Pflege

Beiträge zum Thema Pflege

Wirtschaft & Handel
Symbolbild Pflege

Job-Café digital der Jugendberufshilfe am Donnerstag
Infos rund um Pflegeberufe - für Schnellentschlossene

Landkreis Germersheim.  Am Donnerstag, 25. Februar, um 14 Uhr, veranstaltet die Jugendberufshilfe im Landkreis Germersheim bereits zum zweiten Mal das Job-Café digital. Aufgrund des großen Interesses im Januar bietet die Jugendberufshilfe die digitale Informationsveranstaltung mit dem Themenschwerpunkt „Berufe in der Pflege“ an. Experten des Bildungszentrums für Berufe im Gesundheitswesen Neustadt und des Caritas Altenzentrums St. Elisabeth in Germersheim stehen für alle Fragen rund um...

Lokales
Im Online-Kurs bereiten die Malteser Interessierte auf ihr Ehrenamt in der Demenzbegleitung vor.

Malteser Hilfsdienst
Online-Kurs für ehrenamtliche Demenzbegleiter

Die Malteser in Speyer suchen neue Ehrenamtliche zur Verstärkung ihrer Demenzhilfe. Am Freitag, 5. März 2021 startet der Vorbereitungskurs für künftige Helfer als Online-Kurs. Einige Plätze sind noch frei und Anmeldungen möglich. Die Malteser Demenzbegleiter betreuen betroffene Senioren und entlasten damit pflegende Angehörige, die in Corona-Zeiten vor besonderen Herausforderungen stehen.Die Betreuung findet normalerweise stundenweise und ganz individuell im häuslichen Umfeld des Erkrankten,...

Lokales
Die junge Filmmacherin Giulia, hier bei ihrem Film über einen der Pflegedienste in der Region
2 Bilder

„Wir denken positiv und bleiben negativ“
Pflegedienste kämpfen sich durch die Corona-Krise

Der „Förderverein/Freundeskreis Pflege Oberhausen-Rheinhausen Oberhausen-Rheinhausen/Philippsburg/Waghäusel“ zieht Zwischenbilanz. Die gelungene Zusammenfassung hat jetzt eine junge Mitarbeiterin eines Pflegedienstes in Oberhausen erfunden und präsentiert: „Wir denken positiv und bleiben negativ.“ Vor großen Herausforderungen stehen derzeit die ambulanten Pflegedienste, auch die entsprechenden Dienstleister und Einrichtungen in der Region. Höhere Materialkosten als sonst, mehr Bürokratie,...

Lokales
Waltraud Zehnder-Liedke

Im Dienste der Menschen bei der Sozialstation Rülzheim-Bellheim-Jockgrim
Waltraud Zehnder-Liedke im Ruhestand

Rülzheim.  Stolze 19 Jahre als Pflegefachkraft bei der Sozialstation Rülzheim-Bellheim-Jockgrim, davor mit Stationen beim DRK Germersheim, im Nord-West-Krankenhaus Frankfurt und bei der Sozialstation Germersheim: Waltraud Zehnder-Liedke kann auf eine wechselvolle Karriere und eine beeindruckende Vita zurückblicken. Ende Dezember 2020 verabschiedete sie sich in den wohlverdienten Ruhestand. Die 63-Jährige begann 1973 ihre zweijährige Ausbildung zur Arzthelferin, arbeitete danach drei Jahre in...

Wirtschaft & Handel
Impfung gegen Corona

Land lässt Corona-Impfung im Verbund zu
Sonderregelung für Mitarbeiter der ambulanten Pflegedienste

Landkreis Germersheim/Südpfalz. „Für Pflegekräfte im ambulanten Pflegedienst ist das eine sehr gute Nachricht. Wir bedanken uns beim Land, dass es unserem Vorschlag gefolgt ist und nun auch diese wichtige Berufsgruppe wie anderes medizinisches Personal die Möglichkeit bekommt, sich priorisiert bei Sonderterminen gegen Corona impfen zu lassen“, so die Landräte Dietmar Seefeldt (SÜW), Dr. Fritz Brechtel (Germersheim) und Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch. Am Donnerstag, 28. Januar, haben...

Lokales

Pflege: Solidarisch, gemeinwohlorientiert und kommunal
Alexandra Nohl im Gespräch mit SPD-Pflegeexpertin Heike Baehrens, MdB

Nicht nur in Corona-Zeiten kümmern sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Krankenhäusern und in der Pflege mit großem persönlichem Einsatz um erkrankte und ältere Menschen. Das ist nicht nur körperlich eine sehr anstrengende Arbeit, sondern auch emotional fordernd. Aber auch nach der Krise möchte die SPD die Bedingungen in der Pflege weiter verbessern. Was konnten wir bisher erreichen und was hat die SPD noch vor? Warum muss die Pflege solidarisch, gemeinwohlorientiert und kommunal sein?...

Lokales
Allein lebende Senioren leiden besonders unter dem Corona-Lockdown. Der Griff zum Smartphone, um mit den Angehörigen in Kontakt zu bleiben, ist für viele noch ungewohnt
2 Bilder

Corona und die Folgen
Die Pandemie und die Einsamkeit

Landkreis Germersheim.  Normalerweise geht Hannelore P. alle zwei Wochen zum Friseur, nicht weil die 81-Jährige so dringend einen neuen Haarschnitt bräuchte, sondern weil sie sich darauf freut, mit ihrer Friseurin und den anderen Kundinnen ein Schwätzchen zu halten. Dann gibt es ein Tässchen Kaffee, Kekse und ganz nebenbei bekommt auch die Frisur neuen Halt. Hannelore P. lebt allein, kommt im Alltag noch gut zurecht, ihre Kinder und Enkel wohnen weiter entfernt, helfen aber immer, wenn Not am...

Lokales
Corona-Impfung im Impfzentrum Südpfalz in Wörth

Corona-Impfung für Mitarbeiter ambulanter Pflegedienste
Sonderregelung gefordert

Südpfalz. Digitales Zusammentreffen in Corona-Zeiten: Per Videokonferenz fand das erste Arbeitstreffen der Landräte Dietmar Seefeldt (SÜW), Dr. Fritz Brechtel (Germersheim) und Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch in diesem Jahr statt. Die Impfungen für Mitarbeiter der ambulanten Pflegedienste war dabei eines der Themen. Weil nur wenige Pflegekräfte im ambulanten Pflegedienst bisher einen entsprechenden Impftermin erhalten haben, haben sich die Landräte und der OB Anfang der Woche an das...

Lokales
Seit Jahresbeginn im neuen Amt: Annette Hofmann hat die Leitung der Pflege der BG Klinik Ludwigshafen übernommen

Annette Hofmann ist neue Pflegedirektorin
Führungswechsel in der BG Klinik

Ludwigshafen. Zum Jahresbeginn hat Annette Hofmann die Leitung der Pflege der BG Klinik Ludwigshafen übernommen. Annette Hofmann ist seit dem 1. Januar neue Pflegedirektorin an der BG Klinik Ludwigshafen. Vor ihrem Wechsel war sie zuletzt zwei Jahre als Geschäftsführerin von zehn Alten- und Pflegeeinrichtungen der Caritas Altenwohn- und Pflegegesellschaft in Wiesbaden und dem Rheingau tätig. Erfahrungen mit einem Krankenhaus der Maximalversorgung hat Hofmann bereits am Klinikum Darmstadt...

Lokales
Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) und die Bundestagsabgeordnete Caren Lay (DIE LINKE) sind mutige Frauen, die in der Corona Krise schnell, menschlich und unbürokratisch einem schwerbehinderten Mann in Neuwied mit einer Corona Impfung geholfen haben.

Kleine Hoffnung
Ambulanter Beatmungs-Patient hat Corona-Impfung erhalten

Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) und Caren Lay (DIE LINKE) helfen Beatmungspatienten und seiner Familie in Neuwied Berlin / Mainz / Neuwied / Ludwigshafen am Rhein. 16. Januar 2021. Noch kurz vor Jahresende suchte in einem bewegenden Hilfe-Ruf ein lebensbedrohlich, erkrankter Intensiv- und Beatmungspatient aus Neuwied bei zahlreichen Politikerinnen und Politikern Hilfe in Rheinland-Pfalz und in ganz Deutschland. Es sah so aus, als könnte nur noch eine politische Lösung helfen. Nach...

Ratgeber
Symbolbild Pflege

Pflegestützpunkte im Landkreis Germersheim
Neue E-Mail-Adressen seit Jahresanfang

Landkreis Germersheim.  Zum Jahreswechsel haben die Pflegestützpunkte in Rheinland-Pfalz ein neues EDV-System erhalten. Aus diesem Grund sind die Fachkräfte in den Pflegestützpunkten ab dem kommenden Jahr unter neuen E-Mail-Adressen erreichbar. Auf die telefonische Erreichbarkeit der Pflegestützpunkte hat die Systemumstellung keine Auswirkungen. Die Kontaktdaten aller rheinland-pfälzischen Pflegestützpunkte findet man auf der Homepage des Sozialportals Rheinland-Pfalz unter...

Lokales

Pflege
Die Zukunft der Pflege und ihre Herausforderungen

Die CDU-Landtagsabgeordnete Christine Neumann-Martin MdL möchte mit ihrem Online-Format „Neumann-Martin trifft online…“ auch im neuen Jahr wieder interessante Diskussionsrunden starten. Am Freitag, den 15.1.21, wird die Waldshuter CDU-Landtagsabgeordnete und Pflegepolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Sabine Hartmann-Müller MdL, zum Thema „Die Zukunft der Pflege und ihre Herausforderungen“ sprechen und für Ihre Fragen und Anliegen zur Verfügung stehen. Die Video-Konferenz findet...

Lokales

Malteser Hilfsdienst
Ehrenamtlich im Schnelltest-Einsatz

Ehrenamtliche Helferteams der Malteser in der Südpfalz und im Saarland unterstützen aktuell die Durchführung von Corona-Schnelltests in der Bevölkerung. Die ehrenamtliche Stadtgliederung der Malteser in Speyer war bereits über die Weihnachtsfeiertage im Testzentrum in der Halle 101 zur Unterstützung des Testpersonals vom St. Vincentius-Krankenhaus mit vier Helfenden aktiv. Das ehrenamtliche Team der Malteser in Schifferstadt unterstützte das Caritas Altenzentrum St. Martha nach den Feiertagen...

Ratgeber
Pflegende Angehörige erhalten stärkere finanzielle Hilfen zum Jahreswechsel.

Pflegende Angehörige profitieren von Neuerungen
Hilfen zum Jahreswechsel

Pflege. Pflegende Angehörige erhalten stärkere finanzielle Hilfen zum Jahreswechsel. Vor allem in den Bereichen Fördermittel und Steuerpauschalen werden die Beträge angehoben. Mit Beginn des Jahres 2021 treten viele neue Gesetze in Kraft. Das gilt auch für neue Entlastungsmöglichkeiten für private Pflegepersonen. In diesem Jahr wird der steuerliche Pflege-Pauschbetrag stark erhöht und ausgeweitet. Ebenso erhöht wird das Gesamtbudget an Fördermitteln der KfW für die Barrierereduzierung im...

Ratgeber
Die Bundeswehrangehörigen entlasten das Pflegepersonal, das dann mehr Kapazitäten für die Pflege, für Testungen oder für die Vorbereitungen der Impfungen hat. Foto: truthseeker08/Pixabay
2 Bilder

Malu Dreyer dankt der Bundeswehr in Rheinland-Pfalz
Helfende Hände

Rheinland-Pfalz. In einer bundesweiten Vorreiterrolle hat Rheinland-Pfalz ein Freiwilligennetzwerk organisiert, das Alten- und Pflegeeinrichtungen in einer akuten Personalnot, beispielsweise durch einen Corona-Ausbruch, unterstützt. Seit dem 28. Dezember 2020 sind zunächst vor allem Soldaten vorübergehend in rheinland-pfälzischen Pflegeeinrichtungen eingesetzt. „Was im Bund-Länder-Beschluss vom Montag für ganz Deutschland gefordert wurde, praktizieren wir in Rheinland-Pfalz längst: Zusammen mit...

Lokales
Symbolbild Senioren

MdL Dr. Katrin Rehak-Nitsche lädt zu Webkonferenz
Thema Senioren- und Pflegeheime

Wörth/Landkreis Germersheim. Senioren- und Pflegeheime leiden stark unter der Pandemie. Neben dem Umsetzen der anspruchsvollen Hygienemaßnahmen sind Corona-Ausbrüche ein großes Problem. Die mobilen Impfteams sollen hier Hilfe bringen. In einer Telefon- und Videokonferenz möchte die SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Katrin Rehak-Nitsche am Freitag, 15. Januar, um 14 Uhr, mit Leitungen und Angestellten ins Gespräch über Herausforderungen und Perspektiven in der Corona-Pandemie kommen und über den...

Ratgeber
Andreas Klamm ist staatlich geprüfter Gesundheits- und Krankenpfleger mit 26 Jahren Berufserfahrung und Journalist. Im Frühjahr 2006 gründete der Sozialaktivist die Arbeitsgemeinschaft für Medien- und Hilfe-Projekte, Regionalhilfe.de

Corona-Impfstoff
Sichere Versorgung für alle Patienten in Rheinland-Pfalz

Ambulante und stationäre Intensiv- und Beatmungs-Patienten müssen in Rheinland-Pfalz gleichermaßen sicher und gut gepflegt und versorgt werden Mainz / Neuwied / Ludwigshafen am Rhein. 4. Januar 2021. Ein 30jähriger Intensiv- und Beatmungs-Patient aus Neuwied in Rheinland-Pfalz bittet dringend um Hilfe bei der Vergabe und Zuteilung des Corona-Impfstoffes in Neuwied. Der Mann wird in der ambulanten Intensiv-Pflege beatmet und gepflegt. Eine Corona-Infektion könnte für den schwer kranken Mann und...

Lokales
Archivbild
3 Bilder

Förderverein meldet Erfolg:
Coronafreier Pflegedienst erreicht

Oberhausen-Rheinhausen/Philippsburg-Rheinsheim/Waghäusel. Auch in unerfreulichen Coronazeiten gibt es erfreuliche Nachrichten. Viele meinen, die Pflegedienste im Land seien besonders coronagefährdet, weil die Pfleger, Betreuer und Helfer vorwiegend mit älteren Leuten zusammenkommen – und das relativ häufig. Dass der Pflegedienst auch ein Hort des Schutzes und der Sicherheit sein kann, zeigt sich beim Pflegedienst Schwester Suely in Oberhausen-Rheinhausen und Philippsburg, der auch etliche...

Ratgeber
Viele trifft es unvorbereitet, wenn Angehörige auf einmal pflegebedürftig werden.

Das Wichtigste für Angehörige und Betroffene
Plötzlich Pflegefall

Pflege. Rund vier Millionen Pflegebedürftige leben derzeit in Deutschland, Tendenz steigend. Dirk Görgen, Pflegeexperte der DKV Deutsche Krankenversicherung, fasst die wichtigsten Fragen zusammen, die im Pflegefall auf Angehörige und Betroffene zukommen. Zudem gibt er einen Überblick, was die gesetzliche Pflegepflichtversicherung leistet – und was nicht. Erste AnlaufstellenViele Familien trifft es unvorbereitet, wenn auf einmal Opa, Mutter oder Tante pflegebedürftig werden. Wie sollen sie die...

Lokales
Ein Teil der gespendeten Herzen vor dem großen Verpacken.

Herz für Herz
Rückblick: Weihnachtsaktion der Maikammerer Nachbarschaft

"Herz für Herz", so hatten wir die Aktion des Maikammerer Nachbarschaftsnetzwerks benannt. (Wer mehr über Idee & Organisation wissen möchte, kann hier nachlesen.) Gesammelt wurden die gespendeten Herzen vorab kontaktlos in einer Kunststoffbox in der Marktstraße, die zeitweise mehrfach täglich geleert werden musste. An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an alle Spender! Mit ein wenig Verspätung konnten am 26.12. die letzten Herzen desinfiziert, verpackt und verteilt werden. Sie gingen vorrangig...

Lokales
Die Stadt Speyer sucht Helfer für die medizinische wie auch für die nichtmedizinische Pflege.

Pflegepool in Speyer
Stadt sucht händeringend nach medizinischem Personal

Speyer. Aufgrund der derzeit großen Belastung der Senioren- und Pflegeeinrichtungen sucht die Stadt Speyer dringend weitere Kräfte, um die Einrichtungen zu unterstützen. „Es fehlt an diesen Stellen schlicht an Personal, um den großen Herausforderungen der Pandemie vollumfänglich entgegenwirken zu können“, erläutert Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler. „Da wir wissen, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schon jetzt an ihre körperlichen sowie psychischen Grenzen kommen, sind wir dringend...

Ratgeber
Symbilbild Ginkgo-Blatt

Alzheimer: Kostenlose Schulung für pflegende Angehörige
„Hilfe beim Helfen“

Ludwigshafen. Die Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz veranstaltet eine Live-Chat-Schulung für pflegende Angehörige und Interessierte von Menschen mit Demenz in Zusammenarbeit mit der Barmer und der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. „Hilfe beim Helfen“ ist eine 7-teilige Online-Schulung mit anschließenden Live-Chat zum jeweiligen Thema. Der Kurs vermittelt betroffenen Angehörigen und ehrenamtlich Interessierte die alltägliche Lebensgestaltung, den Umgang mit der Krankheit, Hilfen im...

Lokales
 Beschäftigte in der ambulanten Pflege und in den stationären Einrichtungen in der Stadt Speyer wurden weitere 189.000 Euro sogenannter Corona-Prämien des Bundes für Pflegepersonal ausgezahlt.

Prämien vom Bund fürs Pflegepersonal
189.000 Euro gehen nach Speyer

Speyer. Beschäftigte in der ambulanten Pflege und in den stationären Einrichtungen in der Stadt Speyer wurden weitere 189.000 Euro sogenannter Corona-Prämien des Bundes für Pflegepersonal ausgezahlt. Hierüber hat der Bundestagsabgeordnete Johannes Steiniger (CDU) informiert. Johannes Steiniger: „Die Pandemie ist leider noch lange nicht vorbei. Die Alten- und Pflegekräfte stehen dabei unter besonderem Druck. Die Prämie des Bundes ist als kleine finanzielle Anerkennung für diese sehr schwierige...

Lokales
Ehrung der Mitarbeiter

Haus Edelberg
Jubiläen im Senioren-Zentrum Östringen

Östringen. Die Freude ist groß bei Christian Fuchs, Einrichtungsleiter im Haus Edelberg Senioren-Zentrum Östringen, und bei Pflegedienstleiterin Hida Serifovic. Sie konnten sechs Mitarbeiterinnen für ihre langjährige Mitarbeit und die Übernahme von verantwortungsvollen Aufgaben im Haus ehren. Franziska Schwanebeck hält dem Unternehmen seit fünf Jahren die Treue, Rosa Dancevic hat die Funktion der Qualitätsmanagement-Beauftragten und stellvertretenden Pflegedienstleitung übernommen. Bianca...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.