Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Lokales
Der Treppenabgang der Unterführung zwischen Saalbau und Hetzelplatz wurde von dem StreetArtKünstler BUJA (René Burjack) neu gestaltet. Ein Stopp lohnt sich hier sicherlich nicht nur zum Festauftakt am Freitag.
2 Bilder

Demokratiefest - Mut zur Freiheit - Programm mit Eröffnung, Vernissage, Shuttle-Bus & Spendenwanderung

Neustadt. Und los geht’s: Ab Freitag, 27. Mai, bis einschließlich Sonntag, 29. Mai feiern die Demokratiestadt Neustadt an der Weinstraße und die Stiftung Hambacher Schloss unter dem Motto „Mut zur Freiheit“ das erste Demokratiefest. Mit zahlreichen Mitmachangeboten, Wort- und Kunstbeiträgen wird dabei das Hambacher Fest vor genau 190 Jahren gewürdigt. Das große Familienprogramm findet an den Originalorten des Hambacher Festes von 1832 statt: auf dem Marktplatz, auf dem Weg zum Schlossberg und...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Faust-Museum Knittlingen
9 Bilder

Faust-Museum in Knittlingen: neue Ausstellung
Mit Faust in die Zukunft

Faust-Museum. „Habe nun, ach! Philosophie, Juristerei und Medizin, und leider auch Theologie! Durchaus studiert, mit heißen Bemüh’n, Da steh ich nun ich armer Thor! Und bin so klug als wie zuvor“, ist wohl das bekannteste Zitat aus Goethes „Faust“. Doch diese ist nicht die erste Bearbeitung der Faust-Legende und es gab ein reales Vorbild für die Figur des Dr. Faustus. Dieser stammt aus Knittlingen, wo dem Faust-Mythos ein Museum gewidmet ist, dessen Ausstellung sich nun runderneuert und...

Ausgehen & Genießen
Sigmar Polke: Dualismen
6 Bilder

Die Dualismen des Sigmar Polke
Punkte, Paare, Politik und Pop

Karlsruhe.  Paare und Gegensätze – Dualismen können alles sein: Gut und böse, schwarz und weiß, Harmonie und Feindschaft, manchmal einfach nur undefinierbare Grauzone. Grundprinzipien des Seins, die sich ergänzen oder feindlich gegenüberstehen – so will es das Lexikon. Da verwundert es nicht, dass die neue Sigmar Polke-Ausstellung der Städtischen Galerie Karlsruhe eben diesen Namen trägt. Denn kaum ein Künstler vereinigt mehr Gegensätze, mehr Dualismen in seinem Schaffen als Sigmar Polke. Polke...

Ausgehen & Genießen
"Handshake" heißt die Arbeit des Kollektivs AATP aus dem Jahr 2020
4 Bilder

ZKM Satellitenausstellung „BioMedien“ bei EnBW
Lebendige Kunst

Karlsruhe. Die Figuren spiegeln das Verhalten der Besucher: hebt man den rechten Arm, so hebt auch die Figur im Bildschirm auf dieser Seite ein Element. Die Figuren sind aus Stäben zusammengesetzt mit Gelenken wie bei einem Zollstock, nur dass die Stäbe verschiedene Längen haben. Und während man das Bein hebt oder mit den Armen rudert, wird die Figur, während sie unser Verhalten spiegelt, immer komplexer, bis sie schließlich zusammenbricht und das Spiel mit einer neuen Figur von vorne beginnt....

Ausgehen & Genießen
Mit dem Bild „Australia burning“ will Christine Charton auf die verheerenden Buschbrände in Australien aufmerksam machen.  Foto: Christine Charton

Christine Charton in der Kreisgalerie
Surreale Kompositionen

Südwestpfalz. Vom 29. Mai bis 26. Juni zeigt Christine Charton in der Kreisgalerie Dahn unter dem Titel „Sichtbarmachung immaterieller Werte“ ihre Werke aus. die Vernissage findet am Sonntag um 11.30 Uhr statt. Geboren wurde die Künstlerin in Schleswig-Holstein und lebte dann lange Zeit in Düsseldorf. Wegen der wunderbaren Landschaft hier, die auch Motivation für ihre Bilder ist, und dem offenen Menschenschlag, zog es Christine Charton in die Pfalz. Von 1971 bis 1977 besuchte sie die staatliche...

Lokales
2 Bilder

In der Ausstellung „HfG GRADUATES 21/22 – All we as“ präsentiert die HfG Karlsruhe von 2. bis 19. Juni Abschlussarbeiten der Jahre 2021 und 2022

Vernissage: Donnerstag, 2. Juni 2022, 18 Uhr, im Lichthof der HfG Karlsruhe Vom vom 2. bis 19. Juni 2022 werden in den Lichthöfen der HfG unter dem Titel „HFG GRADUATES 21/22 – All we as“ Diplome, Magister- und Promotionsarbeiten, darunter Filme, Installationen, Performances, Dokumaterial und Rekonstruktionen ausgestellt. Sie sind Qualifikationsarbeiten zur Erlangung eines akademischen Grades – doch für was stehen diese Arbeiten noch? Als Ergebnisse meist umfangreicher Kollaborationsprozesse...

Lokales
2 Bilder

„Munitionsfabrik - Ausstellung zur Geschichte eines ungeheuren Raums“ in der HfG Karlsruhe

Vom 2. Juni bis 11. September 2022 untersucht die Ausstellung „Munitionsfabrik - Ausstellung zur Geschichte eines ungeheuren Raums“ in der HfG Karlsruhe die Geschichte der einst „größten Waffenfabrik der Welt“. Sie beleuchtet die Transformationen und Brüche dieses „ungeheuren Raums“ und hinterfragt die Entwicklung des Areals der ehemaligen Waffenfabrik bis in die heutige Zeit. Der Hallenbau A – in dem sich heute die Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe (HfG), das Zentrum für Kunst und...

Ausgehen & Genießen
Der Berliner Galerist und Vorsitzende des Landesverbands Berliner Galerien Werner Tammen, Künstlerin Sonja Edle von Hoeßle, Künstler Dietmar Brixy, die Vorsitzende des Kunstvereins Villa Streccius Dr. Monica Jager-Schlichter, Musiker Leo Herzog und Bürgermeister Maximilian Ingenthron (von links nach rechts) bei der Vernissage zur Ausstellung „REFLECT - Sinnensuche“

Doppelschau bis 26. Juni
„REFLECT - Sinnensuche“ in der Villa Streccius

Landau. Noch bis einschließlich Sonntag, 26. Juni, ist in der Villa Streccius in Landau die Ausstellung „REFLECT - Sinnensuche“ zu sehen. In dieser Doppelschau treffen die grazil wirkenden Stahlskulpturen der Bildhauerin Sonja Edle von Hoeßle auf die farbintensiven Malereien des Mannheimer Künstlers Dietmar Brixy. Veranstalter der Ausstellung ist der Kunstverein Villa Streccius. Werke der Bildenden Kunst„Es ist ein ganz außergewöhnliches Zusammenspiel der Werke der beiden Kunstschaffenden, das...

Ausgehen & Genießen
Künstlerin Judith Boy
7 Bilder

BriMel unterwegs
Künstlerin Judith Boy im Urweltmuseum

Thallichtenberg. Am 15. Mai besuchte ich die wundervolle Ausstellung der Künstlerin Judith Boy, die dieses Mal in der Burg Lichtenberg stattfand. Umringt von urzeitlichen Sauriern kamen die Gemälde besonders schön als Kontrast zur Geltung. Die Ausstellung Paradies resultiert aus ehemaligen Covid-Kunst Stipendien Rheinland-Pfalz, die Malerin Judith Boy bringt das Thema die Vertreibung aus dem Paradies in den modernen, täglichen Kontext und zeigt farbenfrohe, ausdrucksvolle Malerei und...

Ausgehen & Genießen

Kunstausstellung Malerei
Ausstellung "Tales Of Life" von mump.

Ausstellung "Tales Of Life" der Kunstmalerin mump. vom 27.05. bis 26.06.2022 in der Galerie WerkStadt Ettlingen, Untere Zwingergasse 3. Detailverliebte, oft großformatige Malereien mit Elementen aus Flora und Fauna, in Acryl gemalt. Die gebürtige Prenzlauerin lebt seit vielen Jahren in Karlsruhe. In ihrem Atelier in Durlach entstehen Bilderserien, die an einer Art Weggabelung zwischen Realismus und Fantasie zu einer Symbiose aus Alltag und Traumwelt verschmelzen. Vertraute Elemente, poetische...

Ausgehen & Genießen

Betina Kaiser & Ildiko Dewes-Demmerle
Scheinbare Realität

Betina Kaiser fügt in ihren Arbeiten scheinbar unvereinbare Materialien immer wieder zu fragilen Kompositionen zusammen. Hauchzartes Japanpapier trifft auf grobe Strukturen, Handdrucke gehen eine Verbindung mit glattem Styropor ein. Es entstehen Brüche und Spannungen und doch wirken die Kompositionen harmonisch. Mit ihren Objekten verhält es sich ähnlich: Einfache Blattformen bilden die Umrisse für Japanpapiere, Spachtelmasse und Schellack. Der Entstehungsprozess von Betina Kaisers Arbeiten ist...

Lokales
Calm Clouds von Isabel Schenfeld.  Foto: ps

Ansichten des Mondes - „Kunst im Treppenhaus“ mit Werken von Isabel Schenfeld

Haßloch. Bei „Kunst im Treppenhaus“ in der Haßlocher Gemeindebücherei sind bis Ende Juni Malereien von Isabel Schenfeld zu sehen, die den Mond in den Mittelpunkt rücken. Unter dem Titel „Moonview“ hat sie unterschiedliche Gemälde entworfen, die die mystische Wirkung des Mondes zum Ausdruck bringen. „Mich fasziniert das Spiel aus Licht und Schatten, das sich am Beispiel des Mondes am besten beobachten und auf Leinwand bringen lässt“, so Isabel Schenfeld. Als Inspiration dienen eigene Fotos sowie...

Ausgehen & Genießen
Die Ausstellung in der Villa Böhm ist Teil des Neustadter Festes „1832.Das Fest der Demokratie“.

Mut zur Freiheit!
20 Künstler stellen aus zum Thema Demokratie und Freiheit

Neustadt. Mut zur Freiheit lautet der Titel einer Ausstellung der Kulturabteilung der Stadt Neustadt von Samstag, 28. Mai bis Dienstag, 5. Juni in der Villa Böhm in der Maximilianstraße 25 in Neustadt. Die Schau ist Teil des Neustadter Festes „1832.Das Fest der Demokratie“ und, nach der Graffiti-Gestaltung des Künstlers BUJA beim der Fußgängerunterführung am Hetzelplatz, der zweite Beitrag im Bereich der Bildenden Kunst, mit dem sich die Kulturabteilung an dem Fest beteiligt. 20 Künstler: innen...

Ausgehen & Genießen
Werk von Jana Schieler.
3 Bilder

Kunststudierende stellen im Herrenhof Mußbach aus
Ausstellung „Frischluft“

Mußbach. Von Sonntag, 5. Juni bis Sonntag, 26. Juni stellen Kunststudierende der Universität in Landau ihre aktuellen – also „frischen“ – Werke im Kulturzentrum Herrenhof in Neustadt-Mußbach aus. Nachdem die Kunststudierenden der Universität Landau beinahe zwei Jahre darauf warten mussten, ihre Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren, ist es jetzt an der Zeit, dass sie an die frische Luft dürfen. An dieser Ausstellung nehmen als Künstler*innen teil: Virginia Weiss, Richard Diery, Kirstin Torn,...

Lokales
Malerin Elke Steiner (Mitte) mit Laudatorin Simone Maria Dietz und Landrat Dietmar Seefeldt bei der Eröffnung der Ausstellung im Kreishaus

Werke von Elke Steiner
Ausstellung im Kreishaus Südliche Weinstraße

Kreis SÜW. Auf großes Interesse ist die Ausstellungseröffnung von Elke Steiner im Kreishaus Südliche Weinstraße gestoßen. Gäste von nah und fern tauchten am Sonntag ein in die faszinierenden Welten, die die Malerin aus Gossersweiler-Stein auf Leinwand gebracht hat. Landrat Dietmar Seefeldt begrüßte zur Vernissage und freute sich über das Interesse an der Kunst: „Ihre Werke, Frau Steiner, verzaubern. Wie schön, dass Sie sie in unserem Verwaltungsgebäude zeigen. Ihre Bilder ziehen einen in den...

Ausgehen & Genießen

Neue Ausstellung
Christa Sommerer & Laurent Mignonneau. The Artwork as a Living System

Die interaktiven Installationen der Ausstellung erzählen von fast 30 Jahren künstlerischen Schaffens des österreichisch-französischen Künstlerduos Christa Sommerer und Laurent Mignonneau. Das ZKM widmet ihnen mit »The Artwork as a Living System« vom 07. Mai bis 31. Juli nun erstmals eine Retrospektive. Die Ausstellung »The Artwork as a Living System« gibt einen Überblick über das Werk des österreichisch-französischen Künstlerpaars Christa Sommerer und Laurent Mignonneau seit Anfang der...

Lokales
Eine Arbeit von Christel Marz

Bilder von Christel Marz
Finissage in Offenbach

Offenbach. Am Sonntag, 29. Mai, findet im Queichtalmuseum in Offenbach eine Finissage der Ausstellung mit Bildern von Christel Marz statt. Es werden neben Ansprache, musikalischer Begleitung mit Getränken und Brezeln, die Bilder von Christel Marz vorgestellt. ps

Lokales
Rechts Irmela Schwab mit Jeremy Hellwig  Foto: Anja Stemler

Bis Ende Mai im Felschbachhof Ulmet
Ausstellung Schwab im Doppelpack

Von Anja Stemler Kusel/Ulmet. Irmela Schwab stellt noch bis Ende Mai in den Räumlichkeiten des Felschbachhofes in Ulmet ihre und die Werke ihres im Jahre 2017 verstobenen Mannes Horst Schwab aus. An den Wänden, auf dem Podest in der Raummitte sowie in einer Mappe sind Exponate des Künstlerehepaares Schwab zu entdecken: Bilder von beiden, Irmela und Horst Schwab (Acryl- bzw. Mischtechnik), und kleine in Indien entstandene Bronzeplastiken von Horst Schwab. Monografien sowie Kataloge geben weitere...

Lokales
Ab Donnerstag, 19. Mai, wird eine Ausstellung zum Thema „Straßennamen in Neustadt“ im Foyer des Ratssaals im Rathaus Neustadt präsentiert.

Ausstellungseröffnung
Ausstellung „Straßennamen in Neustadt“

Neustadt. Die wissenschaftliche Untersuchung von Straßennamen in Neustadt an der Weinstraße soll Ende Juni abgeschlossen werden. Das teilt das von der Stadt beauftragte Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. mit. Es geht dabei insbesondere darum, ob Personen durch einen Straßennamen geehrt werden, die aufgrund bestimmter Taten oder Äußerungen nicht als moralische Vorbilder für eine demokratische Gesellschaft angesehen werden können. Passend dazu wird am...

Ausgehen & Genießen
Präsentation der neugestalteten Räumlichkeiten
25 Bilder

Das Deutsche Schuhmuseum in neuem Gewand
Mit Freude entdecken

von Britta Bender Hauenstein. Am heutigen Samstag öffnete das Deutsche Schuhmuseum nach eineinhalb Jahren Umbauzeit und Zwangspause endlich wieder, pünktlich könnte man sagen zum Internationalen Museumstag der am morgigen Sonntag, 15. Mai, ist. Dieser Aktionstag wird beworben mit dem Slogan „Museen mit Freude entdecken“. Zu entdecken gibt es im Schuhmuseum wahrlich unglaublich viel, und es präsentiert sich obendrein in völlig neuem Gewand. Ortsbürgermeister Michael Zimmermann, Museumsleiter...

Ausgehen & Genießen
Hamburg
3 Bilder

Städtische Galerie Speyer
Stefan Becker: 94 - 22 unterwegs – Radierung_Zeichnung_Malerei

Speyer. Von 20. Mai bis 3. Juli zeigt die Städtische Galerie Speyer im Kulturhof Flachsgasse die Ausstellung "Stefan Becker: 94 - 22 unterwegs – Radierung_Zeichnung_Malerei". Stefan Becker nähert sich dem Thema „Stadt“ seit über 40 Jahren: in Reiseskizzen, Aquarellstudien, großformatigen Acryl- und Ölbildern und vor allem in technisch äußerst komplexen Radierungen. Die Ausstellung des 1957 in Herxheim geborenen, in Speyer lebenden Künstlers umfasst zirka 80 Zeichnungen, Aquarelle,...

Ausgehen & Genießen
Die Romnja-Girl-Band Pretty Loud

Festival Romno Power Ludwigshafen

Ludwigshafen. Mit einem Programm aus Tanz und Performance, Theater, Konzert und Ausstellung, sowie Workshops und Gesprächen, erstreckt sich das Festival Romno Power Ludwigshafen im Kulturzentrum dasHaus über zwei Festivaltage am Freitag, 13. Mai und Samstag, 14. Mai 2022. Der Eintritt zu allen Programmpunkten ist frei! Mit knapp zwölf Millionen Menschen sind Sinti*zze und Rom*nja die größte ethnische Minderheit in Europa. Doch vielen Menschen hierzulande ist die vielfältige Geschichte, Kultur...

Ausgehen & Genießen
Veranstaltungsplakat: TRACING WEST
21.5.-17.6. 
COMMUNITYartCENTERmannheim
4 Bilder

Tracing West: Fotoausstellung
Spurensuche zum 150. Geburtstag der Neckarstadt-West

Die Fotoausstellung „Tracing West“ dokumentiert die Spurensuche dreier Fotograf*innen zum 150. Geburtstag der Neckarstadt-West Am 21.05.22 um 19:00 Uhr wird die Fotoausstellung „Tracing West“ im COMMUNITYartCENTERmannheim eröffnet. Die Fotograf*innen Arthur Bauer, Jonathan Funk und Jennifer Petzold haben zum 150. Geburtstag des Stadtteils einen ganz persönlichen Blick auf die Neckarstadt-West geworfen. Die Arbeiten werden im Rahmen des Jubiläums im COMMUNITYartCENTERmannheim präsentiert, das...

Ausgehen & Genießen
Ausstellung im "Engel"

Tag der Städtebauförderung und Museumstag
Informieren und Mitmachen

Bad Bergzabern. Die Stadt Bad Bergzabern wurde 2010 in das Bund-Länder-Förderprogramm „Historische Innenstadt“ aufgenommen, das mittlerweile in das Programm „Lebendige Zentren“ überführt wurde, in dessen Fokus der Erhalt und die Entwicklung der Stadt- und Ortskerne steht. Die Städtebauförderung ist ein wichtiges Instrument der Stadtentwicklung. Deshalb finden am 14. Mai deutschlandweit Veranstaltungen unter dem Motto „Wir im Quartier“ statt. Städte und Gemeinden informieren an diesem Tag über...

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Ausstellungen
11 Bilder
  • 26. Mai 2022 um 15:00
  • KUNSCHD’RAUM
  • Pirmasens

Bella Rida‘s wunderbare Welt

• mit Liebe gemalte Aquarelle, Acryl-    und digitale Bilder auf Leinwand  • individuelle, originelle und nicht alltägliche Hüte oder Kappen

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.