Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Lokales
  10 Bilder

Elf Künstler aus allen Sparten:
Park als „Kunst- und Kulturparadies“

Waghäusel-Wiesental. Nach dem großen Erfolg soll die Open-Air-Kunstausstellung alsbald wiederholt werden. In dieser Bewertung zeigten sich Künstler und Gäste mit dem Schirmherrn und Oberbürgermeister Walter Heiler einig. Trotz subtropischer Temperaturen dürften etwa 400 Besucher, darunter Schauspieler Rüdiger Klink, gekommen sein, um die 110 präsentierten Kunstwerke zu bestaunen. Die jüngste Betrachterin könnte gerade ein Jahr alt gewesen sein, der älteste Kunstfreud erwähnte topfit seine...

Ausgehen & Genießen
Förderpreis Isa Schreiber: Gewinnerobjekt Hidden Bond
  3 Bilder

Perron-Kunstpreis 2020 geht an Sebastian Scheid
Werke erstmals in virtueller Ausstellung zu sehen

Frankenthal. Zum siebten Mal wurde der Frankenthaler Perron-Kunstpreis in der Sparte Porzellan verliehen. Entgegennehmen durften die diesjährigen Gewinner ihre Haupt- und Förderpreise im Rahmen einer Feierstunde im Kunsthaus am 7. August. Seit Samstag, 8. August, sind alle eingereichten Werke in einer Ausstellung zu sehen. Neben dem Kunsthaus gibt es zum ersten Mal auch einen virtuellen Ausstellungsraum im Internet. Hauptpreis an Sebastian ScheidIn der Hauptjurierung am 16. Juli haben sich...

Lokales

Eröffnung der Wanderausstellung "Nie wieder Krieg"
Vorstellung der Bilder am 23. Sept. 20 um 17:00 auf dem Hauptfriedhof Karlsruhe

die bayerische Künstlerin Bali Tollak stellt dem Bezirksverband Nordbaden im Volksband Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. sieben ihrer „Soldatenbretter“ zur Verfügung. Auf diesen setzt sie sich mit den Erfahrungen von Künstlern verschiedener Länder auseinander, die den Ersten Weltkrieg erlebt haben. Die Auswahl der Bretter sollen bei den Kriegsgräberfeldern einzelner kommunaler Friedhöfe in den nächsten drei Jahren aufgestellt werden. Tollaks Arbeit befasst sich aus künstlerischer Sicht mit den...

Lokales

Präsentation im Westpfalz-Klinikum
Karin Fleming stellt zum Thema „Flickwerk II“ aus

Kusel. Schon im Kindesalter hat Karin Fleming ihre Liebe zu Stoffen und Nähen entdeckt. Seit Freitag letzter Woche stellt sie ihre Werke im Foyer des Westpfalz-Klinikums unter dem Thema „Schöpferisches Flickwerk II“ aus. Das Mitglied des Kunstkreises Kusel hat sich der Technik des Quilt verschrieben, so wie es früher bei Ägyptern, Inkas und den Maja-Kulturen üblich war. Bei diesem Betätigungsfeld kann sie ihrer Fantasie freien Lauf lassen, aber auch anhand fester Regeln und Strukturen nähen....

Ausgehen & Genießen

[MASTERCLASS] #6 - ONLINE - Vernissage am ZKM Karlsruhe
Junge Talente zeigen ihre Werke digital

Karlsruhe. Corona hat auch hier dem großen Auftritt einen Strich durch die Rechnung gemacht, nichtsdestotrotz war auch die [MASTERCLASS] #6 am ZKM heuer, immer im Rahmen der vorgegebenen Hygiene- und Abstandsregeln natürlich, aktiv und produktiv. Das Ergebnis kann dieses Jahr jedoch nicht in einer "realen" Ausstellung gezeigt werden, deshalb geht die [MASTERCLASS] #6 digital: Am Samstag, 8. August, eröffnet die erste virtuelle Gruppenausstellung der [MASTERCLASS] - Das Stipendienprogramm für...

Lokales
Die „Große Maske“ aus Glasfaser.
  13 Bilder

Rundgang durch die Open air Galerie in Schweigen-Rechtenbach
Kunstparcours

Schweigen-Rechtenbach. Noch bis Ende Oktober ist sie zu sehen; zeitgenössische Kunst direkt am Deutschen Weintor, in Schweigen-Rechtenbach, eines der beliebtesten Urlaubsziele in der Pfalz. Künstlerinnen und Künstler haben den Ort in einen spannenden Kunstparcours verwandelt. Zahlreiche Weingüter, Gasthäuser, Gärten und Galerien laden Skulpturen und Objekte regionaler sowie überregionaler Kunstschaffenden zum Genießen und Verweilen ein. Beginnen kann man den Parcours am Urbansplatz. Dort...

Ausgehen & Genießen
Diese vergrößerte Postkarte („Familie Steiner an Familie Peltzer“ von Dieter Glasmacher, 1970, beidseitiger Siebdruck auf Papier) zeigt die perfekte Familienidylle am Strand.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl
Öffentliche Führungen im August

Wilhelm-Hack-Museum. Jeden Samstag und Sonntag von 15 bis 16 Uhr lädt das Wilhelm-Hack-Museum im August zu öffentlichen Führungen ein. Aufgrund der begrenzten Teilnehmer*innenzahl bittet das Museum um eine telefonische Voranmeldung unter der Telefonnummer 0621 504-3411. Nur falls Plätze frei bleiben, ist eine spontane Teilnahme direkt vor Ort möglich. Als Sicherheitsmaßnahme erfasst das Museum von jeder teilnehmenden Person die Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail). Diese Daten...

Ausgehen & Genießen
A4 – 2, aus der Serie Autobahn, 2014-2019
  9 Bilder

Fotoausstellung des Zephyr in Mannheim
13.100 Kilometer Kultur

Mannheim. Das Zephyr zeigt ab Samstag, 5. September, im Museum Weltkulturen, D5, in Mannheim die Fotoausstellung "wie lange noch" des Fotografen Jörg Brüggemann. In dieser Ausstellung zeigt der Berliner Fotograf Bilder seines Langzeitprojekts über Autobahnen 🚗 . Die 13.100 Kilometer deutscher Autobahn sind ein einzigartiger Ort. Sie zieht sich von der Nordsee bis zuden Alpen und vom Rhein bis an die Oder. In allen großen Städten und in der abgelegensten Provinz findet sie sich und...

Lokales
  2 Bilder

Lockdown-Premiere mit Ausstellung:
Kunst- und Kulturparadies in der Ortsmitte

Waghäusel. Der weite Park in der Wiesentaler Ortsmitte wird zum einmaligen Kunst- und Kulturparadies. Ein Besuch lohnt sich! Also vormerken! Der neue Verein „Kulturfreude“ bezeichnet sich – und will das auch unter Beweis stellen - als innovativ und kreativ, einfallsreich und erfinderisch, wie es sich für einen Kulturverein gehöre. Sind coronabedingt in den vergangenen Monaten fast alle Ausstellungen im ganzen Land ausgefallen, so ist jetzt eine Lockdown-Premiere in Waghäusel...

Lokales
  3 Bilder

Ausstellung im Schloss
Im Dialog mit Andreas Kuhnlein

Mit Andreas Kuhnlein im Gespräch „Andreas Kuhnleins Holzskulpturen entspringen nicht nur den Bedingungen des Materials und der handwerklichen Technik, sondern auch den Gesetzen seines Formsehens und letztlich der Spontanität seiner Inspirationen.“, so schreiben Autoren in einem der vielen Bücher über seine Ausstellungen. Herr Kuhnlein , der von seinem Großvater den Bauernhof geerbt hat, auf dem heute ein großer Teil seiner Kunstwerke zu sehen ist, gab am Sonntag Einblicke in das Entstehen...

Lokales
Bilder wie dieses vom historischen Gochsheim stellt der Künstler Heini Herzel aus Münzesheim im August und September in Bad Schönborn aus. Die Ausstellung ist im Rathaus in Mingolsheim zu den Öffnungszeiten zu sehen.

Autodidakt zeigt breite Vielfalt
Heini Herzel stellt im Rathaus aus

Bad Schönborn (bsr). Der aus Kraichtal-Münzesheim stammende Künstler Heini Herzel stellt über die Sommerzeit im Rathaus in Mingolsheim aus. Der pensionierte Bankmitarbeiter hat sich im Ruhestand das Aquarellmalen und das Zeichnen mit Kohle selbst beigebracht und beschäftigt sich intensiv mit dem Schaffen von Portraits, Sportbilder, Stillleben, Gebäudezeichnungen, Aktbildern und Landschaftsmalereien. Die Vielfalt seiner Werke spiegelt sich auch im Titel der Ausstellung „Kunterbunt“ wider....

Lokales

Ausstellung im Sybelcentrum Karlsruhe
"ExpoStation 2020“

Das Gebäude des "Sybelcentrums für Kinder- und Jugendhilfen" wird temporär zur urbanen Kunsthalle. Im Februar 2020 sind die Kinder und Jugendlichen ausgezogen und das Gebäude des Sybelcentrums wird nun für die umfassende Sanierung vorbereitet, im September wird Baustart in Karlsruhe sein. Mit einer Idee zur Bespielung der Räume in den Sommermonaten konnten Künstler aus Karlsruhe gewonnen werden, eine "coronakompatible" Ausstellung zu gestalten: Die „ExpoStation 2020“ wurde geboren und über...

Lokales
Heiderose Fischer, Rektor Heiler und Preisträger
  3 Bilder

Erich-Kästner-Schule Kronau dem Zeitgeist weit voraus
"EUnited-Europa" verbindet

Region. Der "Europäische Wettbewerb", Deutschlands ältester Schülerwettbewerb - unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten, koordiniert im Auftrag des Ministeriums für Kultus und Sport und des Europazentrums Baden-Württemberg - erreichte in diesem Jahr 75.000 Schüler. Er fordert Schüler auf, sich mit politischen und gesellschaftlichen Themen auseinanderzusetzen und sich darauf zu besinnen, was Europa verbindet. Wie selbstverständlich und wertvoll die Vielfalt Europas für unsere...

Ausgehen & Genießen

SommerKunstZeit in der Innenstadt

Entspannt durch die Innenstadt bummeln und dabei die Werke von Schifferstadter Künstlerinnen und Künstlern betrachten – im August und September ruft das Stadtmarketing zum ersten Mal die sogenannte SommerKunstZeit aus. Zum Schutz der Kunstinteressierten hat die Stadtverwaltung die bis Ende September geplanten Ausstellungen sowie kulturellen Veranstaltungen abgesagt. „Mit unserer SommerKunstZeit möchten wir den ortsansässigen Künstlerinnen und Künstlern eine alternative Plattform bieten“,...

Lokales
Augenblick des Eisvogels.

Ferienprogramm im Pfalzmuseum für Naturkunde in Bad Dürkheim
„Faszination Auge“

Bad Dürkheim. Augen ziehen unsere Blicke an. Auch wenn Tiere sich noch so gut tarnen: Haben wir ihr Auge gesehen, sehen wir auch den Rest. In der Sonderausstellung „356 Augen – Blicke des Lebens“ mit ihren 365 Bildern von Tieraugen lassen die Besucher sich faszinieren und schauen dann, wie Augen eigentlich funktionieren und wann unser Sehsinn uns einen Streich spielt. Im Sommerferienprogramm des Pfalzmuseums für Naturkunde – POLLICHIA-Museum in Bad Dürkheim untersuchen die Teilnehmer mit...

Lokales
  3 Bilder

„Kulturfreude“ mit Überraschung für Kinder:
Junge Künstler stellen im Schaufenster aus

Waghäusel. Der neugegründete Verein „Kulturfreude“ hält eine besondere Überraschung für junge Künstler in Waghäusel bereit. Die Vorsitzende Anita Medjed-Stumm verrät: „Im Rahmen des Ferienprogramms werden wir am Mittwoch, 9. September, einen wohl unvergessenen Ausflug in die Kunsthalle nach Karlsruhe unternehmen. Dort werden wir von Kunstpädagogen empfangen und angeleitet, gemalte Kunstwerke mit szenischen Spielen nachzuahmen und nachzustellen. Wir erwecken mit vielen passenden Kostümen,...

Ausgehen & Genießen
Figurenschmuck für das Stadthaus in Speyer (ehemalige Kreisversicherungsanstalt) im Hof des Ateliers Bernd Foto: Stadtarchiv

Ausstellung im Stadtmuseum noch bis zum 16. August
Leben und Wirken der Familie Bernd

Ausstellung. Seit Mai ist die Dauerausstellung des Stadtmuseums (Theodor-Zink-Museum, Wadgasserhof) mit gewissen Hygieneauflagen wieder geöffnet. Hierzu zählen neben Mund-Nasen-Schutz und Sicherheitsabstand auch das Vermeiden von Engpässen, wofür ein extra Rundweg gestaltet wurde. Dieser führt über die Empore, die nun bis zum 16. August eine ganz besonderes Highlight bereithält, nämlich eine Ausstellung zum Leben und Wirken der Kaiserslauterer Familie Bernd. Zu sehen sind unter anderem Fotos...

Lokales

Verein unterstreicht damit seine Ausnahmestellung
Tele zum vierten Mal deutscher Fotoclub-Meister

Freisen. Der Fotoclub Tele Freisen freut sich über die Deutsche Meisterschaft 2020 in der Clubwertung. Dies ist der vierte Titel als Fotoclub-Meister des Deutschen Verbandes für Fotografie (DVF) nach 2011, 2015 und 2018. Die Freisener Fotokünstler bestätigen damit ihre Ausnahmestellung in der deutschen Fotoclub-Szene. 17 Mitgliederinnen und Mitglieder gewannen in der Altersklasse 3 (ab 21 Jahren) mit spektakulären Tieraufnahmen, spannenden Porträts und kreativen Studio-Experimenten...

Ausgehen & Genießen
Symbolbild

Kunstscheune Göllheim
Fotografien von Katharina Elsinger ausgestellt

Göllheim. Endlich darf sich Kunst von kleinen Einschränkungen abgesehen wieder frei dem interessierten Betrachter präsentieren. Wenn auch das diesjährige Göllheimer Torbogenfest nicht in seiner traditionellen Form stattfinden kann, ermöglicht der Kulturverein Göllheim dennoch eine Kunstausstellung in der Kulturscheune zum Beginn der Festtage und beendet damit seine künstlerische Corona-Zwangspause. Fotografien von Katharina Elsinger stehen im Fokus der Betrachtungen. Die gebürtige...

Ausgehen & Genießen
Das Ziegeleimuseum Jockgrim

Ziegeleimuseum Jockgrim öffnet wieder nach Corona-Pause
Lokale Tradition und Industriegeschichte

Jockgrim. Gute Nachrichten: Das Ziegeleimuseum in Jockgrim kann nach seiner Corona-bedingten Schließung endlich wieder öffnen. Damit ist die Region - pünktlich zu den Sommerferien - wieder um ein attraktives Ausflugsziel reicher. Öffnungszeiten sind immer mittwochs und samstags von 14 bis 17 Uhr und sonntags von 10 bis 17 Uhr.   Das Museum kann unter Einhaltung der bekannten Hygiene- und Abstandsregeln auf eigene Faust erkundet werden. So wird beim Betreten des Gebäudes ist eine Desinfektion...

Ausgehen & Genießen
Studentin stellt ihren Entwurf vor

Ausstellung im Haus der Nachhaltigkeit in Johanniskreuz
Forsthaus Schwarzsohl in neuem Gewandt

Johanniskreuz. Studierende der Technischen Universität (TU) Kaiserslautern zeigen im Haus der Nachhaltigkeit in Johanniskreuz ihre Entwurfsideen für einen Umbau der traditionellen Ausflugsgaststätte „Forsthaus Schwarzsohl“. Die Ausstellungseröffnung war am Sonntag wegen Corona auf dem Außengelände der Einrichtung. Alle 17 Pläne sind noch bis Ende August im Haus der Nachhaltigkeit ausgestellt. An der schmalen Verbindungsstraße zwischen Weidenthal und Elmstein, an ihrem höchsten Punkt gelegen,...

Lokales
Der wunderschöne Innenhof des ehemaligen Johanitergutes lädt zum entspannten Flanieren ein.  Foto: ps

Trends und Exquisites für Haus, Garten und Lifestyle
Maison et Jardin

Mußbach. Die zehnjährige Jubiläumsveranstaltung der Maison et Jardin in Mußbach findet vom 24. bis 26. Juli wie geplant statt. Im traditionellen Ambiente des Herrenhofs in Neustadt an der Weinstraße lädt sie zu einer Landpartie der besonderen Art statt. Es fühlt sich an wie ein Urlaubstag, wenn man während der Maison et Jardin durch den Herrenhof in Neustadt-Mußbach schlendert. Wie geschaffen ist das jahrhundertealte Johannitergut, um sich für diese ganz besondere Veranstaltung in ein...

Lokales
„Himmelreich“-Etkett, gestaltet von Armin Hott.
  3 Bilder

Weinetiketten - Ausstellung in Herxheim am Berg
Religiöse Motive und Weinlagen

Herxheim am Berg. Die diesjährige Weinetiketten-Ausstellung findet trotz des ausgefallenen „Wein- & Sektsymposiums“, welches wegen der Viruskrise leider abgesagt werden musste, vom 10. bis 12. Juli in der protestantischen Jakobskirche in Herxheim am Berg statt. Die beiden Weinetikettensammler Reiner Gehrig und Eric Hass zeigen Weinetiketten mit religiösen Motiven und Weinlagen. Die Besucher können fast 100 Weinflaschen mit christlichem Hintergrund in Glasvitrinen und viele thematisch...

Ausgehen & Genießen
 Open-Air-Kino  Foto: G. Böhmer

Neue Ausgabe des Kulturmagazins für die Metropolregion
Kultur auch in schweren Zeiten

Metropolregion. Ganz aktuell erschienen und ab sofort erhältlich ist die neue Ausgabe des Kulturmagazins der Festivals, Museen und Schlösser in der Metropolregion Rhein-Neckar. Zentraler Aspekt des zweiten von insgesamt drei Heften für 2020 ist der Beweis, dass die Kultur auch in schweren Zeiten agil bleibt, und dass es ihre Stärke ist, auf Unvorhergesehenes mit Ideen, Konzepten und Visionen zu reagieren. So berichten Intendanten, Geschäftsführer und Direktoren der verschiedenen Institutionen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.