Blaulicht

Beiträge zum Thema Blaulicht

Blaulicht
Ein beim Unfallverursacher durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,32 Promille, informiert die Polizei.

Unfall in Mannheimer Quadraten
Unter Alkoholeinfluss auf Mercedes gefahren

Mannheim. Am Donnerstagnachmittag, 29. Mai, kam es nach Angaben der Polizei gegen 15.30 Uhr auf der Bismarckstraße in Fahrtrichtung Ludwigshafen an der Ampelanlage in Höhe des Quadrates L4 zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines Mercedes auf einen anderen an der roten Ampel verkehrsbedingt haltenden Mercedes auffuhr. Nicht nur den am haltenden Fahrzeug entstandenen Schaden im Bereich der Heckstoßstange in Höhe von circa 1000 Euro stellte der unter Alkoholeinfluss stehende 61-jährige...

Blaulicht
Der neue Rüstwagen
  4 Bilder

Feuerwehr Neustadt
Neuer Rüstwagen an die Einsatzkräfte übergeben

Neustadt an der Weinstraße. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde, der Corona Situation entsprechend, konnte der oberste Chef der Feuerwehr, Oberbürgermeister Marc Weigel, am Montagabend (25.05.2020) in der Hauptfeuerwache zwei neue Einsatzfahrzeuge an die Wehr übergegeben. Bevor der Oberbürgermeister zur eigentlichen Übergabe kam, nutzte er die Gelegenheit sich bei den Feuerwehrkameradinnen und Kameraden für die bis jetzt ehrenamtlich geleistete Arbeit in der Zeit von Corona ganz herzlichen zu...

Blaulicht
Der Senior stand zur Mitternacht vor seiner Haustüre in der Böckstraße und wollte diese gerade aufschließen, als sich ein unbekannter Mann näherte, berichtet die Polizei.

Senior in Mannheim-Jungbusch attackiert
Angreifer in die Flucht geschlagen

Mannheim. In der Nacht von Montag, 25. Mai, auf Dienstag, 26. Mai, wurde nach Angaben der Polizei ein 86-Jähriger vor seiner Haustüre von einem Unbekannten angegriffen - der flüchtete aufgrund der Gegenwehr des Seniors. Der Senior stand zur Mitternacht vor seiner Haustüre in der Böckstraße und wollte diese gerade aufschließen, als sich ein unbekannter Mann näherte, berichtet die Polizei. Der Angreifer griff unvermittelt in die Jackentaschen des 86-Jährigen und versuchte dessen Portemonnaie...

Blaulicht
Die Tat ereignete sich am Sonntagmorgen, 24. Mai, gegen 6.40 Uhr, am Bahnhof Waldhof.

Frau in Mannheim-Waldhof sexuell belästigt - Zeugen gesucht
Exhibitionist an Gleis 3

Mannheim. Die Polizei sucht den Mann, der sich am Sonntagmorgen, 24. Mai, gegen 6.40 Uhr, am Bahnhof Waldhof in unsittlicher Weise vor einer Frau zeigte, die am Gleis 3 auf ihren Zug wartete. Der Mann stand zunächst am gegenüberliegenden Gleis, entblößte sein Geschlechtsteil und fing an zu onanieren, berichtet die Polizei. Nach einiger Zeit ging er durch die Unterführung zum Gleis 3, näherte sich der 23-jährigen Frau und onanierte als weiter. Die Aufforderung der jungen Frau aufzuhören,...

Blaulicht
Der lautstarken Aufforderung der Studentin, sein Handeln zu unterlassen, sei der Unbekannte schließlich nachgekommen und habe sich auf einem Mountainbike mit schwarz-weißen Streifen in Richtung Otto-Selz-Straße/ Hauptbahnhof entfernt.

Polizei sucht Zeugen
Exhibitionist belästigt Studentin im Mannheimer Schlosspark

Mannheim. Die Polizei sucht den Mann, der sich am Donnerstag, 21. Mai, gegen 11 Uhr in unsittlicher Weise einer Studentin im Mannheimer Schlosspark näherte. Er trat nach Angaben der Polizei auf der Wiese vor der Uni-Mensa von hinten an die junge Frau heran, ließ seine Hose herunter und manipulierte an seinem entblößten Geschlechtsteil. Der lautstarken Aufforderung der Studentin, sein Handeln zu unterlassen, sei der Unbekannte schließlich nachgekommen und habe sich auf einem Mountainbike mit...

Blaulicht
Die Strecke wurde während der Rettungsarbeiten und der anschließenden Unfallaufnahme gesperrt und um 10.20 Uhr wieder freigegeben.

Zwischen Wallstadt und Heddesheim
Radfahrerin von Straßenbahn erfasst

Mannheim. Am frühen Freitagmorgen, 22. Mai, wurde nach Angaben der Polizei eine Radfahrerin zwischen Wallstadt und Heddesheim von einer Straßenbahn erfasst und dabei schwer verletzt. Die 28-Jährige fuhr laut Pressemeldung um kurz vor 8 Uhr auf dem parallel zur Straßenbahntrasse verlaufenden Feldweg und wollte diese am unbeschrankten Bahnübergang überqueren. Dabei wurde sie von einer Straßenbahn frontal erfasst. Ein alarmierter Rettungshubschrauber landete an der Unfallstelle. Die schwer...

Blaulicht
Die gefahrene Strecke des Lkw wird derzeit überprüft und gegebenenfalls abgesperrt und gereinigt, da akute Rutschgefahr insbesondere für Zweiradfahrer besteht.

In Mannheim und Ludwigshafen
Lastwagen verliert Rapsöl

Mannheim/Ludwigshafen. Am Dienstag, 19. Mai, kurz vor 16 Uhr, wurden Verkehrsteilnehmer auf eine Ölspur im Bereich der Jungbuschbrücke aufmerksam und informierten die Polizei. Eine Nachschau der Beamten ergab, dass die ausgelaufene Flüssigkeit ihren Ursprung in der Bonadiestraße hat und über die Untermühlaustraße, Jungbuschbrücke, den Luisenring bis auf die Kurt-Schumacher-Brücke reicht und über diese hinaus. Ursächlich ist nach ersten Erkenntnissen der Fahrer eines Tanklastwagens der unbemerkt...

Blaulicht
Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro.

Unfallflucht im Mannheimer Mühlauhafen
Sattelzug streift Lastwagen

Mannheim. Einen Verkehrsunfall verursachte nach Angaben der Polizei am Montagvormittag, 19. Mai, ein unbekannter Lastwagenfahrer im Stadtteil Jungbusch. Ein 62-jähriger Mann war mit seinem Lastwagen auf der Rheinstraße in Richtung Hafenstraße unterwegs. An der Einmündung zur Hafenstraße musste er auf dem Linksabbiegestreifen anhalten. Ein unbekannter Sattelzugfahrer streifte beim Rechtsabbiegen den Lastwagen des 62-jährigen, beschädigte diesen und fuhr anschließend einfach weiter. Es entstand...

Blaulicht
Wie sich erst später herausstellte, war eine 61-jährige Frau durch den Bremsvorgang in der Bahn gegen den Fahrscheinentwerter gestürzt und hatte sich dabei verletzt.

Mannheim-Vogelstang
Kind zwingt Straßenbahn zur Notbremsung

Mannheim. Am Samstagabend, 16. Mai, gegen 18 Uhr überfuhr ein etwa zwölf Jahre alter Junge im Bereich der Straßenbahnhaltestelle "Vogelstang-West" den Gleisbereich mit seinem Fahrrad, berichtet die Polizei. Der Führer einer aus Richtung Wallstadt kommenden Straßenbahn der Linie 5a musste daher eine Gefahrenbremsung einleiten. Wie sich erst später herausstellte, war eine 61-jährige Frau durch den Bremsvorgang in der Bahn gegen den Fahrscheinentwerter gestürzt und hatte sich dabei verletzt. Sie...

Blaulicht
Sämtliche Schmierereien waren in schwarzer Sprühfarbe oder mit Lackstift aufgebracht worden.

Am Bahnhof Mannheim-Rheinau
Wartehäuschen mit politische Parolen beschmiert

Mannheim. Am frühen Sonntagmorgen wurden nach Angaben der Polizei im Stadtteil Mannheim-Rheinau zahlreiche Farbschmierereien mit politischem Inhalt festgestellt. Unbekannte Täter hatten in der Relaisstraße am Bahnhof Rheinau mehrere Wartehäuschen mit politischen Parolen besprüht. Zudem wurden auf Glasflächen Aufkleber mit nationalsozialistischem Inhalt aufgeklebt, berichtet die Polizei. In der dortigen Unterführung wurden ebenfalls zahlreiche Graffitis mit politischen Motiven angebracht....

Blaulicht
Bei den Kontrollen fiel vor allem ein polnischer Lastwagenfahrer auf, der am Donnerstag sowohl auf der Hin- als auch auf der Rückfahrt die Brücke verbotswidrig nutzte und dies, obwohl er beim ersten Verstoß eine Sicherheitsleistung von 115 Euro entrichten musste.

Durchfahrtsverbot auf Mannheimer BBC-Brücke kontrolliert
121 Fahrer beanstandet

Mannheim. Seit November 2019 ist die Überfahrt über die BBC-Brücke für den Schwerlastverkehr über 12 Tonnen untersagt. Viele Kraftfahrzeugführer halten sich jedoch nicht an diese Beschränkung und nutzen weiterhin die Brücke, teilt die Polizei mit. Die Verkehrszählungen der Stadt Mannheim haben ergeben, dass weiterhin Fahrzeuge mit einem zu hohen Gesamtgewicht von über 12 Tonnen die Brücke befahren. Um dies zu kontrollieren und entsprechend zu ahnden, wurden auf der BBC-Brücke ab Dienstag,...

Blaulicht
Wie sich nach Angaben der Polizei herausstellte, hatte der 40-Jährige die Wohnungstüre mit Körpergewalt aufgebrochen und im Wohnungsinnern die Zimmer durchsucht.

In Mannheimer Innenstadt bei Einbruch überrascht
Nach Sprung aus dem Fenster festgenommen

Mannheim. Ein 40-jähriger Tatverdächtiger wurde am Donnerstag, 14. Mai, gegen 16.30 Uhr bei einem Wohnungseinbruch im Quadrat K 4 überrascht. Der Mann flüchtete, in dem er aus einem Fenster im 1. Obergeschoss sprang, berichtet die Polizei. Dabei sei er so unglücklich aufgekommen, dass er sich an beiden Beinen Knochenbrüche zuzog. Mehrere Anwohner hielten den Tatverdächtigen dann bis zum Eintreffen der Polizei fest, heißt es in der Pressemeldung der Polizei. In dem von ihm mitgeführten Rucksack...

Blaulicht
Laut Polizei sprühten zwei junge Männer Graffiti auf Litfaßsäulen und andere Einrichtungen.

Mannheim-Wohlgelegen - Polizeibeamten angegriffen
Bei Graffiti auf frischer Tat ertappt

Mannheim. Am Mittwochabend, 13. Mai, beobachtete ein nicht im Dienst befindlicher Polizeibeamter, wie zwei junge Männer Graffiti auf Litfaßsäulen und andere Einrichtungen sprühten, berichtet die Polizei. Als sich der Polizeibeamte als solcher zu erkennen gegeben hatte, wollte er die beiden Männer festhalten. Dabei sei ihm einer der beiden in den Rücken gesprungen, sodass der andere flüchten konnte. Nachdem eine Polizeistreife hinzugekommen war, wurde der verbliebene Tatverdächtige ins...

Blaulicht
Bei der Sachverhaltsaufnahme konnte schließlich festgestellt werden, dass aus den geparkten Fahrzeugen Navigationsgeräte, Starthilfekabel und Verbandskästen und ein Lasermessgerät gestohlen worden waren.

Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
Autos in Mannheim-Käfertal aufgebrochen

Mannheim. Zwei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren brachen nach Angaben der Polizei am frühen Freitagmorgen, 15. Mai, im Stadtteil Käfertal in mehrere Autos ein und versuchten, Motorroller zu entwenden. Ein Zeuge beobachtete das Duo gegen 2.30 Uhr, wie die beiden in der Lemaitrestraße an geparkten Fahrzeugen rüttelten. Zudem sah er, dass in einem Opel Corsa das Innenraumlicht brannte und sich eine Person darin befand. Anschließend begaben sich die Jugendlichen zu den Garagenplätzen eines...

Blaulicht
Großes Polizeiaufgebot der Mannheimer Polizei am Plankenkopf.

Mannheim - Ermittlungserfolge der EG "Plankenkopf"
Schreckschuss-Schütze ermittelt

+++UPDATE+++ Mannheim. Die Ermittlungsgruppe "Plankenkopf", die beim Polizeipräsidium Mannheim nach den Ereignissen vom vergangenen Wochenende in der Mannheimer-Innenstadt eingerichtet wurde, hat weitere Beteiligte identifiziert. In den frühen Morgenstunden des 15. Mai durchsuchte die Polizei nach eigenen Angaben in seiner elterlichen Wohnung das Zimmer eines 17-Jährigen, der im Verdacht steht, am Samstagabend im Bereich der Planken Schüsse mit einer Schreckschusspistole abgefeuert zu haben....

Blaulicht
Ein Zeuge beobachtete gegen acht Uhr, wie ein weißer Lastwagen in der Bürgermeister-Fuchs-Straße beim Ausparken mit dem Heck auf das Heck eines dahinter abgestellten Mercedes stieß, informiert die Polizei.

Unfallflucht in Mannheimer Neckarstadt - Polizei sucht Zeugen
Beim Ausparken Mercedes beschädigt

Mannheim. Einen Verkehrsunfall verursachte am Montagmorgen, 11. Mai, ein unbekannter Lastwagenfahrer im Stadtteil Neckarstadt, berichtet die Polizei. Ein Zeuge beobachtete gegen acht Uhr, wie ein weißer Lastwagen in der Bürgermeister-Fuchs-Straße beim Ausparken mit dem Heck auf das Heck eines dahinter abgestellten Mercedes stieß, informiert die Polizei. Der Fahrer sei kurz ausgestiegen und habe den Schaden begutachtet, bevor er wieder einstieg und einfach davonfuhr. Anschließend verständigte...

Blaulicht
Innerhalb einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der 19 Jahre alte Fahrer des Porsche Panamera in der Langen Rötterstraße entdeckt und kontrolliert werden.

Gewagtes Manöver in Mannheim - Zeugen gesucht
Trotz Gegenverkehrs überholt

Mannheim.  Eine 32-jährige Autofahrerin hat nach Angaben der Polizei am Samstag, 9. Mai, Anzeige, erstattet, nachdem sie gegen 17.30 Uhr in der Maria-Kirch-Straße bei einem Überholmanöver eines Porsche-Fahrers erheblich gefährdet wurde. Kurz vor dem Kreisel Speckweg habe der Porsche-Fahrer trotz Gegenverkehrs überholt. Nur durch eine Vollbremsung konnte laut Pressemeldung der Polizei ein Frontalzusammenstoß verhindert werden, auch ein nachfolgender Autofahrer habe stark abbremsen müssen....

Blaulicht
Die Höhe des Sachschadens schätzte die Polizei auf circa 20.000 Euro.

Altersschwacher Baum in Mannheim-Almenhof umgestürzt
Drei Autos schwer beschädigt

Mannheim. Vermutlich hat am Sonntagabend, 10. Mai, gegen 19.30 Uhr ein kräftiger Windstoß den altersschwachen, morschen Baum im Sennteich entwurzelt und zum Umstürzen gebracht, informiert die Polizei. Drei geparkte Autos, ein VW Passat, ein Toyota und ein Fiat Panda wurden hierdurch beschädigt. Die Höhe des Sachschadens schätzte die Polizei auf circa 20.000 Euro. Die Feuerwehr zerkleinerte und beseitige den Baum. Währenddessen musste die Straße für circa vier Stunden gesperrt werden....

Blaulicht
Großes Polizeiaufgebot der Mannheimer Polizei am Plankenkopf.
  3 Bilder

Großeinsatz in Mannheims Innenstadt
Erneut Polizeibeamte von Jugendlichen attackiert

Mannheim. Weil Jugendliche am Samstagabend, 9. Mai, gegen die Coronaverordnung verstießen, kam es am so genannten Plankenkopf in der Mannheimer Innenstadt erneut zu einem Großeinsatz der Polizei. Laut Polizeibericht versammelten sich am frühen Samstagabend, gegen 18.30 Uhr, an den Quadraten P7/O7, in der Spitze rund 250 Personen. Darunter befanden sich nach Angaben der Polizei auch circa 30 bis 50 Personen im jugendlichen und heranwachsenden Alter, die eng aneinander standen und so gegen das...

Blaulicht
Insgesamt 20 Streifenwagen mussten zum Plankenkopf entsandt werden.

Randale am Mannheimer Plankenkopf
Polizisten auf Corona-Streife von Jugendlichen attackiert

Mannheim. Jugendliche und Heranwachsende scheinen mit der neuen Freiheit nach der Lockerungen de Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirsus-Pandemie offenbar nicht zurechtzukommen. So wurde bei den "Corona-Streifen" des Polizeipräsidiums Mannheim und der Stadt Mannheim am 8. Mai gegen 17.30 Uhr im Bereich des Plankenkopfes (O7/P7) in der Mannheim-Innenstadt größere Ansammlungen von Jugendlichen und Heranwachsenden in Kleingruppen von drei bis fünf Personen (insgesamt bis zu 150 Personen)...

Blaulicht
Hinweise auf den Unfallverursacher gibt es derzeit nicht.

Unfallflucht in Mannheim-Herzogenried - Zeugen gesucht
Stoßstange von Mercedes beschädigt

Mannheim. Das Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Mittwochmorgen, 6. Mai, auf dem EvoBus-Parkplatz in der Straße "Zum Herrenried" ereignet hat. Ein 20-jähriger Mann hatte dort nach Angaben der Polizei seinen Mercedes ordnungsgemäß abgestellt und bei der Rückkehr festgestellt, dass die vordere Stoßstange beschädigt und aus der Verankerung gerissen worden ist. Hinweise auf den Unfallverursacher gibt es derzeit nicht. Zeugen melden sich bitte...

Blaulicht
Beim Unfallverursacher handelte es sich laut Polizei um den Fahrer eines weißen Transporters mit Mannheimer Kennzeichen, der in Fahrtrichtung Ludwigshafen unterwegs war.

Unfall in Mannheimer Innenstadt - Zeugen gesucht
Nach dem Crash verduftet

Mannheim. Am Donnerstagabend, 7. Mai, kam es gegen 18.55 Uhr auf der Bismarckstraße auf Höhe des Quadrats L4 zu einem Verkehrsunfall, nach dem der Unfallverursacher seine Fahrt unbeirrt fortsetzte, berichtet die Polizei. Beim Unfallverursacher handelte es sich um den Fahrer eines weißen Transporters mit Mannheimer Kennzeichen, der in Fahrtrichtung Ludwigshafen unterwegs war. Beim Fahrstreifenwechsel von rechts nach links kollidierte er mit dem Audi einer 19-Jährigen, die links neben ihm fuhr...

Blaulicht
Der BMW fiel einer Streife der Verkehrspolizei kurz nach 18 Uhr durch lautes und dumpfes Auspuffgeräusch auf der Friedrich-Ebert-Brücke auf.

In Mannheimer Neckarstadt gestoppt
Poser unter Drogeneinfluss am Steuer

Mannheim. Am Donnerstagabend, 7. Mai, war laut Polizei ein 29-jähriger Mann in seinem 3er-BMW in der Neckarstadt in Posermanier unterwegs und stand dabei unter Drogeneinfluss. Der BMW fiel einer Streife der Verkehrspolizei kurz nach 18 Uhr durch lautes und dumpfes Auspuffgeräusch auf der Friedrich-Ebert-Brücke auf. Er wurde daraufhin angehalten und kontrolliert. Dabei fielen den Beamten sofort deutliche Anzeichen für vorherigen Drogenkonsum bei dem Fahrer auf. Ein Drogenvortest bestätigte den...

Blaulicht
Der Mann muss nun mit einer Anzeige rechnen, da er dem Rettungswagen auf Einsatzfahrt nicht freie Fahrt geschaffen hatte.

Unfall in Mannheim-Käfertal
Zusammenstoß mit Rettungswagen

Mannheim. Am Donnerstagnachmittag, 8. Mai, kam es nach Angaben der Polizei im Stadtteil Käfertal zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt beteiligt war. Ein 89-jähriger Mann war kurz nach 17 Uhr mit seinem Ford auf der Friedrich-Ebert-Straße stadtauswärts unterwegs. Beim Linksabbiegen in die Straße "Auf dem Sand" stieß er mit einem Krankenwagen zusammen, der ihm mit Blaulicht und Martinshorn in Fahrtrichtung Innenstadt entgegenkam. Der Fahrer des Rettungswagens...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.