Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Blaulicht
Symbolfoto

In Herschweiler-Pettersheim
Kabelbrand löst Feuerwehreinsatz aus

Herschweiler-Pettersheim. Anwohner der Kirchenstraße meldeten gestern Morgen eine Rauchentwicklung aus einem Wohnhaus. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte ein Gebäudeschaden verhindert werden. Die Ursache dafür war nach ersten Erkenntnissen ein Kabelbrand. Nach rund zwei Stunden war die Aktion beendet und die Anwohner konnten unverletzt im Haus bleiben. Polizeiinspektion Kusel

Lokales

Soll in Neubau der Feuerwehr integriert werden
SPD plädiert für Atemschutz-Übungsstrecke im Kreis Kusel

Kusel. Die Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan steht in der Planung für einen Neubau eines Feuerwehr-Gerätehauses. Standort soll in der Lehnstraße sein, um die unbefriedigende Situation am jetzigen Platz „Am Hofacker“ zu beenden. Nicht in der Planung ist der Bau einer Atemschutz-Übungsstrecke für die Feuerwehrangehörigen. Für den Neubau des Gerätehauses trägt die Verbandsgemeinde Verantwortung, eine eventuelle Atemschutz-Übungsstrecke fällt dagegen in die Zuständigkeit des Kreises. Das Land...

Blaulicht

Zwischen Mayweilerhof und Blaubach
Zu schnell gefahren und überschlagen

Blaubach. Gestern, 28. Mai, gegen 20 Uhr, hat ein Autofahrer zwischen Mayweilerhof und Blaubach nach ersten Erkenntnissen wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Wagen verloren. In Folge dessen überschlug er sich mehrfach und blieb im Grünstreifen liegen. Der Fahrer und seine Mitfahrerin blieben zum Glück unverletzt. Sie wurden lediglich zur Kontrolle ins Westpfalzklinikum Kusel verbracht. ps

Blaulicht

Brennendes Fahrzeug in Kusel
Holzhaus in Brandgefahr

Kusel. Der Eigentümer eines PKW ließ am Donnerstagmorgen sein Fahrzeugmit laufendem Motor an seinem Wohnanwesen stehen und begab sich in das Haus. Aufgrund eines technischen Defektes entwickelte sich im Motorraum des PKW ein Brand. Als der Eigentümer aus seinem Wohnhaus zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er dies fest und zog seinen PKW mit einem dort ebenfalls abgestellten Bagger von seinem Wohnanwesen weg. Bei dem Wohnanwesen handelt es sich um ein Holzhaus. Zum Zeitpunkt der...

Lokales
Acht Löschzwerge mit ihren Betreuern, Kreisfeuerwehr-Inspekteur Norbert Braun, dem Beigeordneten Roger Schmitt und Wehrführer Wolfgang Zander.  Foto: Horst Cloß

Start mit acht Bambinis und fünf Betreuern
„Löschzwerge“ sind der neue Stolz der Altenglaner Wehr

Von Horst Cloß Altenglan. Gut drei Jahre sind vergangenen, bis die enormenn Bemühungen um die Gründung einer Bambini-Wehr zum erfolgreichen Abschluss gebracht werden konnten. Zwar waren genügend Kinder bereit, in die Arbeit der Feuerwehr zu schnuppern, doch ist eine Gründung nur dann möglich und sinnvoll, wenn sich auch ausreichend qualifizierte BetreuerInnen finden. Und hier konnte erst jetzt Vollzug gemeldet werden. Nach Abschluss eines Lehrgangs an der Landesfeuerwehrschule konnte sich...

Ratgeber
Der Wald ist trocken. Es besteht akute Waldbrandgefahr in der Pfalz und in Baden.

Zum Teil höchste Warnstufe ausgerufen
Akute Waldbrandgefahr in der Pfalz und Baden

Pfalz/Baden. Der Waldbrandgefahrenindex (WBI) des Deutschen Wetterdienstes beschreibt das meteorologische Potential für die Gefährdung durch Waldbrand. Fast flächendeckend gilt derzeit die vorletzte Warnstufe 4 für große Waldbrandgefahr. Für den heutigen Donnerstag, der vermutlich der heißeste Tag des Jahres ist,  ruft der DWD sogar die höchste Warnstufe 5 für den ganzen Oberrheingraben und Gegenden im nördlichen und östlichen Baden-Württemberg aus. Besonders gefährdet sind Waldgebiete, wo...

Lokales
Die Lehrgangsteilnehmer mit dem Wehrleiter der VG Kusel-Altenglan, Jens Werner, dem Kreis-Feuerwehrinspekteur Norbert Braun und dem 1. Beigeordneten der Verbandsgemeinde, Roger Schmitt (v.r.n.l.)  Foto: PS

Erste Hilfe, Feuerwehrtheorie und - praxis
23 junge Feuerwehrleute absolvieren Grundausbildung

Altenglan. Über einen Zeitraum von zwei Monaten nahmen 19 junge Männer und vier Frauen erfolgreich an einem Feuerwehrgrundlehrgang teil. Den Lehrgang führte Kreisausbilder Clemens Weis und das Ausbilderteam der VG Kusel-Altenglan in der Feuerwache Altenglan durch. Die Ausbildung gliederte sich in neun Stunden Erste Hilfe Ausbildung und 22 Stunden Feuerwehrtheorie sowie 32 Stunden praktische Anwendung. Die Teilnehmer waren: Justin Federau, Pascal Habermann und Leon Jung (alle Altenglan);...

Lokales
Landrat Otto Rubly ernennt Norbert Braun und Stefan Reichhardt.  Foto: Horst Cloß

Norbert Braun folgt auf Udo Schmeiser
Neue Spitze bei der Kreis-Feuerwehr etabliert

Vor Horst Cloß Kusel.Kreis-Feuerwehrinspekteure sind die obersten Chef’s der Wehren im Kreis. Die Wahl eines KFI ist damit eine ganz wichtige Station und hat Auswirkungen auf die Sicherheit der Bevölkerung eines Landkreises. Um dies auch nach außen zu dokumentieren, erfolgte die Bestellung und Ernennung auch im Rahmen einer Kreistagssitzung, die in der letzten Woche stattfand. Udo Schmeiser, bisheriger KFI, hat die Altersgrenze erreicht. Zu seinem Nachfolger wurde am 19. Februar Norbert...

Lokales
Bei der Feuerwehr hat es den beiden Schülerinnen gefallen  Foto: PS

Verschiedene Aufgaben erfüllt
Jugend-Aktionstag ein voller Erfolg

Altenglan. Ein Prüfungsbestandteil der höheren Berufsfachschule Fachrichtung Tourismusmanagement ist die Planung und Durchführung eines Projektes. Die Schülerinnen Jessy Gundert und Lara Witting entschieden sich für die Durchführung eines Jugendaktionstages bei der Feuerwehr in Altenglan. Im Vorfeld schafften es die beiden, zahlreiche Sponsoren für das Projekt zu finden, so das eine Feuerwehrhüpfburg sowie Essen und Getränke für die Kinder unentgeltlich zur Verfügung standen. 33 Kinder...

Ratgeber

Europäischer Tag des Notrufs
Richtig reagieren bei Blaulicht

Notsituation. Am 11. Februar war der Tag des europäischen Notrufs 112. Grund genug, einmal darüber nachzudenken, wie man sich verhalten soll, wenn plötzlich Rettungsdienste, Feuerwehr oder Polizei mit Blaulicht und Martinshorn über die Straße donnern. Denn immer wieder wissen Autofahrer nicht wohin oder bleiben in einer Art Schockstarre mitten auf der Fahrbahn stehen. Andere geraten sogar in Panik. Das oberste Gebot lautet aber: Ruhe bewahren und sich orientieren, woher die Signale kommen, in...

Lokales
Der Beigeordnete der Verbandsgemeinde Roger Schmitt überreichte zusammen mit Markus Höhn von der Firma Magirus den symbolischen Schlüssel an Wehrführer Steffen Klein(v.l.n.r.)

Zum 60-jährigen Jubiläum in Betrieb genommen
Neues Fahrzeug für Konker Feuerwehr

Konken. Die Ortsfeuerwehr wurde im Jahre 1958 gegründet. 15 Aktive konnte die Wehr damals zählen. Heute verfügt sie über 30 aktive Wehrleute und zwölf Mitglieder der Jugendwehr. War ihr Aufgabenbereich 1958 auf die Ortsgemeinde beschränkt, so sind im Laufe der Zeit neue Aufgaben an die Konker Wehr übertragen worden. Steffen Klein, aktueller Wehrführer seit 2009, freute sich über ein „volles Haus“ bei der 60-Jahr-Feier, die mit der Übergabe eines neuen Fahrzeuges, eines HLF 10, verbunden war....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.