Nachrichten - Wochenblatt Pirmasens

Lokales

„Hard To Swallow“ sind beim „Hail To The Prog“-Event am Samstag in der Rockkneipe Schwemme mit am Start. Foto: ps

Am 23. Februar in der Rockkneipe Schwemme
„Hail To The Prog“ in einer Neuauflage

Pirmasens. Die Konzertreihe „Hail To The Prog“ hatte Ende 2017 Premiere in der Rockkneipe „Schwemme“ gefeiert. Am 23. Februar geben sich die drei Bands „Prison Sex“, „Hard To Swallow“ und „Sonday“ erneut die Ehre. Einlass ist ab 20, Beginn gegen 21 Uhr. Der Eintritt kostet 7 Euro. Herzensangelegenheit der Tribute Band „Prison Sex“ ist die US-amerikanische Formation „Tool“, eines der Aushängeschilder des Genres Progressive Rock. In deren Songs finden sich Querverweise zu Bands wie „Meshuggah“,...

„Dada-Daddy“ Hugo Ball ist in der „Alten Post“ zu Hause. Foto: Forum Alte Post

Lesung am 23. Februar in der „Alten Post“
„Dada-Daddy“ Hugo Ball kommt zu Wort

Pirmasens. Zum Abschluss der Geburtstagsfeierlichkeiten für das Kulturforum „Alte Post“ kommt einer der „Hausherren“, Hugo Ball, zu Wort. Als fünfte und letzte Veranstaltung findet am 23. Februar, 19.30 Uhr, die Lesung „Hugo Ball und Emmy Hennings“ als Reminiszenz an den Mitbegründer der Dada-Bewegung statt. Ende 2016 war in der Alten Post das Ball-Kabinett eröffnet worden, das dem berühmten Sohn der Stadt und auch einigen seiner Mitstreiter gewidmet ist. Für das besondere Ambiente der Lesung...

Vortrag über die Münzprägung
Landgraf Ludwig IX. und das liebe Geld

Pirmasens. Am 25. Februar, 19.30 Uhr, findet im Carolinensaal in Pirmasens auf Einladung des Historischen Vereins der Vortrag „Die landgräfliche Münze in Pirmasens“ statt. Heimatforscher Walter Weber, langjähriges Mitglied des Vereins, hat sich ausführlich mit dieser Thematik beschäftigt. Da er aber sehr krank ist, wird Anke Vogel an diesem Abend seinen Bericht vorlesen. Weber hat viele interessante Fakten über die Zeit gesammelt, als Landgraf Ludwig IX. von Hessen-Darmstadt in Pirmasens sein...

B.B. Kusch, die Party-Band mit (von links) Marcus Wadle, Michael „Kusch“ Kuszmanik und Jürgen „Pepe“ Zapp feiern im „Z1“ Fasching.  Foto: ps

Am „fetten Donnerstag“ knallen im „Z1“ die Korken
„Mit Wein, Weib, Gesang und B.B. Kusch“

Pirmasens. Am 28. Februar, 20.71 Uhr, lassen die Fans im „Z1“ die Korken knallen: Start in die „tollen Tagen“ mit B.B. Kusch & Band. „Wolle mer se reinlasse? Ja, mir wollen!“ Es geht um die Herren Michael „Kusch“ Kuszmanik, Jürgen „Pepe“ Zapp, Marcus Wadle sowie die Sängerin Jutta Knebel, die als „B.B. Kusch-Die Party-Band“ am „Fetten Donnerstag“ unter dem Motto „Mit Wein, Weib und Gesang“ auf ein Publikum treffen, das in über sechs Jahren „Z1“-Historie zum bereits vierten Mal in den Genuss...

Douglas Yates verkörpert in der Multimedia-Show „Through Darkness“ den egozentrischen Opernstar Adrian Black.  Foto: Fabian Dobler

„Through Darkness: Comeback im Gegenlicht“ in der Festhalle Pirmasens
Klassische Musik aus dem Museum holen

Pirmasens. Oper einmal ganz anders verspricht die Aufführung „Through Darkness: Comeback im Gegenlicht“. Das multimediale Musiktheater für alle Sinne ist am 9. März, 20 Uhr, in der Festhalle zu erleben. Ein Stück über die Oper und das Leben, basierend auf einer wahren Geschichte: Auf dem Höhepunkt seiner Karriere erfährt der egozentrische amerikanische Opernstar Adrian Black, dass er innerhalb eines Jahres erblinden wird. In der auf Perfektion ausgerichteten Opernwelt ist kein Platz mehr für...

Angebot der Bildungsstätte Heilsbach
Fasten, Beten, Ruhe und viel Bewegung

Südwestpfalz. „Fasten in der Gruppe nach Dr. Lützner“ heißt es vom 11. bis 22. März in der Bildungs- und Freizeitstätte Heilsbach bei Schönau. Die Fastentage in Gemeinschaft stellen den bewussten Verzicht auf feste Nahrung für eine bestimmte Zeit in den Mittelpunkt. Dadurch soll der ganze Mensch wieder ins Gleichgewicht kommen: Körper, Geist und Seele. Für ältere Menschen wird eine Reisdiät mit schmackhaften und leichten Gerichten angeboten. Wenn der Körper fastet, wird der Geist wach. Darum...

Sport

Das Wochenblatt verlost 5x 2 Karten für das nächste FCK-Heimspiel
In der oberen Tabellenhälfte etablieren

FCK. Nach dem Derbysieg in Karlsruhe ist die Fanseele erst einmal - zumindest ein Stück weit - versöhnt. Sollte der FCK nun auch sein Heimspiel gegen den FSV Zwickau gewinnen, kann er sich in der oberen Tabellenhälfte etablieren. Auch wenn der Aufstieg mittlerweile abgehackt ist, gilt es weiterhin die Mannschaft zu stabilisieren, um sie dann in der Sommerpause zusammenzuhalten, weiterzuentwickeln und nur punktuell zu verstärken. So hätte der FCK für die kommende Saison - Lizenz vorausgesetzt -...

v.l.n.r.: Udo Kapp mit Tochter Sina Renner (Altenpflegerin), Stefan Wagner vom Winterbus Speyer und Thomas Stolzin der Layenberger-Loge

VIP-Karten für Loge beim nächsten FCK-Heimspiel zu gewinnen
Wochenblatt macht Helden des Alltags zu VIPs

Ehrenamt. Beim FCK-Heimspiel gegen Halle konnten wieder zwei ehrenamtlich engagierte oder im sozialen Beruf arbeitende Fans nebst Begleitung das FCK-Heimspiel in der Layenberger-Loge verfolgen. Sina Renner aus Lustadt ist 24 Jahre alt und besucht den Betzenberg mit ihrem Vater seit sie zehn Jahre alt ist. Schon sieben Jahre arbeitet sie in der Altenpflege. 2016 hat sie ihr Examen bestanden und ist seitdem eine Pflegefachkraft mit Herz und Seele. Stefan Wagner ist leidenschaftlicher FCK-Fan...

Die neuen Jugend- und Übungsleiter 2018/2019.

20 neue Jugend- und Übungsleiter für pfälzische Vereine
Ausbildung der Sportjugend Pfalz

Pfalz. Die Jugendleiter-Kompaktausbildung 2018/2019 der Sportjugend Pfalz wurde jetzt beendet. Am ersten Februar-Wochenende absolvierten 20 Teilnehmer aus pfälzischen Sportvereinen ihre Prüfungen und konnten dann mit Freude ihr Zertifikat in den Händen halten. 180 Lerneinheiten à 45 Minuten verteilt auf acht Wochenenden investierten die neuen Jugend- und Übungsleiter, um am Ende die vier Jahre gültige Lizenz zu erhalten. In dieser Zeit vermittelten die Referenten der Sportjugend Pfalz...

11. Bibliotheks-Open in Kaiserslautern.

Schachturnier: 12. Bibliotheks-Open in Kaiserslautern
Zug um Zug

Kaiserslautern. Die Pfalzbibliothek Kaiserslautern lädt zu einem Schnellschach-Turnier ein. Am Samstag, 16. März, ab 13 Uhr wird die 12. Bibliotheks-Open in Kaiserslautern ausgetragen. Auch Hobbyspieler ohne Vereinszugehörigkeit sind willkommen. Gespielt werden sieben Runden Schnellschach nach Schweizer System mit zehn Minuten Bedenkzeit pro Spieler zuzüglich fünf Sekunden je Zug. Insgesamt stehen 36 Teilnehmerplätze zur Verfügung. Die Startgebühr beträgt fünf Euro. Für Zuschauer ist der...

Noch im Haus von Fritz Walter: Exponate im ehemaligen roten Salon - jetzt sollen sie versteigert werden.

Das Wochenblatt verlost 5x 2 Karten für das nächste FCK-Heimspiel
Fritz-Walter-Nachlass soll gerettet werden

Update: Hier findet sich immer noch bis Donnerstag die Verlosung der Karten für das Heimspiel am Samstag. Der Fritz-Walter-Nachlass ist aber mittlerweile gerettet. Hierzu eine Mitteilung der Initiatitive Leidenschaft e.V., wie mit den Spenden verfahren wird: Liebe FCK-Fans, liebe Freunde des FCK-Museums, liebe Lautrer, liebe Fußballbegeisterte, uns allen ist heute ein Stein vom Herzen gefallen. Die Teile des Nachlasses von Fritz Walter, die am 16. Februar in Heidelberg hätten...

Jürgen Blank mit Begleitung sowie Regina und Holger Gehres besuchten beim letzten FCK-Heimspiel die Layenberger Loge

VIP-Karten für Loge beim nächsten FCK-Heimspiel zu gewinnen
Wochenblatt macht Helden des Alltags zu VIPs

Ehrenamt. Beim FCK-Heimspiel gegen Sonnenhof Großaspach konnten wieder zwei ehrenamtlich engagierte oder im sozialen Beruf arbeitende Fans nebst Begleitung das FCK-Heimspiel in der Layenberger-Loge verfolgen. Jürgen Blank aus Ludwigshafen wird ehrenamtlich als Veranstaltungsleiter des Sportbundes Pfalz bei Fortbildungen eingesetzt, hat selbst eine B-Lizenz im Präventionssport und eine A-Lizenz im Vereinsmanagement vorzuweisen und ist zudem als ehrenamtlicher Rettungsassistent beim ASB...

Wirtschaft & Handel

Damit Talente und berufliche Anforderungen zueinander passen: StellenmarktSpezial.

Berufsperspektiven und Berufsorientierung
StellenmarktSpezial schafft Zukunft

StellenmarktSpezial. Alle suchen dringend Fachkräfte und Nachwuchs. Andererseits finden nach wie vor viele junge Menschen keinen Ausbildungsplatz. Wochenblatt-Reporter.de öffnet für beide Seiten Zukunftsperspektiven: Einmal im Monat stellen wir einen bestimmten Beruf vor und geben Tipps für den Einstieg ins Berufsleben. Wie sieht der Berufsalltag aus? Was sind die Anforderungen? Wie sind die Zukunftsaussichten? Das sind die Fragen, die interessieren und die wir beantworten. Und zusätzlich...

Anzeige
Beim WOCHENBLATT dreht sich alles um die besten Ideen für Werbekunden.

Anzeigenverkäufer Crossmedia beim Wochenblatt
Kreativer und abwechslungsreicher Berufsalltag

Landstuhl. Eintönig und unkreativ war gestern: bei diesem Job dreht sich alles um die besten Ideen für Werbekunden. Die crossmedialen Anzeigenberater unserer Wochenblätter unterstützen Handel, Dienstleister und Existenzgründer mit ihrer Erfahrung bei der Erarbeitung ihrer Werbestrategie. Das reicht von der Auswahl der richtigen Werbeträger und Werbeformen bis zur Terminierung und dem optimalen Einsatz. Früher spielte sich die Werbung in den Wochenblättern klassischerweise und ausschließlich in...

Pressen statt Schweißen: Moderne Verbindungstechnik entlastet Anlagenmechaniker von körperlichen Belastungen.

Anlagenmechaniker SHK ist ein Beruf für Männer wie für Frauen
Smarte Technik und Beratung

Anlagenmechaniker SHK. Wenn es um das Smart-Home geht, ist der Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (SHK) an einer zentralen Stelle. Denn die Heizungsanlage ist bereits heute smart und wird digital vom Smartphone aus gesteuert. So haben sich die Berufe, die heute im Anlagenmechaniker/-innen SHK gebündelt sind, gravierend verändert. Während früher Schweißen und Löten, das Schleppen von Heizkörpern und Reinigen von Abwasserleitungen beim Heizungs- beziehungsweise Gas- und...

Roald Pauli von der Park- und Bellheimer Brauerei überreichte einen Spendenscheck in Höhe von 10.000 Euro an Pakt-Koordinatorin Sabine Kober und Oberbürgermeister Dr. Bernhard Matheis (von links).  Foto: Kling

10.000 Euro von „Bellaris“ für Projekt vom „Pakt für Pirmasens“
Spende macht fit für den Arbeitsalltag

von andrea kling Pirmasens. Eine gute Tat in der Vorweihnachtszeit: Aus der Aktion „Bellaris tut der Pfalz gut“ hat Roald Pauli, Geschäftsführer der Park & Bellheimer GmbH & Co. KG, einen Spendenscheck über 10.000 Euro für das Pakt-Projekt „Übergang Schule zum Beruf“ an Oberbürgermeister Dr. Bernhard Matheis und Koordinatorin Sabine Kober übergeben. Wer ohne Schulabschluss und Job dasteht, ist oftmals nicht weit vom Abrutschen in die Armut entfernt. Gerade in sozialen Brennpunkten...

Am 17. Januar bei der Wirtschaftsförderung Südwestpfalz
Readiness-Check zur Digitalisierung

Südwestpfalz. Am 17. Januar, 10 bis 16 Uhr, bietet das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern Sprechstunden in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Südwestpfalz an. In diesen Einzelstunden können Unternehmen den kostenlosen Readiness-Check zur Digitalisierung durchführen, der speziell für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) entwickelt wurde. Dabei geht es um fünf zentrale Themenfelder, die für die erfolgreiche Umsetzung des digitalen Transformationsprozesses von Bedeutung sind:...

Herbstumfrage 2018: Die Konjunkturaussichten im Handwerk sind weiterhin positiv  Foto: ps

Konjunkturelles Stimmungshoch hält an
Goldener Herbst

Herbstumfrage. Wie zu erwarten, ließen die heißen Sommermonate auch das Konjunkturbarometer des pfälzischen Handwerks weiter ansteigen. Dies bestätigt die aktuelle Herbstumfrage der Handwerkskammer der Pfalz, bei der 2.500 repräsentativ ausgewählte Betriebe zu den wichtigsten Konjunkturindikatoren befragt wurden. Der niedrige Leitzins und das hohe Beschäftigungsniveau sorgen noch immer für eine hohe Konsumbereitschaft der Verbraucher. Aufgrund der konstant hohen Nachfrage bewerten 90,9...

Ausgehen & Genießen

Das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen ist eines von 17 deutschen Biosphärenreservaten und eines von 686 weltweit. Hier die Burg Trifels im Licht der Morgensonne.

Ausstellung über UNESCO-Biosphärenreservate im Pfälzerwald
Modellregionen von Weltrang

Pfalz. Eine Ausstellung mit Bild-, Text- und Kartenmaterial gibt Einblicke in die 17 Biosphärenreservate Deutschlands und macht in diesem Jahr bis Ende Oktober an verschiedenen Orten im Pfälzerwald und in Mainz Station. Noch bis Sonntag, 3. März, ist die Ausstellung im Haus der Nachhaltigkeit in Johanniskreuz zu den üblichen Winteröffnungszeiten – täglich außer am Wochenende von 10 bis 17 Uhr – bei freiem Eintritt zu sehen. Danach, von Mittwoch, 6., bis Freitag, 29. März, zeigt die...

 „Tumbleweed“ mit (oben von links) Marcus Wadle, Jürgen Zapp, Gunnar Henges und Gerd Schäfer sowie (unten) Karin Bieg.  Foto: ps/Kiss

„Tumbleweed“ und „Nasty 5“ bieten Kontrast zu Fasching
Rockmusik statt Schunkellieder

Region. Wer vor dem wilden Faschingstreiben noch einmal bei guter Live-Musik feiern möchte, ist beim Classic- und Heavy-Rock in der ACH-Eventhalle in Zweibrücken an der richtigen Adresse. Die Pirmasenser Bands „Tumbleweed“ und „Nasty 5“ gastieren erstmals hier am 2. Februar und sorgen für einen musikalischen Kontrast im Fasching. Mit den beiden Pirmasenser Rock-Bands stehen übrigens die dienstältesten ihres Genres in ihrer Heimat auf der Bühne, die es zusammen auf 27 Jahre Historie schaffen....

Bunte Mischung beim „Parksong“
„Pälzer Buwe“, Irish Folk und Bluesklassiker

Pirmasens. Blues, Irish Folk und pfälzisches Liedgut sind Trumpf beim „Parksong“ am 31. Januar, 19.30 Uhr, in Kuchems Brauhaus am Schlossplatz. Echte Newcomer sind „Double Shot“ aus dem Raum Zweibrücken. Stefan Hoor (Gesang, Gitarre) und Oliver Brill (Gesang, Cajon) kommen beide aus Hornbach und präsentieren an diesem Abend Irish Folk vom Feinsten. „Uff die Bääm, die Pälzer komme“, so könnte man das Programm überschreiben, das Klaus Dieter Keilhauer aus Rodalben und Rainer Stretz aus...

Schauspieler Jonas Anders führt als Erzähler durch das Stück „Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war“.  Foto: G2 Baraniak

Theaterstück von Joachim Meyerhoff in der Festhalle
Den Familienwahnsinn mit Humor nehmen

Pirmasens. Mit dem Bestseller „Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war“ gastiert das Altonaer Theater am 5. Februar, 20 Uhr, in der Festhalle. Regisseur Christof Küster bringt mit dem Stück zum ersten Mal einen der autobiografisch gefärbte Romane aus dem Zyklus „Alle Toten fliegen hoch“ von Joachim Meyerhoff auf die Bühne. Das zweite Buch des Lebenserinnerungsprojektes, im dem der aus Homburg/Saar stammende Schauspielstar und Bestsellerautor sein Erwachsenwerden beschreibt, avancierte...

Heiterer Theaterabend mit „TiG“
Das verrückte Hotel

Geiselberg. Im Februar heißt es „Bühne frei“ bei „TiG“ - Theater in Geiselberg, wenn „Das verrückte Hotel“, ein Lustspiel in drei Akten von Erich Koch, im Bürgerhaus „Am Breitenstein“ aufgeführt wird. Um für einen rundum schönen Theaterabend zu sorgen, wird das Publikum vom Theater-Team bewirtet, bevor sich der Vorhang öffnet. Die Zuschauer werden gebeten, spätestens eine Stunde vor Vorstellungsbeginn einzutreffen, denn der Vorhang öffnet sich pünktlich. Karten können bei Familie Malschofsky...

Die Operette „Ein Walzertraum“ von Oscar Straus ist in einer Neuproduktion am 14. Januar in der Pirmasenser Festhalle zu erleben.  Foto: Konzertdirektion Claudius Schutte

„Ein Walzertraum“ in der Festhalle
„Happy End“ nach Irrungen und Wirrungen

Pirmasens. „Darf ich bitten“: Am 14. Januar, 20 Uhr, erklingen die schönen Melodien der beschwingten Operette „Ein Walzertraum“ von Oscar Straus in der Festhalle. Das Publikum darf sich auf den Klassiker in einer kurzweiligen Neuinszenierung der Operettenbühne Wien freuen. Karten gibt es im Vorverkauf im Kulturamt im Rathaus. Professor Heinz Hellberg, Schauspieler und Operettenbuffo, hatte 1996 das Ensemble mit Chor und Orchester ins Leben gerufen und das Stück seither bereits zweimal mit...

Blaulicht

Zeugen gesucht
Schaufensterscheibe eingeschlagen

Pirmasens. Mehrere unbekannte Männer stehen im Verdacht Sonntagfrüh zwischen 3.30  und 4.15 Uhr in der Bitscher Straße die Schaufensterscheibe eines Geschäfts eingeschlagen zu haben. Anwohner meldeten die Sachbeschädigung der Polizei. Von Anwohnern wurde auch mitgeteilt, dass eine Personengruppe von 4-5 Leuten durch die Straße ging und ein lauter Knall zu vernehmen war. Die Gruppe soll dann Richtung Adlerstraße weitergegangen sein. Eine Personenbeschreibung liegt nicht vor. Die Polizei erbittet...

Geldbeutel gestohlen

Pirmasens. Ein unbekannter Taschendieb stahl am Samstagmittag zwischen 12 und 12.30 Uhr einer Kundin während ihres Einkaufs in einem Lebensmittelmarkt in der Wiesenstraße den Geldbeutel. Die 36-jährige Geschädigte bemerkte erst an der Kasse, dass der Geldbeutel nicht mehr in ihrer Handtasche steckte. Im starken Gedränge im Markt hatte sie die Handtasche stets in ihrer Armbeuge getragen. Hinweise auf einen Dieb konnte die Frau nicht geben. Im Geldbeutel befanden sich neben Bargeld auch...

Die Unfallstelle

10.000 Euro Sachschaden
Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Zweibrücken. Am Sonntagmorgen kam es kurz nach Mitternacht zu einem Verkehrsunfall in der Gottlieb-Daimler-Straße. Dabei kam ein 41-jähriger Mann nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Laterne und einen Bauzaun. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille. Der Mann wurde durch den Aufprall im Gesicht verletzt. Er verursachte einen Schaden von 10.000 Euro. Nun ist nicht nur das Fahrzeug zerstört, es wurde auch ein Strafverfahren eingeleitet und der Führerschein eingezogen....

Symbolfoto

Defektes TV-Gerät löst vermutlich Brand aus

Pirmasens. Gegen Mitternacht brannte es in der Littersbacherstraße im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhaues. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein defektes Fernsehgerät in der Küche Ursache des Brandes gewesen sein. Nach Auskunft von Hausbewohnern hörten sie einen lauten Knall und verließen daraufhin ihre Wohnungen. Die anrückende Feuerwehr konnte den Brand in der Erdgeschosswohnung schnell löschen. Weil alle sechs Bewohner das Haus rechtzeitig verlassen konnten, wurde auch niemand durch Rauchgase...

VW Polo überschlägt sich auf Zufahrt zur L 600

Höheischweiler. Am Donnerstagabend, gegen 22:45 Uhr, befuhr ein 19-Jähriger mit einem VW-Polo die A8 aus Richtung Zweibrücken kommend in Richtung Winzeln. Kurz nach dem Übergang auf die Landstraße verlor der 19-Jährige die Kontrolle über seinen Pkw. Dieser überschlug sich und kam schließlich am rechten Straßenrand auf dem Dach zum Stillstand. Der Fahrer erklärte, dass er einem Reh ausweichen wollte. Er, wie auch seine Beifahrerin, verletzten sich leicht. Nach der Unfallaufnahme wurde der Polo...

Pkw fährt gegen Strom- und Telefonverteilerkasten

Windsberg. Am Dienstagnachmittag wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand eines Pkw nach Windsberg gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass der Halter eines roten KIA Sportage auf einer abschüssigen Gemeindestraße den Pkw nicht ausreichend gegen wegrollen sicherte. Der KIA kam ins Rollen und stieß gegen einen neben dem Gehweg stehenden grauen Strom- und Telefonverteilungskasten. Der Stoß führte zum Brand des Pkw. Welche Schäden an Pkw und Verteilerkasten entstanden sind, ist gegenwärtig...

Ratgeber

Kolumne von Andrea Kling
"Miracle Morning"

Raus aus den Federn! Zugegeben, es kostet schon etwas Mut, die bunte Traumwelt unter der mollig-warmen Bettdecke zu verlassen und wieder mit beiden Beinen auf der Erde zu stehen. Erst recht, wenn der Wecker eine Stunde früher klingelt. „Miracle Morning“ heißt der neue Trend aus dem „Dschungelcamp“. Ausprobieren lohnt sich, denn die 60 Minuten sind gewonnene (Lebens-)Zeit, die zur Entspannung beitragen. Statt durch den Morgen zu hetzen, machen wir dem Stress eine „lange Nase“ und gehen alles...

Europäischer Tag des Notrufs
Richtig reagieren bei Blaulicht

Notsituation. Am 11. Februar war der Tag des europäischen Notrufs 112. Grund genug, einmal darüber nachzudenken, wie man sich verhalten soll, wenn plötzlich Rettungsdienste, Feuerwehr oder Polizei mit Blaulicht und Martinshorn über die Straße donnern. Denn immer wieder wissen Autofahrer nicht wohin oder bleiben in einer Art Schockstarre mitten auf der Fahrbahn stehen. Andere geraten sogar in Panik. Das oberste Gebot lautet aber: Ruhe bewahren und sich orientieren, woher die Signale kommen, in...

Was müssen Arbeitnehmer und Betriebe bei Krankheit beachten?
Von Attest bis Urlaub

Krankheit. In der anstehenden Faschingszeit ist erfahrungsgemäß wieder mit einem Anstieg an Erkältungs- und Grippeerkrankungen zu rechnen. Dann heißt es ab ins Bett. „Aber vorher unbedingt den Arbeitgeber informieren!“, sagt Patric Walter, Leiter des Teams Krankengeld der IKK classic in Karlsruhe. Er fasst zusammen, was Arbeitnehmer und Betriebe bei Krankheit beachten sollten. Krankmeldung: Wer krank ist, muss seinen Arbeitgeber so schnell wie möglich darüber informieren, dass er nicht zur...

Handtuchheizkörper, können wahlweise mit Strom oder Warmwasser betrieben werden.

Wohlfühlklima im Badezimmer
Die passende Heizung finden

Heizung. Wohltemperierte Fliesen, vorgewärmte Badetücher, beheizte Spiegelflächen: Das moderne Bad dient nicht allein der Körperpflege, sondern bietet Wellness in den eigenen vier Wänden. Entsprechend hoch sind die Ansprüche an die Badheizung. Sie sollte mit möglichst wenig Energie für wohlige Wärme sorgen – und dabei im besten Fall auch gut aussehen. Eine weitere Herausforderung: Die Wohlfühltemperatur liegt im Badezimmer meist höher als in anderen Räumen. Zwar muss diese nicht den ganzen Tag...

Man denkt sich nichts böses und wird ganz schnell zum Opfer eines Telefonbetruges.

Ping Calls: Vorsicht, verpasster Anruf
Fiese Abzocke am Telefon

Betrug. Wenn es darum geht, an das Geld anderer Leute zu kommen, sind Gauner auch per Telefon oder Smartphone extrem einfallsreich. Immer wieder überraschen die Übeltäter mit neuen mehr oder weniger einfallsreichen, immer aber dreisten Maschen. Eine einfache, aber wirksame Methode sind Ping Calls. Was es damit auf sich hat, erklären die Rechtsexperten der ARAG. Wenn das Smartphone einmal klingelt  Es geht wirklich sehr schnell. Manchmal klingelt das Smartphone nur ein einziges Mal....

Horst-Eckel-Ausstellung bis 1. Mai verlängert.  Foto: ps

Pfälzisches Sportmuseum freut sich über Verlängerung
Horst Eckel-Sonderausstellung

Horst Eckel. Gute Nachrichten für Fußballfreunde und Museumsgänger: Die Sonderausstellung „Horst Eckel - Windhund, Weltmeister & Mensch“ im Pfälzischen Sportmuseum in Hauenstein wird um fast drei Monate verlängert. Bis Mittwoch, 1. Mai, sind die Exponate rund um den 54er Weltmeister Horst Eckel zu besichtigen, dann wandert die Ausstellung in Teilen nach Morbach im Hunsrück. Die Schau im Sportmuseum in Hauenstein unter dem Dach des Deutschen Schuhmuseums dokumentiert wichtige Stationen im...