KSC

Beiträge zum Thema KSC

Sport
7 Bilder

Karlsruher fanden nicht konsequent ins Spiel
KSC verliert gegen Nürnberg

Karlsruhe. Zuversicht herrscht beim Karlsruher SC in der Vorbereitung, das Team ist konzentriert und hat Schwung. "Das merkt man auch im Training", so KSC-Trainer Christian Eichner. Die Erfolge für die Blau-Weißen sprechen dabei für sich, nachzulesen auch am Tabellenplatz des KSC. Dennoch mag der Trainer den heutigen Gegner nicht nach der Tabelle beurteilen, schließlich habe der FCN Qualität. Dennoch darf man als KSC-Fan durchaus auch etwas liebäugeln mit der Tabelle: Ein Sieg über Nürnberg -...

Sport
Video 22 Bilder

Das "Wochenblatt" hat sich umgeschaut auf der Baustelle in Karlsruhe
Praxistest im Wildparkstadion

KSC. Stück für Stück wächst das neue Stadion in Karlsruhe, hoffentlich bleibt es dann auch beim Namen Wildparkstadion für die Blau-Weißen. Die Stimmen aus Fankreisen sind da deutlich: Eine "Fitzliputzli Arena" wie an anderen Orten soll der Neubau am Karlsruher Adenauerring nicht werden. Ansprechpartner sind wie bei allen anderen Planungen in Sachen Stadion zunächst die städtischen Planer vom Eigen­be­trieb "Fußball­sta­dion im Wildpark". Die haben hier den Hut auf, also den Bauhelm. Der KSC ist...

Sport
Der KSC bereitet in diesen Tagen viel Freude

Erfreuliche Tendenz der Blau-Weißen / Mannschaft hat sich entwickelt
Der KSC bleibt in der Spur

Karlsruhe. „Man sieht es der Mannschaft an, dass sie aktuell erfolgreich ist“, so KSC-Trainer Christian Eichner. „Das Team zeigt einen Leistungswillen, ist griffig - und entwickelt sich weiter.“ Eine höchst erfreuliche Aussage, die aber seit Wochen von der Leistung auf dem Rasen bestätigt wird. Einsatz, Intensität, Spielwitz und Leidenschaft sind spürbar. „Das sieht reif aus“, so Eichner – und blickt auf einen tollen Januar, „da haben wir uns eine gute Ausgangsposition erarbeitet – für unser...

Sport

Vertragsverlängerung bis 2023
Marius Gersbeck hütet weiterhin das KSC-Tor

KSC. Der Karlsruher SC kann weiterhin auf die starken Paraden von Torhüter Marius Gersbeck bauen. Der 25-jährige Schlussmann hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag bis 2023 verlängert. Marius Gersbeck kam 2019 von Hertha BSC in den Wildpark und ist seit dieser Saison die Nummer eins im Tor der Blau-Weißen. Der gebürtige Berliner stand bislang in allen 19 Ligaspielen zwischen den Karlsruher Pfosten. „Wir sind sportlich auf einem guten Weg, hoffentlich geht es so weiter. Ich freue mich sehr,...

Sport
6 Bilder

KSC bleibt nach Heimsieg über Hannover weiter in der Erfolgsspur
Mit Glück und starkem Torhüter

Erfolg. Einen glücklichen Sieg hat der KSC am Mittwochabend gegen Hannover 96 eingefahren. Ein Eigentor brachte den KSC in Führung, ein starker Torwart Gersbeck verhinderte den möglichen Ausgleich. „Dank an die Mannschaft, die über 90 Minuten leidenschaftlich gekämpft hat“, so KSC-Trainer Christian Eichner – auch wenn der Coach sein Team zunächst in der ersten Halbzeit nicht gierig genug sah, „da war zu viel Rückwärtsgang“, so Eichner. „Aber wir hatten dann auch das nötige Quäntchen, das Spiel...

Sport
9 Bilder

Einweihung der neuen Gegentribüne in Karlsruhe
KSC spielt 1 zu 1 gegen Heidenheim

KSC. Alles irgendwie anders im Karlsruher Wildpark, aber doch in gewisser Weise vertraut, denn die Farben stimmen, das Setting, die Umgebung - und das Blau-Weiß dominiert. Selbe Zufahrt, bekannte Kontrollen, selber Parkplatz, andere Absperrungen, denn die Mannschaft hat nun eine neue Kabine, außerhalb des Stadions, der Mannschaftsbus parkt an anderer Stelle, der Gästebus auch, Gang entlang der bisherigen KSC-Fantribüne (Weg ins Stadion als Video beim Wochenblatt-Auftritt auf Facebook) , dann...

Sport
KSC-Trainer Christian Eichner informiert auf der Pressekonferenz vor dem Heidenheim-Spiel

Heidenheim kommt am Samstag in den Karlsruher Wildpark
"Die nächsten Punkte für den KSC einfahren"

KSC. Nach zuletzt drei Siegen in Folge, und auch nicht gegen „Laufkundschaft“, sondern eher gegen Top-Teams der Liga, herrscht beim KSC Zuversicht vor den anstehenden Aufgaben. Dennoch gilt beim KSC: Vorsicht vor den punktgleichen Heidenheimern. „Wir haben einen guten Gegner vor der Brust“, so Trainer Christian Eichner, der ein „enges Spiel auf Augenhöhe“ erwartet. Dennoch: „Wir werden versuchen, die nächsten Punkte für den KSC einzufahren.“ Das wäre ein toller Start in die englische Woche, in...

Wirtschaft & Handel

Erlöse gehen in die Nachwuchsarbeit
FFP2-Masken ab sofort auch beim KSC

KSC. Mit der neu eingeführten medizinischen Maskenpflicht in Geschäften und dem öffentlichen Nahverkehr bietet der KSC in Zusammenarbeit mit seinem Partner "Physik Instrumente" (PI) nun jedem seiner Fans zertifizierte FFP2-Masken im Onlineshop an. Die Masken sind in Paketen von je zehn Stück zu einem Preis von 19,95 Euro erhältlich. Dabei kommen die Erlöse der "KSC Grenke aKAdemie" und damit der Jugend des Karlsruher Sport-Clubs zugute. „Mit dem Verkauf der Masken, die wir von unserem Partner...

Sport
Gemeinsam für den Erfolg

KSC bleibt in der Erfolgsspur
Konzentrierte Arbeit

KSC. Der Erfolg in Kiel war Ausdruck der zuletzt konzentrierten Arbeit von Trainer und Mannschaft – dazu kam ein Schuss Glück. Denn schon oft hat der KSC in den vergangenen Jahren Punkte liegen lassen – aber nicht in Kiel, denn da war die Mannschaft bis zum Abpfiff des Schiris hellwach. Dieser Erfolg im hohen Norden machte Trainer Christian Eichner und sein Team „unfassbar stolz“, denn Kiel sei schon eine Spitzenmannschaft der Liga, die um den Aufstieg spielen wird. Solche Siege seien kein...

Sport
KSC-Trainer Christian Eichner auf der Pressekonferenz mit neuem Hintergrund
2 Bilder

KSC zeigt sich konzentriert vor dem Spiel am Sonntag im hohen Norden
„Wollen Kiel stören, nerven, stressen“

Karlsruhe/Kiel/KSC. Für die Blau-Weißen geht’s am Sonntag (Anpfiff um 13.30 Uhr) bei Holstein Kiel wieder um Punkte, beim Überraschungsteam aus dem Pokal. Ob die Kieler beim Sieg über Bayern München viel Kraft verloren oder einen Motivationsschub für die Punkterunde erhalten haben, „liegt auch an uns“, so die klare Ansage von KSC-Trainer Christian Eichner: „Es liegt an uns, welche Auswirkungen Kiel zeigen kann.“ Denn Kiel sei natürlich der „Favorit, eine der besten Mannschaften der zweiten...

Sport
Die "alte" Haupttribüne geht ... doch Sitze kann man mitnehmen

Sichere Dir ein Teil des "Wohnzimmers Wildparkstadion"
Sitzschalenverkauf der Haupttribüne

Karlsruhe. Vor dem kompletten Rückbau der Haupttribüne startet der KSC am heutigen Mittwoch, 13. Januar, eine Sitzschalenaktion für seine Fans. Dauerkarteninhaber und später auch alle weiteren Anhänger erhalten die Möglichkeit, sich ihre Sitzschale von der Haupttribüne des Wildparkstadions zu sichern. Die Abrissarbeiten an der Haupttribüne des Wildparkstadions sind bereits vor einigen Wochen gestartet, Teile der markanten Dachkonstruktion mussten an beiden Seiten schon weichen. Am vergangenen...

Sport

KSC-Spieltagsshow mit "Stadtwerke Karlsruhe-Talk"
„HEIMatSPIEL" - natürlich live

Karlsruhe. Der Karlsruher SC trifft heute um 20.30 Uhr zum letzten Spiel des Jahres auf den Hamburger SV. 90 Minuten vor dem Anpfiff feiert dabei „HEIMatSPIEL LIVE", der "Stadtwerke Karlsruhe-Talk“ seine Premiere. Mit der Live-Spieltagsshow, moderiert von KSC-Stimme Martin Wacker, können sich alle Fans ab sofort perfekt auf die anstehenden Heimspiele einstimmen. Alle blau-weißen Fans müssen aktuell leider weiterhin auf den Stadionbesuch verzichten. Die Heimspiele des KSC lassen sich zurzeit nur...

Sport

Fehler aufgearbeitet, Umstellung im Team erwartet
KSC-Jahresabschluss gegen den HSV

Karlsruhe. Heute Abend steht das Jahresfinale für den KSC an – mit dem Heimspiel (ab 20.30 Uhr, Schiri Christof Günsch) gegen den HSV. „Ein toller Gegner“, freut sich KSC-Trainer Christian Eichner, der mit einem Team die deutliche Niederlage in Aue aufgearbeitet hat – und die Mannschaft auf den Gegner vorbereitet und eingestell hat: „Die Spieler sind alle fit. Wir wollen alles versuchen, die Punkte in Karlsruhe zu behalten.“ Sicher kein leichtes Unterfangen bei diesem Gegner, der zu den...

Wirtschaft & Handel

Aktienzeichnung nur noch bis Freitagabend möglich
Ein Stück KSC "sichern"

Karlsruhe. Bis zum 18. Dezember 2020 um 23.59 Uhr können Fans, Mitglieder, Partner und Unternehmen noch KSC-Aktien bis 25.000 Euro zeichnen. In der bisherigen Zeichnungsphase kauften bis zum heutigen Tage 1.950 Aktionäre KSC-Aktien und sicherten sich somit ihren Teil KSC. Dies entspricht einem Finanzierungsvolumen von über 690.000 Euro. Wer noch an KSC-Aktien interessiert ist, sollte sich somit in den kommenden beiden Tagen schnell entscheiden, um bei der nächsten Hauptversammlung der...

Sport
Wieder ein Treffer für Hofmann - diesmal per Elfer

KSC startet mit Niederlage gegen Düsseldorf in die Englische Woche
„Gut regenerieren, abhaken, besser machen“

KSC. Was hatten sich die Karlsruher nicht alles vorgenommen vor dem Spiel gegen Düsseldorf – besonders hängen blieb dabei die Aussage des Trainers, „wir brauchen eine gute Performance.“ Das Gezeigte langte aber nicht, denn „es war ein hochverdienter Auswärtssieg“, gab Trainer Christian Eichner danach zu – haderte aber etwas in Sachen Chancenverwertung seines Teams: „Wir müssen in beiden Halbzeiten früh treffen." Dann aber habe der Gegner seine Qualitäten gezeigt: „Sie standen gut, haben nichts...

Sport
7 Bilder

Karlsruher klettern weiter in der Tabelle nach oben / Stimmen zum Spiel
KSC gewinnt auch gegen Paderborn

Karlsruhe. Das neue Stadion nimmt immer mehr Gestalt an, die künftige (Hinter-Tor-)Tribüne für die KSC-Fans wirkt dabei eindrucksvoll, auch ohne einen einzigen Fan. Aber das kommt auch wieder, dieses Erlebnis im Karlsruher Wildparkstadion. 20 Minuten vor dem Anpfiff: Die Teams machen sich warm, suchen dabei die Sonne auf dem Rasen, kein Wunder bei rund 2 Grad und etwas Wind – aber absolut blauer Himmel. Hoffentlich ist das ein gutes Omen für die Blau-Weißen! Beide Teams mit der gleichen Übung,...

Sport
Trainer Eichner bei der Pressekonferenz

Es geht für den KSC wieder weiter in der Liga – in Braunschweig
„Haben uns intensiv vorbereitet“

KSC. Es geht wieder weiter in die Liga, „die Pause hat uns alle gutgetan“, so KSC-Trainer Christian Eichner. Seit Montag wird beim KSC wieder intensiv gearbeitet: „Wir sind gut aufgestellt – und wir dürfen uns freuen, dass wir gut in der Saison drin sind, dass wir Fortschritte gemacht haben“, so Eichner, der es betonte: „Wir wollen am Samstag (ab 13 Uhr) gegen Eintracht Braunschweig punkten.“ Und Eichner spricht in Sachen Punkte deutlich in der Mehrzahl, das hören KSC-Fans gerne. Dass seine...

Lokales

Aktion der KSC-Fans für die Aktion "Fußball macht satt"
Karlsruhe zeigt sich solidarisch

Karlsruhe. „Der Ball rollt, doch das System bleibt krank“: Dieses Banner hängt seit Beginn der Pandemie während der Spiele vor unserer leeren Kurve. Statt sich um eine wirkliche Reform des kranken Systems Profifußball und damit für mehr Nachhaltigkeit im Fußballgeschäft zu bemühen, "legt die DFL ihren Fokus darauf, die Geldmaschinerie am Laufen zu halten", heißt es auf "Ultra 1894": "Für uns jedoch ist eine Rückkehr zum Tagesgeschäft unter diesen Bedingungen nicht vorstellbar. Es ist nicht...

Sport

OnlineLesung von Blau Weiss statt Braun e.V. KSC-Fans gegen Nazis
OnlineLesung von Blau Weiss statt Braun e.V. KSC-Fans gegen Nazis

Im Rahmen unserer neuen Lesereihe "Was lieben die Anderen" veranstaltet "Blau-Weiss statt Braun e. V.KSC-Fans gegen Nazis" diese Onlinelesung mit dem Journalisten und Autor Christoph Ruf aus dem Buch "Freiburger Freigeister" Der SC Freiburg ist nie Deutscher Meister geworden. Und doch wird kein Verein öfter genannt, wenn es darum geht, wie man mit wenig Geld erfolgreich im Profifußball bestehen kann. Christoph Ruf hat den Klub in den letzten 15 Jahren begleitet und porträtiert einen...

Sport
Erlitt im Training eine kleine Blessur am Sprunggelenk, wird wohl aber wieder fit sein für das Spiel am Sonntag: Marius Gersbeck

Karlsruher SC gegen Darmstadt 98 am Sonntag
„Müssen einen ordentlichen Brocken aus dem Weg räumen“

KSC. Gut gerüstet sind die Karlsruher für das Spiel gegen Darmstadt 98 am Sonntag (Anpfiff: 13.30 Uhr): „Wir haben eine intensive Woche hinter uns“, betont KSC-Trainer Christian Eichner: „Durch den ersten Auswärtspunkt hat sich das auch etwas leichter angefühlt.“ Am Anfang der Woche wurde zudem intensiver als sonst trainiert, jeweils zwei Einheiten. „Da haben wir noch ein paar Körner draufgepackt“, unterstrich Innenverteidiger Christoph Kobald: „Wir sind konzentriert auf das Spiel – und...

Sport
Der Kader des KSC vor der neuen Tribüne – (oben, v.l.) Athletiktrainer Florian Böckler, David Pisot, Christoph Kobald, Dirk Carlson, Lukas Fröde, Babacar Gueye, Philipp Hofmann, Robin Bormuth, Alexander Groiß, Daniel Gordon, Physiotherapeut Johannes Haberlandt – (mitte v.l.) Teammanager Burkhard Reich, Chefphysiotherapeut Steffen Wiemann, Mannschaftsarzt Dr. Marcus Schweizer, David Trivunic, Sebastian Jung, Marc Lorenz, Dominik Kother, Philip Heise, Torwarttrainer Markus Miller, Co-Trainer Zlatan Bajramovic, Cheftrainer Christian Eichner, Sportdirektor Oliver Kreuzer (unten v.l.) – Physiotherapeutin Julia Bohn, Marco Djuricin, Jerôme Gondorf, Marvin Wanitzek, Marco Thiede, Paul Löhr, Marius Gersbeck, Markus Kuster, Jannis Rabold, Kyoung-Rok Choi, Benjamin Goller, Malik Batmaz, Zeugwart Hussein Cayoglu foto: Karlsruher SC

Am Sonntag, 1. November, steht ab 13.30 Uhr das Spiel gegen Darmstadt 98 an
Der KSC kommt langsam in Tritt

KSC. So langsam greifen die Rädchen beim KSC: Nach dem Erfolg gegen Sandhausen machte das Team von Trainer Christian Eichner den nächsten Schritt, holte einen Punkt in Nürnberg. Am Sonntag, 1. November, steht ab 13.30 Uhr das Spiel gegen Darmstadt 98 an – allerdings ob der geltenden Regeln mit deutlich weniger Zuschauern als beim vergangenen Heimspiel. Also ist für KSC-Fans wieder Ticker (auch beim „Wochenblatt“, Radio („Neue Welle“) und die Übertragung im TV (unter anderem zu erleben in den...

Sport

KSC möchte den Schwung aus dem „Kleinen Derby“ mitnehmen
Mit Mut in Nürnberg auftreten

Karlsruhe. „Wir haben nicht viel verändert in den Abläufen zum Wochenende, aber wir sind mit einem Erfolgserlebnis in die Vorbereitungswoche gestartet“, so KSC-Trainer Christian Eichner. Sicherlich wurde punktuell die Vorbereitung angepasst, damit es passend auf das Freitagabendspiel (ab 18.30 Uhr) in Nürnberg zuläuft. „Mit solch einem Erfolgserlebnis im Rücken macht die auch mehr Spaß“, betont Torwart Marius Gersbeck auf der Pressekonferenz im Vorfeld des Spiels – und das merkt man auch an...

Sport
18 Bilder

Für die Karlsruher trafen Hofmann, Kother & Kobald / Gutes Spiel
KSC schlägt im badischen Derby Sandhausen

Karlsruhe. Der KSC ist bereit für das Badische Derby: „Die vergangenen 14 Tage haben wir intensiv gearbeitet“, so KSC-Trainer Christian Eichner – und betont, dass die Profis in der Länderspielpause versucht haben, „noch eine Schippe draufzulegen.“ Dazu kam das erste Erfolgserlebnis für die Blau-Weißen in dieser Spielzeit mit dem Testspielerfolg gegen Mainz. Durchaus ein Glückgefühl seit ein paar Tagen, wie es sich anfühlt, wenn der KSC ein Tor schießt. „Ich glaube, das war für die Mannschaft...

Sport
Auszug aus dem KSC-Erklärvideo zum Aktienkauf

Fans können sich einen Teil "ihres" Vereins sichern
KSC startet Aktienverkauf an Fans

Karlsruhe. Als erste Kapitalgesellschaft im deutschen Fußball verkauft der Karlsruher SC ab sofort Aktien an Einzelaktionäre ohne Börsennotierung. Schon ab einer Aktie für 24 Euro kann man sich am KSC beteiligen. Die Zeichnungsphase läuft bis zum 18. November 2020. Das eingenommene Kapital aus diesen Aktienverkäufen – in der Größenordnung bis 25.000 Euro – wird dabei zu 100 Prozent für den Innenausbau und die Ausstattung des neuen Stadions verwendet. In Summe müssen hierfür in den nächsten zwei...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.