Alles zum Thema Pflanzen

Beiträge zum Thema Pflanzen

Lokales
Noch bis Pfingstmontag gibt es im Bellheimer Spiegelbachpark Schönes für den eigenen Garten oder den Balkon zu entdecken.
32 Bilder

Bellheimer Gartentage 2019 - Nur noch heute
Begata in Bellheim - Die Lust auf Schönes

Bellheim. Zum zehnten Mal finden im Spiegelbachpark die Bellheimer Gartentage, kurz Begata,  statt. Eröffnet wurde die dreitägige Gartenmesse heute morgen. Noch bis Montagabend finden Besucher an den Ständen  eine Vielfalt an Pflanzen, aber auch Gartenmöbel, Einrichtungs- und Dekorationsgegenstände für den Garten und viele Anregungen zur Gestaltung des heimischen Grüns. Nicht nur die idyllische Umgebung im Park lädt zum Bummeln ein. Von Blumen, Pflanzen und Kräutern reicht die...

Lokales
Bei der Führung im Heilpflanzengarten werden einige Pflanzen und deren Wirkweise vorgestellt

Heilpflanzen-Workshop im Luisenpark
Immer schön beweglich bleiben

Mannheim. Ein gesunder, schmerzfreier Bewegungsapparat ist wichtig für ein aktives Leben. Wirksame Heilpflanzen aus der grünen Hausapotheke halten uns geschmeidig und unterstützen Muskeln, Venen, Gelenke & Co – bessere Lebensqualität dank Pflanzenkraft. Bei dieser Führung werden einige Pflanzen und deren Wirkweise vorgestellt. ps Weitere Informationen:  Heilpflanzen-Workshop, 7. Juni, 16 Uhr, Heilpflanzengarten. Der Workshop dauert circa 2 Stunden. Eine Anmeldung ist erforderlich. ...

Lokales
Der neue gestaltete Rathausplatz. Foto: Roßmann

Öffentliches Grün rund ums Rathaus wird schrittweise umgestaltet
Bienenfreundliche Umgebung

Haßloch. Spätestens das Osterwochenende hat gezeigt, der Frühling ist da und es wird wieder bunt im Land. Zu den Frühlingsboten zählt auch die rostrote Mauerbiene. Wenn sie auftaucht, dann sind in der Regel die andauernden Fröste der Winterzeit vergessen. Für das Jahr 2019 ist die rostrote Mauerbiene zum Insekt des Jahres gewählt worden. Mit ihr soll auf die Problematik des Bienensterbens aufmerksam gemacht und gleichzeitig auf die hohe Bedeutung der Bestäubung als Ökosystemdienstleistung...

Ausgehen & Genießen
Die Kakteenfreunde Süliche Weinstraße stellen am 27. und 28. April in Offenbach Kakteen und Pflanzen aus.

Südpfälzer Kakteen- und Pflanzentage am 27. und 28. April
Mein kleiner grüner Kaktus

Offenbach. Die Kakteenfreunde Südliche Weinstraße e. V. richten am Wochenende 27. und 28. April, an beiden Tagen von 10 bis 17 Uhr, in der Geflügelzuchthalle, Conrad-Rauh-Weg, nähe Stadion, die „Südpfälzer Kakteen-und Pflanzentage“aus. Mit einer großen Verkaufsausstellung, bei der die Besucher Kakteen (auch frostharte), mediterrane Pflanzen und Raritäten, Tillandsien, Steingartenpflanzen, Teracottatöpfe, Orchideen, Wasserpflanzen und Zubehör (Töpfe, Etiketten, Substrat) erwerben können,...

Lokales

Botanische Führung in Maikammer
Mediterrane Gartenkunst

Maikammer. Das Büro für Tourismus Maikammer lädt ein zur Botanischen Führung durch den mediterranen Garten am Montag, 22. April. Auf einer Fläche von 1.200 Quadratmetern wetteifern hier über 150 mediterrane Pflanzenarten mit südlichen Farben und Düften um die Aufmerksamkeit aller Sinne. Der Treffpunkt ist am Rathaus, Immengartenstraße 24. cd/ps

Lokales
5 Bilder

Neues aus den Mutterstadter KiTa's
Projekt „Unser KitaGarten“ entwickelt sich weiter!

2017 wurde in der Kita „Am Alten Damm“ das Projekt „Unser KitaGarten“ gestartet. Seitdem haben die zuständigen Erzieherinnen mit den Kindern kleine Tiere gesammelt, diese gehegt und erforscht. Damit wurden Erfahrungen der schon früher veranstalteten Wald-Tage auch in die „heimische“ Kita im Ort übernommen. In kleinerem Rahmen wurden in 2018 auch schon Erfahrungen mit Säen, Pflanzen und Ernten gemacht. Abwechselnd konnten alle Kinder mit Handschuhen und Werkzeug tätig werden. In diesem Jahr...

Lokales

Das TV-Magazin „objektiv - Menschen, Leben, Rheinland-Pfalz“ berichtet über Kaiserslautern.
Wissens-TV „objektiv“ auf der Gartenschau

In der neuen Ausgabe ist die Wissenssendung auch auf der Gartenschau Kaiserslautern zu Gast. Dort wird ein Heilkräuter-Garten gezeigt, der nach dem Vorbild der Hildegard von Bingen angelegt wurde. Ein weiteres Thema wird die Alte Post in Pirmasens sein. Dieser Prachtbau stand jahrzehntelang leer und wird jetzt mit Kultur belebt. Dies und mehr zeigt das Wissens- und Naturmagazin, das in allen Offenen Kanälen in Rheinland-Pfalz ausgestrahlt wird zu diesen Zeiten im OK Kaiserslautern: • Montag,...

Ratgeber
Brombeerblüten dienen den Bienen als Nahrungsquelle.

Vortrag in Schillerschule: „Naturnahes und bienenfreundliches Gärtnern“
Wenn Vogelstimmen langsam verstummen

Haßloch. Die Gemeindeverwaltung Haßloch sowie das Haßlocher Umweltforum laden am 4. April, um 18.30 Uhr gemeinsam zu einem Vortrag mit Dipl. Biologin Christiane Brell zum Thema „Naturgärten“ ein. Veranstaltungsort ist der Filmsaal der Schillerschule. Anlass und Idee für die Organisation eines solchen Vortrags sind die zunehmenden Hiobsbotschaften über dramatisch abnehmende Vogelbestände und das Verschwinden von Fluginsekten, allen voran (Wild-)Bienen, Hummeln und Schmetterlingen. Insekten...

Lokales
Männliche Gehörnte Mauerbiene (Osmia cornuta) an einer Traubenhyazinthe

FWG Westheim: Vortrag am 22. März, 19.00 Uhr Bürgerhaus Westheim
Naturnahes und bienenfreundliches Gärtnern

Westheim. Die Hiobsbotschaften über dramatisch abnehmende Vogelbestände und das Verschwinden von Fluginsekten - allen voran (Wild-)Bienen, Hummeln und Schmetterlingen nehmen zu. Insekten übernehmen aber viele grundlegende und essentielle Funktionen in unserem Ökosystem - das auch unsere Lebensgrundlage ist: sie dienen u.a. als Nahrungsgrundlage für viele Wildtiere wie z.B. Vögel, Eidechsen, Fische und Fledermäuse. Außerdem sind sie für die Bestäubung von ca. 75% unserer Kultur- und ca. 90%...

Ratgeber
Erfischendes Deo aus Gurke und Vogelmiere
4 Bilder

Vogelmiere – Mein Wildkraut des Monats Februar
Grüne Kraft aus der Natur auch in der kalten Jahreszeit

Die Vogelmiere (Stellaria media) ist eine Wildpflanze, die von vielen nur als lästiges Unkraut wahrgenommen wird. Der in der Pfalz auch gerne verwendete Name „Hühnerdarm“ weist bestenfalls noch auf ihre Verwendung als Hühnerfutter hin. Dabei ist dieses Wildkraut eine wertvolle Heilpflanze, die fast ganzjährig in Garten, Wald oder Wiese wächst. Vor allem in der kälteren Jahreszeit fühlt sich dieses satt grüne Kraut sehr wohl. In der Naturmedizin findet sie Verwendung als schleimlösendes...

Lokales
Ausstellung der Illustrators Werner Ring im Feuerbachhaus Speyer
10 Bilder

Sehenswerte Ausstellung über die Kunst der Sachdarstellung von Tier und Pflanzenwelt.
Illustrationen von Werner Ring im Feuerbachhaus Speyer

Speyer. Bis zum 8. Februar 2019 findet im Feuerbachhaus Speyer die Ausstellung "Die Kunst der Sachdarstellung" von Werner Ring statt. Der Besuch ist wirklich lohnenswert, die Exponate leben aufgrund der tiefen und feinen Details auf. Ins Auge fallen besonders die unterschiedlichen Tierwelten. Sie laden zum verweilen und zum studieren ein. Nicht abstrakt, nahezu fotografisch sind die zahlreichen Abbildungen. Werner Ring illustrierte mit wissenschaftlicher Exaktheit Pflanzen und Tiere. Eine...

Lokales

Kurse zur Pflege von Obstgehölzen und Pflanzaktion in Karlsdorf-Neuthard
Für die Familie, Anfänger und Fortgeschrittene

Bruchsal/Karlsdorf/Neuthard.  Das Landratsamt Karlsruhe bietet in Zusammenarbeit mit den örtlichen Obst- und Gartenbauvereinen (OGVs) mehrere Kurse zur Pflege von Obstgehölzen im Garten und in der Landschaft an.   Angeboten werden jeweils in Theorie und Praxis Kurs eins: „Der Schnitt älterer Hochstämme“, inkl. Versorgung Astbruch und Rindenschäden“; Vorkenntnisse erwünscht Kurs zwei: „Der Schnitt von Obstbaumspindeln“, inklusive Obstarten und spezielle Erziehungsformen; Vorkenntnisse...

Ratgeber

Kleine Mengen können im Kreis Germersheim in den Biomüll
Buchsbaumzünsler: Wie befallene Pflanzen entsorgen?

Kreis Germersheim.  Der Buchsbaumzünsler, ein Schädling an Buchspflanzen, frisst an befallenen Pflanzen innerhalb kürzester Zeit die Blätter und schädigt auch die Triebe. Wird er nicht früh genug erkannt und bekämpft, kann es zum Absterben der Buchsbaumpflanzen kommen. Befallene Pflanzenteile sollten daher schnell entsorgt werden. Die Kreisverwaltung Germersheim weist darauf hin, dass kleine Mengen an Buchsschnitt über die Biotonne oder Bioabfallsäcke entsorgt werden können. Die Bioabfallsäcke...

Ausgehen & Genießen

AWWK
Pflanzen der Arabischen Medizin

Sonntag, 17. Februar 2019 - 11.15 - 12.30 Uhr (KIT Botanischer Garten; Am Fasanengarten 2, 76131 Karlsruhe) Das medizinische Wissen der Antike wäre in der Völkerwanderung verlorengegangen, wenn es nicht in arabischer Übersetzung von Gelehrten wie Avicenna bewahrt und erweitert worden wäre. Als Vermittler zwischen West und Ost haben die Araber und Perser Wissen aus Ayurveda und griechischer Wissenschaft verknüpft und verfeinert. Die Anmeldung erfolgt direkt über den Freunde und Förderer...

Ausgehen & Genießen

AWWK
Pflanzen der Bibel

Sonntag, 16. Dezember 2018 - 11.15 - 12.30 Uhr (KIT Botanischer Garten; Am Fasanengarten 2, 76131 Karlsruhe) Die Bibel erinnert sich noch an eine Zeit, als die neolithische Revolution mit dem Beginn der Landwirtschaft noch nicht lange zurücklag. Vieles davon ist verblüffend genau beobachtet und immer noch gültig. Viele Geschichten der Bibel haben darum eine botanische Grundlage. Die Anmeldung erfolgt direkt über den Freunde und Förderer des Botanischen Gartens am KIT...

Ausgehen & Genießen
Hingucker: die Lagerströmie im Luisenpark.

Trendpflanze aus dem Süden im Fokus
„Lagerströmien-Tage“ im Mannheimer Luisenpark

Mannheim. Seine ersten „Lagerströmien-Tage“ veranstaltet der Luisenpark vom 17. bis 19. August. Der Pflanzenmarkt und Fachberatung ist an den drei Tagen jeweils von 10 bis 17 Uhr im Außenbereich und ums Baumfarnhaus geöffnet. Dort, wo die Sonne lange und warm scheint, fühlt sich die Lagerströmie (lagerstoemia indica) besonders wohl. Unter diesen Bedingungen kann kaum eine andere Pflanze mit ihrer Blütenfülle konkurrieren. Als Deutschlands wärmste Region ist das Rhein-Neckar-Dreieck damit...

Lokales
Gießen in der Stadt:
Viele Blumenbeete, Grünflächen und Bäume werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Stadtbetriebs Rheinstetten gegossen. Unterstützt werden sie dabei von der Feuerwehr.
2 Bilder

Drei Gießfahrzeuge täglich im Einsatz in Rheinstetten
Heute schon gegossen?

Rheinstetten. Bei Temperaturen von knapp 40 Grad sprechen wir momentan in Deutschland von einem Rekordsommer. Das anhaltend schöne Wetter freute zu Ferienbeginn vor allem die Kinder. Für die Natur sind diese Temperaturen und die lang anhaltende Trockenheit allerdings schwer zu verkraften. Daher ist der Stadtbetrieb in den letzten Wochen täglich mit drei Fahrzeugen und vier Mitarbeitern im Einsatz, um die Pflanzen auf den öffentlichen Flächen im Stadtgebiet zu gießen. „Wir brauchen bei...

Lokales
5 Bilder

Die Gemeindebücherei blüht auf
"Kräuter to go" in der Gemeindebücherei Forst

Erdbeer-Minze, Wolliger Thymian, Marzipan-Salbei, Tripmadam, Gotu-Kola, Scharfer Oregano…. diese und 35 weitere Kräuterarten zieren seit dem Pfingstwochenende die Fenster der Gemeindebücherei. Der erste, mit dieser Pflanzaktion verbundene Wunsch – Insekten anzulocken – ist bereits in Erfüllung gegangen: Bienen und Hummeln umschwirren die kleinen Blüten und baden in Rosen-, Erdbeer- und Bananenduft. Auch die Besucher der Gemeindebücherei sind herzlich eingeladen, an den Kräutern zu schnuppern,...

Lokales
4 Bilder

Der Sommer ist angekommen
Die Natur blüht auf

Der Sommer kommt - die Pfalz wird bunt ! Die wohl schönste Zeit des Jahres mit hohen Temperaturen, bunte Flora und breit gefächerter Fauna ist in vollem Gange. Man kann nur raten an freien Tagen und am Wochende den Weg raus aus der Stadt und rein in die Natur zu nehmen. Unsere einzigartige Vielfalt an Bäumen und Pflanzen macht es möglich mit Hilfe von satten Farben und das Treffen von zahlreichen Lebewesen, die Zeit einfach zu genießen und die Seele baumeln zu lassen. Viel zu oft passiert es,...

Lokales

Wildplanzen in der Südpfalz
Schwarze Teufelskralle

Die Schwarze Teufelskralle gehört zur Familie der Glockenblumengewächse und ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die 20 bis 70 cm hoch werden kann. Sie blüht von Mai bis Juli und wird z. B. durch Schwebfliegen bestäubt. Man findet sie an Waldrändern oder in lichten Wäldern auf kalkarmem Lehmboden.

Lokales
Flockenblume mit Steinhummel.

Bieneninitiative Speyer stiftet Schulen bienenfreundliche Pflanzenpakete
Frühstücksbuffet für Bestäuberinsekten

Speyer. Bis Anfang Mai können sich Speyerer Schulen um ein Wildblumensortiment bewerben und damit das Blütenangebot für Biene Hummel und Co auf ihrem Schulgelände erweitern. Die Bieneninitiative Speyer möchte mit der Aktion „Frühstücksbuffet in der Schule für Biene Hummel und Co.“ auf die Bedeutung der Bestäuberinsekten für den Erhalt der Artenvielfalt und auf ihre Rolle in der Erzeugung der Lebensmittel aufmerksam machen.  Mehr als die Hälfte der 570 Wildbienenarten in Deutschland gelten als...

  • 1
  • 2