Trifelsland

Beiträge zum Thema Trifelsland

Ausgehen & Genießen
Per Handy-App das Trifelsland erleben

Mit digitalen und realen Stationen Geschichte lebendig machen
TrifelsErlebnisWeg

Trifelsland. Mächtig überragt die Burg Trifels die Stadt Annweiler und prägt das Landschaftsbild ebenso wie die Geschichte der Region. Wo Mönche als Hüter der Reichskleinodien einst den Weg hinauf zur Burg gingen, sind entlang des 3,6 km langen Wanderweges 18 digitale und reale Erlebnisstationen errichtet worden. Mit der neuen SÜW-Erlebnis App nimmt der TrifelsErlebnisWeg Kinder wie auch Erwachsene spielerisch mit auf eine Zeitreise ins mittelalterliche Trifelsland. Clara und Johann, zwei...

Ausgehen & Genießen
Blick von Wernersberg auf Burg Trifels.

Den Frühling im Trifelsland genießen
Raus in die Natur!

Annweiler. Der Frühling lässt sich nicht aufhalten: die Sonne scheint, es wird wärmer, und überall sprießen Knospen und zartes Grün. Zeit, um raus in die Natur zu gehen! Am besten direkt vor der Haustür. Das Trifelsland ist geprägt von ausgedehnten Wäldern. Es gibt viele Wege, auf denen man kilometerlang kaum Menschen begegnet. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Wanderung auf dem Römerweg bei Rinnthal? Die Rundtour startet an der Kirche in der Ortsmitte, keine 200 Meter vom Bahnhof entfernt....

Lokales
Wandern im Trifelsland.

Nachhaltig unterwegs im Trifelsland
Neuer Flyer

Annweiler. Trifelsland-Besucher können viele Ausflugsziele oder Ausgangspunkte zu Wanderungen und Radtouren bequem mit Bus und Bahn erreichen. Das erspart nicht nur die Parkplatzsuche vor Ort, sondern ist dabei auch noch gut für die Umwelt. Für Übernachtungsgäste in Pfalzcard - Betrieben ist die Nutzung des ÖPNV sogar kostenlos, ebenso wie der Eintritt bei vielen Sehenswürdigkeiten und Freizeitattraktionen. Besonders attraktiv ist die Trifelsbuslinie, die zwischen dem Bahnhof in Annweiler und...

Ausgehen & Genießen
Wandern im Trifelsland.

Nachhaltig unterwegs im Trifelsland
Neuer Flyer

Annweiler. Trifelsland-Besucher können viele Ausflugsziele oder Ausgangspunkte zu Wanderungen und Radtouren bequem mit Bus und Bahn erreichen. Das erspart nicht nur die Parkplatzsuche vor Ort, sondern ist dabei auch noch gut für die Umwelt. Für Übernachtungsgäste in Pfalzcard - Betrieben ist die Nutzung des ÖPNV sogar kostenlos, ebenso wie der Eintritt bei vielen Sehenswürdigkeiten und Freizeitattraktionen. Besonders attraktiv ist die Trifelsbuslinie, die zwischen dem Bahnhof in Annweiler und...

Lokales
Die Burg Trifels ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Rheinland-Pfalz.
25 Bilder

Reichsburg Trifels thront auf dem Sonnenberg über Annweiler - Geschichtsträchtige Sehenswürdigkeit

Annweiler. Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Rheinland-Pfalz und im Pfälzer Wald ist sicherlich Reichsburg Trifels, die weithin sichtbar hoch auf dem Sonnenberg über Annweiler thront. Hier wurde der Sage nach zum Ende des 12. Jahrhunderts der englische König Richard Löwenherz von Heinrich VI. gefangen gehalten. Minnesänger Blondel, seinem König treu ergeben, soll singend von Burg zu Burg gezogen sein, um Richard Löwenherz zu finden. Bis er in die Pfalz kam, und Löwenherz ihm aus dem...

Lokales
Gemeinsam für eine lebens- und liebenswerte Heimat.

Das Trifelsland meistert das Jahr 2020 durch gemeinschaftliches Handeln
Mit Zuversicht in die Zukunft

Annweiler. Mit vielen Ideen, Plänen und großem Elan startete die Stadtspitze Annweiler ins Jahr 2020, so vieles hatte man sich vorgenommen, Termine festgesetzt, auch für die neu gegründeten Arbeitskreise der Trifelsstadt. Dann kam der erste Shutdown, noch bevor richtig durchgestartet werden konnte. Nichtsdestotrotz haben es die Teams aus dem Rathaus und der Verbandsgemeindeverwaltung gemeinsam geschafft, nach der coronabedingten Zwangspause, dennoch in den Sommer- und Herbstmonaten etliche der...

Ausgehen & Genießen
Das Trifelsland ist eine beliebte Urlaubsregion.

Gastgeberverzeichnis Deutsche Weinstraße
Neu aufgelegt

SÜW. Die Vereine Deutsche Weinstraße e.V. -Mittelhaardt- und Südliche Weinstrasse e.V. legen im Winter wieder gemeinsam das Gastgeberverzeichnis Deutsche Weinstraße 2021/2022 auf. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie ist auch in den kommenden Monaten mit einer verstärkten Nachfrage nach innerdeutschen Zielen zu rechnen. Daher ist es wichtig, sich als Region mit einem attraktiven und umfassenden Gastgeberverzeichnis entsprechend aufzustellen. Um den Betrieben trotz der schweren Corona-Monate...

Lokales
Auf dem Bild zu sehen (v.l.n.r.): Harald Jentzer, Hildegard Glagow, Rüdiger Bagger und Christina Abele.

Düsseldorfer 50 mal zu Gast in Dernbach
Gästeehrung

Dernbach. Hildegard Glagow und Rüdiger Bagger aus Düsseldorf machen bereits seit 13 Jahren Urlaub im Trifelsland. Sie waren die ersten Gäste im Hotel Dernbachtal in Dernbach, seit das Hotel von Sabine und Frank Roth in bereits vierter Generation übernommen wurde. Das Paar wurde am 12. Oktober bei Familie Roth im Hotel Dernbachtal für bemerkenswerte 50 Aufenthalte geehrt. Der Bürgermeister der Ortsgemeinde Dernbach, Harald Jentzer und die Geschäftsführerin vom Verein Südliche Weinstrasse...

Blaulicht

Zeugen gesucht
Unfallflucht in Annweiler

Annweiler. Am Samstag, 10. Oktober, zwischen 9 und 12 Uhr, stieß ein unbekanntes Fahrzeug gegen ein rotes Cabriolet, welches auf dem Parkplatz der Villa Gotthold stand. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern entfernte sich das Unfallfahrzeug. Zeugen gesuchtHinweise bitte an die Polizei Annweiler unter der Telefonnummer 06346 964619. (Polizeidirektion Landau)

Lokales
Marion, Erhard und Christa Torzynski sowie Gästeführer Erwin Unger. (v.l.n.r.)

Torzynski aus Berlin zum 15. Mal im Trifelsland
Gästeehrung

Annweiler. Im Innenhof der Verbandsgemeindeverwaltung Annweiler wurde am Mittwoch, 30. September, Familie Marion, Christa und Erhard für ihre langjährige Treue zur Urlaubsregion Trifelsland geehrt. Die Familie verbringt zum 15. Mal ihren Urlaub an der Südlichen Weinstrasse, in der Ferienwohnung Mathes bei Familie Mathes in Annweiler-Gräfenhausen. Die Familie genießt bei ihren Aufenthalten den Pfälzerwald mit seinen Burgen und den guten Pfälzer Wein. Der Schuhkauf in Hauenstein darf dabei auch...

Lokales
Video 3 Bilder

„Unser Wasser aus dem Bürgerwald“
Film über unser Wasser aus dem Bürgerwald

„Unser Wasser aus dem Bürgerwald“ Gemeinsam mit den Stadtwerke Annweiler am Trifels, der Trifelsnatur und Media SÜW, haben wir einen kleinen Film über unser Wasser aus dem Bürgerwald gedreht. Gezeigt wird der eindrucksvolle Weg, aus dem Wald bis zu unserem Wasserhahn. Es ist ein schöner Film geworden der mitunter eines der kostbarsten Güter zeigt, welche wir in Annweiler haben: unsere Quellen und unser Wasser. Beleuchtet werden auch die vielfältigen Akteure, die dazu beitragen, dass das Wasser...

Lokales
 Reinhard und Magdalene Heinze, Erwin Unger, Lothar und Heidemarie Fellmann. (v.l.n.r.)

20 mal von Bad Camberg nach Ramberg
Gästeehrung im Trifelsland

Ramberg. Im Innenhof der Verbandsgemeindeverwaltung Annweiler wurden am Mittwoch, 16. September, die Ehepaare Magdalene und Reinhard Heinze sowie Heidemarie und Lothar Fellmann aus Bad Camberg für ihre langjährige Treue zur Urlaubsregion Trifelsland geehrt. Die beiden Familien verbrachten bereits zum 20. Mal ihren Urlaub im Trifelsland. Die Ehrung führte Erwin Unger, zertifizierter Gästeführer der Urlaubsregion Trifelsland, durch. Die Ehepaare genießen ihren Urlaub am liebsten bei Wanderungen...

Lokales

Barrierefreie Führung durch Annweiler am Trifels
Geschichte für alle

Annweiler. Am Samstag, 22. August, bietet Ellen Cabrera eine barrierefreie Stadtführung durch Annweiler am Trifels an. Alle Interessierte sollen mehr über die abwechslungsreiche Geschichte der Trifelsstadt Annweiler erfahren. Annweiler wurde von Stauferkaiser Friedrich II. gegründet und war immer eng verwoben mit den Geschicken der Burg Trifels. Die Häuser der Gerber prägen teilweise das Stadtbild in der historischen Altstadt, ebenso wie Fachwerkhäuser und Mühlräder entlang dem Flüsschen...

Lokales

Tierischer Spaß im Trifelsland
Kinderprogramm

Trifelsland. Ob Lamas, Ziegen oder Auerochsen ist alles dabei. Am Dienstag, 4. August, findet eine Familienführung auf dem Rundweg des Weideprojekts Wingertsberg in Annweiler-Gräfenhausen statt. Der Rundgang beginnt um 15 Uhr und ist kostenfrei. Innerhalb dieser Führung können Kinder ab 8 Jahren die Auerochsen, Esel und Ziegen des Beweidungsprojekts bestaunen. Um eine Anmeldung im Büro für Tourismus 06346-2200 wird gebeten. Weiter geht es am 3. August und am 10. August bei den Pfalz Lamas in...

Ausgehen & Genießen
So sieht die App aus
2 Bilder

Trifelsland-Reisetipps auch für unterwegs
Trifelsland fürs Handy

Annweiler. Wie einfach das ist! Mit dem Scan eines QR-Codes haben Interessierte die Möglichkeit sich vielfältige Informationen rund um die Urlaubsregion Trifelsland in digitaler Form in die Tasche zu stecken. Das Ganze nennt sich PWA, Progressiv Web App, und ist technisch gesehen eine Symbiose aus einer responsiven Website und einer App. Mit dem Smartphone, egal ob Android oder iOS, muss dazu nur ein QR-Code eingescannt werden. Diesen findet man zum Beispiel vor Ort über die Startseite des...

Lokales
Bürgermeister Christian Burkhart mit Lama-Kind Adele

Patenschaft für ein Lama
Bürgermeister Christian Burkhart übernimmt Lama-Patenschaft

Nachwuchs bei den Pfalz-Lamas in Annweiler am Trifels! Das nahm Bürgermeister Christian Burkhart zum Anlass, die Patenschaft für das neugeborene Lama Adele zu übernehmen. „Die Pfalz-Lamas sind zu einem wichtigen touristischen Besuchermagnet für die Südliche Weinstrasse und das Trifelsland geworden“, so Christian Burkhart. Die Pfalz-Lamas haben seit einem Jahr nicht nur in Völkersweiler ein zuhause, sondern auch einen weiteren Standort in der Markwardanlage der Stadt Annweiler am Trifels. Es...

Lokales
Das Rathaus von Annweiler

Ab 7. Juni jeden ersten und dritten Sonntag im Monat
Öffentliche Stadtführung durch Annweiler

Annweiler. Am Sonntag, 7. Juni, starten die öffentlichen Stadtführungen durch Annweiler am Trifels. In Zusammenarbeit mit den Gästeführern im Trifelsland hat das Büro für Tourismus Annweiler dafür ein entsprechendes Hygienekonzept erarbeitet, dass es möglich macht die aktuellen Corona-Bestimmungen mit dem Führungsangebot in Einklang zu bringen. Damit werden wieder an jedem ersten und dritten Sonntag im Monat öffentliche Führungen durch die historische Altstadt von Annweiler stattfinden. Die...

Lokales

Führung im Heilkräutergarten
Apotheker Roth führt am 6. Juni durch den Heilkräutergarten

Annweiler. Im Heilkräutergarten hinter der „Alten“ Apotheke in der Altstadt Annweilers wachsen etwa 80 Heilpflanzen „zum Anfassen“, beschriftet mit Namen und Anwendung. Apotheker Roth wird die wichtigsten in einer etwa einstündigen Führung am 6. Juni ab 11 Uhr vorstellen und so den „Schatz“ pflanzlicher Arzneien näherbringen. Fragen sind erlaubt und erwünscht. Treffpunkt ist der Heilkräutergarten hinter der „Alten“ Apotheke in Annweiler, Hauptstraße 9. Auf Grund des neuen Hygienekonzepts, das...

Lokales

Büro für Tourismus wieder geöffnet
Publikumsverkehr ab 25. Mai möglich

Annweiler. Ab Montag öffnet das Büro für Tourismus in Annweiler am Trifels wieder für den Publikumsverkehr. Zunächst zu den folgenden Öffnungszeiten Montag bis Freitag, 9 bis 12 Uhr, sowie Montag bis Donnerstag, 14 bis 16 Uhr. Für den Besuch des Büros für Tourismus gelten folgende Besucherregelungen. Der Zugang erfolgt über den Eingang der Verbandsgemeindeverwaltung und ist nur bei Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung erlaubt. Eine Handdesinfektion ist beim Betreten des Verwaltungsgebäudes über...

Lokales
Die Hardenburg bei Bad Dürkheim, gesehen vom Turm der Limburg. Juli 2016
2 Bilder

Hardenburg und Burg Trifels
Wieder geöffnet

Bad Dürkheim/Annweiler. Die Generaldirektion Kulturelles Erbe (GDKE) Rheinland-Pfalz kann am Freitag, 15. Mai, ihre Landesmuseen und Teile der landeseigenen Burgen und Schlösser wieder für den Publikumsverkehr öffnen. Dazu gehören in der Pfalz die Burg Trifels bei Annweiler und die Schloss- und Festungsruine Hardenburg bei Bad Dürkheim. Die Dahner Burgen bleiben vorerst noch geschlossen. Verpachtete Liegenschaften informieren selbstständig über Ihre Wiedereröffnung. Die GDKE hat für alle ihre...

Lokales
Symbolbild

Trifelsland
Eingeschränkte Öffnungszeiten im Büro für Tourismus

Annweiler. Vorläufig ist das Büro für Tourismus in Annweiler am Trifels auch im Mai von Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und von Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr telefonisch und per E-Mail erreichbar. Ein persönlicher Besuch ist derzeit noch nicht möglich. Aktuelle Informationen sind aber auch über die Homepage www.trifelsland.de und über www.facebook.com/trifelsland abrufbar. Weitere Informationen gibt es im Büro für Tourismus in Annweiler am Trifels, Am Meßplatz 1, 76855 Annweiler...

Lokales
Mandelblüte im Trifelsland.

Mandeltour durch Annweiler am 21. März 2020
Zarte Verführung in rosa

Annweiler. Iris Grötsch, Gästeführerin im Trifelsland und an der Südlichen Weinstrasse, bietet am Samstag, den 21. März nochmals eine kulinarische Mandelführung „Zarte Verführung in rosa“ an. Die kulinarische Führung beginnt um 14.30 Uhr mit einem Glas Mandelsecco im Rathaus der Stadt. Hier erfahren interessierte Teilnehmer bereits das ein oder andere über die älteste Kulturpflanze überhaupt, die eigentlich zur Familie der Rosengewächse gehört. Anschließend führt Frau Grötsch durch die...

Sport

Queichhambach ist Turniersieger
Spannendes Hallenturnier

Hauenstein. Faire und spannende Spiele sahen die zahlreichen Zuschauer am vergangenen Freitag in der Wasgauhalle in Hauenstein. Turniersieger wurde die Mannschaft des VTG Queichhambach, die sich im Endspiel nach 9-Meterschießen gegen den FC Schindhard durchsetzte. Erst nach dem 16 Schützen stand der Turniersieger fest. Nach Ende der regulären Spielzeit stand es 4:4. Im kleinen Finale standen sich die Mannschaften des ASV Lug/Schwanheim und dem Gastgeber, der SG...

Ausgehen & Genießen
Mit dem Frühling kommt die Mandelblüte.

Kulinarische Führung in Annweiler
Mandeltour

Annweiler. Iris Grötsch, Gästeführerin im Trifelsland und an der Südlichen Weinstrasse, bietet am Samstag, 7. März, eine „Zarte Verführung in rosa“ an. Mittelpunkt der kulinarischen Führung, die um 14.30 Uhr beginnt, ist die Mandel. Bei einem Mandelsecco im Rathaus der Stadt erfahren interessierte Teilnehmer bereits das ein oder andere über die älteste Kulturpflanze überhaupt, die eigentlich zur Familie der Rosengewächse gehört. Anschließend führt Frau Grötsch durch die historische Altstadt von...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.