Straftat

Beiträge zum Thema Straftat

Blaulicht
Symbolbild Polizeiauto

Mehrere Straftaten in einer Nacht
Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden

Brücken. In der Nacht von Freitag, 26. November, auf Samstag, 27. November, wurde in der Glanstraße eine Hauseingangstür beschädigt. Aufgrund einer Täterbeschreibung konnten im Rahmen der Fahndung zwei Heranwachsende und zwei Jugendliche im Alter zwischen 14 Jahren und 20 Jahren angetroffen werden. Im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen kam es hier zu einem tätlichen Angriff sowie eine Beleidigung zum Nachteil der Einsatzkräfte. Im Laufe des Samstagmorgens wurden weitere Taten in Brücken...

Blaulicht
Mord und Raubüberfall. Einmal Mannheim, einmal Heidelberg und derselbe Tatverdächtige /Symbolfoto

Derselbe Täter in Heidelberg
Vor dem Mord noch ein brutaler Raubüberfall

Mannheim/Heidelberg/Rhein-Neckar-Kreis. Polizei und Staatsanwaltschaft Mannheim ermitteln nun auch wegen des Verdachts des Raubes – Raub zum Nachteil einer 28-Jährigen in Heidelberg-Handschuhsheim, wie die Sonderkommission Glocke mitteilte.  Die Sonderkommission Glocke ermittelt in beiden FällenNach der Festnahme eines 31-Jährigen wegen des Verdachts des Mordes an einer 41-Jährigen in Mannheim am Dienstag, 19. Oktober,  2021, steht dieser nun auch im Verdacht, am Montag, 18. Oktober 202, eine...

Blaulicht
Auf einen 31-jährigen Mann aus Pirmasens kommen jetzt etliche Strafanzeigen zu. Eine Fahrzeugkontrolle brachte jetzt alles ins Rollen / Symbolfoto Polizei

Polizeieinsatz in Pirmasens
Widerstand nach mehreren Straftaten

Pirmasens/Niedersimten. Die Kontrolle eines Motorrades am Dienstagmorgen, 7. September, brachte eine ganze Reihe von Strafanzeigen gegen einen Pirmasenser ins Rollen. Gegen 9.30 Uhr, überprüften Polizeibeamte ein in der Littersbachstraße abgestelltes Motorrad und stellten dabei fest, dass das angebrachte KFZ-Kennzeichen nicht zum Fahrzeug passte, sondern stattdessen gestohlen war. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen ergab sich dann ein Tatverdacht gegen einen amtsbekannten 31-Jährigen aus...

Blaulicht

22-Jähriger muss sich gleich wegen verschiedener Delikte verantworten
Nächtlicher Ausflug endet in mehreren Anzeigen

Neustadt. Am Mittwoch, den 25. August, um 23.22 Uhr, wurde der Polizei Neustadt ruhestörender Lärm, welcher im Bereich der Volkshochschule zu hören wäre, mitgeteilt. Eine entsandte Funkstreifenwagenbesatzung konnte bei der Überprüfung in dem Schulhof der Schule eine männliche Person feststellen, welche bei Erkennen der Streife sofort fußläufig die Flucht ergriff. Zuvor warf die Person einen Motorroller zu Boden. Die flüchtige Person konnte durch die Beamten nach kurzer Verfolgung eingeholt und...

Blaulicht
Angriff auf ein Reh bei Maxdorf / Symbolbild

Jagdwilderei bei Maxdorf
Angriff eines freilaufenden Hundes auf ein Reh

Maxdorf. Am Donnerstag, 1. Juli, gegen 18 Uhr kam es in Maxdorf, am Waldrand in der Nähe des Kreishallenbades durch einen freilaufenden, großen Windhund zu einem Angriff auf ein Reh. Der nicht angeleinte Hund lief dem Reh durch den Bachlauf hinterher und verbiss sich in der Flanke des Rehs. Schließlich ließ der Hund ab und das Reh flüchtete verletzt in den Maxdorfer Wald. Die Polizei weist darauf hin, dass es sich hierbei um den Straftatbestand der Jagdwilderei handelt und gegen den noch...

Blaulicht
Kripo bittet um Mithilfe / Symbolbild

Straftat bei Altleiningen
Kriminalpolizei bittet um Mithilfe

Altleiningen/Leininger Land. Am Montag, 26. April, kam es in der Zeit von 12 Uhr bis 18 Uhr, im Bereich Altleiningen und Langental, Langgewannenweg, zu einer Straftat zum Nachteil eines jungen Mädchens. Die Kriminalpolizei Neustadt/Weinstraße fragt daher, wer zu dieser Zeit im Bereich Altleiningen, Talstraße, entlang des Höninger Baches, am Wanderparkplatz Langental vorbei bis hin zum Windwiesenhof Höningen, verdächtige Wahrnehmungen im Zusammenhang mit einem Mädchen gemacht hat. Die Hinweise...

Blaulicht

PKW Fahrer flüchtet vor der Polizei
Ein Beamter wurde leicht verletzt

Sippersfeld (Donnersbergkreis). Am Freitagabend, 16. April, wird ein alkoholisierter Autofahrer bei der Polizei in Kaiserslautern gemeldet. Bei den durchgeführten Fahndungsmaßnahmen kann das Auto in Sippersfeld festgestellt werden. Als sich Polizeibeamte der Polizei Rockenhausen dem Fahrzeug nähern, um eine Kontrolle durchzuführen, fuhr der Fahrer auf einen der Beamten zu und touchierte ihn mit dem Außenspiegel des Fahrzeuges. Der Beamte wurde leicht verletzt. Anschließend flüchtete der Mann...

Blaulicht

Ausgehobene Kanaldeckel
Gefährlicher Unfug der strafrechtlich verfolgt wird

Haßloch. Am Sonntag, 18. April, meldete ein Verkehrsteilnehmer der Polizei gegen 4.30 Uhr, dass in der Anilinstraße ein Gullyeckel ausgehoben worden sei. Die Streife konnte die gusseiserne Schachtabdeckung am Kreisverkehr Entensee auffinden und am Entnahmeort wieder einsetzen. Im Rahmen der folgenden Überprüfung konnte ein weiterer, ausgehobener Kanaldeckel festgestellt werden. Die Polizei weißt darauf hin, dass es sich bei diesen Aktionen keinesfalls um "Dumme-Jungen-Streiche" handelt, sondern...

Blaulicht

Fahndungserfolg nach Verstoß gegen das Tierschutzgesetz
Kaninchen über ein Gehege geworfen

Landau. Wie die Polizei Landau am letzten Montag, 5. April,  berichtete, wurde am Abend von einer bis dato unbekannten Frau ein Kaninchen über das Gehege der Dromedare des Landauer Zoos geworfen. Durch umfangreiche Ermittlungsarbeit und mediales Interesse, konnte die Identität der Frau festgestellt werden. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Das Tier muss nach wie vor medizinisch versorgt werden - befindet sich allerdings in der Obhut eines Veterinärs auf dem Weg der Besserung. Ein Verstoß...

Blaulicht

Zwei Diebstähle in Einkaufsmärkten
Ältere Menschen werden immer wieder Opfer

Landau. Zwei Kunden wurde am Freitag, 05. Februar, gegen 15 Uhr, die Geldbörse in zwei verschiedenen Supermärkten entwendet. Ein 42-jähriger Landauer trug seinen Geldbeutel in der Seitentasche seiner Jacke. An der Kasse stellte er fest, dass der Geldbeutel fehlte. Eine 70-jährige Landauerin stellte ihre Handtasche während des Einkaufs im Einkaufswagen ab. Nachdem die Dame ihre Einkäufe verstaut hatte, stellte sie fest, dass ihre Handtasche nicht mehr im Einkaufswagen war. In beiden Fällen...

Blaulicht
Festnahme in Seckenheim. Der Täter war als Umzugshelfer getarnt (Symbolfoto)

Mannheim: Fahndungserfolg für die Polizei
Zur Tarnung war er Umzugshelfer

Mannheim. Einen Erfolg im Kampf gegen Diebstahl konnte das Polizeirevier Neckarau am Dienstagmorgen verbuchen. Mit einer richterlichen Anordnung im Gepäck durchsuchten sie die Wohnung eines 56-Jährigen im Stadtteil Seckenheim. Der Mann hatte dort etliches an Diebesgut gelagert, welches er zuvor als Umzugshelfer aus einer anderen Wohnung gestohlen hatte.  Dieb entlarvt: Zur Tarnung war er UmzugshelferIntensive Ermittlungen des Neckarauer Polizeireviers hatten auf die Spur des Täters und zum...

Ratgeber
Wer nur eine Visitenkarte am Auto hinterlässt, begeht Fahrerflucht.

Unfallflucht kann ernste Folgen haben
Fahrerflucht ist eine Straftat

Fahrerflucht. Gut 26.000 Personen haben sich laut Statistischem Bundesamt in 2019 nach einem Unfall aus dem Staub gemacht und damit Unfallflucht begangen. Angesichts knapp 2,7 Millionen polizeilich erfasster Verkehrsunfälle mag diese Zahl gering erscheinen, doch Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt und kann durchaus ernsthafte Folgen haben. Selbst beim kleinen Fahrzeug-Rempler auf dem Supermarkt-Parkplatz genügt keine Visitenkarte hinter dem Scheibenwischer. Wer einfach wegfährt, begeht eine...

Blaulicht

Beim Überholen genötigt
Beschuldigter wird demnächst Post erhalten

A65/Edenkoben. Ein Opel-Fahrer aus Karlsruhe wird demnächst eine Einladung zur Polizei zwecks Beschuldigtenvernehmung erhalten. Er hatte am gestrigen Nachmittag, 14. Dezember, 16.30, auf der A65 Höhe Edenkoben (Fahrtrichtung Ludwigshafen) eine 64-jährige Autofahrerin zum Fahrstreifenwechsel genötigt. Die Frau hatte einen LKW überholt, als sich von hinten ein weißer Opel Kombi näherte, der ihr so dicht auffuhr, dass sie kein Kennzeichen mehr ablesen konnte und die Scheinwerfer nur noch zur...

Blaulicht

Gelöste Radschrauben
Fahrzeugnutzer stellte seltsame Fahrgeräusche fest

Steinbach am Glan. Wie erst jetzt bei der Polizei angezeigt wurde, stellte ein Fahrzeugnutzer am Dienstag, 1. Dezember,  seltsame Fahrgeräusche fest. Er hielt an und kurz danach löste sich das linke Vorderrad, bei näherer Untersuchung bemerkte der Fahrer, dass alle Radmuttern am Reifen gelöst waren. Das Manipulieren an sicherheitsrelevanten Fahrzeugeinrichtungen stellt eine erhebliche Straftat dar und wird konsequent verfolgt. In diesem Zusammenhang weist Ihre Polizei darauf hin, das...

Blaulicht
Gartenmauer statt Hauswand gerammt in Maxdorf. Unfallflucht mit Folgen

Maxdorf: Unfall mit Folgen
Fahrerflucht, Fahndung, Drogen, Haftbefehl

Maxdorf. Voll ´reingelangt hat ein 28-jähriger Autofahrer am Mittwoch, 4. November, in der Hauptstraße in Maxdorf. Dort baute er einen Unfall, was einen Rattenschwanz an Ereignissen nach sich zog. Der Mann war gegen 12.40 Uhr mit einem Pkw unterwegs. Irritiert durch geparkte Wagen kam er auf die Gegenfahrbahn, verlor vollends die Kontrolle über sein Fahrzeug und touchierte dabei ein Verkehrsschild. Durch die Wucht des Aufpralls steuerte sein Auto auf eine Hauswand zu. Das konnte der 28-Jährige...

Blaulicht
Symbolfoto

Hainfeld: Ehestreit endet gewalttätig
Betrunkener Mann greift Partnerin an

Hainfeld. Gegen 23.45 Uhr kam es am Samstag, 24. Oktober, zu einem Streit und körperlicher Gewalt zwischen einem Paar in Hainfeld. Der betrunkene Ehemann zog seine Frau an den Haaren und trat sie in den Rücken. Der Mann musste deswegen bis auf Weiteres die gemeinsame Wohnung verlassen. In einem Strafverfahren muss er sich nun verantworten für sein gewalttätiges Verhalten. Häusliche Gewalt meldenDie Polizei appelliert: Gewalt in Beziehungen sollten nicht privat bleiben. Darüber zu sprechen, ist...

Blaulicht

Hinweise gesucht
Einbruch in Eisenberg

Eisenberg. Zwischen dem 9. Oktober, 14 Uhr,  und dem 12. Oktober, 6 Uhr,  wurde in der Siemensstraße in eine Firma eingebrochen. Die bislang unbekannten Täter schlugen mehrere Scheiben ein und flexten eine Stahltür auf. Im Gebäude entwendeten die Täter mehrere Lötstäbe. Außerhalb des Gebäudes wurden diese ausgepackt und verladen. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Kirchheimbolanden unter Telefon: 06352 911 - 100. (Polizeiinspektion Kirchheimbolanden)

Blaulicht
Justitia war auch 2019 gut beschäftigt

Strafverfolgungsstatistik Rheinland-Pfalz 2019
Mehr Verurteilungen, weniger Gewalttaten

Rheinland-Pfalz. Die Strafverfolgungsstatistik 2019 für Rheinland-Pfalz zeigt ein gemischtes Bild. Die Zahl der Verurteilungen in Rheinland-Pfalz ist zwar erneut leicht gestiegen, aber Verurteilungen wegen Gewaltdelikten ist auf niedrigstem Stand seit 1997. Der Rheinland-Pfälzische Justizminister Mertin hat die Strafverfolgungsstatistik 2019 jetzt vorgestellt. Justizminister Herbert Mertin stellte heute im Mainzer Justizministerium bei einer Pressekonferenz die Strafverfolgungsstatistik für das...

Blaulicht
Symbolbild Wallgasse
Betrunken ins Auto gesetzt - Zeugen verhindern Weiterfahrt.

Weiterfahrt durch Zeugen verhindert
Betrunkene Frau setzt sich in Neustadt hinters Steuer

Neustadt/Weinstraße. Eine 56-jährige Frau wurde am gestrigen Montag, 10. August, gegen 21.30 Uhr, von mehreren Zeugen dabei beobachtet, wie sie schwankend zur ihrem geparkten Fahrzeug in der Landschreibereistraße lief. Nachdem die Frau mit dem Fahrzeug losgefahren war, stellten sich Zeugen vor das Fahrzeug um die Weiterfahrt zu verhindern. Ihr wurde der Fahrzeugschlüssel abgenommen und die Polizei informiert. Die 56-Jährige wollte sich das nicht gefallen lassen und schlug nach einer Zeugin, die...

Blaulicht
Symbolbild

Trunkenheitsfahrt in Hauenstein
Polizeibeamte ziehen Führerschein und Fahrzeugschlüssel ein

Hauenstein. Am gestrigen Montagabend, 6. Juli, gegen 19.35 Uhr, wurde eine 66-jährige Frau in Hauenstein in der Bergstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Kontrolle konnte durch die Beamten Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Da sich der gemessene Wert, eines freiwilligen Testes, über dem erlaubten Befand, wurden Führerschein und Fahrzeugschlüssel durch die Beamten einbehalten. Zudem erwarten die Dame ein Bußgeld sowie ein einmonatiges Fahrverbot. (Polizeidirektion...

Blaulicht

Bußgeld und keine Fahrerlaubnis
Drogenfund nach Drogenfahrt

Imsweiler. Am Freitagnachmittag wurden bei einer 20-jährigen Autofahrerin aus dem Donnersbergkreis, im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Alsenzstraße, drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Die Fahrerin räumte einen Amphetaminkonsum am Vortag ein. Sie ist zudem nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ihr wurde die Weiterfahrt untersagt sowie eine Blutprobe entnommen. Der Fahrzeugschlüssel wurde präventiv sichergestellt. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs wurden geringe Mengen...

Blaulicht

1,1 Promille
Wegen Trunkenheit vor Polizeikontrolle versteckt

Winnweiler. In der Nacht von Sonntag auf Montag, gegen 0:40 Uhr, wollte eine Polizeistreife in der Alsenzstraße einen entgegenkommenden PKW kontrollieren. Während des Wendevorgangs, erhöhte der Fahrer die Geschwindigkeit, so dass die Streife ihn aus den Augen verlor. Das Fahrzeug wurde kurze Zeit später verschlossen auf dem Schloßplatz festgestellt. Der dazugehörige Fahrer wurde im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen in einer nahe gelegenen Hofeinfahrt aufgefunden. Es handelte sich um einen...

Blaulicht

Weniger Drahtesel geklaut
JUNG: Fahrraddiebstähle in Baden-Württemberg gehen um fast 20 Prozent zurück

Stuttgart/Karlsruhe. Die Fahrraddiebstähle in Baden-Württemberg sind zwischen 2015 und 2019 um fast 20 Prozent zurückgegangen. Dies geht aus einer parlamentarischen Frage des FDP-Bundestagsabgeordneten Christian Jung (Karlsruhe-Land) an die Bundesregierung hervor. So wurden 2019 im Südwesten 22.902 Fahrräder als gestohlen gemeldet, 2015 waren es noch 28.408. Ähnliche Zahlen gibt es auch für Deutschland. Dort gingen die gemeldeten Fahrraddiebstähle zwischen 2015 und 2019 um rund 17 Prozent auf...

Blaulicht

Verstoß gegen Coronavirus Bekämpfungsverordnung
Verstöße nach dem Betäubungsmittelgesetz und Arzneimittelgesetz

Münchweiler. Am Samstagabend wurden an der Hohlsteinhütte drei männliche Personen aus dem Landkreis Kaiserslautern kontrolliert, nachdem sich diese in einer in etwa fünfköpfigen Personengruppe dort aufgehalten hatten. Im Rahmen der Kontrolle wurde im Rucksack eines 19-Jährigen eine geringe Menge Kokain aufgefunden und beschlagnahmt. Gegen ihn wurde eine Strafanzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz erstattet. Bei einem 20-Jährigen wurden betäubungsmittelhaltige Arzneimittel aufgefunden und...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.