Alles zum Thema Autounfall

Beiträge zum Thema Autounfall

Blaulicht
Durch ausgelaufene Betriebsstoffe musste die Fahrbahn zudem gereinigt werden.

Beide Autos nicht mehr fahrbereit
10.000 Euro Schaden nach Crash

Edingen-Neckarhausen. Im Einmündungsbereich Friedrichsfelder Straße/Im Vogelskorb kollidierten am Samstagmittag, 20. Juli, kurz nach 13 Uhr zwei Fahrzeuge. Verursacht hatte den Unfall ein VW Crafter-Fahrer aus Edingen-Neckarhausen, der beim Linksabbiegen den ordnungsgemäß fahrenden BMW-Fahrer übersehen hatte. Verletzt wurde zum Glück keiner der Beteiligten. Die nicht mehr fahrbereiten Autos, an denen Gesamtschaden von 10.000 Euro entstand, wurden in Eigenregie bzw. durch ein Unternehmen...

Blaulicht
Am Montagmorgen ist es an der Ampelkreuzung Mannheimer Straße/Donnersbergstraße zu einem Unfall gekommen

Polizei sucht Zeugen des Unfalls
Wer hatte rot? Wer hatte grün?

Kaiserslautern. Zu einem Unfall an der Ampelkreuzung Mannheimer Straße/Donnersbergstraße ist es am Montagmorgen gekommen. Bei dem Unfall wurden die beteiligten Fahrer im Alter von 50 und 28 Jahren leicht verletzt. Der 28-Jährige kam vorsorglich ins Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen - ein Mini und ein VW Golf - entstand Totalschaden. Den Unfallschaden schätzt die Polizei auf etwa 20.000 Euro. Zur genauen Klärung des Hergangs sucht die Polizei Zeugen, die den Zusammenstoß beobachtet haben oder...

Blaulicht
 Als der geschädigte Volvofahrer aus seinem Fahrzeug ausstieg, gab der Unfallverursacher Gas und flüchtete in Richtung Nationaltheater.

Rotes Fahrzeug gesucht - Zeugen gesucht
Unfall verursacht und abgehauen

Mannheim. Am Freitag gegen 14 Uhr kam es am Friedrichsplatz/Ecke Friedrichsring zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Unfallverursacher flüchtete. Nach derzeitigem Kenntnisstand stand ein silberner Volvo, der zuvor aus Richtung Augustanlage kam, wegen "Rotlichts" auf der Linksabbiegerspur in Richtung Bahnhof. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr die rechte Fahrspur und streifte aus bislang unbekannter Ursache den Volvo. Als der geschädigte Volvofahrer aus seinem Fahrzeug ausstieg, gab...

Blaulicht
Die nachfahrende Ehefrau des Radfahrers erlitt einen Schock.

Radfahrer lebensgefährlich verletzt
Autofahrer erfasst querenden Radfahrer

Mannheim. Ein 21-jähriger BMW-Fahrer fuhr am Samstag, 22. Juni, gegen 15.15 Uhr, bei Rotlicht über die Ampel am Übergang des Rad-/Fußweg in der Friedrich-Ebert-Straße, stadtauswärts in Höhe des Exerzierplatzes. Hierbei erfasste er einen 33-jährigen Radfahrer frontal. Dieser wollte die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Exerzierplatz überqueren. Der Radfahrer zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu und wurde in eine Klinik eingeliefert. Seine nachfahrende Ehefrau erlitt einen Schock und...

Blaulicht
Ein Alkohol- und Drogentest bei den beiden jungen Fahrern verlief ohne Befund.

Mitfahrer filmten mit ihren Smartphones
Zwei junge Männer liefern sich Autorennen

Mannheim. Am Montagabend, 17. Juni, lieferten sich zwei junge Männer im Alter von 17 und 18 Jahren im Stadtteil Suebenheim offenbar ein Autorennen. Zeugen teilten kurz vor 20 Uhr mit, dass zwei Fahrzeuge, ein VW Golf und ein Skoda Octavia, ständig die Schwabenstraße wie bei einem Autorennen hin- und herfahren würden. Beide Fahrzeuge waren mit je vier jungen Männern besetzt. In der Straße "Am Waldau" und in der Straße "Am Dünenrand" würde sie jeweils driftenderweise mithilfe der Handbremse...

Blaulicht
Die Beamten versuchten durch Sonderzeichen den Renault zu stoppen, doch der Fahrer fuhr unbeirrt weiter.

Verursacher entfernt sich von Unfallort
Unter Alkohol- und Drogeneinfluss Unfall verursacht

Mannheim. Am Sonntagmorgen, 16. Juni, gegen 7 Uhr, verursachte ein 28-jähriger Renault-Fahrer in der Ludwig-Jolly-Straße unter Alkohol- und Drogeneinfluss einen Verkehrsunfall und flüchtete danach von der Unfallstelle. Der Autofahrer wollte vom Fahrbahnrand anfahren und kollidierte dabei auf der rechten Fahrspur mit dem Nissan eines 55-Jährigen, der von der Jungbuschbrücke in Richtung Untermühlaustraße unterwegs war. Beamte des Polizeireviers Mannheim-Neckarstadt wurden während der...

Blaulicht
Eine 40-Jährige fuhr zuerst einem vor ihr fahrenden Lkw auf.

Medizinischer Notfall als Unfallursache?
Schwerer Unfall in der Gartenstadt

Mannheim. Wie es zu dem Unfall am Freitagmorgen, 14. Juni, in der Lampertheimer Straße kam, kann bislang nur vermutet werden: Eine 40-Jährige fuhr demnach um kurz nach 10 Uhr mit ihrem BMW in Richtung Langer Schlag. Dabei fuhr sie zuerst einem vor ihr fahrenden Lkw auf, wobei der 48 Jahre alte Fahrer leicht verletzt wurde. Nach dem Zusammenstoß fuhr die Unfallverursacherin nach circa 200 Meter auf den Gehweg und kollidierte dabei mit einem Straßenschild, einem Baum und der Parkbank einer...

Blaulicht
 Der unbekannte Unfallverursacher fuhr mit seinem blauen Peugeot mit Mannheimer Zulassung davon.

Verursacher flüchtet - Zeugen gesucht
Spurwechsel führt zu folgeschwerem Unfall

Mannheim. Aufgrund eines rücksichtslosen Spurwechsels kam es auf der Autobahn 6 am frühen Freitagmorgen, 14. Juni, zu einem folgenschweren Unfall - der Verursacher flüchtete. Ein bislang Unbekannter fuhr um kurz vor 7 Uhr zwischen dem Autobahnkreuz Viernheim und dem Autobahnkreuz Mannheim auf der mittleren Spur, wobei dieser plötzlich und ohne zu blinken, auf die linke Spure wechselte. Ein ebenfalls in Richtung Mannheim fahrender 29-Jähriger musste daraufhin stark abbremsen. Beim...

Blaulicht
 Ein Kleinkind, welches im VW saß, blieb glücklicherweise unverletzt.

Zwei Leichtverletzte - Wer hatte Grün? Zeugen gesucht!
Beim Abbiegen mit entgegenkommendem Auto kollidiert

Mannheim. In der Friedrichsfelder Straße, in Höhe der Auffahrt zur A656, kollidierte am Donnerstag, gegen 14 Uhr, eine 29-jährige Nissan-Fahrerin mit dem VW einer 31-Jährigen. Die 29-Jährige war mit ihrem Nissan von Seckenheim kommend in Richtung Friedrichsfeld unterwegs und wollte an der Einmündung nach links auf die A656 in Richtung Mannheim fahren. Beim Abbiegen kam es zum Zusammenstoß mit der entgegenkommenden VW-Fahrerin, wobei sich beide Frauen leichte Verletzungen zuzogen. Sie wurden mit...

Blaulicht
Der Fahrer oder die Fahrerin des Mercedes bremste noch kurz stark ab, fuhr dann allerdings einfach weiter.

Fahrschulauto stößt gegen Unbeteiligten - Zeugen gesucht
Unbekannter Mercedes-Fahrer verursacht Unfall und flüchtet

Mannheim-Neuostheim. Der unbekannte Fahrer eines Mercedes verursachte am Donnerstagvormittag, 13. Juni, auf der B 38a einen Verkehrsunfall. Der Unbekannte kam von der A 656 aus Richtung Heidelberg und wollte auf die B 38a in Richtung Mannheim-Feudenheim wechseln. Als er von der Beschleunigungsspur auf die rechte Fahrspur der B 38a fahren wollte, übersah er ein Fahrschulfahrzeug, das dort in Richtung Feudenheim fuhr. Noch bevor der Fahrlehrer eine Vollbremsung einleiten konnte, wich die...

Blaulicht
Der VW-Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden.

Unfallhergang noch unklar - Zeugen gesucht
Kollision zwischen VW und Jaguar

Mannheim. Auf der B36, kurz vor der Abfahrt Rheinau-Süd, kam es am Mittwoch, 12. Juni, gegen 16.10 Uhr, zu einem Verkehrsunfall, zu dem die Polizei Zeugen sucht. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war ein 27-jähriger VW-Fahrer auf der linken Fahrspur in Richtung Schwetzingen unterwegs, als ein 58-jähriger Jaguar-Fahrer knapp vor ihm von der rechten auf die linke Spur wechselte. Der VW-Fahrer versuchte noch auszuweichen und bremste sein Fahrzeug ab, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr...

Blaulicht
Die Frau schleuderte mit ihrem Mazda schleuderte anschließend gegen einen Laternenmast.

Unfallhergang noch unklar - Polizei sucht Zeugen
Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Mannheim-Käfertal. Bei einem Verkehrsunfall am frühen Donnerstagmorgen, 13. Juni, im Stadtteil Käfertal wurden zwei Personen verletzt. Eine 39-jährige Frau war kurz nach 5 Uhr mit ihrem Mazda auf der Waldstraße in Richtung Ladenburg unterwegs. Zur gleichen Zeit befuhr ein 54-jähriger Ford-Fahrer die Waldstraße in Richtung Mannheim-Waldhof. An der Einmündung zur Maria-Kirch-Straße ordnete er sich auf dem Linksabbiegerstreifen ein und bog nach links ab. Dabei stieß er mit der in Richtung...

Blaulicht
Ein Bluttest bei dem Mercedes-Fahrer ergab einen Wert von über 1,0 Promille.

Radfahrer stürzt und wird schwer verletzt
Autofahrer baut unter Alkoholeinfluss Unfall

Mannheim. Ein 32-jähriger Mercedes-Fahrer baute am Samstagmittag, 8. Juni, unter Alkoholeinfluss in der Neckarauer Straße/Ecke Katharinenstraße einen Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer schwer verletzt wurde. Der Mann war gegen 15.50 Uhr mit seinem Mercedes in der Katharinenstraße unterwegs und wollte nach rechts in die Neckarauer Straße abbiegen. Beim Abbiegen kollidierte er mit dem von rechts kommenden 67-jährigen Radfahrer, der verbotswidrig den Radweg in entgegengesetzte Richtung befuhr....

Blaulicht
Der Autofahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

+++UPDATE+++ Rund 15.000 Euro Sachschaden
Mannheim: Auto kontra Linienbus

+++UPDATE+++ Mannheim. Bei dem Unfall am Dienstagmorgen, 11. Juni, gegen 5.45 Uhr, bei dem in der Hafenbahnstraße/Diffenestraße eine 27-jährige VW-Fahrerin mit einem Linienbus kollidierte, wurde lediglich die 27-Jährige verletzt und das, entgegen einer ersten Meldung, zum Glück nur leicht. Sie wurde in einer Klinik untersucht. Ihr Fahrzeug wurde total beschädigt und musste abgeschleppt werden. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen war die Frau auf der Hafenbahnstraße in Richtung...

Blaulicht
Beide Fahrzeuge wurden durch den heftigen Aufprall so stark beschädigt, dass wirtschaftlicher Totalschaden entstand.

Auto prallt gegen geparktes Auto
BMW-Fahrer verliert durch Sekundenschlaf die Kontrolle

Mannheim. Da er in einen kurzzeitigen Sekundenschlaf fiel, verlor ein 20-jähriger BMW-Fahrer am frühen Freitag, 7. Juni, gegen 3.35 Uhr, in der Dudenstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte infolgedessen gegen einen geparkten Opel. Der junge Mann war in Richtung Käfertaler Straße unterwegs, als er in Höhe des Anwesens 8 einschlief und am Fahrbahnrand mit dem Opel kollidierte. Beide Fahrzeuge wurden durch den heftigen Aufprall so stark beschädigt, dass wirtschaftlicher Totalschaden...

Blaulicht
Bei der Unfallaufnahme gab der Fahrradfahrer an, dass der Opel-Fahrer keinen Blinker gesetzt habe, weshalb er nicht mehr ausweichen konnte und mit diesem kollidierte. Es konnten jedoch weder am Fahrrad noch am Opel Beschädigung festgestellt werden.

Radfahrer stürzte zu Boden - Unfallhergang noch unklar
Zeugen nach Unfall in der Neckarauer Straße gesucht

Mannheim. Die Ermittler des Polizeireviers Mannheim-Neckarau suchen Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag, 6. Juni, gegen 15.20 Uhr, in der Neckarauer Straße ereignet hat. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war ein 29-jähriger Opel-Fahrer in Richtung Mannheim-Innenstadt unterwegs und wollte in Höhe der Einmündung zur Kurzgewannstraße nach rechts auf das Gelände der JET-Tankstelle abbiegen. Er setzte den Blinker und hielt an, um einem Autofahrer, der von dem Tankstellengelände...

Blaulicht
Bei dem Mann wurde ein Wert von circa 0,5 Promille festgestellt.

Autofahrer entfernt sich von Unfallstelle
Unter Alkoholeinfluss Unfall gebaut

Mannheim. Ein 58-jähriger Daihatsu-Fahrer verursachte am Donnerstag, 6. Juni, kurz vor 16 Uhr, in der Neckarauer Straße einen Verkehrsunfall und entfernte sich einfach von der Unfallstelle. Der Mann befuhr die linke Fahrspur in Richtung Mannheim-Innenstadt, als er in Höhe des Neckarauer Bahnhofs auf die rechte Fahrspur abkam und den Anhänger eines 44-jährigen LKW-Fahrers touchierte. Die beiden Beteiligten stiegen aus ihren Fahrzeugen aus und begutachteten den Schaden. Nachdem der Verursacher...

Blaulicht
Die Fahrzeuge, an denen Schaden von 12.000 Euro entstand, transportierte ein Abschleppdienst ab.

Mercedes kracht bei Rückstau mit Motorradfahrer zusammen
Motorradfahrer bei Unfall verletzt

Mannheim. Ein aus Leimen stammender Yamaha-Fahrer wurde am Donnerstag, 6. Juni, kurz vor 18 Uhr bei einem Verkehrsunfall verletzt und musste nach der Erstversorgung an der Unfallstelle in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Verursacht hatte den Crash ein 44-jähriger Mercedes-Fahrer, der zunächst bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich Kaiserring/Kunststraße/Friedrichsplatz eingefahren war, wegen eines Rückstaus aber stoppen musste. Als wieder freie Fahrt war, die Ampel zeigte...

Blaulicht
Da beide Autos nicht mehr bewegt werden konnten, musste diese abgeschleppt werden.

Gleise in der Schwetzingerstadt gesperrt
Nach Verkehrsunfall Straßenbahnverkehr lahmgelegt

Mannheim. Nach einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen, 7. Juni, musste die Gleise für den Straßenbahnverkehr in der Schwetzinger Straße gesperrt werden. Gegen 8.20 Uhr fuhr eine 22-Jährige mit ihrem Hyundai von der Keplerstraße kommend in die Schwetzinger Straße. Dabei übersah die Fahrerin einen von rechts kommenden Renault. Der 75-jährige Fahrer konnten einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Trotz des hohen Sachschadens von mehr als 13.000 EUR wurde glücklicherweise jedoch niemand verletzt....

Blaulicht
Das Wildschwein überquerte die Straße und wurde von dem Auto erfasst.

Jagdpächter erlöst das Tier später
Schönau: Wildschwein rammt VW Tiguan

Schönau/Rhein-Neckar-Kreis. Ein Eberbacher war am Donnerstagabend, 6. Juni, kurz vor Mitternacht auf der L 535 von Schönau-Altneudorf kommend in Richtung Schönau unterwegs, als ein Wildschwein die Straße querte. Das Auto erfasste das Tier, das im Anschluss auch vom Jagdpächter von seinem Leiden erlöst wurde. Am VW Tiguan entstand Schaden von mehr als 2.000 Euro; der Fahrer selbst wurde zum Glück nicht verletzt. ps

Blaulicht
 Durch die Kollision wurde der Fiat auf die Fahrerseite gekippt, die Insassinnen verletzten sich hierbei.

Zwei Verletzte und hoher Sachschaden sind die Folge
Fiat streift zwei geparkte Fahrzeuge und kippt

Mannheim-Käfertal. Am Mittwoch, 5. Juni, gegen 14.20 Uhr kam es in der Diedesfelder Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Seniorinnen verletzt wurden. Nach Ermittlungsstand befuhren die zwei älteren Damen mit ihrem Fiat Panda die Diedesfelder Straße aus Richtung Deidesheimer Straße kommend. Aus bislang unbekannter Ursache streifte der Fiat einen Opel Corsa, der auf der linken Fahrbahnseite geparkt war, fuhren dann wieder nach rechts und kollidierten mit einem Mercedes, der am rechten...

Blaulicht
Der Sachschaden wird auf circa 5.000 Euro geschätzt.

Verursacher geflüchtet - Zeugen gesucht
Skoda erheblich beschädigt

Mannheim. In der Besselstraße/Ecke Helmertstraße beschädigte am Dienstag, 4. Juni, ein bislang unbekannter Autofahrer einen geparkten Skoda Kodiaq und entfernte sich im Anschluss von der Unfallstelle. Der geschädigte Autohalter stellte sein Fahrzeug gegen 8.15 Uhr an der Örtlichkeit ab und musste bei seiner Rückkehr gegen 17.45 Uhr Schäden am hinteren linken Kotflügel feststellen. Der Sachschaden wird auf circa 5.000 Euro geschätzt. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zum...

Blaulicht
In der Hintergasse in Schallodenbach durchbrach ein Auto einen Zaun und landete im Vorgarten eines Wohnhauses

Auto landet im Vorgarten
Handbremse vergessen

Schallodenbach. Dass er vergessen hatte, an seinem Auto die Handbremse anzuziehen, ist einem Mann in der Nacht zum Mittwoch in Schallodenbach zum Verhängnis geworden. Der 57-Jährige stellte kurz nach 4.30 Uhr seinen Wagen in der Hintergasse am Straßenrand ab und stieg aus. Mangels Sicherung machte sich der PKW selbständig und rollte los - er durchbrach einen Zaun und landete im Vorgarten eines Wohnhauses. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Höhe des Sachschadens muss noch ermittelt werden....

Blaulicht
Durch den Zusammenstoß drehte sich der Audi um 180 Grad.

Totalschaden an zwei Fahrzeugen
Schwerer Verkehrsunfall in Augustaanlage

Mannheim. Am Samstagnachmittag, 25. Mai, kam es in der Augustaanlage zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem neben 25.000 EUR Sachschaden eine Person zumindest leicht verletzt wurde. Ein 45-Jahre alter Dacia-Fahrer missachtete gegen 16.45 Uhr im Kreuzungsbereich zur Mollstraße das Rotlicht der Ampel. Dabei prallte er frontal in die linke Fahrzeugseite einer 51-jährigen Audi-Fahrerin. Durch den Zusammenstoß drehte sich der Audi um 180 Grad - dabei öffneten alle Airbags im Fahrzeug. Die...