Straftat

Beiträge zum Thema Straftat

Ratgeber
Wer nur eine Visitenkarte am Auto hinterlässt, begeht Fahrerflucht.

Unfallflucht kann ernste Folgen haben
Fahrerflucht ist eine Straftat

Fahrerflucht. Gut 26.000 Personen haben sich laut Statistischem Bundesamt in 2019 nach einem Unfall aus dem Staub gemacht und damit Unfallflucht begangen. Angesichts knapp 2,7 Millionen polizeilich erfasster Verkehrsunfälle mag diese Zahl gering erscheinen, doch Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt und kann durchaus ernsthafte Folgen haben. Selbst beim kleinen Fahrzeug-Rempler auf dem Supermarkt-Parkplatz genügt keine Visitenkarte hinter dem Scheibenwischer. Wer einfach wegfährt, begeht eine...

Blaulicht

Beim Überholen genötigt
Beschuldigter wird demnächst Post erhalten

A65/Edenkoben. Ein Opel-Fahrer aus Karlsruhe wird demnächst eine Einladung zur Polizei zwecks Beschuldigtenvernehmung erhalten. Er hatte am gestrigen Nachmittag, 14. Dezember, 16.30, auf der A65 Höhe Edenkoben (Fahrtrichtung Ludwigshafen) eine 64-jährige Autofahrerin zum Fahrstreifenwechsel genötigt. Die Frau hatte einen LKW überholt, als sich von hinten ein weißer Opel Kombi näherte, der ihr so dicht auffuhr, dass sie kein Kennzeichen mehr ablesen konnte und die Scheinwerfer nur noch zur...

Blaulicht

Gelöste Radschrauben
Fahrzeugnutzer stellte seltsame Fahrgeräusche fest

Steinbach am Glan. Wie erst jetzt bei der Polizei angezeigt wurde, stellte ein Fahrzeugnutzer am Dienstag, 1. Dezember,  seltsame Fahrgeräusche fest. Er hielt an und kurz danach löste sich das linke Vorderrad, bei näherer Untersuchung bemerkte der Fahrer, dass alle Radmuttern am Reifen gelöst waren. Das Manipulieren an sicherheitsrelevanten Fahrzeugeinrichtungen stellt eine erhebliche Straftat dar und wird konsequent verfolgt. In diesem Zusammenhang weist Ihre Polizei darauf hin, das...

Blaulicht
Gartenmauer statt Hauswand gerammt in Maxdorf. Unfallflucht mit Folgen

Maxdorf: Unfall mit Folgen
Fahrerflucht, Fahndung, Drogen, Haftbefehl

Maxdorf. Voll ´reingelangt hat ein 28-jähriger Autofahrer am Mittwoch, 4. November, in der Hauptstraße in Maxdorf. Dort baute er einen Unfall, was einen Rattenschwanz an Ereignissen nach sich zog. Der Mann war gegen 12.40 Uhr mit einem Pkw unterwegs. Irritiert durch geparkte Wagen kam er auf die Gegenfahrbahn, verlor vollends die Kontrolle über sein Fahrzeug und touchierte dabei ein Verkehrsschild. Durch die Wucht des Aufpralls steuerte sein Auto auf eine Hauswand zu. Das konnte der 28-Jährige...

Blaulicht
Symbolfoto

Hainfeld: Ehestreit endet gewalttätig
Betrunkener Mann greift Partnerin an

Hainfeld. Gegen 23.45 Uhr kam es am Samstag, 24. Oktober, zu einem Streit und körperlicher Gewalt zwischen einem Paar in Hainfeld. Der betrunkene Ehemann zog seine Frau an den Haaren und trat sie in den Rücken. Der Mann musste deswegen bis auf Weiteres die gemeinsame Wohnung verlassen. In einem Strafverfahren muss er sich nun verantworten für sein gewalttätiges Verhalten. Häusliche Gewalt meldenDie Polizei appelliert: Gewalt in Beziehungen sollten nicht privat bleiben. Darüber zu sprechen, ist...

Blaulicht

Hinweise gesucht
Einbruch in Eisenberg

Eisenberg. Zwischen dem 9. Oktober, 14 Uhr,  und dem 12. Oktober, 6 Uhr,  wurde in der Siemensstraße in eine Firma eingebrochen. Die bislang unbekannten Täter schlugen mehrere Scheiben ein und flexten eine Stahltür auf. Im Gebäude entwendeten die Täter mehrere Lötstäbe. Außerhalb des Gebäudes wurden diese ausgepackt und verladen. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Kirchheimbolanden unter Telefon: 06352 911 - 100. (Polizeiinspektion Kirchheimbolanden)

Blaulicht
Justitia war auch 2019 gut beschäftigt

Strafverfolgungsstatistik Rheinland-Pfalz 2019
Mehr Verurteilungen, weniger Gewalttaten

Rheinland-Pfalz. Die Strafverfolgungsstatistik 2019 für Rheinland-Pfalz zeigt ein gemischtes Bild. Die Zahl der Verurteilungen in Rheinland-Pfalz ist zwar erneut leicht gestiegen, aber Verurteilungen wegen Gewaltdelikten ist auf niedrigstem Stand seit 1997. Der Rheinland-Pfälzische Justizminister Mertin hat die Strafverfolgungsstatistik 2019 jetzt vorgestellt. Justizminister Herbert Mertin stellte heute im Mainzer Justizministerium bei einer Pressekonferenz die Strafverfolgungsstatistik für das...

Blaulicht
Symbolbild Wallgasse
Betrunken ins Auto gesetzt - Zeugen verhindern Weiterfahrt.

Weiterfahrt durch Zeugen verhindert
Betrunkene Frau setzt sich in Neustadt hinters Steuer

Neustadt/Weinstraße. Eine 56-jährige Frau wurde am gestrigen Montag, 10. August, gegen 21.30 Uhr, von mehreren Zeugen dabei beobachtet, wie sie schwankend zur ihrem geparkten Fahrzeug in der Landschreibereistraße lief. Nachdem die Frau mit dem Fahrzeug losgefahren war, stellten sich Zeugen vor das Fahrzeug um die Weiterfahrt zu verhindern. Ihr wurde der Fahrzeugschlüssel abgenommen und die Polizei informiert. Die 56-Jährige wollte sich das nicht gefallen lassen und schlug nach einer Zeugin, die...

Blaulicht
Symbolbild

Trunkenheitsfahrt in Hauenstein
Polizeibeamte ziehen Führerschein und Fahrzeugschlüssel ein

Hauenstein. Am gestrigen Montagabend, 6. Juli, gegen 19.35 Uhr, wurde eine 66-jährige Frau in Hauenstein in der Bergstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Kontrolle konnte durch die Beamten Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Da sich der gemessene Wert, eines freiwilligen Testes, über dem erlaubten Befand, wurden Führerschein und Fahrzeugschlüssel durch die Beamten einbehalten. Zudem erwarten die Dame ein Bußgeld sowie ein einmonatiges Fahrverbot. (Polizeidirektion...

Blaulicht

Bußgeld und keine Fahrerlaubnis
Drogenfund nach Drogenfahrt

Imsweiler. Am Freitagnachmittag wurden bei einer 20-jährigen Autofahrerin aus dem Donnersbergkreis, im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Alsenzstraße, drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Die Fahrerin räumte einen Amphetaminkonsum am Vortag ein. Sie ist zudem nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ihr wurde die Weiterfahrt untersagt sowie eine Blutprobe entnommen. Der Fahrzeugschlüssel wurde präventiv sichergestellt. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs wurden geringe Mengen...

Blaulicht

1,1 Promille
Wegen Trunkenheit vor Polizeikontrolle versteckt

Winnweiler. In der Nacht von Sonntag auf Montag, gegen 0:40 Uhr, wollte eine Polizeistreife in der Alsenzstraße einen entgegenkommenden PKW kontrollieren. Während des Wendevorgangs, erhöhte der Fahrer die Geschwindigkeit, so dass die Streife ihn aus den Augen verlor. Das Fahrzeug wurde kurze Zeit später verschlossen auf dem Schloßplatz festgestellt. Der dazugehörige Fahrer wurde im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen in einer nahe gelegenen Hofeinfahrt aufgefunden. Es handelte sich um einen...

Blaulicht

Weniger Drahtesel geklaut
JUNG: Fahrraddiebstähle in Baden-Württemberg gehen um fast 20 Prozent zurück

Stuttgart/Karlsruhe. Die Fahrraddiebstähle in Baden-Württemberg sind zwischen 2015 und 2019 um fast 20 Prozent zurückgegangen. Dies geht aus einer parlamentarischen Frage des FDP-Bundestagsabgeordneten Christian Jung (Karlsruhe-Land) an die Bundesregierung hervor. So wurden 2019 im Südwesten 22.902 Fahrräder als gestohlen gemeldet, 2015 waren es noch 28.408. Ähnliche Zahlen gibt es auch für Deutschland. Dort gingen die gemeldeten Fahrraddiebstähle zwischen 2015 und 2019 um rund 17 Prozent auf...

Blaulicht

Verstoß gegen Coronavirus Bekämpfungsverordnung
Verstöße nach dem Betäubungsmittelgesetz und Arzneimittelgesetz

Münchweiler. Am Samstagabend wurden an der Hohlsteinhütte drei männliche Personen aus dem Landkreis Kaiserslautern kontrolliert, nachdem sich diese in einer in etwa fünfköpfigen Personengruppe dort aufgehalten hatten. Im Rahmen der Kontrolle wurde im Rucksack eines 19-Jährigen eine geringe Menge Kokain aufgefunden und beschlagnahmt. Gegen ihn wurde eine Strafanzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz erstattet. Bei einem 20-Jährigen wurden betäubungsmittelhaltige Arzneimittel aufgefunden und...

Blaulicht

Hinweise gesucht
Schafsböcke zwischen Glanbrücken und Obereisenbach gestohlen

Sankt Julian. Zwei Dorper Schafsböcke sind von einer Weide neben der K 28 gestohlenworden. Der Wert der Tiere wird mit 1.800 Euro angenommen. Das Gehege befindet sich zwischen Glanbrücken und Obereisenbach. Die Tat wurde zwischen Samstag,16 Uhr, und Sonntag, 11 Uhr, begangen. Hinweise bitte unter Telefon-Nummer 06382 9110 an die Polizeiinspektion in Lauterecken. (Polizeidirektion Kaiserslautern|pilek-AH)

Blaulicht

Hinweise gesucht
Brieftaube getötet

Marnheim. Am 25. März, in der Zeit von 10 Uhr bis 16 Uhr, kehrten zwei Brieftauben nicht vom Freiflug in ihren Verschlag in der Bolander Straße zurück. Eine Brieftaube konnte unweit des Geheges tot aufgefunden werden, sie wurde mittels Luftgewehr erlegt. Der Verbleib des zweiten Tieres ist noch unklar. Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Kirchheimbolanden zu melden. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Kirchheimbolanden unter Telefon: 06352...

Blaulicht

Hinweise gesucht
Sachbeschädigung an Haustür in Rothselberg

Rothselberg. Eine noch unbekannte Substanz ist in der Nacht zum Donnerstag gegen die Haustür eines Wohnanwesens in der Selbergstraße geschüttet worden. Trotz Reinigungsversuchen konnten die Flecken nicht vollständig beseitigt werden. Die Sachbeschädigung wurde zwischen 22 und 00.30 Uhr vorgenommen. Erkenntnisse zu dem Verursacher liegen bisher nicht vor, weshalb die Polizei um Hinweise unter Telefon-Nummer 06382 9110 bittet. (Polizeidirektion Kaiserslautern|pilek-AH)

Blaulicht

Aufmerksame Kassiererin
Gegen Betrüger halten alle zusammen

Meisenheim. Die Kassiererin eines Discounters hat am Dienstag eine 80-Jährige voreinem Betrug bewahrt. Sie hatte die alte Dame gefragt wieso sie Guthabenkarten eines Onlineversandhändlers im Wert von 200 Euro kaufe. Die 80-jährige Kundin erzählte, dass sie einen Anruf erhalten hätte, bei welchem sie einen sechsstelligen Euro-Gewinn versprochen bekam, wenn sie dem Geldverwalter die Codes der Karten telefonisch mitteilen würde. Dank dieser Nachfrage und der damit verbundenen Empfehlung meldete...

Blaulicht

Polizei sucht Hinweise
Umweltsünder entsorgt Altöl und Hausrat

Lauterecken. Altöl hat ein Umweltsünder im Waldbereich nahe dem Windhof auf dem Weg abgelassen, wie am Dienstagnachmittag festgestellt wurde. In der Nähe wurden zudem Tüten mit Hausrat entsorgt, vermutlich von dem gleichen Täter. Zeugen streuten die Öllache auf dem Waldweg mit Bindemitteln ab und verständigten Polizei und Kreisverwaltung. Wichtig wäre für die Ermittler, den Tatzeitraum näher einschränken zu können. In welcher konkreteren Zeitspanne wurde die Tat begangen? Die Polizei bittet um...

Blaulicht

Hinweise gesucht
Diebstahl in Kirchheimbolanden

Kirchheimbolanden. Am 16. März, gegen 13 Uhr,,kam es in einem Kirchheimbolander Einkaufsmarkt zu einem Diebstahl. Hierbei wurde eine hochwertige Damenhandtasche, welche in einem Einkaufswagen abgestellt war, entwendet. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Kirchheimbolanden unter Telefon: 06352 911 - 100 entgegen. (Polizeiinspektion Kirchheimbolanden)

Blaulicht

Drogen am Steuer
Verkehrskontrolle in Kirchheimbolanden

Kirchheimbolanden. Am 12. März, gegen 23.35 Uhr, wurde in Kirchheimbolanden, in der Bischheimer Straße ein Pkw durch die Polizei kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass der 29 Jahre alte Fahrer aus dem Bereich Alzey, unter Drogeneinfluss sein Fahrzeug führte. Zusätzlich ist er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Es wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet. (Polizeiinspektion Kirchheimbolanden)

Blaulicht
Symbolfoto

Hinweise gesucht
Kennzeichendiebstahl in Münchweiler an der Alsenz

Münchweiler. Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochnachmittag an einem PKW in der Mühlstraße beide Kennzeichen des Donnersbergkreises. Das Fahrzeug war zur Tatzeit in einer offenstehenden Garage abgestellt. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Rockenhausen unter der Telefonnummer 06361  917-0 jederzeit entgegen. (Polizeidirektion Kaiserslautern|pirok)  

Blaulicht

Hinweise gesucht
Diebstahl aus PKW in Dannenfels

Dannenfels. Am 5.März, zwischen 12.30 Uhr - 14.30 Uhr, kam es auf einem an der K 82 gelegenen Waldparkplatz zu einem Diebstahl. Die bislang unbekannten Täter entwendeten zwei Fahrräder von einem Fahrradträger, welcher an einem PKW befestigt war. Bei den Fahrrädern handelte es sich um ein E-Bike und ein Trekkingrad. Zusätzlich öffneten die Täter auf bislang unbekannte Weise den Fahrzeuginnenraum und entwendeten aus diesem zwei Kameras, samt Zubehör. Zeugenhinweise nimmt die Polizei...

Blaulicht
Symbolfoto

Hinweise gesucht
Verkehrsunfallflucht in Kirchheimbolanden

Kirchheimbolanden. In der Zeit vom 2. März, 12 Uhr, bis zum 4. März,16 Uhr, ereignete sich in der Langstraße eine Verkehrsunfallflucht. Der bislang unbekannte Unfallverursacher streifte beim Vorbeifahren einen ordnungsgemäß, am Fahrbahnrand geparkten PKW und entfernte sich im Anschluss von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Kirchheimbolanden, Telefon: 06352 911 - 100, zu...

Blaulicht

Mit 1,94 Promille am Steuer
Trunkenheitsfahrt in Kirchheimbolanden

Kirchheimbolanden. Am 4. März, gegen 4.46 Uhr, wurde im Konrad-Adenauer-Ring in Kirchheimbolanden ein 35- Jähriger mit seinem PKW kontrolliert. Es bestanden Anzeichen, dass der Fahrer unter Einfluss von Alkohol stand. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,94 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen und die Weiterfahrt untersagt. (Polizeiinspektion Kirchheimbolanden)

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.