Alles zum Thema Vortrag

Beiträge zum Thema Vortrag

Lokales
Welche Lehren man für heute aus den Finanzkrisen der Vergangenheit ziehen könnte, damit beschäftigt sich ein Vortrag beim Altertumsverein Grünstadt-Leiningerland.

Vortrag beim Altertumsverein Grünstadt-Leiningerland
Historische Finanzkrisen

Grünstadt. „Hohe Schuldenberge, große Geldmengen und Risikogeschäfte -Was können wir aus historischen Finanzkrisen lernen?“ ist das Thema eines Vortrags, zu dem der Altertumsverein Grünstadt-Leiningerland für Donnerstag, 4. April, um 19.30 Uhr in den ehemaligen Ratssaal im Alten Rathaus in der Fußgängerzone einlädt. Dr. Hermann Weber berichtet interessantes und amüsantes über die Krisenursachen, über die Akteure, die Risikogeschäfte sowie über Gewinner und Verlierer. Er geht auch der Frage...

Lokales

Infoabend im Weinstraßencenter Grünstadt
Umgangs- und Sorgerecht

Grünstadt. Die Beratungsstelle für Alleinerziehende und Frauen veranstaltet am Mittwoch, 3. April, 19 Uhr, im Weinstraßencenter in Grünstadt einen Informationsabend zum Thema „Umgangs-und Sorgerecht bei Trennung und Scheidung“. Weitere Infos und Anmeldung bis Dienstag, 2. April, bei der Beratungsstelle für Alleinerziehende und Frauen Grünstadt, Telefon 06359 84740 oder per E-Mail an alleinerziehende.gruenstadt@t-online.de. jlk

Lokales

Vortrag in der Stadtbücherei
Behandlung von Ohrgeräuschen

Wörth. Zirka jeder zehnte Bundesbürger leidet an Tinnitus, so der medizinische Fachausdruck für Ohrgeräusche. Viele Betroffene sind in ihrer Lebensqualität erheblich eingeschränkt und fühlen sich dieser Situation und den Geräuschen hilflos ausgeliefert. Jürgen Gläßgen, Leiter der Tinnitus-Selbsthilfegruppe Landau, weist in einem Vortag bei der Volkshochschule (VHS) Wörth am Donnerstag, 28. März, von 19 bis 21 Uhr, in der Stadtbücherei, am Rathausplatz, auf mögliche Ursachen und...

Ratgeber
Brombeerblüten dienen den Bienen als Nahrungsquelle.

Vortrag in Schillerschule: „Naturnahes und bienenfreundliches Gärtnern“
Wenn Vogelstimmen langsam verstummen

Haßloch. Die Gemeindeverwaltung Haßloch sowie das Haßlocher Umweltforum laden am 4. April, um 18.30 Uhr gemeinsam zu einem Vortrag mit Dipl. Biologin Christiane Brell zum Thema „Naturgärten“ ein. Veranstaltungsort ist der Filmsaal der Schillerschule. Anlass und Idee für die Organisation eines solchen Vortrags sind die zunehmenden Hiobsbotschaften über dramatisch abnehmende Vogelbestände und das Verschwinden von Fluginsekten, allen voran (Wild-)Bienen, Hummeln und Schmetterlingen. Insekten...

Lokales
Alle Interessierten sind  zu einem Vortrag  „Auskommen mit dem Einkommen“ eingeladen.

Vortrag im Kreishaus Bad Dürkheim
Auskommen mit dem Einkommen

Bad Dürkheim. Die Betreuungsbehörde der Kreisverwaltung Bad Dürkheim und die Betreuungsvereine im Landkreis laden alle Interessierten zu einem Vortrag ein: „Auskommen mit dem Einkommen“. Termin: Donnerstag, 28. März, 18 Uhr im Ratssaal der Kreisverwaltung Bad Dürkheim. Es informiert Ulrike Meyer-Strötges von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Der Besuch ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. ps

Lokales

VHS-Vortrag zu Umwelt und Natur
Wildnis „Stadtwald“

Neustadt. Einen besonderen Schwerpunkt hat die Volkshochschule in diesem Semester auf den Bereich „Umwelt und Natur“ gelegt. In diesem Rahmen finden ein bebilderter Vortrag und eine Exkursion mit dem Revierförster Jens Bramenkamp statt. In dem Vortrag am Freitag, 22. März, 15 Uhr berichtet der Fachmann fürs Grüne über die Waldbewirtschaftung des Neustadter Stadtwaldes, seinen Aufbau, seine Aufgaben und seine Funktionen. In der Exkursion, die am 18. Mai folgt und um 14 Uhr startet, kann man das...

Lokales

„ottonova- so digital wie du“
Digitalisierungsforum der DHBW Karlsruhe

Im Rahmen des Digitalisierungsforums des Studiengangs BWL-Versicherung der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe wird Dr. Bernhard Brühl (Vorstand der ottonova Krankenversicherung AG) über neue Wege der Digitalisierung referieren. Doktor Brühl ist als Wirtschaftsmathematiker und Aktuar seit Gründung im Unternehmen tätig. ottonova ist die jüngste private Krankenversicherung in Deutschland, Vertragsabschlüsse sind ausschließlich online möglich. Im Anschluss an den Vortrag und Diskussion...

Lokales
Männliche Gehörnte Mauerbiene (Osmia cornuta) an einer Traubenhyazinthe

FWG Westheim: Vortrag am 22. März, 19.00 Uhr Bürgerhaus Westheim
Naturnahes und bienenfreundliches Gärtnern

Westheim. Die Hiobsbotschaften über dramatisch abnehmende Vogelbestände und das Verschwinden von Fluginsekten - allen voran (Wild-)Bienen, Hummeln und Schmetterlingen nehmen zu. Insekten übernehmen aber viele grundlegende und essentielle Funktionen in unserem Ökosystem - das auch unsere Lebensgrundlage ist: sie dienen u.a. als Nahrungsgrundlage für viele Wildtiere wie z.B. Vögel, Eidechsen, Fische und Fledermäuse. Außerdem sind sie für die Bestäubung von ca. 75% unserer Kultur- und ca. 90%...

Lokales

Workshop zu Infrarotheizungen in Fahrzeugen
Behaglichkeit bei niedrigerem Energieverbrauch

TUK. Mit herkömmlichen Heizungen kommen Elektrofahrzeuge schnell an ihre Grenzen: Müssen Fahrer im Winter stark heizen, sinkt die Reichweite. Anders sieht es bei Infrarotheizungen aus. Sie sind wesentlich energieeffizienter und sorgen schneller als herkömmliche Systeme für Behaglichkeit in der Fahrerkabine. In einem Workshop am Donnerstag, 4. April, auf dem Campus der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) stellen Ingenieure um Professor Dr. Roman Teutsch und Dr. Peter Kosack ihre...

Lokales

Vortrag in der Friedenskapelle
Plastik im Meer

Friedenskapelle. Am Mittwoch, 27. März, findet um 19 Uhr in der Friedenskapelle (Friedenstraße 42) der Vortrag „Plastik im Meer - Wie stoppen wir die Plastikflut?“ statt. Plastikmüll bedroht die Umwelt, die Meere und nicht zuletzt uns Menschen. Etwa 70 Prozent der Erdoberfläche sind von Wasser bedeckt. Doch heute schwimmen in jedem Quadratkilometer der Meere hunderttausende Teile Plastikmüll. Seevögel verenden qualvoll an Handyteilen in ihrem Magen, Schildkröten halten Plastiktüten für Quallen...

Ratgeber

„Digitales Erbe“

Vortrag. Was passiert eigentlich mit den Daten, wenn man durch Unfall, Erkrankung oder Tod nicht mehr über diese entscheiden kann? Viele Verträge werden inzwischen online abgeschlossen und digital hinterlegt. Angefangen vom Zugang zum Laptop oder Smartphone bis hin zu Zugangsdaten für Verträge und Accounts stehen Hinterbliebene hierbei vor vielen Herausforderungen, wenn sie an Vertragsinformationen gelangen müssen. Einen Überblick über das Thema mit Tipps und praktischen Hinweisen gibt...

Ratgeber

Chefarzt referiert in Altrip
Frauengesundheitsgespräch Brustkrebs

Altrip. Diagnostik und Therapie bei Brustkrebs wurden in den letzten Jahrzehnten stetig verbessert. Betroffene, Angehörige und medizinisch Interessierte haben Gelegenheit sich über moderne Therapiekonzepte zu informieren. Hierzu referiert Privatdozent Dr. Klaus H. Baumann, Direktor der Frauenklinik des Klinikum Ludwigshafen, am Donnerstag, 21. März 2019, um 19 Uhr in Altrip. Veranstaltungsort ist die Max-Schule, Maxstraße 20. Veranstalter ist die Volkshochschule Rhein-Pfalz-Kreis, eine...

Lokales

Fachvortrag im Seminarraum des Büz'
Multiple Sklerose und Schmerzen

Bruchsal. Am Freitag, 29. März, lädt AMSEL gemeinsam mit der AMSEL-Kontaktgruppe Bretten/Bruchsal und der VHS Bruchsal ab 19 Uhr zu einem Fachvortrag über Schmerzen bei Multipler Sklerose ins Bürgerzentrum Bruchsal, Seminarraum 1,  ein. Dr. Michael Fritz, Oberarzt Neurologie und Leiter der Schmerztherapie im Klinikum Karlsbad-Langensteinbach, stellt Strategien zum Umgang mit Schmerzen bei Multipler Sklerose vor. AMSEL steht für Aktion Multiple Sklerose Erkrankter und ist seit 1974...

Ausgehen & Genießen
Gerhard Heil mit der Kamera unterwegs auf der Insel Java beim Vulkan Bromo.

Hördt - Vortrag über Indonesien von Gerhard Heil
Duftender Kakao, Vulkane und grüne Gebirgszüge

Hördt. Gerhard Heil präsentiert am Sonntag, 24. März, um 19 Uhr im Pfarrzentrum in Hördt seine Reisedokumentation über Indonesien. Präsentiert wird die Veranstaltung von der Kirchengemeinde St. Georg in Hördt. Dabei zeigt er eine umfangreiche Schau mit faszinierenden Bildern und lebhaften Filmsequenzen, ergänzt durch Original-Tonaufnahmen und einen aufschlussreichen Kommentar. Rund vier Wochen war er unterwegs und reiste in einer kleinen Gruppe zu den schönsten Inseln des Archipels, zu den...

Ratgeber

Vortrag im Caritas-Zentrum zum Thema Stromsparen
Stromsparen lohnt sich

Neustadt. Das Caritas-Zentrum Neustadt veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz einen Vortrag zum Thema „Stromsparen lohnt sich“. Der Vortrag beschäftigt sich mit dem Thema „was ist eine hoher, was ist ein niedriger Stromverbrauch?“, „Welche Geräte verbrauchen wieviel Strom?“, „Welche Sparmaßnahmen sind sinnvoll?“. Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, 28. März, um 10 Uhr im Caritas-Zentrum Neustadt, Schwesternstraße 16 statt. Die Veranstaltung...

Lokales
 "Wie die Intelligenz der Bienen durch Pestizide geschädigt wird“ ist Thema eines Vortrags im Kulturzentrum Haus Catoir.

Vortrag im Bad Dürkheimer Haus Catoir - Durch Pestizide geschädigt
Die Intelligenz der Bienen

Bad Dürkheim. „Wie die Intelligenz der Bienen durch Pestizide geschädigt wird“ ist Thema eines Vortrags von Prof. Dr. Randolf Menzel (Freie Universität Berlin) am Montag, 18. März, um 19 Uhr im Haus Catoir. Neonikotinoide werden häufig in der Landwirtschaft und im Garten als Schutz gegen Schadinsekten eingesetzt. Bestäubende Insekten nehmen diese Insektizide über den Nektar, den Pollen und die Guttationssäfte (Absonderung von Tautropfen durch die Pflanzen), sowie über Wasserpfützen auf. In...

Lokales
Darmkrebs lässt sich fast immer vermeiden, wenn die Vorstufen erkannt und behandelt werden.

Vortrag im Evangelischen Krankenhaus Bad Dürkheim: Darmkrebs vorbeugen und verhindern
Der vermeidbare Tod

Bad Dürkheim. Einen Vortrag zum Thema „Der vermeidbare Tod – Darmkrebs vorbeugen und verhindern“ hält Dr. Andreas Brückner, Chefarzt Innere Medizin / Gastroenterologie, am Donnerstag, 28. März, 18.30 Uhr, in der Cafeteria des Evangelischen Krankenhauses Bad Dürkheim. Die Veranstaltung ist ein Beitrag zum Darmkrebsmonat März der Stiftung Lebensblicke e. V. Pro Jahr erkranken in Deutschland etwa 62.000 Menschen an einer bösartigen Geschwulst (Karzinom) im Darmtrakt, etwa 26.000 sterben daran....

Lokales

Motorradstammtisch Bindersbach e.V
Vortrag beim MSB e.V.

Am 30.03.2019 um 17:00 Uhr lädt der Motorradstammtisch Bindersbach e.V. alle Interessenten zu einem Seminar über "Neuerungen im Straßenverkehrsrecht" ein. In diesem ca. 1,5-2 Stündigen Vortrag wird Herr Bernd Schäfer alles aktuell wissenswerte für Auto- und Motorradfahrer präsentieren. Ort der Veranstaltung ist das Vereinshaus des MSB e.V. in Annweiler-Bindersbach, Kurhausstraße 19. Fragen hierzu stellen sie bitte unter Info-msb@msbev.de. Alle die Interesse daran haben sind recht herzlich...

Ratgeber

Vortrag im Pfarrzentrum Weiher
Über Beziehungen

Ubstdt-Weiher. Das Bildungswerk der Seelsorgeeinheit Forst/Ubstadt-Weiher veranstaltet am Donnerstag, 21. März, um 19.30 Uhr im Katholischen Pfarrzentrum in Weiher (Pfarrer-Vogel-Straße 8) einen Vortrag zum Thema „Und das Sehnen hat kein Ende – lebendig und in Beziehung sein“. Referentin ist Barbara Fank-Landkammer, Diplom-Sozialpädagogin und Leiterin der Ehe-, Familien- und Partnerschaftsberatung in Karlsruhe. Die Beziehungen zu nahen Menschen wie Ehepartner, Kinder, Enkel, Geschwister...

Lokales
Veranstaltungsort: Das Kulturzentrum Haus Catoir in Bad Dürkheim.

Friedrich Ebert und die Gründung der Weimarer Republik
"Ein Neuanfang?" - Vortrag der Museumsgesellschaft Bad Dürkheim

Bad Dürkheim. Die Vorgänge nach dem Ende des 1. Weltkrieges wurden, aus gegebenem Anlass, schon vielfach in den Medien abgehandelt. Die Museumsgesellschaft Bad Dürkheim lädt nun mit ihrem Vortrag ein, sich mit der Person Friedrich Ebert und der Gründung der Weimarer Republik näher zu befassen. Der sozialdemokratische Parteivorsitzende Friedrich Ebert (1871–1925) ebnete als entscheidender Mann in der Revolution 1918/19 den Weg in die erste deutsche Republik, die er als vielfach angefeindeter...

Lokales

Vortrag: Diagnostik und Therapie chronischer Rückenschmerzen
„Wie viel kann ich tragen?“

Bad Dürkheim. Oberärztin Marissa Jung, Schmerztherapeutin in der Anästhesie des Evangelischen Krankenhauses Bad Dürkheim, hält am Donnerstag, 21. März, 18.30 Uhr, in der Cafeteria der Klinik (Dr.-Kaufmann-Straße 2) einen Vortrag zum Thema „Wie viel kann ich tragen? Diagnostik und Therapie chronischer Rückenschmerzen“. Mehr als 80 Prozent der Deutschen kennen Rückenschmerzen. Sie sind eine der häufigsten Ursachen für Arztbesuche und krankheitsbedingte Arbeitsausfälle. Häufig halten die...

Lokales
2 Bilder

Eröffnung der Sonderausstellung am Mi., 27.03.2019, um 18.30 Uhr in den Gartensaal / Vortragsraum des Wehrgeschichtlichen Museums
Soldatenbretter – Schrecken und Hoffnung

Die Künstlerin Bali Tollak greift die bayerische Tradition der Seelenbretter auf und beschäftigt sich mit dem Schaffen von Künstlern und Schriftstellern, die im Ersten Weltkrieg kämpften und auch starben. Die Eindrücke und Erfahrungen ihrer vierjährigen Recherche gibt die Künstlerin auf ihren Brettern nachdrücklich an die Betrachter weiter. Wehrgeschichtliches Museum Rastatt Herrenstr. 18, 76437 Rastatt www.wgm-rastatt.de information@wgm-rastatt.de Tel.: 07222/ 34244

Lokales

Vortrag „100 Jahre Volksbund“ im Bildungszentrum Roncalli-Forum Karlsruhe

Am 16. Dezember 1919 wurde der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. gegründet. Nach der Katastrophe des Ersten Weltkriegs mit seinen bis in die Gegenwart reichenden zerrüttenden Folgen für das Zusammenleben der Völker, das Miteinander in den Gesellschaften und für viele Einzelne war diese Gründung und ist der Volksbund selbst seither ein nachhaltig wirksames Zeichen der Humanität, der Versöhnung und des Neuaufbaus einer friedlichen Kultur in Europa. Bis heute kümmert sich der Volksbund...