Alles zum Thema Blaulicht

Beiträge zum Thema Blaulicht

Blaulicht
Beim Abbiegen nahm der VW-Fahrer dem Mercedes-Fahrer die Vorfahrt und kollidierte mit diesem.

Rund 10.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall in Mannheim
Beim Linksabbiegen mit entgegenkommendem Autofahrer kollidiert

Mannheim. Am Montag, 6. Mai, kam es gegen 18.40 Uhr in der Friedrichsfelder Straße, an der Einmündung zur Vogesenstraße, zu einem Zusammenstoß zweier Autofahrer. Ein 30-jähriger VW-Fahrer war in Richtung Schwetzingen unterwegs und wollte an der Einmündung nach links in die Vogesenstraße abbiegen. Beim Abbiegen nahm er allerdings einem entgegenkommenden 78-jährigen Mercedes-Fahrer die Vorfahrt und kollidierte mit diesem. Verletzungen zog sich glücklicherweise keiner zu. An den Fahrzeugen...

Blaulicht
Beide Autofahrer gaben an, dass die Ampel Grünlicht zeigte. Daher muss davon ausgegangen werden, dass der Radfahrer eine rote Ampel missachtet hatte.

Radfahrer entfernt sich - Zeugen gesucht
Autofahrer muss wegen querendem Radfahrer abbremsen und kollidiert mit VW-Fahrer

Mannheim. Am Montag, 6. Mai, gegen 19.20 Uhr, ereignete sich in der Seckenheimer Straße eine Verkehrsunfallflucht, zu der die Polizei Zeugen sucht. Ein 44-Jähriger war mit seinem Audi in der Seckenheimer Straße unterwegs, als plötzlich an der Ecke zur Möhlstraße ein unbekannter Radfahrer die Fahrbahn querte. Um einen Zusammenstoß mit dem Radfahrer zu vermeiden, musste der 44-Jährige sein Auto voll abbremsen, woraufhin der nachfolgende 42-jährige Fahrer eines VWs dem Audi-Fahrer von hinten...

Blaulicht
Beide Beteiligten gaben an, bei Grün in den Kreuzungsbereich gefahren zu sein.

Wer hatte Grün? - Zeugen gesucht
Mannheim: Kollision im Kreuzungsbereich

Mannheim. Die Ermittler des Polizeireviers Mannheim-Oststadt suchen Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagabend, gegen 20.45 Uhr, an der Kreuzung Reichskanzler-Müller-Straße/Schwetzinger Straße, ereignet hat. Ein 78-jähriger BMW-Fahrer war in der Viehhofstraße unterwegs und wollte an der Kreuzung nach links in die Schwetzinger Straße einbiegen. Beim Abbiegen kollidierte er allerdings mit einem 23-jährigen Opel-Fahrer, der die Reichskanzler-Müller-Straße in Richtung Viehhofstraße...

Blaulicht
Während der Landung des Rettungshubschraubers musste die A6 kurz nach 19 Uhr komplett gesperrt werden.

Verkehrsunfall fordert zwei Verletzte und abschleppreife Autos
Rettungshubschrauber in Mannheim im Einsatz

Mannheim. Zwei abschleppreife Autos und zwei verletzte Personen, so lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag, 6. Mai, kurz vor 18 Uhr, auf der A6, zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und dem Kreuz Viernheim, ereignet hat. Einem VW-Fahrer, der auf der rechten Fahrspur der A6 unterwegs war, platzte aus unbekannten Gründen der linke Vorderreifen, sodass mehrere Teile auf der Fahrbahn liegen blieben. Ein nachfolgender 19-jähriger VW-Fahrer musste auf dem linken Fahrstreifen...

Blaulicht
Der VW des Mannes war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Zwei Leichtverletzte in Mannheim-Sandhofen
Auto nach Auffahrunfall nicht mehr fahrbereit

Mannheim. Am Montag, 6. Mai, kurz nach 9 Uhr, kam es in der Karlstraße zu einem Auffahrunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Ein 60-jähriger VW-Fahrer war in Richtung Spinnereistraße unterwegs und wollte in Höhe der Elstergasse nach links in diese abbiegen. Aufgrund eines Autofahrers, der von der Elstergasse in die Karlstraße einbog, musste der 60-Jährige sein Fahrzeug abbremsen. Eine 31-jährige Renault-Fahrerin, die hinter dem Mann fuhr, kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen...

Blaulicht
Der Fiat drehte sich um die eigene Achse, schleuderte nach links und blieb schließlich quer auf dem Grünstreifen zwischen den beiden Richtungsfahrbahnen liegen.

60-jähriger Mann mit Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert
Mannheim: Zusammenstoß beim Fahrstreifenwechsel

Mannheim-Lindenhof. Bei einem Unfall am Montagmorgen im Stadtteil Lindenhof wurde ein 60-jähriger Mann leicht verletzt. Ein 49-Jähriger war gegen 9.30 Uhr mit seinem Sattelzug auf mittleren Fahrspur der Südtangente in Richtung Ludwigshafen unterwegs. Kurz nach der Ampel in Höhe der Landteilstraße wollte er auf den rechten Fahrstreifen wechseln. Dabei übersah er den 60-Jährigen, der mit seinem Fiat auf der rechten Fahrspur in gleicher Richtung fuhr, und stieß mit ihm zusammen. Der Fiat drehte...

Blaulicht
Das demolierte Metalltor einer Feuerwehrzufahrt in der Haardter Straße.

Sachbeschädigung mit anschließender Verkehrsunfallflucht
Führerschein beschlagnahmt

Neustadt. Ein zunächst unbekannter Fahrer eines blauen Opel fuhr Samstagnachmittag in der Haardter Straße gegen das Metalltor einer Feuerwehrzufahrt, so dass sich das verschlossene Tor durch die Beschädigung öffnete und ein Verschließen nicht mehr möglich war. Zudem wurde ein Metallschild verbogen. Ein Zeuge beobachtete den Vorgang und rief die Polizei. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde ein 93-jähriger Mann aus Neustadt als Fahrer ermittelt. Die Unfallspuren am Fahrzeug passten zu dem...

Blaulicht
Der Täter übergoss das Auto mit einer unbekannten, ätzenden Flüssigkeit.

Lackierung und Plastikteile rund um das Fahrzeug erheblich beschädigt - Zeugen gesucht
Mannheim: Unbekannter übergoss Nissan mit ätzender Flüssigkeit

Mannheim. In der Zeit von Samstag, 4. Mai, 17 Uhr, bis Sonntag, 5. Mai, 9.45 Uhr, übergoss ein bislang unbekannter Täter einen Nissan Qashqai, der im Schwertlilienweg vor einem Anwesen in einem Carport abgestellt war, mit einer unbekannten ätzenden Flüssigkeit. Durch die Flüssigkeit wurden die Lackierung und einige Plastikteile rund um das Fahrzeug erheblich beschädigt. Der Sachschaden wird auf circa 5.000 Euro geschätzt. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten,...

Blaulicht
Als der Halter des Mercedes zu seinem Auto zurückkam, stellte er fest, dass zwischenzeitlich ein Unbekannter gegen seinen Pkw gefahren war und sich anschließend aus dem Staub gemacht hatte.

Sachschaden von 4.000 Euro an Mercedes - Zeugenaufruf
Geparktes Auto in Mannheim beschädigt und geflüchtet

Mannheim. Am Samstagvormittag, 4. Mai, ereignete sich ein Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht in Stadtteil Schönau. Der Geschädigte parkte seine schwarze Mercedes C-Klasse mit Mannheimer Zulassung gegen 9.45 Uhr im Bereich der Braunschweiger Allee 116-118 ordnungsgemäß am Fahrbahnrand. Als er gegen 11.30 Uhr zu seinem Auto zurückkam, musste er feststellen, dass zwischenzeitlich ein Unbekannter gegen seinen Pkw gefahren war und sich anschließend aus dem Staub gemacht hatte, ohne sich...

Blaulicht
Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ermitteln im Fall des tot aufgefundenen Mannes aus Haßloch.

Am Donnerstag wurde ein 53-jähriger Mann tot in seiner Wohnung in Haßloch aufgefunden
Ungeklärter Leichenfund

Haßloch. Ein 53-Jähriger wurde gestern, 2. Mai, gegen 13.45 Uhr, tot in seiner Wohnung in Haßloch aufgefunden. Die Todesursache ist noch nicht bekannt. Die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Kriminalpolizei Ludwigshafen haben die Ermittlungen aufgenommen. Nach neuestem Kenntnisstand soll der in Haßloch aufgefundene 53-jährige Mann am heutigen Freitag obduziert werden. Mit dem Ergebnis der Obduktion wird am Montag gerechnet. Laut Staatsanwaltschaft kann nach derzeitigem...

Blaulicht
Der Täter stieg in die Wohnung ein und durchwühlte sämtliche Schränke und Schubladen.

Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest - Zeugen gesucht
Einbrecher gehen bei Wohnungseinbruch in Feudenheim leer aus

Mannheim. In der Zeit von Montag, 29. April, 15 Uhr, bis Dienstag, 30. April, 8.50 Uhr, wurde in eine Wohnung in der Paulusbergstraße eingebrochen. Ein bislang unbekannter Täter hatte zunächst auf dem Grundstück einen Geräteschuppen aufgebrochen und hieraus Werkzeug entwendet. Mit dem Werkzeug machte er sich anschließend an einem heruntergelassenen Rollladen zu schaffen, schob diesen nach oben und hebelte das dahinterliegende Fenster auf. Der Täter stieg in die Wohnung ein und durchwühlte...

Blaulicht
Zwei Fahrspuren waren während der Fahrbahnreinigung gesperrt.

40.000 Euro Sachschaden und zwei fahrunfähige Sprinter
Unfall auf der B38a in Mannheim

Mannheim. Rund 40.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 30. April, gegen 16.40 Uhr, auf der B38a, mit drei Beteiligten. Ein 51-jähriger VW-Fahrer und ein 67-jähriger Sprinter-Fahrer befuhren den linken Fahrstreifen der B38a in Richtung Mannheim-Feudenheim. Aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens in Höhe der Brücke des Güterbahnhofs, verringerten die beiden Fahrzeugführer ihre Geschwindigkeit. Ein nachfolgender 30-jähriger Sprinter-Fahrer bemerkte dies offenbar...

Blaulicht
Der 36-jährige Audi-Fahrer missachtete die Vorfahrt einer herannahenden Straßenbahn.

Über 100.000 Euro Sachschaden nach Verkehrsunfall
Hoher Schaden bei Zusammenstoß mit Straßenbahn in Mannheim

Mannheim. Am Mittwoch, 1. Mai, gegen 21.35 Uhr war ein 36-jähriger mit seinem Audi Q7 in Richtung Fahrlachstraße unterwegs und missachtete in Höhe einer Kfz-Niederlassung die Vorfahrt einer herannahenden Straßenbahn, mit welcher er kollidierte. Durch den heftigen Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt, der Audi sogar so sehr, dass er nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Verletzungen zog sich aber glücklicherweise niemand zu. Das Auto war nicht mehr...

Blaulicht
Im Zuge weiterer Ermittlungen wurde bekannt, dass der Mann bereits am Dienstagvormittag in Sinsheim in ähnlicher Weise aufgefallen war.

Verursacher flüchtet, kann kurz darauf festgenommen werden und leistet Widerstand
Mannheim: Verkehrsunfall unter Drogeneinfluss

Mannheim-Neuostheim. Am Mittwochabend, 1. Mai, wurde der Polizei ein Verkehrsunfall im Stadtteil Neuostheim gemeldet. Ein Straßenbahnfahrer der rnv bemerkte gegen 21.30 Uhr beim Einfahren in die Straßenbahnhaltestelle "Carl-Benz-Stadion" ein Trümmerfeld, das von einem Verkehrsunfall herrühren musste und verständigte die Polizei. Als er seine Fahrt in Richtung Stadtmitte fortsetzte, bemerkte er einen unfallbeschädigten VW-Passat, der am Fahrbahnrand der Theodor-Heuß-Anlage mit eingeschaltetem...

Blaulicht
Der Tatverdächtige soll seinem Opfer mit einem Butterflymesser eine Stichverletzung im Halsbereich zugefügt haben.

31-jähriger aus Mannheim versuchte in Streit, Gleichaltrigen zu töten
Mann wegen versuchtem Totschlag in Haft

Mannheim-Neckarstadt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde durch das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl gegen einen 31-jährigen Mann erlassen. Er steht im dringenden Verdacht, am Freitag, 26.April, versucht zu haben, im Stadtteil Neckarstadt einen gleichaltrigen Mann zu töten. Zwischen den beiden Männern kam es gegen 1 Uhr in einer Bar in der Mittelstraße zu einer Auseinandersetzung, in deren Verlauf der Tatverdächtige seinem Opfer vermutlich mit einem Butterflymesser eine...

Blaulicht
In einer Linkskurve verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Auto.

Fünfstelliger Sachschaden
Mannheim: Unfall aufgrund überhöhter Geschwindigkeit

Mannheim. Am Samstag gegen 17.30 Uhr befuhr ein 19-jähriger mit einem Skoda Fabia die Schanzenstraße in Fahrtrichtung Neckarstadt. Als er in eine Linkskurve einfuhr, verlor er nach derzeitigem Ermittlungsstand aufgrund von zu hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier kollidierte er zunächst mit einem am Fahrbahnrand abgestellten Renault Twingo, welcher wiederum auf zwei weitere Autos aufgeschoben wurde. Verletzt wurde hierbei niemand....

Blaulicht
Ohne ersichtlichen Grund wurden drei junge Männer am Hetzelplatz von Unbekannten mit Faustschlägen traktiert.

Räuberischer Diebstahl am Hetzelplatz
Polizei sucht Zeugen

Neustadt. Drei Männer im heranwachsenden Alter waren gemeinsam im Stadtgebiet unterwegs, als sie am Hetzelplatz von drei ihnen unbekannten Männern angesprochen wurden. Plötzlich wurden die Geschädigten mit Faustschlägen traktiert, wodurch alle drei entsprechende Gesichtsverletzungen erlitten. Bei dem Angriff fiel auch der Geldbeutel eines der Geschädigten zu Boden. Einer der Täter nahm diesen an sich. Beim Versuch, sein Eigentum zu sichern, wurde der Betroffene gewaltsam davon abgehalten und...

Blaulicht
Bereits in der Nacht von Donnerstag, 18.April, auf Freitag, 19. April., versuchten bislang Unbekannte über die Eingangstür in den Gemeindesaal zu gelangen.

Hoher Schaden in Mannheim-Luzenberg - Zeugen gesucht
Versuchter Einbruch in Räumlichkeiten einer griechisch-orthodoxen Kirchengemeinde

Mannheim. In der Zeit von Sonntag, 21. April, 20 Uhr bis Donnerstag, 14 Uhr, versuchten bislang unbekannte Täter in den Gemeindesaal einer griechisch-orthodoxen Kirchengemeinde in der Spiegelstraße einzubrechen. Die Unbekannten machten sich gewaltsam an der Eingangstür des Saals zu schaffen. Nach mehreren vergeblichen Hebelversuchen ließen sie jedoch von ihrem Vorhaben ab und flüchteten. Die Tür wurde so massiv beschädigt, dass der Sachschaden mit ca. 6.000 Euro zu Buche schlägt. Bereits in...

Lokales
Bis Ende Juni soll auch im Bereich "Breite Straße Nord", also zwischen Marktplatz und Neckartor, die Videoüberwachung starten.

Die ersten Kameras in der Breiten Straße und am Marktplatz werden am 30. April eingeschaltet
Videoüberwachung: Weitere Kameras in Mannheim gehen in Betrieb

Mannheim. Nachdem bereits im November die Videoüberwachung in den Bereichen Paradeplatz und Alter Messplatz gestartet war, gehen in der kommenden Woche nun auch Kameras in zwei bislang noch ausstehenden Bereichen in Betrieb: Am Dienstag, 30. April, werden die Kameras in der südlichen Breiten Straße und am Marktplatz eingeschaltet. Entsprechende Hinweisschilder sind bereits aufgehängt und werden zur Inbetriebnahme enthüllt. "Die Videoüberwachung ist ein wichtiger Bestandteil unseres...

Blaulicht
Diebe entwendeten Satellitenkabel, Netzwerkkabel und Elektrokabel von einer Baustelle in der Gillergasse.

Diebstahl von Baustelle in Gillergasse
Ein ziemlicher Kabelsalat

Haßloch. In der Zeit von Montag, 22. April, 16 Uhr, bis zum Donnerstag, 25. April, 11 Uhr, entwendeten unbekannte Täter von einem Neubau/Baustelle in der Gillergasse verschiedene Kabel, und zwar Satellitenkabel, Netzwerkkabel und Elektrokabel im Wert von ca. 200,- Euro. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Haßloch, Tel. 06324 933-0, Fax 06324 933120, email: pihassloch@polizei.rlp.de, zu wenden. pol

Blaulicht
Die Volvofahrerin und ihre Beifahrerin mussten in einem Krankenhaus behandelt werden.

Hoher Sachschaden nach missachteter Vorfahrt
Mannheim: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Mannheim. Am Donnerstag, 25. April, gegen 23 Uhr befuhr eine 29-jährige Volvo-Fahrerin die Keltenstraße und hielt aufgrund Rotlichts an der Einmündung zur Siebenbürger Straße an. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wechselte die Ampel vom Rotlicht auf "gelbes Blinklicht", so dass eine Regelung durch Verkehrsschilder gegeben war. Die 29-Jährige nahm irrig an, dass sie "Grün" hatte und fuhr in die Einmündung ein. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines aus Richtung Vogelstang kommenden...

Blaulicht
Die 56-Jährige Radfahrerin konnte dem Auto nicht mehr ausweichen und verletzte sich beim Zusammenstoß leicht.

56-jährige Frau in Mannheim verletzt
Radfahrerin beim Abbiegen übersehen

Mannheim. Am Donnerstag, 26. April, war eine 33-Jährige gegen 8.10 Uhr mit ihrem VW Golf auf der Seckenheimer Landstraße in Richtung Flughafen unterwegs, als sie in Höhe der Holbeinstraße anhielt um in die Straße abzubiegen. Zu diesem Zeitpunkt befuhr eine 56-jährige Radfahrerin ebenfalls die Seckenheimer Landstraße vom Flughafen kommend in Richtung Innenstadt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand übersah die 33-Jährige beim Abbiegen die entgegenkommende Radfahrerin aufgrund der tiefstehenden...

Blaulicht
Ein Beteiligter erlitt in Folge der Auseinandersetzung eine Stichverletzung am Hals.

Tatverdächtiger nach Auseinandersetzung festgenommen
Mann in Neckarstadt mit Messer verletzt

Mannheim. Am Freitag, 26. April, kam es gegen 1 Uhr in einem Lokal in der Mittelstraße in der Mannheimer Neckarstadt zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Hierbei erlitt ein Beteiligter eine Stichverletzung am Hals. Nach notärztlicher Versorgung und Einlieferung ins Krankenhaus befindet sich dieser außer Lebensgefahr. Sein Kontrahent wurde festgenommen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. ps

Blaulicht
Der Fußgänger zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu.

43-jähriger Mann musste in Krankenhaus eingeliefert werden
Mannheim: Fußgänger von Auto erfasst

Mannheim. Am Donnerstag, 25. April, gegen 17 Uhr zog sich ein 43-jähriger Fußgänger bei einem Unfall schwere Verletzungen zu. Beim Passieren der Kreuzung Rollbühlstraße/Auf dem Sand wurde der Mann von dem Peugeot eines Mannheimers erfasst und zu Boden geschleudert. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle musste der 43-Jährige in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am Auto entstand geringer Schaden. Während der Unfallaufnahme musste ein Fahrstreifen gesperrt werden. Der Peugeot-Fahrer sieht...