Führungen

Beiträge zum Thema Führungen

Ausgehen & Genießen

Führung "Der Stadtschreiber erzählt" am 26. Oktober, 16:00 Uhr
800 Jahre Neustadter Geschichte erleben

Aufgrund technischer Probleme bei der Tourist, bei der über Tage die Computer- und Telefonanlage ausgefallen war, konnten viele bei der Premierenführung des Stadtschreibers am 14. September nicht teilnehmen. Daher wird diese am 26. Oktober, 16:00 Uhr wiederholt.  Der Stadtschreiber ist ein Amt, das seit der Stadtgründung Anno 1275 über viele Jahrhunderte ausgeübt wurde. Er fasste die Ereignisse für die Nachwelt zusammen.  Michael Landgraf, Dozent und Schriftsteller, schlüpft in die Rolle des...

Lokales
Führung im Maschinenraum John T. Essberger.
2 Bilder

Seenotretter Aktionstag am 26. Oktober im Technik Museum Speyer
Ehemalige Crew erweckt „alten Arbeitsplatz“ wieder zum Leben

Speyer. Was zwischen dem Technik Museum Speyer und der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) als Kooperation begann, ist längst zu einer engen Freundschaft geworden. Vor allem mit der ehemaligen Crew des in Speyer ausgestellten Seenotkreuzers John T. Essberger gibt es einen engen Kontakt, so dass die Männer aus dem Norden schon regelrecht zur „Museumsfamilie“ gehören. Regelmäßig kommen die „Nordlichter“ vorbei, um ihren alten Arbeitsplatz zu besuchen, denn sie haben nach...

Lokales
Jedes Mal steht eine andere Motivgruppe des litauischen Meisterfotografen Antanas Sutkus im Mittelpunkt. Den Auftakt macht am 9. Oktober das Thema Kinder.

Start neuer Reihe mit Kurator Thomas Schirmböck
Mittagsführungen durch Mannheimer Foto-Schau „Kosmos“

Mannheim. Ab Oktober laden die Reiss-Engelhorn-Museen zu Rundgängen in der Mittagszeit ein. An vier Mittwochen führt Kurator und ZEPHYR-Leiter Thomas Schirmböck um 12 Uhr durch die aktuelle Foto-Ausstellung „KOSMOS“. Dabei steht jedes Mal eine andere Motivgruppe des litauischen Meisterfotografen Antanas Sutkus im Mittelpunkt. Den Auftakt macht am 9. Oktober das Thema Kinder. Am 13. November liegt der Fokus auf Street Photography und am 11. Dezember dreht sich alles um das Thema Winter. Die...

Lokales

Kulinarik und Geschichte
Führungen im Oktober

Annweiler. Es ist Herbst im Trifelsland und alles dreht sich um die Kastanie. So auch bei der Kastanienwanderung mit Überraschung in Albersweiler am 19. Oktober, um 15 Uhr. Am 2. Oktober führt Konstanze durch Annweiler am Trifels und beleuchtet die Fresken des Künstlers Adolf Kessler. Eine kulinarische Weinbergwanderung mit anschließender Weinprobe findet am 5. Oktober in Albersweiler statt. Treffpunkt ist um 14 Uhr der Pfarrer-Hamm-Platz in Albersweiler. Am 12. Oktober kann man Annweiler...

Ausgehen & Genießen
Die Wassergasse in Annweiler.

Zum Festwochenende in Annweiler
Führungen

Annweiler. Zum Jubiläumswochenende der Festlichkeiten rund um 800 Jahre Stadtrechte führen zwei, mit der Geschichte der Stadt eng verknüpfte Persönlichkeiten, durch die historische Altstadt von Annweiler am Trifels. Am Sonntag, den 15. September 2019 erwartet Interessierte eine gewandete Führung mit Richard Löwenherz. Zahlreiche Geschichten erzählt man sich um die Gefangenschaft des englischen Königs auf der Burg Trifels. Spannendes weiß er zu berichten über seine Zeit auf der Burg....

Lokales
Viel Magie, wenig Menschen. Im Kirrweilerer Hinterwald.
2 Bilder

Wandern geht immer. Zu jeder Jahreszeit.
Gelungene Doppelpremiere im Kirrweilerer Hinterwald

Am 1. September 2019 war es endlich soweit. Zum ersten Mal führten Michael und ich eine Gruppe auf der für die Ortsgemeinde Kirrweiler ausgearbeiteten Wanderroute durch den Hinterwald. Start und Ende beim Forsthaus Breitenstein, dazwischen rund 15 kurvige Kilometer bergauf, bergab über abwechslungsreiche Wege und Pfade. Natürlich weder schweigsam noch am Stück, denn man hatte sich so allerlei zu erzählen, und an ausgesuchten Haltepunkten gab es Informationen für die Teilnehmer, etwa beim...

Lokales
Der „Saal Löwer“ wurde bis in die 70er-Jahre für Großveranstaltungen genutzt und nach längerem Dornröschenschlaf in den letzten Jahren zu neuem Leben erweckt.
5 Bilder

Tag des offenen Denkmals am 8. September in Haßloch und der Region
Geheimnisvolle Gebäude

Von Markus Pacher Haßloch/Neustadt. Mit seinem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ knüpft der Tag des offenen Denkmals 2019 an das 100-jährige Bauhaus-Jubiläum an und nimmt damit Bezug auf den wichtigsten künstlerischen Umbruch des 20. Jahrhunderts. Auch einige Denkmäler aus unserer unmittelbaren Region beteiligen sich am Sonntag, 8. September, an der bundesweiten Aktion. Saal Löwer in Haßloch So öffnet der Anfang des 20. Jahrhunderts erbaute „Saal Löwer“ in der...

Lokales
Zu Entdeckungen lädt beispielsweise die Christuskirche am Werderplatz ein.

Tag des offenen Denkmals: Gotteshäuser entdecken am 8. September
Mannheimer Kirchen öffnen Türen und Türme

Mannheim. 2019 jährt sich mit der Gründung des Bauhauses vor 100 Jahren eine künstlerische „Revolution“ des 20. Jahrhunderts. An dieses Bauhaus-Jubiläum schließt am 8. September der diesjährige Tag des offenen Denkmals mit dem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ an. Wo sich architektonische Umbrüche und moderne Charakteristika in Mannheim finden, wird auch in Kirchen der Quadratestadt deutlich. Daher laden zahlreiche evangelische und katholische Gemeinden ein, Umbrüche und das...

Ausgehen & Genießen
Die kleine Kapelle „Heiliges Grab“ in der Huttenstraße ist ein seltenes Beispiel für Malerei zwischen Jugendstil und Art déco in Bruchsal.
8 Bilder

Führungen, Ausstellungen und Besichtigungen
Am 8. September ist Tag des offenen Denkmals

Bruchsal. Zum diesjährigen Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 8. September, bietet Bruchsal wieder ein umfangreiches ganztägiges Veranstaltungsprogramm von 11 Uhr bis gegen 19 Uhr mit zahlreichen kostenfreien Besichtigungsmöglichkeiten und eigens zu diesem Anlass ausgearbeiteten Führungen. Dabei wird auch das von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vorgegebene diesjährige Schwerpunktthema „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ aufgegriffen. In Bruchsal ergibt sich in diesem Jahr...

Ausgehen & Genießen
In Frankenthal erinnern 87 Stolpersteine vor deren ehemaligen Häusern und Wohnungen an das Schicksal jüdischer Menschen.

Förderverein organisiert drei Führungen
An die jüdische Geschichte erinnern

Frankenthal. Der Förderverein für jüdisches Gedenken Frankenthal erinnert im Rahmen des Europäischen Tages der Jüdischen Kultur am Sonntag, 1. September 2019, mit drei Führungen an die Geschichte der Juden in Frankenthal. Über die Stolpersteine in Frankenthal informiert Werner Schäfer ab 11 Uhr. Treffpunkt ist vor der Zwölf-Apostel-Kirche, Carl-Theodor-Straße. In Frankenthal erinnern 87 Stolpersteine vor deren ehemaligen Häusern und Wohnungen an das Schicksal jüdischer Menschen. Alle Steine...

Ausgehen & Genießen
Das Postmuseum in Rheinhausen öffnet am Sonntag.

Im Pferdestall des ältesten Postamtes in Baden
Postmuseum öffnet am Sonntag

Rheinhausen.  Das Postmuseum ist am kommenden Sonntag, 14. Juli, von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Das Museum befindet sich im ehemaligen Pferdestall des ältesten Postamtes in Baden im Hinterhof der Gaststätte Alte Post in Rheinhausen in der Hauptstraße 3. Der Eintritt ist frei. Termine für Gruppenführungen sind nach Abspracheunter 07254 1219 mit Heinz Kraus oder unter 07254 5243 mit Hermann Kemm möglich. Das Museum ist generell an jedem zweiten Sonntag im Monat geöffnet - außer im Monat...

Ausgehen & Genießen

Das Trifelsland und seine Geschichte
Führungen im Juli

Trifelsland. Der Juli beginnt mit einer Führung „Zur Geschichte von St. Johann“ am 05. Juli um 16 Uhr. Treffpunkt hierfür ist der alte Friedhof von St. Johann. Weiter geht es am Samstag den 06. Juli mit einer Führung durch den Heilkräutergarten der „Alten“ Apotheke in Annweiler. Herr Roth trifft sich mit den Heilkräuterinteressierten um 11 Uhr in der Hauptstraße 9 in Annweiler am Trifels. Ebenfalls am 06. Juli nimmt Sie der Gästeführer Herwig Wolf mit auf den Historischen Rundweg in...

Lokales
2 Bilder

Das Bauamt Mutterstadt informiert
Stand der Dinge im Mutterstadter Ortskern

Im Rahmen der Veranstaltung „Tag der Städtebauförderung“ wurde auch in Mutterstadt eine Präsentation der abgeschlossenen sowie der gerade im Bau befindlichen Maßnahmen zur Ortskerngestaltung angeboten. Bürgermeister Hans-Dieter Schneider begrüßte neben dem 2. Beigeordneten Klaus Lenz, dem Fachbereichsleiter der Bauverwaltung Werner Klein die interessierten Gäste und die Presse im Foyer des Rathauses. Hier wurde mit Fotos und einer Videopräsentation der lange Weg der Umbauarbeiten nahe...

Ausgehen & Genießen
Die Wachtenburg, über der Stadt gelegen.

Aus der Geschichte Wachenheims
Zwei Kostümführungen

Wachenheim. Wer einmal mit einigen Persönlichkeiten aus der Geschichte Wachenheims durch die historische Altstadt bummeln möchte, der hat dazu während des Burg- und Weinfestes gleich zweimal Gelegenheit: am 8. und 15. Juni lädt die Tourist-Information zu zwei Kostümführungen ein. Treffpunkt ist jeweils um 16 Uhr auf dem Marktplatz, dann startet die Tour mit einem Begrüßungsschluck in der Sektkellerei Schloss Wachenheim. Die Teilnehmer entdecken unter sachkundiger Führung verschiedene Stationen,...

Ausgehen & Genießen
Das Postmuseum ist am Sonntag, 9. Juni, von 15 bis 17 Uhr geöffnet.

Gruppenführungen nach Absprache
Postmuseum öffnet am Sonntag

Oberhausen-Rheinhausen. Das Postmuseum ist am Sonntag, 9. Juni, von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Das Museum befindet sich im ehemaligen Pferdestall des ältesten Postamts in Baden im Hinterhof der Gaststätte Alte Post in der Rheinhausener Hauptstraße.  Der Eintritt ist frei. Termine für Gruppenführungen sind nach Absprache  unter 07254 1219 (Heinz Kraus) oder unter 07254 5243 (Hermann Kemm) möglich. Das Museum ist an jedem zweiten Sonntag im Monat, außer im Monat August geöffnet....

Lokales
Hl. Geist Kirche Landstuhl - die drei Doppelfenster auf der linken Seite

Spirituelle Kirchenführung
Die Fenster der Heilig Geist Kirche Landstuhl

Begleiten Sie am Sonntag dem 26. Mai 19 um 14 Uhr den zertifizierten Kirchenführer Ulli Heist bei der Erkundung der Hl. Geist Kirche in der Luitpoldstraße in Landstuhl. Diese kirchenpädagogische Führung beschäftigt sich mit nur einem Thema! Wir schauen uns die Fenster auf der linken Seite der Kirche an und erfahren was die Künstlerin Ruth Schaumann damit ausdrücken wollte. Die Kirche ist stufenlos über eine mobile Rampe erreichbar. Alle Infos zur Führung: 26.05.19 14:00 Am 16. Juni...

Lokales

Das Bauamt Mutterstadt informiert
Tag der Städtebauförderung auch in Mutterstadt

Am Samstag, den 11.05.2019 findet im Rahmen des Städtebauförderprogramms von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr der sogenannte "Tag der Städtebauförderung" im Rathausfoyer statt. Für Interessierte werden die versch. Stationen und Abschnitte der Ortskernsanierung bildlich dargestellt und es erfolgen regelmäßig Führungen über die bereits fertiggestellten Flächen sowie auch über die aktuelle Baumaßnahme.

Ausgehen & Genießen
Interessante Einblicke in das Leben der alten Römer bietet eine Führung durch die „villa rustica“.

Führung an der „villa rustica“ in Wachenheim
Einblicke in das Leben der Römer

Wachenheim. Interessante Einblicke in das Leben der alten Römer bietet eine Führung durch die „villa rustica“, zwischen Wachenheim und Friedelsheim, zu der die Tourist-Information Wachenheim zum ersten Mal in diesem Jahr am 13. April einlädt. Im Jahr 1980 wurden bei einer Flurbereinigung die Reste dieses stattlichen römischen Landgutes (villa rustica) entdeckt. Zentrum der Anlage ist das 60 m lange Herrenhaus, das mit einer Säulenfront geschmückt war. Um das Herrenhaus gruppieren sich vier...

Lokales

Kirchenführungen
... wo werden diese angeboten?

"Woher weiß man, in welchen Kirchen Führungen angeboten werden?" Diese Frage stellten sich die Teilnehmer der Weiterbildung zum zertifizierten Kirchenführer (nach dem Gütesiegel des Bundesverbands Kirchenpädagogik), die aktuell in Kaiserslautern stattfindet. Daraufhin wurde ein erster 'Test' online gestellt, in den sich jeder kostenlos eintragen lassen kann, der in Kirchen Führungen anbietet. Welche Daten sind hierfür erforderlich? - Die Position / Adresse der Kirche - Die...

Lokales

Vorstellung Jahresprogramm
Büro für Tourismus Maikammer stellt Jahresprogramm vor

Das Büro für Tourismus in Maikammer inkl. der Geschäftsstelle des Vereins Südliche Weinstraße Maikammer e.V. halten in 2019 ein breit gefächertes Programm für die Gäste bereit. Allein über 100 geführte Touren, von der Ortsführung bis zur Genusstour werden angeboten. In der Zeit der Mandelblüte stehen Genießertouren mit dem Planwagen, rosarote Spaziergänge mit Secco/Sektprobe und eine Wanderung zum rosaroten Gipfelglück auf dem Programm. Die Genusstouren zum Thema „Käse und Wein“ und die...

Lokales
In der Wäscherei
25 Bilder

BriMel unterwegs
Führung durch die Behinderten-Werkstätten – Alle gleich einzigartig!

Ludwigshafen. Angeregt durch die Vorankündigung im Wochenblatt führte mich mein Weg am 14.02. nach Ludwigshafen-Oggersheim zu den Ludwigshafener Werkstätten, deren Träger das ökumenische Gemeinschaftswerk Pfalz GmbH ist. Und eines kann ich Ihnen sagen: Ohne Navigator hätte ich diese Werkstätten niemals gefunden. Ich komme ja viel rum, aber in der Ecke war ich noch nie. Das Gemeinschaftswerk feierte im letzten Jahr 50. „Geburtstag“. Um 13.30 Uhr versammelten sich die Interessierten im Foyer, wo...

Lokales
Das Waldenserdenkmal "Tor des Ankommens" auf dem Palmbacher Waldenserplatz entstand zum Stadtjubiläum im Jahre 2015. Entworfen wurde es von den Karlsruher Künstler Barbara Jäger und OMI Riesterer.
5 Bilder

Auch in diesem Jahr Führungen durch den Waldenserort Palmbach
Die Waldensergeschichte am Palmbacher Waldenserweg erleben

"Stadtgeburtstag Karlsruhe 2015" mit nachhaltiger Wirkung Auch im Jahre 2019 bietet die Ortsverwaltung Wettersbach in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Palmbacher Waldensergeschichte und der Evangelischen Kirchengemeinde Palmbach/Stupferich mehrere Führungen entlang des Waldenserweges durch die Palmbacher Ortsmitte an. Der Waldenserweg ist ein kulturhistorischer Geschichtsweg. Er erinnert an die Verfolgung der Waldenser, die wegen ihres protestantischen Glaubens aus ihrer Heimat vertrieben...

Ausgehen & Genießen
Geschichte steht im Mittelpunkt der Stadtführungen.

Tourist-Info Wachenheim: 2019 über 20 Gruppenführungen im Angebot
Die „Kastanien“ waren der Renner

Wachenheim. Mit ihrem vielfältigen Programm an Führungen hat die Tourist-Information Wachenheim 2018 ihre Gäste zu zahlreichen Entdeckungsreisen zu den Sehenswürdigkeiten in Wachenheim und den Ortsgemeinden angeboten: beispielsweise entlang der Stadtmauer, an der villa rustica oder auf dem Johann-Casimir-Rundweg. Unter 27 Gruppenführungen war die herbstliche Kastanienwanderung mit fast 30 Teilnehmern der „Renner“, gefolgt von den beiden Frühlingswanderungen auf dem Mandelpfad mit insgesamt 35...

Ausgehen & Genießen

Wilhelm-Hack-Museum
Öffentliche Führungen im Januar

Führungen. Im Januar bietet das Wilhelm-Hack-Museum wieder jeden Samstag, Sonntag und Feiertag um 15 Uhr eine öffentliche Führung an. Die Kosten belaufen sich samstags auf drei Euro bei freiem Eintritt, sonntags und an Feiertagen ist die Führung im Eintrittspreis enthalten. Die Termine im Einzelnen: Dienstag, 1. Januar, mit Ursula Dann Führung durch die Ausstellung Autofiktionen – Zeichnung der Gegenwart; Samstag, 5. Januar, mit Ulrike Hauser-Suida, Führung durch die Ausstellung...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.