Kunst

Beiträge zum Thema Kunst

Lokales
Alexander-Harald Klimeks Bild „Das Universum der Fischköche im AquaLand“

Harald-Alexander Klimek (HAK)
Surrealistische und visionäre Kunst

Frankenthal. Harald-Alexander Klimek ist über die Grenzen der Pfalz hinaus als Maler, Zeichner und Grafiker bekannt. In den vergangenen Wochen hatte er eine Ausstellung „Harald-Alexander Klimek (HAK) Künstlerfreunde und WegGefährten“, im Strieffler-Haus der Künste in Landau in der Pfalz. Seine künstlerischen Mittel sind die klassische Grafik und Malerei, aber auch moderne Technik. Sie steht im Gegensatz zur klassischen Kunst. HAK nutzt sie, um seine Bilder zu vollenden: Collage, Photographie....

Lokales
„Ohne die Unterstützung lokaler Unternehmen und Sponsoren wäre auch dieser dritte Adventskalender in Folge nicht möglich gewesen“, betont Dr. Rüdiger Liebs, der stellvertretende Vorsitzende des Kuratoriums der Bürgerstiftung, im Bild mit Gerhard Hofmann, dem künstlerischen Leiter des Adventskalenders.  Foto: Giesbert Karnebogen

Neustadt feiert den berühmten Pop-Art-Künstler
XXL-Bühne für Rizzi

Neustadt. Schon zu Lebzeiten galt der New Yorker James Rizzi als einer der populärsten Künstler aller Zeiten. Sein Humor und seine Lebensfreude sind legendär. Und damit verzaubert er in diesen Adventstagen jetzt Neustadt. So wie im letzten Jahr der Künstler Janosch, wir ab 1. Dezember pünktlich um 18 Uhr die Fassade des Neustadter Rathauses zu einer XXL-Bühne für James Rizzi. Dann erstrahlt bis Heiligabend an jedem Adventstag ein weiteres Werk von ihm in einem der 24 Fenster im ersten und...

Ausgehen & Genießen
Die Künstlerin rab paque präsentiert an den kommenden drei Wochenenden ihre neuesten Werke.  Foto: rab paque
12 Bilder

Adventsausstellung rab paque in Deidesheim
Waschbären und Blumen

Deidesheim. An den kommenden drei Wochenenden lädt die Deidesheimer Künstlerin Birgit Rau-Paqué alias rab paqué zu ihrer beliebten Adventsschau, diesmal an zwei Standorten, ein. Freitags, samstags und sonntags öffnet ab 14 Uhr das Atelierhaus rab paqué (am Stadtplatz neben der Touristinfo), samstags und sonntags zur gleichen Zeit das Kulturhaus ehemalige Synagoge, Bahnhofstraße 19. Der weihnachtliche Atelierbetrieb lief bereits seit Sommer auf Hochtouren und diese warme, positive, fröhliche...

Ausgehen & Genießen
Die Ausstellung WeibsBilder neigt sich dem Ende zu

Ausstellung geht dieses Wochenende zu Ende
Freymeyer and Friends „WeibsBilder“

Frankenthal. Das Ende der Jahresausstellung Freymeyer and Friends „WeibsBilder“ ist in Sicht. Am Wochenende wird die Ausstellung geschlossen. Bis dahin hat die Ausstellung täglich von 14 bis 18 Uhr geöffnet, am finalen Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Livemusik wird es am Sonntag um 15 Uhr geben. Elke Wunderle singt ein weiteres Mal, zum Abschluss dieser wunderbaren Ausstellung. Der erste Adventssonntag ist ideal, um sich für Weihnachten einzustimmen. Es gilt für Besucher im Kunsthaus 2G und Abstand...

Lokales
6 Bilder

Flohmarkt als Chance
Gute Atmosphäre in "DasHaus"

Wenn vor oder im Kolosseum vom Kulturcentrum "DasHaus" Flohmarkt ist, und das geschieht am ersten Wochenende eines Monats, dann wirkt das wie ein Fest. Anbieter wie Kunden kommen gerne hierher. Und das liegt auch und vor allem an Torsten Kleb. Dieser verschmitzt lächelnde Mensch hilft, und sei es mit freim Kaffee im "Hausboot". Was wird hier nicht alles angeboten. Kinderspielzeug, Bücher, Schallplatten, Kleidung, die zum Teil nicht getragen wurde, einfach alles. Und da man sich kennt, herrscht...

Lokales

Zentrum für Kunst und Kultur in Lambrecht
Moderne trifft Historisches

Lambrecht. Am Sonntag, 28. November, 14 Uhr, findet die Eröffnung des „Zentrum für Kunst und Kultur“ im Gebäude der ehemaligen Firma Häussling (später Auria) in Lambrecht. Dort entsteht in der dritten Etage auf 400 Quadratmeter eine Kunst- und Kulturbühne. Neben dem großen Bühnensaal gibt es ein Tonstudio und sechs Studios, die für Seminare genutzt werden können. Dort werden nicht nur regelmäßig verschiedene Veranstaltungen stattfinden, sondern auch für alle Theater- und Schauspielbegeisterte...

Ratgeber
Durch „Junge Perspektiven“ sollen junge Menschen und deren Themen stärker bei der Programmgestaltung von Kultureinrichtungen berücksichtigt werden

Förderung für landesweit 35 Kunst- und Kulturprojekte
Junge Perspektiven

Baden-Württemberg. Mit dem Impulsprogramm „Kultur nach Corona“ leistet das baden-württembergische Kunstministerium einen Beitrag zur Stärkung der Kultur- und Kreativszene, die in besonderem Maße von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen ist. Einer von sechs Bausteinen ist das Programm „Junge Perspektiven“, das erstmalig ausgeschrieben wurde und das einen Anreiz setzt, dass junge Menschen und deren Themen bei der Programmgestaltung von Kultureinrichtungen stärker berücksichtigt werden....

Lokales
Sybille Schenker.

Pädagogische Hochschule Karlsruhe
Illustrators in Residence: Online-Werkstattbesuch bei Sybille Schenker

Spannende Einblicke in die künstlerische Praxis von Illustratorinnen und Illustratoren bietet das hochschulübergreifende Forschungs- und Lehrprojekt „Illustrators in Residence“. Seit diesem Semester wird es auch an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe realisiert. Beim ersten Werkstattbesuch am 14. Dezember öffnet Sybille Schenker ihr Atelier. Anmeldungen zu der öffentlichen Onlineveranstaltung sind ab sofort möglich. Ohne Illustratorinnen und Illustratoren gäbe es keine Bilderbücher, Comics...

Ausgehen & Genießen
Symbolfoto

Draußen. Kunst, Architektur, Stadtkultur
Kunst im Hemshof

Ludwigshafen. Kunst gibt es nicht nur im Museum zu sehen: Während der Schließzeit des Wilhelm-Hack-Museums bietet Kunsthistorikerin und Kunstvermittlerin Ursula Dann Entdeckungstouren zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt an. Von junger Graffiti-Kunst bis zu Kunst am Bau – bei Themen wie „Young Urban Art in LU“, „Säulen und Stelen“ oder „Architektur der 1950er- und 1960er-Jahre“ zeigt Ursula Dann auf ihrem Rundgang zahlreiche künstlerische und architektonische Highlights. Beim nächsten Termin...

Lokales
5 Bilder

„Es geht um Weitergabe von Freude“:
Waghäuseler Künstler haben viel vor

Waghäusel. Trotz aller Einschränkungen durch die Corona-Pandemie hat der im Februar 2020 gegründete Verein „Kulturfreude“ erstaunlich viele Aktivitäten entfaltet. Diese positive Gesamtbewertung war allen Rechenschaftsberichten und Rückblicken in der Jahreshauptversammlung zu entnehmen. Zu dem Arbeits- und Aufgabenspektrum gehörten die große Open-Air-Ausstellung mit 2.000 Besuchern in der Wiesentaler Ortsmitte, die Beteiligung am Ferienprogramm, die Ausschmückung des Fastnachtsbaums vor dem...

Lokales
Nachrichten aus dem Jungbusch

Stadtteile Mannheim
Jungbusch: Ausstellungseröffnung im PORT25

Mannheim. Die Ausstellung „Ein kräftiger Hauch“ von Myriam Holme wird am Freitag, 26. November, 19 Uhr, im PORT25 – Raum für Gegenwartskunst eröffnet. Myriam Holme wird eine ebenso stille und poetische wie kraftvolle Materialmalerei installieren, in der die Grenzen zwischen den Medien und Gattungen verschwimmen. Die Ausstellung läuft vom 27. November bis 20. Februar 2022. Eine Anmeldung zur Ausstellungseröffnung wird empfohlen unter info@port25-mannheim.de. ps Weitere Informationen: Weitere...

Lokales
Mechthild Gairing experimentiert sich durch verschiedenen Stile und Techniken.  Foto: Gemeindeverwaltung Haßloch
2 Bilder

Pfalz-Pop-Art von Mechthilde Gairing in Haßloch
Kunst im Treppenhaus

Von Marcel Roßmann Haßloch. Beim Besuch eines Malkurses, den sie eigentlich ihren Enkeln geschenkt hatte, ist bei Mechthilde Gairing aus Bad Dürkheim der Funke übergesprungen und sie begann, sich für die Malerei mit Acryl und Öl auf Leinwand zu begeistern. Das war vor zwei Jahren. Seither experimentiert sich Gairing durch die verschiedenen Stile und Techniken. „Das Ausprobieren macht Spaß und ist gerade in Pandemie-Zeiten eine Bereicherung“, so die in Bad Dürkheim lebende Künstlerin. Eigentlich...

Ausgehen & Genießen
Die Altmeisterin der Neustadter Szene Christiane Maether präsentierte erneut ihr Lieblingsujet in Gestalt eines schwebenden Engels.
4 Bilder

Mitgliederausstellung des Kunstvereins Neustadt
Kraftvoll schäumende Kunst

Neustadt. Von Rosel Anton bis Silvia Wolter... Künstler des Kunstvereins Neustadt an der Weinstraße stellen seit letzten Freitagabend jeweils eine ihrer Arbeiten in der Villa Böhm aus. Die surreale Maskenpflicht-Vernissage war gut besucht, die Brezeln mundeten vorzüglich, der Sekt perlte und schäumte. Es würde zu weit führen, auf jede Künstlerin, jeden Künstler dieser alle zwei Jahre stattfindenden Show der inzwischen palatinischen Kunstvereins-Community einzugehen. Aber angesichts einer...

Lokales
„Staphylococcus aureus rosso“ von Judith Boy.

Ausstellung in Mannheimer Markuskirche
Die zehn biblischen Plagen

Mannheim. „Die Vertreibung aus dem Paradies“ ist der Name eines Zyklus’ der Künstlerin Judith Boy, der vom 16. bis 21. November in der Markuskirche, Im Lohr 2 - 6 im Mannheimer Stadtteil Almenhof zu sehen sein wird. Der Zyklus entstand während des ersten Lockdowns in Sizilien und wurde zum Kunststipendium der Pfälzer Künstlerin, die international freischaffend arbeitet. Die Präsentation in der Stadtkirche Kusel wird nun als zweite Etappe in der Markuskirche in Mannheim weitergeführt. Die...

Lokales
Otto Dix' Gemälde "Die Irrsinnige" aus dem Jahr 1925.
2 Bilder

Sammlung der Kunsthalle Mannheim
Neu kuratierte Präsentation

Mannheim. Seit 12. November dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auf eine komplett neu kuratierte Sammlungspräsentation im Obergeschoss des Jugendstilbaus freuen. Diese widmet sich den Schwerpunkten der Sammlungsgeschichte der Kunsthalle seit ihrer Gründung 1909. In vier Räumen des Ostflügels werden Werke von der Neuen Sachlichkeit bis zu den Nouveaux Réalistes gezeigt. Im Westflügel präsentiert die Kunsthalle zur Mannheimer Sammlung gehörende Werke vom Expressionismus bis zur Abstraktion...

Ausgehen & Genießen

Gemeinsame Mitgliederausstellung von BBK und GEDOK Karlsruhe
Vorglühen

Unter dem Titel "Vorglühen" veranstaltet das BBK Künstlerhaus Karlsruhe gemeinsam mit der GEDOK Karlsruhe eine Mitgliederausstellung. Für die Ausstellungskooperation waren alle Mitglieder beider Institutionen eingeladen, eine aktuelle Arbeit - ohne thematische Vorgabe - einzureichen. Präsentiert wird somit eine große Bandbreite an Themen, Techniken und Sichtweisen, die einen Einblick in das vielfältige Schaffen verschiedener Künstler:innen ermöglicht und Raum für die künstlerische Begegnung...

Lokales
„Freiheit im Geist“, aber auch in der Realität wünscht Fidan aus der Türkei Frauen aus aller Welt.
2 Bilder

Malteser Kunstworkshop
Interkulturelle Lebenswelten von Frauen

Frauen sollten so frei sein, wie sie träumen – diesen Wunsch verbindet Fidan aus der Türkei mit ihrem Bild „Freiheit im Geist“. Es ist eines von zahlreichen ausdrucksstarken und vielschichtigen Gemälden aus dem Malteser-Kunstworkshop für geflüchtete Frauen. Seit Dezember letzten Jahres haben sich 15 Frauen im Alter von 14 bis 57 Jahren aus unterschiedlichen Herkunftsländern künstlerisch mit dem komplexen Thema „Lebenswelten“ auseinandergesetzt. Unterstützt und begleitet wurden sie von sechs...

Ausgehen & Genießen
Künstler mit Migrationshintergrund zeigen ihre Werke

Ausstellung bei der VG Kandel
"Kunst bewegt Grenzen"

Kandel. In den Räumen der Verbandsgemeindeverwaltung Kandel (Gartenstraße 8) sind unter dem Motto "Kunst bewegt Grenzen" noch bis Anfang Dezember Bilder, Zeichnungen und Skulpturen zu sehen, die aus Afghanistan, Algerien, Brasilien, Iran und Rumänien zugewanderte Künstler geschaffen haben. Auch wenn es den gemeinsamen Hintergrund der Migration gibt, sind die Bilder sehr vielfältig, in ihrer Gestaltung ebenso wie in ihren Aussagen. Der Umgang mit dem Heimatverlust und die damit verbundenen...

Ausgehen & Genießen
Im Rahmen der Veranstaltung sind Werke von Ida Bomm zu sehen.
2 Bilder

Kultureller Abend in der Kandauer Marienkirche
Wein - Kunst - Bibel

Landau. Seit Januar 2016 verbünden sich in der Pfarrei Mariä Himmelfahrt Landau drei Elemente auf angenehme Weise: der Pfälzer Wein, Musik und Kunst in der Marienkirche sowie biblische und spirituelle Impulse. Die 1908 bis 1911 erbaute katholische Kirche St. Maria bietet nicht nur Glaskunst und Buntglasfenster aus dem vergangen Jahrhundert, sondern bei der jährlichen Veranstaltung „Wein – Kunst – Bibel“ auch aktuelle Kunst im Glas aus den Händen von junggebliebenen Winzern. Dabei werden...

Lokales
4 Bilder

Karl Ruppert, Obermoschel
Erstmals Heft herausgegeben "Heimat und Kunst" in Reimen und Versen

Obermoschel. Karl Ruppert, mit Leib und Seele "Ur-Moscheler" mit Geburtsjahrgang 1945, begnadeter Fastnachter und Versereimer, hat erstmals ein 51seitiges Heft mit dem Titel "Heimat und Kunst in Versen und Bildern" herausgegeben. In dem Vorwort schreibt er selbst, dass er schon in seiner Schulzeit feststellte, dass er gerne und gut mit Wörtern spielen könne. Bei vielen Festen in der Familie wurde so immer ein "gereimter Vortrag" von ihm erwartet. Aber auch die "Pälzer Mundarrt" beherrscht er...

Lokales
Eine Gegend, die geradezu Kunst atmet - und in der alle großen Künstler schon waren: Atelierhaus auf dem Pariser Montmarte.

Land schreibt Auslandsstipendien für Künstler aus
Architektur, Bildende Kunst, Literatur und Musik im Blick

Region. Künstler mit Erstwohnsitz in Baden-Württemberg können sich bis 15. Januar 2022 für einen Studien- und Arbeitsaufenthalt in Italien und Frankreich bewerben. „Stipendien bieten die Gelegenheit, neuartige Eindrücke zu sammeln und sich mit internationalen Kunstschaffenden zu vernetzen – und das über die Disziplinen hinweg. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag zum internationalen Austausch und zur gesellschaftlichen Verständigung“, so Kunststaatssekretärin Petra Olschowski. Stipendien...

Ausgehen & Genießen
Der Kunstverein Neustadt mit seinem Vorsitzenden Wolfgang Glass (rechts) laden zur Mitgliederausstellung ein. Foto: Pacher

Kunstverein lädt zur Mitgliederausstellung ein
Breites kreatives Spektrum

Neustadt. Einen Überblick über die Kreativität in den eigenen Reihen vermittelt der Neustadter Kunstverein alle zwei Jahre mit einer nicht jurierten Mitgliederausstellung. Denn zu seinen Besonderheiten zählt, dass mehr als ein Drittel der Mitglieder aktive Künstlerinnen und Künstler sind. In diesem Jahr stellen mehr als 60 Mitglieder aus, davon sind zwei Drittel weiblich. Das Spektrum der in der Ausstellung vertretenen Arbeiten reicht von Aquarellen bis zu Skulpturen, von der Fotografie bis zur...

Ausgehen & Genießen
Das Motto des Workshops lautet „Stein - Schere - Papier“.
2 Bilder

Kunst-Erlebnisführung mit Kreativworkshop für Kinder
„KECK“ im Herrenhof

Neustadt. Das Cocoon Atelier Tine Duffing lädt ein zur nächsten Kunst-Erlebnisführung mit Kreativworkshop am Samstag, 13. November, von 10 bis 12.30 Uhr. Dieses Mal in der außergewöhnlichen Ausstellung „zufluchtend“ der Neustadter Malerin und Bildhauerin Dorothée Aschoff in der Kunsthalle Herrenhof Mußbach. Alle Kinder zwischen acht und vierzehn Jahren, die neugierig darauf sind, was sich hinter dem Ausstellungstitel „zufluchtend“ und dem Workshop- Motto „Stein - Schere - Papier“ verbirgt, die...

Lokales

Kunstausstellung
Sonderöffnungszeiten Galerie WerkStadt Ettlingen

"Sonderöffnungszeiten" zum Wochenende und Verlängerung der Ausstellung bis 20.11.2021 Sa. 06.11.2021 von 10-18 Uhr So. 07.11.2021 von 11-18 Uhr Tom Boller, "Lieblingsbaustellen" in Ettlingen und Karlsruhe. Natalija Priester, Haptik trifft auf Hochglanz. Derzeit sind Baustellen das große Thema in Ettlingen. Tom Boller, der sich längst einen Namen gemacht hat durch das Zeichnen der Karlsruher "Lieblingsbaustellen" widmet sich nun diesem Thema in Ettlingen! All dies zeichnet der Diplom- Designer...

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Börsen & Märkte
Vorweihnachtliche Verkaufsausstellung in Heidelberg / Symbolbild
  • 3. Dezember 2021 um 11:00
  • Gedok Heidelberg
  • Heidelberg

Kunst-to-go - Verkaufsausstellung

Heidelberg. An drei Wochenenden im Dezember findet die Verkaufsausstellung mit Bildern, plastischen Werken und Schmuck von Künstler(inne)n der GEDOK statt.Weitere Informationen: Gedok Heidelberg

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.