Alles zum Thema Kunst

Beiträge zum Thema Kunst

Ausgehen & Genießen
Gerda Kramer aus Bellheim stellt ihre Arbeiten in Rülzheim aus.

Gerada Kramer stellt ihre Bilder aus
Neue Ausstellung im Rathaus Rülzheim

Rülzheim/Bellheim. Die Bellheimer Künstlerin  Gerda Kramer stellt ab dem 4. Februar ihre Bilder im Rathaus der Verbandsgemeinde Rülzheim, Am Deutschordensplatz 1 aus. Zu sehen sind die Bilder bis Anfang Mai 2019 während der Öffnungszeiten von Montag bis Freitag, 8.30 bis 12 Uhr sowie am Dienstag von 14 bis 16.30 Uhr und am Donnerstag von 14 bis 18 Uhr. 2007 begann Gerda Kramer mit dem Malen. Nach einem halben Jahr Privatunterricht bei einer Künstlerin in Kandel war sie von der Malerei...

Ausgehen & Genießen

Was Sie schon immer über Kunst wissen wollten…
Fragen wagen in Ludwigshafen

LU-Mitte. Das Wilhelm-Hack-Museum lädt am Donnerstag, 7. Februar 2019, von 18 bis 19 Uhr unter dem Motto "Fragen wagen – Was Sie schon immer über Kunst wissen wollten…" zu einer besonderen Führung mit Ursula Dann durch die aktuelle Ausstellung Autofiktionen – Zeichnung der Gegenwart ein. Die Ausstellung zeigt Werke aller Nominierten, beziehungsweise Preisträgerinnen und Preisträger des renommierten Prix de dessin de la Fondation d’art contemporain Daniel & Florence Guerlain. Die...

Ausgehen & Genießen

Bilder von Alfons Ofer
Kunstausstellung in Dudenhofen

Dudenhofen. Die Ortsgemeinde Dudenhofen lädt vom 9. bis 17. Februar zur Kunstausstellung „Verschmelzungen“ mit Werken des einheimischen Malers und Bildhauers Alfons Ofer sehr herzlich in die Festhalle ein. Zum Motto „Verschmelzungen“ schreibt der Künstler Alfons Ofer:  „Verschmelzungen sind Elemente, die in Harmonie untereinander korrespondieren können. Bei meiner innerlichen Neigung, Elemente in der Zusammenführung in Einklang zu bringen, sind meine sinnlichen Gefühlswelten gefordert. Wenn...

Ratgeber

Jetzt bewerben für Projekt der BASF in Ludwigshafen
Kulturförderprogramm „Tor 4“

BASF. Nach der ersten Ausschreibung im vergangenen Jahr, startet das Kulturförderprogramm „Tor 4“ der BASF jetzt in seine zweite Runde. Kultureinrichtungen und Initiativen aus der Metropolregion Rhein-Neckar sind ab sofort aufgerufen, sich mit neuen Projekten rund um die gesellschaftlich relevante Fragestellung „Wie geht Freiheit wirklich?“ zu bewerben. Finanziell unterstützt werden insbesondere Aktionen aus den Sparten bildende Kunst, darstellende Kunst, Literatur, Musik, Film, Fotografie,...

Ausgehen & Genießen
Rui Zhang, Prestigio, 2017, Öl, Acryl, Sprühfarbe auf Papier.  Foto: PS

Kunstverein Ludwigshafen lädt ein
„MyPrivateParadise“

LU-Mitte. Der Kunstverein lädt am Freitag, 1. Februar 2019, 19 Uhr, zur Vernissage für die kommende Ausstellung ein. Die aktuelle Ausstellung heißt „MyPrivateParadise“ und ist noch bis 24. März zu sehen. Wolfgang Ellenrieder und Thomas Rentmeister sind Professoren an der Braunschweiger Hochschule der Künste. Sie haben zehn ehemalige Studierende zu einer gemeinsamen Ausstellung im Neuen Pfaffenhofener Kunstverein (2018) und im Kunstverein Ludwigshafen eingeladen. Die Ausstellung geht der Frage...

Lokales

Neues Hobby gefällig?
„Licht“ an Mariä Lichtmess

Waghäusel-Wiesental. Licht in ein nicht alltägliches Kunstterrain sollen zwei Ausstellungen mit jeweils einem abendlichen „Tag der offenen Tür“ bringen. Das haben zwei Künstlerinnen aus Waghäusel vor, so die weithin bekannten „Kleinen Kunstschule“ der Künstlerin Anita Medjed-Stumm und der „Wichtelgarten“ der Kunsthandwerkerin Sabine Pabst. Um „Licht ins Dunkel“ zu bringen, bieten beide, wie sie betonen, „erhellende Einblicke“ in ihre Künstlerateliers. Mariä Lichtmess als "Wendepunkt" im Jahr...

Lokales
Isabel Torres will ihr Werk in die Buchhandlungen bringen.  Foto: PS

Crowdfunding für Guide über Kunst im öffentlichen Raum
Street Art in Mannheim dokumentieren

von Laura Seezer Kunst. Spätestens seit der Neueröffnung der Kunsthalle im Juni des vergangenen Jahres ist in Mannheim wieder mal das Kunstfieber ausgebrochen. Im Jungbusch ist die Kunst längst angekommen und auch im übrigen Mannheim gibt es dank der vom Kulturzentrum der Alten Feuerwache ins Leben gerufenen Initiative „Stadt.Wand.Kunst“ großartige Kunstwerke - frei und für jedermann zugänglich. Diese begann 2013 damit, nationale und internationale Künstler der Street-Art-Szene zu...

Lokales

Grundschock-Kunst bei den Grünen
"Aufblicke, Durchblicke, Farbbesetzungen - alternative Sichtweisen und Perspektiven “

Waghäusel/Schwetzingen. Auch Parteien und Politiker interessieren sich für Kunst und schaffen Möglichkeit, sich näher damit zu befassen und den eigenen Kunsthorizont zu erweitern. Vor diesem Hintergrund kommt der Waghäuseler Künstler Jens Grundschock in den Genuss, eine Ausstellung seiner Werke unter dem Titel „Aufblicke, Durchblicke, Farbbesetzungen - alternative Sichtweisen und Perspektiven in einer immer komplexeren Welt“ in nicht alltäglicher Form zu bieten: nicht in einer Kunsthalle,...

Ratgeber

Heinrich Pesch Haus Ludwigshafen lädt ein
„Logik des Herzens“

Ludwigshafen. Blaise Pascal (1623–1662) baute eine der ersten funktionierenden Rechenmaschinen und war gleichzeitig ein spirituell suchender Mensch. Seine „Logik des Herzens“ ist Inhalt eines Vortragsabends im Heinrich Pesch Haus am Mittwoch, 30. Januar 2019, um 19.30 Uhr im Heinrich Pesch Haus. Der Referent Prof. Dr. Eduard Zwierlein ist Unternehmensberater und befasst sich in dieser Aufgabe auch sehr mit dem Thema „Lebenskunst“. Kosten – je nach Selbsteinschätzung – 5 bis 10 Euro....

Lokales

Urban Art
Kunst für die größte Galerie der Welt

Die Techniken der Urban Art sind so verschieden wie die Gesichter ihrer Stadt. Formen der Urban Art sind Graffiti, Street Art, Stickerkunst, Plakatkunst, Urban Knitting, Guerillia Gardening und viele mehr. Im Vordergrund des gemeinsamen Entdeckens der Urban Art geht es um den Spaß, künstlerische Techniken wie Zeichnen, Malen, Sprühen, Siebdruck oder digitale Bildbearbeitung auszuprobieren und mit den Ergebnissen das Erscheinungsbild unserer Stadt auf legalem Weg mitzugestalten. Wir freuen...

Ausgehen & Genießen
Im Zehnthaus findet alle zwei Jahre die Preisverleihung und eine entsprechende Ausstellung statt.

Kunstpreis im Kreis Germersheim ausgeschrieben
Bewerbung für Albert-Haueisen-Kunstpreis läuft

Kreis Germersheim. Zum 20. Mal schreibt der Landkreis Germersheim zusammen mit dem „Verein zur Förderung von Kunst und Kultur e. V.“ den „Albert-Haueisen-Kunstpreis“ aus. Der mit insgesamt 7.000 Euro dotierte Kunstpreis wird gemeinsam für Malerei, Grafik und Plastik vergeben. „An der Ausschreibung können sich alle Künstlerinnen und Künstler beteiligen, die in Rheinland-Pfalz, in Baden-Württemberg oder im Elsass wirken. Nutzen Sie die Chance und bewerben sich“, so Landrat Dr. Fritz Brechtel....

Ausgehen & Genießen
Victor Vasarely, Lapidaire, 1972, Acryl auf Leinwand, 140x140 cm, Sammlung Peter C. Ruppert
3 Bilder

Sammlung Peter C. Ruppert – Konkrete Kunst in Europa nach 1945
"art Karlsruhe" eröffnet das Kunstmessejahr

Karlsruhe. Zur 16. Ausgabe der "art Karlsruhe" (21. bis 24. Februar) vereinen sich 208 national sowie international renommierte Galerien aus 16 Ländern in den Karlsruher Messehallen. Die Hallen werden zum Schauplatz für Kunst aus einer Spanne von über 120 Jahren. Zusätzlich schaffen 20 Skulpturenplätze raumgebende Situationen, und insgesamt 196 One-Artist-Shows ermöglichen einen vertieften Einblick in das künstlerische Schaffen Einzelner. „Das Konzept der art Karlsruhe ist einzigartig und...

Ratgeber

Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen
Zeichenkunst für Jugendliche

Wilhelm-Hack-Museum. Die Grundlagen, Tricks und Kniffe der Zeichenkunst können Jugendliche zwischen zwölf und achtzehn Jahren ab Samstag, 26. Januar 2019, jeweils von 11 bis 13 Uhr im Kurs „Find your Line“ im Wilhelm-Hack-Museum erlernen. Sowohl Anfänger als auch bereits geübte Zeichenprofis können hier unter der Anleitung von Künstlerin Maike Kreichgauer ihre Fertigkeiten mit Bleistift und Papier erproben und ausbauen. Mit der aktuellen Ausstellung Autofiktionen – Zeichnung der Gegenwart...

Ausgehen & Genießen

Vortrag: Will Sohl in der Stadtbibliothek Ludwigshafen
"Ein Weg nach der eigenen Nase, ein Gehen im eigenen Rhythmus"

Ludwigshafen. Der in Ludwigshafen geborene Künstler Will Sohl steht am Donnerstag, 24. Januar 2019, 19.30 Uhr, im Mittelpunkt eines Vortrags in der Stadtbibliothek, Bismarckstraße 44-48. Der Abend wird von gleich drei Expertinnen bestritten, die gemeinsam im Jahr 2018 das Buch "Ein Weg nach der eigenen Nase, ein Gehen im eigenen Rhythmus. Will Sohl 1909-1969" herausgegeben haben: Silvia Köhler M.A. führt ins Biografische ein, Dr. Susanne Kaeppele stellt Will Sohl als Maler vor und Dr. Christine...

Lokales

„Licht“ demnächst an Mariä Lichtmess
Schaufenster der Künste von Anita Medjed-Stumm und Sabine Pabst

Waghäusel. „Kunstschule“ und „Wichtelgarten“ kooperieren bei der Aufwertung der Ortsmitte von Wiesental. In der Hauptstraße, Mannheimer Straße 10, verleitet ein großes neu geschmücktes Schaufenster dazu, stehen zu bleiben und eine Vielzahl von Kunstwerken zu betrachten. Früher war dort „Marthas Allerlei“ untergebracht, danach blieb für lange Zeit das Schaufenster auf der „Promenade“ mit einem weißen Laken verhängt. Jetzt liegen, hängen und stehen hinter dem Glas allerlei Sehenswürdigkeiten....

Lokales
3 Bilder

Die Kunst ist eingezogen
Die Kunst ist eingezogen ins Rathaus

Die Kunst ist eingezogen ins Rathaus: Bei der gut besuchten Vernissage am 17. Januar präsentierte der Kunstkreis gemeinsam mit der Gemeinde eine neue Ausstellung mit faszinierenden Fotos von Heidi Hyar-Röpke. Unter dem Titel "unterwegs" zeigt die Künstlerin, langjährig aktiv und Ehrenmitglied beim Kunstkreis, ganz verschiedene Facetten ihrer Wahrnehmung der Umwelt. Von andalusischen Reiseimpressionen bis hin zu "Evas Apfel" erschließen sich dem Betrachter eindrucksvolle, neue und mitunter...

Lokales

Wer will Künstler werden?
Angebote der Musik- und Kunstschule

Philippsburg. Die Musik- und Kunstschule Philippsburg hat jetzt ihr Angebot erweitert und bietet einen „Workshop Acryl und Collage“ am Samstag, 26. Januar, von 10 Uhr bis 15 Uhr im Raum 13 der Musik- und Kunstschule in Philippsburg, Weiße Tor Str. 14. Als Material sind zwei bis drei Leinwände mitzubringen. Anmeldungen und weitere Informationen gibt es unter Telefon (07256) 87-283, Email: musikschule.philippsburg@t-online.de. Die Kursleitung hat Birgit Federmann, Mitglied der Künstlergilde...

Lokales

Acryl, Öl oder Aquarell
Malen nach eigenen Bildmotiven

Sie haben ein Bildmotiv in der Schublade oder ein Foto, das Sie schon lange mal malen wollten und wussten bisher nicht wie? Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig: Unter fachkundiger Anleitung erfahren Sie, welche Technik für die Umsetzung Ihrer Bildidee die Richtige ist - Acryl, Öl, Aquarell, Lackfarbe, Pastell - alles ist möglich und kann erprobt werden. Wir freuen uns auf euch!🙂🎨

Lokales

Waghäuseler Künstler mit erfolgreichem zweijährigen Studiengang
„Kreativ-Pädagogik“ führt zu Menschen mit Autismus und zur „Lebenshilfe“

Waghäusel. Einer der drei Sprecher der neuen Waghäuseler Kunststrategen, Thomas Schuhmacher aus Kirrlach, kann jetzt auf einen besonderen Abschluss mit einer besonderen Auszeichnung verweisen: auf den erfolgreichen zweijährigen Studiengang „Kreativ-Pädagogik“ für Menschen, die ihre Kreativität an andere Mitmenschen weitergeben möchten. „Lebensbegleitend Lernen“, so hieß das Angebot der Akademie in Stein bei Nürnberg. Schuhmacher hat sich dieser anspruchsvollen Herausforderung gestellt und den...

Ausgehen & Genießen
Ausstellung "Dust and Trace – Heinz Pelz", Städtische Galerie Karlsruhe,
Installationsansicht

"Dust and Trace": Heinz Pelz gibt am 16. Januar Einblicke in seine Arbeit
Künstlergespräch in der Städtischen Galerie Karlsruhe

Karlsruhe. Die noch bis 3. März geöffnete Sonderausstellung des Förderkreises der Städtischen Galerie Karlsruhe widmet sich unter dem Titel "Dust and Trace" dem aktuellen Schaffen des Künstlers Heinz Pelz. Die Präsentation wird im Forum des Museums gezeigt und ist die neunte Werkschau des Förderkreises in Zusammenarbeit mit der Städtischen Galerie Karlsruhe. In einem öffentlichen Künstlergespräch mit Galerie-Leiterin Dr. Brigitte Baumstark erläutert Heinz Pelz am Mittwoch, 16. Januar, um 19...

Ausgehen & Genießen

Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen
Kunstgenuss am Nachmittag: Visuelles Spiel

LU-Mitte. Zum "Kunstgenuss am Nachmittag" lädt das Wilhelm-Hack-Museum am Donnerstag, 17. Januar 2019,15 bis 16.30 Uhr ein. Interessierte haben bei dem Kunstdialog in entspannter Atmosphäre, der bei Kaffee und Kuchen ausklingt, die Gelegenheit, das aktuelle Kabinettstück Visuelles Spiel genauer zu betrachten und in einem offenen Gesprächskreis zu diskutieren. Ulrike Hauser-Suida erläutert dabei Bildinhalte und künstlerische Techniken. Die Teilnahme kostet 10 Euro, inklusive Kaffee und Kuchen....

Ausgehen & Genießen

Tolle Veranstaltungen im Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen
Spannendes Duo und tolle Führung

Lu-Mitte. Ein musikalisch spannendes Duo erwartet die Besucher des Wilhelm-Hack-Museums mit dem nächsten Beitrag der Konzertreihe „Ditzners Club“ am Freitag, 18. Januar 2019, um 20 Uhr. Musikerin Aki Takase am Piano und Erwin Ditzner am Schlagzeug setzen dabei vor allem auf improvisierte Jazz-Klänge. Mit Aki Takase spielte Erwin Ditzner beim Enjoy Jazz Festival 2017 im Rahmen seiner „Carte Blanche“ schon in Quartett-Besetzung mit Silke Eberhard und Sebastian Gramss. Das Konzert ist der erste...

Lokales

Kunst im Rathaus
Kunst im Rathaus

"Unterwegs" heißt die Foto-Ausstellung von Heidi Hyar-Röpke, die in der Veranstaltungsreihe „Kunst im Rathaus“ des örtlichen Kunstkreises und der Gemeinde von kommenden Donnerstag an als Dauerausstellung im Rathaus Neuthard zu sehen ist. Die öffentliche Vernissage ist am Donnerstag, 17. Januar, um 19.30 Uhr, im Rathaus in der Kirchstraße 33. Die "FotoArt" wird bis Ende November zu den üblichen Öffnungszeiten der Verwaltung ausgestellt.

Lokales

Schnupperkurs für Junggebliebene
Lieber spät als nie

Nächste Woche fängt schon unser Schnupperkurs für Junggebliebene an! Endlich Zeit die eigene Schöpfungskraft wiederzuentdecken. Wir werden spielerisch vier verschiedene künstlerische Techniken kennenlernen. Unter fachgerechter Anleitung wird am ersten Termin das Arbeiten mit Ton vorgestellt. Beim 2. Termin steht das Aquarell (Blumen- und Landschaftsaquarell) auf dem Plan. Der 3. Termin wird uns in die moderne Acrylmalerei (abstrakt) einführen, der 4. Termin gehört der Misch- und...