Wilhelm-Hack-Museum

Beiträge zum Thema Wilhelm-Hack-Museum

Lokales
Auf dem Programm steht nicht nur Wissenswertes zur Geschichte bestimmter Werke, die Kinder können auch selbst kreativ werden

Ferienprogramm im Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen
Abenteuer Kunst

Ludwigshafen. Von Montag, 16., bis Freitag, 20. August, richtet der Förderkreis des Wilhelm-Hack-Museums sein beliebtes Sommerferienprogramm für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren aus. Bedingt durch die Brandschutzsanierungsmaßnahmen findet die Workshop-Woche dieses Jahr nicht im Museumsatelier, sondern in der unmittelbaren Nachbarschaft zum Museum, in den Räumlichkeiten des Jugendtreffs Westend in der Bürgermeister-Kutterer-Straße 35, statt. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Auf dem...

Lokales
Buntes Mural in der Ludwigshafener Gartenstadt

Projekt MuraLU des Wilhelm-Hack-Museums in der Gartenstadt
Surreale Märchenwelt auf Fassaden

Ludwigshafen. Das Kunstprojekt MuraLU im urbanen Raum bringt Farbe nach Ludwigshafen. Zeichneten sich die riesigen Murals am Luitpoldhafen und in der Rheinuferstraße noch durch einen geometrisch-abstrakten Stil aus, entsteht jetzt in der Gartenstadt eine einzigartige surreale Märchenwelt auf Fassaden von Häusern der GAG Ludwigshafen. Den Auftakt machten im Mai Mai das Künstlerduo Video.Sckre aus Linz und der italienische Künstler Agostino Iacurci. Die Murals befinden ich in unmittelbarer Nähe...

Lokales
Märchenwald: Ein altes Mural aus der Gartenstadt (Archiv)

Start der dritten Saison
Ludwigshafener Street Art-Projekt MURALU in

Ludwigshafen. Seit dieser Woche geht das Street Art-Projekt MURALU mit vier neuen Wänden, gestaltet von fünf international bekannten Künstler*innen, in die nächste Runde. "Bunt" wird es besonders in der Ludwigshafener Gartenstadt. Das bereits 2020 entstandene Mural des spanischen Künstlers Limow wird durch drei weitere Wandmalereien ergänzt, eine weitere Fassade wird im Hemshof realisiert.Das vom Wilhelm-Hack-Museums initiierte Projekt will aktiv die Stadt gestalten und lädt dafür lokale und...

Lokales
Symbolfoto

Digitales Bienenarchiv
Es summt und brummt im Wilhelm-Hack-Museum

Ludwigshafen. Im Sommer 2019 hat das Kunstprojekt "Ludwigshafen summt und brummt" des Wilhelm-Hack-Museums die unverzichtbare Bedeutung der Insekten, insbesondere der (Wild-)Bienen, für Mensch und Natur in den Fokus genommen. Aufgrund der hohen Aktualität und steigenden Relevanz bereitete das Wilhelm-Hack-Museum sein künstlerisches Projekt digital auf und macht es jetzt in Form eines Online-Archivs dauerhaft zugänglich. Rückblick: Das interdisziplinäre und teilhabeorientierte Projekt hatte...

Ausgehen & Genießen
Symbolbild Kunst

Online-Angebote für Kunstliebhaber
Wilhelm-Hack-Museum erweitert Programm

Ludwigshafen. Zwar sind das Wilhelm-Hack-Museum und die Rudolf-Scharpf-Galerie aufgrund von Brandschutzsanierungs- oder Coronaschutzmaßnahmen derzeit geschlossen, dennoch können sich Kunstliebhaber über neue Online-Angebote freuen. Die bereits vorhandene umfangreiche Palette an Online-Tools wird unter anderem ergänzt durch das eBook zum neuen Sammlungskatalog Vom Expressionismus zur Gegenwart. Die Sammlung Wilhelm-Hack-Museum. Erschienen vergangenes Jahr zum 40. Jubiläum, ist der Sammlungsband...

Ausgehen & Genießen
Das neue Kunstwerk.

Das neue Mural im „Märchenwald“ der Gartenstadt
„A Forest: Das Kind“

Ludwigshafen. An der Haltestelle „Karlsbader Straße“ in der Ludwigshafener Gartenstadt wartet ab sofort niemand mehr alleine auf den Bus. Der aus Barcelona stammende Künstler LIMOW hat hier in den vergangenen drei Wochen noch ein Wandgemälde realisiert – kurz bevor sich das von der BASF geförderte Street Art-Projekt MURALU des Wilhelm-Hack-Museums in die Winterpause verabschiedet. „A Forest“ gehört zu einer Serie von Wandarbeiten LIMOWs, welche in den letzten Jahren entstanden ist – das Mural...

Ausgehen & Genießen

Mit dem Wilhelm-Hack-Museum auf Entdeckungstour
„Draußen. Kunst, Architektur, Stadtkultur“

Ludwigshafen. Kunst gibt es nicht nur im Museum zu sehen. Während der Schließzeit des Wilhelm-Hack-Museums bietet Kunsthistorikerin und Kunstvermittlerin Ursula Dann Entdeckungstouren zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt an. Von junger Graffiti-Kunst bis zu Kunst am Bau – bei Themen wie „Young Urban Art in LU“, „Säulen und Stelen“ oder „Architektur der 1950er/1960er- Jahre“ zeigt Ursula Dann auf ihrem Rundgang zahlreiche künstlerische und architektonische Highlights. Im Oktober werden zwei...

Ausgehen & Genießen

Ausstellung im Quartierbüro
„GrenzenLos: ungesehene Blicke – unerhörte Geschichten“

Ludwigshafen. In einem gemeinsamen Projekt der protestantischen Kirchengemeinde Oggersheim, der Diakonie Pfalz und des Fördervereins des Wilhelm-Hack-Museums zeigt das Büro Sozialer Zusammenhalt die Ausstellung „GrenzenLos: ungesehene Blicke – ungehörte Geschichten“. Die Ausstellung führt den Besucher*innen ein Thema vor Augen, das in der Corona-Krise aus dem Blickfeld der Gesellschaft geraten ist: Menschen, die auf der Flucht und auf der Suche nach Schutz sind. Zu sehen sind Werke der Künstler...

Ausgehen & Genießen

Offenes Atelier in Ludwigshafen
Kreatives Kunstlabor für Kinder

Ludwigshafen. Auch während der Brandschutzsanierung wird das Offene Atelier des Wilhelm-Hack-Museums als kreatives Kunstlabor weiterhin jeden Samstag für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren offen sein, in den Räumen des Nukleus in der Bismarckstraße 75. Hier kann gemalt, gezeichnet, gestempelt, geklebt, gewerkelt und gedruckt werden – experimentieren ist ausdrücklich erwünscht. Jede Woche bringen Kunstvermittlerinnen Ideen mit und unterstützen junge Nachwuchskünstler bei ihren...

Ausgehen & Genießen

Kuratorenführung durch die Ausstellung
Miroir – Malerei

Ludwigshafen. Der Ludwigshafener Künstler Rudolf Scharpf (1919 – 2014) übereignete 1977 seiner Heimatstadt sein Elternhaus im traditionsreichen Hemshofviertel, mit der Auflage, dieses als Ausstellungsraum für junge Kunst zu nutzen. Bis heute ist die Rudolf-Scharpf-Galerie das junge Schaufenster des Wilhelm-Hack-Museums und dient als Projekt- und Ausstellungsraum für aktuelle künstlerische Positionen. Noch bis Sonntag, 18. Oktober, kann die Ausstellung „Miroir – Malerei“ in der Hemshofstraße...

Ausgehen & Genießen
Die Konzertmartineen wurden vom Wilhelm-Hack-Museum in das Ernst-Bloch-Zentrum verlegt.

Konzertmatineen im Ernst-Bloch-Zentrum
Wechselnde Musiker in Ludwigshafen

Ludwigshafen. Aufgrund der Brandschutzsanierung im Wilhelm-Hack-Museum ist die Pfälzische Musikgesellschaft mit ihren sonntäglichen Konzertmatineen vorübergehend im Ernst-Bloch-Zentrum, Walzmühlstraße 63, zu Gast. Ab Sonntag, 11. Oktober, finden dort die Konzertmatineen, organisiert von Gregor Herrmann jeden zweiten Sonntag mit jeweils wechselnden Musikern statt. Gregor Herrmann ist Mitglied des Vorstandes und Leiter des Bezirks Ludwigshafen der Pfälzischen Musikgesellschaft und selbst...

Lokales
Esel im Wildpark Rheingönheim.

Ludwigshafen
Öffnungszeiten am Tag der Deutschen Einheit

Ludwigshafen. Am Samstag, 3. Oktober 2020, ist der Tag der Deutschen Einheit. Damit gelten an diesem Tag teilweise geänderte Öffnungszeiten.  Öffnungszeiten am 3. Oktober 2020Der Wildpark Rheingönheim hat von 9 bis 18 Uhr geöffnet, die Rudolf-Scharpf-Galerie von 13 bis 18 Uhr. Geschlossen sind an diesem Tag das Stadtarchiv, die Stadtbibliothek (Zentralbibliothek und Kinderbibliothek), die Musikschule, das Stadtmuseum, das Karl-Otto Braun Museum, das Ernst-Bloch-Zentrum sowie das Schillerhaus....

Ausgehen & Genießen
Symbolfoto.

Angebot für Nachwuchskünstler*innen
Offenes Atelier in der Bismarckstraße

Ludwigshafen. Auch während der Brandschutzsanierung wird das Offene Atelier des Wilhelm-Hack-Museums als kreatives Kunstlabor weiterhin jeden Samstag für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren offen sein, in den Räumen des Nukleus in der Bismarckstraße 75. Hier kann gemalt, gezeichnet, gestempelt, geklebt, gewerkelt und gedruckt werden – experimentieren ist ausdrücklich erwünscht. Jede Woche bringen die Kunstvermittlerinnen überraschende Ideen mit und unterstützen junge Nachwuchskünstler*innen...

Lokales
Die neu gestaltete Fassade. Foto: ps

Street Art-Projekt Muralu
Die „Moneybox“ von Ludwigshafen

Ludwigshafen. Mit drei namhaften griechischen Künstlern ging das Ludwigshafener Street Art-Projekt Muralu in die nächste Runde: Paris Koutsikos – auch bekannt als Parisko – und das Kollektiv Blaqk, bestehend aus den beiden Künstlern Greg Papagrigoriou und Chris Tzaferos (Simek) haben innerhalb von nur fünf Tagen die Fassade an der Rückseite der Sparkasse Vorderpfalz gestaltet. Bei der dauerhaften Wandarbeit in der Rheinuferstraße handelt es sich um das zweite „Mural“, welches im Rahmen des...

Ausgehen & Genießen
Improvisationstheatergruppe "Wer, wenn nicht 4".

Improvisationstheater
"Das Problem der Freiheit ist ihre Vieldeutigkeit – Wir müssen reden!"

Ludwigshafen. Unter dem Motto "Das Problem der Freiheit ist ihre Vieldeutigkeit – Wir müssen reden!" gastiert die Improvisationstheatergruppe "Wer, wenn nicht 4" am Donnerstag, 10. September 2020, 19 Uhr, im Wilhelm-Hack-Museum (WHM). Das Motto ist ein Zitat aus "Das Prinzip Hoffnung" des Philosophen Ernst Bloch. Freiheit und die unterschiedlichen Möglichkeiten diese zu interpretieren, ist ein Grundgedanke des Projekts "Tor 4 – Wie geht Freiheit wirklich – Wir müssen reden!", das von der BASF...

Ausgehen & Genießen
Ausstellungsplakat: Dan Perjovschi, U ARE HOT, 2019, Posca Marker auf Wand, Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen

Wilhelm-Hack-Museum schließt für sieben Monate
Museumswochenende "Cool bleiben"

Ludwigshafen. Das Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen verabschiedet sich vorübergehend mit einem Museumswochenende unter dem Motto "Cool bleiben" in die Brandschutzsanierungspause. Ein ganzes Wochenende lang, am Samstag 12. und Sonntag, 13. September 2020, sagt das Museum "Tschüss" – bevor es Mitte September voraussichtlich für sieben Monate wegen einer Brandschutzsanierung schließen muss. Das ProgrammDoch das umfassende und abwechslungsreiche Programm des Wochenendes lässt keine Zeit für...

Ausgehen & Genießen
Diese vergrößerte Postkarte („Familie Steiner an Familie Peltzer“ von Dieter Glasmacher, 1970, beidseitiger Siebdruck auf Papier) zeigt die perfekte Familienidylle am Strand.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl
Öffentliche Führungen im August

Wilhelm-Hack-Museum. Jeden Samstag und Sonntag von 15 bis 16 Uhr lädt das Wilhelm-Hack-Museum im August zu öffentlichen Führungen ein. Aufgrund der begrenzten Teilnehmer*innenzahl bittet das Museum um eine telefonische Voranmeldung unter der Telefonnummer 0621 504-3411. Nur falls Plätze frei bleiben, ist eine spontane Teilnahme direkt vor Ort möglich. Als Sicherheitsmaßnahme erfasst das Museum von jeder teilnehmenden Person die Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail). Diese Daten...

Ausgehen & Genießen
Wilhelm-Hack-Museum.

Live-Hörspiel / Literatur / Performance
Duo Höllviken im Wilhelm-Hack-Museum

Ludwigshafen. Als Live-Hörspiel / Literatur / Performance mit konzeptuellem Ansatz ist der Auftritt des Duos Höllviken am Donnerstag, 23. Juli 2020, 20 Uhr, im Wilhelm-Hack-Museum überschrieben. Höllviken besteht aus Sven-Åke Johansson, einem der stilprägenden Schlagzeuger der deutschen Free Jazz-Ära der 1960er und 1970er Jahre, und Oliver Augst, Frankfurts zentralem Künstler im experimentellen Grenzbereich von Musik, Hörspiel, Literatur und Theater. Johanssons Textsammlung aus Notizen,...

Ausgehen & Genießen
Die Miró-Wand des Wilhelm-Hack-Museums.

Interaktiver Malwettbewerb in Ludwigshafen
#deinkunststueck geht in die zweite Runde

Ludwigshafen. #deinkunststueck, der interaktive Malwettbewerb für Kinder und Jugendliche in Ludwigshafen, geht in den Sommerferien in die zweite Runde. Teilnehmen können alle Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 16 Jahren aus dem gesamten Stadtgebiet. Im Mittelpunkt steht dieses Mal die Miró-Wand des Wilhelm-Hack-Museums. Sie ist eine von vierzehn großformatigen Keramikwänden des spanischen Künstlers Joan Miró (1893 bis 1983). Die geschwungenen Formen erinnern an magische Lebewesen in...

Ausgehen & Genießen
Wilhelm-Hack-Museum.

Ab Juli mit begrenzter Teilnehmerzahl
Führungen im Wilhelm-Hack-Museum

Wilhelm-Hack-Museum. Ab Juli bietet das Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen wieder an jedem Samstag und Sonntag von 15 bis 16 Uhr öffentliche Führungen in eingeschränktem Umfang an. Die Teilnehmerzahl ist zunächst auf zehn Personen begrenzt. Während der kompletten Führung besteht die Pflicht eine Mund- und Nasenbedeckung zu tragen. Um einen Mindestabstand von 1,5 Metern untereinander und zum Kunstvermittler oder zur Kunstvermittlerin gewährleisten zu können, nehmen die Teilnehmer*innen auf mobilen...

Ausgehen & Genießen
Vanessa Winship Serie "She Dances on Jackson" war in der Mannheimer Kunsthalle zu sehen

Biennale für aktuelle Fotografie 2020
Erfolgreich trotz Corona

Ludwigshafen/Mannheim. Mit Besuchererfolgen online wie offline endete gestern die Biennale für aktuelle Fotografie 2020 in Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg. Unter den besonderen Bedingungen der Corona-Pandemie ist es der Biennale gelungen, ihren Besucherinnen und Besuchern während der Schließung der Ausstellungshäuser online ein attraktives Programm zu bieten, das international viel Aufmerksamkeit erhielt und sehr gut genutzt wurde. Die virtuellen Rundgänge unter www.biennalefotografie.de...

Ausgehen & Genießen
Mirowand am Wilhelm-Hack-Museum.

Führung
Kunstwerke im Außenraum des Wilhelm-Hack-Museums

Ludwigshafen. Von der Mirówand bis zu Max Bills unendlicher Treppe: Als Auftakt zur Wiederaufnahme der Führungen im Wilhelm-Hack-Museum bespricht Kunsthistorikerin Ursula Dann am Donnerstag, 2. Juli 2020, von 18 bis 19 Uhr die Skulpturen im Außenraum des Museums sowie die berühmte Fassade des spanischen Künstlers Joan Miró. ps

Ausgehen & Genießen
Diese vergrößerte Postkarte („Familie Steiner an Familie Peltzer“ von Dieter Glasmacher, 1970, beidseitiger Siebdruck auf Papier) zeigt die perfekte Familienidylle am Strand.
2 Bilder

Ausstellung im Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen
Sommerfeeling in der Pop-Art

Von Charlotte Basaric-Steinhübl Ludwigshafen. Urlaub, Baden gehen, am Strand herum liegen - diese und noch viele schöne Aktivitäten mehr verbindet man mit dem Sommer. In Zeiten der Corona-Krise stand (und steht) in den Sternen, ob und wie man in diesem Jahr die schönste Jahreszeit genießen kann und so kamen die Verantwortlichen des Wilhelm-Hack-Museums auf die Idee, kurzfristig eine Ausstellung zu konzipieren, die das typische Sommerfeeling beim Ansehen der Werke zum Leben erweckt. Das neue...

Lokales
Esel im Wildpark Rheingönheim.

Ludwigshafen
Öffnungszeiten über Pfingsten

Ludwigshafen. Der Wildpark Rheingönheim ist über Pfingsten täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Einlass ist bis eine Stunde vor Parkschließung. Wer das Wilhelm-Hack-Museum besuchen möchte, hat am Pfingstmontag, 1. Juni, von 10 bis 18 Uhr die Gelegenheit dazu. Das Karl-Otto-Braun-Museum ist an Pfingstsonntag, 31. Mai, zu den üblichen Öffnungszeiten geöffnet. Das Stadtmuseum, das Schillerhaus sowie das Ernst-Bloch-Zentrum sind dagegen an den Pfingstfeiertagen, 31. Mai, und 1. Juni, geschlossen. Die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.