Alles zum Thema Müllentsorgung

Beiträge zum Thema Müllentsorgung

Ratgeber
 Im Sommer 2018 wurde das  modernisierte  WertstoffWirtschaftszentrum Süd durch Landrat Dietmar Seefeldt eingeweiht.
9 Bilder

Abgabe in zwei WertstoffWirtschaftszentren des Landkreises Südliche Weinstraße möglich
Umweltgerechte Müllentsorgung

Nachhaltigkeit. Im Landkreis Südliche Weinstraße gibt es zwei WertstoffWirtschaftszentren, das WWZ Nord bei Edesheim und das WWZ Süd bei Billigheim-Ingenheim. Bei beiden Anlagen wird eine Vielzahl von Wertstoffen und Abfällen angenommen. Dazu gehören zum Beispiel Grünabfälle, Elektrogeräte, Metalle, Papier und Kartonage, Altholz, Altreifen, ölverschmutzte Betriebsmittel, unbelasteter Bauschutt, Direktanlieferungen von Restabfällen und Sperrmüll und vieles mehr. Zahlreiche Wertstoffe können...

Ratgeber
Die Altglascontainer im Kreis Südliche Weinstraße sind alle mit speziellen Lärmschutzklappen ausgestattet.

Sortenreine Erfassung ist wichtig für die Wiederverwertung
Altglasverwertung in Landkreis

Nachhaltigkeit. Altglas ist der wichtigste Rohstoff für die Herstellung neuer Glasverpackungen und neben Papier das klassische Recyclingmaterial. „Jede Glasverpackung besteht heute im Schnitt zu rund 60 Prozent aus Recyclingglas, grüne sogar aus bis zu 90 Prozent“, so die Aussage des für die Erfassung des Einwegglases zuständigen Dualen Systems. Wesentlicher Vorteil hierbei ist, dass das Altglas beliebig oft recycelt werden kann. Hierfür muss Altglas richtig erfasst werden, damit im...

Lokales
6 Bilder

Mülldeponie Natur? - Hilfe durch Trash-Walk
Warum wird der Müll einfach in die Natur geworfen?

Wie täglich üblich, waren wir mit den Hund unterwegs. Was uns aber aufregte, die vielen illegalen Müllablagerungen. Hier am Beispiel Adamshof bei Ludwigshafen-Rheingönheim. Die Müllberge liegen an 3 Stellen verteilt direkt am Feldrand. Muss das sein? Wer sind die Leute, wo einfach den Müll in die Natur werden? Macht sich derjenige über die Folgen Gedanken? Ich glaube nein, inzwischen denke ich, manch einer sucht den besonderen Kick, das nicht ertappt werden, wenn er seinen Müll in der Natur...

Lokales
Restabfalltonnen bis 240 Liter.
2 Bilder

Aus Müll wird Strom und Fernwärme gewonnen
Restabfall im Landkreis

SÜW. Nicht vermeidbare und nicht verwertbare Abfälle aus Haushalten werden als Restabfall oder Restmüll bezeichnet. Dies sind zum Beispiel Hygieneartikel, Papiertaschentücher, Windeln, kalte Asche und Zigarettenkippen, Katzenstreu, Kehricht, Gummi, Leder, Malstifte, Medikamente in kleinen Mengen, Spielzeug ohne elektrische Funktion und stark verschmutzte Wertstoffe. Im Jahr 2001 lag das spezifische Aufkommen aus Restabfall aus Haushalten im Landkreis Südliche Weinstraße noch bei 201 Kilogramm...

Ratgeber
Tonnenweise Plastik-Müll entstehen durch PET-Flaschen.

Die Sache mit dem Müll
Müllvermeidung und richtige Entsorgung

Müll. Viele Orte putzen sich zum Frühlingsbeginn heraus und rufen Freiwillige dazu auf, den Müll auf den Straße, Wegen und Plätzen, in Parks und Grünanlagen zu sammeln. Frühjahrsputz in Mutter Natur! Mitmachen ist eine gute Idee. Aber Müllvermeidung und Wiederverwenden sind noch besser. ARAG-Experten haben ein paar Tipps dazu: Müllvermeidung Das Beste für die Umwelt ist, wenn Müll gar nicht erst entsteht. Abfallvermeidung geht schon beim Einkauf los. Die allgegenwärtige Plastiktüte ist zum...

Lokales

Städtische Wertstoffhöfe am Karsamstag regulär geöffnet
Verschiebung der Abfallentsorgung in den Ostertagen

Kaiserslautern. Aufgrund der Osterfeiertage werden sich die Entsorgungstermine der Müllabfuhr verschieben. Die Verschiebungen betreffen die von der Stadtbildpflege abgeholten Abfallfraktionen Restabfall, Bioabfall und Altpapier sowie die von der Firma Jakob Becker eingesammelten Gelben Säcke. Sie umfassen alle Abfallgefäße und Behältergrößen, auch die Abfallgroßbehälter mit einem Volumen von 770 und 1.100 Litern.  In der Woche vor Ostern verschieben sich die Leerungen  von Montag, 15....

Lokales
Mindestens einmal, oft auch zweimal pro Woche leeren die Mitarbeiter vom Stadtservice die öffentlichen Mülleimer und die Abfallbehälter der Hundetoiletten.

Stadtservice Schifferstadt leert auch auf Zuruf
Überfüllte Mülleimer und Hundetoiletten

Schifferstadt. Falsch entsorgter Hausmüll – mindestens einmal, oft auch zweimal pro Woche leeren die Mitarbeiter vom Stadtservice die öffentlichen Mülleimer und die Abfallbehälter der Hundetoiletten. Auch auf Zuruf, also zwischen den einzelnen Leerungen, können Bürger über die Telefonnummer 06235 4901463 dem Stadtservice überfüllte Behälter melden. Dabei ist das Abfallsammelsystem im Rhein-Pfalz-Kreis hervorragend organisiert. Nahezu alle Abfälle werden von zuhause abgeholt. Zurzeit finden in...

Lokales
Auf der Internetseite www.ludwigshafen.maengelmelder.de kann man illegale Müllentsorgung oder defekte Laternen melden.  Foto: Internetseite der Stadt

Ludwigshafen startet Mängelmelder online
„Hier liegt Müll“ - Bürger können Mängel melden

Ludwigshafen. Ein nicht angemeldetes Auto, Sperrmüll einfach auf die Straße geworfen oder eine defekte Laterne. Es gibt viele kleine „Mängel“, die man natürlich vor der eigenen Haustür viel schneller sieht. Wer sich im Ludwigshafener Stadtgebiet über wilden Müll oder illegal abgestellte Autos ärgert, kann dies künftig direkt online bei der Stadtverwaltung melden, die das Bürgeranliegen bearbeitet und Rückmeldung gibt. Seit dem 1. April gibt es den Ludwigshafener Mängelmelder,...

Lokales
Auch am schmucken Leistadter Sonnenkreisel im Einsatz – und das in strömendem Regen: Ortsvorsteher Karl Heinz Neu (links) und der SPD-Ortsbeiratskandidat Volker Rudy. Foto: privat

Leistadter im Einsatz
Gemeinsam gegen die Vermüllung

Bad Dürkheim – Leistadt. Immer zum beginnenden Frühjahr bemerkt man im Bad Dürkheimer Ortsteil Leistadt mehrere Menschen, die mit blauen Säcken ausgerüstet durch die Gemarkung streifen und – man ahnt es schon – die Landschaft von arglos hinterlassenem Zivilisationsmüll befreien. Denn obwohl die Entsorgung von Plastik jeglicher Art, von Batterien und von Trinkbechern, von leeren Zigarettenschachteln und aufgerauchten Kippen, von Verpackungsmaterial mit und ohne Inhalt, von abgenagten...

Lokales

Problemabfälle werden eingesammelt
Müllentsorgung

SÜW. Am 23. Februar werden von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr auf dem auf dem Wertstoffwirtschaftszentrum Süd bei Billigheim-Ingenheim und nicht wie angekündigt auf dem Wertstoffwirtschaftszentrum Nord bei Edesheim wieder Problemabfälle eingesammelt. Den Bürgern im Landkreis wird damit die Gelegenheit gegeben, ihr Umweltbewusstsein unter Beweis zu stellen und Problemabfälle umweltgerecht zu entsorgen. Eingesammelt werden Farben, Lacke, Lösungsmittel, Reinigungsmittel, Batterien, Pflanzenschutzmittel...

Ratgeber
Gerade bei Minustemperaturen kann Biomüll anfrieren

Biotonne im Winter im Stadtgebiet Ludwigshafen
Abfälle vor Frost schützen

Ludwigshafen. Bei Minustemperaturen können Bioabfälle am Boden und an den Seitenwänden der Biomülltonnen anfrieren. Obwohl die Mitarbeiter des Wirtschaftsbetriebes Ludwigshafen (WBL) versuchen, den Tonneninhalt durch mehrmaliges Klopfen zu lockern, kommt es vor, dass halbvolle Behälter zurückbleiben. Damit die Abfuhr auch bei anhaltenden Minustemperaturen effektiv durchgeführt werden kann, wird angeraten, Bioabfälle in der Küche abtropfen und antrocknen zu lassen, bevor sie dick in...

Lokales

Abfallwirtschaftsbetrieb informiert
Wenn es frostig wird

Landkreis DÜW. Durch winterliche Straßenverhältnisse kann es zu Ausfällen der Müllabfuhr kommen. Vor allem in höheren Lagen, in Straßen mit Gefälle, aber auch in engen Straßen mit eingeschneiten und nicht fahrbereiten PKWs wird die Arbeit der Müllwerker im Winter nicht nur erheblich behindert, sondern oft unmöglich. Zudem ist das Unfallrisiko sehr hoch und selbst Schneeketten helfen da nicht, zumal Schäden im Straßenbelag nicht ausbleiben würden. Aufgrund der oft gerade am frühen Morgen glatten...

Lokales
Bauschutt, Wohnungsauflösung, Restmüll oder Fleischreste, meist am Waldrand oder generell an gut anfahrbaren Plätzen – das sind Fälle für die Mitarbeiter des städtischen Vollzugsdienstes.

Illegal abgelegter Müll wird zum Problem in Schifferstadt
Gipfelstürmer zwischen Müllbergen

Schifferstadt. Zwei- bis dreimal am Tag rückt der Schifferstadter Vollzugsdienst nur aufgrund von Meldungen wegen illegal abgelegtem Müll aus. Manchmal geht es nur um eine Tüte, ein anderes Mal um eine komplette LKW-Ladung. Seit Anfang des Jahres verzeichnet das Ordnungsamt knapp 400 solcher Meldungen. Damit wird der Müll zum immer größeren Problem in Schifferstadt. Bauschutt, Wohnungsauflösung, Restmüll oder Fleischreste, meist am Waldrand oder generell an gut anfahrbaren Plätzen – das sind...

Blaulicht
Die Verursacher wurden durch die eingesetzten Beamten nicht mehr festgestellt, doch der Zeuge hatte sich das Kfz-Kennzeichen gemerkt.

Zeuge merkte sich Kennzeichen
Illegale Müllentsorgung

Lingenfeld. Ein Zeuge beobachtete am Dienstagmorgen, wie zwei Personen in der Zufahrt zum Baggersee Lingenfeld mehrere Farbeimer abstellten. Die Verursacher wurden durch die eingesetzten Beamten nicht mehr festgestellt, lediglich ein mit Restmüll und Plastikflaschen gefüllter Farbeimer wurde aufgefunden. Der Zeuge merkte sich das Kennzeichen des abladenden Fahrzeugs und teilte dieses den Beamten mit, sodass der Verursacher ermittelt werden konnte. pol

Blaulicht
Einfach im Wald abgeladen

Müll im Wald abgeladen - mit zwei Lkw / UPDATE
Umwelt-Sauerei in Stutensee - Herkunft geklärt

Stutensee. Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch eine große Menge Papier und Papierrollen auf einem Waldparkplatz an der Grabener Allee kurz vor der Einmündung zur Landesstraße 559 entsorgt. Der Müll wurde mit zwei Lastwagen dorthin gefahren und abgeladen, die Beamten des Polizeipostens Stutensee konnten entsprechende Spuren sichern. UPDATE Die Herkunft des auf einem Waldparkplatz an der Grabener Alle entsorgten Papiers ist inzwischen geklärt. Aufgrund eines Zeugenhinweises...