Donnersbergkreis

Beiträge zum Thema Donnersbergkreis

Lokales

Vollsperrung der L 401 - Erster Bauabschnitt ab 16. Oktober wieder frei
Zweiter Bauabschnitt verschiebt sich

Donnersbergkreis. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Worms informiert, dass sich die angekündigte Vollsperrung der L 401 für den zweiten Bauabschnittes voraussichtlich um zwei Wochen auf den 2. November verschiebt. Grund hierfür sind bautechnische Belange. Der erste Bauabschnitt wird wie angekündigt im Laufe des Freitag, 16. Oktober, wieder für den Verkehr freigegeben. Somit ist die seit dem Beginn der Baumaßnahme teilweise gesperrte A 63 Anschlussstelle Freimersheim wieder frei. Ebenso steht...

Lokales
Am 24. Oktober gibt's wieder eine Geo-Tour auf dem Donnersberg

Geo-Tour auf dem Donnersberg
Viel Wissenswertes am 24. Oktober

Donnersbergkreis. Die Geologie unserer Erde begleitet uns Tag für Tag. Wie haben Landschaften ihre gegenwärtige Struktur erhalten, welche Geheimnisse bergen die Erdkruste und die tieferliegenden Gesteine? Am Sonntag, 24. Oktober, kann man sich wieder auf eine lebendige Zeitreise durch 300 Millionen Jahre Erdgeschichte begeben und Spannendes über die Entwicklung der menschlichen Kultur auf und rund um den höchsten Berg der Pfalz erfahren. Unter der Leitung von Gästeführer Dr. Eberhard Krezdorn...

Lokales
Bei einer sehr gut besuchten Auftaktveranstaltung im Winnweilerer Festhaus wurden Förderthemen diskutiert und Ideen entwickelt

Ideen zum Leader-Auftakt in der Westpfalz
Nun sind die Bürger gefragt

Donnersbergkreis/Landkreis Kusel/Landkreis Kaiserslautern. Das war ein guter und gleichzeitig hoffnungsvoller Start: Das Donnersberger und Lauterer Land möchte auch in der Zukunft eine gemeinsame Leader-Region bilden – verstärkt um die Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein aus dem Landkreis Kusel. Bei einer sehr gut besuchten Auftaktveranstaltung im Winnweilerer Festhaus wurden Förderthemen diskutiert und Ideen entwickelt. Weitere sollen nun von den Bürgern kommen, die dafür einen...

Lokales
Ein voller Erfolg: Stadtradeln 2021 im Donnersbergkreis

Stadtradeln 2021 im Donnersbergkreis
Die Gewinner stehen fest

Kirchheimbolanden. Vom 5. bis 25. September beteiligte sich der Donnersbergkreis zum zweiten Mal an der Klimaschutz-Kampagne Stadtradeln des Klima-Bündnis. Insgesamt legten 339 Radfahrer 80.675 Kilometer zurück und vermieden damit zwölf Tonnen CO2 im Vergleich zu Autofahrten. Am 28. Oktober zeichnet die Kreisverwaltung Donnersbergkreis die drei besten Teams und Einzelradler aus. Dies geschieht bei einer Veranstaltung auf dem Obsthof Enders in Albisheim (Pfrimm), welche um 17 Uhr beginnt und für...

Lokales
Ein wahrhaft erhebendes Massiv

Auszeichnung am 24. Oktober
Der Donnersberg ist ein Nationaler Geotop

Donnersbergkreis. Es ist eine besondere Auszeichnung, die der höchsten Erhebung der Pfalz mit etwas Verspätung verliehen wird: Der Donnersberg hat das Prädikat „Nationaler Geotop“ erhalten. Die offizielle Übergabe der Urkunde findet am Sonntag, 24. Oktober, in der Bergbauerlebniswelt Imsbach statt. Dort gibt es an den beiden Gruben bei einem Aktionstag ein abwechslungsreiches Programm. Im Jahr 2004 hatte die Akademie für Geowissenschaften und Geotechnologien in Hannover einen Wettbewerb zur...

Lokales
Peter Weißler, Klaus Theato, Jana Mikusky und Rainer Guth (von links)

Jobcenter Donnersbergkreis
Klaus Theato übergibt Leitung an Jana Mikusky

´Kirchheimbolanden. Am vergangenen Montag fand während der Trägerversammlung des Jobcenters Donnersbergkreis die Verabschiedung des langjährigen Geschäftsführers Klaus Theato statt. Theato leitete die gemeinsam von Agentur für Arbeit und dem Landkreis betriebene Einrichtung seit deren Gründung im Januar 2005. Hier zeichnete er verantwortlich für die Betreuung langzeitarbeitsloser Menschen und Familien, die auf Leistungen der Grundsicherung nach dem zweiten Sozialgesetzbuch angewiesen sind....

Lokales
Symbolfoto

Coronavirus im Donnersbergkreis
Inzidenz und Warnstufe am 11. Oktober

Donnersbergkreis. Am Montag, 11. Oktober, veröffentlichte das Gesundheitsamt des Donnersbergkreises die aktuellen Corona-Fallzahlen und Warnstufe. Der Donnersbergkreis befindet sich aktuell in der Warnstufe 1. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 25,2 die 7-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz beträgt 0,7 und der prozentuale Anteil der Intensivbettenbelegung beträgt 3,67. Aktuelle Zahlen Zurzeit gibt es 38 aktive Covid-19-Fälle, davon befinden sich zwei Patienten in stationärer Behandlung. 74 Menschen sind...

Lokales
Symbolbild Corona/Coronavirus

Corona Donnersbergkreis
Aktuelle Corona Zahlen und Inzidenz

Donnersbergkreis. Am Donnerstag, 7. Oktober, veröffentlichte das Gesundheitsamt des Donnersbergkreises die aktuellen Corona-Fallzahlen und Warnstufe. Der Donnersbergkreis befindet sich aktuell in der Warnstufe 1. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 18,5  die 7-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz beträgt 0,4 und der prozentuale Anteil der Intensivbettenbelegung beträgt 3,67. Aktuelle ZahlenZurzeit gibt es 37 aktive Covid-19-Fälle, davon befinden sich zwei Patienten in stationärer Behandlung. 74 Menschen...

Lokales

Gedenkandacht in Eisenberg-Steinborn
Welche Farbe hat die Trauer?

Auf dieser Palette: Viel Schwarz, dunkle Farben; nicht zu übersehen. Aber dabei auch: Leuchtendes Gelb, Rot und weiße Tupfer. Alles in allem eine Mischung, aus der ein buntes Bild entstehen kann. Wenn ich mich frage: Welche Farben hat meine Trauer? Was würde ich antworten? Wer einen nahen Angehörigen, seinen Partner, seine Ehefrau oder einen guten Freund verloren hat, weiß, dass viele Tage schwarz „eingefärbt“ sind. Schwarz lässt keine anderen Farben zur Geltung kommen. Oder vielleicht doch?...

Lokales

Gemeinsam durch die Jahreszeiten
Für Trauernde: Spaziergang mit allen Sinnen

Bewegung tut gut! Eigentlich wissen wir das - nur steht der Umsetzung manchmal die eigene Bequemlichkeit im Weg… Wer sich allerdings darauf einlässt merkt schnell: Wenn ich mir frischen Wind um die Nase wehen lasse, werden manche düsteren Gedanken weggeweht, Zorn verraucht und bestenfalls weitet sich der Horizont für neue Ideen. Bewegung tut auch in der Trauer gut. Allein - oder mit Begleiter:innen, die etwas Ähnliches erlebt haben. Judith Fuchs und Gitta Koch, Trauerbegleiterinnen und...

Lokales
Donnersberger Handwerkergipfel

Donnersberger Handwerkergipfel
Für Hilfe an der Mittelahr und Fachkräftegewinnung

Donnersbergkreis. Es soll ein Austausch werden, es sollen aber auch konkrete Inhalte besprochen werden: Die Wirtschaftsförderung und Standortentwicklung des Donnersbergkreises lädt für Montag, 11. Oktober, 19 Uhr, zu einem Donnersberger Handwerkergipfel ein. Themen sind unter anderem eine Handwerker-Brücke Donnersbergkreis – Mittelahr und Fachkräftegewinnung. Erste Verbindungen sind bereits geknüpft. Die Idee: Unkompliziert und möglichst schnell soll den von der Flutkatastrophe so schlimm...

Sport
Das Stadion Obermühle in Rockenhausen

Sportförderprojekte im Donnersbergkreis
Kunstrasenplatz in Rockenhausen ganz oben

Donnersbergkreis. Der Sportstättenbeirat des Donnersbergkreises hat eine Prioritätenliste für die Landesförderung von Sportanlagen festgelegt. Beim Gremium herrschte Einigkeit darüber, dass der Umbau des Stadions Obermühle in Rockenhausen von einem Rasen- zu einem Kunstrasenplatz auf Platz eins soll – und das schon auf der Prioritätenliste für das Jahr 2021. Den Hintergrund hierzu erläuterte Christian May, der Leiter des Referates Kindertagesbetreuung, Jugendarbeit, Elterngeld und Sport: „Das...

Lokales
Interkulturelle Woche im Donnersbergkreis

Interkulturelle Woche im Donnersbergkreis
Integration in ländlichen Räumen

Donnersbergkreis. „Können humanitäres Engagement für Geflüchtete und ländliche Entwicklung erfolgreich verbu nden werden?“ Mit dieser Frage hat sich ein Forschungsprojekt befasst. Das Ergebnis: „Ja, es geht, aber da ist noch viel Potenzial“, wie Projektkoordinatorin Dr. Johanna Fick vom Thünen-Institut für Ländliche Räume bei einer Veranstaltung zum Ausklang der Interkulturellen Woche in der Kreisverwaltung in Kirchheimbolanden berichtete. Dort gab es zudem nicht nur von David Profit, dem...

Lokales
Symbolfoto

Coronavirus im Donnersbergkreis
Inzidenz und Warnstufe am 4. Oktober

Donnersbergkreis. Am Montag, 4. Oktober, veröffentlichte das Gesundheitsamt des Donnersbergkreises die aktuellen Corona-Fallzahlen und Warnstufe. Der Donnersbergkreis befindet sich aktuell in der Warnstufe 1. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 13,2  die 7-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz beträgt 0,4 und der prozentuale Anteil der Intensivbettenbelegung beträgt 3,79. Aktuelle ZahlenZurzeit gibt es 31 aktive Covid-19-Fälle, davon befinden sich drei Patienten in stationärer Behandlung. 74 Menschen sind...

Lokales

Coronavirus im Donnersbergkreis
Die aktuelle Inzidenz und Warnstufe

Donnersbergkreis. Am gestrigen Donnerstag, 30. September, veröffentlichte das Gesundheitsamt des Donnersbergkreises die aktuellen Corona-Fallzahlen und Warnstufe. Der Donnersbergkreis befindet sich aktuell in der Warnstufe 1. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 21,7, die 7-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz beträgt 0,4 und der prozentuale Anteil der Intensivbettenbelegung beträgt 4,22. Aktuelle Zahlen Zurzeit gibt es 35 aktive Covid-19-Fälle, davon befinden sich drei Patienten in stationärer Behandlung....

Lokales
Danke für das Brot ...

Für die Kleinsten nur vom Feinsten
Danke für das Brot

Kirchheimbolanden. Markus geht einkaufen. Er will ein Brot kaufen. "Danke für das Brot.", sagt Markus zur Verkäuferin. "Danke nicht mir, ich habe das Brot nur aufbewahrt, bis du es gekauft hast. Du musst dem danken, der mir das Brot gebracht hat.", sagt die Verkäuferin zu Markus. Markus macht sich auf den Weg zum Lieferanten, der das Brot in das Geschäft gebracht hat. Und er trifft dabei noch viele andere, die alle etwas mit dem Brot zu tun haben. Bist Du neugierig darauf, wen Markus noch alles...

Lokales
Das Projekt an der Kreisvolkshochschule wird fortgesetzt

Kreisvolkshochschule des Donnersbergkreises
Zusätzliche Lernangebote

Donnersbergkreis. Bereits im Frühjahr starteten im Donnersbergkreis für Schülerinnen und Schüler an allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen additive Lernangebote. Bei der Maßnahme, die vom Bildungsministerium gefördert wird, geht es um die Aufarbeitung von Lerndefiziten, die während der Corona-Pandemie entstanden sind, die Festigung des Lernstoffes sowie um die Unterstützung der Schulen. In enger Zusammenarbeit zwischen den Kooperationspartnern – dem Ministerium für Bildung, den...

Sport
Bei einem gemeinsamen Workshop mit Vertretern der Donnersberger Sportvereine ging es unter anderem um die Frage „Was bleibt nach Corona?“

Sportvereine, Sportbund und Kreis Donnersberg im Austausch
Gestärkt aus der Krise

Eisenberg. Es war ein Anfang und soll keine einmalige Aktion bleiben: Das haben Tristan Werner, Sportkreisvorsitzender und Vizepräsident des Sportbundes Pfalz, sowie Sebastian Stollhof, in der Kreisverwaltung des Donnersbergkreises unter anderem zuständig für die Bereiche Sport und Ehrenamt, bei einem gemeinsamen Workshop mit Vertretern Donnersberger Sportvereine betont. Dabei wurde deutlich: Trotz unterschiedlicher Sportarten sind die Sorgen oft ähnlich. Aus allen Verbandsgemeinden des...

Ausgehen & Genießen
"Warum habt ihr Angst? Ich bin doch bei euch."

Es geht wieder los ...
Meine Eltern haben Freitag Abend frei!

Kirchheimbolanden. „Es ist doch schön, mal wieder einen freien Abend zu haben. Die Kinder sind gut untergebracht und wir haben Zeit für …“ Die Idee dahinter: Am Freitag, 1. Oktober, zwischen 17.30 und 18 Uhr, können die Kinder ab Grundschulalter bei uns im ev. Gemeindehaus (Bonhoeffer-Haus), Liebfrauenstr. 7, Kibo in Obhut gegeben werden (zur Deckung der Kosten erbitten wir einen Beitrag von 3 Euro pro Kind. Danke!). "Fürchte dich nicht!" ist unser Thema. Wir gehen auf Spurensuche: Wovor habe...

Lokales

Corona: Fallzahlen im Donnersbergkreis am 16. September
Weiterhin Warnstufe 1

Donnersbergkreis. Das Gesundheitsamt im Donnersbergkreis meldet nur noch zweimal wöchentlich, montags und donnerstags,  die Fallzahlen. Diese Zahlen sind nicht Grundlage des vom Landesuntersuchungsamt errechneten Inzidenzwertes. Hier geht es zur gemeldeten Übersicht des Gesundheitsamtes im Donnersbergkreis aller aktuellen Inzidenzwerte und Fallzahlen im Kreis: Übersicht Gesundheitsamt (Gesundheitsamt Donnersbergkreis) Einen Überblick über die aktuellen Fallzahlen/Inzidenzwerte finden Sie auch...

Lokales
Die Honigbienen ziehen ein

Sag JA! zur Biene! Teil 13 - Kunterbunte begrüßen eigenes Bienenvolk
Neue Bewohner auf der Waldwiese

Kirchheimbolanden. Anfang September ist es soweit. Der bienenprojektunterstützende Imker Fabian Bauer aus Marnheim, stellt den kleinen Naturschützern der städtischen Kita Villa Kunterbunt in der Dannenfelser Str. 10 in Kirchheimbolanden ein eigenes Bienenvolk auf der kitanahen Waldwiese zur Verfügung. Vorangegangen ist dem, das Mähen des betreffenden Grundstückes und der Transport zweier Paletten, die als Basiselement dienen für das mit Fensterläden versehene „Bienenhaus“. Somit ist es...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.