Pirmasens - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

„Start frei“ für das Projekt „TeilZeit“: Unser Bild zeigt von links Oberbürgermeister Markus Zwick, die beiden Vorstandsmitglieder der Diakonie Carsten Steuer und Norbert Becker, der Vorsitzende des Fördervereins der Ökumenischen Sozialstation Pfarrer Wolfdietrich Rasp und Silvia Bach, Bereichsleitung Wohnen/Pflege des DiakonieZentrums.  Foto: Kling-Kimmle

Angebot für Senioren – Förderverein leistet wichtigen Beitrag
Projekt „TeilZeit“ sagt sozialer Isolation den Kampf an

von andrea katharina kling-kimmle Pirmasens. „Die Menschen sollen mitten in der Horebstadt alt werden können“, sagt Pfarrer Norbert Becker, theologischer Vorstand des DiakonieZentrums, und stellt ein neues Angebot für Senioren vor. „TeilZeit“ heißt das neue Vorzeigeprojekt, angesiedelt bei der Ökumenischen Sozialstation. An drei Tagen die Woche treffen sich agile und pflegebedürftige ältere Herrschaften im Haus der Diakonie, um Gemeinschaft zu erleben. Für OB Markus Zwick „ein weiterer...

Neuer Kurs der Familienbildungsstätte
„Konzentriert geht’s wie geschmiert“

Pirmasens. „Konzentriert geht’s wie geschmiert“ heißt ein Angebot der katholischen Familienbildungsstätte ab 27. Februar, das sich an Grundschulkinder der zweiten bis vierten Klasse richtet. In sechs Trainingssitzungen und einem begleitenden Elternabend fördert das Marburger Training die Konzentration und Selbstverantwortung von Kindern. Das Selbstbewusstsein wird stärker und die Kinder üben das Einhalten von Regeln. Dadurch ändert sich der Arbeitsstil des Sprösslings und seine Motivation...

Arbeiten bis Ende Mai
Stadtwerke erneuern Leitungen in Zollstockstraße

Pirmasens. In der Zollstockstraße in Erlenbrunn haben die Stadtwerke im Kreuzungsbereich „Simter Weg“ begonnen die Wasserversorgungsleitungen sowie die Hausanschlüsse auf einer Länge von insgesamt 360 Metern zu erneuern. Zunächst wird der Asphalt abgefräst. Danach beginnt die eigentliche Maßnahme. Die Baustelle kann umfahren werden, da die einzelnen Baufelder nicht länger als 50 Meter sein werden. Die Zufahrt zu den Grundstücken bleibt bestehen. Es wird zu Versorgungsunterbrechungen kommen,...

Pfalzkiste mit Nützlichem aus den Einrichtungen des Bezirksverbands Pfalz zum Abschied: Egon Fink (rechts) und der Bezirkstagsvorsitzende Theo Wieder

Egon Fink in den Ruhestand verabschiedet
Im Zeichen des Pfälzer Tabaks

Pfalz. Der Tabakbausachverständige für die Pfalz, Egon Fink, wurde vom Bezirkstagsvorsitzenden Theo Wieder in den Ruhestand verabschiedet. Er habe eine Sonderstellung im Portfolio des Bezirksverbands Pfalz eingenommen, so Wieder. Die pfälzischen Tabakerzeuger seien auf seine Arbeit angewiesen. Er dankte Fink für sein langjähriges Engagement, er habe sich verdient gemacht. Beim Tabakbausachverständigen handele es sich um eine Landesaufgabe, die vom Bezirksverband Pfalz erfüllt werde; nun wolle...

Symbolfoto

Sperrung noch bis 23. Februar
„Sabine“ hat Waldfriedhof schwer zugesetzt

Pirmasens. Das Sturmtief „Sabine“ hat dem Waldfriedhof schwer zugesetzt. Mit mehr als 100 Stundenkilometern waren orkanartige Böen über die Südwestpfalz hinweggerast. Aus Sicherheitsgründen bleibt der Waldfriedhof bis 23. Februar gesperrt. Der Waldfriedhof mit seinen rund 15.000 Bäumen umfasst eine Fläche von gut 45 Hektar, das entspricht rund 64 Fußballfeldern. Das Orkantief hat zahlreiche Bäume entwurzelt, weitere drohen aufgrund des aufgeweichten Bodens umzufallen oder sind so...

Der in Berlin lebende Schriftsteller und Kabarettist Bov Bjerg erhält den Hugo-Ball-Preis 2020 der Stadt Pirmasens. Foto: Ullstein Buchverlage GmbH / Gerald von Foris
4 Bilder

Bov Bjerg erhält am 23. Februar den Hugo-Ball-Preis
Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Pirmasens. Am 23. Februar, 10.30 Uhr, verleiht Oberbürgermeister Markus Zwick im Kulturforum Alte Post den Hugo-Ball-Preis der Stadt an den Schriftsteller und Kabarettisten Bov Bjerg. Der Förderpreis geht an die deutsch-ungarische Sprachwissenschaftlerin und Autorin Kinga Tóth. Die renommierte Auszeichnung, die bereits zum elften Mal seit 1990 vergeben wird, ist mit insgesamt 15 000 Euro dotiert. Die Preisverleihung findet im Rahmen einer öffentlichen Matinee im Elisabeth-Hoffmann-Saal statt....

„A Cappella Nacht“ am 5. März in der Festhalle Pirmasens
Barber-Shop-Gesang, Popmusik und der Zauber der Harmonie

Pirmasens. Stimmgewaltig, unterhaltsam und kurzweilig: Die A Cappella Nacht am 5. März, 20 Uhr, verspricht ein Feuerwerk der Vokalmusik. Mit „Anders“, „Ringmasters“ und „AcapellaGo“ sind drei hochkarätige Ensembles in der Festhalle zu Gast. Das abwechslungsreiche Programm wird von dem bekannten Radiosprecher Peter Martin Jacob moderiert. Wieder zu Gast in der Horebstadt ist das schwedische Vokalquartett „Ringmasters“. Bereits 2018 begeisterten Martin Wahlgren (Bass), Jakob Stenberg (Tenor),...

Kolumne im Wochenblatt PS
Das Märchen vom „Schnee“

von andrea katharina kling-kimmle Dieser Winter hat sich wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert. Über seinen Beinamen „Väterchen Frost“ kann man nur müde lächeln. Nix mit Spaß im Schnee, Langlauf im Pfälzerwald oder fröhliche Rodelpartie. Selbst das Thermometer sank nur um wenige Grad unter dem Gefrierpunkt. Stattdessen überschüttete uns Petrus mit Regenmassen und stellte die Windmaschine fast auf den höchsten Punkt. Besonders bitter waren diese Wetterkapriolen für die Einzelhändler. So klagt...

Förderung durch Landes- und Bundesmittel möglich
Kleine Läden stärken und erhalten

Pfalz. Auch in 2020 können kleine Unternehmen der Grundversorgung sowie Einrichtungen für lokale Basisdienstleistungen im ländlichen Raum gefördert werden. Rund fünf Millionen Euro Landes- und Bundesmittel stehen bereit. Das hat Staatssekretär Andy Becht mitgeteilt. „Wir wollen das erhalten, was unsere ländlichen Räume ausmacht: Kleine Lebensmittelgeschäfte, wie Metzgereien oder Dorfbäckereien die als soziale Treffpunkte fungieren und so den Zusammenhalt vor Ort stärken“, sagte Becht und...

Rhein-Pfalz-Kreis freut sich über Bewerbungen als Behindertenbeauftragter bis 28. Februar
Sich ehrenamtlich einsetzen für die Belange behinderter Mitmenschen

Ehrenamt. Das Ehrenamt des Behindertenbeauftragen ist für den Rhein-Pfalz-Kreis ein wichtiger Baustein, um den Belangen behinderter Menschen im Kreisgebiet gerecht zu werden. Dazu möchte der Landkreis allen interessierten Bürgern die Chance bieten, sich in diesem Themengebiet zu engagieren. Zu den Aufgaben des ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten gehören insbesondere folgende Tätigkeiten: die Koordination in allen Behindertenangelegenheiten als Bindeglied zwischen örtlichen...

Einzigartig und beliebt – das Hüttennetz im Biosphärenreservat Pfälzerwald

Bezirksverband Pfalz unterstützt Pfälzerwald-Verein und Naturfreunde
Über 300.000 Euro für Maßnahmen in Hütten und Häusern

Pfalz. Im Dezember 2017 entschied der Bezirkstag Pfalz, die Hütten und Häuser im Biosphärenreservat Pfälzerwald, die in ihrem Bestand bedroht sind, zu schützen und als Einkehrstationen zu stärken. Daher stellt er seit 2018 jährlich 100.000 Euro zur Verfügung, um bautechnische, hygienische und Brandschutzmängel zu beheben, was die Vereine nicht aus eigenen Mitteln leisten können. Bislang wurden über 300.000 Euro in die Sanierung von zehn Hütten des Pfälzerwald-Vereins (PWV) und von sechs...

Der Pirmasenser „Teufelspfad“ ist nominiert für die Publikumswahl „Deutschlands schönster Wanderweg 2020“.  Foto: Stadt Pirmasens/Kröher

Für den „Schönsten Wanderweg 2020“ nominiert - Auch „Hauensteiner Schusterpfad“ im Rennen
Der „Teufelspfad“ macht was her

Pirmasens. Der „Teufelspfad“ ist für den Titel „Deutschlands schönster Wanderweg 2020“ nominiert. Ab sofort kann das Publikum seine Stimme abgeben und attraktive Sachpreise gewinnen. Die Fachzeitschrift „Wandermagazin“ kürt jedes Jahr die beliebtesten Wege in den zwei Kategorien Routen (Weitwanderwege) und Touren (Halbtages- und Tageswanderungen). Mit dem „Teufelspfad“ und dem „Hauensteiner Schusterpfad“ setzten sich gleich zwei Premiumwanderwege aus der Südwestpfalz aus über 100 eingereichten...

Messe-Macher Michael Frits (2. von rechts) und Projektleiterin Eva Seibert (rechts) konnten zur Eröffnung auch OB Markus Zwick, Angelika Glöckner (MdB) und Kulturamtsleiter Rolf Schlicher begrüßen.  Foto: Kling-Kimmle
5 Bilder

„BauSalon“-Macher trotz weniger Besucher „sehr zufrieden“
Volle Auftragsbücher sichern Messeüberleben

von andrea Katharina kling-kimmle Pirmasens. „BauSalon“-Macher Michael Frits zieht mit einem „lachenden und einem weinenden Auge“ Bilanz der dreitägigen Veranstaltung: Zwar konnte die Besucherzahl von über 10.000 Gästen in 2019 nicht ganz erreicht werden, „aber unser Kapital liegt in der Zufriedenheit der Aussteller“. Die zeigten sich nach Messeschluss laut Frits „durchgehend zufrieden bis sehr zufrieden“. Viele der rund 90 Teilnehmer hätten bereits für 2021 ihre Plätze reserviert, teilweise...

Emmy Hennings-Ball: Animiermädchen, Schauspielerin, Ehefrau, Mutter, Schriftstellerin, Gefangene, Witwe und Puppenspielerin. Der „Jahrhundertfrau der Avantgarde“ ist eine Ausstellung in der „Alten Post“ gewidmet.  Foto: Kling-Kimmle
5 Bilder

Ausstellung über Emmy Hennings-Ball in der „Alten Post“
Die Frau im „Schatten“ posiert jetzt im Licht

von andrea katharina kling-kimmle Pirmasens. Sie setzte die „Waffen der Frau“ ein, um zu überleben. Doch Emmy Hennings-Ball verließ sich nicht nur auf ihr hübsches Gesicht und ihren weiblichen Körper, sie hatte auch literarische Ambitionen, die ihr in späteren Jahr ein Auskommen bescherten. Der „Jahrhundertfrau der Avantgarde“ ist eine eindrucksvolle Ausstellung bis 26. April im Kulturforum „Alte Post“ gewidmet, konzipiert von Koordinatorin Charlotte Veith und Ball-Kenner Dr. Eckhard...

Symbolfoto

Pirmasenser Kitas trotz Sturmtief Sabine geöffnet

Wie der Pirmasenser Oberbürgermeister Markus Zwick am Sonntagabend in einem Facebook-Post mitteilt,  werden am Montag die städtischen Kitas geöffnet sein. Die Eltern sollen aber selbst entscheiden, ob der Weg zum Kindergarten für Eltern und Kind zumutbar ist. Die Erzieherinnen und Erzieher seien in jedem Fall vor Ort, um die Kinder zu betreuen. Wer sich dazu entscheiden sollte, sein Kind zu Hause zu lassen, wird gebeten, dies wie gewohnt kurz telefonisch mitzuteilen.

Werke von Franz Josef Kriegel zu sehen
Kirche St. Pirmin wird zur Kunstgalerie

Pirmasens. Die Pfarrei St. Pirmin geht neue Wege: Vom 16. Februar bis 19. April findet in der Kirche eine Ausstellung mit Werken von Franz Josef Kriegel als eine Art „Retrospektive“ statt. Der Künstler sei mit der Anregung, die Bilder im sakralen Raum zu zeigen, auf ihn zugekommen, erzählt Pastoralreferent Carlo Wingerter im Gespräch mit dem Wochenblatt. Er habe sich die Gemälde angesehen und sei von der Vielfältigkeit der Motive begeistert gewesen. Insbesondere, weil Franz Josef Kriegel auch...

„Start frei“ für das Projekt „TeilZeit“: Unser Bild zeigt von links Oberbürgermeister Markus Zwick, die beiden Vorstandsmitglieder der Diakonie Carsten Steuer und Norbert Becker, der Vorsitzende des Fördervereins der Ökumenischen Sozialstation Pfarrer Wolfdietrich Rasp und Silvia Bach, Bereichsleitung Wohnen/Pflege des DiakonieZentrums.  Foto: Kling-Kimmle

Angebot für Senioren – Förderverein leistet wichtigen Beitrag
Projekt „TeilZeit“ sagt sozialer Isolation den Kampf an

von andrea katharina kling-kimmle Pirmasens. „Die Menschen sollen mitten in der Horebstadt alt werden können“, sagt Pfarrer Norbert Becker, theologischer Vorstand des DiakonieZentrums, und stellt ein neues Angebot für Senioren vor. „TeilZeit“ heißt das neue Vorzeigeprojekt, angesiedelt bei der Ökumenischen Sozialstation. An drei Tagen die Woche treffen sich agile und pflegebedürftige ältere Herrschaften im Haus der Diakonie, um Gemeinschaft zu erleben. Für OB Markus Zwick „ein weiterer...

Dämmwolle senkt nicht nur die Heizkosten, sondern auch den CO2-Ausstoß von Gebäuden. Die IG BAU appelliert anHausbesitzer, neue Fördermittel für die energetische Sanierung zu nutzen.  Foto: ps

Potenzial in Pirmasens ist laut Gewerkschaft riesig
Durch Steuerbonus soll Sanierung boomen

Pirmasens. Klima-Faktor eigene vier Wände: Für Hausbesitzer in der Horebstadt lohnt es sich ab 2020 mehr als bislang, in die energetische Gebäudesanierung zu investieren. Darauf hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hingewiesen. Mit Blick auf den von der Bundesregierung neu eingeführten Steuerbonus für klimafreundliche Umbauten rechnet die Gewerkschaft mit Tausenden zusätzlichen Sanierungen. „Das Potenzial in der Stadt ist riesig. Aktuell sind hier 8.400 Gebäude älter als 40 Jahre. Viele von...

Musikalische Lesung mit dem Duo „Carambole“
Reflexion über das Leben

Pirmasens. Das Duo „Carambole“ gastiert auf Einladung der Stadtbücherei am 6. Februar, 19.30 Uhr, im Carolinensaal am Buchsweiler-Tor-Platz. Mit der musikalischen Lesung stellen Wolfgang Sobiraj und Wolfgang Spitz ihr aktuelles Programm „Lebensfragen“ vor. Die Zuhörer nimmt das Duo mit auf eine leichtfüßige Wanderung durch unterschiedliche Lebensphasen und durch die Höhen und Tiefen der menschlichen Existenz. Wolfgang Spitz (Dahn) reflektiert über das Leben mit einer breit gestreuten, aber...

Empfang im Casino des Capitols vor der Show
15 Bilder

Gewinner des Wochenblatt-Fotowettbewerbs im Capitol in Mannheim
Reise zum Broadway

Mannheim. "Den diesjährigen wochenblatt-reporter.de-Fotokalender empfinde ich als noch gelungener als den aus dem vergangenen Jahr", lobte der Chefredakteur von Wochenblatt, Stadtanzeiger und Trifelkurier Jens Vollmer beim Empfang der Gewinner des Fotowettbewerbs. Diese waren seitens der Wochenblatt-Redaktion in das Mannheimer Capitol zur Show "Walking on Broadway" eingeladen worden. "Schon die Vorauswahl der Bilder fiel uns unendlich schwer", dankte Vollmer für die vielen hochwertigen Bilder,...

Viele Neuheiten erwartet die Besucher des „BauSalons“ an diesem Wochenende wieder in Pirmasens.  Foto: Kling-Kimmle
4 Bilder

Auch in diesem Jahr soll Themenvielfalt Publikum anziehen
Messlatte beim „BauSalon“ liegt hoch in 2020

von andrea katharina kling-kimmle Pirmasens. Der „BauSalon“ 2020 startet mit einer hoch angelegten Messlatte: Bei der Veranstaltung im letzten Jahr konnten Organisator Michael Frits und sein Team einen Besucherrekord von rund 10.400 Personen verzeichnen. Um wieder ein möglichst breites Publikum anzusprechen, bietet der Messemacher vom 7. bis 9. Februar eine bunte Themenvielfalt an. Das reicht von barrierefreien Bädern über energetische Sanierung bis Pavillon und Whirlpool. Bereits zum achten...

Bühnenprogramm beim „BauSalon“
Gitarrenklänge, Jazz und Evergreens

Pirmasens. Neben einer „Flut“ an fachlichen Informationen und Produktneuheiten hat Michael Frits für seinen „BauSalon“ auch ein kleines, aber feines Unterhaltungsprogramm erstellt. Im Bereich des abwechslungsreichen gastronomischen Angebotes mit zahlreichen Sitzgelegenheiten geben sich Künstler auf der Showbühne die Ehre. Den Auftakt macht die Party-Band „Pina Colada“ am Freitag von 13 bis 17.30 Uhr. Andreas Puster am Piano und Sängerin Nicole Friedrich wollen das Publikum mit Tophits und...

„Frizz“ mit (von links) Bernd Adler, Michael Frits, Mike Bernardi, Andreas Rumpf und Marc Müller kommen zum ersten Mal ins „Z1“.  Foto: ps

„Frizz“ feiert Premiere im Musik-Club „Z1“
Kerniger Blues und rhythmischer Soul

Pirmasens. Vor zwei Jahren gegründet kommt die Band „Frizz“ am 6. März zum ersten Mal in den Musik-Club „Z1“. Einlass ist ab 19.30, Beginn um 21 Uhr. Einige Mitglieder der Formation hatten allerdings in der Vergangenheit bereits denkwürdige Konzerte hier absolvierten. Bernd Adler und Mike Bernardi feierten vor 20 Jahren mit „The Gangsters“ die CD-Release von „Bärmesens“, jetzt sind beide wieder zusammen in einer Band zu hören. Auch die anderen Musiker sind keine Unbekannten in der regionalen...

Heike Burk hinterlässt „große Lücke“
Volkshochschule trauert um Übungsleiterin

Pirmasens. „Sie hinterlässt eine große Lücke“, heißt es in einer Mitteilung der Volkshochschule zum Tod der langjährigen Übungsleiterin Heike Burk. Seit 1991 hatte die 65-jährigejährige verschiedene Kurse wie „Fitnesstraining für Sie und Ihn“ oder „Tanzen Sie gerne?“ geleitet. Sie hatte viele treue Teilnehmer, die meist ungeduldig warteten, bis das Semester nach der Weihnachtspause oder nach den Sommerferien endlich wieder startet. Heike Burk sei eine ausgezeichnete Kursleiterin gewesen, die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.