Museum

Beiträge zum Thema Museum

Ratgeber
Jeff S. Klotz und Eckart Köhne im Landesmuseum
3 Bilder

Neuer Bildband erlaubt besondere Einblicke im Landesmuseum
Geschichte und Geschichten im Schloss

Geschichte. "Wenn das Museum montags geschlossen ist, habt Ihr dann auch frei?“ Wenn Museumsmitarbeiter diese Frage hören, müssen sie schmunzeln. Doch die Frage nach der alltäglichen Museumsarbeit ist berechtigt, sehen doch Besucher bei Ausstellungen nur einen Teil der eigentlichen Museumstätigkeit, als Ergebnis einer oft jahrelangen Konzeption hinter den Kulissen. Dabei sind die Projekte und Sonderausstellungen quasi nur die Spitze des Eisbergs, die aus dem Wasser herausragt. Denn rund 160...

Lokales
Symbolfoto

Digitales Bienenarchiv
Es summt und brummt im Wilhelm-Hack-Museum

Ludwigshafen. Im Sommer 2019 hat das Kunstprojekt "Ludwigshafen summt und brummt" des Wilhelm-Hack-Museums die unverzichtbare Bedeutung der Insekten, insbesondere der (Wild-)Bienen, für Mensch und Natur in den Fokus genommen. Aufgrund der hohen Aktualität und steigenden Relevanz bereitete das Wilhelm-Hack-Museum sein künstlerisches Projekt digital auf und macht es jetzt in Form eines Online-Archivs dauerhaft zugänglich. Rückblick: Das interdisziplinäre und teilhabeorientierte Projekt hatte...

Lokales
2 Bilder

„Bitte nicht in den Wagen spucken“
Privates Eisenbahner-Museum in Kirrlach

Waghäusel. Wer kann schon ein eigenes Museum vorweisen? Im Waghäuseler Stadtteil Kirrlach hat sich der 81-jährige Albertus Berlinghof im Keller ein privates Eisenbahnermuseum eingerichtet. Im Laufe von über 20 Jahren sind etwa 400 Exponate, vielleicht auch 600 mit allen Kleinteilen, zusammengekommen, worum ihn sicherlich viele Eisenbahnfreunde beneiden. Die Idee stammte von seiner Ehefrau Annemarie, die ihm riet, seine Sammelleidenschaft in eine geordnete Richtung zu lenken. Ein halbes...

Lokales
Igel im Winterschlaf.

Pfalzmuseum in Bad Dürkheim: Outdoor-Programm im Februar
„Winter ade“

Bad Dürkheim. Im Februar gibt es ein neues Angebot am Pfalzmuseum für Naturkunde – POLLICHIA-Museum Bad Dürkheim: den Outdoorbound! Familien mit Kindern ab 5 Jahren sind eingeladen, im Zeitraum vom 15. Februar bis 19. Februar an diesem besonderen Outdoor-Programm teilzunehmen. Mit einer App-basierten, geführten Tour und einem Beutel mit allen benötigten Materialien können die Familien einen Vor- oder Nachmittag lang in der Natur rund um den Herzogweiher erste Spuren des Frühlings entdecken und...

Lokales
2 Bilder

Corona Hilfe
Schröter Stiftung unterstützt Bibelmuseum

Neustadt ist reich an Museen. Neben dem städtisch getragenen Stadt-Museum Villa Böhm gibt es das Eisenbahnmuseum, das Otto-Dill-Museum, die Gedenkstätte, das Weinbaumuseum in Mußbach und das Pfälzische Bibelmuseum. Seit dieses Museum in der Stiftstraße vor rund 30 Jahren gegründet wurde, ist die Schröter-Stiftung von Hans und Gudrun Schröter einer der wichtigsten Förderer. Besonders Sonderausstellungen wurden bisher durch die Stiftung unterstützt, wie auch internationale Bibelübersetzungen und...

Ausgehen & Genießen
Kreatives im Blick foto: Museum

„Kinderkunstschule To Go“ des Museums Schloss Ettlingen
Kreativsein geht auch zu Hause

Ettlingen. Während das Museum im Schloss für den Besucherverkehr geschlossen ist und keine Kurse der Kinderkunstschule oder Kindergeburtstage durchgeführt werden können, bietet das Museum neben den digitalen Angeboten auch „handfeste“ Kreativ-Sets für Kinder an. Drei verschiedene Startpäckchen mit Material, Anleitung und Ideen zur eigenen Fortführung des Themas stehen dabei zur Auswahl. Besonders die Verwendung von Papieren, Stoffresten, Drahtstücken oder anderen alltäglichen Dingen, die in...

Lokales
5 Bilder

35 Jahre Historischer Verein der Nordpfalz Alsenz
Hohes kulturelles Engagement

Alsenz. Trotz stark eingeschränkter Aktivitäten im Jahr 2020 möchte der Historische Verein der Nordpfalz Alsenz e.V. an einige erwähnenswerte Ereignisse bei seinem Jahresrückblick erinnern. Vor 35 Jahren, am 6. April 1985 konnte der Historische Verein der Nordpfalz Alsenz in einem festlichen Akt aus der Taufe gehoben werden. Seitdem erfuhr das kulturelle Leben in Alsenz und der Region einen beachtlichen Aufschwung in vielfältiger Form, egal ob es die jährlichen Ausstellungen zur Kerwe, zum...

Lokales
8 Bilder

Historischer Verein der Nordpfalz Alsenz 35 Jahre
Kulturelles Lebens bereichert

Alsenz. Trotz stark eingeschränkter Aktivitäten im Jahr 2020 möchte der Historische Verein der Nordpfalz an einige erwähnens- werte Ereignisse bei seinem Jahresrückblick erinnern. Vor 35 Jahren, am 6. April 1985 konnte der Historische Verein der Nordpfalz Alsenz in einem festlichen Akt aus der Taufe gehoben wrden. Seitdem erfuhr das kulturelle Leben in Alsenz und der Region einen beachtlichen Aufschwung in vielfältiger Form, egal ob es die jährlichen Ausstellungen zur Kerwe, zum Weihnachtsmarkt...

Lokales
3 Bilder

Neue Weihnachtsbaumständer aus Sandstein
Pfälzisches Steinhauermuseum

Alsenz. Eine respektable Vergrößerung der Christbaumständersammlung aus Sandstein gelang dem Pfälzischen Steinhauer- museum Alsenz im Jahr 202o. Drei Exponate sind in 2020 hinzugekommen, sodaß die seltene Sammlung noch vergrößter werden konnte. Mit zurzeit 43 sandsteinernen Weihnachtsbaumständern, die früher von Steinhauern aus dem nordpfälzischen, aber auch dem gesamten pfälzischen Raum in Zeiten gefertigt wurde, in denen weniger zu tun war, dürfte diese Sammlung wohl in der Region, aber auch...

Lokales

Strafe für Raufbolde und Rabauken:
„Liederliche Weibsbilder“ tagelang am Pranger

Waghäusel. Auf der Straße streiten sich lautstark zwei Frauen. Die Obrigkeit wird darauf aufmerksam und macht mit den beiden Streithennen kurzen Prozess. Ruckzuck bekommen sie eine „Halsgeige“ verpasst und dürfen an den Pranger, der vor dem Rathaus steht. Wer an ihnen vorbei geht, darf sich über die zwei Ausstellungssubjekte lustig machen, sie anspucken, an den Haaren ziehen, Ohrfeigen geben. Heutzutage ist so etwas unvorstellbar, aber nicht im 17. und 18. Jahrhundert. So um die 300 Jahre soll...

Lokales
Historisches Museum der Pfalz in Speyer

Stellungnahme zur Schließung im zweiten Lockdown
Museen sind sichere und relevante Orte

Speyer. Im Arbeitskreis „Museen für Geschichte“ sind 35 große Geschichtsmuseen (Museen für Kulturgeschichte, Stadtmuseen) in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg und Belgien vertreten, darunter auch das Historische Museum der Pfalz in Speyer.Der Arbeitskreis ist besorgt über die Entwicklung der Covid19-Pandemie und unterstützt alle sinnvollen Maßnahmen zu deren Eindämmung. Wie andere europäische Regierungen hat die deutsche Bundesregierung am 29. Oktober einen zweiten...

Lokales

Projekt „museum4punkt0"
Bund fördert Badisches Landesmuseum mit bis zu 360.000 Euro

Der Bund fördert im Rahmen des Projekts „museum4punkt0 – Digitale Strategien für deutsche Museen“ auch das Badische Landesmuseum in Karlsruhe mit bis zu 360.000 Euro. Dies hat Kulturstaatsministerin Monika Grütters dem Karlsruher Bundestagsabgeordneten Ingo Wellenreuther mitgeteilt. Im Rahmen des Rettungs- und Zukunftspakets „Neustart Kultur“ der Bundesregierung ist es gelungen, das seitens der Stiftung Preußischer Kulturbesitz betreute und verantwortete Projekt „museum4punkt0 – Digitale...

Lokales

Einzelbesuche aber weiter möglich
Keine Führungen aktuell im „Goldenen Engel“ Baumholder

Baumholder. Wegen der hohen Infektionsrate mit dem Coronavirus bietet das Museum im Kulturzentrum Goldener Engel ab sofort keine Führungen mehr an. Zwölf Personen dürfen zu den regulären Öffnungszeiten auch weiterhin die Ausstellung gleichzeitig unter Einhaltung der Hygieneregeln besuchen. Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag 10 bis 12 und Mittwoch 17 bis 19 Uhr. 1. und 3. Sonntag im Monat 14 bis 17 Uhr (ps)

Lokales
1800 Tage ehrenamtliches Engagement in Bad Bergzabern.

Ausstellung „ 5 Jahre Image AG“ wurde eröffnet
Museum im Engel Bad Bergzabern

Bad Bergzabern. Am Freitag, 9. Oktober fand die Ausstellungseröffnung „5 Jahre Image AG“ im Museum im Engel statt. Dr. Braun von der Uni Landau-Koblenz freute sich sehr, dass ein wichtiger Kulturbeitrag im Museum verortet wurde. Dass es hier lebendig zugehe, obwohl der Engel derzeit eigentlich geschlossen ist, fand Herr Roland von der Roland-Stiftung sehr bemerkenswert. Stadtbürgermeister Hermann Augspurger und die erste Beigeordneten Gerda Schäfer bedankten sich für das Engagement in den...

Lokales
2 Bilder

Wie alt könnte sie sein?
Historische Hopfenspritze übereignet

Waghäusel-Wiesental. Das Heimatmuseum Wiesental mit dem Heimatverein als Betreiber hat eine historische Hopfenspritze als Dauerleihgabe übereignet bekommen. Mit diesem Exponat soll gemeinsam mit anderen Raritäten aus dem Bereich der alten Sonderkulturen – sobald es Corona zulässt - eine Sonderausstellung ermöglicht werden. Das offizielle „Pflanzenschutzsprühgerät“ wurde früher zunächst für den hohen Hopfen, später auch für Kartoffelpflanzen eingesetzt. Wie von den heimatkundlichen...

Ausgehen & Genießen

Von Frankenthal nach Speyer
Mit der AWO ins Museum!

Frankenthal. Die AWO aus Frankenthal wird sich auf die Spuren des Medicus begeben und die Ausstellung: „Medicus – Die Macht des Wissens“ im historischen Museum in Speyer besuchen. Treffpunkt ist am Dienstag, 29. September, 12.30 Uhr, am Hauptbahnhof Frankenthal. Geplante Rückkehr gegen 17.15 Uhr. Eine Führung ist gebucht, welche auf 20 Personen begrenzt ist. Wer an dieser Veranstaltung teilnehmen möchte, der muss bis Montag, 21. September, sich bei Elsa Regiert, Telefon 06233 53545 angemeldet...

Ausgehen & Genießen
5 Bilder

Gratis Geschenk bestellen!
Heldinnen und Helden 2020 gesucht

Kennen Sie jemanden, der sich jetzt in Coronazeiten heldenhaft verhält? Einen Menschen, der anderen hilft, das Beste aus der Krise macht oder an neuen Ideen tüftelt? Egal was diese Person auszeichnet, wir helfen Ihnen, Ihrem Helden oder Ihrer Heldin eine Freude zu machen. Geschenk gratis bestellen Sichern Sie sich jetzt kostenlos eine von 2020 Schlosscards. Die Schlosscard ist ein Gutscheinheft, mit dem man ein Jahr lang gratis 26 der schönsten Schlösser, Gärten und Klöster in ganz...

Lokales
Paul und Lisa vor ihrem Biermuseum
28 Bilder

BriMel unterwegs
Schnuckeliges Frankenthaler Biermuseum

Frankenthal. Am 29. August besuchte ich das Frankenthaler Biermuseum, das mit ganz viel Liebe vom 38-jährigen Paul Szepanski in privater Hand geführt wird. Die Frankenthaler Bierbrauerei gründete man 1889 und wurde 106 Jahre alt bevor sie ihre Anteile verkauften. Ich kam natürlich nicht ohne etwas in den Händen, sondern brachte ihm einen 0,1 Liter Bierglas mit Noppen und dem Frankenthaler Wappen mit. Was mich besonders freute war, dass ihm ausgerechnet dieser Krug in seiner Sammlung fehlte. Und...

Lokales

Jüdisches Museum Winnweiler
EUROPÄISCHER TAG DER JÜDISCHEN KULTUR 2020

Wie seit vielen Jahren findet auch 2020 am 1. Sonntag im September, also am 6. September, in rund 30 Nationen Europas der Europäische Tag der jüdischen Kultur statt. Auch das Jüdische Museum in der Schlossstraße 37 in Winnweiler nimmt wie immer an diesem Tag teil. Schon traditionell, auch weil immer wieder nachgefragt wird, findet vormittags um 11.00 Uhr eine Führung auf dem 299 Jahre alten Bejt Olam – Haus der Ewigkeit – der jüdischen Gemeinden Winnweiler und Münchweiler an der Alsenz statt....

Lokales
73 Bilder

BriMel unterwegs
Alte Ziegelei-Besichtigung – Museum mit der besonderen Note

Sondernheim. Schon immer wollte ich eine Ziegelei von innen sehen und dies war am 22. August dann mit einer Anmeldung und persönlichen Führung der Fall (üblich sind Führungen ab 15 Personen). Dieses Industriedenkmal wurde in den letzten 20 Jahren liebevoll und mit viel Arbeit vom Ehepaar Cornelia und Johannes Haag aus dem Dornröschenschlaf erweckt. Cornelia Haag nahm uns in Empfang, machte eine kleine Einführung, in der sie erzählte, dass hier bis 1970 noch Ziegel gebrannt wurden. Sie und ihr...

Lokales
Marie Kaufmann erklärt den Kindern den Ausstellungsrundgang.
2 Bilder

Historisches Museum der Pfalz in Speyer
Ganz alleine im Museum

Speyer. „Ganz alleine im Museum“ – dieser Traum wird derzeit für die Kinder der Jugendförderung Speyer wahr. Im Rahmen des städtischen Ferienprogramms macht das seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie geschlossene Historische Museum der Pfalz exklusiv für jeweils zehn Kinder zwischen sechs und elf Jahren die Familien-Ausstellung „Der Grüffelo“ zugänglich. In der Ausstellung begeben sich die jungen Besucher gemeinsam mit der Maus auf den Weg durch den Grüffelo-Wald, begegnen dem Fuchs, der Eule,...

Lokales

FOTOMUSEUM WINNWEILER
WELT-FOTO-TAG -- WORLD PHOTO DAY

Am Sonntag, den 16. August 2020, von 14.30 bis 17.30 Uhr, ist das Museum für Fotografie und Fotografenhandwerk Rudi und Elsbeth-Boertzel-Stiftung, Winnweiler, Falkensteinerweg 2 geöffnet. Wenn einige Interessierte da sind, findet im Vorgriff auf den Welt-Foto-Tag, der am 19. August jährlich begangen wird, um 15.00 Uhr eine Themenführung statt: Geschichte der Fotografie und des Fotohauses Boertzel. Einbezogen in die Führung ist auch die Camera obscura im Museumsturm und bei entsprechendem Wetter...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Im Museum für Puppentheaterkultur in Bad Kreuznach gibt es viel zu entdecken: Viele berühmte Puppen und Marionetten, unter anderem aus der Augsburger Puppenkiste, werden im Museum ausgestellt und werden in den Theateraufführungen vor Ort regelrecht wieder lebendig.
7 Bilder

Beste Ausflugsziele: Museum für Puppentheater in Bad Kreuznach
Lasst die Puppen tanzen

Bad Kreuznach. Urlaub und Ausflüge in Rheinland-Pfalz haben dieses Jahr coronabedingt eine ganz neue Bedeutung erhalten. Hier gibt es viel zu entdecken. Wir, das Team der Naheland-Touristik, haben heute einen besonderen Ausflugstipp für Jung und Alt, also für die ganze Familie: Kennt ihr schon das Museum für Puppentheaterkultur in Bad Kreuznach? Das ist sicherlich eine ganz besondere Sehenswürdigkeit. Puppen sind nicht nur etwas für Mädchen – und auch nicht nur etwas für Kinder. Puppen sind für...

Lokales

Es geht um die analoge Fotografie
Öffnungstag des Fotomuseums in Winnweiler

Am Sonntag, den 2. August 2020 ist von 14.30 bis 17.30 Uhr das Museum für Fotografie und Fotografenhandwerk Rudi und Elsbeth Boertzel-Stiftung in Winnweiler, Falkensteinerweg 2, wieder geöffnet. Besichtigt werden können alle Räume des Museums, die noch dem früheren Fotohaus Boertzel entsprechen (Empfangsraum, Atelier, kleiner Fotoladen, Büro und funktionsfähige Dunkelkammer). In 13 Vitrinen ist zusätzlich eine umfangreiche Sammlung von Kameras (ab 1890) und viel Fotozubehör aus der Zeit der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.