Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Lokales

Künstler aus der Region
Ausstellungseröffnung „Momente der Stille“

Ute Nick hat sich getraut und ist überrascht über den Andrang im Rathausfoyer am Burgunderplatz in Limburgerhof. Viele Neugierige, Kunstinteressierte und Wegbegleiter kamen am Mittwoch den 18. September 2019 zu ihrer ersten eigenen Vernissage „Momente der Stille“, um sich ihre Bilder in Acryl, Stoff und Papier anzuschauen. Die Arbeiten über Berge, Bambus und Landschaften wecken Emotionen und laden zum Verweilen ein. Das Bekannte bekommt durch den Einsatz der Werkstoffe einen ganz eigenen...

Ausgehen & Genießen
3 Bilder

Ausstellung in der Art-Galerie Mik Amos
Natalie Sonnenfeld präsentiert Ölmalerei

Die AG - Rok presentiert am 28. und 29. September ab 14oo Uhr, die Künstlerin Natalia Sonnenfeld. Natalia wurde in Sibirien geboren und lebt heute in Kaiserslautern. Die Grundlage ihrer Arbeit erhielt sie als Jugendliche an der Karatanov Kunsthochschule. Später erweiterte sie ihr Repertoire und arbeitet mit Ölfarbe. So unterschiedlich wie die Maltechniken sind auch ihre Motive. Das Spektrum reicht von figurativ bis abstrakt. Auf einen Stil kann und will sich Natalia nicht...

Ausgehen & Genießen
Werbebroschüre zum Filmstart von „Manche mögen’s heiß“ in Deutschland aus dem Archiv des Regisseurs Billy Wilder.
3 Bilder

Mehr über Marilyn Monroes größten Kinoerfolg im Historischen Museum der Pfalz Speyer
„Manche mögen’s heiß“ kam vor 60 Jahren in die deutschen Kinos

Speyer. 1959 erschien mit „Some like it hot“, mit dem deutschen Filmtitel „Manche mögen‘s heiß“, der Film der Hollywood-Schauspielerin Marilyn Monroe mit dem größten Bekanntheitsgrad. Am 29. März 1959 kam „Some like it hot“ in die amerikanischen Kinos und wurde ein großer finanzieller Erfolg. Auch in anderen Ländern war die Komödie sehr erfolgreich. In Deutschland kam die amerikanische Produktion mit dem deutschen Titel „Manche mögen's heiß“ am 17. September 1959 in die Kinos. Der Film wurde...

Lokales
„Vom Dunkel ins Licht“ heißt eines der ausgestellten Exponate von Rita Thiel.  Foto: ps

Rita Thiel bei „Kunst im Treppenhaus“
Malerei und Musik

Haßloch. Unter dem Titel „Malerei und Musik – eine Wechselbeziehung“ sind bis Ende Oktober Bilder von Rita Thiel im Rahmen der Reihe „Kunst im Treppenhaus“ in der Haßlocher Gemeindebücherei zu sehen. Für Rita Thiel liegen Malerei und Musik eng beieinander. Begriffe wie beispielsweise Klang, Ton, Komposition, Harmonie, Disharmonie oder Modulation findet man sowohl in der Malerei wie auch in der Musik. Viele ihrer Werke entstehen unter dem Einfluss von Musik und tragen dementsprechend auch...

Lokales
Ein Werk aus dem Zyklus „Colors“ von Angel Panevski.
2 Bilder

Mannheimer Künstler Angel Panevski zeigt „Farbspektren“ in der Galerie von Horst-Nico Kress
Bilder aus dem kunstlosen Atelier

Von Christian Gaier Mannheim. „Farbspektren“ ist der Titel der Ausstellung von Werken des Mannheimer Künstlers Angel Panevski, die ab Samstag, 21, September, 19 Uhr, in der Galerie von Horst-Nico Kress in der Gontardstraße 5-7 in Mannheim-Lindenhof zu sehen ist. Bezugnehmend auf den Titel „Mies van der Rohe. Das kunstlose Wort“ von Fritz Neumeyer, einem Klassiker der Architekturtheorie über die enge Verbindung zwischen Philosophie und Baukunst, beschriftete vor einigen Tagen der Mannheimer...

Lokales
Veranstaltungsort ist die Burgkirche in Bad Dürkheim.

Kunstverein Bad Dürkheim beteiligt sich am Kultursommer
Ausstellung „Wahlheimat“

Bad Dürkheim. Am Kultursommer-Motto „Heimat(en)“ beteiligt sich der Kunstverein Bad Dürkheim mit der Ausstellung „Wahlheimat“, die am Freitag, 20. September, 18 Uhr, in der Burgkirche eröffnet wird. Ausstellen werden AbsolventInnen und Studierende des IKKG in Höhr-Grenzhausen. Die musikalische Umrahmung übernimmt Bezirkskantor Johannes Fiedler. Sie sagen zu Ihrem Projekt: „Das Wort Heimat beschreibt eine Beziehung zwischen einem Menschen und... was? Dem Land oder dem Boden? der Kultur? der...

Lokales
Blick auf den Siebert-Platz vor der Westseite der Gewerbeschule zur Wormser Straße hin. Der Platz wurde 1899 nach dem Architekten des Schulbaus Max Siebert benannt. Heute ist dort der Hauteingang zur Sparkasse. Der Platz heißt heute Willy-Brandt-Platz.

Ausstellung vom 11. Oktober bis 6. November
Ein Museum feiert Geburtstag

Speyer. Ein Museum feiert sich selbst und gönnt sich eine kleine aber feine Ausstellung zur eigenen Geschichte. So geplant zum 150. Geburtstag des Historischen Museums der Pfalz in Speyer, das 1869 gegründet wurde. Die Sammlung vereinte damals die Objekte der Stadt Speyer, des Rheinkreises und des Historischen Vereins der Pfalz. Er in der Gegenwart entwickelte sich die internationale Ausrichtung des Museums, die man heute kennt. Umzug an den heutigen Standort erst 1909 Über vierzig Jahre...

Ratgeber
Im Kampf gegen die Kriminalität: Auch der Weisse Ring war beim Sicherheits- und Gesundheitstag vertreten.  Foto: Vogt
9 Bilder

11. Sicherheits- und Gesundheitstag in Haßloch verzeichnet gute Resonanz
Fünfzig Aussteller locken Leute

Von Jutta Meyer Haßloch. Der elfte Sicherheits- und Gesundheitstag, den die Gemeinde Haßloch gemeinsam mit dem Seniorenbeirat organisiert hatte, verzeichnete wie in den Jahren zuvor einen guten Zuspruch. Zum ersten Mal eröffnete der neugewählte Beigeordnete Claus Wolfer gemeinsam mit dem 1. Beigeordneten Tobias Meyer und dem Vorsitzenden des Seniorenbeirates Siegfried Klein in der Pfalzhalle die beliebte Veranstaltung. Der 1. Beigeordnete dankte dem Land Rheinland-Pfalz für die Förderung...

Lokales
Skorpion der Gattung Androctonus.

Sonderausstellung im Pfalzmuseum für Naturkunde in Bad Dürkheim
Öffentliche Spinnenfütterung

Bad Dürkheim. Am Sonntag, 29. September, findet im Pfalzmuseum ab 11 Uhr eine öffentliche Fütterung der Tiere in der Sonderausstellung „SPINNEN!“ statt. Wer Spinnen, Skorpione und Co. in Aktion sehen möchte, der ist herzlich zu deren Fütterung in der Ausstellung eingeladen. Zusätzlich gibt es noch viele Informationen zu den einzelnen Tieren. Die Ausstellung präsentiert noch bis zum 23. Februar 2020 lebende Spinnen und deren Verwandte, die sogenannten Kieferklauenträger. Zusätzlich zu den in...

Lokales
Die Baustelle des Museums, Außenansicht.

Jubiläumsausstellung bis 26. Januar 2020
„Darf ich dir meine Sammlung zeigen?“

Ausstellung.Vor 40 Jahren eröffnete das Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen am Rhein. Ein Museum und kein Mausoleum sollte es werden, wie Stifter Wilhelm Hack damals formulierte und „eine Stätte der Begegnung sein für alle Menschen, die guten Willens sind“. Anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Museums stellt das Wilhelm-Hack-Museum die hochkarätige Sammlung in das Zentrum der Präsentation „Darf ich Dir meine Sammlung zeigen? 40 Jahre – Meisterwerke zu Gast“. Die Ausstellung bespielt das...

Ausgehen & Genießen
Gruppenbild der aktiven Feuerwehr Weiher.
2 Bilder

Ausstellung am Kerwesonntag in Weiher
Feuerwehr damals und heute

Weiher. Eintauchen in die 140-jährige Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr und der 65-jährigen Geschichte des Fanfarenzuges Abteilung Weiher kann man bei der dritten Kerweausstellung des Heimatvereins Ubstadt-Weiher am Kerwesonntag, 29. September, von 13 bis 18 Uhr in der Mehrzweckhalle in Weiher. Zu sehen sind unter anderem Thementische zu Uniformen, Helme, Alarmierung, Löschgeräte, Einsatzgeräte bis hin zu den Musikinstrumenten des Fanfarenzuges. Eine Fotoausstellung über die Freiwillige...

Ausgehen & Genießen
Pflanzkiste in der Maximilianstraße

Bonsai, Herbarium, spontanes Singen und Abschlussfest im Adenauerpark
Finale für das Gryne Band

Speyer. Der „gryne Sommer“ in Speyer zeigt noch einmal bunte Blüten. Mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm im September wird am Wochenende das Finale der großen Beteiligungsaktion eingeläutet. Samstag und Sonntag, 14. und 15. September, jeweils 11 bis 16 Uhr, sind den Bonsai, der großen Leidenschaft für kleine Bäume gewidmet. Der Glaspavillon im Rathausrückgebäude wird für zwei Tage zur Ausstellungsfläche mit begleitenden Rundgängen durch eine umfangreiche Präsentation von Bonsai....

Lokales
Marius Müller- Westernhagen  Foto: Bonenberger

Fotografie in der Popkultur
Vierte Ausstellung „Pictures of Pop

St. Wendel. „Pictures of Pop (PoP) – Fotografie in der Popkultur“ heißt das Ausstellungsfestival, in dem der PopRat Saarland bis März kommenden Jahres in über 40 Ausstellungen im ganzen Saarland insgesamt weit über 1.000 aussagekräftige Fotos von über 130 Fotografinnen und Fotografen zum Thema Popkultur präsentiert. Schirmherr von „Pictures of Pop“ ist Ministerpräsident Tobias Hans. Die Ausstellung Nummer Vier, „St. Wendeler Popgeschichte“ von Josef Bonenberger, wurde Sonntag auf dem...

Lokales
Das schöne Schaufester in der Bahnhofstraße.  Foto: Maischein

Aquarellmalerei von Heidi Waldtmann
Tag der offenen Tür

Haßloch. Am Samstag, 14. September, 10 bis 16 Uhr, präsentiert die Frankenthaler Hobbykünstlerin Heidi Waldtmann ihre Malereien bei einem Tag der offenen Tür in der Bahnhofstraße 2 in Haßloch. Besonders Landschaften, Blumen und das Meer haben es der Künstlerin angetan und werden in ihren Werken, die sie mit Vorliebe in Aquarell zeichnet, verewigt. ps

Lokales
Der Sicherheits- und Gesundheitstag bietet eine gute Gelegenheit zu Fotos: Pacher
2 Bilder

„Sicherheits- und Gesundheitstag“ in Haßloch: Aktiv und gesund bleiben bis ins hohe Alter
Infos mit Spaßfaktor

Haßloch. Welche Gesundheitstherapien sind neu und werden in Haßloch und Umgebung angeboten? Wie kann man ganzjährig sein Haus und damit sich selbst am besten vor Einbrechern schützen? Und wie kann man auch in jüngeren Jahren schon dafür sorgen, dass man aktiv im Arbeitsleben bleiben kann? Diese und mehr Fragen sollen am Samstag, 14. September, beantwortet werden, wenn die Gemeindeverwaltung mit Unterstützung durch den Seniorenbeirat und die Haßlocher Polizeiinspektion ihren 11. „Sicherheits-...

Lokales
Das Thema „Mode“ spielt eine wichtige Rolle bei „design + gestaltung mussbach“. Fotos (3): ps
3 Bilder

Ausstellung und Markt „design + gestaltung mussbach“ im Herrenhof
Zeitgenössisch, individuell, kreativ

Mußbach. Am Samstag, 14. September, und am Sonntag, 15. September, findet im Mußbacher Herrenhof wieder die Ausstellung und der Markt „design + gestaltung mussbach“ statt. Rund achtzig ausgewählte Kunsthandwerker aus Rheinland-Pfalz, Hessen, Bayern, Berlin, Baden-Württemberg, Sachsen, Saarland, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und aus Frankreich präsentieren ihre individuellen Exponate in zahlreichen Ständen auf dem Hofgelände und in der Kelterhalle des Herrenhofes Mußbach. Zahlreiche neue...

Wirtschaft & Handel
Die Gesellenstücke von Simon Bischoff, Lars Knopf, Moritz Bendl, Felix Koch und Pierre Rolli (ab 3. von links) sind in der Volksbank in Bruchsal zu sehen. Es gratulierten Klaus Gehrmann (Volksbank-Prokurist), Thomas Schühly (Prüfungsausschuss-Vorsitzender) (v.l.) sowie Thorsten Leicht (Innungsobermeister) und Ulrich Haßfeld (stellvertretender Innungsobermeister) (v.r.)
2 Bilder

Die besten Schreiner-Gesellenstücke sind in der Volksbank Bruchsal-Bretten zu sehen
„Holz erzählt eine Geschichte“

Bruchsal. Fünf Möbelstücke schmücken zur Zeit die Schalterhalle der Volksbank Bruchsal-Bretten-Filiale in der Bruchsaler Kaiserstraße. Es sind die Möbel, die von den besten Jungschreinern der Schreinerinnung Bruchsal im Rahmen ihrer Gesellenprüfung gefertigt wurden. Diese Ausstellung sei eine Ehre für beide Seiten – „weil wir hier das Können zeigen dürfen“, so Innungsobermeister Thorsten Leicht und „weil wir die tollen Stücke hier haben“, so Volksbank-Filialleiter Ulrich Seider. Im...

Ausgehen & Genießen

Ausstellung der Volkshochschule Bruchsal als Auftakt zum Herbstsemesterbeginn
Von Kultur bis Beruf – 100 Jahre Volkshochschule

Bruchsal. „Von Kultur bis Beruf – 100 Jahre Volkshochschule“, unter diesem Titel erinnern bundesweit zahlreiche Einrichtungen an das Entstehen der ersten Volkshochschulen in Deutschland. Auch in Bruchsal wurde bereits im Jahr 1919 erstmals ein solches Bildungsangebot für den Erwachsenenbereich unterbreitet, wie ein Werbeplakat aus diesem Jahr belegt. Mit Blick auf dieses besondere geschichtliche Fundstück entstand die Idee, das Plakat mit weiteren historischen und aktuellen Bildern, Objekten...

Lokales

Teachers‘ Night
Neue Ausstellungen im Wilhelm-Hack-Museum

Fortbildung. Bei der Teachers‘ Night, einer Informationsveranstaltung zu neuen Ausstellungen für LehrerInnen dreht sich am Dienstag, 17. September 2019, im Wilhelm-Hack-Museum von 17 bis 19 Uhr alles rund um die Präsentation "Darf ich Dir meine Sammlung zeigen? 40 Jahre – Meisterwerke zu Gast". Die Museumspädagoginnen Theresia Kiefer und Verena Zinser geben Führungen sowie fächerübergreifende Arbeitsanregungen für den Unterricht. Der Kurs wird vom Pädagogischen Institut Rheinland-Pfalz...

Ausgehen & Genießen

Maria Stahl-Kolb und Richard Wolff stellen aus
Kunst im Doppelpack in der Kreisgalerie

Dahn. Kunstinteressierte zieht es die nächsten Wochen zur Ausstellung Licht und Farbe in die Kreisgalerie nach Dahn. Künstlerin Maria Stahl-Kolb aus Schifferstadt und Künstler Richard Wolff aus Freimersheim vereinen in der Doppelausstellung Plastik, Malerei und Fotografie. Die freischaffende Künstlerin Maria Stahl-Kolb steht bei ihren Bildern für Kompositionen aus Farbe, Licht und Strukturen. Den Ton für ihre Plastiken und Gefäße nutzt sie, um sich künstlerisch darin auszudrücken. Das...

Lokales
Sozialer Wohnungsbau in der Spitalbachstraße im Jahre 1965.

Ausstellung 100-Jahre WBG in der Villa Böhm
Soziale Stadt

Neustadt. 100. Geburtstag feiert die Wohnungsbaugesellschaft (WBG) Neustadt an der Weinstraße in diesem Jahr. Einen Einblick in die Entwicklung der WBG bietet eine Ausstellung mit dem Titel „WBG 100 Jahre Wohnungsbaugesellschaft“, die von Mittwoch, 19. September, bis Sonntag, 29. September, im Stadtmuseum Villa Böhm gezeigt wird. In der Ausstellung, die der Abschluss der Feiern zum Jubiläumsjahr ist, sind auf großen Tafeln vor allem Fotos und Dokumente aus den vergangenen 100 Jahren zu sehen....

Lokales
Bunte Ideenvielfalt  aus dem Ferienatelier.
4 Bilder

Kinder zeigen ihre Kunst
Vielfältige Kinder-Kunstwerke im Rathaus Rheinzabern

Rheinzabern. Wenn auch die Schule längst wieder begonnen hat, so sind noch bis auf Weiteres im Rathaus die Ergebnisse des Ferienateliers mit der Künstlerin Constanze Claus zu sehen. Und es kann sich sehen lassen, was die Kinder geschaffen haben. Ganz „wie bei den Großen“ wurde die Ausstellung mit einer Vernissage eröffnet, bei der der Ortsbürgermeister nicht nur die Ausstellung würdigte, sondern auch generell allen dankte, die mit einem freiwilligen Angebot während der Ferien das Warten auf...

Ausgehen & Genießen
Gute Resonanz zum Auftakt zum Auftakt des BFF-Förderpreises im Regierungspräsidium am Rondellplatz: hier Arbeiten von Marvin Systermans.
3 Bilder

Vernissage der Ausstellung ausgezeichneter Nachwuchs-Fotografie
Kreative Bilder stehen in Karlsruhe bis 6. Oktober im Blick

Am Donnerstag, 5. September, eröffneten Katrin Schütz, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und Regierungspräsidentin Sylvia M. Felder die Ausstellung „Ausgezeichnet – Der Neue BFF-Förderpreis“ des Berufsverbandes Freie Fotografen und Filmgestalter e.V. (BFF) im Regierungspräsidium Karlsruhe. „Die professionelle Fotografie und Filmgestaltung ist ein wesentlicher Wirtschaftsmotor für Baden-Württemberg und ein hohes Kulturgut. Der...

Lokales
Ein Regenschauer, Vilnius 1959.
8 Bilder

Vom 7. September bis 26. Januar zu sehen
Retrospektive des litauischen Meisterfotografen Antanas Sutkus im Mannheimer Zeughaus

Mannheim. KOSMOS ist die erste umfassende Retrospektive des litauischen Meisterfotografen AntanasSutkus in Deutschland. Mit gut 200 Arbeiten, von denen viele erstmals gezeigt werden, bietet die groß angelegte Ausstellung vom 7. September bis 26. Januar 2020 im Museum Zeughaus eine überraschende Neubewertung seines vielfältigen Œuvres. KOSMOS, kuratiert von Thomas Schirmböck, Leiter von ZEPHYR – Raum für Fotografie!, wurde im vergangenen Jahr erstmals in der Nationalgalerie in Vilnius gezeigt...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.