Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Lokales

Docu-Center und Pfalzbibliothek mit Gemeinschaftswerk
AmiPfalz – eine Ausstellung zum Nachdenken

Kaiserslautern: Keine Region Deutschlands ist so vernetzt und verbunden mit Amerika wie die Pfalz und hier insbesondere die Westpfalz. Das begann schon bei den großen Auswanderungswellen im 18. und 19. Jahrhundert und setzt sich bis heute fort. Denn die Westpfalz dient seit 70 Jahren - mit der Airbase Ramstein - als größter Flugzeugträger außerhalb der Vereinigten Staaten. Auf die engen Verbindungen zwischen den Pfälzern und den Amerikanern weist zurzeit eine Ausstellung des...

Lokales
Oberbürgermeister Klaus Weichel (links) eröffnet die Wanderausstellung „Deutscher Bundestag“ gemeinsam mit MdB Gustav Herzog (rechts)  Foto: ps

Ausstellung „Deutscher Bundestag“ im Rathaus Kaiserslautern
OB Weichel: „Demokratie ist kein Selbstläufer“

Kaiserslautern. Den Bundestag erlebbar machen: Das ist das erklärte Ziel der Wanderausstellung „Deutscher Bundestag“, die bis 30. August im Kaiserslauterer Rathausfoyer gastiert. Wie verläuft der Arbeitsalltag im Bundestag? Was machen die Abgeordneten, wenn Sie nicht im Plenarsaal sitzen? Diese und viele weitere Fragen in Sachen Bundestag werden in multimedialer Aufmachung genauestens erläutert. „Eigentlich muss es uns 74 Jahre nach dem zweiten Weltkrieg entsetzen, dass wir nach dieser...

Ausgehen & Genießen
Dieter Villinger, Zinnoberrot Laque Solferino, 2017, Pigment mit Acryl auf Leinwand  Foto: PS

Ausstellung „Dieter Villinger: Malerei“ in der Galerie Wack
Unmittelbare Wirkung von Farbe

Ausstellung. Am Samstag, 7. September, wird um 18 Uhr in der Galerie Wack (Morlauterer Straße 80, Kaiserslautern) mit einer Einführung von Dr. Heinz Höfchen (Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern) und in Anwesenheit des Künstlers die Ausstellung „Dieter Villinger: Malerei“ eröffnet. Bis zum 19. Oktober ist die Ausstellung dann von Dienstag bis Freitag, von 14 bis 19 Uhr, samstags von 11 bis 16 Uhr und nach Vereinbarung (Telefon: 0631 72773) zu sehen. Der gebürtige Pfälzer und Pfalzpreisträger...

Lokales
 „Was heißt schon alt?“ ist der Titel der Fotoausstellung im Rathausfoyer

Ausstellung im Rathausfoyer Kaiserslauern bis 30. August
Netzwerk Demenz zeigt Film

Kaiserslautern. Im Rahmen der aktuellen Aktionstage des Netzwerks Demenz Stadt und Landkreis Kaiserslautern rund um den Welt-Alzheimertag wird im Rathausfoyer derzeit die Foto-Ausstellung „Was heißt schon alt?“ gezeigt. Die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend konzipierte Ausstellung ermöglicht einen Blick auf die große Bandbreite des Alters respektive des Alterns. Die Ausstellung ist noch bis 30. August zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen. Ergänzend...

Ausgehen & Genießen
Erinnert an Urlaub: Erich Heckels „Nordküste der Flensburger Außenförde“ von 1914.  Foto: mpk

Führung mit Dr. Claudia Groß im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern
Sommerfeeling

Kaiserslautern. Das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, lädt ein zum „Sommerfeeling“ am Sonntag, 18. August um 11 Uhr. Dr. Claudia Groß stellt in den kühlen Museumsräumen Bilder mit wunderbaren Meerblicken und traumhaften Urlaubsmotiven vor, darunter Erich Heckels „Nordküste der Flensburger Außenförde“ von 1914. Die Besucher begeben sich beim Rundgang auf die Suche nach atmosphärisch schönen Sommergemälden. ps

Lokales
„Panorama“ von 2019  Foto: PS

Ausstellungseröffnung am Freitag, 23. August
Wald(t)räume im Museum Pfalzgalerie

Ausstellung. Eva Jospin stellt erstmals in Deutschland aus und das im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern. Die Künstlerin, 1975 in Paris geboren, unterhält dort ein großräumiges Atelier mit zahlreichen Assistenten. Das MPK zeigt von ihr in einer umfassenden Präsentation etwa 30 zum Teil großformatige Wandreliefs, Skulpturen, Zeichnungen und Rollbilder aus den Jahren 2013 bis 2019. Sie sind unter anderem dem Thema Wald gewidmet. Jospin schneidet und schichtet ihre teilweise monumentalen,...

Lokales
Der Gründer des Bauhauses: Walter Gropius im Jahr 1919 Foto: Louis Held

Ausstellung in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern
100 Jahre Bauhaus

Ausstellung. „100 Jahre Bauhaus“ heißt die nächste interessante Ausstellung, die ab Samstag, 10. August, in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern, Bismarckstraße 17, zu sehen ist. Nach der Begrüßung durch die stellvertretende Leiterin der Pfalzbibliothek, Claudia Germann, um 11 Uhr gibt Kunsthistorikerin Dr. Claudia Gross, freie Mitarbeiterin des Museums Pfalzgalerie Kaiserslautern (MPK), einen Überblick über die Bauhaus-Kunstschule, ihre Bedeutung und Gründungsidee. Diese außergewöhnliche...

Lokales
Ausstellung zum 100. Geburtstag des ehemaligen Archivleiters und ehrenamtlichen Denkmalpflegers der Stadt Kaiserslautern, Heinz Friedel (1919–2009).  Foto: ps

Stadt ehrt ehemaligen Archivleiter mit Ausstellung
„Do misse mer de Friedel frooe …“

Heinz Friedel (1919-2009) hat die Geschichte und Gegenwart seiner Heimatstadt Kaiserslautern in unzähligen kleinen und großen Veröffentlichungen, Vorträgen, Führungen und persönlichen Gesprächen einem breiten Publikum zugänglich gemacht. Die Stadt Kaiserslautern ehrt ihren ehemaligen Archivleiter, der im August seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte, mit einer Sonderausstellung des Stadtarchivs. Diese wird vom Freitag, 26. Juli, bis Freitag, 16. August, während der Öffnungszeiten der Verwaltung...

Lokales

Vom 27. Juli bis 15. September auf der Gartenschau
Ausstellung über Klimawandel und Wasser

Knapper werdende Süßwasserressourcen, zunehmende Wetterextreme wie Dürreperioden, Starkregen und Wirbelstürme: Der Klimawandel macht sich vielfältig bemerkbar – und dies fast immer durch zu viel oder zu wenig Wasser. Unter Mitwirkung der Stadtentwässerung Kaiserslautern AöR findet hierzu in der Blumenhalle der Gartenschau von Samstag, 27. Juli, bis Sonntag, 15. September, die Ausstellung „Klimawandel – Wasser! Wasser?“ statt. Die offizielle Eröffnung ist am Sonntag, 28. Juli, um 15 Uhr. Am...

Lokales

Ausstellungseröffnung am Freitag, 26. Juli
Ausstellung zum 100. Geburtstag von Heinz Friedel

Sonderausstellung. Während der Schließung des Museums bis einschließlich 6. August lädt das Team des Stadtmuseums (Theodor-Zink-Museum/Wadgasserhof) zu einer Sonderausstellung des Stadtarchivs zum 100. Geburtstag von Heinz Friedel (1919-2009) im Rathausfoyer ein. Heinz Friedel hat die Geschichte und Gegenwart seiner Heimatstadt in unzähligen kleinen und großen Veröffentlichungen, in Vorträgen, Führungen und persönlichen Gesprächen einem breiten Publikum zugänglich gemacht. Zur...

Lokales
Entwurf von Elisabeth Treskow, Ausführung von Gertrud Weber-Vogel: Brosche mit Granulation und Steinen von 1967  Foto: Rheinisches Bildarchiv, Marion Mennicken
2 Bilder

Gold- und Silberschmiedearbeiten von Elisabeth Treskow im MPK
Neue Ausstellungsreihe: Golden Girls

Ausstellung. Das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (MPK) zeigt vom 26. Juni bis 8. September Gold- und Silberschmiedearbeiten von Elisabeth Treskow (1898-1992), darunter die Meisterschaftsschale des Deutschen Fußballbundes sowie zahlreiche Entwurfszeichnungen aus dem Deutschen Kunstarchiv des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg. Eröffnet wird die außergewöhnliche Schau am Dienstag, 25. Juni, um 19 Uhr. Elisabeth Treskow zählt in vielfacher Hinsicht zu den „Golden Girls“. Der Titel der...

Lokales
Eines der Werke von Peter Bialobrzeski

Fotografien von Peter Bialobrzeski
Ausstellung: „Die zweite Heimat“

Ausstellung. Am Freitag, 28. Juni, wird um 18 Uhr die Ausstellung „Die zweite Heimat“ in der Galerie in der Fruchthalle (Eingang West/gegenüber Tourist Information) eröffnet. Dr. Svenja Kriebel vom Museum Pfalzgalerie (MPK) führt in die Arbeit ein. Der Künstler Peter Bialobrzeski wird anwesend sein. Die Ausstellung ist ein Projekt des KunstRaum Westpfalz in Kooperation mit der Stadt Kaiserslautern. Peter Bialobrzeski (Jahrgang 1961) ist einer der bekanntesten und international erfolgreichsten...

Ausgehen & Genießen
Gesellenstück der Goldschmiede aus früheren Jahren: Armband mit USB-Stick

Ausstellung von Gesellenstücken im Wadgasserhof
Handwerkliches Können sichert Zukunft

Kaiserslautern.  Unter dem Motto „Handwerkliches Können sichert Zukunft“ zeigt die Meisterschule für Handwerker im Stadtmuseum (Theodor-Zink-Museum/Wadgasserhof) in Kaiserslautern, Steinstraße 55, vom 5. bis 23. Juni ausgewählte Gesellenstücke der diesjährigen Schulabschlussprüfungen. Schulleiter Eckhard Mielke und Christoph Dammann, Direktor des Referates Kultur, eröffnen die Ausstellung am Dienstag, 4. Juni, um 17 Uhr. Zu sehen sind über 30 Gesellenstücke aus neun Fachrichtungen:...

Lokales
 Foto: Ps

Schülerinnen und Schüler präsentieren ihre Arbeiten der Öffentlichkeit
Ausstellung zum Thema „Vergänglichkeit“ im Rathausfoyer eröffnet

Kaiserslautern. Wer formal und inhaltlich hervorragende Arbeiten sehen möchte, sollte diese sehenswerte Ausstellung im Rathausfoyer besuchen. Die Kurpfalz Realschule plus und die IGS Bertha-von-Suttner zeigen momentan eine Schülerausstellung zum Thema „Vergänglichkeit“. Zu sehen sind noch bis 18. Juni Schülerarbeiten aus dem Fach Bildende Kunst aller Jahrgangsstufen. Am 20. Mai 2019 fand im Foyer des Rathauses die Vernissage statt. Die Ausstellung wurde eröffnet von Schulleiterin Dr. Dorothea...

Ausgehen & Genießen

Ausstellung der Künstlerin Natalia Sonnenfeld
Genese in Öl

Kunstausstellung. Am Donnerstag, 16. Mai, wird um 19.30 Uhr „amWebEnd“ (Richard-Wagner-Straße 55, Kaiserslautern) die Ausstellung „Genese in Öl“ der Künstlerin Natalia Sonnenfeld eröffnet. Natalia Sonnenfeld wurde in Sibirien geboren und lebt jetzt in Kaiserslautern. Die Grundlagen ihrer Arbeit erhielt sie als Jugendliche an der Karatanov-Kunstschule. Auch wenn sie sich später für ein Philologie-Studium entschied, blieb die Kunst immer ihre große Leidenschaft. Später erweiterte sie ihr...

Ausgehen & Genießen
Eines der Werke von Dirk Rausch  Foto: PS

Galerie Wack zeigt Werke von Dirk Rausch
Serigraphie und Aquarell

Kunstausstellung. Am Freitag, 3. Mai, wird um 18 Uhr in der Galerie Wack die Ausstellung „Dirk Rausch – Serigraphie und Aquarell“ in Anwesenheit des Künstlers eröffnet. Zur Einführung spricht Dr. Roland Mönig, Direktor des Saarlandmuseums, Saarbrücken. Im Siebdruckverfahren, das üblicherweise der Vervielfältigung dient, stellt Dirk Rausch Unikate her. Dabei ist die anschauliche Thematisierung der Korrelation von Form und Farbe innerhalb des bild-kompositionellen Gefüges eines der...

Lokales

Caritas Altenzentrum lädt ein
Ausstellung „Farbentanz“

Caritas Altenzentrum St. Hedwig. Das Caritas Altenzentrum St. Hedwig in der Leipziger Straße 8 in Kaiserslautern lädt ein zu der Ausstellung „Farbentanz“ von Elisabeth Cappel. In den Bildern der jungen Künstlerin sind überwiegend Menschensilhouetten zu erkennen − mal deutlich, mal etwas abstrakt. Viele Menschen tanzen oder sind vielleicht mit ihren schönen Kleidern auf dem Weg zu einem Ball. Für ihre Werke − ein Mix aus zarten Aquarellzeichnungen und ausdrucksvollen Acrylgemälden − benutzt sie...

Ausgehen & Genießen
Kuratorin Claudia Germann (von links), Herbert Lohrum, Hermann-Josef Ehrenberg und Institutsdirektorin Sabine Klapp bei der Ausstellungseröffnung.

Volles Haus bei Ausstellungseröffnung in der Pfalzbibliothek in Kaiserslautern
Landschaftsgärten in der Pfalz

Kaiserslautern. Die Ausstellung „Geplante Natur – Landschaftsgärten der Pfalz in Beispielen“ in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern wurde jetzt feierlich eröffnet. „Gärten sind Orte der Ruhe, Erholung und Harmonie“, so begrüßte Institutsdirektorin Sabine Klapp die zahlreichen Besucherinnen und Besucher. Im 18. Jahrhundert sei in England eine neue Form von Gärten entstanden. „Der natürlich aussehende Landschaftsgarten hat den streng geordneten Barockgarten abgelöst“, so Klapp. Sie dankte...

Lokales

Otto Kern: Ausstellung im Stadtmuseum verlängert

Die derzeit im Stadtmuseum (Theodor-Zink-Museum I Wadgasserhof) gezeigte Ausstellung „Otto Kern. Am Anfang war das Hemd“ wird bis Sonntag, 19. Mai, verlängert. Großzügige Leihgaben aus privaten Sammlungen haben es ermöglicht, einen Teil der Ausstellung mit selten zu sehender Otto-Kern-Mode aus den 1980er Jahren neu zu gestalten. Am 19. Mai, dem Internationalen Museumstag, lädt das Stadtmuseum außerdem zu einer Abschlussveranstaltung mit dem Düsseldorfer Photographen Horst Wackerbarth, der in...

Ausgehen & Genießen
Licht-Keyboard in der Ausstellung „Labyrinth der Farben“: Spiel mit Licht und Farben  Foto: PS

Familienführung mit Praxis im MPK
Es werde Licht!

Ausstellung. In die interaktive Ausstellung „Labyrinth der Farben“ lädt Andrea Löschnig zur Familienführung mit Praxis am Sonntag, 7. April, um 11 Uhr ins Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (MPK), Museumsplatz 1, ein. Unter dem Motto „Es werde Licht!“ geht es darum, mit Licht ein Lied zu komponieren, und um die Frage, was es mit Licht-Farben auf sich hat. Die Teilnehmer gehen auf Entdeckungsreise und spielen ihre eigene Musik auf einem besonderen Keyboard. In einer Theoriestation können sie...

Lokales

Malerei und Druckgrafik

Ausstellung. „Lebenslust“ − zu diesem Thema stellen die Kursteilnehmenden der Volkshochschule Kaiserslautern unter Leitung von Vera Schwehm-Schwarze ihre Arbeiten in der Stadtsparkasse Kaiserslautern, Stiftsplatz 10, aus. Die Ausstellungseröffnung findet am Mittwoch, 10. April, um 18 Uhr statt. Michael Staudt, Direktor der VHS, wird die Gäste begrüßen. Die Laudatio hält Vera Schwehm-Schwarze. Zur Ausstellungseröffnung sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Die Ausstellung ist von...

Lokales

Ausstellungseröffnung im Atelier „Zitronenblau“
Zirkus der Phantasten

Ausstellung. Das Atelier „Zitronenblau“ zeigt im Gesundheitsamt des Landkreises Kaiserslautern die Ausstellung „Zirkus der Phantasten“. „Bilder und Installationen und herrliche Pleureusen“ ist der Untertitel der Schau. Die Objekte, die zu sehen sind, entstanden alle im vergangenen Jahr. „Sie sind wild und variantenreich“, erläutert Atelierleiterin Kirsten Langenbach. „Wie im Zirkus zeigen wir verschiedene Nummern, die jeder für sich erarbeitet hat. Aber am Ende ergibt es ein großes...

Lokales

Ausstellung in der Stadtbücherei
Die Amerikaner und wir

Hohenstaufen-Gymnasium Kaiserslautern. Anlässlich des Jubiläums von 100 Jahren Amerikaner im heutigen Rheinland-Pfalz, das mit den US-Truppen im Rheinland nach dem Ende des Ersten Weltkrieges markiert wird, wird die Stadtbücherei Kaiserslautern ab Donnerstag, 4. April, die Ausstellung „Die Amerikaner und wir“ erneut zeigen. Die Ausstellung wurde von der Redaktion der Schülerzeitung „Stauferkurier“ 2017 für das Document Center Ramstein erstellt und inzwischen um einige Aspekte erweitert. Es...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.