Donnersbergkreis

Beiträge zum Thema Donnersbergkreis

Lokales
Circle of Spirit - begeistert unterwegs

Ein Angebot von Himmelfahrt bis Pfingsten
Circle of Spirit - begeistert unterwegs

Kirchheimbolanden. Ein Angebot für alle von Himmelfahrt bis Pfingsten: Seid auf dem Schillerhain einsam oder gemeinsam auf dem "Circle of Spirit - begeistert unterwegs"Entdeckt die  Stationen und holt Euch Anregungen und Impulse zum NachdenkenDer Rundweg beginnt am Waldweg "Lange Schneise" zwischen Heilpädagogium und Sportplatz und ist ca. 2 Km lang. Verantwortlich: GPD Donnersberg, Amtsstr. 7, 67292 Kirchheimbolanden Über Rückmeldungen, gerne auch kreativ, freuen wir uns:...

Sport

Tipp für Mountainbiker am 12. Juni
„Appeltaler Höhentour“

MTB-Tour. Die „Appeltaler Höhentour“ findet am Sonntag, 12. Juni , statt. Der Treffpunkt ist um 9 Uhr der Bahnhof in Rockenhausen. Zuerst geht es stadtauswärts Richtung Hintersteinerhof. Auf dem Pfälzer Höhenweg gilt es die erste Steigung zu nehmen. Die Route führt nun weiter auf den Rußmühlerhof hinab ins Appelbachtal. Kurz geht es nun entlang des Baches, dann steht der Anstieg nach Ruppertsecken, zum höchsten Dorf der Pfalz, an. Weiter verläuft die Strecke jetzt über Waldwege, vorbei an den...

Lokales
Geo-Tour am Donnersberg

Am 12. Juni
Geo-Tour auf dem Donnersberg

Donnersberg. Die Geologie unserer Erde begleitet uns Tag für Tag. Wie haben Landschaften ihre gegenwärtige Struktur erhalten, welche Geheimnisse bergen die Erdkruste und die tieferliegenden Gesteine? Die Teilnehmer begeben sich am Sonntag, 12. Juni, auf eine lebendige Zeitreise durch 300 Millionen Jahre Erdgeschichte und erfahren Spannendes über die Entwicklung der menschlichen Kultur auf und rund um den höchsten Berg der Pfalz. Unter der Leitung von Gästeführer Dr. Eberhard Krezdorn erfahren...

Lokales
Persönliche Übergabe mit Einführung: die Notfallkoffer des Ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienstes Donnersberg-Ost.
6 Bilder

Trauernde Kinder und Jugendliche begleiten
Ein Koffer für den Notfall

Sie sind türkis, handlich und mit einem „Ampelmännchen“ versehen, das Auskunft gibt über den Adressatenkreis: die Notfallkoffer des Ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienstes Donnersberg-Ost. Die drei Koffer enthalten eine bunte Auswahl von Material, das Pädagog*innen in Kindertagesstätten, Grundschulen und weiterführenden Schulen dabei unterstützt, mit den Themen Sterben und Tod in ihrer Gruppe oder Klasse umzugehen.  Zum einen vermitteln sie Ideen, diese Themen grundsätzlich...

Lokales

News aus dem Kreishaus
Keine Maskenpflicht - neue Öffnungszeiten

Donnersbergkreis. Die Corona-Zahlen gehen kontinuierlich zurück. Deshalb passt die Kreisverwaltung des Donnersbergkreises auch ihre Regelungen im Kreishaus in Kirchheimbolanden an. Ab Freitag, 27. Mai, entfällt die Maskenpflicht für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie für Besucherinnen und Besucher im Gebäude. Nichtsdestotrotz wird nach wie vor das Tragen von Masken empfohlen, gerade, wenn Abstände nicht eingehalten werden können. Nachdem wegen der Corona-Lage das Kreishaus vorübergehend...

Lokales

Die höchste Karrieremeile der Pfalz
„Donnersberger Sommergipfel“

Donnersbergkreis. Die Kreisverwaltung Donnersbergkreis plant in Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden und unterstützt durch die Sparkasse Donnersberg am Freitag, 24. Juni, bei freiem Eintritt eine Veranstaltung mit dem Titel „Donnersberger Sommergipfel“ auf dem höchsten Berg der Pfalz. Dabei soll es ein Programm für Jung und Alt geben. Die Stabsstelle Wirtschaftsförderung und Standortentwicklung der Kreisverwaltung möchte dabei auch den vielfältigen Ausbildungs- und...

Lokales

Fort- und Weiterbildung im Herbst
„Job Aktiv“

Donnersbergkreis. Das Wirtschaftsforum Donnersberger Land bietet im Bereich „Job Aktiv“ zur Qualifizierung und Weiterbildung mehrere Kurse im Herbst an. Es handelt sich um folgende Angebote: - Excel-Grundkurs, Angebot in der BBS in Rockenhausen, mit Studiendirektor Lutz Rohde, Lehrkraft an der BBS, nach Absprache jeweils von 17 bis 20 Uhr - Excel für Fortgeschrittene, Angebot in der BBS in Rockenhausen, ebenfalls mit Lutz Rohde, nach Absprache jeweils von 17 bis 20 Uhr - Powerpoint-Grundkurs...

Lokales
Die Alte Welt Initiative
3 Bilder

Ideen für die Modellregion
Alte-Welt-Initiative

Alte Welt. War früher das Café fürs erste Date der beliebteste Treffpunkt, so hat die Corona-Pandemie dafür gesorgt, dass ein gemeinsamer Spaziergang auf den ersten Platz gerückt ist. Man kommt ungezwungen miteinander ins Gespräch und kann locker auf das eingehen, was man am Wegesrand sieht. Zu einem ersten Kennenlernen haben jetzt auch die Strukturlotsen eingeladen, deren Ziel es ist, die Kooperation zwischen den an der Alte-Welt-Initiative beteiligten Landkreisen, der Evangelischen Kirche und...

Lokales
Baumpflanzung an der Realschule plus in Göllheim

Landrat pflanzt mit Schülerinnen und Schülern Baum
Gemeinsame Pflanzaktion

Göllheim. Im Nachgang zum 50-jährigen Bestehen der Gutenbergschule Göllheim haben Mitglieder der Umwelt-AG jetzt drei pilzresistente Reben gepflanzt und gemeinsam mit Landrat Rainer Guth einen Feld-Ahorn. Diesen hat der Landkreis der Schule geschenkt. Er wurde von der Baumschule Ritthaler aus Hütschenhausen großgezogen. Initiiert wurde die Aktion vom Förderverein der Schule. Wegen der Pandemie konnte sie erst jetzt vollzogen werden. Um den Baum wie auch um die Reben, die vom Weingut Holstein...

Lokales
Manchmal tut schon die Erkenntnis gut: Ich bin nicht alleine mit meinen Gefühlen! Die Gruppe für trauernde Kinder und Jugendliche unterstützt in einer schweren Lebenssituation.

Gruppe für trauernde Kinder und Jugendliche
Gemeinschaft macht stark!

Was trauernden Erwachsenen gut tut, ist auch für Kinder und Jugendliche hilfreich: Offene Ohren, die Schmerz und Leid hören, Gemeinschaft, in der geredet und gelacht werden darf, die aber auch Schweigen aushält, gemeinsame Unternehmungen, die eine Auszeit vom Alltag erlauben. Nach dem Tod eines nahen Angehörigen oder Freundes verändert sich das Leben. Für Eltern oder Großeltern ist es manchmal schwer nachzuvollziehen, wie Kinder oder Jugendliche auf den Verlust reagieren. Müsste die Tochter...

Lokales
Geo-Tour auf den Stahlberg

Geo-Tour am 6. Juni
„Auf den Spuren des Bergbaus rund um den Stahlberg“

Stahlberg. Am Pfingstmontag, 6. Juni, ist es wieder soweit: Archäologische Highlights und über Jahrmillionen entstandene Gesteine warten darauf, entdeckt zu werden. Gästeführer Karlheinz Fisch lädt zu einer spannenden Reise durch die bewegte Bergbaugeschichte des Örtchens Stahlberg ein. Diese interessante Tour handelt vom Bergbau auf Silber und „Wassersilber“ und führt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom Mittelalter bis in die heutige Zeit. Eine Geo-Tour für die ganze Familie Start der circa...

Lokales
Dunnerschbejer Wildsaufetzer
2 Bilder

Wildsaufetzer und Jugendorchester dabei
Rheinland-Pfalz-Tag in Mainz

Mainz/Donnersbergkreis. Vom 20. bis 22. Mai wird in Mainz groß gefeiert. Beim inzwischen bereits 36. Rheinland-Pfalz-Tag – ohne die Pandemie und die Absage der Großveranstaltungen in den beiden Vorjahren wären es bereits mehr – steht das Jubiläum unseres Bundeslandes im Vordergrund. Rheinland-Pfalz feiert den 75. „Geburtstag“ und damit „75 Jahre Demokratie, Solidarität, Zusammenhalt und Schaffenskraft“, heißt es vonseiten des Landes. Den Donnersbergkreis werden beim großen Festumzug die...

Lokales

GPD lädt zu geführter Tour ein
Pfingstwandern mit der GPD

Kirchheimbolanden. Für Wanderfreudige bietet der GPD am Pfingstsamstag, 4. Juni, eine geführte Tour über den Geschichtsweg Pfalz-Rheinhessen. Los geht es in Morschheim (Parkplatz Piratenschiff) um 9 Uhr. Dort wird die „Arbeitsgruppe Geschichtsweg“ kurz die Entstehung des Weges erläutern. Die Tour erstreckt sich über Morschheim, Orbis und Mauchenheim (insgesamt circa 12 Kilometer). Am Kloster Sion gibt es die Gelegenheit zum gemeinsamen Picknick (bitte selbst Verpflegung mitbringen) und eine...

Lokales
Jedes Hälmchen wird zur Blume ...
2 Bilder

Für die Kleinsten nur vom Feinsten
Wir werden immer größer

Kirchheimbolanden. Jedes Hälmchen wird zur Blume, braucht doch Sonn' und Wasser bloß, so werd' ich auch immer größer, bleib' ich, Gott, in deinem Schoß, denn dann wachs ich, wachs ich, wachs ich, wachs ich RIESENGROß. Aus einem kleinen Samenkorn kann eine große Sonnenblume wachsen. Wachsen und reifen ist ein Geschenk. Wir können es nicht „machen“, aber dem Schöpfer des Lebens dafür danken ... ... und das tun wir in unserem Krabbel- und Kita-Kinder-Gottesdienst am Mittwoch, 11. Mai, 17 Uhr,...

Lokales
Teilabschnitt ab 6. Mai wieder frei:  L 401 zwischen der Einmündung L 401 / K 23 bei Morschheim und der Einmündung Mauchenheim L 401 / K 9

L401: Morschheim und Abzweig K 9 Mauchenheim
Teilabschnitt wird freigegeben

Morschheim/Mauchenheim. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Worms informiert, dass im Laufe des Freitagnachmittag, 6. Mai die L 401 zwischen der Einmündung L 401 / K 23 bei Morschheim und der Einmündung Mauchenheim L 401 / K 9 für den Verkehr frei gegeben wird. Die Einmündung L 401 / K 9 nach Mauchenheim ist damit für den Verkehr geöffnet. Die Arbeiten sind in diesem Streckenabschnitt der L 401 weitgehend fertiggestellt. Restarbeiten können unter Verkehr abgeschlossen werden. In Fortführung der L...

Lokales
Trailläufer

Noch freie Plätze – jetzt anmelden!
DonnersbergTrail am 21. Mai

Donnersberg. Nach zweijähriger, coronabedingter Pause findet am Samstag, 21. Mai, wieder der DonnersbergTrail statt, mit Start- und Zielpunkt in Imsbach. Die Strecken des sportlichen Traillaufes verlaufen auf dem Pfälzer Höhenweg und über schmale Waldwege und Trailpfade im Donnersberggebiet. Bewährt hat sich die Zusammenarbeit von Verbandsgemeinde Winnweiler und dem Leichtathletik Club Donnersberg e. V., der seit über 25 Jahren als souveräner Ausrichter des Internationalen Donnersberglaufs weit...

Lokales

Drei Unternehmer aus dem Donnersbergkreis dabei
IHK Vollversammlung

Von Claudia Bardon/Donnersbergkreis. Die Mitglieder der IHK-Vollversammlung 2022 bis 2028 sind gewählt. Unter Ihnen befinden sich auch drei Unternehmer aus dem Donnersbergkreis. Die Mitglieder der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer Pfalz (IHK) werden von Mitgliedsunternehmen aus Handel, Industrie und den unterschiedlichsten Dienstleistungsbranchen gewählt. Insgesamt wurden von knapp 75.000 wahlberechtigten Gewerbetreibenden aus der Pfalz 89 Mitglieder zur Vollversammlung gewählt,...

Lokales
Bei der Begleitung schwerkranker Nahestehender tauchen viele Fragen auf. Der Letzte-Hilfe-Kurs hilft Klarheit zu gewinnen.

Letzte-Hilfe-Kurs in Kirchheimbolanden
Am Ende wissen, wie es geht

So viele Fragen, die auftauchen: Wie kann ich erkennen, ob ein Mensch im Sterben liegt? Ich habe keine Erfahrung – was soll ich tun? Noch einmal ins Krankenhaus? Wie ist das mit Essen und Trinken – ich kann meinen Angehörigen doch nicht verhungern oder verdursten lassen! Ich schaffe das nicht alleine – wo kann ich mir Hilfe holen? Es ist schwer, sich mit dem Ende des Lebens auseinanderzusetzen. Ganz besonders in Zeiten schwerer Krankheit, die zeigen, dass die Lebenszeit begrenzt ist. Tod und...

Lokales
Motorradsegnung am 7. Mai

Zellertaler Wallfahrtstage
14. Motorradsegnung in Zell

Zell. Im Rahmen der diesjährigen „Zellertaler Wallfahrtstage“ lädt die katholische Pfarrgemeinde „Heiliger Philipp von Zell“ und der Motorradclub „Brothers In Arms Ammelbachtal e.V.“ am Samstag, 7. Mai, wieder zur beliebten Motorradsegnung ein. In der Hauptstraße von Zell (Donnersbergkreis) beginnt der „Open-Air-Gottesdienst um 13 Uhr. Nach der Predigt und Musikstücken der Pfarrei Zell erfolgt nach der Segnung der Biker eine gemeinsame Ausfahrt durch den Donnersbergkreis. Zum Abschluss findet...

Lokales
Weitere Steinhauerworkshops zur Mitgestaltung der Sitzgruppe in Ottersheim

Ottersheim: Mitgestaltung der Sitzgruppe
Steinhauerworkshop

Ottersheim. Seit der Eröffnungsveranstaltung zur 1250- Jahrfeier konnten für die „weitere Gestaltung der Sitzgruppe auf der Jubiläumsinsel als Bürgerprojekt“ bereits einige Workshop-Angebote durchgeführt werden. Die Gestaltung der vier Sitzgruppen ist deshalb schon recht weit vorangekommen. Nun gibt es weitere und vor allem auch kostenlose „Steinhauerworkshops“ am Samstag, 7. Mai, ab 9.30 Uhr. Aus Gründen der Praktikabilität findet auch dieser Steinhauerworkshop direkt beim Steinmetz und...

Lokales

Kreisverwaltung Donnersbergkreis
Abfallwirtschaft nur eingeschränkt erreichbar

Donnersbergkreis. Abfallwirtschaft derzeit am besten nur per Mail kontaktieren. Der Bereich Abfallwirtschaft der Kreisverwaltung ist derzeit wegen personeller Engpässe, unter anderem wegen Krankheit, nur eingeschränkt erreichbar. Die Bürgerinnen und Bürger werden daher um Verständnis gebeten, dass sie nicht dringliche Anfragen zunächst zurückstellen oder sich schriftlich per E-Mail statt telefonisch an die Abfallwirtschaft wenden. Sobald sich die Personalsituation voraussichtlich ab Mitte Mai...

Lokales

Deutsch A1 für ukrainische Flüchtlinge
Sprachkurs startet

Kirchheimbolanden/Donnersbergkreis. Am 10. Mai startet der erste kreisgeförderte Deutsch-Sprachkurs für ukrainische Geflüchtete in Kirchheimbolanden. Die Teilnehmer erhalten eine Einführung in die Grundzüge der deutschen Sprache, ihr Vokabular, einfache Grammatik und Rechtschreibregeln. Umgangssprachliche Alltagssituationen werden eingeführt und vertieft (Einkaufen, Besuch beim Arzt und der Apotheke, etc.). Zusätzlich werden landeskundliche Themen angeboten - Landschaft rund um den Donnersberg,...

Lokales
Watfähige Fahrzeuge
3 Bilder

Donnersbergkreis: Einmalig in Rheinland-Pfalz
Ehemalige Bundeswehr-Lastwagen für Katastrophenschutz

Donnersbergkreis. Wer sich die beiden rot-gelb lackierten MAN-Lastwagen anschaut, wird sich an Militärfahrzeuge erinnert fühlen. Das kommt nicht von ungefähr, schließlich stammen sie tatsächlich aus Beständen der Bundeswehr. Der Donnersbergkreis hatte für den Brand- und Katastrophenschutz einen Fünf- und einen Zehntonner, beides watfähige Einsatzfahrzeuge, beschafft und damit auch auf die Flutkatastrophe im Ahrtal reagiert. Doch auch für unwegsames Gelände im Fall eines Wald- und Flächenbrands...

Blaulicht

+Update+ Öffentlichkeitsfahndung
Vermisstensuche erfolgreich beendet

Kirchheimbolanden / Göllheim. Der 33-Jahre alte männliche Vermisste aus Göllheim konnte nach dem Hinweis einer aufmerksamen Zeugin den Umständen entsprechend wohlbehalten angetroffen werden. Die Polizei Kirchheimbolanden bedankt sich in diesem Zusammenhang ausdrücklich für die zahlreichen Hinweise aus der Bevölkerung. Einer dieser Hinweise hat letztlich zum Auffinden der Person geführt. (Polizeiinspektion Kirchheimbolanden/ots) Polizei bittet um Mithilfe

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.