Vortrag

Beiträge zum Thema Vortrag

Ratgeber

Information rund um den plötzlichen Herztod
Stille Gefahr

Speyer. „Plötzlicher Herztod - Wie kann man sich davor schützen? so lautet das Thema eines Infoabends im Rahmen der Herzwochen der Deutschen Herzstiftung. Er findet statt am Dienstag 26.November, ab 17.30 Uhr in der Aula des Sankt Vincentius Krankenhauses in Speyer.  Zur Sprache kommen sollen im Rahmen des Vortrags: das Brugada-Syndrom und andere Ursachenfür akute Herzrhythmusstörungen, der implantierbare Defibrillator (ICD) und das Thema "Gute Lebensqualität trotz Herzinsuffizienz". Der...

Lokales
Professor Dr. Günther Schmid und Ralf Hechler Foto: Layes

Professor Dr. Günther Schmid in Ramstein-Miesenbach zu Gast
Spannender und fesselnder Vortrag zur aktuellen Weltpolitik

Ramstein-Miesenbach. Einen höchst spannenden Vortrag erlebten die rund 60 Zuhörer am Dienstagabend vergangener Woche im Congress Center in Ramstein. Auf Einladung des CDU-Gemeindeverbandes Ramstein-Miesenbach war der Experte für Internationale Politik und Sicherheitspolitik, Professor Dr. Günther Schmid, zu Gast. Der emeritierte Hochschullehrer war unter anderem von 1985 bis 2012 im Bundeskanzleramt tätig und hat neben Beratertätigkeiten heute noch Lehraufträge an Hochschulen in Dresden, Berlin...

Lokales
Nachrichten aus den Quadraten

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus den Quadraten

Quadrate: Eröffnung Mannheimer WeihnachtsmarktQuadrate. Bereits am Montag, 25. November, beginnt der Mannheimer Weihnachtsmarkt am Wasserturm. Ab 11 Uhr sind die rund 200 Hütten und Fahrgeschäfte geöffnet. Die offizielle Eröffnung mit Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz, Pfarrerin Nina Roller von der Stadtteilökumene Oststadt/Schwetzingerstadt und Musik findet um 18 Uhr an der Bühne statt. Der Mannheimer Weihnachtsmarkt am Wasserturm ist täglich von 11 bis 21 Uhr...

Lokales
Hans-Peter Hiltwein, Vorsitzender des Heimatvereins Wiesental, präsentierte im Jakob-Giesser-Haus der Arbeiterwohlfahrt den Backenzahn eines bis vor zehntausend Jahren in der Region lebenden Mammuts.

Hans-Peter Hiltwein präsentiert Objekte aus dem Heimatmuseum
Virtueller Spaziergang durch die Wiesentaler Geschichte

Waghäusel-Wiesental. Im vollbesetzten Gemeinschaftsraum des Jakob-Giesser-Hauses der Arbeiterwohlfahrt wurde die Wiesentaler Geschichte lebendig. In Anwesenheit vieler Bewohner und Gäste referierte Hans-Peter Hiltwein, Vorsitzender des örtlichen Heimatvereins, in Wort und Bild über die wechselvolle Historie des heutigen Waghäuseler Stadtteils. Die Begrüßung der interessierten Besucher hatte Roland Herberger übernommen, der auch einen Zusammenhang zwischen Heimatverein und dem...

Ausgehen & Genießen
Bronzezeitliche Funde aus der Pfalz

Die Pfalz in der Bronzezeit – Vortrag zur Ausstellung
Menschheitsgeschichte

Rheinzabern. Die vhs-Rheinzabern lädt zu einem Vortragsabend über die Bronzezeit in der Pfalz ein. Diese Epoche stellt einen besonders innovativen Abschnitt der Menschheitsgeschichte dar. Was im Vorderen Orient weit früher begann, setzte in der region um 2200 v. Chr. ein. Es war gewiss gegenüber der Jungsteinzeit ein gewaltiger Fortschritt, doch wurde in jener Zeit auch das Schwert erfunden, das von da an als Waffe und Statussymbol eine große Bedeutung erlangen sollte. In der Pfalz gibt es...

Lokales
Ein interessanter Vortrag zur Funktionsweise des Gehirns.

Vortrag mit Spaß zur Gehirnforschung
„... und lernt immer noch dazu“

Mutterstadt. Wie lernt unser Gehirn? Wie entstehen Synapsen? Was sind Gedächtnisspuren? Es gilt nicht mehr der Spruch „was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr“. Heute sagt die Wissenschaft: „Man wird alt wie eine Kuh und lernt immer noch dazu.“ Wer mehr erfahren möchte, kann den Vortrag der Volkshochschule (vhs) Rhein-Pfalz-Kreis am Mittwoch, 20. November, um 18.30 Uhr in der IGS Mutterstadt besuchen. Die Möglichkeit zur Anmeldung und weitere Informationen gibt es bei der vhs...

Lokales

Studium generale der DHBW Karlsruhe
Verschlüsselte Botschaften, entschlüsselte Geheimnisse

Studium generale an der DHBW Karlsruhe Verschlüsselte Botschaften, entschlüsselte Geheimnisse Ein Streifzug durch die Wissenschaft der Geheimschriften Dr. Rainer Roos, Professor a.D. HsKA Dienstag 26. November, 16:30 Uhr Alle werden abgehört, seit 2013 weiß es jeder, Dank Edward Snowden. Kein Handy, kein Rechner ist sicher. Politiker werden ausspioniert, Unternehmen, Privatpersonen. Kontakte werden aufgezeichnet, Daten werden mit statistischen Methoden analysiert. Privatheit ist...

Lokales
Die Kreisvolkshochschule bietet einen Online-Vortag "Letzte Rettung für unser Klima?" an.

Kursangebot der Kreisvolkshochschule Bad Dürkheim
Letzte Rettung für unser Klima?

Bad Dürkheim. Die Kreisvolkshochschule bietet im Dezember wieder einige interessante Kurse an. Darunter auch einen Online-Vortag: Letzte Rettung für unser Klima? Referent/innen berichten über die Ziele und aktuellen Ergebnisse der Klimakonferenz und informieren über die nächsten Schritte. Vom 2. bis 13. Dezember findet die nächste Weltklimakonferenz in der chilenischen Hauptstadt Santiago statt. Ziel ist, den Klimaschutz weltweit voranzutreiben und ärmeren Ländern Unterstützung bei der...

Lokales

Vortrag mit Robin Bellm in Weiher
Missionar auf Zeit – ein Jahr in Indien

Weiher. Das Bildungswerk der Seelsorgeeinheit Forst/Ubstadt-Weiher veranstaltet am Donnerstag, 28. November, 19.30 Uhr, im Katholischen Pfarrzentrum in Weiher, Pfarrer-Vogel-Straße 8, einen Vortrag zum Thema „Missionar auf Zeit“. Referent ist der in Weiher wohnhafte Robin Bellm, der vor Beginn seines Studiums als Missionar auf Zeit ein Jahr lang an einer Grundschule der Steyler Missionare in Indien unterrichtete. Der ehemalige Ministrant aus Weiher wird über seine Motivation berichten, diesen...

Ausgehen & Genießen
Diplom-Psychologin Monika Eckstein.  Fotos (2): ps
2 Bilder

Haßlocher Frauenkulturtage gehen in die letzte Runde
Liebe – das besondere Gefühl

Haßloch. Unter dem Leitthema „Liebe – das besondere Gefühl“ starteten am 9. November die Haßlocher Frauenkulturtage. In dieser Woche geht die Veranstaltung in die letzte Runde. „Liebe, das besondere Gefühl… mehr als Biochemie? lautet die Fragestellung bei einem Vortrag von Dr. Monika Eckstein an Donnerstag, 21. November, 20 Uhr, im Jugend- und Kulturhaus Blaubär. Dr. Monika Eckstein ist Diplom-Psychologin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für medizinische Psychologie...

Ratgeber
Symbolbild

Vortrag am Donnerstag, 21. November in Forst
Chancen einer modernen Narkose

Forst. Das Bildungswerk der Seelsorgeeinheit Forst/Ubstadt-Weiher veranstaltet am Donnerstag, 21. November, 20 Uhr, im katholischen Pfarrzentrum in Forst (Egerstraße 6, einen Vortrag zum Thema „Chancen einer modernen Narkose“. Referent ist Professor Christoph Konrad, der in Forst wohnt und Chefarzt der Klinik für Anästhesie, Rettungsmedizin und Schmerztherapie am Kantonsspital in Luzern ist. Beim Thema Narkose gibt es viele Unklarheiten und Unsicherheiten. Dabei ist eine Narkose so sicher wie...

Lokales
Der Vortrag informiert über Herzrhythmusstörungen.

Herzwochen am Evangelischen Krankenhaus Bad Dürkheim
„Herzrhythmusstörungen: Wie schütze ich mich vor dem plötzlichen Herztod?“

Bad Dürkheim. Mit einer weiteren Patientenveranstaltung beteiligt sich das Evangelische Krankenhaus an den bundesweiten Herzwochen der Deutschen Herzstiftung: Dr. Oliver Huf und Dr. Björn-Dietrich Wagner halten am Donnerstag, 21. November, 18.30 Uhr, in der Cafeteria des Evangelischen Krankenhauses, Dr. Kaufmann-Str. 2, einen Vortrag zum Thema „Bedrohliche Herzrhythmusstörungen: Wie schütze ich mich vor dem plötzlichen Herztod?“. Herzrhythmusstörungen sind weit verbreitet. Manche sind harmlos,...

Lokales
„Hiwwe wie Driwwe – Pfälzisch in Amerika“ nennt sich die 90-minütige Filmdokumentation der Landauer Filmemacher Christian Schega und Benjamin Wagener.  Foto: ps

Filmvortrag im Rathaus Meckenheim über Pfälzisch in Amerika
Hiwwe wie Driwwe

Meckenheim. Im Rahmen der Reihe „Kultur im Rathaus“ lädt die Gemeinde Meckenheim am Donnerstag, 5. Dezember, um 19 Uhr zu einer filmischen Dokumentation unter dem Titel „Hiwwe wie Driwwe – Pfälzisch in Amerika“ in den Ratssaal ein. Die 90-minütige Dokumentation der Landauer Filmemacher Christian Schega und Benjamin Wagener erzählt von Pfälzer Wurzeln in den USA und dem Überleben des Dialekts „Pennsylvanisch-Deitsch“. Gedreht wurde in Pennsylvania sowie in der Pfalz. Das Finale spielt in...

Lokales

Vortrag zu Versorgungsausgleich und Rententeilung
Wenn zwei sich trennen ...

Ludwigshafen. Der Interessenverband Unterhalt und Familienrecht (ISUV) lädt ein zum Vortrag „Trennung/Scheidung – Die Scheidung steht an. Welche Rentenansprüche stehen mir zu?“ am Mittwoch, 20. November, um 19 Uhr in der Sozialen Stadt, Büro Oggersheim West, Comeniusstraße 10. Bei einer Scheidung ist für viele Betroffene die Rente noch kein Thema. Doch das Erwachen ist bitter, denn die Rentenanwartschaften der beiden Ehemaligen werden geteilt, was massive Kürzungen zur Folge hat. Diese...

Lokales

Vortrag der VHS in Kooperation mit der Stadtbücherei
Literarischen Reise durch Albanien

Neustadt. In den Süden geht es mit Lulezim Beshaj und seiner „Literarischen Reise durch Albanien“ am Mittwoch, 27. November, 18 Uhr bei einem Vortrag der Volkshochschule in Kooperation mit der Stadtbücherei . Zu Beginn seines Vortrags führt der Referent zunächst in die albanische Literatur ein und nimmt eine zeitliche und räumliche Einordnung vor. Danach begibt er sich auf eine Albanienreise aus der Perspektive diverser Autoren, wie etwa Martin Leka, George Gordon Byron und Alexandre Dumas. Im...

Lokales

Vortrag an der VHS Ludwigshafen
„Leben mit Demenz“

Vortrag. Monika Bechtel hält am Donnerstag, 14. November, um 18.30 Uhr in der Volkshochschule (VHS) Ludwigshafen einen Vortrag zum Thema „Leben mit Demenz“. Monika Bechtel ist Vorstandsmitglied der Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. Ludwigshafen und Autorin des autobiografischen Buches „Mein Heute ist Euer Gestern“. Monika Bechtel liest aus ihrem Buch, welches sie über die eigene Erfahrung mit ihrer an Demenz erkrankten Mutter sowie über die Tätigkeit als ehrenamtliche Mitarbeiterin in...

Lokales

Gibt es das?
Gewissen als Kompass

Philippsburg/Oberhausen-Rheinhausen. Das Glaubensforum der Seelsorgeeinheit Oberhausen-Philippsburg lädt zum „Glaubensquell“ auf Mittwoch, 20. November, um 19 Uhr in die Pfarrkirche in Oberhausen ein. Der aktuelle Glaubensquell enthält eine thematische Predigt, eucharistische Anbetung mit Impuls, Fürbitten, geistlichen Liedern zur Gitarre und sakramentalem Segen. Das Predigtthema lautet: „Das Gewissen als innerer Kompass rechter Entscheidung.“ „Wir alle kennen die Erfahrung und die Rede...

Lokales
Nachrichten aus den Quadraten

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus den Quadraten

Quadrate: Stadtführung „Nachtwächter“Am Freitag, 15. November, 20 Uhr, findet eine Stadtführung unter dem Titel „Nachtwächter“, statt. Treffpunkt: Ehrenhof, Eingang Schlosskirche. Eine Voranmeldung ist empfohlen. Anmeldung und Informationen: Tourist Information, Willy-Brandt-Platz 5, Telefon 0621 293-8700 und unter der E-Mail-Adresse: touristinformation@mannheim.de. Geselliger Nachmittag mit BildervortragQuadrate. Die Freireligiöse Gemeinde Mannheim trifft sich am...

Wirtschaft & Handel

BankenDialog 2019 der DHBW Karlsruhe
Digitalisierung: Gefahren und Chancen für die Bankenaufsicht

BankenDialog der DHBW Karlsruhe Digitalisierung: Gefahren und Chancen für die Bankenaufsicht Raimund Röseler, Exekutivdirektor Bankenaufsicht, Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Bonn Donnerstag, 21. November, 18 Uhr, Audimax Die Geschäftsmodelle von Kreditinstituten werden aktuell in verschiedener Hinsicht auf den Prüfstand gestellt. Nachhaltigkeit und Digitalisierung stellen hierbei zwei zentrale Herausforderungen dar, bei denen Banken und Sparkassen Kundenbedürfnisse...

Ratgeber
Symbolfoto

Speyerer Gesundheitsgespräch am 13. November
Tabuthema Hämorrhoiden

Speyer. Am Mittwoch, 13. November, 19.30 Uhr, hält Privat-Dozent Dr. Dirk Jentschura, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Diakonissenkrankenhaus Mannheim, im Mutterhaus der Diakonissen Speyer (Fliedner-Saal, Hilgardstraße 26, 67346 Speyer) einen Vortrag zum Thema „Hämorrhoiden – ein Tabuthema, das viele betrifft“. In seinem Vortrag stellt er Ursachen und Therapiemöglichkeiten vor. Der erfahrene Chirurg gibt auch Tipps dazu, wie man Hämorrhoiden vorbeugen und was man als...

Wirtschaft & Handel

INTERNATIONALES FORUM
Der chinesische Partei-staat als Modell? Ziele und Limits des Systemexports

Datum: Dienstag, 26. November 2019, 18 Uhr Ort: NTI-Hörsaal, Geb. 30.10, Engesserstr. 5, KIT Campus Süd Ein Vortrag von Dr. Nis Grünberg (MERICS, Mercator Institute for China Studies, Berlin) China ist seit der Machtübernahme Xi Jinpings in eine „neue Ära“ geschritten. Kennzeichnend ist die Konsolidierung der Parteiführung in allen politischen Prozessen und die Mobilisierung von Ideologie zum Aufbau politischer Legitimität und nationaler Einheit. Gleichzeitig kann China enorme Erfolge...

Lokales
2 Bilder

Vortrag anlässlich des UNESCO-Welttag der Philosophie am 21.11.19 im Historischen Ratssaal der Stadt Speyer (Eintritt frei)
Vom weisen Umgang mit der Natur

Zum Vortrag Die Natur ist ein schutzwürdiges Gut. Diese Erkenntnis, so meint man, ist mittlerweile im gesellschaftlichen und individuellen Bewusstsein verankert. Dennoch nehmen die negativen Auswirkungen unseres Handelns auf die Natur an Zahl und Umfang zu: Klimawandel, Artensterben, Rückgang der Bodenfruchtbarkeit, Verlust tropischen Regenwalds. Um diesen Folgen zu begegnen, setzen Politik und Wirtschaft vorwiegend auf technische ...

Ratgeber

Der Computerclub Bruchsal kommt nach Wiesental
Alles über Windows 10

Waghäusel. Der Computerclub Bruchsal bietet am Donnerstag, 14. November,  Informationen für Anfänger und Fortgeschrittene, zu Desktop-Einstellungen am PC an. Dabei werden folgende Themen behandelt: Windows 10 einrichten, Startmenü ändern, Kacheln ändern in Größe, Position, Gruppen oder löschen, die Taskleiste anpassen,  das Design verändern;. Zusätzlich gibt es noch Tipps und Tricks zur Bedienung von Windows. Veranstaltungsort: Nebenzimmer Gasthaus "Zum Schwanen" in Wiesental, Beginn 19...

Lokales
Bodyart-Kunstwerktitel: noone is too small.  Foto: Michaela Zeng

Frankenthal beteiligt sich an Aktionswoche
Wie viele Lebensmittel verschwenden wir?

Nachhaltigkeit. Mülltrennung, Müllvermeidung und damit die Umwelt schützen. Diese Themen sind nicht mehr wegzudenken und überall zu finden. Frankenthal beteiligt sich dieses Jahr an der neunten Europäischen Woche der Abfallvermeidung, die vom 16. bis 24. November unter dem Motto „Wertschätzen statt wegwerfen – miteinander und voneinander lernen“ stattfindet. In diesem Rahmen lädt das städtische Klimaschutzmanagement am Dienstag, 19. November, um 19 Uhr zu einem Vortrag der Künstlerin und...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.