Alles zum Thema Blaulicht

Beiträge zum Thema Blaulicht

Blaulicht
Die Volvofahrerin und ihre Beifahrerin mussten in einem Krankenhaus behandelt werden.

Hoher Sachschaden nach missachteter Vorfahrt
Mannheim: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Mannheim. Am Donnerstag, 25. April, gegen 23 Uhr befuhr eine 29-jährige Volvo-Fahrerin die Keltenstraße und hielt aufgrund Rotlichts an der Einmündung zur Siebenbürger Straße an. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wechselte die Ampel vom Rotlicht auf "gelbes Blinklicht", so dass eine Regelung durch Verkehrsschilder gegeben war. Die 29-Jährige nahm irrig an, dass sie "Grün" hatte und fuhr in die Einmündung ein. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines aus Richtung Vogelstang kommenden...

Blaulicht
Die 56-Jährige Radfahrerin konnte dem Auto nicht mehr ausweichen und verletzte sich beim Zusammenstoß leicht.

56-jährige Frau in Mannheim verletzt
Radfahrerin beim Abbiegen übersehen

Mannheim. Am Donnerstag, 26. April, war eine 33-Jährige gegen 8.10 Uhr mit ihrem VW Golf auf der Seckenheimer Landstraße in Richtung Flughafen unterwegs, als sie in Höhe der Holbeinstraße anhielt um in die Straße abzubiegen. Zu diesem Zeitpunkt befuhr eine 56-jährige Radfahrerin ebenfalls die Seckenheimer Landstraße vom Flughafen kommend in Richtung Innenstadt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand übersah die 33-Jährige beim Abbiegen die entgegenkommende Radfahrerin aufgrund der tiefstehenden...

Blaulicht
Ein Beteiligter erlitt in Folge der Auseinandersetzung eine Stichverletzung am Hals.

Tatverdächtiger nach Auseinandersetzung festgenommen
Mann in Neckarstadt mit Messer verletzt

Mannheim. Am Freitag, 26. April, kam es gegen 1 Uhr in einem Lokal in der Mittelstraße in der Mannheimer Neckarstadt zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Hierbei erlitt ein Beteiligter eine Stichverletzung am Hals. Nach notärztlicher Versorgung und Einlieferung ins Krankenhaus befindet sich dieser außer Lebensgefahr. Sein Kontrahent wurde festgenommen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. ps

Blaulicht
Der Fußgänger zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu.

43-jähriger Mann musste in Krankenhaus eingeliefert werden
Mannheim: Fußgänger von Auto erfasst

Mannheim. Am Donnerstag, 25. April, gegen 17 Uhr zog sich ein 43-jähriger Fußgänger bei einem Unfall schwere Verletzungen zu. Beim Passieren der Kreuzung Rollbühlstraße/Auf dem Sand wurde der Mann von dem Peugeot eines Mannheimers erfasst und zu Boden geschleudert. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle musste der 43-Jährige in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am Auto entstand geringer Schaden. Während der Unfallaufnahme musste ein Fahrstreifen gesperrt werden. Der Peugeot-Fahrer sieht...

Blaulicht
Rucksäcke und Taschen sollte man nie im Auto liegen lassen.

Rucksack aus offenem Fahrzeug entwendet
Langfinger unterwegs

Neustadt. Eine unbekannte Person nutzte die Unachtsamkeit eines 64-jährigen Mannes aus, der gestern am frühen Morgen in der Breslauer Straße kurz sein Fahrzeug offen stehen ließ, um aus der Wohnung der Lebensgefährtin Gegenstände zu holen. Der oder die Unbekannte entnahmen einen Rucksack aus dem Auto, in dem sich Schlüssel für mehrere Häuser befanden. pol

Blaulicht
Ein Ford-Fahrer beschädigte sein Rad und seine Felge, sein Auto war in Folge dessen nicht mehr fahrbereit.

Auto beschädigt - Zeugen und weitere Geschädigte gesucht
Unbekannter Fahrzeugführer verliert Eisenteil in Mannheim

Mannheim-Neuostheim. Am Dienstagnachmittag, 23. April, verlor ein unbekannter Fahrzeugführer auf der B 38a ein Eisenteil, an dem sich zumindest ein weiterer Verkehrsteilnehmer sein Auto beschädigte. Dem Unbekannten war gegen 12 Uhr auf der B 38a ein Pfosten aus Eisen von seinem Fahrzeug herabgefallen und auf der Fahrbahn liegengeblieben. Ein 35-jähriger Ford-Fahrer überfuhr diesen Pfosten. Dabei wurde dessen Auto an Rad und Felge beschädigt. Da es nicht anschließend mehr fahrbereit war, musste...

Blaulicht
Auf bisher ungeklärte Art und Weise wurde in der Nacht zum Donnerstag in das MediZentrum eingebrochen.

Einbruch in ein Geschäftsgebäude
Zeugen gesucht

Haßloch. In der Nacht zum Donnerstag, 25. April, brachen unbekannte Täter auf unbekannte Art und Weise in das Geschäftsgebäude MediZentrum in der Hans-Böckler-Straße ein. Im Gebäude brachen sie eine Tür zu einem Lagerraum auf. Nach den bisherigen Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Der Schaden beläuft sich auf ca. 100,- Euro. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Haßloch, Tel. 06324 933-0, Fax 06324 933120, email: pihassloch@polizei.rlp.de, zu wenden. pol

Blaulicht

Fahrzeugdiebstahl kläglich gescheitert

Lambrecht. Zeugen teilten am frühen Morgen zunächst der Polizei mit, dass eine scheinbar bewusstlose Person in einem LKW mitten auf der B39 stehen würde. Vor Ort fanden die Polizeibeamten einen 58-jährigen Mann aus der VG Lambrecht scheinbar regungslos auf dem Fahrersitz. Auf Ansprache reagierte er aber sofort und erklärte, er wollte in dem Fahrzeug schlafen. Im Laufe der folgenden Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Mann das Zündschloss am LKW Hanomag (Baujahr 1971) manipuliert hatte...

Blaulicht
Die beiden 19 und 20-jährigen wurden in einem Krankenhaus notbehandelt.

Zwei heranwachsende Lebensbedrohlich verletzt - Zeugen gesucht
Mannheim: Ermittlungen wegen versuchtem Tatschlags

Mannheim-Waldhof. Am Dienstag, 16. April, gegen 22.15 Uhr kam es in der Hubenstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Duo und einer mehrköpfigen, nicht genau zu beziffernden anderen Personengruppe, in deren Verlauf zwei Personen lebensgefährlich verletzt wurden. Nach derzeitigem Kenntnisstand befanden sich ein 19- und ein 20-Jähriger, sowie eine 42-Jährige in der Hubenstraße auf der Straße, als unvermittelt eine andere Personengruppe von Männern aus Richtung Roggenstraße auf das Trio...

Blaulicht
Bei der Wohnungsdurchsuchung wurden unter anderem weitere Drogen gefunden.

Zwei 18-jährige beim Joint rauchen erwischt - Beamte leicht verletzt
Mannheimer Ermittler beweisen gutes Näschen

Mannheim-Käfertal. Am Mittwoch, 17. April, gegen 17.10 Uhr nahmen Zivilbeamte während ihrer Streife auf einem Parkplatz Elisabeth-Altmann-Gottheiner-Straße/ Am Ullrichsberg Marihuanageruch war. Die Beamten folgten ihrer Nase und stellten zwei 18-Jährige in einem Mercedes fest, in dem ein 18-Jähriger einen Joint rauchte. Die Heranwachsenden, das Fahrzeug und die mitgeführten Gegenstände sollten daraufhin kontrolliert werden. In einem Rucksack fanden die Polizisten geringe Mengen an Marihuana,...

Blaulicht
Ob die Täter neben der Modelleisenbahn und den Goldmünzen noch weitere Gegenstände entwendeten, ist bisher noch unklar.

Goldmünzen und Modelleisenbahn gestohlen - Wer hat Verdächtiges beobachtet?
Einbruch in Neuostheimer Wohnhaus

Mannheim. In ein Anwesen in der Trübnerstraße brachen am Mittwoch, 17. April,  bislang unbekannte Täter ein. Mit einem Stein warfen die Unbekannten die Terrassentür des Wohnhauses ein und gelangten laut Angaben der Polizei so ins Innere. In mehreren Räumen durchsuchten sie Schränke und Schubladen nach Brauchbarem. Im Anschluss suchten sie auf dem Grundstück noch die Gartenlaube auf und ließen hier eine Modelleisenbahn mitgehen. Neben der Eisenbahn wurden auch zwei Goldmünzen von noch...

Blaulicht
Während der Unfallaufnahme und der Bergungsmaßnahmen war der Schienenverkehr von und nach Feudenheim unterbrochen, die Feudenheimer Straße, Richtung Feudenheim war bis gegen 12.45 Uhr gesperrt, seither ist ein Fahrstreifen wieder freigegeben.

Frau eingeklemmt und verletzt
Mannheim: Zusammenstoß zwischen Straßenbahn und PKW

Mannheim. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Donnerstagvormittag, 18. April, im Mannheimer Stadtteil Wohlgelegen. Gegen 11.30 Uhr befuhr eine 61-jährige Frau mit ihrem Wagen die Feudenheimer Straße in Fahrtrichtung Feudenheim. Im Bereich der Kreuzung/Einmündung Pfeifferswörth/Dudenstraße wollte die Frau nach Angaben der Polizei ihr Fahrzeug wenden, übersah dabei jedoch eine in gleiche Richtung fahrende Tram der Linie 2. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem...

Blaulicht
Laut Polizei waren die beiden Autos nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.

Mann war während der Fahrt am Handy
10.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall in Mannheim

Mannheim-Käfertal. Am Mittwochvormittag, 17. April, ereignete sich im Stadtteil Käfertal ein Unfall mit über 10.000 Euro Sachschaden. Ein 65-jähriger Mann war kurz vor 11 Uhr mit seinem BMW auf der Boveristraße in Richtung Oskar-von Miller-Straße unterwegs. Als er verbotswidrig sein Mobiltelefon bediente, kam er nach links von der Fahrbahn ab und stieß mit einem entgegenkommenden 32-jährigen Citroen-Fahrer zusammen. Hierdurch schleuderte der BMW in die Gleise eines dortigen Industriebetriebs,...

Lokales
Julia mit ihrer Übungspuppe Anne und ihrem Equipment für ihre Einsätze

Ein Freiwilliges Soziales Jahr bei den Maltesern in Karlsruhe
Abitur in der Tasche, aber keinen genauen Plan was danach?

Karlsruhe. Letztes Jahr im Sommer. Meine Schullaufbahn neigte sich dem Ende zu und ich war mir immer noch unsicher, was ich im Anschluss von meinem Abitur machen wollte. Nach ein bisschen Recherche, einer Bewerbung und einem Vorstellungsgespräch später war ich eine Freiwillige beim Malteser Hilfsdienst e.V. in Karlsruhe. Ende August ging meine Ausbildung dann schon los. Zuerst wurde der medizinische Grundbaustein mit der Ausbildung zum Einsatzsanitäter gelegt: Zwei Wochen voller Ergründen von...

Blaulicht
Verkehrsteilnehmer, die durch die Fahrweise des Audifahrers gefährdet worden sind, werden gebeten, sich bei der Polizei Edenkoben unter der Rufnummer 06323 955 0 zu melden.

Bußgeldbescheid für Verkehrsrowdy

Haßloch/A65. Mit einem saftigen Bußgeldbescheid muss ein junger Audifahrer rechnen, der gestern kurz vor 15 Uhr auf der A 65 auf dem rechten Standstreifen mehrere Fahrzeuge überholte. Ein Autofahrer meldete den Verkehrsrowdy, dem scheinbar seine gefahrene Geschwindigkeit von 170 km/h zu langsam war. Anhand des Kennzeichens erfolgen derzeit die Ermittlungen nach dem jungen Fahrer. Sollten durch das rücksichtslose Verhalten des Audifahrers sonstige Verkehrsteilnehmer gefährdet worden sein, werden...

Blaulicht
Traktor, Subaru und Audi gaben auf der Autobahn A65 keine gute Kombination ab.

Schwerer Unfall auf A65 mit drei Verletzten und keine richtige Rettungsgasse
Traktor macht sich aus dem Staub

Deidesheim/A65. Ein Traktorfahrer mit Frontlader und Sähmaschine befuhr von der B271 an der AS Deidesheim die A65 in Fahrtrichtung Karlsruhe. Die nachfolgende Subarufahrerin wollte den Traktor überholen und übersah dabei den von hinten herannahenden Audi. Es kam zur Kollision, wobei der Subaru über die gesamte Fahrbahn geschleudert wurde und an der linken Schutzplanke zum Stehen kam. Durch den Unfall wurde die 72-jährige Fahrerin sowie der Audifahrer und dessen Beifahrerin verletzt und...

Blaulicht

Zwei Abrollcontainer gestohlen
Zeugen gesucht

Lachen-Speyerdorf. Im Zeitraum von 10. bis 15. April wurden in der Flugplatzstraße in Lachen-Speyerdorf zwei neue blaue Abrollcontainer gestohlen. Die Container, die zum Zeitpunkt des Diebstahls leer waren, können nur mit einem dafür vorgesehenen LKW gehoben und abtransportiert werden. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 14.000 Euro. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Neustadt unter 06321 854-0 oder per E-Mail unter pineustadt@polizei.rlp.de. pol

Lokales
Diesen Pizzakarton stellten die Beamten bei der Spurensuche sicher.
3 Bilder

+++UPDATE+++ Schneller Ermittlungserfolg von Staatsanwaltschaft und Kriminalkommissariat Mannheim
200 000 Euro Sachschaden bei Brand in Stadtteilbibliothek in Mannheim-Schönau

+++UPDATE+++ Mannheim. Die Identität der mutmaßlichen Täter, die am Abend des 14. April das Gebäude der Stadtteilbibliothek Schönau in Brand gesteckt haben sollen, steht fest, teilen Polizei und Staatsanwaltschaft in einer gemeinsamen Pressemeldung mit. Demnach stehen ein Jugendlicher und drei Kinder im Alter zwischen 12 und 14 Jahre im Fokus der Kriminalbeamten. Ein Teil der Tatverdächtigen wurde bereits von der Polizei zum Tatgeschehen befragt. Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und...

Blaulicht

Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro
Neuostheim: Zusammenstoß mit Straßenbahn

Mannheim. Zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einer Straßenbahn kam es am Sonntag, 15. April, gegen 15.20 Uhr auf der Theodor-Heuss-Anlage. Hierbei befuhr ein 35-jähriger mit seinem VW die Theodor-Heuss-Anlage in Richtung Neuostheim. Kurz vor der Riedbahnbrücke wollte dieser auf der dort als Sperrfläche gekennzeichnete Stelle wenden. Dabei übersah er die links neben ihm in gleiche Fahrtrichtung fahrende Straßenbahn, sodass es zur Kollision der beiden Fahrzeuge kam. Es entstand ein...

Blaulicht
Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der Beschuldigte ebenfalls Patient in dem Mannheimer Krankenhaus und stand erheblich unter dem Einfluss von Alkohol.

Ermittlungen gegen 29 Jahre alten Mann
Sexuelle Übergriffe in Mannheimer Krankenhaus

Mannheim. Die Polizei ermittelt wegen wiederholter Sexualdelikte in einem Mannheimer Krankenhaus gegen einen 29 Jahre alten Mann. Laut Polizeibericht betrat der Mann am Samstag, 13. April, gegen 7.30 Uhr das Krankenzimmer einer 45-jährigen Frau, die in einem Mannheimer Krankenhaus stationär aufgenommen war. Der 29-Jährige soll sich zu der schlafenden Frau ins Bett gelegt haben und habe begonnen, sie zu streicheln. Nach Angaben der Polizei entfernte eine alarmierte Krankenschwester den Mann aus...

Blaulicht

58-jähriger Mann wird in Krankenhaus eingeliefert
Autofahrerin kollidiert mit Radfahrer

Mannheim. Am Sonntag, 14. April, kurz nach 14 Uhr, wurde in der Friedrich-Eber-Straße/Ecke Karl-Mathy-Straße ein 58-jähriger Radfahrer bei einem Zusammenstoß mit einer 22-jährigen Opel-Fahrerin verletzt. Die Opel-Fahrerin war in der Karl-Mathy-Straße unterwegs und kollidierte an der Einmündung mit dem von rechts kommenden Radfahrer, der den Radweg der Friedrich-Ebert-Straße in entgegengesetzte Richtung befuhr. Der Mann kam zu Fall und zog sich dabei Verletzungen zu. Er wurde vor Ort...

Blaulicht

Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt
Mannheim-Innenstadt: Brand in Jugendwohnheim

Mannheim. Aufgrund eines Kurzschlusses geriet am Sonntagabend, 14. April, kurz vor 22 Uhr, in einem Jugendwohnheim im Quadrat R7 ein Trockner in Brand. Der Sanitärbereich im vierten Obergeschoss des Anwesens, in welchem der Brand ausbrach, wurde durch den Qualm und die Flammen stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, sodass die Flammen nicht auf das Gebäude übergriffen. Die Bewohner des Hauses mussten das Wohnheim während der Löscharbeiten verlassen,...

Lokales
Elija bei seinem Tag auf der Wache Karlsruhe.

Schülerpraktikum bei den Maltesern
Eine Woche hinter den Kulissen bei den Maltesern in Karlsruhe

Karlsruhe."Hallo, mein Name ist Elija und ich bin 14 Jahre alt. Ich besuche derzeit die 9. Klasse der Max-Planck-Realschule in Bretten. In der 9. Klasse müssen wir ein einwöchiges Praktikum absolvieren. Ich bin schon immer vom Rettungsdienst begeistert und möchte später dort arbeiten oder zur Polizei gehen. Ich bin selbst seit drei Jahren im Schulsanitätsdienst tätig und dort auch Sprecher. Durch den Schulsanitätsdienst bin ich auf die Malteser aufmerksam geworden und wollte dort auch...

Blaulicht
Befreiung einer eingeklemmten Person (Dummy) mit Büffelheber unter einem Muldencontainer
3 Bilder

Feuerwehr Neustadt an der Weinstraße
Einstieg in das Feuerwehrwesen mit dem Grundlehrgang

Neustadt an der Weinstraße. Die Feuerwehr übernimmt immer mehr Aufgaben, die über die klassische Brandbekämpfung weit hinausgeht. Eine gründliche und intensive Ausbildung, auch im freiwilligen Bereich wird immer wichtiger, um einen Einsatz erfolgreich abzuschließen. Die Ausbildungsinhalte sind in den Feuerwehr Dienstvorschriften (FwDV) festgelegt. Für den Grundlehrgang (Ausbildung zum Truppmann Teil 1) ist die FwDV 2 ein wichtiger Begleiter. Dies gilt bundesweit für freiwillige Feuerwehren, als...