Krankenpflege

Beiträge zum Thema Krankenpflege

Wirtschaft & Handel
Aus Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger sowie Kinderkrankenpfleger wird ab 2020 der Pflegefachmann und die Pflegefachfrau.

Ausbildung in der Pflege wird generalisiert. Spezialisierung noch immer möglich
Es gibt nur noch Pflegefachleute

Pflegefachmann und Pflegefachfrau. Bis vergangenenes Jahr gab es drei unterschiedliche Pflegeberufe: Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege sowie Kinderkrankenpflege. Diese drei Berufsbilder werden durch das Pflegeberufegesetz ab 2020 zusammengeführt. Jetzt gibt es den Berufsabschluss Pflegefachmann oder Pflegefachfrau. Darüber informiert unter anderem eine Broschüre des Bundesamts für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben. Ein Spezialisierung im Dritten Ausbildungsjahr ist jedoch...

Lokales

Pionierkurs im Einsatz gegen Corona

Monatelang hatten Schulen und praktische Ausbilder mit Hochdruck an der Umsetzung der neuen generalistischen Pflegeausbildung gearbeitet. In Saarlouis fieberten achtzehn angehende Pflegefachleute ihrem Ausbildungsstart am ersten April entgegen. Plötzlich war COVID-19 da. Drei Schüler der Pflegeschule am Krankenhaus Saarlouis vom DRK berichten von ihren Erfahrungen mit der neuen Ausbildung – und im Kampf gegen COVID-19. „Natürlich waren viele von uns anfangs auch besorgt“, erzählt der...

Ratgeber
Pflegedienstleiter Hubert Horn im Gespräch mit der Krankenpflegerin Katharina Masser

Hubert Horn arbeitet seit 42 Jahren als Krankenpfleger
Kranken Menschen helfen

Kandel. Egal ob nach einem Unfall oder bei einer schweren Krankheit: Wenn man ins Krankenhaus muss, ist man froh über etwas Zuwendung. Krankenpflegerinnen und Krankenpfleger versuchen zwischen der stressigen Arbeit, auch bei den Patienten zu sein. Hektik auf dem Gang, zwei Krankenpflegerinnen laufen mit einem Wagen mit technischem Gerät zu einem Krankenzimmer. Ein Patient muss reanimiert werden. „Das ist auch nichts, was bei uns jeden Tag passiert“, sagt Krankenpfleger Hubert Horn von der...

Wirtschaft & Handel
Krankenpflegerinnen waren die Helden in der extremen Zeit der Corona-Krise - werden wir auch mehr für sie bezahlen?

Systemrelevante Berufe verdienen Respekt
Unverzichtbar

Kolumne: Verkäuferinnen, Krankenschwestern und Brummifahrer sind die systemrelevant Sie räumen die Regale ein, wenn sie nicht grade an der Kasse sitzen, und beruhigen die Kunden, wenn mal wieder das Toilettenpapier ausverkauft ist. Sie pflegen alte und kranke Menschen im Schichtdienst, Tag und Nacht. Oder sie sind auf Achse, die ganze Woche auf Tour, und stehen ständig unter Druck, weil mal wieder Stau ist, die Ladung aber rechtzeitig an Ort und Stelle sein muss. Und diese Aufzählung ist...

Ratgeber
Symbolbild

Ärzte warnen davor, Therapien hinauszuzögern
Aus Angst vor Corona gehen Patienten trotz schwerer Krankheiten nicht in die Klinik

Germersheim.  Die Ärzte der Asklepios Südpfalzkliniken beobachten mit Sorge, dass Patienten mit schweren und lebensbedrohlichen Erkrankungen aus Angst vor einer Corona-Infektion immer öfter dringend notwendige Klinikbehandlungen vermeiden. Dadurch bringen sie sich mitunter in Lebensgefahr, denn die Grunderkrankung ist oft weit gefährlicher als das Risiko einer Corona-Ansteckung. Besonders kritisch sind hier Herzkrankheiten, Schlaganfälle und Krebserkrankungen. „Bei allen sinnvollen...

Lokales
2 Bilder

Gemeinsam durch schwere Zeiten:
Katholischer Krankenpflegeverein Elisabethenverein-Leimersheim e.V. setzt Zeichen der Solidarität

LEIMERSHEIM. Der kath. Krankenpflegeverein Leimersheim hat sich spontan dazu entschlossen, die Sozialstation Rülzheim, Bellheim, Jockgrim e.V. aufgrund der aktuellen Corona-Krise mit einer Spende in Höhe von 500 € zu unterstützen. Das Geld soll für die Anschaffung dringend benötigter Schutzausrüstungen und hier insbesondere für die speziellen FFP2 Schutzmasken verwendet werden, um ein Ansteckungsrisiko für Patient*innen und Mitarbeiterinnen zu vermeiden. „Seit Wochen sind wir damit...

Ratgeber
Zentrale der Notrufteam GmbH

Waghäuseler Firma hilft bundesweit und rund um die Uhr
Notrufteam sorgt für schnelle Hilfe im Notfall

Rund um die Uhr und bundesweit ist die Waghäuseler Notrufteam GmbH für Menschen in Not erreichbar. Ihren Hausnotruf und den Mobilnotruf mit den dazugehörigen Geräten kombinieren die Gründer Jürgen Schlindwein und Ralf Svoboda mit einer Leitstelle und 24/7-Alamierung. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, vor allem älteren Menschen ein sorgenfreies und sicheres Leben zu ermöglichen. Mit ihren Hausnotrufsystemen wollen sie eventuelle Risiken minimieren. Sie sorgen dafür, dass...

Lokales
Alltagsbegleitung.

Malteser machen fit für die Pflege und Betreuung!
Nächster Kurs Betreuungsassistent nach §53c SGB XI am 10.09.19 erfolgreich gestartet

Karlsruhe. Am 10. September 2019 startete der nächste Kurs für die Qualifizierung zum Betreuungsassistenten nach §53c SGB XI im Ausbildungszentrum des Malteser Hilfsdienstes in Karlsruhe. Begonnen hat der Kurs mit dem Grundmodul §Schwesternhelferin/Pflegediensthelfer“ bei dem die Teilnehmer*innen das grundlegende Wissen im Bereich Pflege durch erfahrene Dozenten vermittelt bekommen. Die Theorie, sowie die Praxis kommen hier nicht zu kurz. Um das Zertifikat...

Lokales

Doppelte Heimat seit Jahrzehnten: Rotkreuzschwestern zum Jubiläum geehrt

Im Rahmen des Schwesternfestes am 4. Juli wurden 12 Mitglieder aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland für 40, 35, 30 und 25 Jahre Einsatz im Zeichen der Menschlichkeit geehrt. Rotkreuzschwestern als Pioniere der weltweiten Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung sind in allen pflegerischen Bereichen tätig. Zentrale Merkmale von Schwesternschaft sind die Förderung der fachlichen Kompetenz, die Sicherheit der Gemeinschaft und die weitreichenden Möglichkeiten der beruflichen Mobilität. Sie sind die...

Lokales
UMM-Pflege-Azubi Sarah Judy ist „Beste Praktikerin“ Deutschlands.
2 Bilder

Sarah Judy schafft volle Punktzahl bei Prüfung
UMM-Pflege-Azubi ist "Beste Praktikerin" Deutschlands

Mannheim. Die „Beste Praktikerin“ unter Deutschlands Pflege-Azubis lernt am Universitätsklinikum Mannheim: Sarah Judy hat beim Bundeswettbewerb „Bester Schüler in der Krankenpflege“ im praktischen Prüfungsteil die bestmögliche Wertung erzielt. Dafür gab es den Sonderpreis „Beste Praktikerin“, insgesamt erreichte die 20-Jährige den 4. Platz von 24 Azubis aus ganz Deutschland. Judy absolviert derzeit ihr zweites Ausbildungsjahr an der Universitätsmedizin Mannheim (UMM). Im März hatte sie die...

Lokales
Hilfe für Menschen mit Demenz

Anmeldung noch möglich: Pflegepersonal und Angehörige werden zu Betreuungsassistenten ausgebildet
Wir bieten: Weiterbildung im Bereich Pflege & Betreuung

Karlsruhe. Am 25. Juni 2019 startet der nächste Kurs für die Qualifizierung zum Betreuungsassistenten nach §53c SGB XI. Es sind noch Plätze für die Weiterbildung frei. Personen, die mit dementiell veränderte Menschen in ihrem (näheren) Umfeld zu tun haben, wissen oftmals nicht, wie sie mit diesen umgehen sollen bzw. können und sind mit der Gesamtsituation überfordert. Der Wegweiser Demenz des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat zum einen Tipps zur richtigen...

Lokales
Engagiert diskutierten Schülerinnen und Schüler der Nardini-Pflegeschule mit dem hohen Besuch aus dem Miniszerium.

Lebhafter Austausch der PflegeschülerInnen der Nardini-Pflegeschule in Landau mit Ministerin
Gesundheits- und Krankenpflege auf dem Prüfstand

Landau. Die Ministerin für Soziales , Arbeit, Gesundheit und Demografie, Sabine Bätzing-Lichtenthäler besuchte mit einem Vertreter des Ministeriums, Roland Krick, die Nardini-Pflegeschule am Vinzentius-Krankenhaus in Landau, um mit den Auszubildenden der Gesundheits- und Krankenpflege und Kinderkrankenpflege über aktuelle berufspolitische Themen zu diskutieren. Ilona Fleischer-Klisch, die Geschäftsführerin und das Team der Schule sind stolz, dass ihre Auszubildenden so engagiert Fragen und...

Lokales
Schulleiterin Monika Vogler (rechts) mit zwei Pflegeschülerinnen auf der Ausbildungsmesse in der Landauer Jugendstil-Festhalle.

Teilzeitausbildung in Landau möglich
Krankenpflege

Landau. Die Zeiten haben sich geändert. Heute werben die Unternehmen um ihre künftigen Auszubildenden. Flexibilität in den Arbeitszeitmodellen gibt es in vielen Jobs. Neu ist jedoch nun auch die Möglichkeit die Ausbildung in der Krankenpflege im Teilzeitmodell über vier Jahre machen zu können. Normalerweise beginnt für die Azubis in der Pflegeausbildung am 1. September eines Jahres die 3-jährige Ausbildung in Vollzeit. Auf den Impuls einer jungen Mutter, doch so gerne die Ausbildung machen zu...

Lokales

„Pflege profitiert von starken Frauen“

Vorstandsmitglied Liesel Metz will auch in Pension aktiv für die Werte der DRK Schwesternschaft Rheinpfalz-Saar e. V. eintreten Nach 30 Jahren als Rotkreuzschwester, davon fünfzehn Jahre im Vorstand und acht Jahre im Beirat, geht die Referentin für Pflege und Management zum 1. Februar 2019 in Pension. Schwester Liesel Metz hat sich besonders dafür stark gemacht, Mitgliedern ihre Potenziale aufzuzeigen und Schwesternschaft als Mentor und Netz im Leben erlebbar zu machen. Das soll auch im...

Lokales
Die Teilnehmer empfanden den Caritas-Hauskrankenpflegekurs als sehr lehrreich.

Hauskrankenpflegekurs erfolgreich beendet
Caritas bietet Kurs für pflegende Angehörige an

Bruchsal (cvk). Wenn Angehörige einen Menschen im häuslichen Umfeld pflegen wollen, stehen sie oftmals vor vielen Fragen und Herausforderungen: Auf der einen Seite möchten sie das Familienmitglied gut versorgen, auf der anderen Seite bestehen Unsicherheiten im Umgang mit der Pflege. Der Caritasverband Bruchsal hat nun, in Kooperation mit der AOK Mittlerer Oberrhein, einen „Hauskrankenpflegekurs“ für pflegende Angehörige angeboten. Dieser Kurs fand an zwölf Abenden statt und wurde erfolgreich...

Lokales

Mitgliederversammlung Krankenpflegeverein Obermoschel gut besucht
Information über stationäre Hospiz- und Palliatviberatung durch die Ökumenische Sozialstation

Mitgliederversammlung Krankenpflegeverein Arbeit des ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienstes der Ökum. Sozialstation vorgestellt Obermoschel. Mit 3o anwesenden Mitgliedern war die Jahresversammlung des Krankenpflegevereins Obermoschel im Protestantischen Gemeindehaus in diesem Jahr sehr gut besucht. Neben der Ab-wicklung der üblichen Regularien informierten Tanja Keller und Waltraud Klein über ihre Arbeit im Bereich des Ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienstes bei der...

Lokales
Die Schwestern, hier Schwester Rosy und Schwester Annie aus Indien, drückten Oberin Galuschka durch persönliche Beiträge zur Feier ihre Anerkennung aus
2 Bilder

Neue Frau an der Spitze: Oberin Heike Diana Wagner macht sich für Wertschätzung der Pflegeberufe stark

Auf der Feier zur Amtsübergabe wurde am 23. August die Vorsitzende der DRK-Schwesternschaft Rheinpfalz-Saar e.V., Oberin Leonore Galuschka, in den Ruhestand verabschiedet. Ihre Nachfolge tritt Frau Oberin Heike Diana Wagner an. Oberin Wagner ist seit 2009 stellvertretende Vorsitzende der Schwesternschaft in Neustadt und kehrt mit dem Amt in ihre Heimatschwesternschaft zurück. Unter den prominenten Gästen der Feier im Mutterhaus waren Bürgermeister Ingo Röthlingshöfer für die Stadt Neustadt,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.