Umwelt

Beiträge zum Thema Umwelt

Lokales

SWS-Stiftung für Erneuerbare Energien und Umwelt in Speyer
Förderbetrag von 15.000 Euro ausgelobt

Speyer. Die Stiftung der Stadtwerke Speyer (SWS) für Erneuerbare Energien und Umwelt lobt einen Geldbetrag von 15.000 Euro aus. Dafür bewerben können sich gemeinnützige Einrichtungen und Organisationen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, den Umwelt- und Klimaschutz zu fördern. „Mit unserer Stiftung wollen wir das bürgerliche Engagement für die Klimaziele der Stadt Speyer voranbringen“, informiert SWS-Geschäftsführer Wolfgang Bühring. „Ganz konkret möchten wir in Speyer und in unserem...

Lokales
"Brünnelchen"
6 Bilder

Uffener Stammtisch Bolanden
Brünnelchen

Brünnelchen Vom Offenen Bolander Stammtisch haben sich am 8. Februar einige Stammtischler am Brünnelchen vor Ort getroffen, um festzustellen, welche Arbeiten für die Sanierung notwendig sind. Leider mussten wir feststellen, dass doch mehr als gedacht beschädigt ist. Der Schacht, wo das Wasser von der Quelle gesammelt wird, und das Rohr zwischen der Quelle und dem eigentlichen Brünnelchen sind beschädigt. Das wird der erste Schritt sein, diesen Schaden zu beheben. Es wurden auch schon einige...

Lokales
Beim Thermografie-Spaziergang werden acht Haßlocher Wohnhäuser in Augenschein genommen.  Foto: ps

Thermographie-Spaziergang in Haßloch
Wie bunt ist ihr Haus?

Haßloch. Nach der Berichterstattung in der vergangenen Woche konnten innerhalb kürzester Zeit sämtliche Plätze für die Betrachtung des eigenen Hauses durch eine Wärmebildkamera vergeben werden. Im Rahmen des Thermografie-Spazierganges werden am Dienstag, 4. Februar, ab 17.30 Uhr insgesamt acht Haßlocher Wohnhäuser in Augenschein genommen. Bei Regen oder ungewöhnlich warmen Wetter kann der Spaziergang nicht stattfinden und wird verschoben. Wer beim Abschlussgespräch im Ratssaal des Rathauses...

Lokales
Rund 20 m³ Müll wurden im vergangenen Oktober gesammelt.  Foto: ps

Nächster Dreck-Weg-Tag am 29. Februar
Fleißige Mitstreiter gesucht

Haßloch. Der letzte Dreck-Weg-Tag liegt noch gar nicht allzu weit in der Vergangenheit. Im Oktober 2019 wurden über 20 m³ Müll von rund 250 freiwilligen Helferinnen und Helfern gesammelt und entsorgt. Damit war der Aktionstag bedauerlicherweise ein voller Erfolg. Schon damals hatte Umweltdezernent Joachim Blöhs angekündigt, einen weiteren Dreck-Weg-Tag im Frühjahr auf die Beine stellen zu wollen. Nun steht der Termin: Die nächste Müllsammelaktion wird am 29. Februar stattfinden. „Das zeitige...

Lokales

Zukunftswerkstatt Carlsberg
Carlsberg: Projektgruppen der Zukunftswerkstatt werden aktiv

Nach der Ideenfindung bei der ersten Zukunftswerkstatt in Carlsberg im Oktober, wurden am 20. November in vier Projektgruppen konkrete Maßnahmen beschlossen, die sich teilweise bereits in der Umsetzungsphase befinden. Auch beim zweiten Treffen war das Interesse groß und erneut rund 50 Carlsberger fanden sich ein, um sich aktiv einzubringen. Am 20. November beschlossen vier an einem ideenreichen Abend entstandene Arbeitsgruppen der „Zukunftswerkstatt Klimaschutz“ die ersten konkreten...

Lokales
30 Bilder

Umweltbewusstes Leben als Schwerpunktthema
Rund 10.000 Menschen beim Neujahrsempfang der Stadt Mannheim

Mannheim. Rund 10.000 Bürgerinnen und Bürger waren der Einladung der Stadt Mannheim gefolgt und kamen am 6. Januar zum Neujahrsempfang in den Rosengarten. Themenschwerpunkt war „Umweltbewusst leben in Mannheim“. Auf den Ebenen 0 und 1 und den dortigen Bühnen präsentierten sich rund 250 Gruppen, Vereine, Unternehmen, Hochschulen, Verbände und sonstige Einrichtungen mit rund 1500 Mitwirkenden. Die Karneval-Kommission veranstaltete zudem eine Prunksitzung. Auf der Ebene 2 des Rosengartens wurden...

Lokales

Lokales
Baumfällungen in Mörsfeld

Nur weil mein eifersüchtiger Noch-Ehemann Wut auf mich hat, hat er drei wunderschöne Kiefern vorm Haus fällen lassen. Die Amseln und Wintergoldhähnchen haben jetzt kein Zuhause mehr. Für die Entfernung der Abfälle sei ich selber zuständig. Neid denen, denen Neid steht. Seine Wut sollte man nicht an wehrlosen Bäumen auslassen!!!

Ratgeber

KIT im Rathaus
Thema „Stadt und Klimawandel“ im KIT-Zentrum Klima und Umwelt

Mittwoch, 29. Januar 2020, 18:30-20:00 Rathaus am Marktplatz, Bürgersaal Karl-Friedrich-Straße 10, 76133 Karlsruhe Der Klimawandel ist in aller Munde. Noch nie zuvor haben wir Menschen die Auswirkungen dieser Klimaveränderung so stark zu spüren bekommen wie in den vergangenen Jahren: Gletscherschmelze, Dürreperioden und Überschwemmungen sind nur wenige Extreme, die dieses Phänomen mit sich bringt. Der Klimawandel ist die größte Herausforderung, der sich die Menschheit in den nächsten...

Lokales
Vor mehr Bürokratie zulasten der Umwelt warnt der FDP-Bundestagsabgeordnete Dr. Christian Jung (Karlsruhe-Land).

FDP-Abgeordneter bemängelt 'Belegausgabepflicht'
JUNG: Nicht ökologische Bon-Pflicht ist ein Bürokratie-Monster

Karlsruhe/Berlin. Ab Januar 2020 soll die von der Bundesregierung verabschiedete und umstrittene "Belegausgabepflicht" (Bon-Pflicht) für Händler eingeführt werden. Mit einem Gesetzentwurf will die FDP-Bundestagsfraktion vor allem Bäckereien von dieser Pflicht befreien. Der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) sagte dazu am Dienstag (17. Dezember 2019) in Berlin: "Die von der Bundesregierung initiierte Bon-Pflicht für Händler ist ein absolutes Bürokratie-Monster und...

Lokales

Nachhaltig Leben in Forst
In Forst startet ein Repair Café

Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder mit einem Fahrrad, bei dem das Rad schleift? Oder einer Uhr, die nicht mehr tickt? Wegwerfen? Denkste! Die Initiative Natürlich Forst organisiert am Samstag, 11. Januar 2020 das erste Repair Café in Forst. In der Gemeindebücherei Forst dreht sich, neben Büchern, am 11. Januar 2020 alles ums Reparieren. Zwischen 10.00 und 13.00 Uhr stehen verschiedene ehrenamtliche Reparateure zur Verfügung, um bei allen möglichen Reparaturen...

Lokales
Das Ziel ist, die Umweltkompetenz von Bürgerinnen und Bürgern, insbesondere der Kinder und Jugendlichen, in Neustadt zu verbessern.  Foto: ps

Bildungsbüro Neustadt im BNE-Netzwerk der Klimastiftung für Bürger
Umweltkompetenz verbessern

Neustadt. Seit Sommer 2017 kooperiert die Stadtverwaltung Neustadt, genauer gesagt das Bildungsbüro, mit der Klimastiftung für Bürger, BNE steht für Bildung für nachhaltige Entwicklung. Gemeinsam wird das Ziel verfolgt, die Umweltkompetenz von Bürgerinnen und Bürgern, insbesondere der Kinder und Jugendlichen, in Neustadt zu verbessern. Im Zuge dessen konnten Projekte in Neustadter Schulen mit der Unterstützung der Klimastiftung für Bürger realisiert werden, aus denen Module zum Thema „Bienen...

Lokales
Ein hartes Stück Arbeit steht bevor, die Schaufeln sind schon mal gezückt: 2021 soll das erste Wasser durch den neuen Bachlauf fließen.  Foto: ps

Erster Spatenstich für Rehbachverlegung vollzogen
Wasser fließt 2021

Haßloch. Die nächsten wichtigen Arbeiten für die Gewässerneuentwicklung des Rehbachs mit integriertem Hochwasserschutz beginnen: Am 29. November hat Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld mit einem symbolischen Spatenstich für die erste Brücke über den neuen Rehbachverlauf in Haßloch ein Zeichen gesetzt. Läuft alles nach Plan, kann 2021 das erste Wasser durch den neuen Bachlauf fließen. Dass die Dämme am aktuellen Rehbach in Haßloch einem starken Hochwasser nicht mehr standhalten, wurde vor zehn...

Lokales
2 Bilder

Vortrag anlässlich des UNESCO-Welttag der Philosophie am 21.11.19 im Historischen Ratssaal der Stadt Speyer (Eintritt frei)
Vom weisen Umgang mit der Natur

Zum Vortrag Die Natur ist ein schutzwürdiges Gut. Diese Erkenntnis, so meint man, ist mittlerweile im gesellschaftlichen und individuellen Bewusstsein verankert. Dennoch nehmen die negativen Auswirkungen unseres Handelns auf die Natur an Zahl und Umfang zu: Klimawandel, Artensterben, Rückgang der Bodenfruchtbarkeit, Verlust tropischen Regenwalds. Um diesen Folgen zu begegnen, setzen Politik und Wirtschaft vorwiegend auf technische ...

Wirtschaft & Handel
Präsentierten das Projekt „trinkfair“ in der Buhlschen Mühle in Ettlingen (v.l.): Eberhard Oehler, Geschäftsführer der "Stadtwerke Ettlingen, Ettlingens Oberbürgermeister Johannes Arnold, Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, Alice Knorz und Rui Duarte, Vorstände "Fairantwortung", und Michael Homann, Geschäftsführer "Stadtwerke Karlsruhe"

Sauber, gesund, klimaneutral: Kampagne "trinkfair"
Kampagne wirbt auch in Ettlingen für Wasser aus dem Hahn

Ettlingen. Diese Bilanz ist unschlagbar: Eine vierköpfige Familie kann genau so viel Wasser wie immer trinken – und ganz ohne Aufwand pro Jahr 1.224 Euro sparen und die Umwelt um 496 Kilogramm Kohlendioxid entlasten. Wie das gehen kann? „Indem die Familie von in Flaschen gekauftem Wasser auf Trinkwasser aus dem Hahn umsteigt“, gibt Rui Duarte die Antwort. Duarte ist gemeinsam mit Alice Knorz Vorstand der gemeinnützigen "AG Fairantwortung" aus Karlsruhe, und im Team haben sie die Kampagne...

Lokales
Festakt im Historischen Ratssaal

Bieneninitiative Speyer erhält Auszeichnung als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt
Einsatz für den Insektenschutz gewürdigt

Speyer. Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler zeichnete im Historischen Ratssaal das Projekt „Speyer blüht für Biene Hummel und Co. – eine Initiative für Artenvielfalt in der Stadt“ als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt aus. Die Auszeichnung wird an vorbildliche Projekte verliehen, die sich in besonderer Weise für den Erhalt der biologischen Vielfalt in Deutschland einsetzen. Das Projekt des Kooperationsbündnisses „Bieneninitiative Speyer“ bietet durch Vorträge und...

Lokales
Die 15. Auflage der Putzaktion brachte eine Rekordteilnahme. Vergangene Woche wurden die Geldpreise übergeben.  Foto: Stadtverwaltung

Mehr als 4000 engagierte Helfer sammeln Müll
Teilnehmer mit Geldpreisen geehrt

Putzaktion „Sauberhaftes Frankenthal“. Mit einem Teilnehmerrekord ging Ende September die Putzaktion „Sauberhaftes Frankenthal“ zu Ende. Bei der 15. Ausgabe engagierten sich mehr als 4.000 Helfer aus Kindergärten, Schulen, Vereine, Unternehmen und Privathaushalten. Insgesamt wurden bei der vom Eigen- und Wirtschaftsbetrieb Frankenthal (EWF) organisierten Aktion 3,4 Tonnen Müll gesammelt. Als Anerkennung für das freiwillige Engagement wurden unter den 22 Kindergärten, 18 Schulen, 37...

Wirtschaft & Handel
Aus der Hand von Ministerin Svenja Schulze erhielt Karlsruhes Umweltdezernentin Bettina Lisbach die Auszeichnung als "Aufsteiger des Jahres" im Papieratlas-Städtewettbewerb der Initiative Pro Recyclingpapier

Papieratlas 2019: Papier mit dem blauen Engel bei Städten immer beliebter
Karlsruhe ist "Aufsteiger des Jahres"

Karlsruhe. Die Stadt Karlsruhe hat den Titel "Aufsteiger des Jahres" im Papieratlas-Städtewettbewerb der Initiative Pro Recyclingpapier (IPR) erhalten. Bundesministerin Svenja Schulze überreichte der städtischen Umweltdezernentin Bettina Lisbach am Dienstag, 22. Oktober, im Bundesumweltministerium in Berlin die Auszeichnung. Karlsruhe hatte seine Recyclingpapierquote in der Verwaltung innerhalb eines Jahres um 42,79 Prozentpunkte auf 97,60 Prozent erhöht und erreichte damit die stärkste...

Lokales
Über die "Goldene Wildbiene 2019" im Wettbewerb "Blühende Verkehrsinseln" freuen sich Bürgermeisterin Bettina Lisbach und der stellvertretende Gartenbauamtsleiter Klaus Weindel.

Stadt erhält Auszeichnung im Rahmen des Wettbewerbs "Blühende Verkehrsinseln"
"Goldene Wildbiene" für Karlsruher Artenschutz

Karlsruhe. Mit der insektenfreundlich gestalteten Grünfläche auf dem Edeltrudtunnel über der Südtangente, hat das Karlsruher Gartenbauamt gezeigt, wie erfolgreicher Artenschutz gelingen kann. Das sah auch das Verkehrsministerium Baden-Württemberg so und zeichnete das Engagement im Rahmen des Wettbewerbs "Blühende Verkehrsinseln" mit der "Goldenen Wildbiene 2019" aus. Die prämierte Anlage stellt eine "grüne" Verbindungsachse zwischen den Stadtteilen Beiertheim und Bulach dar. Bereits seit...

Lokales
Die marokkanischen Delegation befinden sich auf einer Fortbildungsreise in Deutschland zum Thema „Umweltüberwachung und Kontrolle im Industriebereich“.

Die SGD Süd empfängt marokkanische Delegation in Neustadt
Umweltinspektoren aus Marokko

Neustadt. Der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd) Professor Dr. Hannes Kopf hat eine Delegation aus Marokko empfangen. Die fünfzehn Teilnehmer aus Marokko befinden sich auf einer Fortbildungsreise in Deutschland zum Thema „Umweltüberwachung und Kontrolle im Industriebereich“. Von der SGD Süd werden sie zum Themenfeld Industrieemissionsrichtlinie (IED-Richtlinie) informiert. Auch stehen Fragen rund um die Kooperation zwischen der Aufsichtsbehörde und emittierenden...

Sport
Mit etwas Übung bewegt man sich im Gelände noch sicherer und natürlich auch umweltbewusster

Wolltest du schon immer dein Rad richtig beherrschen?
MTB-Technik-Kurs mit dem RVB

Bolanden. Der Tag der Deutschen Einheit ist nicht nur für unser Land ein Feiertag, sondern auch für die Mountainbike-Interessierten. Der Radfahrer-Verein Bolanden bietet am 03.10.2019 einen Mountainbike-Technik-Kurs in Dannenfels an. Treffpunkt der natürlich kostenfreien Veranstaltung ist 10 Uhr auf dem Parkplatz der Grundschule in Dannenfels (Bastenhauser Straße). Der Kurs wird geleitet von Thomas Köhl, der gleichzeitig Tour-Guide und DIMB-zertifizierter Fahrtechnik-Trainer ist. Somit ist...

Lokales
Pfälzer Wald bei Altleiningen

Christian Baldauf, MdL
Vier Millionen Bäume für vier Millionen Rheinland-Pfälzer

Rheinland-pfälzische Christdemokraten fordern sofortige Aufforstungsinitiative des Landes. Bereits zum 12. Mal kam die CDU Rheinland-Pfalz zur Klausurtagung ins Kloster Maria Laach in der Eifel zusammen. Dieses Mal ging es zum Start raus in die Natur und raus den klassischen Tagungsräume, um sich auf einem Debatten-Parcours rund um den Laacher See mit Experten auszutauschen. Begleitet wurden die Christdemokraten von Michale Ullenbroch, Özden Terli, Karl-Hermann Gräf, Wolf Heinrich Reuter,...

Ratgeber
Waldbrand

Hilfreiche Tipps um Waldbrände zu vermeiden
Anhaltende Trockenheit und Hitze erhöhen die Brandgefahr

Wald. Wälder beherbergen nicht nur komplexe Ökosysteme mit unzähligen Tier- und Pflanzenarten, sie sind auch schützenswerte Naherholungsgebiete und Orte der Entschleunigung – und waren durch Hitze und anhaltende Trockenheit in vielen Regionen Deutschlands einer akuten Brandgefahr ausgesetzt. Die Dürre des letzten Jahres setzte sich in diesem Jahr fort: Die Wälder waren extrem trocken, die Waldböden ausgedorrt. Da reicht oftmals ein kleiner Funke, um einen Brand zu entfachen. Erschreckend ist,...

Lokales
 Alle Fürs Klima Karlsruhe
29 Bilder

An die 13.000 Menschen gehen in Karlsruhe für den Klimaschutz auf die Straße
Alle fürs Klima

Karlsruhe. Unter dem Motto #allefürsklima hatte die "Fridays for Future"-Schülerbewegung am 20. September in Karlsruhe zur Teilnahme am weltweiten Klimastreik aufgerufen. Allein in der Fächerstadt waren an die 13.000 Menschen aus der ganzen Region und aus allen Generationen auf der Straße, um friedlich, bunt und lautstark für den Umwelt- und Klimaschutz zu demonstrieren.

Ausgehen & Genießen

Auf dem Mehrweg – kommen Sie mit!
Kostenloser Tütentausch beim Obst- und Gemüsetag

Am Sonntag, 29. September lädt das Team des Stadtmarketings Schifferstadt an seinem Stand auf dem Obst- und Gemüsetag neben der Bühne zum Tütentausch ein. Und so geht´s: Schnappen Sie sich eine Ihrer Plastiktüten und tauschen Sie sie gegen eine der 100 fair gehandelten Stoffbeutel. Pro Besucher gibt das Stadtmarketing-Team eine der Baumwolltasche mit dem Aufdruck „Wir sind auf dem Mehrweg“ heraus – solange der Vorrat reicht und nur im Tausch gegen eine Plastiktüte. Ab Montag, 30....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.