KSC

Beiträge zum Thema KSC

Sport

Karles Woche - der Kommentar im Wochenblatt Karlsruhe zum KSC
Das ist doch mal ein Anfang

Karlsruhe. Das vergangene Wochenende hatte etwas von einem Befreiungsschlag für den KSC, sportlich wie wirtschaftlich. Neue Millionen sichern dem Club – weit vor der ebenfalls Corona-bedingt angeschlagenen Konkurrenz – die Planung für die Folgesaison, und Umschuldungen lassen wirtschaftlich zumindest kurz durchatmen. Dazu hat die Mannschaft das positive Zeichen sportlich aufgenommen – und in einen wichtigen Sieg umgemünzt. Auch der Vize-Präsident hat bei der...

Sport
Ein Tor für den KSC in der ersten Halbzeit... aber Abseits!
  20 Bilder

Gegen Darmstadt im Wildpark / Alles ist anders an diesem Spieltag
"Re-Start" mit KSC-Sieg

Karlsruhe. Kein Stau auf dem Parkring (dem heutigen Adenauerring) in Karlsruhe, keine gesperrte Straße am Wildparkstadion, etliche Ordner, Polizei, Absperrungen.  Zum Platz im Stadion Erste Kontrolle: Check der Akkreditierung an der Einfahrt. Zweite Kontrolle: Abgabe der Gesundheitserklärung & Fiebermessung (habe 36,2 Grad). So gut wie keine Parkplätze belegt, ganz nach dem Motto "welchen hätten Sie gerne?" Anyway! Gang ins Stadion, Kontrolle erneut, Kontrolle im Treppenhaus, erneute...

Sport
  8 Bilder

Mitglieder des Karlsruher SC stellten über 90 Fragen
Mitgliederversammlung des KSC informierte

Karlsruhe. Nach den turbulenten Tagen beim KSC - mit Rücktritt des Präsidenten Ingo Wellenreuther - konnte kurz vor der Mitgliederversammlung am Abend der KSC die Insolvenz abwenden! "Durch Vergleiche mit seinen beiden Hauptgläubigern sowie dank der Unterstützung des 'Bündnis KSC' kann der Karlsruher SC die Insolvenz der KGaA abwenden, seinen Schuldenstand um rund 20 Millionen Euro verringern und damit den ersten Schritt der Sanierung erfolgreich umsetzen", so der Verein. Dazu wurden mit den...

Sport
Mannschaftstraining diese Woche: Christian Eichner (KSC Trainer) spricht mit der Mannschaft zu Trainingsbeginn.
  9 Bilder

Countdown läuft, Trainer Eichner zeigt sich optimistisch
KSC: Zielgerichtet zum "Wiederstart"

Karlsruhe. Eine Woche vor Spielstart müssen die Teams in richtiger Quarantäne sein, so die DFL-Vorgabe. Der KSC nutzt diese Zeit in der Sportschule Schöneck auf dem Durlacher Turmberg, die aktuell eh geschlossen ist. Die Spieler dürfen nur zum Training "raus" - haben aber keine privaten Kontakte mehr in dieser Zeit. Dafür gibt's in der Sportschule Einzelzimmer, eine Betreuung rund um die Uhr, eine vorzügliche Küche vom "Restaurant Nagels Kranz" in Neureut - und Konzentration auf das anstehende...

Lokales
Blick auf den Stadionbau

Gemeinderat muss sich mit der Kostensteigerung befassen
Es wird noch teurer: Karlsruher Wildparkstadion

Karlsruhe. Der Karlsruher Gemeinderat muss sich in seiner kommenden Sitzung am 26. Mai schon wieder mit dem Thema „Kosten Wildparkstadion“ befassen. Es geht dabei immerhin um geschätzte 20, 25 Millionen Euro, die das bisher schon rund 123 Millionen Euro teure Projekt (Stand: April 2018) nun noch teurer werden soll! Unter Tagesordnungspunkt 17 heißt es „Vollumbau Stadion im Wildpark – Kostenentwicklung unter Risiken“. Im Betriebsausschuss „Fußballstadion im Wildpark“ wurde diese Woche das...

Lokales
Etwas fehlt beim KSC ...
  12 Bilder

Sponsoren stellen Geld in Aussicht – und machen Druck beim KSC
Chronologie eines erzwungenen Abschieds

Karlsruhe. Beim Karlsruher SC ist am 14. Mai Präsident Ingo Wellenreuther zurückgetreten. Eine Situation, die durch die Forderung des "Bündnis" im Vorfeld der Mitgliederversammlung (das "Wochenblatt" berichtete mehrfach), nicht überraschend kam, wohl aber in der angespannten Situation des Vereins kaum eine beruhigende Wirkung haben wird. Deutlich gesagt: Die "geforderte Personal-Entscheidung" dürfte die Vereinsmitglieder nicht gerade vereinen! Versuch einer Chronologie Anfang April kommt in...

Sport

KSC-Präsident Ingo Wellenreuther tritt zurück

KSC-Präsident Ingo Wellenreuther ist am Donnerstagmittag, 14. Mai, zurückgetreten. Seine Erklärung im Wortlaut: "Wer mich und meine fast fünfzigjährige Verbundenheit zum KSC kennt, bei dem ich fast 40 Jahre Mitglied bin, weiß, dass mir dieser Schritt nicht leicht gefallen ist. Nachdem es trotz des durch die Corona-Krise unterbrochenen Aktienverkaufs nunmehr gelungen ist, die Insolvenz unseres Vereins zu verhindern, habe ich mich nach reiflicher Überlegung und auch mit Rücksicht auf meine...

Sport
  2 Bilder

"Der Neue KSC“ begrüßt das Angebot des „Bündnis KSC“
Für einen Neuanfang beim KSC

Karlsruhe. Aktivitäten und Engagement der verschiedenen Gruppierungen rund um den Karlsruher Wildpark sorgen auch für "Ansagen" im Vorfeld es KSC-Mitgliederversammlung am Freitag, 15. Mai. Am Abend begrüßte "der neue KSC“ das Angebot des „Bündnis KSC“. "Der neue KSC" Dabei handelt es sich um eine Mitgliederinitiative, die sich 2000 als "engagierte, konstruktive und kritische Gruppe von KSC-Mitgliedern", so die Eigenbeschreibung, formierte: "In den folgenden Jahr(zehnt)en engagierten wir...

Sport

Es rumort beim Karlsruher SC vor der Mitgliederversammlung
"Supporters" kritisieren KSC-Präsidium

Karlsruhe.  „Es ist bedenklich, dass die Briefwahlunterlagen erst jetzt, beginnend mit dem 6.5.2020 und ohne weitere Informationen zur sachlichen Aufarbeitung bei den Mitgliedern eintreffen", kritisieren die Vorsitzenden der "Supporters Karlsruhe", Marco Fuchs und Nina Ohlhauser: "Dem Präsidium des KSC muss klar sein, dass die Postzustellung in Zeiten der Corona-Krise mehr Zeit beansprucht als üblich. Fraglich ist daher, ob sich die Mitglieder ausreichend informieren und mit der Thematik...

Sport
Training in kleinen Einheiten aktuell auch beim KSC

Kann noch im Mai wieder gekickt werden, ist der KSC bereit?
Profi-Ligen stehen in den Startlöchern

Karlsruhe. Es hat in der Tat den Anschein, dass für den Zirkus rund um die Profi-Kicker ein enges und regelmäßiges Netz von Corona-Tests geschnürt wird. Nach der Video-Konferenz der Kanzlerin mit den Länderchefs gehen die Verantwortlichen davon aus, dass noch im Mai wieder gekickt werden kann – wenn auch mit Bedingungen! Am Donnerstag, 7. Mai, soll nun eine Mitgliederversammlung der Fußball-Liga das weitere Vorgehen abklären. Wie umgehen mit den Vorgaben? Wie aber manche Vereine mit der...

Lokales
OB Dr. Frank Mentrup bei einer Videobotschaft

Erleichterung besonders für Familien und Ältere
„Ein großes Stück Lebensqualität kehrt zurück“

Karlsruhe. "Was für eine Woche: Am Montag eröffnet der Einzelhandel auf breiter Front, die Schulen starten für viele Klassen wieder, Gottesdienste und Gebetstreffen sind erlaubt und in den Friseursalons dürfen Schere und Kamm wieder wirbeln, ab Mittwoch kehrt dann mit der Öffnung der Spielplätze, der Museen und dem zoologische Stadtgarten endgültig ein großes Stück Lebensqualität zurück in unsere Stadt", freut sich Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup über die anstehenden weiteren...

Sport
Will den "Nackten Mann" für die gute Sache geben: der gewählte Sprecher der Fanclubs, Thomas „Tommy“ Grimm
  3 Bilder

KSC Fanclubs starten eine etwas andere Spendenaktion
"Nackter Mann" wird für die gute Sache lebendig

Karlsruhe. Die berühmte Statue, die bis vor kurzem noch den Vorplatz zum Haupteingang des Wildparkstadions schmückte, wird aktuell saniert. Doch vielen Fans fehlt die vom Bildhauer Emil Sutor Ende der 60er Jahre entworfene Statue – nicht nur als eines der Symbole für den KSC, sondern auch als allseits bekannter Treffpunkt vor den Spielen. Nun haben sich die derzeit 42 offiziellen Fanclubs des KSC überlegt, eine kreative Spendenaktion mit der "Abwesenheit" der Statue zu verknüpfen: „Wir...

Lokales
Schlange stehen in der Unterführung am Kühlen Krug im Karlsruher Westen. Dort gibt es gratis Lebensmittel für Bedürftige in Zeiten der Corona-Krise.
  2 Bilder

„Gabentisch“ in Mühlburg eingerichtet / Ergänzung zu den Tafeln
Treffpunkt Unterführung

Mühlburg. Es ist ein etwas ungewöhnlicher Anblick in diesen Tagen: In der Unterführung am Kühlen Krug befinden sich Stände mit reichlich Lebensmittel – ob Milch in großen Packs, Wasser, Kekse, Gemüse, Obst, Wurst, Apfelsaft, Joghurt, Dosensuppe oder anderes. Diszipliniert stehen Menschen mit Sicherheitsabstand an. Oft sind Unterführungen ja als „Angst-Räume“ verschrien, doch montags bis freitags zwischen 16.30 und 18 Uhr ändert sich dies an der Unterquerung in Mühlburg: Dann findet hier ein...

Lokales

Etwas für Fans: Mund-Nasen-Masken im KSC-Design
Sich und andere schützen

Zeichen. Wir alle sind gefordert: Zuhause bleiben, soziale Kontakte vermeiden, Hygienemaßnahmen beachten und andere schützen. Pünktlich zur Masken-Pflicht beim Einkaufen und in den öffentlichen Verkehrsmitteln geht das auch mit Alltagsmasken im Design des Karlsruher SC: Jeder kann seinen Teil beitragen dazu - und gleichzeitig Farbe bekennen! Denn auch die wiederverwendbaren KSC-Masken aus Polyester begrenzen das Verteilen von Speicheltröpfchen in die Umgebungsluft, schützen so die...

Sport

Karlsruher SC legt weiteres Vorgehen bis zur Versammlung am 15. Mai fest
Mitglieder eingeladen, Zustimmung erwartet, "Sanierung über Insolvenzplan"

Karlsruhe. Die Verantwortlichen des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC haben sich nach intensiven Gesprächen mit ihrem Berater Rechtsanwalt Dirk Adam, Sanierungsexperte der Sozietät Wellensiek, mit einstimmigen Beschlüssen des Präsidiums des Vereins und des Beirats der KGaA auf das weitere Vorgehen der Sanierung des KSC verständigt: Die Mitglieder des KSC werden zeitnah zu einer außerordentlichen Versammlung eingeladenAuf der KSC-Versammlung soll die Zustimmung zu einer Insolvenz in...

Sport
Ansprache mit Abstand
  3 Bilder

Andere Abläufe & kleinere Gruppen im Wildpark
KSC ist wieder im Training

KSC. Es ist ein Training, das mitunter seltsam anmutet. Der KSC trainiert in diesen Tagen im Wildpark in kleineren „Einheiten“. Dabei standen zum Beispiel Anfang der Woche Lauftraining, und Techniktraining im Fokus, so Trainer Christian Eichner, dazu gab es allgemeine Übungen, um die Kondition der Spieler weiter zu erhalten. Trainiert wurde – abgeschottet – auf zwei Plätzen in kleineren Gruppen im Wildpark. Dazu gibt’s rund um das Trainingsareal übrigens auch Security, die die Einhaltung...

Sport

Offener Brief von "Supporters Karlsruhe", "Ultra 1894" und Fanclubs
Fangruppen des KSC mit Vertrauen in die Geschäftsführung

Karlsruhe. Auch während der coronabedingten fussballfreien Zeit bleibt es um unseren Karlsruher Sport-Club nicht ruhig. "Fast täglich wird in den Medien und der Öffentlichkeit über eine mögliche Planinsolvenz (das "Wochenblatt" berichtete) und eine potentielle Mitgliederbefragung berichtet und hierbei deuten sich immer mehr große Gräben zwischen den Vereinsverantwortlichen an", schreiben "Ultra 1894", die offiziellen Fanclubs des KSC und die "Supporters Karlsruhe" als offizieller Dachverband...

Sport
Das letzte öffentliche Training bisher. Für die neuen Vorgaben müssten Spieler und Trainer einen Tick weiter auseinander stehen ... aber die Gruppenanzahl wäre schon mal nicht überschritten.

Das Wochenblatt wünscht einen guten Start ins neue Training

Trainingsbetrieb von Profi- und Spitzensportlern wird mit Auflagen erlaubt
KSC fängt am Donnerstag mit "Training light" an

KSC. Das Training für Profi- und Spitzensportler soll schrittweise wieder erlaubt werden. Wichtig sei dabei die Beachtung strengster Abstands- und Hygiene-Auflagen! Denn aktuell geben die umfangreichen Regelungen unter anderem zu Kontakteinschränkungen und Aufenthaltsvorgaben viele Vorschriften vor, die auch den Profi- und Spitzensport in Baden-Württemberg beeinträchtigen. Trainingsbetrieb von Profi- und Spitzensportlern Aufgrund zahlreicher Anfragen aus dem Profi- und Spitzensport – und...

Sport
Steht: Viele der die Last des Stadiondaches tragenden Pylonen stehen bereits – im Hintergrund werden mit einem Kran bereits die Fertigteile eingehoben, die die Sitzplatzunterkonstruktion bilden.
  3 Bilder

Arbeiten an der Osttribüne in Karlsruhe sind in vollem Gange
Wildparkstadion nimmt langsam Gestalt an

Karlsruhe. Die Rohbauarbeiten am neuen Wildparkstadion sind in vollem Gange: Bereits vom Adenauerring aus lässt sich unschwer erkennen, wie täglich Stahlbeton-Fertigteile angeliefert werden und damit die Osttribüne entsteht. Bis einschließlich September wird an der „Gegengeraden“ gebaut. Ab Oktober läuft der Abbruch der Südtribüne Im Anschluss beginnt im Oktober der Abbruch der Südtribüne und nach heutigem Kenntnisstand auch die Entkernung der Haupttribüne. Bei einem Ortstermin...

Sport

Dank des Engagements der Fanclubs
KSC-Nachbarschaftshilfe weitet Lieferangebot aus

Region. „Heimat ist, wo man Hilfe anbietet und sich gegenseitig unterstützt“ – unter diesem Motto hat der Karlsruher SC vor einer Woche zusammen mit Fans die KSC-Nachbarschaftshilfe ins Leben gerufen. Dabei arbeiten "Fanprojekt Karlsruhe", "Ultra 1894", "Supporters Karlsruhe" und "KSC tut gut" zusammen, organisieren einen Einkaufsservice für Personen, die der sogenannten Risikogruppe - unter anderem Personen ab 60 Jahren, Personen mit verschiedenen Grunderkrankungen wie...

Lokales
KIT-Student Lars Eckmann und sechs Kommilitonen initiierten die Hilfsaktion.
  2 Bilder

Studenten-Initiative kümmert sich um ältere Menschen
Gelebte Solidarität bei "KA hilft"

Karlsruhe. Ehrenamtliche Initiativen, die älteren oder mobilitätseingeschränkten Menschen in Zeiten der Corona-Krise in Karlsruhe und der Region helfen, gibt es erfreulicherweise etliche. Ob Einkaufsservice der Diakonie, Heimbringdienst des DRK, Hilfe für Bürger durch den KSC oder eine der vielen privat organisierten Nachbarschaftshilfen, die auch zum Beispiel in "Facebook" zu finden sind: Sie alle engagieren sich während der Ausgangsbeschränkungen für Menschen, die auf sich allein gestellt...

Lokales
In dieser Krisenzeit müssen alle zusammenhalten und solidarisch miteinander umgehen. Sichtbare Zeichen des Respekts und Danks an alle, die besonders in diesen Zeiten unglaublich viel leisten, brachten die „Supporters Karlsruhe“ an, der Fandachverband des KSC.
  5 Bilder

Viele engagieren sich und helfen in der Region
Danke für das Engagement ❣️

Region. „Wir Helfen“ ist das Gebot der Stunde – aber mit sicherem Abstand! An seine Mitmenschen denken, an Schwächere, an Kranke, an Menschen, die unterstützt werden müssen, weil sie in der Corona-Krise zum Beispiel Haus oder Wohnung nicht mehr verlassen können. Erfreuliches Engagement in der Region Dafür engagieren sich viele in der Region Karlsruhe/Bruchsal, bringen sich ein, erledigen Dinge für andere, organisieren Hilfsdienste, organisieren das Einkaufen, übernehmen den...

Wirtschaft & Handel
KSC-Geschäftsführer Michael Becker

Karlsruher SC gibt Aktien aus - nachgefragt bei KSC-Geschäftsführer Michael Becker
"Mit dem ersten Aktienverkauf wollen wir uns finanziell stabilisieren"

Karlsruhe. Der KSC geht den nächsten Schritt seines Zukunftskonzepts, beginnt aktuell mit dem Verfahren zur Ausgabe von Aktien. Der Unternehmenswert der “KSC GmbH & Co. KGaA” wurde von der Geschäftsführung, dem Beirat und dem Aufsichtsrat auf 60 Millionen Euro festgelegt - hieraus leitet sich dann auch der Ausgabepreis von 24 Euro pro Aktie. Ein Aktienwert, der auch für Kleinanleger und Fans durchaus interessant ist. Dem KSC ist wichtig, als erste Kapitalgesellschaft im deutschen...

Lokales
Keigo Ishitsuka trainiert auch in Japan eine Fußball-Jugendmannschaft

Keigo Ishitsuka
Japanischer Austauschstudent der DHBW Karlsruhe unterrichtete den Fußballnachwuchs beim KSC

Für knapp ein Jahr ist der japanische Austauschstudent Keigo Ishitsuka an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe. Er studiert seit 2016 Philosophie an der Hosei Universität in Tokyo und hat einige Business Management Veranstaltungen an der DHBW Karlsruhe belegt. Doch seinen Herzenswunsch erfüllt er sich durch seine Arbeit als Assistenz-Trainer bei einer U13 Jugendmannschaft des KSC. Hier berichtet er von seinen Zielen und seinen Erfahrungen in Deutschland. Warum Keigo als...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.