Pflege

Beiträge zum Thema Pflege

Lokales
Angehörige lernen im Malteser-Kurs zum Beispiel wie sie gemeinsamen Aktivitäten mit demenziell veränderten Familienmitgliedern gestalten können.

Kostenfreies Malteser-Angebot
Demenz-Schulung für Angehörige

Nach wie vor lebt ein Großteil der Menschen mit Demenz in privaten Haushalten und wird zumeist von engen Familienmitgliedern betreut und gepflegt. Dies stellt eine große Herausforderung für die Angehörigen dar. Es bedeutet großes Engagement, Verzicht auf Freizeit und nicht selten ein 24-Stunden-Job neben dem eigentlichen Beruf. Aus ihrer langjährigen Erfahrung in der Betreuung von Menschen mit Demenz wissen die Malteser um die Bedürfnisse pflegender Familien und bieten daher in Kooperation mit...

Lokales
In der WebTalk-Reihe soll es unter anderem um die Rolle von Frauen für die Zukunftsfähigkeit von Medizin gehen

WebTalk-Reihe im Heinrich Pesch Haus Ludwigshafen
Frauen und Gesundheit

Ludwigshafen. Von Oktober bis Januar 2022 lädt das Heinrich Pesch Haus einmal im Monat zur WebTalk-Reihe „Frauen und Gesundheit“ ein. Vier Expertinnen aus Medizin, Pflege und Forschung sprechen über Themen wie geschlechtersensible Medizin, Chancengerechtigkeit in der Pflege und die Rolle von Frauen für die Zukunftsfähigkeit von Medizin. Los geht es am Montag, 25. Oktober, mit einem WebTalk über Chancengleichheit und Geschlechtergerechtigkeit in der Pflege. Im Pflegeruf leisten Männer und Frauen...

Ratgeber
Pflege

Web-Seminare der Verbrauchzentrale Germersheim
Vollmachten und Verfügungen

Germersheim. Die Verbraucherzentrale Germersheim bietet in ihren Web-Seminaren allerlei Wissenswertes zu einer breiten Themenpalette. Die Teilnahme an allen digitalen Veranstaltungen ist kostenlos. Fragen werden im Live-Chat beantwortet. Interessierte können sich unter http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/webseminare-rlp anmelden. Um an den digitalen Veranstaltungen teilnehmen zu können, wird ein Computer mit Internetzugang und Lautsprecher benötigt. Ideal ist ein Kopfhörer. Weitere...

Lokales
Die Beratungsangebote des Pflegestützpunktes sowie der Gemeindeschwesterplus sind neutral, kostenlos und vertraulich

Infostand Pflegestützpunkt und Gemeindeschwesterplus
Rund um das Thema Pflege

Grünstadt. Die Mitarbeiterinnen des Pflegestützpunktes Grünstadt/VG Leiningerland sowie die Gemeindeschwesterplus werden am Samstag, 18. September, von 9 bis 13 Uhr mit einem Infostand in der Grünstadter Innenstadt am Luitpoldplatz vertreten sein, sich vorstellen, über ihre Arbeit und Angebote informieren, mit interessierten Menschen das Gespräch suchen sowie bei Fragen zur Seite stehen. Das Beratungsangebot des Pflegestützpunktes richtet sich an ältere, pflegebedürftige und behinderte Menschen...

Ratgeber
Im Kreis Bad Dürkheim gibt es vielfältige Angebote für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen

Infostand in Bad Dürkheim
Unterstützung, Pflege und Betreuung

Bad Dürkheim. Die Mitarbeiter des Pflegestützpunktes Bad Dürkheim und des Betreuungsvereines SKFM sowie die Gemeindeschwester Plus werden am Mittwoch, 8. September, von 10 bis 12 Uhr, am Obermarkt vor dem Sanitätshaus Strack mit einem Infostand vertreten sein, sich vorstellen, über ihre Arbeit und Angebote informieren, mit interessierten Menschen das Gespräch suchen sowie bei Fragen zur Verfügung stehen. Senioren über 80 Jahre können an diesem Tag auch die kostenlose Vorsorgemappe des...

Lokales

Sonderleistung an Pflegekräfte

Angesichts der besonderen Leistungen und Belastungen während der SARS-CoV-2-Pandemie haben die Pflegekräfte in den südpfälzischen Kliniken nach Angaben des Gemeinsamen Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen Sonderleistungen i.H.v. insgesamt knapp 970.000 Euro als sogenannte Corona-Prämie 2.0 erhalten. Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit Dr. Thomas Gebhart erklärte: "Die Pflegekräfte in unseren Krankenhäusern, dem...

Lokales

Angehende Pflegefachkräfte
AWO Seniorenzentrum Bundschuh freut sich über vier Auszubildende

Die Freude ist groß im AWO-Seniorenzentrum Bundschuh, wo ab September mit Lejla Hasanovic, Tea Todua, Vivian Fonseca und Sarah Müller gleich vier neue Auszubildene das Team unterstützen werden. „Wir freuen uns über den Nachwuchs“, so Geschäftsführer Michael Koch bei der Begrüßungsfeier. Alle vier Auszubildenden kennen den „Bundschuh“ bereits aus ihrem vorangegangen Freiwilligendienst oder der Tätigkeit als Pflegehelferin. Insgesamt sind im Seniorenzentrum in der Büchenauer Straße nun sechs...

Lokales
Luise Genter auf Spritztour mit dem virtuellen Motorrad nach Koblenz
3 Bilder

Fit im Alter dank Videospielen
Senioren zocken in Wiesental

Mit dem Motorrad zur Spritztour nach Koblenz, als Postbote durch die Straße radeln, beim Kegeln alle Pins auf einmal abräumen oder endlich mal wieder eine Partie Tischtennis spielen – im AWO Seniorenzentrum Am Hag gehört all das ab sofort für die Bewohnerinnen und Bewohner zum Alltag – und zwar virtuell vor der großen Leinwand. Möglich macht es die „memore-Box“, eine Spielekonsole, die speziell für den Betrieb in Seniorenheimen entwickelt wurde. Im Rahmen eines zweijährigen, von der...

Lokales
Christina Werling

Nachbarschaftshilfe Speyer
Den Alltag für Senioren leichter machen

Speyer. Die Nachbarschaftshilfe ist ein Angebot für alle hilfebedürftigen Senioren der Stadt Speyer und deren pflegende Angehörige und wurde vor kurzem von der neuen Mitarbeiterin des Speyerer Seniorenbüros, Christina Werling, übernommen. Die städtische Sozialarbeiterin will das Hilfsangebot neu aufbauen und strukturieren. 13 Jahre lang war die Nachbarschaftshilfe zuvor in den Händen von zwei ambulanten Pflegediensten und dem Seniorenbüro. „Die Nachbarschaftshilfe ist ein großartiges Projekt,...

Ratgeber
Der Vortrag möchte pflegende Angehörige von Demenzkranken unterstützen, damit eine Kommunikation wieder möglich wird

Böhl-Iggelheim: Online-Vortrag zu „Demenz im Alltag“
Verstehen und Verstehen werden

Böhl-Iggelheim/Schifferstadt. „Verstehen und Verstehen werden“ – unter diesem Motto führen der Pflegestützpunkt Böhl-Iggelheim und der Pflegestützpunkt Schifferstadt ihre Online-Vortragsreihe „Demenz im Alltag“ fort und widmen sich den Praxis-Regeln einer gelungenen Kommunikation. Die Veranstaltung soll pflegende Angehörige unterstützen, sodass Gespräche wieder gelingen, neue Inhalte statt Endlosschleifen gefunden werden, alltagstaugliche Werkzeuge angewendet werden können und Konflikte durch...

Lokales
Die neuen Pflege-Azubis des Caritasverbandes Bruchsal starten durch!

19 Azubis starten durch – Ausbildung in der Pflege

Am 2. August durften wir neunzehn neue Auszubildende begrüßen, die in die dreijährige generalistische Pflegeausbildung beziehungsweise in die Ausbildung zum/zur Altenpflegehelfer*in gestartet sind. Im Rahmen der Einführungswoche hieß der Caritasverband Bruchsal die neuen Mitarbeitenden herzlich willkommen. Die letzte Zeit hat uns umso deutlicher gemacht, wie wichtig der Pflegeberuf ist und welche Verantwortung Pflegekräfte tragen. Dem hingegen ist der Fachkräftemangel bereits jetzt eine große...

Lokales

Thomas Gebhart lädt zu einer virtuellen Informationsveranstaltung mit dem Pflegebevollmächtigten

Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart lädt alle Interessierten zu einer virtuellen Informations- und Diskussionsveranstaltung mit dem Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung, Herrn Staatssekretär Andreas Westerfellhaus am Mittwoch, 18.08.2021 um 18.30 Uhr ein. Anmeldung unter e.kieffer@cdu-suedpfalz.de (Stichwort: Pflege). Die Zugangsdaten werden rechtzeitig vor dem Termin zugeschickt.

Lokales
17 Auszubildende bestanden an der Schule für Pflegeberufe ihr Examen: Lisa Brenner, Dana-Christin Dalheimer, Sophie Daum, Jasmina Demir, Larissa Dörner, Marcelina Fac, Julija Franic, Alaa Humaida, Lydie Kabulepa, Myriel Kapp, Veronika Kolb, Laura Louis, Jamie Paulitsch, Alexandra Puschnigg-Benjes, Dominic Schwaab, Annalena Ullrich, Mariia Verzhbitska

Schule für Pflegeberufe
17 Mal Abschlusszeugnis plus Stellenangebot

Speyer. Am heutigen Mittwoch haben 17 Gesundheits- und Krankenpfleger und -pflegerinnen ihr Examen abgelegt - und fast alle haben nun eine Stelle im Krankenhaus Zum Guten Hirten in Ludwigshafen oder im Sankt Vincentius Krankenhaus in Speyer angenommen. 17 Auszubildende haben ihr Examen erfolgreich in der Schule für Pflegeberufe Speyer absolviert und können nun, nach ihrer dreijährigen Ausbildung, Menschen aller Altersstufen – vom Kind bis zum Senior – qualifiziert pflegen. In insgesamt 2.100...

Lokales
Bürgermeister Dr. Dennis Nitsche, Bürgermeisterin Iris Fleisch, Gemeindeschwester Angelika Drodofsky, Bürgermeister Volker Poß, Leiter der Ökumenischen Sozialstation Hagenbach, Kandel, Wörth Christian Scheiba (v.l.)

Hagenbach, Kandel und Wörth kooperieren
Gemeindeschwesterplus nimmt ihre Arbeit auf

Wörth/Kandel/Hagenbach. Zusammen mit den Verbandsgemeinden Hagenbach und Kandel hat sich die Stadt Wörth um die Teilnahme am landesweiten Projekt „Gemeindeschwesterplus“ beworben. Dieses Projekt wird vom Land gefördert und leistet mit präventiven Hausbesuchen ein Angebot für hochbetagte Menschen, die keine Pflege brauchen, sondern Unterstützung und Beratung in ihrem aktuellen Lebensabschnitt wünschen. Die Gemeindeschwester soll eine der kommunalen Ansprechpartner für ältere Bürger sein und im...

Lokales
Das neue Elan Café für Menschen mit Demenz ist ein Gemeinschaftsprojekt der Malteser mit der ökumenischen Sozialstation.

Für Menschen mit Demenz
Elan Café öffnet seine Türen

Am Dienstag, den 31. August öffnet das neue Elan Café seine Türen in den Räumen der Mehrgenerationenhauses (Weißdornweg 3) in Speyer. Von 10 bis 16 Uhr bieten die Malteser gemeinsam mit der ökumenischen Sozialstation fortan wöchentlich ihre Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz und zur Entlastung pflegender Angehöriger an. Das Elan Café ist kein Café im klassischen Sinn, sondern bietet in angenehmer Atmosphäre ein zeitgemäßes Programm mit wiederkehrenden Themen, die Menschen mit Demenz eine...

Lokales

SKFM Betreuungsvereine SÜW und Landau laden ein
Vortragsreihe "Im Alter gut beraten"

Der SKFM (Sozialdienst katholischer Frauen und Männer) für den Landkreis Südliche Weinstraße e.V. und der SKFM für die Stadt Landau e.V. laden erneut zur Vortragsreihe „im Alter gut beraten“ ein, dieses Jahr im Karl-Trautwein-Haus in Landau. Im Alter können mehrere Fragen auftauchen. Wer kümmert sich um mich und meine Angelegenheiten, wenn ich es selbst nicht mehr kann? Wer hilft mir und berät mich, wenn ich Unterstützung im Haushalt oder bei der Pflege benötige? Und wie ist das finanzielle...

Lokales
Neue Hausleiterin im AZURIT Seniorenzentrum Grünstadt, Petra Heinrich (links), gemeinsam mit Stephanie Schott, neue Pflegedienstleiterin

Neues Leitungsteam im AZURIT Seniorenzentrum Grünstadt
Tief in der Pflege verwurzelt

Grünstadt. Ein eingespieltes Team hat im AZURIT Seniorenzentrum Grünstadt die Leitung übernommen. Seit dem 1. Juli ist Petra Heinrich als Hausleiterin und Stephanie Schott als Pflegedienstleiterin für die AZURIT Einrichtung in Grünstadt verantwortlich. Petra Heinrich ist tief in der Pflege verwurzelt und schon seit Jahren für die AZURIT Gruppe tätig. Bevor sie Anfang Juli das AZURIT Seniorenzentrum Grünstadt als Hausleitung übernahm, war sie mit großem Engagement Pflegedienstleiterin in der...

Lokales
Vera Götz, Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld, Birgit Langknecht, der Erste Kreisbeigeordnete Tim Jordan und Elke Weller (v.l.n.r.) mit den Vorsorgemappen

Informations- und Vorsorgemappe verteilt
Alles Wichtige griffbereit

Landkreis Bad Dürkheim. Wichtige Informationen rund um Vorsorge und Nummern für den Notfall auf einen Blick: Die Gemeindeschwestern plus verteilen künftig Info-Mappen an Seniorinnen und Senioren. Die Gemeindeschwestern plus im Landkreis Bad Dürkheim – Vera Götz, Elke Weller und Birgit Langknecht – sind Ansprechpartnerinnen für Seniorinnen und Senioren über 80 Jahren, die noch keiner Pflege bedürfen. Durch das Beratungsangebot soll dabei unterstützt werden, möglichst lange selbstständig leben zu...

Lokales
Verabschiedung und Würdigung der Arbeit der Soldaten die am Klinikum ihren Dienst wegen Corona Covid 19 verrichtet haben. Mitte: Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck

Stadtverwaltung Ludwigshafen dankt Soldaten
Unterstützung in Corona-Zeiten

Ludwigshafen. Angehörige der Bundeswehr haben während der Pandemie beim Betrieb der Infektionsambulanz des Klinikums Ludwigshafen (KliLu) die Stadt im Kampf gegen das Corona-Virus unterstützt. Anlässlich ihres Dienstendes am 30. Juni würdigte die Stadtverwaltung im Zuge einer kleinen Abschiedsfeier am Dienstag, 29. Juni, deren geleistete Arbeit exemplarisch für die Unterstützung, welche Ludwigshafen durch die Bundeswehr erhielt. Im Namen der Stadt dankten Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck und...

Lokales
Für die praxisnahe Erklärung stellt sich Debora selbst zur Verfügung
4 Bilder

Krankenpflegerin hilft Azubis bei Instagram
Padebi hilft helfen

Ludwigshafen. Wie erreicht man junge Menschen in der Ausbildung mit beruflichen Themen? Ein Lehrbuch wäre eine Option, aber sicherlich nicht die beste. Diesen Gedanken hatte Debora G. aus Ludwigshafen, als sie im Februar den Instagram-Kanal @the.padebi gründete und ihr Leben als Gesundheits- und Krankenpflegerin im Klinikum Ludwigshafen öffentlich machte. Ihr Kanal nimmt Azubis Angst und unterstützt die Prüfungsvorbereitung. Sie holt die Leute da ab, wo sie sich aufhalten: in sozialen...

Lokales
Im Online-Kurs bereiten die Malteser Interessierte auf ihr Ehrenamt in der Demenzbegleitung vor.

Online-Kurs für Ehrenamtliche ab 30.8.
Verstärkung für den Malteser Demenzdienst gesucht

Die Malteser in der Pfalz suchen neue Ehrenamtliche zur Verstärkung ihres Demenzdienstes. Am Montag, 30. August 2021, startet der 40 Unterrichtsstunden umfassende Vorbereitungskurs für künftige Helfer. Einige Plätze sind noch frei, sodass Anmeldungen von weiteren Interessierten möglich sind. Ziel des Demenzdienstes ist die Entlastung Angehöriger und die Betreuung von Betroffenen – gerade in Corona-Zeiten eine besondere Herausforderung. Die Betreuung von Senioren mit Demenz findet normalerweise...

Lokales
2 Bilder

Förderverein freut sich zwei Mal:
Jetzt Kegelbahn für „Senioren im Sitzen“ angeschafft

Oberhausen-Rheinhausen/Philippsburg/Waghäusel. Nur glückliche und strahlende Gesichter gab es zu sehen. Über die ersten Corona-Lockerungen freuten sich die Senioren, die Gäste der Tagespflege-Einrichtungen, das Personal und besonders der neugegründete „Förderverein/Freundeskreis Pflege Oberhausen-Rheinhausen/Philippsburg/Waghäusel“, der sich angesichts der schwierigen Lage durch die Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 gegründet hat und von vielen Angehörigen pflegebedürftiger Personen unterstützt...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die stellvertretende Pflegedienstleiterin der Sozialstation Haßloch Heike Fuchs (von links), Susanne Becker, die stellvertretende Geschäftsführerin Susanne Becker und die Leiterin der Sozialstation Haßloch Stefanie Koob
3 Bilder

AWO Pfalz gehört zu den besten Arbeitgebern
Great Place to work

Awo Pfalz. Die Awo Pfalz ist zum dritten Mal in Folge als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet worden. Im Bereich "Pflege" belegte die Awo Pfalz den zweiten Platz. Das Unternehmen sticht vor allem durch die vielen attraktiven Sozialleistungen hervor. Bei diesen Leistungen haben die Mitarbeiter ein Mitspracherecht. Und vieles von dem, was sich die Beschäftigten der AWO Pfalz wünschen, wird auch umgesetzt.  Sozialleistungen der Awo Pfalz• Fünf-Tage-Woche • Jahressonderzahlung •...

Lokales
E-Mobilität für die Pflege-WG in Neuburg - Arnika Eck und Robert Ruppenthal bei einer Spritztour mit den neuen Flitzer

Neuburger Einrichtung bekommt Elektro-Flitzer
Mehr Mobilität für die Pflege-WG

Neuburg. Die Pflege-WG „Am Dorfplatz“ des Bürgervereins in Neuburg ist ein Stück mobiler geworden: Dank der Förderung durch die Glücksspirale konnte ein kleiner Elektro-Flitzer angeschafft werden. „Die Mitarbeiter erledigen nun Einkaufsfahrten oder sonstige Besorgungen für unsere zwölf Bewohner mit unserem eigenen Fahrzeug“, freut sich Robert Ruppenthal, Erster Vorsitzender des Vereins WohnPfleGe. Auch Ausflüge mit einer kleinen Gruppe macht der neue Elektro-Twingo möglich. „Nach zwei Jahren...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.