Kunst

Beiträge zum Thema Kunst

Lokales

Ausstellung im Kunsthaus Frankenthal
Zuerst war es nur ein Traum

Frankenthal. Uschi Freymeyerr lädt zur Solo-Ausstellung ein. Seit dem 22. Mai bis zum Freitag, 26. Juni, ist ein Rundgang im Kunsthaus Frankenthal donnerstags bis sonntags von 15 bis 17 Uhr möglich. Weiter Informationen: Weitere Informationen zur Ausstellung und der Künstlerin gibt es online unter www.uschi.freymeyer.de oder per E-Mail an info@uschi-freymeyer.de

Lokales
Streichquartett

Christian Baldauf, MdL
Wirtschaftsförderung muss freie Kulturschaffende und Soloselbständige in den Blick nehmen

Der Landtagsabgeordnete Christian Baldauf ist verärgert über die Situation, in der das Land die Soloselbständigen und Kulturschaffenden stecken lässt. „Die aktuelle Situation ist für viele Kunst- und Kulturschaffende eine große Belastung. Aufträge brechen weg, Musikunterricht wird abgesagt, Veranstaltungen können nicht stattfinden – Einnahmen daraus fehlen an allen Ecken und Enden. Viele Kreative müssen um ihre Existenz bangen. Die Gruppe der Soloselbständigen umfasst dabei die künstlerischen...

Lokales
Symbolfoto
Video

Freymeyers Kunst während der Krise
Kinder-Angebote, Online-Workshops und Atelier-Besuche

Frankenthal. Das Atelier ist momentan geschlossen.Besuche von Einzelpersonen nach telefonischer Absprache sind kontaktlos möglich. Das Abholen der Kurs- Bilder ist möglich. Vorläufig finden keine Kurse mehr statt. Für entfallene Kurse sind Gutscheine vorbereitet. Diese sollen abgeholt werden. Die Osterferien-Betreuung findet nicht statt.Bezahlte Beträge werden rückerstattet oder Kunden erhalten einen Gutschein.  Angebot für Kinder in der KriseWer Kinder zuhause hat, kann kostenlos von...

Ausgehen & Genießen

Schließung wegen Coronavirus und digitale Vernissage
Kunsthalle Baden-Baden eröffnet Digitales Museum

Baden-Baden. Immer mehr Museen gehen im Zeichen der Corona-Krise ungewöhnliche Wege, um ihre Besucher zu erreichen. Seit über zwei Jahren erarbeitet etwa die Staatliche Kunsthalle Baden-Baden im Rahmen des Förderprogramms „Digitale Wege ins Museum“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst digitale Zugänge zu ihren Ausstellungen und Projekten. In diesem Rahmen entstand das digitale Projekt kunsthallerevisited.com. Es ist die digitale Antwort auf die Frage, wie Kunst in heutigen...

Ausgehen & Genießen
Städel Frankfurt
3 Bilder

Das Coronavirus zwingt zur Isolation
Aber das Internet öffnet die Türen in die größten Museen der Welt

Germersheim/Region. Häusliche Isolation ist derzeit das Thema schlechthin. Die Ausbreitung des Coronavirus zwingt uns dazu, Zeit in den eigenen vier Wänden zu verbringen, auf direkte soziale Kontakte zu verzichten. Das ist schwierig und manchmal auch nervig - der Lagerkoller macht sich früher oder später bei allen bemerkbar. Was wir aber vergessen, ist, dass die Welt uns dank des Internets eigentlich zu Füßen liegt - wir müssen sie nur erforschen. Zwar können wir derzeit nur virtuell auf...

Ausgehen & Genießen

Robert-Schuman-Schule in Frankenthal
Schüler stellen Kunst dar

Frankenthal. Am Samstag, 7. März, 18 Uhr, wird es eine besondere Aufführung der Schüler des Jahrgang 12, Grundkurs „Darstellendes Spiel“ der IGS Frankenthal geben. Die Hobbymalerin Doris Schwarz hat den Schülern ihre Bilder zur Verfügung gestellt. Die Schüler haben diese nun in einigen Arbeitsschritten lebendig werden lassen. Zum Beispiel wird es Darstellungen geben, die die Bilder in Handlungen ohne Worte umsetzten, tänzerisch schweben die Farben über die Bühne oder gestalten sich die Bilder...

Ausgehen & Genießen
Premiere feiert Sextett am 16. Januar.

Verschiedene Stücke beim TAW in Frankenthal
„Sextett“ feiert Premiere

Frankenthal. Abwechslungsreich, so kann man das Programm des Theater Alte Werkstatt beschreiben. Am Samstag, 11. Januar, 20 Uhr, wird „Dienstags bei Morrie“ vom Zimmertheater Speyer zu sehen sein. Inhalt: Der erfolgreiche Sportjournalist Mitch Albom hat seine Universitätsjahre weit hinter sich gelassen, als er in einem Fernsehinterview seinen früheren Lieblingsprofessor Morrie Schwartz wiedersieht. Da Morrie inzwischen an der unheilbaren Krankheit ALS erkrankt ist und bald sterben wird, beginnt...

Ausgehen & Genießen
Am 27. Dezember ist Circus on Ice zu sehen.

Abwechslungsreiches Programm zwischen den Jahren im CFF Frankenthal
Legendäre Circus on Ice zeigt Akrobatik und Artistik

Congressforum. Zwischen den Jahren zieht Artistik und Akrobatik in das Congressforum ein. Circus on Ice wird am Freitag, 27. Dezember, 15.30 und 19 Uhr, ihr Stück „Triumph“ präsentieren. Mit dem neuen Programm Triumph sehen die Zuschauer 28 Künstler mit über 100 traumhaften Kostümen. Es glitzert und funkelt mit tollen Lichteffekten. Eine Ballerina träumt davon auch Eislaufen zu können und wird am Ende ganz stolz ein eigenes Paar Schlittschuhe erhalten und vorsichtig auf glatten Kufen gleiten....

Ausgehen & Genießen
Das Objekt des Monats - eine Türklinke.

Erkenbert-Museum Frankenthal
„Objekt des Monats“: Türklinke mit bewegter Vergangenheit

Frankenthal. Das Objekt des Monats Dezember des Erkenbert-Museums ist Teil der Geschichte des Museums selbst: Seit dem 10. Dezember zieren die aufwändig gestalteten ehemaligen Türgriffe des Museums den Eingangsbereich der Stadtbücherei Frankenthal. Am Montag, 16. Dezember, um 15 Uhr stellt Museumsleiterin Dr. Maria Lucia Weigel die Klinke selbst und ihre bewegte Vergangenheit vor und lädt zum Mitdiskutieren ein. Die Gesprächsrunde findet im Foyer der Stadtbücherei statt. Ab 1914 bis zur...

Ausgehen & Genießen
Angelika Keck präsentiert ihre Werke.

Offenes Atelier bei Angelika Keck
Gemälde mit verschiedenen Techniken

Frankenthal. Die freischaffende Frankenthaler Malerin und Grafikerin Angelika Keck öffnet zum dritten Mal am Sonntag, 17. November, 11 bis 16 Uhr, ihre Räumlichkeiten und lädt ein zum Tag des offenen Ateliers. Den Besucher erwartet eine abwechslungsreiche Ausstellung, die viele Facetten ihres künstlerischen Schaffens zeigt. Neben zahlreichen Gemälden in den verschiedensten Techniken sowie handgearbeiteten Schmuckstücken, lässt sich so einiges entdecken. Die Besucher können sich im gemütlichen...

Ausgehen & Genießen
Tischuhren hatten um 1870 ihren festen Platz.  Foto: Erkenbert-Museum

Objekt des Monats in der Stadtbücherei Frankenthal zu sehen
Tischuhr mit göttlicher Begleitung

Erkenbert-Museum. Eine Tischuhr ist das Objekt des Monats November des Erkenbert-Museums. Das figürlich gestaltete Exponat aus dem Ende des 19. Jahrhunderts ist jetzt in der Stadtbücherei zu sehen. In der bürgerlichen Wohnkultur der Zeit um 1870 hatten aufwendig gestaltete Uhren einen festen Platz auf Tischen im Salon und auf Kaminsimsen. Am Donnerstag, 7. November, um 16 Uhr stellt Museumsleiterin Dr. Maria Lucia Weigel Wissenswertes zur Gründerzeit-Uhr vor und lädt Gäste zum Mitdiskutieren...

Ausgehen & Genießen
„Iwwa die Brick
2 Bilder

Ziemliche Beste Freunde und Iwwa die Brick
Ehrliche Musik, herzliches Lachen und viel Vergnügen

Frankenthal. Nach dem Musical in der vergangenen Woche, startet das Theater Alte Werkstatt mit zwei schönen Stücken durch. „Ziemlich beste Freunde“ Macht den Anfang. Der wohlhabende Unternehmer Philipp ist seit einem Unfall querschnittsgelähmt. Gerade als er einen neuen Pfleger sucht, stellt sich der vorbestrafte Kleinkriminelle Abdul vor, weil er beim Arbeitsamt belegen muss, dass er sich um Anstellung bemüht. Philipp spricht die direkte, bisweilen respektlose Art des jungen Mannes so an,...

Ausgehen & Genießen
Objekt des Monats September in der Stadtbücherei.

Projekt des Erkenbert-Museums und der Stadtbücherei
Objekt des Monats

Stadtbücherei. Zur Vorstellung des neuen „Objekt des Monats“ lädt Museumsleiterin Dr. Maria Lucia Weigel am Donnerstag, 5. September 2019, um 16 Uhr in die Stadtbücherei ein. Hier erfahren Interessierte Wissenswertes zum Objekt und können Fragen zu Herkunft und Geschichte stellen. Das „Objekt des Monats“ ist ein gemeinsames Projekt des Erkenbert-Museums und der Stadtbücherei, bei dem im Wechsel besondere Objekte des Museums in einer Vitrine im Eingangsbereich der Stadtbücherei ausgestellt...

Ausgehen & Genießen
Das Armutsprojekt war auch für die Darsteller eine Herausforderung.  Foto: PS

„Leben am Limit“ ein Erfolg
Viel Begeisterung für Armutsprojekt

Frankenthal. „Gibt es Armut in Deutschland? – Ja, leider, viel zu viel. Es wird nur nicht beachtet“. Das ist das Fazit einer Gruppe Freiwilliger, die sich im März 2019 getroffen hat, um sich dem Thema Armut schauspielerisch zu nähern. Den Anstoß dazu gab das Protestantische Dekanat Frankenthal, das damit auf den Armuts- und Reichtumsbericht der Stadt Frankenthal reagierte. Begleitet wurde die Gruppe von der Frankenthaler Schauspielerin und Theaterpädagogin Melanie Gaug. In wöchentlichen Treffen...

Ausgehen & Genießen
9 Bilder

Kunst- und Genussmarkt Frankenthal
Buntes Programm beim Kunst- und Genussmarkt in Frankenthal

Frankenthal – Auch in diesem Jahr fand auf dem schönen Gelände des Frankenthaler Kunsthauses der Kunst- und Genussmarkt statt. Wie bereits in den letzten Jahren war das Angebot vielseitig und abwechslungsreich. Interessante Upcycling-Konzepte, regionale und lokale Künstler und Kunsthandwerker und das Ganze noch mit Kulinarischem garniert, so konnte man in kurzen Worten das Gebotene zusammenfassen. Ebenfalls mit einem Verkauf von hausgemachten Kuchen mit dabei, ein außergewöhnlicher Verein, das...

Ausgehen & Genießen
Uschi Freymeyer stellt zu ihrem Jubiläum auch ihre Werke aus.

15 Jahre art & more Uschi Freymeyer
Künstlerin feiert Jubiläum

Kunsthaus. Am Sonntag, 1. September 2019, feiert Uschi Freymeyer ihr 15-jähriges Jubiläum als freischaffende Künstlerin. Anlässlich ihres Jubiläums möchte sie gerne mit Interessierten feiern. Sie lädt zu einem Glas Sekt und guten Gesprächen in ihre Räumlichkeiten am Sonntag, 1. September 2019, 11 bis 18 Uhr, Mina-Karcher-Platz 42a, Kunsthaus, ein. Im Atelier zeigt sie die aktuellen Werke und in der Galerie die Ausstellung „Blacklight ART“, geheimnisvoll leuchtende Kunstwerke. „Ich freue mich...

Ausgehen & Genießen
Lou Albert-Lasard: Selbstporträt. Aquarell.

Im Schloss Kleinniedesheim
Ausstellungseröffnung: „Lou Albert-Lasard – Pariser Leben! Köpfe der Kunstszene der 1920/30er Jahre“

Kleinniedesheim. Am Sonntag, 21. Juli 2019, wird um 11 Uhr im Schloss Kleinniedesheim die Ausstellung von Lou Albert-Lasard – Pariser Leben! Köpfe der Kunstszene der 1920/30er Jahre“ eröffnet. Kreisbeigeordneter Manfred Gräf und Verbandsbürgermeister Michael Reith laden hierzu ein. Wenn heute Kunstwerke von Lou Albert-Lasard (1885-1969) in Ausstellungen gezeigt werden, so handelt es sich oft um Zeichnungen und Aquarelle, die das Lagerleben im Internierungslager Gurs zeigen, in dem die...

Ausgehen & Genießen
Zuflucht heißt das Werk von Uschi Freymeyer, welches bei der Sonderausstellung zu sehen ist.
2 Bilder

Ausstellung „Frankenthaler Geschichte(n)“ im Kunsthaus
Geschichte in Bildern

Frankenthal. Im Jahr 1119 – vor 900 Jahren – legte der Wormser Adelige Erkenbert den Grundstein für das Augustiner Chorherrenstift Frankenthal. Dessen Überreste sind heute als Erkenbertruine bekannt. Aus diesem Grund wurde das Jahr 2019 zum Kulturjahr ernannt. Im Frankenthaler Kunsthaus startet am Freitag, 12. Juli 2019, eine Sonderausstellung rund um das Thema „Frankenthaler Geschichte(n)“. Die Vernissage findet am Donnerstag, 11. Juli 2019, 18 Uhr statt, zu sehen ist die Ausstellung bis 8....

Lokales
Ein Bild aus der Vergangenheit: Die Kunst- und Einkaufsnacht im Jahr 2017
11 Bilder

Kunst- und Einkaufsnacht 2019 in Frankenthal
Bestes Ambiente im Herzen der Stadt

Frankenthal. Am Freitag, 14. Juni 2019, findet die 14. Frankenthaler Kunst- und Einkaufsnacht von 18 bis 24 Uhr statt. An diesem Abend heißt es wieder gemütlich einkaufen und gleichzeitig an vielen Stellen eine facettenreiche Kunst erleben.Der Frankenthaler City- und Stadtmarketing e. V. sowie der Bereich Schulen, Kultur und Sport der Stadt Frankenthal laden hierzu ein.Bis 24 Uhr werden die Geschäfte ihre Türen geöffnet haben. Wie gewohnt gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm mit...

Ratgeber

Neue Malkurs-Reihe im Rhein-Pfalz-Kreis
Bilder im Bob-Ross-Stil

Mutterstadt. Malen wie der berühmte Fernsehmaler Bob Ross können Interessierte demnächst auch bei der Volkshochschule des Rhein-Pfalz-Kreises lernen. Die neue Kursreihe umfasst fünf Einzelveranstaltungen, die jeweils einem anderen Motiv gewidmet sind. Alle Kurse finden in der Integrierten Gesamtschule in Mutterstadt mittwochs von 19 bis 21:30 Uhr statt. Geleitet werden sie von der zertifizierten Bob-Ross-Mallehrerin Julia Renner aus Speyer. Zum Auftakt soll am 23. Januar 2019 eine...

Ausgehen & Genießen

Vortrag im Dathenushaus in Frankenthal
„Die Kunst der Demenz“

Dathenushaus. Zum Vortrag „Die Kunst der Demenz – Menschen mit Demenz über ihre Kunst neu entdecken“ mit dem bildenden Künstler und Germanisten Dr. Oliver Schultz am Sonntag, 26. August 2018, um 15 Uhr im Dathenushaus lädt der Protestantische Diakonissenverein Frankenthal herzlich ein. In seinem Vortrag schildert Dr. Oliver Schultz seine langjährigen Erfahrungen aus künstlerischen Gruppen mit Menschen mit Demenz und zeigt ihre Werke. Der Eintritt ist frei. Es besteht die Möglichkeit, etwas für...

Lokales
4 Bilder

13. Frankenthaler Kunst- und Einkaufsnacht am 22. Juni
Mit allen Sinnen genießen

Innenstadt. Die mittlerweile 13. Frankenthaler Kunst- und Einkaufsnacht steht am Freitag, 22. Juni, bevor. Ab 18 Uhr heißt es dann in der Innenstadt wieder: Kunst erleben, Shoppen und mit allen Sinnen genießen. Der Frankenthaler City- und Stadtmarketing-Verein sowie der Bereich Schulen, Kultur und Sport der Stadt Frankenthal laden hierzu ein. Bis Mitternacht werden die Geschäfte ihre Türen geöffnet haben. Außerdem gibt es ein Rahmenprogramm mit Kunstausstellungen, Präsentationen, ...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.