Alles zum Thema Artenvielfalt

Beiträge zum Thema Artenvielfalt

Lokales

Für mehr Artenvielfalt
Verbandsgemeinde Rülzheim unterstützt Artenvielfalt

Verbandsgemeinde Rülzheim -  Die Honigbiene ist eine tragende Säule in unserem Ökosystem. Sie sorgt nicht nur für den Honig auf unserem Brot. Mit ihrer Bestäubungsleistung tragen die Honigbienen erheblich zur Artenvielfalt auf unserer Erde bei. Für den Erhalt der Artenvielfalt und der Bienenbestände wurde vor einiger Zeit die Aktion „Blühende Landschaft“ ins Leben gerufen. Grund hierfür war, dass es sowohl auf Feldern, öffentlichen Flächen, Wiesen und auch in privaten Gärten immer weniger...

Lokales
Das Öffentliche Grün rund ums Rathaus ist nur optisch ein Hingucker, sondern trägt auch zur Förderung der Artenvielfalt bei.
3 Bilder

Beitrag zur Förderung der Artenvielfalt
Öffentliches Grün rund ums Haßlocher Rathaus wird schrittweise bienenfreundlicher

Haßloch. Spätestens das Osterwochenende hat uns gezeigt, der Frühling ist da und es wird wieder bunt im Land. Zu den Frühlingsboten zählt auch die rostrote Mauerbiene. Wenn sie auftaucht, dann sind in der Regel die andauernden Fröste der Winterzeit vergessen. Für das Jahr 2019 ist die rostrote Mauerbiene zum Insekt des Jahres gewählt worden. Mit ihr soll auf die Problematik des Bienensterbens aufmerksam gemacht und gleichzeitig auf die hohe Bedeutung der Bestäubung als Ökosystemdienstleistung...

Lokales
2 Bilder

Aufruf an Schulen und Gruppen zur Teilnahme am diesjährigen Tag der Artenvielfalt
„Natur verbinden – Vielfalt erhalten“

Speyer. Es ist wieder soweit: Von April bis Juni diesen Jahres können sich Kinder und Jugendliche mit fachkundiger Unterstützung auf die Suche nach den Pflanzen und Tieren machen, die in und um Speyer leben. Daneben gibt es verschiedene Angebote, die allen Interessierten offen stehen. „Wir setzen uns in Speyer engagiert für den Erhalt biologischer Vielfalt ein. Daher ist es uns ein besonderes Anliegen bei Kindern schon von klein auf die Begeisterung für die Natur zu wecken“, sagt...

Lokales
Nisthilfen, Insektenhotel und Wildblumen - der Retentionsraum hat sich gemacht. Jetzt fehlt nur noch ein passender Name für das neue Erholungsgebiet in Mörsch.
4 Bilder

Anpacken für Artenvielfalt in Frankenthal
Mörscher Bürger verschönern ihren Vorort

Mörsch. Bereits vergangenes Jahr wurde der Retentionsraum zwischen der Autobahn A6 und der Bundesstraße B9 am Dudelsackweg in Mörsch eingeweiht. Schon damals haben sich zahlreiche Bürger bereit erklärt, die Natur und Landespflege zu unterstützen. Im vergangenen März wurde zu dieser Aktion vonseiten des SPD-Ortsverein Mörsch aufgerufen und zur Mitgestaltung eingeladen. Gemeinsam mit den Mitbürgern im Bereich der neu gestalteten renaturierten Isenach wurden im März verschiedene Naturthemen nun...

Lokales
Wegen zu dichtem Bewuchs am Deichkörper entlang der sechs Deichkilometer zwischen Neuem Rheinhafen und Römerberger Gemarkungsgrenze sind umfassende Rückschnitt- und Fällungsmaßnahmen erforderlich.
3 Bilder

Umweltdezernentin informiert Gremien bei Ortstermin
Deichsicherheit in Speyer erfordert Rückschnitte und Baumentnahmen

Speyer. Die Konsequenzen, die Stadt und Forst aus den Auflagen der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd) nach der Deichschau auf Speyerer Gemarkungen ziehen müssen, wurden den Mitgliedern des Umweltausschusses und des Naturschutzbeirates diese Woche bei einem gemeinsamen Ortstermin erläutert. „Da es erforderlich ist, dringende Verkehrssicherungsmaßnahmen bereits vor den Gremiensitzungen zum Monatsende umzusetzen, haben wir zur gemeinsamen Radtour entlang des Rheinhauptdeiches...

Lokales
Bienen an alten Streckenabschnitten

Natur- und Artenschutz in der Region Karlsruhe im Blick
Projekt "Bienen bei der Bahn"

Pfinztal. Natur- und Artenschutz steht auch bei der "Deutschen Bahn" im Blickpunkt. „Bienen bei der Bahn“ heißt das Projekt, in dem die DB aus ihrem Immobilienportfolio potenzielle Stellflächen für Bienenvölker identifiziert. Seit Oktober 2016 bietet die "DB" diese Flächen privaten Imkern für das Aufstellen von Bienenvölkern an. Große Nachfrage: Mehr als 1.400 Imker haben sich bislang beworben, insgesamt konnten ihnen bereits über 750 Flächen angeboten werden. Das Projekt „Bienen bei der...

Lokales
Goldammer

Artensterben betrifft seit Jahren immer mehr Allerweltsarten
Ehrenamtliche auch in Karlsruhe gefragt

Karlsruhe. Im Rahmen des Artensterbens rücken auch die häufigen Brutvögel zunehmend in den Fokus. „Wenn man sich bereits um häufige Arten sorgt, zeigt das sehr deutlich, wie es um die Artenvielfalt im Land bestellt ist“, so die Präsidentin der LUBW Landesanstalt für Umwelt, Eva Bell, beim heutigen Vororttermin für das Monitoring häufiger Brutvögel (MhB) in Weinstadt. Hier liegt eine von insgesamt 400 Probeflächen des MhB in Baden-Württemberg, die Probefläche „bw147“. „Viele Feldvogelarten...

Lokales
Fühlen sich wohl und gestalten eine wertvolle Landschaft: Auerochsen in Gräfenhausen
2 Bilder

Beweidung mit Auerochsen, Ziegen und Eseln am Gräfenhausener Wingertsberg
Im Einsatz für Artenvielfalt und sanften Tourismus

Gräfenhausen. Dem Gestrüpp am Wingertsberg in Gräfenhausen, in einem Seitental nördlich von Annweiler gelegen, machen seit 2015 Auerochsen, Ziegen und Esel den Garaus. Dabei sind sie recht erfolgreich, wenn auch noch viel zu tun ist, wie die Projektbetreuer bei einer Begehung festgestellt haben. Etwa zwei Drittel der 13 Hektar großen Fläche sind derzeit durch eine halboffene Landschaft geprägt, die nicht nur attraktiv, sondern auch besonders artenreich ist. Das war nicht immer so: Bis in die...

Lokales
Die Artenvielfalt steht im Mittelpunkt einer Erlebnisführung für Familien im Landauer Zoo. Foto: Zooschule

Artenvielfalt im Landauer Zoo entdecken
Erlebnisführung für Familien

Landau. Die Vielfalt des Lebens bewusst wahrnehmen, sie näher erkunden und sie verantworten lernen – dies gelingt besonders gut in einem Zoo.Deshalb bietet die Zooschule anlässlich des Internationalen Tages der biologischen Vielfalt am Sonntag,  27. Mai, um 14 Uhr für Familien eine Erlebnisführung an. Auf einem Rundgang durch den Zoo möchten die Pädagogen der Zooschule Sensibilität und Interesse für die Vielfalt und Verschiedenheit von Lebensformen, Lebensräumen und Lebensumständen wecken....