtet wird und eine besondere Stimmung erzeugt. Danach wird das Singen auf dem Dorfplatz fortgesetzt. Teilnehmen...

Lokales
3 Bilder

Gelungen - Harmonisch und im Ort ...
Senioren-Adventsfeier in Hohenwettersbach

Am Mittwoch, 06.12.2018 dürften wir die Senioren-Adventsfeier in Hohenwettersbach begleiten, welche jedes Jahr von der Ortsverwaltung für die Hohenwettersbacher Seniorinnen und Senioren ausgerichtet wird. Neben der sanitätsdienstlichen Absicherung der gelungenen vorweihnachtlichen Veranstaltung konnten wir viele Mitbürgerinnen und Mitbürger über die speziellen Seniorenangebote des DRK wie z.B. Haus- und Mobilnotruf, Seniorenreisen und Essen auf Rädern informieren. Besonderes Highlight...

Lokales

Winterflohmarkt

Neustadt. Die Tagesbegegnung Lichtblick veranstaltet einen Floh- und Krempelmarkt am Samstag, 15. Dezember, von 10 bis 17 Uhr im Hausratladen in der Talstraße 5. Info auch unter: www.lichtblick-nw.de: Weitere Termine sind am Samstag, 2. Februar und am Samstag, 2. März. cd/ps

Lokales

Weihnachtlicher Seniorennachmittag
Besinnliche Adventszeit

Altdorf. Der Gemeinderat der Ortsgemeinde Altdorf lädt ein zu einem weihnachtlichen Seniorennachmittag am Samstag, 15. Dezember, um 14 Uhr in der Gäuhalle. Die Seniorinnen und Senioren der Gemeinde Altdorf sind eingeladen zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen und einem Glas Wein. Musikalisch umrahmt wird der Nachmittag vom MGV 1862 Altdorf. Darbietungen zum Advent gibt es von der Kindertagesstätte Altdorf. Besinnliche Geschichten werden vorgetragen von Ulrike Steinberger....

Lokales

Elfenbeinmuseums im Schloss Erbach
Kulturfahrt im Advent

Neustadt. Der Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe Neustadt unternimmt am Freitag, 14. Dezember eine Kulturfahrt im Advent nach Erbach im Odenwald. Treffpunkt ist um 8.45 Uhr am Hauptbahnhof. Von hier Zugabfahrt um 9.05 Uhr. Auf dem Programm</td><td>steht der Besuch des Elfenbeinmuseums im Schloss Erbach sowie ein Spaziergang durch die kleine mittelalterliche Residenzstadt am Flüsschen Mümling mit den imposanten Fachwerkbauten, dem neubarocken Schloss und den schönen Brunnen. Es gibt die...

Lokales
6 Bilder

Trotz Sturm und Regen ...
Sensationeller 3. Hohenwettersbacher Adventsmarkt

Trotz Sturm und Regen war der 3. Hohenwettersbacher Adventsmarkt mit unserem angeschlossenen DRK-Tannenbaum-Märktle ein voller Erfolg.  Viele Mitbürgerinnen und Mitbürger haben die sehr vorteilhafte Gelegenheit genutzt, neben des Besuches des Weihnachts- und Kreativmarktes im Kirchenkeller direkt bei uns Ihren Wunschtannenbaum zu erwerben und in gemütlicher Atmosphäre bei Glühwein, Heißer Schokolade und feinen Spezialitäten vom Grill den Tag ausklingen zu lassen. So fanden sage und...

Lokales
Kinderwunschliste zu Weihnachtslisten

Mit kleinen Geschenken Kinderaugen zum Leuchten bringen
Spendenaktion für Flüchtlingskinder in Speyer

Speyer. Kinderaugen an Weihnachten zum Leuchten bringen. Das geht auch bei der Spendenaktion, zu der Lukas Bonn aufgerufen hat. Von einer Flüchtlingsunterkunft hat er eine Kinderwunschliste erhalten.  Spender können nach kurzer Rücksprache mit Lukas ( Gibt es bereits einen Spender? ) das Geschenk in seinem Geschäft in der Speyerer Maximilianstraße 23 abgeben. Die Kinder wünschen sich  Straßenmalkreide, Kinderspiele, DVDs und die eine oder andere Action-Spielfigur. Kontaktdaten: Lukas...

Lokales
Eine erste Maßnahme: Neu geordnet wurden die Parkflächen auf dem Karlsruher Mess’platz foto: jow

Antrag im Gemeinderat löst Erstaunen aus / Runder Tisch geplant
Verstimmung durch das Parken auf dem Messplatz

Karlsruhe. Gastronomie wie „Aurum“, „Carls Wirtshaus“ oder „Schlachthof“, Kulturstätten wie „Substage“ und „Tollhaus“, „Stadtmobil“, Verkehrsbetriebe, Eventveranstalter wie „Dinnershow Crazy Palace“, „Skandinavisches Dorf“ oder „Weihnachtscircus“, Kreative auf dem Schlachthof-Areal oder angrenzendes Gewerbe: Sie alle nutzen neben dem Schaustellerverband rund um die Karlsruher Mess’ und dem „Park & Ride Platz“ in der Weihnachtszeit mehr oder weniger häufig Platz und Parkmöglichkeiten auf dem...

Lokales
Der Grünstadter Einzelhandel lädt für Freitag zum langen Einkaufsabend in die Innenstadt.  Foto: ps

Wirtschafts-Forum lädt zum langen Einkaufsabend mit festlicher Illumination
Grünstadt im Lichterglanz

Von Jürgen Link Grünstadt. Grünstadt. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr lädt das Wirtschafts-Forum für die Grünstadter Innenstadt (WFI) auch in dieser Adventszeit wieder zu einem langen Einkaufsabend ein: Am Freitag, 14. Dezember, werden die Mitgliedsgeschäfte des WFI bis 22 Uhr geöffnet haben. Gleichzeitig wird die Stadt wie im Vorjahr zusätzlich zur ohnehin schon prächtigen Weihnachtsbeleuchtung farbenfroh illuminiert werden. Außerdem hat auch der Weihnachtsmarkt am Alten Rathaus...

Lokales

Soziales Engagement
Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ am Alfred-Delp-Schulzentrum

„Dieses Jahr können wir über 60 liebevoll gepackte Geschenkkartons bei der Sammelstelle der Familie Goll abgeben!“ Lilli Zusann (Klasse 8a) freut sich über die große Beteiligung der Schulklassen an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“, die sie zusammen mit ihrem SMV-Team am Alfred-Delp-Schulzentrum organisiert hat. Neben nützlichen Dingen für die Schule, packten die Schülerinnen und Schüler Stofftierchen, Spielzeugautos, Wintermützen und viele andere Dinge in die Schuhkartons, die an...

Lokales

Socken und vieles mehr ...
Alfred-Delp Schüler erwirtschaften fast 1.700 € für ihre Klassenkassen

Drei siebte Klassen des Alfred-Delp Schulzentrums sammelten bei einer außergewöhnlichen Aktion Geld für ihre Klassenkassen. Alle Klassenmitglieder bekamen ein Bestellformular und einen Produktkatalog der Firma „Neue Masche“ und erprobten sich als Verkäufer für Socken, Seifen, Mützen und vieles mehr. Für jedes Paket, welches von den Schülern an Verwandte oder Bekannte verkauft wurde, erhielt die Klasse 4€. Insgesamt haben die Schülerinnen und Schüler der drei Klassen fast 1.700€ für ihre...

Lokales
Es haben sich noch nie so viele Menschen in der Region für die sozialen Projekte der Caritas eingesetzt wie beim 21. Bruchsaler Hoffnungslauf.

21. Bruchsaler Hoffnungslauf nahm 23.000 Euro ein
Das Engagement kennt keine Grenzen

Bruchsal (cvk). Noch nie haben sich so viele Menschen in der Region für die sozialen Projekte der Caritas eingesetzt: 3863 Teilnehmer nahmen am 21. Bruchsaler Hoffnungslauf teil. Von Bambini bis Senioren, von Schüler bis Marathonläufer – alle trotzen der hochsommerlichen Hitze und drehten 3,5 Stunden lang Runden durch die Bruchsaler Innenstadt. Es ist jedoch nicht nur die Teilnehmerzahl, die rekordverdächtig ist. Auch die dabei eingenommene Spende von insgesamt 23.000 Euro kann sich sehen...

Lokales
2 Bilder

Froschkönige eröffnen Türchen des Dorfadventskalenders bei Immobilien Lau & Partner
Dann ist Weihnachten gar nicht mehr weit…

Wenn die Froschkönige bei Immobilien Lau & Partner singen, „dann ist Weihnachten gar nicht mehr weit“. Und mit diesem wunderschönen Kinder-Weihnachtslied eröffneten die rund 20 Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Nina Schromm dann auch ihren musikalischen Beitrag zum 9. Jockgrimer Türchen. Draußen stürmisch und regnerisch, fanden sich zahlreiche Zuhörer in das gemütlich warme Büro in der Unteren Buchstraße ein und genossen bei Glühwein und Plätzchen den Gesang. Nach den...

Lokales
Lesen macht stark: Michael Riffel, Konrektor an der Konrad-Adenauer Schule, und Britta Schwan, Klassenlehrerin einer fünften Klasse, im Interview über das neue Förderprogramm, für das die Konrad-Adenauer-Schule Modellschule ist

Die Konrad-Adenauer-Schule ist eine von 34 Modellschulen im Land
Für mehr Spaß am Lesen

Bruchsal. Die Konrad-Adenauer-Gemeinschaftsschule ist seit diesem Schuljahr mit beiden fünften Klassen Modellschule für das Förderprogramm „Lesen macht stark“. Cornelia Bauer sprach mit Michael Riffel, Konrektor der Konrad-Adenauer-Schule, und Britta Schwan, Klassenlehrerin einer fünften Klasse. ???: Zusammen mit dem Förderprogramm „Mathe macht stark“ will das Kultusministerium baden-württembergische Schüler im Lesen und Rechnen stärken. Das klingt im ersten Moment sehr selbstverständlich....

Lokales
Die Urnen können wieder weg gepackt werden, die Bürgerinitiative ist gescheitert.
2 Bilder

Wie geht’s nach den Bürgerentscheiden in Philippsburg weiter?
Am Quorum gescheitert

Philippsburg. Die Philippsburger haben abgestimmt. Die Bürgerinitiative „Für ein lebenswertes Philippsburg“ scheiterte am Quorum und schaffte es nicht, mittels zweier Bürgerentscheide zwei Beschlüsse des Gemeinderats zu kippen. Somit ist der Weg frei für das Logistikzentrum auf Salmkasernen-Areal - und zwar auch in der größeren Variante und mit einer zweiten Zufahrt. Von 9.730 Stimmberechtigten in Philippsburg waren am Sonntag knapp 33 Prozent zur Urne gegangen, um über die Aufhebung zweier...

Lokales
Gisela von Renteln übergibt den Scheck, der die Schulchronik erst möglich gemacht hat. Mit ihr freuen sich Andrea Sitzler vom Verlag Regionalkultur, Schulleiter Thorsten Uhde, Stefan Kirstätter, Bürgermeister Stefan Martus und Sabine Wiedermann, Filialleiterin der Sparkasse in Philippsburg (v.l.n.r.)

Mehr als ein halbes Jahrhundert
Gymnasium für den Bruhrain

Philippsburg. 1965 wurde des Copernicus-Gymnasium Philippsburg gegründet - allerdings hieß es da noch nicht so. Den Namen bekam es erst 1980. Mehr als 3.000 Abiturientinnen und Abiturienten später stellte das Gymnasium jetzt seine neue Chronik vor: mehr als ein halbes Jahrhundert. „Es geht um Menschen an ihrem Gymnasium“, fasst Schulleiter Thorsten Uhde zusammen. Die Chronik beschreibe die Vergangenheit, vermittele einen Eindruck von der Gegenwart und wage einen Ausblick in die Zukunft. Die...

Lokales
Kontrolle: Ein Polizist hat eine Haltestelle im Blick.  Foto: Knopf/Archiv

Im Gemeinderat geht es am Dienstag um „Subjektive Sicherheit“ / Überprüfung kommt
Ist Karlsruhe noch sicher genug?

Karlsruhe. Die subjektiv empfundene Sicherheit der Karlsruher befindet sich zumindest tagsüber und in der eigenen Wohngegend auf einem hohen Niveau, hat aber in den vergangenen Jahren vor allem in der Innenstadt und gerade bei Dunkelheit spürbar abgenommen. Alarmierend: „Altersübergreifend fühlt sich die Mehrheit der Frauen in den Abend- und Nachtstunden in der Innenstadt unsicher“, heißt es in der aktuellen Beschlussvorlage des Gemeinderats zum Thema „Sicherheitsempfinden der Bevölkerung“...

Lokales
Die Einsatzkräfte des Höhenrettungstrupps der VG Annweiler am Trifels bei der Bergung der verunglückten Frau.

Einsatz der Höhenrettungsgruppe VG Annweiler am Trifels
Frau stürzt in Brunnenschacht

Mehrere Feuerwehren der Verbandsgemeinde Edenkoben waren am vergangenen Wochenende in Rhodt im Einsatz. Dort war eine Frau im Keller eines Hauses in einen Brunnenschacht gestürzt. Die Kameraden in Rhodt alarmierten die Höhenrettungsgruppe nach, um die Frau aus ihrer misslichen Lage zu befreien. Die Feuerwehr Edenkoben hatte bereits ein Auf- und Abseilgerät mit Hilfe eines Leiterteiles über dem Brunnen installiert. An diesem wurde ein Höhenretter ca. 10 Meter in den Schacht abgelassen. Er...

Lokales

Spendenbarometer für die Elterninitiative krebskranker Kinder
Spendenaktion gestartet

Landstuhl. Auch in diesem Jahr ruft das Wochenblatt wieder zur Spendenaktion für die Elterninitiative krebskranker Kinder auf. Die Spendenbeauftragten Christel und Wolfgang Noll informieren in einem Gespräch mit dem Wochenblatt über das Spendenbarometer und darüber, wie die Spendengelder jungen Krebserkrankten zugute kommen. Von Stephanie Walter ???: Worum genau handelt es sich beim Spendenbarometer? Wolfgang Noll: Die Elterninitiative informiert in Zusammenarbeit mit dem...

Lokales

Wochenblatt startet Spendenbarometer für das Landstuhler Hospiz
Marcus Klein: „… sind für jeden Cent dankbar.“

Landstuhl. Hospiz – ein Ort an dem Menschen leben und in Würde Abschied nehmen können. Eine Einrichtung, die vor knapp zwei Jahren im Landstuhler Stadtteil „Atzel“ eröffnet wurde. Seit dieser Zeit haben viele Menschen, die hier zu Gast waren, ein letztes „Zuhause“ gefunden. Ein Zuhause auf Zeit in einer angenehmen, behüteten Umgebung. Für die Region eine wertvolle und segensreiche Einrichtung, die unter der Trägerschaft des DRK –Kreisverbandes steht. Ohne den Förderverein Stationäres Hospiz...

Lokales
In Freisbach findet der dritte Weihnachtsmarkt statt.
2 Bilder

Weihnachtliches Treiben im Innenhof des Jugendtreffs
Freisbach lädt zum dritten Weihnachtsmarkt

Freisbach. Am Samstag, 15. Dezember, findet ab 14 Uhr der dritte Freisbacher Weihnachtsmarkt im Innenhof des Jugendtreff hinter dem Backshop Jörg Müller Hauptstraße statt. Zur Eröffnung singt der Gesangverein Liederkranz 1858 Freisbach e.V. um 14 Uhr weihnachtliche Weisen. Der gemischte Freisbacher Chor besteht in 2018 schon seit 160 Jahren und erfreut sich mit seiner Ende 2017 neu gewonnenen Chorleiterin Anna Plakhova zunehmender Beliebtheit. Im Anschluss spielt die Jugendmusikkapelle des...

Lokales

Verkehrssicherheitsaktionen für Grundschulkinder
Sicherheitswesten für die 1.Klasse an der Wetterhaag GS Kriegsfeld

Kriegsfeld. Um gut geschützt durch die dunkle Winterzeit zu kommen, bekamen alle Erstklässler der Wetterhaag Grundschule Kriegsfeld von der ADAC Stiftung eine kostenlose, leuchtend gelbe Sicherheitsweste geschenkt. Mit diesen Westen sollen bewusst die jüngsten Verkehrsteilnehmer der Schule geschützt werden, besonders da der Unterricht bereits um 7:30 Uhr beginnt. Die Sicherheitswesten sind bereits in einer Entfernung von 140 Metern deutlich sichtbar. So gewährleisten sie entscheidend mehr...

Lokales
4 Bilder

Lesespaß fördern
Neueröffnung der Schülerbücherei in der Wetterhaag GS Kriegsfeld

Kriegsfeld. Am Montag, 03.12.2018, wurde die Schülerbücherei der Wetterhaag Grundschule Kriegsfeld neu eröffnet. Nach fast zwei Jahren organisatorischer Planung und anschließendem Umzug erstrahlt die Bücherei nun in einem neu gestalteten, eigenen Raum. Die Kosten für die Sanierung des Raumes und für die Neuanschaffung von aktuellen Büchern übernahm der Förderverein der GS Kriegsfeld mit mehr als 1200 €. Hierfür ein herzliches Dankeschön. Gestaltet wurde der Raum mit lustigen Lesemonstern der 3....

Lokales

Weihnachtsmarkt und Lichterzauber in Ludwigshafen
Der Dienstag auf dem Weihnachtsmarkt

Am Dienstag, 11. Dezember, 18 Uhr, spielen erneut die Heartliner auf dem Ludwigshafener Weihnachtsmarkt. Die Marching Band aus Ludwigshafener spielt je nach Wetterlage an verschiedenen Standorten auf dem Weihnachtsmarktgelände oder ausschließlich zentral auf der Festbühne. Der Ludwigshafener Weihnachtsmarkt Eine weihnachtliche Siedlung mit über fünfzig festlich geschmückten Holzhäuschen lockt mit einem vielseitigen Angebot für die ganze Familie. Die Bandbreite des Warensortiments in den...