Wochenblatt Pirmasens - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Abteilungsleiter Dr. Thomas Kiefer verabschiedete die langjährige Leiterin der Katholischen Familienbildungsstätte, Susanne Dausend-Thomas (links) und hieß ihre Nachfolgerin Brigitte Facco willkommen.  Foto: andrea daum

Wechsel der Leitung in der katholischen Familienbildungsstätte
Susanne Dausend-Thomas gibt Stab an Brigitte Facco weiter

Pirmasens. „Stabübergabe“ in der katholischen Familienbildungsstätte: Susanne Dausend-Thomas hat ihr Amt Brigitte Facco auf eigenen Wunsch übergeben. Seit 40 Jahren besteht die Einrichtung in Pirmasens. Sie habe sich in dieser Zeit zu einem Leuchtturm, zu einem Orientierungspunkt in der Region entwickelt, sagte Dr. Thomas Kiefer, Abteilungsleiter Seelsorge in Pfarrei und Lebensräumen im Bistum Speyer. Seit 2013 habe Susanne Dausend-Thomas als Leiterin maßgeblich zu dieser Entwicklung...

Lokales
 Zwei Charakterschauspieler mit großem Format auf der Festhallen-Bühne: Suzanne von Borsody und Guntbert Warns sind in dem Theaterexperiment „Konstellationen“ von Nick Payne zu erleben.  Foto: Daniel Devecioglu

„Konstellationen“ am 13. März in der Festhalle
Eine berührende Liebe in vielen Universen

Pirmasens. „Konstellationen“, ein raffiniert konstruiertes Kammerspiel um eine große Liebe in allen ihren Variationen, ist in einer Inszenierung des Berliner Renaissance-Theater am 13. März, 20 Uhr, in der Pirmasenser Festhalle zu erleben. Mit den herausragenden Schauspielern Suzanne von Borsody und Guntbert Warns stehen zwei Publikumslieblinge auf der Bühne. Bei einer Grillparty begegnet der bodenständige Imker Roland der intelligenten Quantenphysikerin Marianne. Ihre Liebesgeschichte könnte...

Lokales
Christoph Krob
3 Bilder

Wochenblatt-Umfrage in der Faschingszeit
„Wem möchten Sie gerne die Leviten lesen?“

Umfrage. Es lebe die Fastnacht, denn jetzt herrscht „Narrenfreiheit“. Da darf jeder mal über die Stränge schlagen oder kräftig vom Leder ziehen und Missstände im Land anprangern. Politiker und andere VIP’s bekommen ihre Sünden aufgelistet und alle applaudieren, denn an Fasching ist (fast) alles erlaubt. Das Wochenblatt wollte nun mal wissen: „Wem möchten Sie gerne die Leviten lesen und was stinkt Ihnen ganz gewaltig?“ Christoph Krob, 25, Student: Ich ärgere mich über jeden Pessimisten in...

Lokales
Autos, wohin das Auge blickt. Unser Bild entstand in der Schlossstraße.  Foto: Kling-Kimmle

Datenerhebung für neuen Verkehrsentwicklungsplan
Am Auto führt (noch) kein Weg vorbei

von andrea katharina Kling-Kimmle Pirmasens. Die Menschen in der Horebstadt sind mobil. Doch ohne Auto geht (fast) nichts. Daran hat sich laut aktueller Datenerhebung in den letzten 16 Jahren kaum etwas verändert. Um auf die Herausforderungen der Neuzeit mit einem zukunftsorientierten Verkehrsentwicklungsplan reagieren zu können, hatte die Stadtverwaltung im letzten Sommer eine Mobilitätsstudie in Auftrag gegeben. Als erster Schritt wurde eine repräsentative Haushaltsbefragung...

Lokales

Lesung mit Cesare Marcotto
„Die Zartheit des Wassers“

Südwestpfalz. Am 16. März , 19 Uhr, liest Cesare Marcottos aus seinem literarischem Erstwerk „Die Zartheit des Wassers“ im Dr. Lederer-Haus in Rodalben. Die Veranstaltung wird von der Kreisvolkshochschule Südwestpfalz organisiert. Das Werk vereint das geschriebene Wort mit der Sprache der Bilder und begleitet den Leser durch eine Erzählung, die Marcottos besondere Form des malens enthüllt. Der Künstler Cesare Marcotto wurde 1959 in Verona geboren, hat die Kunstschule N. Nani in Verona und das...

Lokales

Anmeldungen weiterhin möglich
Gymnasien an der BBS bieten Chancenvielfalt

Pirmasens. Wie die Berufsbildenden Schulen (BBS) mitteilten, sind in den kommenden Wochen weiterhin noch Anmeldungen sowohl am Technischen Gymnasium (TG) wie am Wirtschaftsgymnasium (WG) möglich. Beide Schulen führen zur Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) und verbinden dies mit einem Schwerpunkt im technischen beziehungsweise wirtschaftswissenschaftlichen Bereich. Dabei kann Sport als Leistungskurs gewählt werden, denn auch Sportökonomie steht auf dem Unterrichtsplan der beiden...

Lokales
Bei Fasching ist auch Mut zur Hässlichkeit gefragt: Die Damen der Line Dance Group „Happy Feet“ begeisterten als mondäne Horror-Ladys beim Mitternachtsspektakulum in der geheimnisvoll beleuchteten TVP-Halle.  Foto: Kling-Kimmle

TVP-Prunksitzung in „alter Halle“ glänzt mit vielen Highlights
„Flinten-Uschi“, Blutsauger und Sternwarte für Zwick

von andrea katharina Kling-Kimmle Pirmasens. Die pfiffigen „Orgel-Pfeifen“ der TVP-Jockelei nehmen kein Blatt vor den Mund und brachten wieder das leidige Thema „neue TVP-Halle“ aufs Tapet. Bei der ersten Faschingsveranstaltung des Vereins, der traditionellen Prunksitzung, bemühten sie den verstorbenen Oberbürgermeister und einstigen Turnbruder Joseph Krekeler, der „Nägel mit Köpfen“ gefordert hatte. Darauf wartet der TVP, der in diesem Jahr seinen 155. Geburtstag und das närrische Jubiläum...

Lokales
„Hard To Swallow“ sind beim „Hail To The Prog“-Event am Samstag in der Rockkneipe Schwemme mit am Start. Foto: ps

Am 23. Februar in der Rockkneipe Schwemme
„Hail To The Prog“ in einer Neuauflage

Pirmasens. Die Konzertreihe „Hail To The Prog“ hatte Ende 2017 Premiere in der Rockkneipe „Schwemme“ gefeiert. Am 23. Februar geben sich die drei Bands „Prison Sex“, „Hard To Swallow“ und „Sonday“ erneut die Ehre. Einlass ist ab 20, Beginn gegen 21 Uhr. Der Eintritt kostet 7 Euro. Herzensangelegenheit der Tribute Band „Prison Sex“ ist die US-amerikanische Formation „Tool“, eines der Aushängeschilder des Genres Progressive Rock. In deren Songs finden sich Querverweise zu Bands wie „Meshuggah“,...

Lokales
„Dada-Daddy“ Hugo Ball ist in der „Alten Post“ zu Hause. Foto: Forum Alte Post

Lesung am 23. Februar in der „Alten Post“
„Dada-Daddy“ Hugo Ball kommt zu Wort

Pirmasens. Zum Abschluss der Geburtstagsfeierlichkeiten für das Kulturforum „Alte Post“ kommt einer der „Hausherren“, Hugo Ball, zu Wort. Als fünfte und letzte Veranstaltung findet am 23. Februar, 19.30 Uhr, die Lesung „Hugo Ball und Emmy Hennings“ als Reminiszenz an den Mitbegründer der Dada-Bewegung statt. Ende 2016 war in der Alten Post das Ball-Kabinett eröffnet worden, das dem berühmten Sohn der Stadt und auch einigen seiner Mitstreiter gewidmet ist. Für das besondere Ambiente der Lesung...

Lokales

Vortrag über die Münzprägung
Landgraf Ludwig IX. und das liebe Geld

Pirmasens. Am 25. Februar, 19.30 Uhr, findet im Carolinensaal in Pirmasens auf Einladung des Historischen Vereins der Vortrag „Die landgräfliche Münze in Pirmasens“ statt. Heimatforscher Walter Weber, langjähriges Mitglied des Vereins, hat sich ausführlich mit dieser Thematik beschäftigt. Da er aber sehr krank ist, wird Anke Vogel an diesem Abend seinen Bericht vorlesen. Weber hat viele interessante Fakten über die Zeit gesammelt, als Landgraf Ludwig IX. von Hessen-Darmstadt in Pirmasens sein...

Lokales
B.B. Kusch, die Party-Band mit (von links) Marcus Wadle, Michael „Kusch“ Kuszmanik und Jürgen „Pepe“ Zapp feiern im „Z1“ Fasching.  Foto: ps

Am „fetten Donnerstag“ knallen im „Z1“ die Korken
„Mit Wein, Weib, Gesang und B.B. Kusch“

Pirmasens. Am 28. Februar, 20.71 Uhr, lassen die Fans im „Z1“ die Korken knallen: Start in die „tollen Tagen“ mit B.B. Kusch & Band. „Wolle mer se reinlasse? Ja, mir wollen!“ Es geht um die Herren Michael „Kusch“ Kuszmanik, Jürgen „Pepe“ Zapp, Marcus Wadle sowie die Sängerin Jutta Knebel, die als „B.B. Kusch-Die Party-Band“ am „Fetten Donnerstag“ unter dem Motto „Mit Wein, Weib und Gesang“ auf ein Publikum treffen, das in über sechs Jahren „Z1“-Historie zum bereits vierten Mal in den Genuss...

Lokales
Douglas Yates verkörpert in der Multimedia-Show „Through Darkness“ den egozentrischen Opernstar Adrian Black.  Foto: Fabian Dobler

„Through Darkness: Comeback im Gegenlicht“ in der Festhalle Pirmasens
Klassische Musik aus dem Museum holen

Pirmasens. Oper einmal ganz anders verspricht die Aufführung „Through Darkness: Comeback im Gegenlicht“. Das multimediale Musiktheater für alle Sinne ist am 9. März, 20 Uhr, in der Festhalle zu erleben. Ein Stück über die Oper und das Leben, basierend auf einer wahren Geschichte: Auf dem Höhepunkt seiner Karriere erfährt der egozentrische amerikanische Opernstar Adrian Black, dass er innerhalb eines Jahres erblinden wird. In der auf Perfektion ausgerichteten Opernwelt ist kein Platz mehr für...

Lokales

Angebot der Bildungsstätte Heilsbach
Fasten, Beten, Ruhe und viel Bewegung

Südwestpfalz. „Fasten in der Gruppe nach Dr. Lützner“ heißt es vom 11. bis 22. März in der Bildungs- und Freizeitstätte Heilsbach bei Schönau. Die Fastentage in Gemeinschaft stellen den bewussten Verzicht auf feste Nahrung für eine bestimmte Zeit in den Mittelpunkt. Dadurch soll der ganze Mensch wieder ins Gleichgewicht kommen: Körper, Geist und Seele. Für ältere Menschen wird eine Reisdiät mit schmackhaften und leichten Gerichten angeboten. Wenn der Körper fastet, wird der Geist wach. Darum...

Lokales

Workshop zum Thema „Resilienz“
Mit gutem Mut und innerem Vertrauen

Südwestpfalz. Ein Workshop am 16. März, 10 bis 18 Uhr, in der Bildungs- und Freizeitstätte Heilsbach bei Schönau beschäftigt sich mit dem Thema „Resilienz - Wie werde ich ein Steh-auf-Männchen?“ Resilienz ist die Fähigkeit, trotz widriger Umstände und schwieriger Verhältnisse, nicht zu verzweifeln und innerlich aufzugeben, sondern guten Mutes und mit innerem Vertrauen Lösungswege zu suchen, um eine vertrackte Situation zu verändern. In dem Workshop unter der Leitung von Diplom-Pädagoge Klaus...

Lokales

VHS stellt vier prominente Vertreter vor
Die „Architekten“ des Bauhauses

Pirmasens. Das Bauhaus wurde 1919 von Walter Gropius als Kunstschule gegründet und entwickelte sich zu einer der einflussreichsten ästhetischen Bewegungen des 20. Jahrhunderts. Mit Vertretern wie Wassily Kandinsky, Paul Klee, Johannes Itten und Ludwig Mies van der Rohe führte die Kunstschule auf revolutionäre Weise Kunst und Handwerk zusammen. Prominente „Lehrer“ des Bauhauses stellt die Volkshochschule in einer Seminarreihe im Rahmen von vier Workshops – jeweils samstags – vor. Dabei erfahren...

Lokales
Spendenübergabe im Krankenhaus Rodalben: Unser Bild zeigt von links: Martina Wirth und Petra Fatscher (Stationsleitung Palliativstation), dahinter Dr. med. Thomas Jäger (Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Interdisziplinäre Intensivmedizin), Wolfgang Fatscher (Vorsitzende der Heimatfreunde Obernheim-Kirchenarnbach und gleichzeitig Spielleiter, Regisseur und Organisator der Theatergruppe), Rainer Kropp (kaufmännischer Direktor) sowie Judith Feigl (Pflegedirektorin).  Foto: ps

Scheck über 1.444 Euro in Rodalben übergeben
Theatergruppe spendet für Palliativstation

Rodalben. Lachen für den guten Zweck: Aus dem Erlös der Aufführung der Kriminalkomödie „Wir sind alle kleine Sünderlein“ überreichte Wolfgang Fatscher, erster Vorsitzender der Heimatfreunde Obernheim-Kirchenarnbach eine Spende in Höhe von 1.444 Euro an die Vertreter des Krankenhauses Rodalben für die Palliativstation. Bei der Veranstaltung Mitte Januar in der Musikhalle in Thaleischweiler-Fröschen konnte das Arnbachtaler Dorftheater „full house“ vermelden. Das Publikum war begeistert von der...

Lokales

Werkstattabend am 20. März
„Lieder des Glaubens“

Pirmasens. Ein indonesisches Sprichwort bezeichnet das Auge als Spiegel der Seele und das Ohr als Tor zur Seele. Wie sich musikalischer Hörgenuss und Singen positiv auf Menschen auswirken, darum geht es am 20. März bei einem Erwachsenenbildungsabends zum Thema „Aktiv im Alter – Aktiv in der Gemeinde“ . Angesprochen sind Menschen, die sich haupt- und ehrenamtlich in der Arbeit mit Senioren engagieren. Von 18 bis 20 Uhr stellen Ute Berg, Robert Haas, Ortrud Heil und Wilfried Wierzbicki unter dem...

Lokales
Virtuoses Können, Spontaneität, Humor und ein umfangreiches Repertoire sind ihr Markenzeichen: Canadian Brass. Am Fasnachtsdienstag sind die Meister der Blechbläser-Kunst in der der Pirmasenser Festhalle zu Gast.  Foto: Daniel D’Ottavio

„Canadian Brass“ gastieren am Faschingsdienstag in der Festhalle
„Pilau“: Karnevalsspaß auf hohem Niveau

Pirmasens. Sie stehen für herausragende Blechbläser-Virtuosität: Die Rede ist von „Canadian Brass“. Das legendäre, längst mehrfach verjüngte Ensemble aus Toronto gastiert am 5. März, 20 Uhr, in der Festhalle in Pirmasens. Eintrittskarten (inklusive Garderobengebühr) zum Preis zwischen elf und 22 Euro, ermäßigt zwischen 7,50 und 12,50 Euro, gibt es im Vorverkauf beim Kulturamt im Rathaus am Exerzierplatz, Telefon: 06331 842352, E-Mail: kartenverkauf@pirmasens.de oder an der Abendkasse, die eine...

Lokales
Aufgrund des großen Interesses an der Dalí-Ausstellung in der „Alten Post“ finden weitere Führungen mit dem Kunstkenner Heinz Ess statt.  Foto: Kling-Kimmle

Großes Interesse an Dalí-Ausstellung
Kunstkenner Ess bietet Zusatzführungen an

Pirmasens. Aufgrund des großen Interesses an der Ausstellung „Salvador Dalí - Imagination und Irritation“ im Forum Alte Post finden bis zum 10. März zusätzliche Führungen unter der Leitung von Heinz Ess statt. Der Sammler, aus dessen Fundus die Werke stammen, wird an jeweils zwei Tagen – zumeist samstags und sonntags – und zu zwei Uhrzeiten wertvolle Einblicke in das grafische Werk des weltberühmten spanischen Künstlers geben. Die Termine sind: 23./24. Februar , 14 und 15.30 Uhr; 1./2. März,...

Lokales
Feiern Geburtstag mit A-capella-Gesang: „Lords of the Chords“ geben am 16. Februar ein Konzert in der Johanneskirche in Pirmasens.  Foto: ps

„Lords of the Chords“ geben Konzert in Pirmasens
„Männer der Herzen“ feiern Geburtstag

Pirmasens. In der Marktkirche Bad Bergzabern war vor 15 Jahren der Stein ins Rollen gekommen, als das Männerensemble „Lords of the Chords“ zum ersten Mal seine exquisite A-cappella-Kunst vor ausverkauftem Haus präsentierte. Das „kleine Jubiläum“ wird am 16. Februar mit einem Konzert in Pirmasens gefeiert, bei dem die Lieblingsstücke der fabelhaften Männer-Crew im Mittelpunkt stehen. Abwechslung ist dabei garantiert, denn die „Herren der Herzen“ bewegen sich trittsicher auf jedem stilistischen...

Lokales
Auf diesen Erfolg muss man anstoßen: Bürgermeister Markus Zwick, Eva Seibert und Michael Frits freuen sich über den Besucherrekord.  Foto: Kling-Kimmle
2 Bilder

„Bausalon“ mit mehr als 10.000 Besuchern
Strahlende Gesichter „Balsam für die Seele“

von Andrea Katharina Kling-Kimmle Pirmasens. „Die Mühen der vergangenen sieben Jahre haben sich gelohnt“, sagt Eva Seibert, Projektleiterin des „Bausalon“ und rechte Hand von Messemacher Michael Frits. Mit einem Besucherrekord von rund 10.400 Personen habe man das anvisierte Ziel erreicht. Die strahlenden Gesichter der 90 Aussteller am Sonntag Abend seien „Balsam für die Seele“ gewesen. Jetzt rollt die Erfolgsgeschichte „Bausalon“ weiter durch Pfalz und Baden und macht zunächst am 23. und...

Lokales
Er blickt dem Betrachter in der Alten Post ins Gesicht: Salvatore Dali. Diese Fotocollage zeigt ein makrofotografisches Selbstbildnis mit der Abbildung Galas als spanische Nonne im Auge des Meisters.  Foto: Kling-kimmle
3 Bilder

Druckgrafiken des Surrealisten bis 24. März zu sehen
Dalís Geheimnisse in der Alten Post (aus)kosten

von andrea Katharina Kling-Kimmle Horebstadt. Salvador Dalí blickt auf Pirmasens und (nicht nur) die Pirmasenser blicken auf den unsterblichen Künstler, dessen Schaffenskraft und Fantasie im Forum „Alte Post“ zu erahnen sind. Heinz Ess, ein Dorfarzt aus der Eifel, hat aus seinem Fundus von über 1.900 Grafiken rund 200 der „besten und anschaulichsten“ Stücke für die Ausstellung „Imagination und Irritation“ zur Verfügung gestellt. Noch ist der Frühling in weiter Ferne, da treibt die Kultur in...

Lokales
4 Bilder

Sie möchten die CVP-Aktiven live auf der Bühne sehen
Karten für Prunksitzung 1.Carneval-Verein Pirmasens

Kartenvorverkauf für CVP- Prunksitzung 23.02.19 Dienstag ab 19:15 Uhr, CVP-Halle, Am Rehpfad 1 oder Mail an:  karten@cvp-online.de Kartenpreis 16,00€ Die große CVP- Prunksitzung Samstag 23. Februar 2019, Festhalle PS, 19:30 Uhr Bunt, mystisch, geheimnisvoll - Unser Deko Motto: Nachts im Museum - Alles erwacht heut Nacht! Lassen sie sich entführen in die geheimnisvolle Welt vergangener Kulturen und Kontinente. Ein buntes Programm für jedes Alter als direkten Ausgleich für die triste...

Lokales

Zuhause für Eidechse, Blindschleiche und Co

Die Südwestpfalz-Gästeführer bieten am 23. Februar eine Mitmach-Aktion für Familien unter dem Titel "Zuhause für Eidechse, Blindschleiche, Kröte und Co". Die Aktion findet im Rahmen des Weltgästeführertags statt, der deutschlandweit unter dem gleichen Motto steht. "Wir haben das diesjährige Thema BAUeinHAUS kreativ interpretiert", sagt Martina Wagner, Fachkraft für Natur- und Umweltkunde, die die Aktion anleitet. Die Teilnehmer des kostenlosen Angebots erfahren, warum es Streuobstwiesen gibt...