Neckarstadt

Beiträge zum Thema Neckarstadt

Blaulicht
Ein 26-Jähriger war mit zwei weiteren Männern in der Straßenbahnlinie 3 vom Jungbusch in Richtung Mannheim-Neckarstadt unterwegs und wurde auf eine Gruppe junger Männer aufmerksam, die zwei Frauen belästigten, berichtet die Polizei.

Mann wird an Haltestelle von Unbekanntem geschlagen - Zeugen gesucht!
Mannheim: Frauen in Straßenbahn belästigt

Mannheim. Die Polizei sucht Zeugen eines Vorfalls, der sich am Samstag, 19. Oktober, gegen 3.20 Uhr an der Haltestelle "Neuer Meßplatz" ereignet hat. Ein 26-Jähriger war mit zwei weiteren Männern in der Straßenbahnlinie 3 vom Jungbusch in Richtung Mannheim-Neckarstadt unterwegs und wurde auf eine Gruppe junger Männer aufmerksam, die zwei Frauen belästigten, berichtet die Polizei. Das Trio ging auf die Personengruppe zu und bat diese, die Frauen in Ruhe zu lassen. Dies wurde von den Männern...

Lokales
Nachrichten aus der Neckarstadt

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus der Neckarstadt

Neckarstadt: Teezeit zum Thema „Depression“Depression ist eine Erkrankung, die im Erwachsenenalter immer häufiger auftritt. Doch was steckt hinter dem Begriff der Depression? Was bedeutet es, depressiv zu sein? Welche Warnsignale und Frühsymptome deuten auf die Erkrankung hin und wie können sie rechtzeitig erkannt werden? Welche medikamentösen und/ oder psychotherapeutischen Behandlungen können angewendet werden? Und schließlich: Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es für die Angehörigen...

Blaulicht
Der Angegriffene zog sich laut Pressemitteilung der Polizei eine stark blutende Kopfplatzwunde zu, die in einem Mannheimer Krankenhaus erstversorgt werden musste.

Attacke in der Neckarstadt - Polizei sucht Zeugen
Mannheim: Mann auf offener Straße niedergeschlagen?

Mannheim. Wegen eines niedergeschlagenen Mannes wurden Beamte des Polizeireviers Neckarstadt am Sonntagnachmittag, 13. Oktober, in die Riedfeldstraße gerufen. Im Bereich zwischen Ackerstraße und Lupinenstraße war gegen 15 Uhr ein 30-jähriger Mann von bislang Unbekannten niedergeschlagen worden, bericht die Polizei. Hierbei zog sich der Angegriffene eine stark blutende Kopfplatzwunde zu, die in einem Mannheimer Krankenhaus erstversorgt werden musste. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass...

Blaulicht
Nach Angaben der Polizei wollte der 58-jährige Autofahrer aus der Lortzingstraße kommend über die Waldhofstraße in die Carl-Benz-Straße fahren.

8000 Euro Sachschaden
Mannheim: Auto kollidiert mit Straßenbahn

Mannheim. Am Morgen des Donnerstag, 10. Oktober, gegen 6.20 Uhr, sind im Stadtteil Neckarstadt an der Kreuzung Waldhofstraße/Lortzingstraße ein Auto und eine Straßenbahn kollidiert. Nach Angaben der Polizei wollte der 58-jährige Autofahrer aus der Lortzingstraße kommend über die Waldhofstraße in die Carl-Benz-Straße fahren. Das war aufgrund der Beschilderung jedoch nicht erlaubt. In der Folge kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß mit einer Straßenbahn, Linie 3, die in Richtung Sandhofen...

Blaulicht
In der Laurentiusstraße soll ein 22-Jähriger zunächst eine 22-Jährige und einen 26-Jährigen beleidigt haben.

Erst beleidigt, dann geschlagen - Polizei sucht Zeugen
Mannheim: In der Neckarstadt flogen die Fäuste

Mannheim. Richtig rund ging es nach Informationen der Polizei am Samstag, 5. Oktober, in der Neckarstadt. Zwischen 19.20 Uhr und 19.40 Uhr kam es dort offensichtlich zu mehreren Auseinandersetzungen zunächst vor dem Anwesen Laurentiusstraße 15 und danach vor dem Anwesen Lortzingstraße 5, berichtet die Polizei.  In der Laurentiusstraße soll ein 22-Jähriger zunächst eine 22-Jährige und einen 26-Jährigen beleidigt haben. Die zunächst verbalen Auseinandersetzungen sollen sich danach vor das...

Lokales
Workshop am 12. Oktober: Was das neue Haus braucht.

Neues Kirchenzentrum an Melanchthon
Workshop am 12. Oktober: Was das neue Haus braucht

Neckarstadt. In der Neckarstadt – am Standort Melanchthon – soll ein neues Kirchenzentrum entstehen. Kirchliche Gebäude wollen Menschen einladen zum Glauben, zum Innehalten. Doch was macht einen Raum offen für die Begegnung mit Gott? Passen im Gemeindehaus Raumangebot und Interessen der Gemeindemitglieder noch zusammen? Wie wird das neue Kirchenzentrum aussehen? Welche Funktionen muss es erfüllen, was wünschen sich die Nutzer? Alle Neckarstädter, die gerne konstruktiv mitreden möchten, sind...

Blaulicht
Der Geschädigte wurde dann durch Geräusche aus dem Schlaf gerissen und traf auf den Einbrecher, der gerade durch das Fenster die Flucht ergriff.

Bewohner schläft während Einbruch - Zeugen gesucht
In Wohnung in Mannheim-Neckarstadt eingebrochen

Mannheim. Am frühen Sonntag, 25. August, gegen 7 Uhr, brach ein bislang unbekannter Täter in eine Erdgeschosswohnung in der Langstraße ein, informiert die Polizei. Während der Bewohner schlief, verschaffte sich der Unbekannte über ein Fenster Zutritt zur Wohnung und entwendete aus dem Wohnzimmer ein Mobiltelefon sowie eine Packung Zigaretten, so die Polizei. Der Geschädigte wurde dann durch Geräusche aus dem Schlaf gerissen und traf auf den Einbrecher, der gerade durch das Fenster die Flucht...

Blaulicht
Das Duo lenkte laut Polizeibericht den Mann ab und entwendete in einem unbemerkten Moment die Geldbörse samt Bargeld in Höhe von 160 Euro.

Unter Vorwand Zutritt zur Wohnung verschafft - Polizei sucht Zeugen
Senior in Mannheimer Neckarstadt bestohlen

Mannheim. Am Freitag, 16. August, gegen 17 Uhr verschafften sich ein bislang unbekannter Mann und Frau Zugang zur Wohnung eines Seniors in der Riedfeldstraße, lenkten diesen ab und erbeuteten 160 Euro Bargeld, berichtet die Polizei. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gab das unbekannte Duo an, sich für die Wohnung des an Demenz erkrankten Mannes zu interessieren, worauf dieser sie in seine Wohnung ließ. In der Wohnung wurde der Senior gefragt, wo er denn sein Geld aufbewahren würde, worauf...

Blaulicht
Gegen 0.30 Uhr hatte der Mann am Neuen Messplatz laut Polizeibericht einen 36-jährigen Autofahrer gestoppt und anschließend mit einer Weinflasche die Heckscheibe dessen Fahrzeugs eingeschlagen.

39-Jähriger in Mannheim-Neckarstadt festgenommen
Mit abgebrochener Weinflasche Polizeibeamte bedroht

Mannheim. Mit einer abgeschlagenen Weinflasche ist am frühen Freitagmorgen, 9. Januar, ging ein 39-jähriger Mann im Stadtteil Neckarstadt  auf Polizeibeamte losgegangen, berichtet die Polizei. Gegen 0.30 Uhr hatte der Mann am Neuen Messplatz laut Polizeibericht einen 36-jährigen Autofahrer gestoppt und anschließend mit einer Weinflasche die Heckscheibe dessen Fahrzeugs eingeschlagen. Im Zuge einer sofortigen Fahndung konnte der 39-jährige Tatverdächtige in der Waldhofstraße, in Höhe der...

Blaulicht
Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde der 18-Jährige am Sonntag dem Bereitschaftsdienstrichter des Amtsgerichts Mannheim vorgeführt. Dieser erließ gegen ihn Haftbefehl. Der Heranwachsende wurde danach in eine Justizvollzuganstalt eingeliefert. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeireviers Mannheim-Neckarstadt dauern an.

Wegen des dringenden Verdachts des gemeinschaftlichen Diebstahls
18-Jähriger auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim in Untersuchungshaft

Mannheim-Neckarstadt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim hat der Bereitschaftsdienstrichter am Amtsgericht Mannheim am Sonntag, 14. Juli, Haftbefehl gegen einen 18-jährigen Bulgaren erlassen. Laut der gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Mannheim soll der 18-Jährige am Samstag gegen 7 Uhr in eine Gastwirtschaft in der Käfertaler Straße eingebrochen sein. Bei der Tatausführung soll er ein nach dem Waffengesetz verbotenes Butterflymesser mit sich...

Blaulicht
Feuer an der Waldhofstraße.
4 Bilder

Feuer an der Waldhofstraße in Mannheim
Schwarzer Rauch in der Neckarstadt

Mannheim. Teilweise schwarzer Rauch liegt über der Neckarstadt. An der Waldhofstraße zwischen Lorzing- und Kleiner Riedstraße ist ein Feuer ausgebrochen. Aus dem ersten Obergeschoss des Wohnhauses schlugen Flammen, die auch auf das Dachgeschoss des Gebäudes schlugen und die Fassade des Nachbarhauses angriffen, berichtet der Pressesprecher des Polizeipräsidiums Mannheim Christoph Kunkel. Eine Person wurde mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr ist mit mehreren...

Ausgehen & Genießen

Hofflohmarkt in der Neckarstadt am 06.07.2019, 11-16 Uhr
Schatzsuche in der Neckarstadt

Am 6. Juli ist es wieder soweit. Mehr als hundert Hausgemeinschaften der Neckarstadt öffnen zwischen 11 und 16 Uhr ihre Höfe, Gärten oder Ateliers. Sie sind Teil der Neckarschätze, DEM Hofflohmarkt in der Mannheimer Neckarstadt. Die Grundidee ist einfach: Statt Nicht-Mehr-Gebrauchtes, Trödel, Angestaubtes oder Satt-Gesehenes ins Auto zu packen und - zu unchristlichen Zeiten - einen Flohmarkt anzusteuern, richtet man die Sachen entspannt und in netter Gesellschaft im eigenen Hof her....

Blaulicht
Im weiteren Verlauf der Kontrolle wurden die beiden Männer zusehends aggressiver, weshalb die Beamten den Einsatz der Bodycam ankündigten und diese schließlich auch aktivierten.

Weiterer Haschisch im Besitz - Einsatz von Bodycam angekündigt
Männer beim Jointbauen in Mannheimer Neckarstadt erwischt

Mannheim-Neckarstadt. Am Donnerstagabend, 21. März, wurden zwei junge Männer im Alter von 25 und 27 Jahren im Stadtteil Neckarstadt dabei erwischt, wie sie sich gerade einen Joint drehten. Ein Zeuge beobachtete die beiden Männer, die in der Kleestraße in einem Auto saßen dabei, wie sie sich gerade einen Joint drehten und verständigte die Polizei. Die Beamten konnten die beiden Männer dann tatsächlich in dem Fahrzeug sitzend antreffen und beobachten, wie sie den Joint gerade rauchten. Als sie...

Blaulicht

Bargeld und Mobiltelefon gestohlen - Polizei sucht Zeugen
In Mannheim-Neckarstadt in Lebensmittelmarkt eingebrochen

Mannheim. Die Polizei sucht Täter, die im Zeitraum von Freitagabend, 8. Februar, 21 Uhr bis Samstagmorgen, 9. Februar, 6 Uhr in einen Lebensmittelmarkt in der Untermühlauerstraße, in Höhe der Pyramidenstraße eingebrochen sind. Durch Aufhebeln der Hintertür waren die Unbekannten in die Räumlichkeiten des Supermarkts gelangt und hatten im Inneren die Tür zum Büroraum aufgebrochen, heißt es im Polizeibericht. In dem Büro flexten sie einen Tresor auf und entnahmen aus diesem Bargeld in Höhe von...

Blaulicht
Laut Polizeibericht fand sich zum Zeitpunkt der für 14 Uhr geplanten Eröffnung eine in etwa zehnköpfige Gruppe von "Andersdenkenden" vor dem Zentrum ein.

Polizei kann Personen kontrollieren
Auseinandersetzung bei Einweihung eines Linken Zentrums in Mannheim-Neckarstadt

Mannheim. Zu Auseinandersetzungen ist es bei der Eröffnung des "Ewwe Longt's - Linkes Zentrum Mannheim" in der Kobellstraße am Samstag, 19. Januar, gekommen. Laut Polizeibericht fand sich zum Zeitpunkt der für 14 Uhr geplanten Eröffnung eine in etwa zehnköpfige Gruppe von "Andersdenkenden" vor dem Zentrum ein. Vor dem Veranstaltungsraum und an der Ecke Kobellstraße/ Uhlandstraße entwickelten sich Streitigkeiten zwischen den beiden Lagern, die in einer Auseinandersetzung mündeten. Aus der...

Blaulicht
Der Beschuldigte sei noch in Tatortnähe festgenommen worden, nachdem Zeugen die Polizei informiert hatten.

21-Jähriger wegen Verdachts des besonders schweren Diebstahls in Haft
Neun Autos in Mannheimer Neckarstadt aufgebrochen

Mannheim. Wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls wurde laut Polizeibericht ein 21 Jahre alter Mann auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim der Ermittlungsrichterin beim Amtsgericht Mannheim vorgeführt. Diese erließ Haftbefehl. Nach Angaben der Polizei steht der Beschuldigte im dringenden Verdacht, in der Nacht von Montag, 7. Januar, auf Dienstag, 8. Januar, im Zeitraum von 1 bis 1.45 Uhr mehrere Fahrzeuge in der Mannheimer Neckarstadt aufgebrochen und diese nach Bargeld und...

Blaulicht
Im Tumult wurden nach Angaben der Polizei mehrere Beamte durch Faustschläge auf Kopf und Körper angegriffen und dadurch leicht verletzt.

Beamte teilweise verletzt - Mehrere Streifenwagenbesatzungen im Einsatz
Polizeibeamte aus Mob heraus in Mannheimer Neckarstadt angegriffen

In der Silvesternacht wurden mehrere Polizeibeamte in der Mannheimer Neckarstadt aus einem Mob, bestehend aus bis zu 60 Personen, angegriffen und teilweise verletzt, berichtet die Polizei. Zunächst habe ein Zeuge um 00:30 Uhr mehrere Schüsse auf ein besetztes Auto in der Humboldtstraße beobachtet und alarmierte die Polizei. Nach Aufklärung des Sachverhalts durch die Beamten stellte sich der Geschehensablauf laut Pressemitteilung der Polizei wie folgt dar: Ein bislang Unbekannter fuhr mit seinem...

Ausgehen & Genießen

Schatzsuche in der Neckarstadt
NECKARSCHÄTZE // Hofflohmärkte in der Neckarstadt

Am 21. Juli ist es wieder soweit. Unzählige Hausgemeinschaften der Neckarstadt öffnen zwischen 11 und 16 Uhr ihre Höfe, Vorgärten oder Gemeinschaftsräume. Sie sind mit von der Partie bei den Neckarschätzen, DEM Hofflohmarkt in der Mannheimer Neckarstadt. Die Grundidee ist einfach: Statt Nicht-Mehr-Gebrauchtes, Trödel, Angestaubtes oder Satt-Gesehenes ins Auto zu packen und - zu unchristlichen Zeiten - einen Flohmarkt anzusteuern, richtet man die Sachen entspannt und in netter Gesellschaft...

Lokales
Kathleen Knauer mit einem ihrer Werke in der Galerie (Kunst) Projekte von Monica Ruppert in der Langen Rötterstraße 68 in der Neckarstadt Ost.

Kathleen Knauers „Agua“-Serie in der Galerie (Kunst)Projekte
Fasziniert vom Element Wasser

Mannheim. Von den vielfältigen Farben und der positiven Energie des Wassers sind die aktuellen Bilder der Mannheimer Künstlerin Kathleen Knauer geprägt. Gemeinsam mit Susana Reberdito stellt sie unter dem Titel „Agua“ noch bis zum 6. Juli in der Galerie (Kunst) Projekte von Monica Ruppert in der Langen Rötterstraße 68 in der Neckarstadt Ost acht ihrer Werke aus. Kathleen Knauer, die in Saalfeld in Thüringen geboren wurde und seit 2010 in Mannheim lebt und arbeitet, beschäftigt sich in...

Lokales
Eucharistiefeier in der Kapelle des Maria Frieden Pflegezentrums.

Caritas Mannheim gedenkt Schwester Theodolinde, Überlebende des KZ Ravensbrück
„Sie wollte nie über ihre Erfahrungen reden“

Neckarstadt. Mit einer Eucharistiefeier, einem Festvortrag und Zeugnissen von Menschen, die sie kannten, hat der Caritasverband Mannheim des 100. Geburtstags der KZ-Überlebenden und Ordensschwester Theodolinde gedacht. Die Gedenkfeier fand im Caritas-Pflegezentrum Maria Frieden statt, in dessen Konvent Schwester Theodolinde von 1973 bis zu ihrem Tod im Jahr 2000 lebte. Alle Redner betonten dabei die Bedeutung des Wirkens und Handelns der standhaften Christin bis in die heutige Zeit hinein.„Die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.