Alles zum Thema Demenz

Beiträge zum Thema Demenz

Lokales
Angehörige reflektieren in der Gruppe unter anderem ihren Umgang mit den betroffenen Angehörigen.

Nächstes kostenloses Treffen am 9. Januar 2019
Weitere Malteser Angehörigentreffs im neuen Jahr

Am Mittwoch, den 09. Januar 2019 findet der nächste Malteser-Treff für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz statt. Das neue kostenlose Angebot der Malteser ist Mitte November gestartet und bereits die ersten beiden Treffs war gut besucht. „Wir freuen uns, dass unser neues Angebot so gut angenommen wird“, sagt Carmen Nebling, Leiterin der Demenzdienste in Kaiserslautern und Initiatorin des Treffs. „Die Pflege von Angehörigen ist ein aufreibender Fulltime-Job, den viele zusätzlich...

Lokales

AWO Pfalz weitet Angebot für Senioren aus – Eröffnungsfeier am 16. Dezember
Neues Wohnkonzept für Demenzerkrankte

Am Sonntag, 16. Dezember, von 11 bis 13 Uhr eröffnet die AWO Pfalz ein für Kaiserslautern neues Wohnkonzept, eine Wohngemeinschaft für Demenzerkrankte. Interessierte sind eingeladen, sich bei einem Umtrunk und kleinen Imbiss die fertigen Räumlichkeiten anzuschauen und sich zu informieren. Zwölf Personen können zukünftig in die ambulant betreute Wohn- und Pflegegemeinschaft „Grübentälchen“ in der Mennonitenstraße 11a in Kaiserslautern einziehen. Zielgruppe sind Menschen, die aufgrund ihrer...

Lokales

Nächstes Treffen am 12. Dezember
Malteser Angehörigentreff kommt gut an

Malteser Hilfsdienst. Am Mittwoch, 12. November, findet der zweite Malteser-Treff für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz statt. Das neue Angebot der Malteser ist Mitte November gestartet und bereits der erste Treff war gut besucht. „Die Pflege von Angehörigen ist ein aufreibender Fulltime-Job, den viele noch neben ihrer regulären Arbeit stemmen müssen,“ sagt Carmen Nebling, Leiterin der Demenzdienste in Kaiserslautern und Initiatorin des Treffs. „Umso wichtiger ist ein offener...

Ratgeber

Angehörige von Menschen mit Demenz
Gruppentreffen

Klingenmünster. Am Dienstag, 4. Dezember, 16 Uhr, trifft sich eine Gruppe für Kinder, Enkel, Geschwister, Neffen, Nichten oder Freunde von Menschen mit Demenz. Die Gruppe für Ehepartner oder Lebensgefährten demenzkranker Menschen trifft sich am Mittwoch, 5. Dezember, um 14.30 Uhr. Die Gruppen richten sich ausschließlich an Angehörige, von Demenz betroffene Familienmitglieder zu den Terminen mitzubringen, ist daher nicht angemessen. Es ist keine Betreuung vorgesehen, zusätzlich sollen die...

Lokales
Ehrenamtliche erfahren viel Dank und Anerkennung, die Aufgabe vermittelt das gute Gefühl etwas Sinnvolles zu tun.

Neue Betreuungsgruppe für Demenzerkrankte
AWO sucht Helfer

Haßloch. Für die neu geplante Betreuungsgruppe mit Herz für Demenzerkrankte der AWO Sozialstation Haßloch werden ehrenamtliche Helfer gesucht. Die Betreuungsgruppe wird am 1. Dezember in der AWO Sozialstation Haßloch in der Moltkestraße feierlich eröffnet. Besucher können sich zwischen 10 und 17 Uhr bei Bratwurst, Waffeln, Glühwein oder Kinderpunsch stärken und sich unverbindlich informieren. Jeder ist willkommen und kann ehrenamtlich tätig werden. Die Helfer können ihre eigenen Erfahrungen...

Lokales

Nächstes Treffen am 12. Dezember
Malteser Angehörigentreff kommt gut an

Am Mittwoch, den 12. November findet der zweite Malteser-Treff für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz statt. Das neue Angebot der Malteser ist Mitte November gestartet und bereits der erste Treff war gut besucht. „Die Pflege von Angehörigen ist ein aufreibender Fulltime-Job, den viele noch neben ihrer regulären Arbeit stemmen müssen,“ sagt Carmen Nebling, Leiterin der Demenzdienste in Kaiserslautern und Initiatorin des Treffs. „Umso wichtiger ist ein offener Austausch...

Lokales

Gottesdienst für Menschen mit Demenz
Nikolausaktion der Malteser Jugend

Malteser. Am Freitag, 7. Dezember, findet um 16 Uhr im großen Saal des Bistumshauses (Klosterstraße 6, Kaiserslautern) erneut ein ökumenischer Gottesdienst für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen statt. Die Veranstaltung der Malteser Kaiserslautern in Kooperation mit der katholischen Pfarrei Heiliger Martin und der evangelischen Klinikseelsorge, ist speziell auf die Bedürfnisse dementiell veränderter Menschen ausgerichtet. Der erste Demenz-Gottesdienst am Welt-Alzheimertag war bereits...

Lokales

Angebot der Malteser wird von Jugendgruppe begleitet
Ökumenischer Gottesdienst für Menschen mit Demenz

Am Freitag, den 7. Dezember um 16 Uhr findet im großen Saal des Bistumshaus Klosterstr. 6 in Kaiserslautern erneut ein ökumenischer Gottesdienst für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen statt. Die Veranstaltung der Malteser Kaiserslautern in Kooperation mit der Katholische Pfarrei Heiliger Martin und der evangelischen Klinikseelsorge, ist speziell auf die Bedürfnisse demenziell veränderter Menschen ausgerichtet. Der erste Demenz-Gottesdienst am Welt-Alzheimertag war bereits gut...

Lokales

Thementag "Demenz" in Waghäusel
Großes Interesse in der Bevölkerung

Waghäusel. Der Fachbereich Mensch und Gesellschaft der Großen Kreisstadt Waghäusel hatte in Kooperation mit der Stadtbibliothek einen Thementag Demenz veranstaltet. In der Bücherei führte Rosemarie Vogel für Kinder ab drei Jahren ein Lesemäuse-Spezial mit dem Titel „Was ist mit Oma, Opa und Eichhörnchen los“. Zeitgleich trafen sich im Großen Rathaussaal mehr als 50 Interessierte zu einem Vortrag „Umgang mit Demenz im Alltag“. Referentinnen waren Elke Krämer, Geschäftsführerin des...

Ratgeber

Angehörige von Menschen mit Demenz
Gruppentreffen

Klingenmünster. Am Dienstag, 6. November, 16 Uhr, trifft sich eine Gruppe für Kinder, Enkel, Geschwister, Neffen, Nichten oder Freunde von Menschen mit Demenz. Die Gruppe für Ehepartner oder Lebensgefährten demenzkranker Menschen trifft sich am Mittwoch, 7. November, um 14.30 Uhr. Die Gruppen richten sich ausschließlich an Angehörige, von Demenz betroffene Familienmitglieder zu den Terminen mitzubringen, ist daher nicht angemessen. Es ist keine Betreuung vorgesehen, zusätzlich sollen die...

Ausgehen & Genießen

Konzert für Menschen mit Demenz
Bizet trifft Gershwin

Konzert. Am Freitag, 26. Oktober, 15 Uhr, findet auf der Werkstattbühne des Pfalztheaters das nächste Kammerkonzert für Menschen mit Demenz statt. Polina Artsis (Mezzosopran) und Peter Floch (Tenor) aus dem Musiktheater-Ensemble gestalten gemeinsam mit Pianist Nickolas Kudo den Nachmittag und singen die schönsten Melodien von Georges Bizet, George Gershwin und vielen anderen mehr. „Wenn wir einander mit Musik berühren“, schrieb Leonard Bernstein einst, „berührt einer des anderen Herz, Verstand...

Lokales
Der Demenzparcours kennenzulernen umfasst insgesamt 13 Alltagssituationen. Vom Anziehen bis zum Abendessen kann man selbst erleben, wie sich die Symptome einer Demenz anfühlen.
4 Bilder

Mein Selbstversuch: Eine Vorstellung vom Leben mit Demenz
Zorn, Frustration und innere Anspannung

Speyer. In Deutschland leben derzeit rund 1,7 Millionen Menschen mit Demenz. Pro Jahr treten mehr als 300.000 Neuerkrankungen auf. Die Zahl der Demenzkranken steigt stetig, da es aufgrund der demografischen Veränderungen zu weitaus mehr Neuerkrankungen als zu Sterbefällen unter den bereits Erkrankten kommt. Nach Vorausberechnungen der Bevölkerungsentwicklung wird sich die Krankenzahl bis zum Jahr 2050 auf rund drei Millionen erhöhen, sofern kein Durchbruch in Prävention und Therapie gelingt....

Lokales
Der Bereich "Alter und Gesundheit" des Caritasverbandes Bruchsal e.V. errichtete am Welt-Alzheimertag einen Informationsstand im Globus Einkaufscenter.

Informationsstand im Globus Einkaufscenter
Großes Interesse beim Welt-Alzheimertag

Bruchsal (cvk). „Demenz- dabei und mittendrin“ – unter diesem Motto fand der diesjährige Welt-Alzheimertag statt und der Bereich „Alter und Gesundheit“ des Caritasverbandes Bruchsal war mittendrin. Mit einem Informationsstand im Globus Einkaufscenter standen Mitarbeiter für Fragen und Gespräche zur Verfügung und stellten das neue, innovative Wohnkonzept der Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz vor, welches in der Wohnanlage St. Martin in Philippsburg zu finden ist. Gezielt kamen...

Lokales

Färber: „Mehr Selbstbestimmung bei Demenz“
Welt-Alzheimertag 2018: Dabei und mittendrin

Kaiserslautern. Um auf die Situation der Demenzkranken und ihrer Familien hinzuweisen, findet alljährlich am 21. September der Welt-Alzheimertag statt. Deutschlandweit organisieren örtliche Alzheimer-Gesellschaften, Selbsthilfegruppen und regionale Netzwerke Vorträge, Tagungen, Gottesdienste oder Benefizkonzerte – so auch in Kaiserslautern das im Jahre 2003 auf Initiative des städtischen Sozialreferats gegründete Netzwerk Demenz. Die Besonderheit in diesem Jahr war die zentrale landesweite...

Lokales
Im neuen Malteser-Treff können sich pflegende Angehörige offen untereinander austauschen.

Kostenloses Angebot startet Mitte November
Malteser-Treff für Angehörige von Menschen mit Demenz

Ab Mittwoch, dem 14. November 2018 bieten die Malteser einmal monatlich einen Treff für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz an. Die offene Gesprächsgruppe wird von der Standortkoordinatorin des Demenzdienstes Carmen Nebling und dem Diplom -Sozialpädagogen und Familientherapeuten Ralf Klein geleitet. Wie fühlt es sich an, wenn Mutter oder Onkel die Diagnose Demenz erhalten? Wie kann ich die Pflege eines Angehörigen neben meinem Beruf managen? Wie schaffe ich es, mich selbst nicht zu...

Lokales
Vom Anziehen bis zum Abendessen kann man selbst erleben, wie sich die Symptome einer Demenz anfühlen.

Demenzparcours noch bis 17 Uhr in der Stadthalle Speyer
Wie fühlt sich Demenz an?

Speyer. Noch bis 17 Uhr bietet ein Demenzparcours mit 13 Stationen im kleinen Saal der Stadthalle heute die Möglichkeit, selbst zu erleben, wie sich Demenz anfühlt. Veranstaltet wird der Parcours vom Netzwerk Demenz Speyer. Die Mitglieder kommen aus unterschiedlichen stationären und ambulanten Arbeitsbereichen. Gemeinsam engagieren sie sich für die Ziele, eine bessere Versorgung für die Betroffenen und Unterstützung für die pflegenden Angehörigen aufzubauen.

Ausgehen & Genießen
Karola Becker und Michael Volle haben die Ausstellung aufgebaut  Foto: Horst Cloß

Ausstellung läuft noch bis 16. Oktober
Ausstellung „DeMensch“ in der Kreissparkasse

Kusel. Eine Ausstellung unter dem Motto „DeMensch“ präsentiert die Kreissparkasse Kusel in ihrer Kundenhalle. Die Arbeiten des Künstlers Peter Gaymann befassen sich mit dem Altwerden und der Demenzerkrankung. Karikaturen über Demenz - ist das überhaupt ok? Ja - sagt der Gerontologe Thomas Klie von AGP Sozialforschung an der Evangelischen Hochschule Freiburg/Breisgau. Humor hat die Kraft, die drückende Sicht auf Probleme zu entschärfen. Solange man sich nicht über Menschen lustig macht, die an...

Lokales

Schulungsangebot im betrieblichen Gesundheitsmanagement
Kreisverwaltung Germersheim wird Demenz-Partner

Kreis Germersheim.  Zum Weltalzheimertag am 21. September 2018 ruft die Deutsche Alzheimer Gesellschaft wie jedes Jahr zu Veranstaltungen und Aktionen auf, um auf die Situation der rund 1,7 Millionen Demenzkranken und ihrer Familien in Deutschland hinzuweisen. Mit dem diesjährigen Motto „Dabei und mittendrin“ steht der Wunsch der Betroffenen und ihrer Angehörigen, trotz Demenz am normalen Leben teilzuhaben und Teil der Gesellschaft zu sein im Vordergrund. Sie möchten ihren Alltag selbst...

Lokales
Die Malteser freuen sich über 1.000 Euro von der Saliergesellschaft für das neue Demenzcafé. 
v.l.n.r. : Alfred Schießler (1. Vorsitzender Saliergesellschaft), Klaus Feichtner (Schatzmeister Saliergesellschaft), Alfred Wittmer (Finanzkurator Malteser), Dirk Wachsmann (Geschäftsführer Malteser), Wolfgang Opielka (2. Vorsitzender Saliergesellschaft).

1.000 Euro für das neue Café Malta in Speyer Süd
Saliergesellschaft übergibt Spende aus Privilegienfest an Malteser

1.000 Euro für das neue Demenzcafé der Malteser in Speyer Süd sind beim diesjährigen Privilegienfest im Namen der Saliergesellschaft gesammelt worden. Führende Vertreter der Gesellschaft übergaben nun feierlich den Spendenscheck an den bekannten Hilfsdienst, der Anfang September das vierte Demenzcafé in Speyer eröffnet hat. „Wir haben uns entschieden, den diesjährigen Erlös aus dem Privilegienfest an das neue Demenzcafé der Malteser in Speyer Süd zu geben, in dem Betroffene stundenweise...

Ausgehen & Genießen
Mit dem Thema Demenz beschäftigt sich ein Vortrag am 19. September.

Vortrag in Rülzheim mit Michael Schmieder
"Dement, aber nicht bescheuert"

Rülzheim. Als Beitrag zur diesjährigen Woche der Demenz und im Zusammenhang mit dem Welt-Alzheimertag 2018 lädt die Sozialstation Rülzheim-Bellheim-Jockgrim e.V. alle Interessierten am Mittwoch, 19. September, 19 Uhr in die Kuhardter Straße 37 in Rülzheim ein. Michael Schmieder, führender Demenz-Experte, Krankenpfleger, Ethiker und Autor lebt und arbeitet in Wetzikon bei Zürich (Schweiz). 30 Jahre hat er die „Sonnweid“, ein Pflegeheim für an Demenz erkrankte Menschen in der Schweiz geleitet,...

Lokales
Um auf die Alzheimer-Krankheit und die Veranstaltungen rund um den 21. September aufmerksam zu machen, hat das Netzwerk Demenz sechs besondere Postkarten entworfen, die ab sofort in vielen Institutionen und lokalen Unternehmen kostenlos erhältlich sein werden. Darauf zu sehen sind bekannte Motive aus Stadt und Landkreis, die bewusst mit falschen Ortsangaben versehen wurden.  FOTO: Netzwerk Demenz

Auftakt für Veranstaltungsprogramm bis 23. September
Welt-Alzheimertag 2018: Aktionsstand auf dem Wochenmarkt Kaiserslautern

Kaiserslautern. Rund um den Welt-Alzheimertag am 21. September wird in Kaiserslautern wieder mit zahlreichen Aktionen auf die Situation Demenzerkrankter und ihrer Familien aufmerksam gemacht. Los geht es am 15. September mit einem Infostand von 10 bis 13 Uhr auf dem Wochenmarkt auf dem Stiftsplatz, wo unter anderem in einem „Demenzparcours“ Nicht-Betroffene an verschiedenen Stationen Effekte der Demenz am eigenen Körper erleben können. Der Parcours umfasst verschiedene Alltagssituationen,...

Lokales

Kostenloser Kurs der Malteser mit neuen Terminen im Oktober
Schulung für Angehörige von Menschen mit Demenz

Malteser. „Meine Mutter hat Demenz!“ - eine beängstigende Diagnose, die immer mehr Familien vor große Herausforderung stellt. Aktuell leiden 1,6 Millionen Menschen in Deutschland an einer Form der Demenz. Pro Tag kommen 800 Neuerkrankungen dazu. Die Malteser wissen um die Bedürfnisse der betroffenen Familien und bieten in Kooperation mit der DAK Kaiserslautern im Oktober wieder eine kostenlose Schulung speziell für Angehörige von Menschen mit Demenz an. An zwei Tagen erhalten die Teilnehmer...

Ratgeber

Infotveranstaltungen der Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz Haßloch
Herausforderung Demenz

Haßloch. Die „Lokale Allianz für Menschen mit Demenz Haßloch“ lädt zu Informationsveranstaltungen und Schulungen ein. Noch nie erreichten so viele Menschen ein so hohes Alter wie heute. Noch nie waren Alter und Altwerden so individuell und bunt wie heute. Mit dem fortschreitenden demographischen Wandel nimmt die Zahl der demenzkranken Menschen zu. Immer mehr Familien, Nachbarschaften und Freundeskreise erfahren dies und sind davon betroffen. Ein besseres Leben mit Demenz zu ermöglichen, ist...

Lokales
Der Gottesdienst ist einfach, kurzweilig und bildhaft gestaltet, um auf die Bedürfnisse der demenziell veränderten Besucher einzugehen

Ökumenischer Gottesdienst für Menschen mit Demenz
Beliebtes Angebot der Malteser Speyer am Welt-Alzheimertag

Am Welt-Alzheimertag; Freitag, den 21. September um 11 Uhr, findet in der Kirche St. Hedwig ein ökumenischer Gottesdienst für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen statt. Der Gottesdienst ist speziell auf die Bedürfnisse demenziell veränderter Menschen ausgerichtet, die so eine passende Möglichkeit erhalten, Spiritualität und Gemeinschaft zu erleben. Das beliebte Angebot der Malteser Speyer wird bereits im vierten Jahr gemeinsam mit der Dompfarrei Pax Christi und der protestantischen...

  • 1
  • 2