Literatur

Beiträge zum Thema Literatur

Lokales

A Poem a Day
Nicht jede Muschel hat eine Perle

Nicht jede Muschel hat eine Perle, doch weiß man's nicht gewiss. Am Meeresgrunde liegend, bezaubernd, wunderschön, sie sich in Anemonen schmiegen, der Strömung sanft entgeh'n. Nun liegen sie im Sande und wandelst Du am Strande, fällt dir die Muschel auf. Perlmutt'ner Glanz und Schönheit erscheint im Tageslicht. So glänz auch meine Seele, wenn in Liebe Du zu mir sprichst. Nicht jede Muschel hat eine Perle, doch bei dir ist es gewiss.

Lokales

A Poem a Day...
Kavaliere küsst man nicht!

Kavaliere küsst man nicht! Doch ist's einmal geschehen, so gibt man sich ahnungslos, verzückt, als war's nur ein Versehen. Kavaliere küsst man nicht! Schon gar nicht bei der Nacht! Denn morgen wird ein andres Herz schon von ihm bedacht. Kavaliere küsst man nicht! Das bringt nur Leid und Schmerzen! Drum übt sich's Fräulein in Verzicht, lässt sich so schnell nicht herzen. Kavaliere küsst man nicht!  Doch grad ist's mir passiert. Der silbern' Schein des Mondeslichts, hat...

Lokales

A Poem a Day...
Eine Frühlingsvollmondnacht

Da liege ich im sanften Grase und lausche des Frühlings Flötenton. Ein Hälmchen streift mir um die Nase, ein Falter fliegt in die Nacht davon. Der Frühlingsmond gibt Acht auf mich, zwischen weißen Wolkenkissen. Sternenglanz umspielt mein Gesicht, oh währe ewig, du schönster Augenblick!

Lokales

A Poem a Day...
Herz, nun wag's auch Du

So mutig, zauberhaft, wie Rosen im April, so träumte ich bei Nacht, die Erde lag so still. Dies Sehnen und Hoffen, all Bangen und Warten, mein Herz seht Dir offen, musst nur "Ja" zu mir sagen. So nimm das Glück in deine Hand, verkürz' die Zeit der Träumerei! Auch Amor hat es schon erkannt und schickt Dir einen Pfeil vorbei. Der Liebe Wege sind verworren, doch bei mir findest Du Ruh'. Du bist es, der mir auserkoren, drum sage: "Herz, nun wag's auch Du."

Ausgehen & Genießen
Symbolfoto

Büchereien in Leimersheim, Kuhardt und Rülzheim reagieren auf Corona
Lieferservice für Lesestoff

Rülzheim/Leimersheim/Kuhardt. Corona bringt das öffentliche Leben zum Erliegen: Auch die Katholischen Öffentlichen Büchereien (KÖB) in Kuhardt, Leimersheim und Rülzheim sind wegen des Ansteckungsrisikos mit dem Coronavirus bis voraussichtlich 17. April oder 3. Mai geschlossen. Nun stehen die Medien ungenutzt in den Regalen, während die Leser meist von zu Hause aus arbeiten und die Freizeit ebenfalls in den Wohnungen und Häusern verbringen müssen. Den Kindern wird die Zeit sicherlich auch...

Lokales

A Poem a Day...
Madame Frühling

Madame Frühling lässt sich bitten, hat keine Eile noch in diesem Jahr. Noch liegt die Erde voll von Schnee, Madame scheint unberechenbar. Ein jedes Herz es sehnt sich, nach Frühling, Zärtlichkeit, Natur. Noch weht der Wind noch viel zu frisch und Madame empfiehlt sich, ist zu stur. So gern die Menschenherzen träumen würden unter knospend Bäumen... Drum ford're ich als Ihr Untertan: "Madame, stellen Sie sich nicht so an!"

Ratgeber

Mannheimer Bestsellerautor Richard Brox.
Autor vom Bestsellerbuch "Kein Dach über dem Leben" und vom Nachfolgebuch "Plädoyer einer Randkultur".

Kein Dach über dem Leben. Mit diesem Buch hat der Autor im Dezember 2017 Türen geöffnet und Geschichte geschrieben. Es wurde im Jahr 2018 das meistverkaufte Sachbuch im Deutschsprachigen Raum. Mittlerweile in der achten Auflage bei über 40 000 verkauften Exemplare. Seit November 2018 ist das Buch auch im Online-Shop der "BpB" Bundeszentrale für politische Bildung in Bonn gelistet. Plädoyer einer Randkultur. Im Dezember 2019 erschien sein zweites Buch, an dem Richard Brox als Co-Autor...

Ratgeber

Ergänzte Neuauflage erschienen
Publikation über Josef Bürckel

Pfalz. Das im vergangenen Jahr erschienene und schon nach wenigen Monaten vergriffene Buch „Josef Bürckel – Nationalsozialistische Herrschaft und Gefolgschaft in der Pfalz“ ist nun in zweiter, ergänzter Auflage erhältlich. Der pfälzische Gauleiter Josef Bürckel war einer der mächtigsten Vertreter des NS-Regimes. Zu den Auswirkungen seiner Schreckensherrschaft gehörte unter anderem die Deportation von mehr als 6000 südwestdeutschen Juden ins französische Internierungslager Gurs. 2014 fanden...

Ausgehen & Genießen

GEDICHT DER ZEIT
Mein erstes Gedicht

Hier bin ich wieder und teile heute mein Leben des Steppenwolfes. Es war im Dezember 2000 mein erstes selbst verfasstes Gedicht. Damals antwortete ich auf Hermann Hesse und Nietzsche. Erst konnte ich das Buch nicht fertig lesen. Dies geht nämlich nur, wenn man nicht unzufrieden mit sich selbst ist. Der Steppenwolf war Hippieliteratur, ein Buch, das Timothy Leary ein Psychologieprofessor empfahl, als Einführung für psychedelische Drogen. Das sollte aber nicht Sinn des Buches sein. Hermann Hesse...

Lokales
3 Bilder

Literarisches Forum Neustadt
Kathrin Aehnlich liest aus "Wie Frau Krause die DDR erfand"

Kathrin Aehnlich  liest am Freitag, dem 06. März 2020 um 19.00 Uhr in der Stadtbücherei Neustadt aus Ihrem Roman „Wie Frau Krause die DDR erfand“ Für eine Fernsehserie »Wild Ost« gibt es ein klares Konzept, die Inhalte stehen fest, man braucht nur noch die Menschen, die authentisch erzählen, „wie es wirklich war“. Sie zu finden ist Frau Krauses Auftrag. Was aber, wenn jene, die nicht dort gelebt haben, besser wissen, wie es »im Osten« war? Was wird dann erzählt? Zehn Ostdeutsche zu...

Ausgehen & Genießen

Lesung bei den Literaturfreunden in Speyer
Portobello Road

Speyer. Der Literaturkreis des Seniorenbüros organisiert am Freitag, 28. Februar, 15 Uhr, wieder eine Veranstaltung. Marli Disqué wird von Murid Spark die spritzig-boshafte Erzählung „Portobello Road“, die auch autobiografische Züge enthält, bei den Literaturfreunden lesen. Die Veranstaltung findet im Seniorenbüro, Maulbronner Hof 1A statt. ps

Ausgehen & Genießen
Leslie Malton und Felix von Manteufel

Lesung mit Leslie Malton und Felix von Manteufel in Waldsee
„Ach die Frauen…“ Erzählungen von Alberto Moravia

Waldsee. Zu der Lesung mit Leslie Malton und Felix von Manteufel mit dem Titel „Ach die Frauen…“ – Erzählungen über Frauen und Männer von Alberto Moravia, laden Kreisbeigeordneter Manfred Gräf, Verbandsbürgermeister Patrick Fassott und Bürgermeisterin Claudia Klein am Samstag, 14. März, um 19.30 Uhr, in das Katholische Pfarrzentrum in Waldsee ein. Das Schauspielerehepaar liest Erzählungen des Großmeisters der italienischen Literatur, in denen sich alles um die Liebe dreht, um Paare und die...

Ausgehen & Genießen
Daniel Wolf

Premierenlesung mit Daniel Wolf in der Stadtbibliothek Speyer
Im Zeichen des Löwen

Speyer. Am Montag, 17. Februar, erscheint der neue historische Roman „Im Zeichen des Löwen“ des in Speyer lebenden Autors Daniel Wolf und nur drei Tage später am Donnerstag, 20. Februar, findet in der Stadtbibliothek Speyer die Premierenlesung statt. Die Geschichte spielt in Friesland 1351: Schiffe zu bauen, das war schon immer der Traum des jungen Zimmermanns Jann Wilken. Mit seinen genialen Ideen will er die Seefahrt revolutionieren und sich in den Häfen der Hanse einen Namen machen. Aber...

Lokales
Symbolfoto.

„Literatur bei Tisch“ am Valentinstag in der Stadtbibliohek Ludwigshafen
Es wird romantisch

Ludwigshafen. Es wird romantisch am Freitag, 14. Februar. Am Tag der Liebe, dem Valentinstag, heißt es wieder „Literatur bei Tisch“ um 19.30 Uhr, dieses Mal in der Stadtbibliothek. Passend zum Valentinstag freuen sich die Veranstalterinnen Ines Arnold von der Stadtbibliothek und Bärbel Bähr-Kruljac von der Evangelischen Kirche „Am Lutherplatz“ über Lesestoff „rund um die Liebe“. Wie immer mit Lesetipps für und von Teilnehmenden und leckeren Häppchen. ps

Lokales

Für Sie gelesen
Robert Seethaler: "Ein ganzes Leben"

Urbane Schicksalsstudien in Romanform haben zweifellos Hochkonjunktur in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Daher ist es umso löblicher, wenn Autoren ihre Handlungen in fernab gelegenen Landschaften ansiedeln und jene fiktiven Protagonisten zu Wort kommen lassen, die von städtischen Lebensformen so weit entfernt sind wie der Süd- vom Nordpol. Robert Seethaler beispielsweise portraitiert in seinem Roman „Ein ganzes Leben“ seine Kunstfigur Andreas Egger, ein Mensch, der im zarten Alter...

Ausgehen & Genießen
Tübingens Neckarfront mit dem Hölderlinturm;
3 Bilder

Baden-Württemberg feiert 250 Jahre Friedrich Hölderlin
Dichter zwischen Genie und Wahnsinn

Region. Mit seinem radikal-innovativen Werk und seiner tragischen Lebensgeschichte verkörpert Friedrich Hölderlin (1770–1843) wie kein anderer die verbreitete Vorstellung vom Dichter zwischen Genie und Wahnsinn. Zum Anlass seines 250. Geburtstags rücken in diesem Jahr zahlreiche Ausstellungen und literarische Veranstaltungen Leben und Werk des schwäbischen Dichters in ein neues Licht. Insbesondere Hölderlins Lebensstationen entlang des Neckars laden im Jubiläumsjahr zu einer literarischen Reise...

Lokales

Literarisches Forum Neustadt
David Wagner liest aus "Der vergessliche Riese"

David Wagner  liest am Dienstag, dem 18. Februar 2020 um 19.00 Uhr in der Stadtbücherei Neustadt aus „Der vergessliche Riese“ Bayerischer Buchpreis 2019 Ein großes Thema unserer Zeit, das immer mehr Menschen betrifft. Und eine unvergessliche Erzählung. Eine Familie erlebt einen Rollentausch: Der Vater, zweifach verwitwet, ist wieder Kind geworden. Er braucht Betreuung und wird sein Haus verlassen müssen, denn er vergisst, was gerade noch gewesen ist. Immer wieder erzählt er seine...

Ausgehen & Genießen

Kirrweiler
Maseltov mit Renate Kohn

Maseltov mit Renate Kohn „Maseltov“ ist ein jiddischer Hochzeitsgruß, den sich die gleichnamige Klezmerband aus Taunusstein direkt ins Programm geschrieben hat. Von himmelhoch jauchzend bis tief melancholisch ist musikalisch jede Stimmung dabei, die eine ordentliche Hochzeit charakterisiert. Ergänzend dazu bietet Schauspielerin Renate Kohn literarischen Genuss, der abwechselnd die Gehirnwindungen oder Lachmuskeln beansprucht. Termin: Samstag, 07. März 2020 Beginn: 20:00 Uhr Einlass:...

Lokales
2 Bilder

Kultur im Bürgerhaus
Heimat finden - ein literarisch-musikalischer Abend

Eine Collage aus Märchen, Liedern, Zeitzeugenberichten, Gedichten, Satire, aktuellen Interviews und eigens komponierter und arrangierter Musik, die sich der Auswanderung der vergangenen Jahrhunderten aus Deutschland in die weite Welt und der heutigen Einwanderung nach Deutschland widmet. Heimat ist kein Ort. Heimat ist ein Gefühl. Barbara Bernt und Jochen Schott arbeiten bei dieser Produktion mit der Musikaldarstellerin und Violinistin Kathrin Yarizell Lothschütz zusammen. Die...

Lokales
Andrea Karimé

Pädagogische Hochschule Karlsruhe:
Poetik-Vorlesung von Andrea Karimé: Zumutungen, Zitterfische, Zauberdinge

Die deutsch-libanesische Schriftstellerin Andrea Karimé hält am 15. Januar den zweiten Teil ihrer öffentlichen Poetik-Vorlesung an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. Im Zentrum steht der Text als Tür zu Fantasie-, Sprach- und Denkraum. Einen Tag vorher liest die Amanda-Neumayer-Stipendiatin im Prinz-Max-Palais aus ihrem Krimi „Zum Sterben nach Kairo“ und ihrem Jugendbuch „Jonny Himmelblau“. Die Poetik-Dozentur „kinderleicht & lesejung“ findet bereits zum sechsten Mal in Kooperation mit...

Ausgehen & Genießen

KONZERT ZUPFORCHESTER ESSINGEN
DEUTSCHLANDREISE - ein musikalisch-literarischer Streifzug durch die Geschichte Deutschlands

„DEUTSCHLANDREISE“ – unter diesem Motto wiederholt das Zupforchester Essingen ein Konzertprojekt, das im November 2019 anlässlich des 30. Jahrestages des Berliner Mauerfalls in Essingen und Haßloch vorgestellt wurde, dabei große Anerkennung erfuhr und von der Kulturstiftung Rheinland-Pfalz gefördert wurde. Es war Kurt Masur, der als Dirigent des Leipziger Gewandhaus Orchesters im Rundfunk am 09. Oktober 1989 alle zu Besonnenheit und friedlichen Demonstrationen aufrief. Vier Wochen später fiel...

Ausgehen & Genießen

Achtung, Falsch-Meldung
Mofa- und Musik-Lese-Show im MittenDrin beginnt schon um 19 Uhr

Ein neuer literarischer und musikalischer Leckerbissen findet morgen (Samstag) im Pirmasenser Begegnungs-Zentrum "Mittendrin" statt. Die inzwischen in der Region allseits bekannten "Zünd-Katzen" Katja "Katz" Graf und Mona Dech servieren Spezialtäten aus eigener Küche, machen gemeinsam Musik und präsentieren ihr neues Buch "Mit dem Mofa durch den kulinarischen Jahreskreis". Alles zusammen kostet als Eintritt (nur) sieben Euro. Die lukullischen "Köstlichkeiten" stammen aus dem erwähnten...

Ausgehen & Genießen
Elke Heidenreich
2 Bilder

"Speyer.Lit" geht am 24. Januar in die fünfte Runde - Stargast Elke Heidenreich
Autoren lesen in Speyerer Kirchen und im Historischen Rathaus

Speyer.  Auch im fünften Jahr kann die literarische Reihe "Speyer.Lit" ein beachtliches Programm vorweisen. Insgesamt neun Veranstaltungen - vom 24. Januar bis 14. März - haben die Speyerer Buchhandlungen zusammen mit der Stadt, dem Dombauverein und der Stadtbibliothek auf die Beine gestellt. Zu Gast in der Domstadt sind namhafte Autoren - von denen einige sogar auf der Nominierungsliste für den Deutschen Buchpreis standen. Highlight Elke HeidenreichAbsolutes Highlight der Reihe dürfte 2020...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.