Alles zum Thema Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Blaulicht

Auffahrunfall auf der Autobahn
LKW-Fahrer schwer verletzt eingeklemmt

Karlsdorf-Neuthard. Mit schweren Verletzungen wurde am Montagabend der 44-jährige Fahrer eines Kleinlastwagens nach einem Auffahrunfall auf der Autobahn 5 bei Karlsdorf-Neuthard mit dem Rettungsdienst schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Er war in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Wie die ersten Feststellungen der Autobahnpolizei ergeben haben, fuhr der 44-Jährige aus noch unklarer Ursache nahezu ungebremst auf einen verkehrsbedingt...

Blaulicht

Ursache noch unklar
Frau in Brunnenschacht gestürzt

Rhodt. Warum eine Frau in der Theresienstraße in Rhodt am frühen Samstagmorgen, 8. Dezember, 00.00 Uhr, in einen zehn Meter tiefen Brunnenschacht auf ihrem Grundstück stürzte, ist derzeit Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Als ihr Sohn am Samstagmittag am Anwesen erschien, konnte er die Hilferufe seiner Mutter wahrnehmen und die Rettungskräfte alarmieren. Mit insgesamt 36 Kräften vom Höhenrettungstrupp aus Wernersberg und der Feuerwehren Edenkoben und Rhodt konnte die Frau aus ihrer...

Lokales

Zuwendung für die Feuerwehr

Enkenbach-Alsenborn. Für den Erwerb eines Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeuges erhält die Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn eine Zuwendung des Landes in Höhe von 84.000 Euro. Dies teilte auf Anfrage des SPD-Landtagsabgeordneten Thomas Wansch das Ministerium des Innern und für Sport mit. Das Löschgruppenfahrzeug hat seinen Standort in Hochspeyer, so der Abgeordnete. Die gute Arbeit der Feuerwehr wird damit vom Land Rheinland-Pfalz unterstützt. „Mit ihrem Engagement sorgt die Wehr dafür, dass...

Blaulicht

Notfall in Philippsburg
Auto brennt in Garage

Philippsburg. Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts ist am Montagmorgen in einer Garage in der Schlossstraße gegen 8.15 Uhr ein Auto in Brand geraten. Weil es den Betroffenen nicht mehr möglich war, die Flammen mittels Feuerlöscher selbst in den Griff zu bekommen, rückte die Freiwillige Feuerwehr Philippsburg mit fünf Fahrzeugen und 18 Kräften aus. Am Pkw entstand ein Sachschaden von circa 10.000 Euro. Die Hofeinfahrt und eine Holzverkleidung wurden durch das Feuer ebenfalls in...

Blaulicht

Erhebliche Auswirkungen auf den Verkehr und kilometerlange Staus
Brand eines Autotransporters auf der A5 bei Bruchsal

Bruchsal. Wohl aufgrund eines geplatzten Fahrzeugreifens geriet am Montagabend gegen 17.35 Uhr ein Fahrzeugtransporter auf der A5 in Fahrtrichtung Süden in Höhe Büchenau in Brand. Dem Fahrpersonal des Lkw gelang es noch, das Fahrzeug auf dem Standstreifen anzuhalten, Löschversuche konnten jedoch nicht verhindern, dass das Feuer auf den gesamten Lkw und die sieben geladenen Gebrauchtfahrzeuge übergriff. Alle acht Fahrzeuge brannten komplett aus. Die Bergung der Fahrzeuge zog sich aufgrund...

Blaulicht

Schuppenbrand in Dettenheim
20.000 Euro Sachschaden, Brandursache noch ungeklärt

Dettenheim. Aus bislang ungeklärter Ursache hat in der Nacht zum Montag ein Schuppen mit einer ehemaligen Schlosserei-Werkstatt in Dettenheim gebrannt. Über einen Nachbarn wurde um 02.00 Uhr der Brand des Schuppens in der Bächlestraße gemeldet. Die Freiwillige Feuerwehr aus Liedolsheim war schnell vor Ort und konnte die Flammen rasch unter Kontrolle bringen. Teile eines Vordachs an der Gebäuderückseite wurden dabei zerstört, von wo der Brand nach bisherigem Ermittlungsstand auch ausgebrochen...

Blaulicht

Bürger ruft Polizei
Rauchentwicklung durch technischen Defekt

Minfeld. Ein umsichtiger Bürger bemerkt am Einfamilienhaus in unmittelbarer Nachbarschaft eine Rauchentwicklung im Kaminbereich. Das Einfamilienhaus in der Hauptstraße in Minfeld wird von einem älteren Ehepaar bewohnt. Der Nachbar verständigt die Rettungsleitstelle. Die Feuerwehr wird alarmiert und erscheint umgehend mit 6 Fahrzeugen und 32 Mann vor Ort. Es konnte festgestellt werden, dass lediglich an der Ölheizung ein technischer Defekt vorlag, der die Rauchentwicklung verursachte. Es...

Blaulicht
Die Feuerwehr ist am Westportal angekommen und trifft erste Maßnahmen. Noch ist der Rettungszug aus Mannheim nicht da.
14 Bilder

Großübung am und im Rollenberg-Tunnel
Eine lange Nacht für die Rettungskräfte in der Region

Bruchsal. Es war eine lange Nacht für die Rettungskräfte in der Region. Von Samstag auf Sonntag stand eine Großübung an der Schnellfahrstrecke der Bahn, genauer am und im Rollenberg-Tunnel, auf dem Programm. Mit gut 900 Teilnehmern aus ganz unterschiedlichen Organisationen eine organisatorische Herausforderung. Das Übungsszenario: Der ICE "27958 - Stuttgart" entgleist auf seinem Weg von Stuttgart nach Mannheim. Im Zug: 75 Fahrgäste plus fünf Personen Bord-Personal. Der Unfall passiert im...

Lokales
Die Geehrten Floriansjünger bei der Dienstbesprechung.

Landrat verleiht Goldene Feuerwehr-Ehrenzeichen
Kreis Germersheim: Auszeichnungen für Feuerwehrmitglieder

Kreis Germersheim.  37 Feuerwehrangehörige im Kreis Germersheim haben von Landrat Dr. Fritz Brechtel das Goldene Feuerwehr-Ehrenzeichen erhalten. Die Auszeichnung wurde ihnen im Rahmen der Dienstbesprechung der Wehrführer und Wehrleiter am 13. November in Rülzheim verliehen. 26 der 37 Feuerwehrkameraden konnten die Ehrung persönlich entgegen nehmen. Mit dem Goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen für 45 Jahre pflichttreue Diensterfüllung wurden ausgezeichnet Peter Nikolaus Gast (Schaidt), Norbert...

Blaulicht
Symbolbild (Foto: pixabay)

Zeugen gesucht in Frankenthal
Mehrere Mülltonnen angezündet

Frankenthal. Am 14. November, zwischen 2.02 Uhr und 5.30 Uhr, setzt ein bislang unbekannter Täter mehrere Mülltonnen in der Albertstraße, Ackerstraße, Speyerer Straße, Am Eiskeller und in der Franz-Nissl-Straße in Brand. Glücklicherweise sind hierbei keine nennenswerten Gebäudeschäden entstanden. In einem Fall geht eine Scheibe zu Bruch. Der Sachschaden beträgt nach bisheriger Einschätzung zirka 10.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer sachdienliche Hinweise zu dem...

Blaulicht

In Mingolsheim brannte ein Dachgeschoss
Aufmerksame Passanten verhindern Schlimmeres

Bad Schönborn. In den frühen Abendstunden des Montags wurden Passanten in der Haydnstraße auf einen Brand in einem mehrgeschossigen Anwesen aufmerksam und verständigten Feuerwehr und Polizei. Das Feuer, das in einer Wohnung im Dachgeschoss ausbrach, griff auf den Dachstuhl des Hauses über. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig und zogen sich bis 23 Uhr hin, da Glutnester in der Dämmung des Daches regelmäßig erneut Feuer fingen. Zur finalen Bekämpfung des Brandes musste die FFW das...

Blaulicht
In der Nacht von Samstag, 17., auf Sonntag, 18. November, führt die Stadt Bruchsal in Kooperation mit der Deutschen Bahn eine Großübung im Bereich der Schnellbahnstrecke Mannheim-Stuttgart durch.

Großübung im Bereich der Schnellbahntrasse
"Gaffer" unerwünscht

Bruchsal. In der Nacht von Samstag, 17., auf Sonntag, 18. November, führt die Stadt Bruchsal in Kooperation mit der Deutschen Bahn eine Großübung im Bereich der Schnellbahnstrecke Mannheim-Stuttgart durch. Ab zirka 23 Uhr werden daher die B3 bis Ubstadt-Weiher ab Ampelkreuzung B35a sowie der parallel verlaufende Wirtschaftsweg voll gesperrt sein - auch für Radfahrer. Umleitungen sind ausgeschildert. Der Güterbahnverkehr wird ebenfalls umgeleitet, der Personenverkehr auf der Schiene ist...

Blaulicht
Symbolbild (Foto: pixabay)

Zeugen gesucht in Frankenthal
Reizgas im Supermarkt

Frankenthal. Am 10. November gegen 14.10 Uhr betritt ein Mann einen Einkaufsmarkt in der Eisenbahnstraße in Frankenthal und versprüht, nach jetziger Erkenntnis, eine größere Menge Reizgas oder Pfefferspray ohne jeden bekannten Grund. Dadurch erleiden mehrere Kunden und Angestellte des Marktes unterschiedlich starke Reizungen der Augen und Atemwege. Insgesamt meldeten sich neun verletzte Personen bei der Polizei. Einer davon musste zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus gebracht werden. Der...

Blaulicht

Kleiner Gefahrgutunfall sorgt für Wirbel in Wiesental
Vermischte Putzmittel

Waghäusel. Am Freitag, 9. November,  gegen 17 Uhr wollten zwei Reinigungskräfte in einem Einkaufsmarkt in Wiesental ihre Arbeit beginnen. Bei den Vorbereitungen unterlief ihnen jedoch ein Fehler. Sie mischten aus Versehen zwei verschiedene Reinigungsmittel miteinander. Kurz darauf reagierte die Mischung. Es wurden innerhalb kürzester Zeit Dämpfe freigesetzt die die beiden einatmeten. Die zwei Frauen wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht und dort weiter medizinisch versorgt. Um 17 Uhr...

Lokales
3 Bilder

Feuerwehr Frankenthal erhält neue Ausbildungstechnik
"Schaum marsch“ - Übergabe Schaumtrainer

Frankenthal. Einen brennenden Tanklastzug oder auch andere Einsatzszenarien zu bewältigen, welche den Einsatz von Löschschaum erfordern, das kann die Feuerwehr Frankenthal nun mit einem neuen Übungsgerät – dem Schaumtrainer – trainieren. Am Dienstag, 6. November 2018, um 18 Uhr wurde der Feuerwehr Frankenthal auf der Hauptfeuerwache durch Vertreter der Versicherungskammer Bayern und des RFV Regional-Feuerwehrverband Vorderpfalz in Anwesenheit des zuständigen Dezernenten Herrn Knöppel ein...

Lokales

Feuerwehr
Herausragende Leistungen in der Feuerwehr geehrt

Für herausragende Leistungen in der Karlsdorf-Neutharder Freiwilligen Feuerwehr wurden bei der offiziellen Übergabe eines neuen Einsatzfahrzeugs Kommandant Edgar Geißler (Ehrenmedaille in Silber des Landesfeuerwehrverbandes) und die Kameraden Björn Brenner und Michael Jörger vom Vertreter des Feuerwehrverbandes geehrt. Hoher ehrenamtlicher Einsatz, stete Fortbildungsbereitschaft und ein überragendes Engagement zugunsten der Feuerwehr und damit für den Nächsten zeichneten die Kameraden in...

Lokales
2 Bilder

Feuerwehr
Neuer Gerätewagen für den Gefahrgutzug

Der Gefahrgutzug Karlsruhe-Nord, den die Freiwilligen Feuerwehren Karlsdorf-Neuthard, Kraichtal und Bretten bilden, hat jetzt einen neuen Gerätewagen Gefahrgut erhalten. Der Vorgänger hatte mehrere Jahrzehnte Dienstzeit auf dem Tacho und wird durch das neue Fahrzeug mit technisch neuestem Stand ersetzt. Rund 450.000 Euro kostet der speziell und hochtechnisiert ausgestattete Wagen, der von Landrat Dr. Christoph Schnaudigel an Bürgermeister Sven Weigt aus Karlsdorf-Neuthard offiziell übergeben...

Lokales
 (v.l.n.r.): Gefahrgutzugführer Edgar Geißler erläutert Bürgermeister Sven Weigt und Landrat Dr. Christoph Schnaudigel die Funktionsweise des neuen Gerätewagens Gefahrgut. Links im Bild der designierte Kreisbrandmeister Jürgen Bordt.

Gerätewagen Gefahrgut in Karlsdorf-Neuthard übergeben
Landkreis investiert über 450.000 Euro

Karlsdorf-Neuthard.  Zahlreiche Vertreter aus Verwaltung und Politik sowie Angehörige der Feuerwehren des Landkreises Karlsruhe waren am Dienstag, 6. November, zur Altenbürghalle nach Karlsdorf-Neuthard gekommen, wo Landrat Dr. Christoph Schnaudigel zur Übergabe eines neuen Gerätewagens „Gefahrgut“ geladen hatte. „Havarierte Betriebsstoffe, Öle, Säuren oder Chemikalien bergen außerordentliche Gefahren“, machte der Landrat deutlich, weshalb man hier mit spezieller Ausrüstung und besonderen...

Lokales
Von links: Neuer, stellv. Kreisjugendfeuerwehrwart Julian  Kassel, neuer Kreisjugendfeuerwehrwart Peter Szombach,  Ordensträger Michael Kassel, Landesjugendfeuerwehrwart Matthias Görgen mit seinem Stellvertreter Jörg Michel Foto: Kries

Michael Kassel erhält Goldenes Feuerwehr-Ehrenzeichen
Besondere Lebensleistung im Bereich der Jugendfeuerwehr

Ramstein- Miesenbach. In Würdigung seiner besonderen Lebensleistung im Bereich der Jugendfeuerwehr des Landkreises Kaiserslautern hat Minister Roger Lewentz das Goldene Feuerwehr-Ehrenzeichen am Bande des Landes Rheinland-Pfalz an Kreisjugendfeuerwehrwart a.D. Michael Kassel aus Ramstein-Miesenbach verliehen. Am gleichen Tag wurde er mit der Dankesurkunde des Landkreises in den verdienten Ruhestand verabschiedet. „Das Goldene Feuerwehr-Ehrenzeichen am Bande ist an enge Voraussetzungen geknüpft...

Lokales

Pressebericht der Feuerwehr Haßloch
Wegen Rauch in Ladenlokal alarmiert

Die Feuerwehr Haßloch wurde am heutigen Montagabend, 05.11.18, um 19:49 Uhr, zu einer Rauchentwicklung in die Schmähgasse gerufen. Die Wehr rückte mit fünf Fahrzeugen und 27 Kräften aus. Als das erste Fahrzeug an der Einsatzstelle eintraf, war das dortige Ladenlokal komplett verraucht. Ein Trupp, unter schwerem Atemschutz, drang durch eine, vom Hausbesitzer aufgeschlossene Tür in das Geschäft ein und durchsuchte es nach der Brandursache. Ein brennender Mülleimer war der Grund des Einsatzes,...

Lokales
Kleine Feierstunde bei der Wehreinheit Kindsbach

Vier Fahrzeuge an die Wehreinheit übergeben
Neuer GW Mess in Kindsbach stationiert

Kindsbach. Der Landkreis Kaiserslautern hat in einer kleinen Feierstunde vier Fahrzeuge des Katastrophenschutzes des Landkreises offiziell übergeben. Mit dabei war auch der neue GW Mess, der bereits seit einiger Zeit bei der Wehreinheit Kindsbach stationiert ist. Bürgermeister Dr. Peter Degenhardt, der gemeinsam mit Wehrleiter Thomas Jung, dem stellvertretenden Wehrführer Jochen Scherdel und drei weiteren Kameraden der Wehreinheit Kindsbach an der Feierstunde teilnahm, dankte den...

Blaulicht
Es war nur eine Übung, trainiert wurde aber „real“. Die Mitarbeiter nahmen Proben und mussten diese auswerten.

Angenommener Schweinepest-Ausbruch im Rhein-Pfalz-Kreis
Tierseuchenverbund Rheinpfalz übte

Rhein-Pfalz-Kreis. Es war nur ein Testlauf! Zwei Tage lang hat der Tierseuchenverbund Rheinpfalz (Landkreise Germersheim, Südliche Weinstraße, Rhein-Pfalz-Kreis und Bad Dürkheim) den Echtfall geübt: eine Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) bei Wildschweinen im Bienwald und in einem Hausschweinestall. Zwei Tage lang übte der Krisenstab die Abläufe, trommelte alle notwendigen Organisationen und Fachberater zusammen, um erforderliche Maßnahmen festzulegen und umzusetzen. Sicherheitszonen...

Blaulicht

Glimmender Kohlehaufen am Dudenhofener Waldrand
Aschehaufen noch rechtzeitig gelöscht

Dudenhofen. Durch einen aufmerksamen Verkehrsteilnehmer wurde am Mittwoch gegen 14.30 Uhr ein glimmender Kohlehaufen im Bereich des Waldrandes von Dudenhofen in Richtung Schifferstadt, kurz vor der "Vier-Wege-Kreuzung" festgestellt und gemeldet. Durch die Feuerwehr konnte der Aschehaufen noch rechtzeitig gelöscht werden, bevor dieser zu einem Schaden führen konnte. Nach Angaben der Feuerwehr sei das Ablöschen dringend notwendig gewesen, um einen größeren Brand zu vermeiden. Hinweise auf den...