Nachrichten - Pirmasens

  • Wochenblatt-Azubis on Tour
    Stadtführung durch Ludwigshafen

    Wir, Vanessa Sainz (22) aus Ludwigshafen und Paul Gauch (20) aus Hochspeyer sind die ersten Auszubildenden der SÜWE und versuchen uns heute erstmals als Wochenblatt-Reporter. Ich werde heute Paul meine Heimatstadt zeigen.  Vanessa: Warst du schon mal in Ludwigshafen? Paul: Bisher fast nur in der Rheingalerie - Bahnhof und Rheingalerie, mehr kenne ich nicht. Vanessa: Was hältst du von...

  • Neues Layout für das Amtsblatt der Verbandsgemeinde Annweiler
    Die „Amtlichen“ werden bunt

    Annweiler. Ab sofort präsentieren sich die „Amtlichen“ im Trifels Kurier farblich bunt und insgesamt übersichtlicher. Bei seiner Amtseinführung zum Verbandsbürgermeister hatte Christian Burkhart den Geschäftsführer des SÜWE-Verlages, Rainer Zais und Chefredakteur Ulrich Arndt kennengelernt. Nicht lange danach traf man sich zu ersten Gesprächen, schließlich ist der Trifels Kurier als...

  • Rückblick auf die Stadtgeschichte.
    Altstadtfest in Gochsheim.

    Es gibt in Deutschland zwei Orte mit dem Namen Gochsheim. Gochsheim (Goggsum im fränkischen Dialekt) ist eine Gemeinde im untefränkischen Landkreis Schweinfurt und liegt etwa fünf Kilometer südöstlich von Schweinfurt. Das kleine Städtchen Gochsheim mit seinen zahlreichen Fachwerkhäusern wird auch das Rothenburg des Kraichgaus genannt, liegt eingebettet im Kraichgauer Hügelland. Im Jahre 1220...

  • Kreatives von Freitag bis Sonntag, 24. - 26.8., rund um das Kurhaus
    2. Kunsttage in Waldbronn

    Waldbronn. Zum 2. Mal eröffnet die dreitägige Ausstellung „Kunsttage" die Waldbronner Woche mit Werken anerkannter, internationaler Künstler. Neu in diesem Jahr sind dabei Großskulpturen und Illuminationen im Kurpark und das Projekt "Kunstlicht". "Wieder ist es gelungen, eine große Zahl toller, ambitionierter Künstlerinnen und Künstler aus drei Nationen nach Waldbronn zu bringen", freut...

  • Technik zum Anfassen
    Tag des offenen Denkmals: neue Dampflok wird vorgestellt

    Die Stumpfwaldbahn öffnet am 9. September 2018 ihre Tore und ermöglicht einen abwechslungsreichen Blick auf Technik und Geschichte der schmalspurigen Feldbahnen. Lassen Sie sich von den interessanten Details der Experten überraschen ! Im Rahmen des Tags des offenen Denkmals wird die neue, betriebsbereite Dampflok an diesem Tag erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Sofern die Witterung...

Lokales

Sind "mittendrin": Timo Arnold, Sigrun Mann, Yvonne Leipold und Pfarrer Wolfdietrich Rasp (von links). Foto: Kling
2 Bilder

Begegnungszentrum in Pirmasens steht allen offen
Wie ein "Mittendrin" Gemeinschaft fördert

Pirmasens. Menschen aller Nationalitäten, jung oder alt, beladen mit vielen Problemen oder einsam – sie alle sollen Gemeinschaft erleben. Möglich macht das ein Projekt der Diakonie Pfalz, das auf zwei Jahre angelegt und „Mittendrin“ (so der Name der Anlaufstelle) in Pirmasens ist. Das Begegnungszentrum in der Hauptstraße 80 sei „eine Plattform, wo Asylsuchende ebenso andocken können, wie Senioren oder Sozialhilfeempfänger“, formuliert Pfarrer Wolfdietrich Rasp von der Lutherkirchengemeinde...

Kolumne von Andrea Kling
Eine "Lachnummer"?

„Es war einmal …“ so fangen Märchen an. Wir wollen aber keine Fantasiegeschichte erzählen, sondern tapfer der Realität ins Auge blicken. „Es war einmal …“ ein Volk, das hat sein Lachen verloren. Mit stumpfen Blicken, einige auch mit gelangweilten Mienen, meist jedoch den Kopf gesenkt auf einen kleinen Gegenstand in der Hand eilen die Leute durch die Welt. Kaum einer blickt nach rechts oder links, sieht die wunderschönen Blumenbeete oder grüßt freundlich. Ein innerer Antrieb scheint den...

Wolfgang Denzer. Foto: ps

Bei Verbandsbürgermeister Wolfgang Denzer aus Rodalben nachgefragt
"Politiker(innen) ganz menschlich"

Nachgefragt. „Politiker(innen) ganz menschlich“ heißt eine Reihe, die in loser Folge im Wochenblatt Pirmasens erscheint. Heute beantwortet Wolfgang Denzer (56), Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rodalben, unsere drei Fragen. Der Diplom-Verwaltungswirt (FH) war zuvor Kriminalhauptkommissar und ist Mitglied der SPD. Was treibt Sie an? Wolfgang Denzer: Mein Antrieb für die politische Arbeit ist insbesondere die Möglichkeit, Dinge positiv zu verändern und Abläufe zu beeinflussen. Ein...

Viele Asylsuchende kommen nach Pirmasens. Foto: Kling
3 Bilder

Zuzugsperre verlängern? - Lob für ehrenamtliches Engagement
Großer Schulterschluss in Sachen "Integration"

Pirmasens. Bürgermeister Markus Zwick hat gekämpft – und letztendlich die Zuzugssperre für anerkannte Flüchtlinge nach Pirmasens durchgesetzt. Die Maßnahme hat gegriffen, so seine Bilanz nach über 120 Tagen: „Waren es in 2017 noch 80 Personen pro Monat sind seit Inkrafttreten der Sperre keine Zuzüge mehr zu verzeichnen. Trotzdem ist die Belastung durch die Integration der aktuell 1.292 Asylsuchenden sowie der anerkannten Flüchtlinge nach wie vor hoch“. Es sei von Anfang an ein Thema gewesen,...

Bauhilfe-Geschäftsführer Ralph Stegner (rechts) und Dezernent Jürgen Stilgenbauer begrüßten beim Festakt die Gäste und Geschäftspartner in der Alten Post. Foto: Kling
3 Bilder

Bauhilfe-Event im Rahmen des "Schlabbeflickerfestes"
Veranstaltung für Mieter hat auf "der Seele gebrannt"

Pirmasens. „Wir sind dankbar, dass beim Schlabbeflickerfest die Möglichkeit besteht, mit unseren Mietern den 100. Geburtstag der Bauhilfe zu feiern“, sagt Geschäftsführer Ralph Stegner, dem dieses Anliegen schon seit Jahresbeginn auf der Seele gebrannt hat. Das Jubiläum der städtischen Tochtergesellschaft war bereits im Januar mit Geschäftspartnern und Vertretern aus Wirtschaft und Politik gefeiert worden. „Jetzt wollen wir uns im großen Rahmen bei den Menschen aus Pirmasens bedanken, die uns...

„Die pälzisch Krumbeer“
Ein Song beschreibt die Bedeutung der Kartoffel in der Pfalz

Deutschland ist ein Kartoffelland (3). Immer auf der Suche nach alten Geschichten über seine Heimat, entdeckte unser Redakteur Jürgen Bender in Großmutters Bücherschrank hinter verstaubten Folianten ein kleines, vergilbtes Buch: „Bunte Erzählungen aus alten und jungen Tagen“ vom alten Veteranen und Sänger Philipp Stich (1846-1922). Wie auf dem Umschlag zu lesen war, hatte der Verfasser das Büchlein 1913 im Selbstverlag herausgegeben. „Annahme schriftlicher Arbeiten, Dichtungen über iedes Thema,...

Sport

Trikotübergabe: Über Bild zeigt links Süwe-Anzeigenleiter Stephan Feindel sowie die beiden Trainer Nicky Hosseus (rechts) und Christian Klein (3. von links) mit den Spielern der FKP E-Jugendmannschaft, die sich für die Wochenblatt WM qualifiziert hat. Foto: Kling

Teilnehmer der Wochenblatt Mini WM ausstaffiert
Firma "Dehner" sponsert Trikots von Peru für Pirmasenser Kicker

Pirmasens/Höhfröschen. Ganz gespannt warteten die jungen Kicker des FKP auf die Ankunft von Süwe-Anzeigenleiter Stephan Feindel, der ihnen die Trikots von Peru mitbrachte. Gesponsert wurde dieses komplette Outfit einschließlich der Stutzen für die Pirmasenser Teilnehmer der Wochenblatt Mini WM von der Firma „Dehner“. Bevor das eigentliche Training der E-Jugendmannschaft des Fußballclubs Pirmasens auf dem Sportplatz Höhfröschen unter der Leitung der beiden Trainer Nicky Hosseus und Christian...

Wirtschaft & Handel

Die verkaufsoffenen Sonntag ziehen stets Menschenmassen in die Pirmasenser City. Foto: Kling

Neue Initiative von IHK und Marketingverein Pirmasens
"Lokal einkaufen" heißt jetzt "Heimat shoppen"

Pirmasens. Die Zukunft der Innenstädte steht auf dem Spiel. Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit, denn sollte der stationäre Handel „sterben“, dann veröden die Kerngebiete. Schon 2016 hatte das Wochenblatt Pirmasens mit der bundesweit laufenden BVDA-Initiative die Vorzüge der Dienstleistungsunternehmen vor Ort hervorgehoben. Jetzt starten IHK und Marketingverein am 7. und 8. September mit den Aktionstagen „Heimat shoppen“ eine Kampagne gegen den zunehmenden Konsum im Netz. Einkaufen im Netz,...

Postkartenidylle: Die katholische Kirche in Münchweiler. Foto: Kling
3 Bilder

Münchweiler hat seit der Ortsgründung viel durchgemacht
Von Mönchen, Wald und "amerikanischen Chefs"

Südwestpfalz. Unermüdlich schwingt der Mann mit der „Batschkapp“ seine Axt, um den Holzklotz vor ihm zu spalten. Die wunderschöne Skulptur vor dem Bürgerhaus in Münchweiler erinnert an die „gute alte Zeit“ des Dorfes, als die Menschen die Rohstoffe des Waldes verarbeiteten, um ihr täglich„ Brot zu verdienen. Ein weiterer Hinweis auf die Geschichte der Gemeinde liefert das Wappen, das einen schwarz gekleideten Mönch zeigt. Nach historischer Überlieferung waren es die frommen Männer des...

Kurz angemerkt
"Bock auf Rock"

Mädels, was geht’s uns gut. Endlich Sommer, endlich Beinfreiheit. Während der langen kalten Wintermonate waren wärmende Hüllen angesagt, je dicker Pullis und Hosen desto besser. Dank Petrus’ Goodwill stecken diese ollen Klamotten ganz hinten im Schrank, wo sie ein Schattendasein fristen. Jetzt haben wir „Bock auf Rock“ und sind den Modepäpsten dankbar, dass sie die weibliche Seite der Powerfrauen (die wir schließlich sein wollen) hervorkehren. Mille Grazie für „Mille Fleurs“, toller Swing mit...

Im Rahmen des Straßenausbauprogramms sind die Stadtwerke auch in der Bahnhofstraße am Werk. Foto: Kling

Am Energiemarkt behauptet und Zuwachs bei Versorgung
Stadtwerke überzeugen mit einem "kühlen Kopf"

Pirmasens. „Klein, aber oho“: Die Stadtwerke Pirmasens, als lokale Versorger, haben sich im umkämpften Energiemarkt gut gehalten. Oberbürgermeister Dr. Bernhard Matheis in seinen Funktionen als Vorstandsvorsitzender und Sprecher der Bürger zeigt sich von der „Ergebnisverbesserung auf hohem Niveau“ sehr zufrieden. So konnte in 2017 ein Zuwachs von rund 600.000 Euro verzeichnet werden. Somit beträgt das Ergebnis nach Steuern 5,5 Millionen Euro. Von dem Gewinn haben die Werke 2,5 Millionen...

In der Messehalle in Pirmasens fand die Jahreshauptversammlung der Wasgau AG statt, bei der auch "die Menschen von hier" im Mittelpunkt standen. Foto: Kling
2 Bilder

Erfolgreiche Vorstandsarbeit wird mit großer Einigkeit honoriert
Aktionäre stehen voll hinter "ihrer" Wasgau

Pirmasens. 2017 war für die Wasgau AG ein erfolgreiches Jahr, so Vorstandssprecher Niko Johns in der Jahreshauptversammlung und fügte feierlich hinzu: „Ich verspreche, dass Belegschaft und Vorstand sich auch weiterhin mit Kraft und Engagement für die Ziele des Unternehmens einsetzen“. Das gefiel den Anwesenden, die sich über eine Dividende von 0,24 Euro je Aktie freuen durften. Lob gab es von Aufsichtsratsvorsitzendem Dr. Martin Küssner für die „umsichtige und erfolgreiche Arbeit“ der...

Werner Bruckner führt unter dem Dach der Euronics Genossenschaft seinen Onlineshop. Foto: Kling

Marketingverein kennt Problematik - Firma Bruckner als Vorreiter
Mit starkem Partner ins Netz gehen

Pirmasens. Ins Netz gegangen: „Um zukunftsfähig zu sein, braucht ein stationäres Geschäft einen Onlineshop“, sagt der Pirmasenser Geschäftsmann Werner Bruckner von Radio Bruckner GmbH. Doch ohne einen finanzstarken Partner im Rücken sei dies nicht zu stemmen. In Bruckners Fall ist es die Euronics Genossenschaft. Präsenz im Internet zeigen, gehört auch zu den Themen, mit denen sich laut Rolf Schlicher, Geschäftsführer des Marketingvereins, die Interessengemeinschaft auseinander setze. Im...

Ausgehen & Genießen

Echte Grumbeerpannekuche sind seit Jahren der "kulinarische Renner" beim "Schlabbeflickerfest". Foto: Kling
2 Bilder

"Schlabbeflickerfest" geht am Freitag und Samstag wie gewohnt über die Bühne
Noch kein großes Stadtevent für Pirmasens ins Sicht

Pirmasens. „Der August wird heiß“, verspricht Kulturamtsleiter Rolf Schlicher, der auch für Tourismus und Marketing der Stadt zuständig ist. Diese Aussage bezieht sich nicht ausschließlich auf das Wetter, sondern die große Anzahl an Veranstaltungen. Aus dieser Menge ragen Schlabbeflickerfest, der 24 Stunden-Marathon „Industriekultur“ sowie der Ehrenamtstag heraus. Nach wie vor kein konkretes Thema ist das „Stadtfest“, das seit geraumer Zeit als Option für eine Zusammenlegung der kleineren...

Sorgt für fetzige Stimmung: Die Partyband „Brenztal Power“. Foto: ps
2 Bilder

Zahlreiche Highlights beim Dorffest in Thaleischweiler-Fröschen
Kulinarische Schmankerl und kultureller Genuss

Thaleischweiler-Fröschen. Auf hohem musikalischem Niveau ist das Festkonzert mit dem großen Orchester des Musikvereins Ommersheim angesiedelt, das im Rahmen des 32. Dorffestes in Thaleischweiler-Fröschen stattfindet. Das Ensemble, das auch in Kirchen auftritt, begeistert sein Publikum auch mit moderner und traditioneller Unterhaltungsmusik. Am 27. Juli gibt die After Work Party mit der Band „Ramba Samba“ ab 18 Uhr den Startschuss für das Dorffest der Gemeinde und der Vereine auf dem Gelände...

"Aischzeit" will am 28. Juli wieder die KZV-Halle in Erlenbrunn rocken. Foto: ps

Traditionelles Hasenfest am 28. Juli in Erlenbrunn
"Aischzeit" soll wieder die KZV-Halle rocken

Pirmasens. „Andreas Gabalier trifft AC/DC“ umschreibt die Band „Aischzeit“ ihr Repertoire, mit dem sie „Stadl“-Atmosphäre bei ihren Live-Performances schafft. Das zieht (viele) Menschen an, die ein Stück Lebensfreude vermittelt bekommen. „Deshalb haben wir die Formation in diesem Jahr wieder für das traditionelle Hasenfest am 28. Juli in der KZV-Halle gebucht“, erklärt Jürgen Stilgenbauer, Vorsitzender des Kaninchenzuchtvereins P104 Erlenbrunn. Da nehme man auch eine Honorarforderung von 5.000...

Nach dem Willen der vier regionalen Politgrößen geht die Euroclassic-Reihe bis 2022 in die nächste Runde. Die Vereinbarung unterzeichneten (von rechts): Jürgen Gundacker, Dr. Bernhard Matheis, Amelie Faber-Wegener und Jean-Louis Chudz. Foto: Kling
3 Bilder

„Euroclassic“ vereint namhafte Künstler mit „Industrial Music“
Kulturelle "Sternstunden" ohne Grenzen

Pirmasens/Region. Musik braucht keinen Dolmetscher. Töne lassen Ländergrenzen schrumpfen und schaffen ein Zusammengehörigkeitsgefühl zwischen den Nationen. Deshalb hat sich auch das Euroclassic-Festival zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt, an der die vier Gebietskörperschaften der Regionen Saar-Pfalz und Bitscher Land (mindestens) bis 2022 festhalten wollen. Dank der Kooperation erleben die Menschen der Grenzregionen kulturelle „Sternstunden“, die namhafte Künstler wie Stefan Gwildis, Max...

Das Alte Gerberhaus (Mitte) gehört zu den Attraktionen von "Petite France". Foto: Kling
3 Bilder

Mit der Volkshochschule Pirmasens Straßburg ganz neu entdecken
Störche, "Lohkäs" und süßer "Kougelhopf"

Pirmasens/Straßburg. Es ist ein sonniger Tag in der hübschen Stadt an der deutsch-französischen Grenze. Aus ihren luftigen Burgen schauen die Störche fast ein wenig gelangweilt auf die Besucher aus Deutschland herab. Die astronomische Uhr am gotischen Liebfrauenmünster spottet dem Zeitgeist und geht seelenruhig eine halbe Stunde nach und in „Petite France“ locken feine elsässische Gaumenfreuden den Genießer zu einer Rast zwischen den Fachwerkhäusern. Straßburg fasziniert mit seinem...

Auf neun Etagen erstreckt sich das Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart. Foto: Kling
3 Bilder

AvD-Club Pirmasens zu Besuch im Automobil-Museum Stuttgart
Den "Rückwärtsgang" zu Carl Benz eingelegt

Pirmasens/Stuttgart. Alle reden vom „autonomen Fahren“, der AvD Pirmasens hat sich der anderen Seite zugewandt und ist tief in die Geschichte des Automobils eingetaucht. Station war das Mercedes-Benz Museum in Stuttgart. Denn nur wer weiß, welchem Einfallsreichtum und Durchhaltevermögen die Menschen den fahrbaren Untersatz verdanken, kann die moderne Technologie auch wirklich schätzen.Es war keine „Kleinigkeit“ für Gottlieb Daimler und Carl Benz vor über 130 Jahren ihre Träume Realität werden...

Blaulicht

Die Wehrleute konnten  ein Übergreifen der Flammen auf die Bienenvölker verhindern, die rings um die brennende Hütte aufgestellt waren. Foto: Feuerwehr Pirmasens

Feuerwehr greift bei Flächenbrand ein
Retter der Bienenvölker

Pirmasens. „SOS, Bienen in Gefahr“ hieß es bei der Feuerwehr. Im Bereich „Am Gottelsberg“ war es zu einem Flächenbrand gekommen, der auch die fleißigen Tierchen bedrohte. Acht Floriansjünger mit zwei Fahrzeugen war rasch zur Stelle, um die Situation zu entschärfen. Zu dem Feuer war es gekommen, als eine Hobby-Imkerin in einem Gartenhaus Bienenwachs verarbeitete, das in Brand geriet. Durch den schnellen und umsichtigen Einsatz der Pirmasenser Wehrleute, konnte ein Übergreifen des Feuers auf...

Ratgeber

Kolumne von Andrea Kling
Monatlicher "Luxus"

Unsere Sexualität ist öffentlich, denn wir sind ein aufgeklärtes Volk, weder prüde noch gehemmt. Kein schamhaftes Mäntelchen bedeckt die körperlichen Vorgänge in männlichen und weiblichen Organismen. Alles wird von innen nach außen gestülpt. Nehmen wir das Thema „Menstruation“, das sich wie ein blutroter Faden durch Kunst und Comedy zieht. Die Periode und ihre Auswirkungen dienen der herrschenden Männerriege in Führungsetagen als legale Diskriminierung „erfolgsorientierter Karrierefrauen“....

Demenz und die Folgen für die Gesellschaft
Ärztin greift "heißes Eisen" an

Pirmasens. In Deutschland leiden circa 1,2 Millionen Menschen an einer demenziellen Erkrankung und die Zahl der Betroffenen wird voraussichtlich in den nächsten Jahren weiter steigen. Pflegende Angehörige fühlen sich oft durch die Pflege belastet. Der Förderverein Patientenforum im Städtischen Krankenhaus Pirmasens greift dieses Problem auf und lädt zu einem Vortrag mit Astrid Westphal, Oberärztin in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im Städtischen Krankenhaus Pirmasens, zum Thema...

Wilfried Scholl,  Landesbeauftragter Rheinland-Pfalz der Deutschen Parkinson Vereinigung e.V., Ria Gerike und Timo Lehmann

Geschätzt eine halbe Million Parkinson-Betroffene in Deutschland
Welt-Parkinson-Tag am 11. April

Der Welt-Parkinson-Tag wird jährlich am 11. April begangen. Er erinnert nicht nur an den englischen Arzt und Apotheker James Parkinson, der im Jahr 1817 in seinem Aufsatz erstmals die Symptome der später nach ihm benannten neurologischen Erkrankung beschreibt. Vor allem soll dieser Tag eine Krankheit in den Fokus rücken, an der weltweit derzeit über vier Millionen Menschen leiden. Das Wochenblatt sprach im Vorfeld mit Wilfried Scholl, dem Landesbeauftragten Rheinland-Pfalz der Deutschen...