Alles zum Thema Natur

Beiträge zum Thema Natur

Ratgeber
Der Sonne entgegen: Die Zeit der Zugvögel ist gekommen. Von Norden kommend ziehen sie einem uralten Trieb folgend Richtung Süden in ihre Winterquartiere.

Zugvögel sind unterwegs in ihre Winterquartiere
Die Zeit ist reif nach Süden zu ziehen

Bad Dürkheim. Menschen sind seit jeher fasziniert von der Fähigkeit der Zugvögel spielerisch Ländergrenzen, Meere und Kontinente auf ihrer langen Reise zu überqueren. Sie kennen eben keine Hindernisse oder von Menschen bestimmte Grenzen. Zugvögel machen uns schon lange vor, dass die Natur grenzenlos ist. Und sie machen uns bei der Beobachtung ihres Fluges nachdenklich: Manchmal wird es eben Zeit, zu neuen Ufern aufzubrechen. Zu den eindrucksvollsten Leistungen der Zugvögel gehört ihre...

Lokales

Kräuterführung
Heilende Hecke

Haßloch. Am Samstag, 20. Oktober lädt Kräuterpädagogin Ulrike Schwartz zu einer Kräuterführung zum Thema „Heilende Hecke“ ein. Start ist um 10 Uhr an der Ecke Espenweg/Eibenweg. Der Kostenbeitrag liegt bei 15 Euro. Sträucher, Büsche und Bäume schützen den Lebensraum und die Besitztümer von Menschen schon seit jeher. Haselnuss, Heckenrose, Schlehe, Weißdorn und vieles mehr wurden schon vor Jahrhunderten zur Einfriedung von Höfen, Weiden und Äckern genutzt. Solche Hecken bieten sehr vielen...

Lokales
Foto: O. Bernstengel
10 Bilder

Pfälzerwald Verein OG Hochspeyer e.V.
MTB - Tour Rückblick "nach Frankenstein"

Hochspeyer: Rückblick auf die MTB-Tour „Nach Frankenstein“ am 14.10.2018 Bei unglaublichen 25 Grad und Sonne fuhren 10 Biker zum etwas unbekannteren Rattenfelsen hoch über Diemerstein. Die steile Abfahrt meisterten alle mit Bravour. Anschließend ging es auf einem Pfad auf den "Dreispitz". Nach der Aussicht auf Drachenfels und Kalmit führten Wege und Pfade zum Ritterstein "Henes Monopol". Der nächste Höhepunkt, der Rabenfels, wurde für eine kleine Rast genutzt. Noch schnell ein paar Tips...

Lokales
8 Bilder

Lokales
Impressionen vom Maudacher Bruch

Eine weitere Oase in  Ludwigshafen am Rhein ist der "Maudacher Bruch". Leider haben hier auch viele Bäume durch die lange Trockenheit Schaden genommen. Es sind viele Bäume einfach abgebrochen und es sind deshalb einige Abschnitte dieser Oase gesperrt für Besucher. Aber, der Herbst ist  hier angekommen und hat einige Bäume verwandelt. Es ist ein herrliches Farbenspiel wie sich nun die Blätter zeigen. Einfach zauberhaft.

Lokales
Der Hungermarsch ist hiermit eröffnet
71 Bilder

BriMel unterwegs
Soweit die Füße tragen – 43. Ökumenischer Hungermarsch

Böhl-Iggelheim. Der 14. Oktober versprach wieder sonnig zu werden. Da ich schon 8 Jahre nicht mehr beim Ökumenischen Hungermarsch mitgelaufen bin, zog es mich regelrecht hinaus. Als ich kurz nach 9.00 Uhr am Naturfreundehaus „Böhler Haisl“ im Wald ankam, war die Eröffnungsfeier mit Andacht bereits zugange. Das Ehepaar Müller begleitete die Eröffnung musikalisch. Der protestantische Pfarrer Diringer sprach ein paar eindringliche Worte zum Thema „Miteinander“, dass wir zusammenhalten sollen. Es...

Ausgehen & Genießen

Vogelausstellung und Vereinsmeisterschaften
Tradition seit 1948

Philippsburg. Seit Vereinsgründung 1948 haben es die Philippsburger Vogelfreunde jährlich geschafft, eine Vogelausstellung auf die Beine zu stellen. So auch dieses Jahr, also im 70. Vereinsjahr. Großzügige Ausstellungskäfige werden zu naturnahen Biotopen verwandelt, so als wäre die Vogelart in ihrer natürlichen Umgebung. Vom Farbkanarienvogel über Sittiche werden auch Cardueliden den kritischen Augen der Preisrichter vorgestellt, alles um die Vereinsmeister 2018 zu ermitteln. Im...

Lokales

Wer kennt de "Roode Weg" in Flomerschemm ?

Wammer sisch bei "Google-maps" die Kaad vunn Flomerschemm unn Ebbschdää bedracht, do findt merr an de Isenach entlang, uffem Flomerschmerr Tärrää, enn schääne glääne Rad- unn Fußweg. Zwische de Ebbschdää-Flomerschummer Brigg unn de Jahnschdroß isser geteert, laaft dann als Drambelpaad an de Bach entlang als noch weider bis naus an die Audobahn-A61. Er iss bei Fußgänger beliebt unn werrd vunn Hundebesitzer als Entleerungsweg gärn benitzt. Uff dere ganze Schdregg schdeht immer widder: "Roter...

Lokales
Expertenteam der Universität Koblenz-Landau nehmen Wasserproben.

Bevölkerungsbeteiligung zur Zukunft des Speyerer Russenweihers
Hohe Nährstoffbelastung führt zu schneller Verlandung

Speyer. Der Russenweiher im Neuland hat in der Vergangenheit immer wieder für Schlagzeilen gesorgt, da er mehrfach unter Sauerstoffmangel im Wasser litt und es zu einem Fischsterben kam. Weil die bisherigen Maßnahmen, die Wasserqualität zu verbessern, bestenfalls zu einer gewissen Stabilisierung führten, haben Experten der Universität Koblenz-Landau die Problematik im Auftrag der Stadt Speyer genauer untersucht. Die Ergebnisse der gewässerökologischen Studie zeigen, dass vor allem über das...

Lokales
14 Bilder

Lokales
Indian Summer an der Blies in Ludwigshafen am Rhein

Der goldene Oktober macht seinem Namen alle Ehre. Dieses herrliche Herbstwetter macht Lust auf einen Spaziergang zu einer weiteren Oase in Stadtnähe. Die Bilder sprechen für sich. Es ist eine herrliche Atmosphäre - um nicht zu sagen, es ist zauberhaft...Man kann nur empfehlen, dieses herrliche Farbspiel an der Blies in sich aufzusaugen. So malt die Natur doch die schönsten Bilder mit leuchtenden Farben und das kann man kostenlos zu genießen. Wie reich wir doch sind.

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

Kneipp Verein Haßloch
Herbst-/Winterprogramm 2018

Haßloch. Veganer Kochkurs mit Veganica Kursleitung: Veronica Streiblova, Köchin Beginn: Sa, 20.10.18 (1x) von 13:00 - 16:00 h, Ort: Diakonissenhaus, Langgasse 109, Haßloch Gebühr: 15 € Mitglieder / 18,50 € Nichtmitglieder zzgl. ca. 10 € Lebensmittelkosten

Lokales
Kahle Bäume im Karlsruher Forst

Beginn der jährlichen Fällungen / Entscheidungen erst nach Prüfverfahren
Massive Trockenheit setzt Bäumen in Karlsruhe stark zu

Karlsruhe. Extreme Hitze in Kombination mit extremer Trockenheit: Was sich diesen Sommer über Wochen hinzog, setzt einen Trend der vergangenen vier Jahre fort und nicht nur vielen Menschen, sondern besonders auch der Pflanzenwelt im Stadtgebiet stark zu. Trotz aller Anstrengungen des Gartenbauamts samt teilweiser Unterstützung durch Personal und Tankfahrzeuge des Amts für Abfallwirtschaft ist es unter den gegebenen Umständen nicht möglich, alle Bäume mit ausreichend Wasser zu versorgen und zu...

Ausgehen & Genießen

Spirituelle Wanderung am Sonntag, 7. Oktober
„Von Hiwe un Driwe“

Obersteinbach/Elsass. Interessierte sind eingeladen zur diesjährigen spirituellen Wanderung „Von Hiwe un Driwe“ am Sonntag, 7. Oktober. Die Wanderung führt von Obersteinbach/Elsass - Wasigenstein - Klingfels - Zigeunerfelsen-Obersteinbach/Elsass, Strecke zirka zehn Kilometer, 150 Höhenmeter. Das Pilgern ist ein offenes Angebot für alle Menschen. Alle Altersgruppen, Religionen und Konfessionen sind willkommen. Für das Vespern aus dem Rucksack wird natürlich eine Pause eingerichtet. Benötigt...

Ausgehen & Genießen
Geißblatt - „Je länger je lieber“

ADFC - Mit dem Fahrrad durchs Maudacher Bruch...
Pflanzenkunst – Natur und Kunst

Ludwigshafen, Samstag, 6. Oktober Eine Erkundungstour durch das Maudacher Bruch. „Pflanzenkunst – Natur und Kunst“ Überall findet die „Pflanzenkunst“ Eingang in die Kunst, Malerei, Literatur, Musik … Lasst euch überraschen! Erklärungen geben die Landschaftsführerin Andrea Wetzel und der Landschaftsführer Helmut Eirich. Kostenbeitrag: 5 Euro Erwachsene, Kinder bis 12 Jahre frei Treffpunkt: 13:00 Uhr Rathausbrunnen FT – 13:30 Uhr BG Unfallklinik, Ogg. Tourenlänge: 30 km,...

Lokales
6 Bilder

Kneipp Verein Haßloch
Baumführung

Haßloch. Eine Entdeckungsreise zu unseren heimischen Bäumen, Geschichten und Mythen, durften die Teilnehmer des Kneipp Vereins bei der Baumführung im Haßlocher Wald mit Frank Schmitt, Heilpraktiker erleben. Die nächste Führung ist im Frühjahr 2019 geplant. Weitere Infos - Tel. 06324-9822530

Lokales
22 Bilder

was gibt es schöneres für die Seele als frische Herbstluft im Wald
Genußmomente, erste Frühherbstlicher Spaziergang - Wildpark Kaiserslautern

auch wenn uns in diesem Jahr, die für uns zu heißen Tage, oft von der Natur fernhielten , so werden wir die kommenden Herbstzeiten wieder in vollen Zügen genießen können. Heute mal einen kleinen Spaziergang in unserem Wildpark!  Neben dem positiven Aspekt der uns der Park immer wieder bietet sind wir  mehr als Dankbar  den Menschen(und dem Förderverein) die sich mit ihren Möglichkeiten bemühen alles im Lot zu halten...…………! Schade das eine Stadt die für alles techn. Moderne, politische Profil...

Ausgehen & Genießen
Pilze2018_SMNK_Haselmilchling
2 Bilder

Am 6. und 7. Oktober im großen Saal des Pavillons im Nymphengarten / Eintritt frei
Frischpilzausstellung im Naturkundemuseum Karlsruhe

Karlsruhe. Zum 16. Mal veranstaltet das Naturkundemuseum Karlsruhe in Zusammenarbeit mit der "Arbeitsgruppe Pilze" im Naturwissenschaftlichen Verein Karlsruhe (PiNK) die jährliche Frischpilzausstellung, bei der 250 bis 300 Arten gezeigt werden. Zusätzlich werden am 6. und 7. Oktober in einem großen Diorama „Pilze an und bei Platanen“ präsentiert. Außerdem gibt es eine kleine „Ausstellung in der Ausstellung“ des den bekannten Naturfilmers und Naturfotografen Karlheinz Baumann zum Thema...

Ratgeber
Die Weißstörche mögen die Pfalz. Die Hitze im Sommer 2018 hat ihnen nichts ausgemacht.

Bilanz bei den Weißstörchen
200 Jungstörche sind in der Pfalz ausgeflogen

Bornheim/Südpfalz. Nach einem milden Frühjahr kann Rheinland-Pfalz, wie auch viele andere Bundesländer, auf eine zwar noch vorläufige, aber recht positive Bilanz bei den Weißstörchen zurückblicken. Die Hitze konnte den Störchen wenig anhaben, da ihr Nahrungsspektrum sehr groß und abwechslungsreich ist und sie sich gerade im Sommer von Mäusen und vielen Insektenarten ernähren. Im Raum Rheinhessen und Vorderpfalz kann daher die Beringerin, Ingrid Dorner, 99 Brutpaare mit 200 ausgeflogenen...

Lokales
10 Bilder

ALBWASSER - Renaturierung und Erlebbarkeit der Ettlinger Alb“
ALB – Begehung in Ettlingen brachte viele Ideen

Im vergangenen Juli führte ULi Ettlingen im Rahmen von ETTLINGEN 2030 mit den Ettlinger Bürgerinnen und Bürger die offene Werkstatt ALBWASSER durch. Zuvor gab es im Mai die ULi-Auftaktveranstaltung zur Alb-Renaturierung / Hochwasserschutz mit Dr. Oliver Kaiser, Geschäftsführer des Naturpark Spessart e.V./Unterfranken. Als nächsten Schritt wurde seinerzeit eine (Teil-) Begehung der Alb auf 22. September vereinbart, die nun erstaunliche Ergebnisse pro Renaturierung und Begehbarkeiten entlang der...

Ausgehen & Genießen
Kinder erleben den Wald mit der Rucksackschule.

Spiel und Spaß im Wald Speyer, Lustadt und Dudenhofen
Mit der Rucksackschule Wald und Tiere erleben

Speyer/VB Lingenfeld. Die Rucksackschule des Forstamts veranstaltet in den Herbstferien wieder ein spannendes Kinderferienprogramm im Wald. Los geht es am Dienstag, 2. Oktober in Weingarten. Von 10 bis 16 Uhr. „Vom Baum ins Glas an einem Tag“ lautet das Programm, bei dem es um Äpfel, Apfelbäume und natürlich um Apfelsaft geht. Die Kinder sammeln gemeinsam Äpfel auf den Streuobstwiesen, die vom Forstamt betreut werden, pressen aus den Äpfeln Apfelsaft und werden diesen anschließend...

Ausgehen & Genießen
Der Eisvogel gehört zu den Vogelarten, die Teilnehmer der Bootsfahrt auf dem Altrhein beobachten können.

Öffentliche Fahrten mit dem Boot enden bald
Germersheim: Nachenfahrten auf dem Altrhein

Germersheim. Die durch regelmäßige Überschwemmungen geprägte Auenlandschaft verfügt über eine einzigartige Flora und Fauna. Die vom Wasser aus erlebten Eindrücke geben Aufschluss über die Vielfalt an Tieren und Pflanzen, die in der geschützten amphibischen Landschaftsform leben. Während der zweistündigen Bootsfahrt in einem Elektroboot werden die Teilnehmer von fachkundigen Bootsführern nicht nur durch die Flora und Fauna der Pfälzer Rheinauen geleitet, sondern erfahren viel über die...

Lokales
7 Bilder

Kneipp Verein Haßloch
Sicherheits- und Gesundheitstag in Böhl-Iggelheim

Böhl-Iggelheim. ⭕ Info-Stand Kneipp Verein Haßloch beim Sicherheits- und Gesundheitstag am 22.09.18 Hans Konrad (2. Vorsitzender) und Marion Gryger (1. Vorsitzende) beantworteten alle Fragen rund um Kneipp. Viele neue Interessenten für Kurse zu Bewegung, Ernährung und Lebensordnung waren am Stand. Tel: 06324-9822530 KV Haßloch