Umweltaktion

Beiträge zum Thema Umweltaktion

Lokales
6 Bilder

Machen statt meckern
1.Dreck-Weg-Stunde der CDU Speyer-Ost: Acht Müllsäcke voller Unrat gesammelt

Einen Feuerlöscher (Prüfsiegel von 1999), Teile einer Hantelbank, einen ganzen Wirsingkohl und unzählige Mengen an Plastikflaschen, Coffee-to-go-Bechern, Zigarettenpackungen und „Flachmännern“: Bei der 1. Dreck-Weg-Stunde der CDU Speyer-Ost sammelten fünf Kommunalpolitiker acht Säcke voll Müll, bei einem nur anderthalb Kilometer langen Spaziergang am Rhein/Rheindamm. „Bei unserer Neuwahl im Spätjahr versprachen wir, Speyer sauberer zu machen. Das ist jetzt der erste Schritt. Diese...

Lokales
2 Bilder

Müllsammelaktion in Germersheim
Mach Gymnastik, bück dich für Plastik!

Germersheim. Im Mai gründeten die Studierenden der hiesigen Universität einen Umweltausschuss. Vor Weihnachten, wenn alles zuhause für die Feiertage auf Vordermann gebracht wird, wollen die Studierenden die Stadt säubern. Die Gruppe "Kein Müll in Stadt und Natur". Am Samstag, 30. November, um 11 Uhr treffen sich alle, die Müll sammeln wollen am Uniportal (An der Hochschule 2). Dort werden sie bewaffnet mit Greifzangen und Mülllbeutel und laufen durch die Stadt. Das Motto lautet "Mach Gymnastik,...

Lokales
Dreck-weg-Tag der Angler: Die Angler werden beim Dreck-weg-Tag der Angler von der Stadt und dem THW-Ortsverein unterstützt. Die Umweltaktion findet zusätzlich zum Einsatz der Angler beim jährlichen Dreck-weg-Tag der Stadt im Frühjahr statt.

Angler sammeln in Speyer 20 Kubikmeter Unrat
Vom Präservativ bis zur scharfen Patrone

Speyer. Knapp 20 Kubikmeter Müll haben am Samstag über 70 Angler am Rand von Rhein, Speyerbach und Binsfeld aufgesammelt. Das sind in Litern umgerechnet 133 gefüllte Badewannen. Seit über zehn Jahren schon organisieren die Speyerer Vereine „Petri Heil“, Angelsport und Fischzuchtverein und Anglerfreunde diese Umweltaktion. Zusätzlich zum Engagement beim offiziellen Dreck-weg-Tag der Stadt im März. Notwendig? Das Ergebnis spricht für sich. Petrus meinte es diesmal nicht gut mit seinen Jüngern....

Lokales
Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld (links) zeigte sich begeistert von der tollen Resonanz im Landkreis Bad Dürkheim auf die Aktion „Stadtradeln“.

Drei Wochen „Stadtradeln“ erfolgreich zu Ende gegangen
Radeln für die Umwelt

DÜW/Haßloch. Rund 1800 Radelnde, 163 Teams, fast 400.000 Kilometer: Die Bilanz von drei Wochen „Stadtradeln“ ist überwältigend. „Natürlich haben wir gehofft, dass sich viele Bürgerinnen und Bürger beteiligen. Aber dass die Aktion gleich beim ersten Mal, wenn wir dabei sind, so einschlägt, damit haben wir nicht gerechnet.“ Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld ist begeistert, wie sehr das „Stadtradeln“ von den Einwohnerinnen und Einwohnern des Landkreises Bad Dürkheim angenommen wurde. Von 14. August...

Ratgeber

Infos säen, Energie ernten
Vortrag 18. September 2019 | Quartierkonzept für Jettenbach

Die Ortsgemeinde Jettenbach lädt interessierte Bürger*innen ein zur kostenfreien Infoveranstaltung: “Erstellung eines Quartierskonzeptes für die Gemeinde Jettenbach“ am Mittwoch, 18. September 2019 ab 19 Uhr im Mehrgenerationenhaus am Sportgelände Austraße in Jettenbach. Dr. Alexander Reis vom Institut für angewandtes Stoffstrommanagement, einem in 2001 gegründeten In-Institut der Hochschule Trier am Standort Umwelt-Campus Birkenfeld, ist Experte des Abends und referiert darüber, wie Strom...

Lokales
2 Bilder

Klimaschädigende Ratsbeschlüsse vermeiden
Internationaler Klimastreik auch in Neustadt

Zu einem "Weltweiten Klimastreik" am 20. September haben Greta Thunberg, Luisa Neubauer und weitere Fridays for Future-Klimaaktivist*innen aufgerufen. „Gehen Sie an diesem Tag mit Ihren Nachbarn, Kollegen, Freunden und Familien auf die Straße, damit unsere Stimmen gehört werden und dies ein Wendepunkt in der Geschichte wird“ fordern die Fridays for Future-Aktiven. Auch in Neustadt haben die Vorbereitungen für diesen globalen Aktionstag begonnen. In der Klimaaktion Neustadt haben sich...

Lokales
7 Bilder

Ein Erfolgsmodell in der Verbandsgemeinde Edenkoben
Blühende Landschaft

Edenkoben. In der Verbandsgemeinde Edenkoben wird Naturschutz groß geschrieben – das zeigte die große Nachfrage nach den Wildblumenmischungen in diesem Jahr. Viele Bürgerinnen und Bürger, Jäger, Gärtner und Landwirte brachten so die Landschaft an vielen Stellen zum Blühen und trugen ihren Teil zum Schutz unserer Natur und Umwelt bei. Ob mit Blühstreifen auf dem Acker, auf Randstreifen von Straßen oder mit einem blühenden Balkon oder Garten, ob größere oder kleinere Flächen – die...

Ratgeber

Weltumwelttag
Am 5. Juni ist der Weltumwelttag

Am 5. Juni 1972 war der erste Weltumwelttag. Seitdem beteitigen sich weltweit 150 Staaten.Seit 1976 werden zum Weltumwelttag auch in Deutschland Aktionen zum Recycling,gegen die Naturzerstörung weltweit und zur Schärfung des Umweltbewusstseins organisiert. Ein verwandter Tag ist der" Tag der Erde,,. Ein kleiner Schritt jeden Tag.....Müll trennen und nicht achtlos wegwerfen. Müllvermeidung ist ja zur Zeit in aller Munde.Der Anfang ist gemacht....... werden keine Plastik-Tüten mehr...

Lokales
Bürgermeister Tielebörger (Mitte), Mitglieder des Lions Clubs und Schüler für Tiere bei der Pflanzaktion.

Pflanzaktion von Stadt, Lions Club, „Schüler für Tiere
Aufforstung am südlichen Ortseingang

Kandel. Der Lions Club Wörth-Kandel hat in einer Nachhaltigkeitsaktion zusammen mit „Schüler für Tiere“ sowie den Gemeinden Wörth, Kandel, Jockgrim und Hagenbach Bäume gespendet. Zwei Esskastanien und eine MagnolieDer Stadt Kandel wurden zwei Esskastanien sowie eine Magnolie im Wert von 500 Euro überlassen. Nach dem letzten Sturm mussten an der Lauterburger Straße zwei Zuckerahornbäume aufgrund mangelnder Standsicherheit entfernt werden. An dieser Stelle wurden die neuen Bäume am 12. April...

Lokales
In den drei STADTRADELN-Wochen ist jedermann eingeladen, möglichst viele Kilometer, die er gewöhnlich mit dem Auto zurücklegt, durch Fahrradkilometer zu ersetzen.
3 Bilder

STADTRADELN-Anmeldeportal ist geöffnet
Möglichst viele Fahrrad-Kilometer sammeln und gewinnen

Bad Dürkheim. Wer beim STADTRADELN im Kreis Bad Dürkheim vom 14. August bis 3. September mitradeln möchte, kann sich ab sofort unter www.stadtradeln.de registrieren. Es gilt möglichst viele Fahrrad-Kilometer zu sammeln – damit gewinnt nicht nur die Umwelt, auch auf die Teilnehmer warten attraktive Preise. Voraussetzung ist, dass man für ein „Team“ radelt; ein Team muss aus mindestens zwei Personen bestehen. Die Teams treten zum einen gegeneinander an und können in verschiedenen Wertungen...

Lokales
2 Bilder

Neue Aktion im EineWeltLaden Pirmasens
„Fairwerten“ Sie Ihr altes Handy!

Unter dem Motto „„Fairwerten“ Sie Ihr altes Handy!“ unterstützt der EineWeltLaden in Pirmasens ab sofort die Handy-Aktion Baden-Württemberg, die wertvolle Rohstoffe wie zum Beispiel Kupfer, Silber und Gold wiederverwerten will, dazu weitere seltene Metalle wie Platin oder Kobalt. Daher werden alte, nicht mehr benötigte Handys gesammelt und die darin enthaltenen Rohstoffe werden wieder in den Kreislauf zurückgeführt. Im EineWeltLaden ist dafür eine Sammelbox aufgestellt, sowie diese gefüllt...

Lokales

Tag der Honigbiene
Informationsveranstaltung für alle Freunde der Bienen

Am 5. Mai von 10:00- 15:00 Uhr veranstaltet die Alternative Imkervereinigung  Bruhrain u. U.  e. V. einen Tag der Honigbiene. Veranstaltungsort ist der Gemeinschaftsgarten des Globus Marktes in 68753 Waghäusel-Wiesental, gleich neben dem Getränkecenter. Hier informieren wir über die Faszination Honigbiene, ihren Stellenwert in der Natur und ihre großartige Leistung als Bestäuber unserer Pflanzenwelt. Warum nicht nur die Bienen sondern auch zahlreiche andere Insekten akut gefärdet sind und was...

Lokales
Ortsrandreinigung in Steinwenden mit über 50 Helfern
2 Bilder

Ortsrandreinigung in den Ortsteilen Steinwenden, Obermohr und Weltersbach
Mehr als 50 Helfer und Helferinnen beteiligen sich

Ramstein-Miesenbach. Mehr als 50 Bürger der Ortsgemeinde haben sich am Samstag, 21. April, an der Ortsrandreinigung in den Ortsteilen Steinwenden, Obermohr und Weltersbach beteiligt. Leider gibt es immer noch Menschen, die die wunderschöne Natur durch das achtlose Wegwerfen von Abfällen verschandeln, trotz der hervorragenden Möglichkeiten, im Landkreis den Müll ordnungsgemäß und kostenlos zu entsorgen. „Mit dieser Aktion, die jährlich durchführt wird, wollen wir, dass in der gesamten...

Lokales
Die 120 Helfer sagten dem Müll den Kampf an

Umwelttag in Ramstein-Miesenbach
Rund 120 Helfer säubern die Umwelt

Ramstein-Miesenbach. Rund 120 Teilnehmer, so viele wie nie zuvor, beteiligten sich an der Umweltaktion in Ramstein-Miesenbach am 14. April. Mit Warnwesten und Zangen ausgestattet, die die Zentrale Abfallwirtschaft Kaiserslautern (ZAK) ebenso wie den Sammelcontainer kostenlos zur Verfügung gestellt hatte, machten sich die Teilnehmer auf den Weg. Die Gruppen, die sich aus Vereinsmitgliedern aber auch zahlreichen privat Engagierten zusammensetzten, konnten in drei Stunden den Container mit...

Lokales
Der Vorsitzende Klaus Schmidt (Mitte) und die Mitglieder des Vereins im Einsatz für den Umweltschutz

Arbeitseinsatz rund um den Silbersee
Umweltaktion des Angelsportclubs

Landstuhl. Der Angelsportclub Landstuhl trifft sich regelmäßig zu Arbeitseinsätzen, um den Bereich rund um den Silbersee von Müll zu befreien. Am Samstag, 14. April, trafen sich wieder 18 Vereinsmitglieder und füllten einen ganzen Container mit Plastik, Autoreifen und Kanistern. Auch ein Tisch und ein Reisekoffer befanden sich unter dem Unrat, der achtlos zurück gelassen worden war. „Wir haben viel Arbeit mit der großen Fläche und kommen jedes Mal fast nicht hinterher mit dem Säubern....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.