Blaulicht

Beiträge zum Thema Blaulicht

Blaulicht
Übergabe von Helm und Schlüssel in Mußbach
4 Bilder

Feuerwehr Neustadt an der Weinstraße
Neue Zugführer im Ausrückebereich Nord und Süd und Verabschiedung eines langjährigen Feuerwehrkameraden

Neustadt an der Weinstraße. Im Rahmen einer Feierstunde im Gerätehaus des Löschzuges Süd (Diedesfeld und Hambach) verabschiedeten der Stadtfeuerwehrinspekteur Stefan Klein und sein Stellvertreter Markus Kruppenbacher den langjährigen Feuerwehrkamerad Bruno Müller. Nach Erreichen des 63igsten Lebensjahres und mit 46 Dienstjahren geht Bruno Müller in die Feuerwehrrente. Er trat im August 1973 in den damaligen Löschzug Hambach ein. Er machte 1997 den Umzug vom ehemaligen Gerätehaus neben dem...

Blaulicht

Die Polizei, dein Freund und Helfer
Mit Blaulicht und Sondersignal Eltern mit krankem Kind in die Kinderklinik begleitet

Heidelberg. Zu einem nicht alltäglichen Einsatz kam es am gestrigen Montagmorgen kurz vor 2 Uhr in der Römerstraße. Zu diesem Zeitpunkt kam ein Auto in eine Kontrollstelle des Polizeireviers Heidelberg-Mitte, im Auto besorgte Eltern mit einem offensichtlich akut erkrankten 16 Monate alten Mädchen auf dem Weg ins Krankenhaus. Nachdem die Eltern die Notlage geschildert hatten, zögerten die Beamten nicht und begleiteten die Familie sofort mit Blaulicht und Sondersignal in die Kinderklinik. Über...

Blaulicht
Die gefährliche Körperverletzung ereignete sich am Sonntagabend, 19. Januar, in einer Straßenbahn der Linie 7 im Geraer Ring.

Gewalttat in Mannheim-Vogelstang - Zeugen gesucht
Jugendlicher schlägt auf Straßenbahnfahrer ein

Mannheim. Die Polizei sucht Zeugen einer gefährlichen Körperverletzung, die sich am Sonntagabend, 19. Januar, in einer Straßenbahn der Linie 7 im Geraer Ring ereignete. Der 40-jährige Fahrer der Straßenbahn hielt nach Angaben der Polizei gegen 18.35 Uhr an der Haltestelle "Vogelstang Zentrum" an, um Fahrgäste Ein- und Aussteigen zu lassen. Als er kurz darauf seine Fahrt fortsetzen wollte, wurde er von einer Gruppe Jugendlicher gehindert, die eine der Straßenbahntüren blockierten. Der Mann stieg...

Blaulicht

Im Windschatten des Rettungswagens - Zeugen gesucht
Raser nutzt in Mannheim Blaulichtfahrt aus

Mannheim. Ein nach Angaben der Polizei "besonders dreister Fahrer" nutzte am Mittwochmittag, 15. Januar, die Einsatzfahrt eines Rettungswagens in der Feudenheimer Straße aus, um sich rücksichtslos durch den Verkehr zu schlängeln. Mit eingeschaltetem Blaulicht und Sondersignal fuhr ein Rettungswagen zwischen 12.40 Uhr und 12.45 Uhr von Feudenheim kommend in Richtung Universitätsklinik Mannheim. Der Fahrer eines schwarzen Audi fuhr dem Einsatzfahrzeug unvermittelt nach und überschritt dabei...

Blaulicht
Die Täter besprühten die Hausfassade des noch unbezogenen Neubaus in der Spinozastraße mit mehreren Schriftzügen in grauer Schriftfarbe, berichtet die Polizei.

Polizei sucht Zeugen
Graffiti-Schmierereien in Mannheimer Oststadt

Mannheim. Unbekannte Täter brachten nach Angaben der Polizei in der Zeit von Freitag, 10. Januar, auf Samstag, 11. Januar, mehrere Graffitis an der Fassade eines Anwesens im Stadtteil Oststadt an. Sie besprühten die Hausfassade des noch unbezogenen Neubaus in der Spinozastraße mit mehreren Schriftzügen in grauer Schriftfarbe. Die genaue Bedeutung der Schriftzüge ist derzeit noch unbekannt. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Tätern geben können, werden...

Blaulicht
Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der Unfallverursacher die Talstraße, kam aufgrund überhöhter Geschwindigkeit beim Abbiegen in die Andreas-Hofer-Straße von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einem geparkten Peugeot.

Zu schnell in die Kurve und überschlagen
Schwerer Unfall in Mannheim

Mannheim. Am Sonntagabend, 12. Januar,  gegen 22.30 Uhr meldeten Anwohner aus Feudenheim einen Wagen, der sich bei einem Unfall überschlagen hatte, berichtet die Polizei. Die sofort verständigten Rettungskräfte fanden einen auf dem Dach liegenden Peugeot, in den der 65-jährige Fahrer eingeklemmt war. Laut Polizeibericht konnte ihn die Feuerwehr Mannheim schnell befreien. Der Fahrer wurde schwer verletzt in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der...

Blaulicht

Zweimal Bargeld erbeutet - Zeugen gesucht
Wechseltrickbetrüger in Mannheim unterwegs

Mannheim. Opfer eines Wechseltrickbetrügers wurden nach Angaben der Polizei am Donnerstag, 9. Januar, in der Mannheimer Innenstadt zwei Männer im Alter von 53 und 64 Jahren. Wie die Polizei berichtet, wurde der 53-Jährige gegen 16.30 Uhr im Quadrat Q1/Q2 von einem unbekannten Mann angesprochen. Der Unbekannte bat ihn, ihm Geld zu wechseln und änderte dabei mehrfach seinen Wunsch nach der Stückelung. Als der Mann dann davongegangen war, bemerkte der Geschädigte, dass ihm über hundert Euro aus...

Blaulicht
Verletzt wurde zum Glück niemand.

Rote Ampel missachtet
In Mannheim mit Straßenbahn kollidiert

Mannheim. Eine 56-jährige VW-Fahrerin missachtete am Donnerstagabend, 9. Januar, an der Kreuzung "Auf dem Sand"/Rollbühlstraße eine rote Ampel und kollidierte infolgedessen mit einer herannahenden Straßenbahn, berichtet die Polizei. Die Autofahrerin war gegen 17.15 Uhr in Richtung Neustadter Straße unterwegs, als es zum Zusammenstoß mit der von links kommenden Tram kam. Glücklicherweise zog sich bei dem Unfall keiner Verletzungen zu. Die beiden Fahrzeuge wurden allerdings beschädigt, sodass...

Blaulicht
Die Ermittlungsgruppe der Polizei sucht weitere Geschädigte, die Opfer eines Taschendiebstahls wurden und bislang noch keine Anzeige erstatten haben.

16-jährige Bulgarin in Justizvollzugsanstalt eingeliefert
Taschendiebin in Mannheim geschnappt

Mannheim. Das Amtsgericht Mannheim erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim am Donnerstagnachmittag Haftbefehl gegen eine 16-jährige bulgarische Staatsangehörige, die sich durch Taschendiebstähle eine fortlaufende Einnahmequelle erschlossen haben soll. Hierzu soll sie sich laut einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim in Einkaufsgeschäfte mit viel Publikumsverkehr begeben und dort aus Handtaschen und Rucksäcken Geldbörsen...

Blaulicht
Laut Polizei brannte der Container völlig aus.

5000 Euro Schaden - Zeugen gesucht
Containerbrand in Mannheim

Mannheim. Am frühen Freitagmorgen, 10. Januar, brannte ein Container, der auf dem Gelände eines ehemaligen Vereins in der Kalthorststraße abgestellt ist und in der Jugendarbeit Verwendung findet, berichtet die Polizei. Ein Anwohner entdeckte das Feuer kurz nach 1 Uhr und informierte die Berufsfeuerwehr Mannheim, die das Feuer löschte, aber nicht mehr verhindern konnte, dass der Container völlig ausbrannte. Der Schaden dürfte sich nach ersten Schätzungen auf rund 5000 Euro belaufen. Die...

Blaulicht
Laut Polizei kam es allein in einem Bekleidungsgeschäft im Quadrat O7 zu vier Taschendiebstählen.

Geldbörsen aus Rucksäcken und Handtaschen gefischt - Polizei sucht Zeugen!
Taschendieb in Mannheim unterwegs

Mannheim. Am Samstag, 4. Januar, zwischen 13.45 Uhr und 18 Uhr, kam es nach Angaben der Polizei in einem Bekleidungsgeschäft im Quadrat O7 zu vier Taschendiebstählen. Ein bislang unbekannter Täter hatte aus den Rucksäcken beziehungsweise Handtaschen der vier Geschädigten unbemerkt jeweils die Geldbörse gestohlen und war damit geflüchtet. Auch in der "Breiten Straße" wurde einer Frau am Nachmittag deren Geldbeutel aus der Jackentasche gestohlen. Die Geschädigte war vom Quadrat U1 in Richtung...

Blaulicht

Junge Frau belästigt - Zeugen gesucht
Exhibitionist in Mannheimer Straßenbahn

Mannheim. Nach exhibitionistischen Handlungen eines Unbekannten in einer Straßenbahn am Sonntagnachmittag, 5. Januar, suchen die Beamten der Kriminalpolizei nach Zeugen. Ein unbekannter Mann stieg um kurz vor 14 Uhr in die Straßenbahn der Linie 5A von Mannheim-Vogelstang kommend in Richtung Hauptbahnhof, berichtet die Polizei. Trotz der fast leeren Bahn setzte sich der Mann neben eine 23-Jährige. Kurz darauf entblößte er sein Glied und manipulierte daran, heißt es in der Pressemeldung der...

Blaulicht
Gewalt in der Mannheimer Innenstadt

Mehrere Gewaltdelikte in Mannheims Innenstadt zum Jahreswechsel
Junges Mädchen in den Bauch getreten

Mannheim. Wegen Gewaltdelikten war die Polizei nach eigenen Angaben an Silvester und Neujahr mehrfach im Einsatz. Am Dienstag, 31. Dezember, gegen 23.45 Uhr soll ein 22-Jähriger in Höhe des Quadrats P 7 aus einer Gruppe heraus eine Gruppe von Frauen gefilmt haben, berichtet die Polizei. Als eine 17-jährige ihn aufforderte, dies zu unterlassen, trat der 22-Jährige die Jugendliche zweimal in den Bauch. Der 22-Jährige konnte von vor Ort befindlichen Polizeibeamten umgehend vorläufig festgenommen...

Blaulicht
6 Bilder

THW Ladenburg - Übung
Jahresabschluss für THW Kraftfahrer

Ladenburg. Zum Jahresabschluss fand im Ortsverband Ladenburg eine Übung für alle ansässigen Kraftfahrer, mit dem Hauptaugenmerk „Fahren im geschlossenem Verband“ statt. Am gestrigen Samstag hieß es noch ein letztes Mal „Antreten zum Dienst“ im Ladenburger Ortsverband. Zugführer Yannick Edelmann setzte für den letzten Dienst des Jahres eine ca. 4 Stündige Übung für alle Kraftfahrer an. „Für den Einsatzfall ist nicht nur das Fahren und Verhalten mit Sondersignal zu üben, wie zuletzt in...

Blaulicht

Polizei Kirchheimbolanden warnt
Betrugsmasche durch falsche Polizeibeamte

Kirchheimbolanden. Am Freitag, 20. Dezember, gegen 14 Uhr, kam es zu einer Betrugsmasche durch falsche Polizeibeamte, bei der eine 82-jährige Frau von einem angeblichen Polizeibeamten der Polizei Landau angerufen wurde. Dieser gab vor, dass die 82-jährige Dame einbruchsgefährdet sei und zu ihrer Sicherheit ihr gesamtes Bargeld vom Konto abheben und Zuhause verstauen solle, was zu einem späteren Zeitpunkt durch einen Polizeibeamten bei ihr abgeholt werden sollte. Für die Abholung wurde ein...

Blaulicht

Einbruch ins Tierheim Kirchheimbolanden
Polizei sucht Zeugen

Kirchheimbolanden. Am Freitagabend, 20. Dezember, gegen 23.30 Uhr, wurde ins Tierheim in Kirchheimbolanden eingebrochen. Der oder die Täter gelangte(n) über den rückwärtigen Bereich durch ein Fenster ins Innere des Gebäudes und entwendete(n) einen geringen Bargeldbetrag. Am nächsten Morgen gegen 8 Uhr wurde der Einbruch dann festgestellt und der Polizei gemeldet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Tat geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion...

Blaulicht
Um einen Zusammenstoß mit einem auf sie zu fahrenden Auto zu vermeiden, seien die Kinder zur Seite in eine Hecke gesprungen, berichtet die Polizei.

Zeugen gesucht
Mannheim: Kinder retten sich durch Sprung in Hecke

Mannheim. Am Montagmorgen, 16. Dezember, gegen 7.45 Uhr waren zwei Kinder auf dem Weg zur Schule, als ihnen ihnen in der Max-Joseph-Straße ein Fahrzeug entgegenkam, das direkt auf sie zu fuhr, berichtet die Polizei. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, seien die Kinder zur Seite in eine Hecke gesprungen. Das Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt bittet nun Zeugen oder Personen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und oder Hinweise geben können, sich bei ihnen unter 0621 3301-0 zu melden....

Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Mannheim: BMW in Fratrelstraße gerammt

Mannheim. Am Sonntagmittag, 15. Dezember, beschädigte ein bislang unbekannter Autofahrer in der Fratrelstraße einen 1er BMW, berichtet die Polizei. Die geschädigte Autohalterin hatte ihren Wagen gerade mal zehn Minuten an der Örtlichkeit geparkt und musste bei ihrer Rückkehr gegen 12.20 Uhr Schäden im Bereich der hinteren linken Fahrzeugtür bis hin zum Kotflügel feststellen. Der unbekannte Verursacher war einfach von der Unfallstelle geflüchtet. Aufgrund des Schadensbildes gehen die Ermittler...

Blaulicht
Der unbekannte Unfallverursacher machte sich aus dem Staub, ohne sich um den entstandenen Sachschaden von rund 6000 Euro zu kümmern.

Wer hat den Unfall beobachtet?
Mannheim-Neckarau: Ford Fiesta stark beschädigt

Mannheim. Erheblich beschädigt wurde in der Zeit von Samstag, 14. Dezember, 18 Uhr, bis Sonntag, 15. Dezember, 11.20 Uhr, ein Ford Fiesta, der in der Waldhornstraße, an der Ecke zur Straße "Knie", geparkt war. Ein bislang unbekannter Autofahrer war von der Straße "Knie" nach links abgebogen und hatte dabei den Ford entlang der Fahrerseite gestreift. Anschließend hatte sich der unbekannte Autofahrer aus dem Staub gemacht, ohne sich um den entstandenen Sachschaden von rund 6000 Euro zu kümmern....

Blaulicht
13 Bilder

THW Ladenburg Einsatz
Brand in Historischem Fachwerkhaus – THW im Einsatz

Neudenau. In der Ortsmitte der Stadt Neudenau (Heilbronn), war am Dienstagmorgen aus bisher noch ungeklärten Umständen, ein historisches Fachwerkhaus in Brand geraten. Drei Bewohner sind bei diesem Brand tragischerweise ums Leben gekommen. Über 120 Einsatzkräfte waren seit Dienstagmorgen im Einsatz, darunter auch das Technische Hilfswerk, welches mit EGS (Einsatzstellen Gerüst System) und auch dem ESS (Einsatzstellen Sicherungs System) unterstützten. In dem betroffenen Fachwerkhaus...

Blaulicht
Bei der Unfallaufnahme klagte die Mannheimerin über Schmerzen; am Auto des Verursachers entstand kein Schaden.

Beim Linksabbiegen übersehen
Fußgängerin in Mannheim von Mercedes erfasst

Mannheim. Eine 32 Jahre alte Frau wurde laut Polizeibericht am Donnerstagabend, 12. Dezember,  kurz vor 20 Uhr bei einem Unfall an der Kreuzung Neckarauer Straße/Voltastraße verletzt und nach der Erstversorgung in einem Krankenhaus weiterbehandelt. Verursacht hatte den Unfall ein 31-jähriger Mercedes-Fahrer, der beim Linksabbiegen die ordnungsgemäß die Fußgängerfurt querende Frau übersah und erfasste. Bei der Unfallaufnahme klagte die Mannheimerin über Schmerzen; am Auto des Verursachers...

Lokales
2 Bilder

Gebäudebrand
Vollbrand eines Dachstuhles mit einer Dachgeschosswohnung fordert einen Toten

Am Sonntag wurde die SEG Bergdörfer, bestehend aus den DRK Bereitschaften Wettersbach, Hohenwettersbach und Stupferich, sowie ein Großaufgebot des Rettungsdienstes und der Feuerwehren um 16:25 mit dem Meldebild “Brand - Dachstuhl” nach Grünwettersbach alarmiert. Bereits vor auslösen der Melder waren 2 Helfer von uns vor Ort, diese betätigten auch den ersten Notruf. Ebenfalls war ein Kamerad der Berufsfeuerwehr sofort anwesend, welcher in der direkten Nachbarschaft wohnt und Mitglied der...

Blaulicht
E-Scooter benötigen ein Versicherungskennzeichen.

Kontrolle über E-Scooter verloren

Ludwigshafen. Ein 34-Jähriger wurde am Donnerstag (27. November) in ein Krankenhaus eingeliefert, nachdem er mit seinem E-Scooter stürzte. Der Mann war gegen 13.50 Uhr im Bereich der Sumgaitallee mit seinem Elektroroller unterwegs, als er die Kontrolle über diesen verlor und stürzte. Der 34-Jährige verletzte sich hierbei und wurde in eine Krankenhaus gebracht. Da am E-Scooter kein Versicherungskennzeichen angebracht war, erwartet ihn nun eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.